Hier geht's zum aktuellen Ticker.

Samstag, 30. April

Kanton Basel-Stadt: Mit 16 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kanton Basel-Stadt am Samstag, 30. April, auf 82.636. Derzeit gibt es 283 aktive Fälle (-84), als genesen gelten inzwischen 82.069 Personen (+100). Seit Beginn der Pandemie sind 284 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist laut RKI am 30. April wieder auf 425,1 gesunken (Vortag: 472,4). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz auf 452,7 (Vortag: 477,6) gesunken.

Freitag, 29. April

Kreis Lörrach: Mit 116 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle am Freitag, 29. April, auf 67.000. Die 7-Tage-Inzidenz ist weiter gesunken und liegt nun bei 453,2 (Vortag: 477,6). Als genesen gelten inzwischen 64.600 Personen (+548), aktuell gibt es 1989 aktive Infektionen (-432). In den Krankenhäusern müssen derzeit 25 Patienten behandelt werden (+2), davon einer auf einer Intensivstation (unverändert). Unverändert ist die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona (411).

Kanton Basel-Stadt: Mit 99 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kanton Basel-Stadt am Freitag, 29. April, auf 82.620. Derzeit gibt es 367 aktive Fälle (+45), als genesen gelten inzwischen 81.969 Personen (+54). 58 Infizierte müssen in Krankenhäusern behandelt werden (+5), davon 5 auf einer Intensivstation (+1). Seit Beginn der Pandemie sind 284 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 12 Neuinfektionen hat der Kanton Schaffhausen am Freitag, 29. April, für den Vortag registriert. Stand 28. April haben sich somit 32.028 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert. 6 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (-2). Seit Beginn der Pandemie sind 128 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist laut RKI am 29. April leicht auf 472,4 angestiegen (Vortag: 458,4). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz deutlich auf 477,6 (Vortag: 651,1) gesunken.

Donnerstag, 28. April

Kreis Lörrach: Mit 133 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle am Donnerstag, 28. April, auf 66.884. Die 7-Tage-Inzidenz ist weiter gesunken und liegt nun bei 477,6 (Vortag: 651,1). Als genesen gelten inzwischen 64.052 Personen (unverändert), aktuell gibt es 2421 aktive Infektionen (+133). In den Krankenhäusern müssen derzeit 23 Patienten behandelt werden (-9), davon einer auf einer Intensivstation (unverändert). Unverändert ist die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona (411).

Kanton Basel-Stadt: Mit 70 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kanton Basel-Stadt am Donnerstag, 28. April, auf 82.521. Derzeit gibt es 322 aktive Fälle (-2), als genesen gelten inzwischen 81.915 Personen (+72). 63 Infizierte müssen in Krankenhäusern behandelt werden (-7), davon 4 auf einer Intensivstation (-3). Seit Beginn der Pandemie sind 284 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 24 Neuinfektionen hat der Kanton Schaffhausen am Donnerstag, 28. April, für den Vortag registriert. Stand 27. April haben sich somit 32.016 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert. 7 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (unverändert). Seit Beginn der Pandemie sind 128 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt laut RKI am 28. April bei 458,4 (Vortag: 543,7). Im Kreis Lörrach wird die Inzidenz mit 651,1 (Vortag: 680,5) angegeben.

Mittwoch, 27. April

Kreis Lörrach: Mit 182 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle am Mittwoch, 27. April, auf 66.751. Die 7-Tage-Inzidenz ist weiter gesunken und liegt nun bei 651,1 (Vortag: 680,8). Als genesen gelten inzwischen 64.052 Personen (unverändert), aktuell gibt es 2288 aktive Infektionen (+182). In den Krankenhäusern müssen derzeit 32 Patienten behandelt werden (+1), davon einer auf einer Intensivstation (unverändert). Unverändert ist die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona (411).

Kreis Waldshut: Im Landkreis Waldshut gibt es drei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 zu beklagen. Bei den Verstorbenen handelt es sich laut Landratsamt um eine über 90-jährige, um eine über 80-jährige sowie um eine über 70-jährige Person. Bisher haben 334 Menschen aus dem Landkreis ihr Leben in der Pandemie verloren. Seit der letzten Meldung am 20. April hat das Gesundheitsamt 1198 Neuinfektionen registriert. Damit werden jetzt 56.812 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Als genesen gelten inzwischen 54.756 Personen (+1641). Aktuell gibt es 1722 aktive Fälle im Landkreis (-448). Aktuell sind auch fünf Heime von Corona-Infektionen betroffen. Größtenteils ist der Verlauf bei den Erkrankten laut Landratsamt milde. Zurzeit befinden sich elf Personen in stationärer Behandlung in Kliniken innerhalb des Landkreises (+3).

Im Landkreis Waldshut gibt es, Stand, 27. April, 1722 aktive Corona-Fälle.
Im Landkreis Waldshut gibt es, Stand, 27. April, 1722 aktive Corona-Fälle. | Bild: Landratsamt Waldshut


Das Landesgesundheitsamt gibt für den Landkreis am 26. April eine 7-Tage-Inzidenz von 543,7 an.

Kanton Basel-Stadt: Mit 110 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kanton Basel-Stadt am Mittwoch 27. April, auf 82.451. Derzeit gibt es 324 aktive Fälle (+9), als genesen gelten inzwischen 81.843 Personen (+101). 70 Infizierte müssen in Krankenhäusern behandelt werden (-3), davon 7 auf einer Intensivstation (+2). Seit Beginn der Pandemie sind 284 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 50 Neuinfektionen hat der Kanton Schaffhausen am Mittwoch, 27. April, für den Vortag registriert. Stand 26. April haben sich somit 31.992 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert. 7 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (unverändert). Seit Beginn der Pandemie sind 128 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt laut RKI am 27. April bei 543,7 (Vortag: 522,7). Im Kreis Lörrach wird die Inzidenz mit 680,5 (Vortag: 761,2) angegeben.

Dienstag, 26. April

Kreis Lörrach: Mit 364 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle am Dienstag, 26. April, auf 66.569. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder gesunken und liegt nun bei 680,8 (Vortag: 761,2). Als genesen gelten inzwischen 64.052 Personen (unverändert), aktuell gibt es 2106 aktive Infektionen (+564). In den Krankenhäusern müssen derzeit 31 Patienten behandelt werden (+4), davon einer auf einer Intensivstation (unverändert). Unverändert ist die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona (411).

Kanton Basel-Land: 131 Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Landschaft am Dienstag, 26. April, für den Vortag. Seit Beginn der Pandemie wurden somit, Stand 25. April, 124.877 Bewohner positiv auf Covid-19 getestet. 11 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (-7), derzeit ist keine intensivmedizinische Betreuung notwendig. 294 Menschen haben bisher ihr Leben in der Pandemie verloren (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Mit 91 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 82.341. Derzeit gibt es 315 aktive Fälle (-57), als genesen gelten inzwischen 81.743 Personen (+143). 73 Infizierte müssen in Krankenhäusern behandelt werden (+3), davon 5 auf einer Intensivstation (unverändert). Seit Beginn der Pandemie sind 284 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: Einen weiteren Todesfall meldet der Kanton Schaffhausen am Dienstag, 26. April. Seit Beginn der Pandemie sind 128 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. 16 Neuinfektionen wurden für den Vortag registriert. Stand 25. April haben sich somit 31.942 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert. 7 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (+1).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt laut RKI am 26. April bei 522,7 (Vortag: 366,7). Im Kreis Lörrach wird die Inzidenz mit 761,2 (Vortag: 655,9) angegeben.

Montag, 25. April

Kreis Lörrach: Im Landkreis Lörrach ist eine weitere Person im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Damit werden jetzt 411 Todesfälle gezählt. Mit 240 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle am Montag, 25. April, auf 66.205. Die 7-Tage-Inzidenz ist weiter gestiegen und liegt nun bei 761,2 (Freitag: 656,3). Als genesen gelten inzwischen 64.052 Personen (+479), aktuell gibt es 1742 aktive Infektionen (-240). In den Krankenhäusern müssen derzeit 27 Patienten behandelt werden (-1), davon einer auf einer Intensivstation (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Einen weiteren Todesfall meldet der Kanton Basel-Stadt am Montag, 25. April. Seit Beginn der Pandemie sind 284 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. Mit 68 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 82.250. Derzeit gibt es 367 aktive Fälle (-78), als genesen gelten inzwischen 81.599 Personen (+145). 70 Infizierte müssen in Krankenhäusern behandelt werden (+5), davon 5 auf einer Intensivstation (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 17 Neuinfektionen hat der Kanton Schaffhausen am Montag, 25. April, für den Vortag registriert. Stand 24. April haben sich somit 31.926 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert. 6 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (-1). Seit Beginn der Pandemie sind 127 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt laut RKI am 25. April bei 366,7 (Vortag: 395,4). Im Kreis Lörrach wird die Inzidenz unverändert mit 655,9 angegeben.

Sonntag, 24. April

Kanton Basel-Stadt: Mit 78 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen am Sonntag, 24. April, im Kanton Basel-Stadt auf 82.182. Derzeit gibt es 445 aktive Fälle (-76), als genesen gelten inzwischen 81.454 Personen (+154). Seit Beginn der Pandemie sind 283 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt laut RKI am 24. April bei 395,4 (Vortag: 461,9). Im Kreis Lörrach liegt die Inzidenz nun bei 655,9 (Vortag: 655,9).

Samstag, 23. April

Kanton Basel-Stadt: Mit 97 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen am Samstag, 23. April, im Kanton Basel-Stadt auf 82.104. Derzeit gibt es 521 aktive Fälle (+36), als genesen gelten inzwischen 81.300 Personen (+61). Seit Beginn der Pandemie sind 283 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt laut RKI am 23. April bei 461,9 (Vortag: 457,3). Im Kreis Lörrach liegt die Inzidenz nun bei 655,9 (Vortag: 579,9).

Freitag, 22. April

Kreis Lörrach: Im Landkreis Lörrach ist eine weitere Person im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Damit werden jetzt 410 Todesfälle gezählt. Mit 174 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle am Freitag, 22. April, auf 65.965. Die 7-Tage-Inzidenz ist weiter gestiegen und liegt nun bei 656,3 (Vortag: 580,3). Als genesen gelten inzwischen 63.573 Personen (+436), aktuell gibt es 1982 aktive Infektionen (-263). In den Krankenhäusern müssen derzeit 28 Patienten behandelt werden (+1), davon einer auf einer Intensivstation (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Die Zahl der Todesfälle ist am Freitag, 22. April, im Kanton Basel-Stadt auf 283 gestiegen (+1). Mit 158 Neuinfektionen werden nun auf 82.007 gezählt. Derzeit gibt es 485 aktive Fälle (+100), als genesen gelten inzwischen 81.239 Personen (+57). In Krankenhäusern werden aktuell 73 Corona-Patienten behandelt (-5), davon 5 auf einer Intensivstation (unverändert).

Kanton Schaffhausen: Einen weiteren Todesfall meldet der Kanton Schaffhausen am Freitag, 22. April. Seit Beginn der Pandemie sind 127 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. 29 Neuinfektionen wurden für den Vortag registriert. Stand 21. April haben sich somit 31.839 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert. 7 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (-3).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt laut RKI am 22. April bei 457,3 (Vortag: 483,0). Im Kreis Lörrach liegt die Inzidenz nun bei 579,9 (Vortag: 439,6).

Donnerstag, 21. April

Kreis Lörrach: 530 Neuinfektionen meldet der Landkreis Lörrach am Donnerstag, 20. April. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 65.791. Die 7-Tage-Inzidenz ist nach den Osterfeiertagen wieder stark gestiegen und liegt nun bei 580,3 (Vortag: 440,0). Als genesen gelten inzwischen 63.137 Personen (+512), aktuell gibt es 2245 aktive Infektionen (+18). In den Krankenhäusern müssen derzeit 27 Patienten behandelt werden (unverändert), davon einer auf einer Intensivstation (unverändert). Seit Beginn der Pandemie sind 409 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Mit 155 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen am Donnerstag, 21. April, im Kanton Basel-Stadt auf 81.849. Derzeit gibt es 385 aktive Fälle (+26), als genesen gelten inzwischen 81.182 Personen (+89). In Krankenhäusern werden aktuell 78 Corona-Patienten behandelt (+7), davon 5 auf einer Intensivstation (+2). Seit Beginn der Pandemie sind 282 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 67 Neuinfektionen hat der Kanton Schaffhausen am Donnerstag, 21. April, für den Vortag registriert. Stand 20. April haben sich somit 31.810 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert. 10 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (unverändert). Seit Beginn der Pandemie sind 126 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt am 21. April bei 483,0 (Vortag: 318,9). Im Kreis Lörrach liegt die Inzidenz nun bei 439,6 (Vortag: 448,8).

Mittwoch, 20. April

Kreis Lörrach: 250 Neuinfektionen meldet der Landkreis Lörrach am Mittwoch, 20. April. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 65.261. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter und liegt nun bei 440,0 (Vortag: 449,2). Als genesen gelten inzwischen 62.625 Personen (unverändert), aktuell gibt es 2227 aktive Infektionen (+250). In den Krankenhäusern müssen derzeit 27 Patienten behandelt werden (-30), davon einer auf einer Intensivstation (-1). Seit Beginn der Pandemie sind 409 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kreis Waldshut: Im Landkreis Waldshut gibt es drei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 zu beklagen. Bei den Verstorbenen handelt es sich laut Landratsamt um eine über 85-jährige Person sowie um zwei über 80-jährige Personen. 331 Menschen haben bisher ihr Leben in der Pandemie verloren. Seit der letzten Meldung am 14. April hat das Gesundheitsamt 969 Neuinfektionen registriert. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen steigt auf 55.614. Als genesen gelten inzwischen 51.104 Personen (+2011). Aktuell gibt es im Landkreis 2168 aktive Fälle (- 1045). Aktuell sind auch fünf Heime von Infektionen betroffen. Größtenteils ist der Verlauf bei den Erkrankten laut Landratsamt milde. Zurzeit befinden sich acht Personen in stationärer Behandlung in Kliniken innerhalb des Landkreises (-6). Das Landesgesundheitsamt gibt für den Landkreis am 19. April eine 7-Tage-Inzidenz von 318,9 an. Das Landratsamt veröffentlich künftig die Corona-Zahlen nur noch einmal pro Woche. Die Zahlen werden jeden Mittwoch veröffentlicht.

Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Stadt: Mit 155 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen am Mittwoch, 20. April, im Kanton Basel-Stadt auf 81.734. Derzeit gibt es 359 aktive Fälle (+71), als genesen gelten inzwischen 81.093 Personen (+84). In Krankenhäusern werden aktuell 71 Corona-Patienten behandelt (-5), davon 3 auf einer Intensivstation (-1). Seit Beginn der Pandemie sind 282 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 36 Neuinfektionen hat der Kanton Schaffhausen am Mittwoch, 20. April, für den Vortag registriert. Stand 19. April haben sich somit 31.746 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert. 10 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (-1). Seit Beginn der Pandemie sind 126 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt am 20. April bei 318,9 (Vortag: 266,9). Im Kreis Lörrach liegt die Inzidenz nun bei 448,8 (Vortag: 402,0).

Dienstag, 19. April

Kreis Lörrach: 548 Neuinfektionen meldet der Landkreis Lörrach am Dienstag, 19. April, über die Osterfeiertage. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 65.011. Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 449,2 gesunken (14. April: 735,0). Als genesen gelten inzwischen 62.625 Personen (+1581), aktuell gibt es 1977 aktive Infektionen (-1033). In den Krankenhäusern müssen derzeit 57 Patienten behandelt werden (12), davon zwei auf einer Intensivstation (+1). Seit Beginn der Pandemie sind 409 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Basel-Land: 101 Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Landschaft am Dienstag, 19. April, für den Vortag. Seit Beginn der Pandemie wurden somit, Stand 18. April, 123.933 Bewohner positiv auf Covid-19 getestet. 34 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (+8), davon einer auf einer Intensivstation (-1) 293 Menschen haben bisher ihr Leben in der Pandemie verloren (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Mit 59 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen am Dienstag, 19. April, im Kanton Basel-Stadt auf 81.579. Derzeit gibt es 288 aktive Fälle (-77), als genesen gelten inzwischen 81.009 Personen (+136). In Krankenhäusern werden aktuell 76 Corona-Patienten behandelt (-2), davon 4 auf einer Intensivstation (+1). Seit Beginn der Pandemie sind 282 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 11 Neuinfektionen hat der Kanton Schaffhausen am Dienstag, 19. April, für den Vortag registriert. Stand 18. April haben sich somit 31.710 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert. 11 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden. Seit Beginn der Pandemie sind 126 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist laut RKI weiter gesunken und liegt am 19. April bei 266,9. Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz ebenfalls gesunken und liegt bei 402,0.

Donnerstag, 14. April

Kreis Lörrach: 209 Neuinfektionen meldet der Landkreis Lörrach am Donnerstag, 14. April. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 64.463. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter auf 735,0 (Vortag: 761,7). Als genesen gelten inzwischen 61.044 Personen (+533), aktuell gibt es 3210 aktive Infektionen (-324). In den Krankenhäusern müssen derzeit 45 Patienten behandelt werden (unverändert), davon einer auf einer Intensivstation (unverändert). Seit Beginn der Pandemie sind 409 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kreis Waldshut: Seit der letzten Meldung am 12. April 2022 sind 666 Neuinfektionen und 53 genesene Personen zu verzeichnen. Insgesamt gibt es aktuell 3213 aktive Fälle im Landkreis. Aktuell sind sieben Heime von Infektionen betroffen. Größtenteils ist der Verlauf bei den Erkrankten milde, so das Landratsamt. Leider gibt es einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19 zu beklagen. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um eine über 90-jährige Person. Die Zahl der seit Beginn der Pandemie an oder mit COVID-19 verstorbenen Menschen steigt somit auf 328.

Aktive Corona-Infektionen und in Klammern die Zahlen der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 14. April 2022.
Aktive Corona-Infektionen und in Klammern die Zahlen der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 14. April 2022. | Bild: Landratsamt Waldshut


Zurzeit befinden sich 14 Personen in stationärer Behandlung in Kliniken innerhalb des Landkreises. Davon befindet sich eine Person in intensivmedizinischer Betreuung.

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist laut RKI weiter gesunken und liegt am 14. April bei 741,7 (Vortag: 782,0). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz ebenfalls gesunken und liegt bei 761,7 (Vortag: 824,1).

Mittwoch, 13. April

Kreis Lörrach: 271 Neuinfektionen meldet der Landkreis Lörrach am Mittwoch, 13. April. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 64.254. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter auf 761,7. Als genesen gelten inzwischen 60.511 Personen (unverändert), aktuell gibt es 3334 aktive Infektionen (+271). In den Krankenhäusern müssen derzeit 45 Patienten behandelt werden (+1), davon einer auf einer Intensivstation (-1).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist laut RKI weiter gesunken und liegt am 13. April bei 782,0 (Montag: 801,8). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz ebenfalls gesunken und liegt bei 824,1 (Montag: 921,6).

Dienstag, 12. April

Kreis Waldshut: Seit der letzten Meldung am 7. April 2022 sind 997 Neuinfektionen und 2619 genesene Personen zu verzeichnen. Insgesamt gibt es aktuell 2601 aktive Fälle im Landkreis. Aktuell sind acht Heime von Infektionen betroffen. Größtenteils ist der Verlauf bei den Erkrankten milde, so das Landratsamt. Leider gibt es sechs weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 zu beklagen. Bei den Verstorbenen handelt es sich um zwei über 90-jährige, um zwei über 85-jährige und um zwei über 80-jährige Personen. Die Zahl der seit Beginn der Pandemie an oder mit COVID-19 verstorbenen Menschen steigt somit auf 327.

Zahlen der aktiven Coronainfektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 12. April 2022.
Zahlen der aktiven Coronainfektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 12. April 2022. | Bild: Landratsamt Waldshut

Zurzeit befinden sich 14 Personen in stationärer Behandlung in Kliniken innerhalb des Landkreises. Davon befindet sich eine Person in intensivmedizinischer Betreuung. Das Landesgesundheitsamt (LGA) gibt für den Landkreis am 11. April 2022 eine 7-Tage-Inzidenz von 724,1 an.

Montag, 11. April

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist laut RKI weiter gesunken und liegt am 11. April bei 801,8 (Freitag: 869.6). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz ebenfalls gesunken und liegt bei 921,6 (Freitag: 1023,0).

Freitag, 8. April

Kreis Lörrach: Zwei weitere Todesfälle meldet der Landkreis Lörrach am Freitag, 8. April. Seit Beginn der Pandemie haben 408 Menschen ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren. Mit 253 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 63.043. Als genesen gelten inzwischen 58.873 Personen (+816), derzeit gelten im Landkreis 3753 Fälle als aktiv (+565). In den Krankenhäusern müssen aktuell 36 Personen behandelt werden (unverändert), davon einer auf einer Intensivstationeneiner (-1). Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 923,8 gesunken (Vortag: 1023,4).

Kanton Basel-Stadt: Mit 187 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 80.026. Derzeit gibt es 914 aktive Fälle (+86), als genesen gelten inzwischen 78.831 Personen (+101). In Krankenhäusern werden aktuell 99 Corona-Patienten behandelt (-5), davon 6 auf einer Intensivstation (-4). Seit Beginn der Pandemie sind 282 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 49 Neuinfektionen hat der Kanton Schaffhausen am Freitag, 8. April, für den Vortag registriert. Stand 7. April haben sich somit 31.274 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert. 9 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (-3). Seit Beginn der Pandemie sind 125 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist laut RKI weiter gesunken und liegt am 8. April bei 869.6 (Vortag: 955,4). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz ebenfalls gesunken und liegt bei 1023,0 (Vortag: 1085,9).

Donnerstag, 7. April

Entwicklung Kreis Lörrach: Das Gesundheitsamt Lörrach geht davon aus, dass die derzeit stark sinkenden Inzidenzen einerseits auf ein Abklingen der aktuellen Infektionswelle hindeuten. Allerdings spiegele die aktuelle Entwicklung auch die rückläufigen Testzahlen wider. Daher sei laut Mitteilung des Landratsamts auch „eine relevante Dunkelziffer an Infektionen zu vermuten“.

Kreis Lörrach: Mit 270 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle am Donnerstag, 7. April auf 62.781. Als genesen gelten inzwischen 58.057 Personen (+856), derzeit gelten im Landkreis 4318 Fälle als aktiv (+586). In den Krankenhäusern müssen aktuell 36 Personen behandelt werden (+2), davon zwei auf Intensivstationen (-2). Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 1023,4 gesunken (Vortag: 1085,0). 406 Menschen haben seit Beginn der Pandemie ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (unverändert).

Kreis Waldshut: Im Kreis Waldshut gibt es zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 zu beklagen. Laut Landratsamt handelt es sich bei den Verstorbenen um eine über 85-jährige und um eine über 90-jährige Person. Bisher sind somit 321 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit der letzten Meldung am Dienstag, 5. April, hat das Gesundheitsamt 753 Neuinfektionen registriert. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 52.982. Als genesen gelten inzwischen 48.432 Personen (+4). Insgesamt gibt es aktuell 4229 aktive Fälle im Landkreis (-(+747). Auch sechs Heime von derzeit von Corona-Infektionen betroffen. Größtenteils ist der Verlauf bei den Erkrankten laut Landratsamt milde. Zurzeit befinden sich 20 Personen in stationärer Behandlung in Kliniken innerhalb des Landkreises (unverändert), davon eine Person in intensivmedizinischer Betreuung (unverändert).
Das Landesgesundheitsamt gibt für den Landkreis am 6. April eine 7-Tage-Inzidenz von 955,4 an.

Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Stadt: Mit 252 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 79.839. Derzeit gibt es 828 aktive Fälle (+70), als genesen gelten inzwischen 78.730 Personen (+182). In Krankenhäusern werden aktuell 104 Corona-Patienten behandelt (-9), davon 10 auf einer Intensivstation (+2). Seit Beginn der Pandemie sind 282 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 92 Neuinfektionen hat der Kanton Schaffhausen am Donnerstag, 7. April, für den Vortag registriert. Stand 6. April haben sich somit 31.225 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert. 12 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (+1). Seit Beginn der Pandemie sind 125 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist laut RKI erstmals wieder unter die 1000er-Marke gesunken und liegt am 7. April bei 955,4 (Vortag: 1008,0). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz ebenfalls gesunken und liegt bei 1085,9 (Vortag: 1231,9).

Arbeitslosenquote: Trotz Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg ist die Arbeitslosenquote in den Landkreisen Waldshut und Lörrach im März weiter gesunken und liegt jetzt bei 3,8 Prozent. Die Hintergründe lesen Sie hier.

Mittwoch, 6. April

Kreis Lörrach: Im Kreis Lörrach ist eine weitere Person im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Damit werden jetzt 406 Todesfälle gezählt. Mit 411 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle am Mittwoch, 6. April auf 62.511. Als genesen gelten inzwischen 57.201 Personen , derzeit gelten im Landkreis 4904 Fälle als aktiv (+411). In den Krankenhäusern müssen aktuell 34 Personen behandelt werden (+4), davon vier auf Intensivstationen (unverändert). Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 1085,0 gesunken (Vortag: 1231,9).

Kanton Basel-Stadt: Einen weiteren Todesfall meldet der Kanton Basel-Stadt am Mittwoch, 6. April. Damit sind bisher 282 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. Mit 215 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 79.587. Derzeit gibt es 758 aktive Fälle (-39), als genesen gelten inzwischen 78.548 Personen (+253). In Krankenhäusern werden aktuell 115 Corona-Patienten behandelt (-11), davon 8 auf einer Intensivstation (-4).

Kanton Schaffhausen: 61 Neuinfektionen hat der Kanton Schaffhausen am Mittwoch, 6. April, für den Vortag registriert. Stand 5. April haben sich somit 31.133 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert. 11 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (-2). Seit Beginn der Pandemie sind 125 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt am 6. April laut RKI bei 1008,0 (Vortag: 1150,5). Im Kreis Lörrach liegt die Inzidenz bei 1231,9 (Vortag: 1305,3).

Dienstag, 5. April

Kreis Lörrach: Mit 647 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Kreis Lörrach am Dienstag, 5. April auf 62.100. Als genesen gelten inzwischen 57.202 Personen (unverändert), derzeit gelten im Landkreis 4493 Fälle als aktiv (+647). In den Krankenhäusern müssen aktuell 30 Personen behandelt werden (-36), davon vier auf Intensivstationen (unverändert). Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 1231,9 gesunken (Vortag: 1306,6). 405 Menschen sind seit Beginn der Pandemie an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kreis Waldshut: Im Kreis Waldshut gibt es zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 zu beklagen. Laut Landratsamt handelt es sich bei den Verstorbenen um eine über 50-jährige und um eine über 75-jährige Person. Bisher sind somit 319 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit der letzten Meldung am Donnerstag, 31. März, hat das Gesundheitsamt 1315 Neuinfektionen registriert. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 52.229. Als genesen gelten inzwischen 48.428 Personen (+3887). Insgesamt gibt es aktuell 3482 aktive Fälle im Landkreis (-2574). Auch sieben Heime von derzeit von Corona-Infektionen betroffen. Größtenteils ist der Verlauf bei den Erkrankten laut Landratsamt milde. Zurzeit befinden sich 20 Personen in stationärer Behandlung in Kliniken innerhalb des Landkreises (-5), davon eine Person in intensivmedizinischer Betreuung (-1).

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle liegt am Dienstag, 5. April, bei 3482.
Die Zahl der aktiven Corona-Fälle liegt am Dienstag, 5. April, bei 3482. | Bild: Landratsamt Waldshut

Das Landesgesundheitsamt gibt für den Landkreis am 4. April eine 7-Tage-Inzidenz von 1150,5 an.

Kanton Basel-Land: 316 Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Landschaft am Dienstag, 5. April, für den Vortag. Seit Beginn der Pandemie wurden somit 121.083 Bewohner positiv auf Covid-19 getestet. 47 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (+13), davon 3 auf Intensivstationen (-3) 291 Menschen haben bisher ihr Leben in der Pandemie verloren (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Mit 269 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kanton Basel-Stadt am Dienstag, 5. April, auf 79.372. Derzeit gibt es 797 aktive Fälle (+267), als genesen gelten inzwischen 78.295 Personen (+2). In Krankenhäusern werden aktuell 126 Corona-Patienten behandelt (+11), davon 12 auf einer Intensivstation (+4). Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei 280.

Kanton Schaffhausen: Einen weiteren Todesfall meldet der Kanton Schaffhausen am Dienstag, 5. April. Seit Beginn der Pandemie sind somit 125 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert). 54 Neuinfektionen wurden für den Vortag registriert. Stand 4. April haben sich somit 31.093 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert. 13 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (-2).

Corona-Impfung: Im Landratsamt Lörrach, in der Palmstraße 3, wird wieder geimpft: Am Donnerstag, 7. April, von 16 bis 19.30 Uhr mit Termin (buchbar unter www.loerrach-landkreis.de/corona/impfen) und am Samstag, 9. April, ohne Termin von 9.30 bis 14 Uhr – für alle ab 12 Jahren. Die Impfteams des Landkreises impfen dabei auch Geflüchtete aus der Ukraine sowie Saisonarbeiter, wie beispielsweise Erntehelfer, die ihren vorübergehenden Aufenthalt in Deutschland haben. Ein Berechtigungsschein ist nicht notwendig.

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt am 5. April laut RKI bei 1150,5. Im Kreis Lörrach liegt die Inzidenz bei 1305,3.

Montag, 4. April

Der erste Tag ohne Maske: So war der erste Schultag ohne Maskenpflicht in den Schulen in Waldshut-Tiengen, Laufenburg, Bad Säckingen und Lauchringen.

Kreis Lörrach: Vier weitere Todesfälle meldet der Landkreis Lörrach am Montag, 4. April, seit vergangenem Freitag. Bisher haben 405 Menschen ihr Leben in der Pandemie verloren. Mit 533 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 61.453. Als genesen gelten inzwischen 57.202 Personen (+2097), derzeit gelten im Landkreis 3846 Fälle als aktiv (-1568). In den Krankenhäusern müssen aktuell 66 Personen behandelt werden (+9), davon vier auf Intensivstationen (unverändert). Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 1306,6 gesunken (Freitag: 1447,7).

Kanton Basel-Stadt: Mit 164 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kanton Basel-Stadt am Montag, 4. April, auf 79.103. Derzeit gibt es 530 aktive Fälle (-178), als genesen gelten inzwischen 78.293 Personen (+342). In Krankenhäusern werden aktuell 115 Corona-Patienten behandelt (-2), davon 8 auf einer Intensivstation (-1). Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei 280.

Kanton Schaffhausen: 32 Neuinfektionen hat der Kanton Schaffhausen am Montag, 4. April, für den Vortag registriert. Stand 3. April haben sich somit 31.029 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert. 15 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden. Seit Beginn der Pandemie sind 124 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Maskenpflicht an Schulen: Ab heute ist die Maskenpflicht auch an Schulen aufgehoben. Wir haben im Vorfeld mit Verantwortlichen am Hochrhein darüber gesprochen.

Sonntag, 3. April

Wegfall der Corona-Maßnahmen: Beim Frühlingsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag in Lauchringen und beim verkaufsoffenen Sonntag in Waldshut war erstmals wieder das Einkaufen ohne Maskenpflicht möglich.

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt am 3. April laut RKI bei 1191,9. Im Kreis Lörrach liegt die Inzidenz bei 1446,2.

Samstag, 2. April

Maskenpflicht entfällt: Ab Sonntag, 3. April, entfällt die Masken-Pflicht im Einzelhandel. Werden manche Betriebe im Landkreis Waldshut von ihrem Hausrecht Gebrauch machen und weiterhin das Tagen von Masken fordern? Wir haben nachgefragt.

Freitag, 1. April

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Freitag, 1. April, laut RKI erneut gesunken und liegt nun bei 1309,3 (Vortag: 1460,5). Im Kreis Lörrach liegt die Inzidenz bei 1483,6 (Vortag: 1620,3)

Donnerstag, 31. März

Kreis Waldshut: Seit der letzten Meldung am 29. März sind 921 Neuinfektionen und 456 genesene Personen zu verzeichnen. Insgesamt gibt es aktuell 6056 aktive Fälle im Landkreis. Aktuell sind neun Heime von Infektionen betroffen. Größtenteils ist der Verlauf bei den Erkrankten milde. Leider gibt es drei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 zu beklagen. Bei den Verstorbenen handelt es sich um eine über 90-jährige, um eine über 85-jährige und um eine über 70-jährige Person. Die Zahl der seit Beginn der Pandemie an oder mit Covid-19 verstorbenen Menschen steigt somit auf 317.

Aktive Corona-Infektionen und Genesene im Landkreis Waldshut am 31. März 2022.
Aktive Corona-Infektionen und Genesene im Landkreis Waldshut am 31. März 2022. | Bild: Landratsamt Waldshut

Bei der Zahl der sich in stationärer Behandlung befindenden Personen in Kliniken innerhalb des Landkreises, gab es zuletzt einen Übermittlungsfehler. Statt vier Personen, wie am 29. März gemeldet, waren es 29 Personen, informiert das Landratsamt. Aktuell liegt die Zahl bei 25. Davon befinden sich zwei Personen in intensivmedizinischer Betreuung.

Kreis Lörrach: Mit 411 Neuinfektionen am Donnerstag, 31. März, werden nun 60.439 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Angaben des Landratsamts bei 1484,9. 54.532 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+484) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 5507 Fälle als aktiv. In den Krankenhäusern innerhalb und außerhalb des Landkreises müssen 58 Infizierte behandelt werden, davon 5 auf der Intensivstation. Seit Beginn der Pandemie haben 400 Menschen ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (unverändert).

Kanton Basel-Landschaft: 625 Neuinfektionen werden am Donnerstag, 31. März, im Kanton Basel-Landschaft seit dem Vortag. Stand 30. März wurden somit bisher 119.607 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. In den Krankenhäusern müssen aktuell 57 Personen behandelt werden (+3), davon 7 auf einer Intensivstation (unverändert). Mittlerweile werden im Kanton 289 Corona-Todesfälle gezählt (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Mit 451 Neuinfektionen werden am Donnerstag, 31. März, im Kanton Basel-Stadt nun 78.132 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Als genesen gelten inzwischen 76.402 Personen (+463). 149 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (+3), davon 8 auf einer Intensivstation (+2). Seit Beginn der Pandemie sind 277 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 134 Neuinfektionen wurden für den Vortrag registriert. Stand 30. März haben sich 30.771 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. In den Krankenhäusern müssen 17 Covid-Patienten behandelt werden (+4). 121 Menschen haben bisher ihr Leben in der Pandemie verloren (+1).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Donnerstag, 31. März, laut RKI erneut gesunken und liegt nun bei 1460,5 (Vortag: 1489,7). Im Kreis Lörrach liegt die Inzidenz bei 1620,3 (Vortag: 1648,7)

Mittwoch, 30. März

Schweiz: Im Nachbarland sind alle Corona-Maßnahmen aufgehoben worden. Selbst Infizierte müssen ab 1. April nicht mehr daheim bleiben.

Kanton Basel-Landschaft: 818 Neuinfektionen werden am Mittwoch, 30. März, im Kanton Basel-Landschaft seit dem Vortag. Stand 29. März wurden somit bisher 118.983 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 2750 Personen in Isolation. In den Krankenhäusern müssen aktuell 54 Personen behandelt werden (-2), davon 7 auf einer Intensivstation (unverändert). Mittlerweile werden im Kanton 289 Corona-Todesfälle gezählt (+1).

Kanton Basel-Stadt: Mit 566 Neuinfektionen werden am Mittwoch, 30. März, im Kanton Basel-Stadt nun 77.681 bestätigte Corona-Fälle gezählt. 1465 Infizierte befinden sich in Isolation, als genesen gelten inzwischen 75.939 Personen (+507). 146 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (-3), davon 6 auf einer Intensivstation (-5). Seit Beginn der Pandemie sind 277 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 171 Neuinfektionen wurden für den Vortrag registriert. Stand 29. März haben sich 30.682 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 528 Infizierte in Isolation. In den Krankenhäusern müssen 13 Covid-Patienten behandelt werden (-1). 120 Menschen haben bisher ihr Leben in der Pandemie verloren (unverändert).

Welche Corona-Regeln gelten noch? Am 2. April laufen die meisten Coronamaßnahmen aus. Wo muss ab 3. April dann noch Maske getragen werden und was gilt dann? Wir haben hier für Sie die wichtigsten Antworten zusammengestellt.

Corona-Situation in den Kliniken: Die Lage in den Krankenhäusern in Waldshut und Lörrach hat sich angesichts steigender Hospitalisierungen deutlich verschärft.

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Mittwoch, 30. März, laut RKI erneut gesunken und liegt nun bei 1489,7 (Vortag: 1703,5). Im Kreis Lörrach liegt die Inzidenz bei 1648,7 (Vortag: 1543,0).

Dienstag, 29. März

Kreis Lörrach: Mit 818 Neuinfektionen am Dienstag, 29. März, werden nun 59.281 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist laut Angaben des Landratsamts wieder leicht gestiegen und liegt nun bei 1649,6. 53.686 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+539) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 5195 Fälle als aktiv. In den Krankenhäusern innerhalb und außerhalb des Landkreises müssen 50 Infizierte behandelt werden (+6), davon 2 auf der Intensivstation (-2). Seit Beginn der Pandemie haben 400 Menschen ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (unverändert).

Kreis Waldshut: Seit der letzten Meldung am 24. März sind 2614 Neuinfektionen und 3634 genesene Personen zu verzeichnen. Insgesamt gibt es aktuell 5594 aktive Fälle im Landkreis. Aktuell sind acht Heime von Infektionen betroffen. Größtenteils ist der Verlauf bei den Erkrankten milde, so das Landratsamt.

Leider gibt es einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19 zu beklagen. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um eine über 90-jährige Person. Die Zahl der seit Beginn der Pandemie an oder mit COVID-19 verstorbenen Menschen steigt somit auf 314. Zurzeit befinden sich vier Personen in stationärer Behandlung in Kliniken innerhalb des Landkreises. Davon befindet sich eine Person in intensivmedizinischer Betreuung.

Aktive Corona-Infektionen und Genesene in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 29. März 2022.
Aktive Corona-Infektionen und Genesene in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 29. März 2022. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Landschaft: 764 Neuinfektionen werden am Dienstag, 29. März, im Kanton Basel-Landschaft für den Vortag. Stand 28. März wurden somit bisher 118.165 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 2750 Personen in Isolation. In den Krankenhäusern müssen aktuell 56 Personen behandelt werden, davon 7 einer auf Intensivstation. Mittlerweile werden im Kanton 288 Corona-Todesfälle gezählt (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Mit 619 Neuinfektionen werden am Dienstag, 29. März, im Kanton Basel-Stadt nun 77.115 bestätigte Corona-Fälle gezählt. 1406 Infizierte befinden sich in Isolation, als genesen gelten inzwischen 75.432 Personen (+513). 149 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden, davon 11 auf einer Intensivstation. Seit Beginn der Pandemie sind 277 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 140 Neuinfektionen wurden für den Vortrag registriert. Stand 28. März haben sich 30.511 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 480 Infizierte in Isolation. In den Krankenhäusern müssen 14 Covid-Patienten behandelt werden (unverändert). 120 Menschen haben bisher ihr Leben in der Pandemie verloren (+1).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Dienstag, 29. März, laut RKI erneut gesunken und liegt nun bei 1703,5 (Vortag: 1794,6). Im Kreis Lörrach liegt die Inzidenz bei 1543,0 (Vortag: 1380,0).

Montag, 28. März

Kreis Lörrach: 2 weitere Todesfälle kamen am Montag, 28. März, im Landkreis Lörrach hinzu. Seit Beginn der Pandemie haben damit nun 400 Menschen ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren. Mit 85 Neuinfektionen werden nun 58.463 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder gesunken und liegt nun bei 1543,0. 53.147 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+2337) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 4916 Fälle als aktiv. In den Krankenhäusern müssen 44 Infizierte behandelt werden, davon 4 auf der Intensivstation.

Kanton Basel-Landschaft: 1827 Neuinfektionen werden am Montag, 28. März, im Kanton Basel-Landschaft seit vergangenem Freitag registriert. Stand 27. März wurden somit bisher 117.400 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 2694 Personen in Isolation. In den Krankenhäusern müssen aktuell 57 Personen behandelt werden, davon 6 einer auf Intensivstation. Mittlerweile werden im Kanton 288 Corona-Todesfälle gezählt (+1).

Kanton Basel-Stadt: Mit 301 Neuinfektionen werden am Montag, 28. März, im Kanton Basel-Stadt nun 76.496 bestätigte Corona-Fälle gezählt. 1300 Infizierte befinden sich in Isolation, als genesen gelten inzwischen 74.919 Personen (+501). 133 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden, davon 8 auf einer Intensivstation. Seit Beginn der Pandemie sind 277 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (+2).

Kanton Schaffhausen: 69 Neuinfektionen wurden für den Vortrag registriert. Stand 27. März haben sich 30.371 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 548 Infizierte in Isolation (-24). In den Krankenhäusern müssen 14 Covid-Patienten behandelt werden (+1). 119 Menschen haben bisher ihr Leben in der Pandemie verloren (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Montag, 28. März, laut RKI wieder gesunken und liegt nun bei 1794,6 (Freitag: 1991,4). Im Kreis Lörrach liegt die Inzidenz bei 1380,0 (Freitag: 1809,5).

Freitag, 25. März

Kreis Lörrach: 2 weitere Todesfälle kamen am Freitag, 25. März, im Landkreis Lörrach hinzu. Seit Beginn der Pandemie haben 398 Menschen ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren. Mit 566 Neuinfektionen werden nun 57.607 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder leicht gesunken und liegt nun bei 1774,1 (Vortag: 1809,1). 50.810 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+506) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 6399 Fälle als aktiv (-2). In den Krankenhäusern müssen 36 Infizierte behandelt werden (-18), davon 4 auf der Intensivstation (-1).

Kanton Basel-Landschaft: 647 Neuinfektionen wurden am Donnerstag, 24. März, im Kanton Basel-Landschaft für den Vortag registriert. Stand 23. März wurden somit bisher 115.573 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 4765 Personen in Isolation (+219). In den Krankenhäusern müssen aktuell 38 Personen behandelt werden (-6), davon 2 einer auf Intensivstation (-1). Mittlerweile werden im Kanton 287 Corona-Todesfälle gezählt (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Mit 317 Neuinfektionen werden am Freitag, 25. März, im Kanton Basel-Stadt nun 75.198 bestätigte Corona-Fälle gezählt. 2154 Infizierte befinden sich in Isolation (-51), als genesen gelten inzwischen 72.768 Personen (+688). 160 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (-1), davon 12 auf einer Intensivstation (+1). Seit Beginn der Pandemie sind 275 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: Ein weiterer Todesfall kam am Freitag, 25. März, im Kanton Schaffhausen hinzu. 119 Menschen haben bisher ihr Leben in der Pandemie verloren. 154 Neuinfektionen wurden für den Vortrag registriert. Stand 24. März haben sich 29.980 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 883 Infizierte in Isolation (-24). In den Krankenhäusern müssen 13 Covid-Patienten behandelt werden (+2).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Freitag, 25. März, laut RKI wieder gestiegen und liegt nun bei 1991,4 (1961,6). Im Kreis Lörrach liegt die Inzidenz bei 1809,5.

Donnerstag, 24. März

Kreis Lörrach: 3 weitere Todesfälle kamen am Donnerstag, 24. März, im Landkreis Lörrach hinzu. Seit Beginn der Pandemie haben 396 Menschen ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren. Mit 724 Neuinfektionen werden nun 57.041 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder leicht gesunken und liegt nun bei 1809,1 (Vortag: 1814,8). 50.214 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+396) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 6431 Fälle als aktiv (+325). In den Krankenhäusern müssen 54 Infizierte behandelt werden (+4), davon 3 auf der Intensivstation (+1).

Kreis Waldshut: Sechs weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 gibt es im Landkreis Waldshut zu beklagen. Bei den Verstorbenen handelt es sich laut Landratsamt um eine über 90-jährige, um eine über 65-jährige, um zwei über 80-jährige und um zwei über 85-jährige Personen. Damit steigt die Zahl der an oder mit Covid-19 verstorbenen Menschen auf 313. Seit der letzten Meldung am 21. März hat das Gesundheitsamt 2271 Neuinfektionen registriert. Bisher wurden somit 47.379 Bewohner des Landkreises positiv auf Covid-19 getestet. Als genesen gelten inzwischen 40.451 Personen (plus 1203). Insgesamt gibt im Landkreis nun 6615 aktive Corona-Fälle (plus 1242). Derzeit sind auch elf Heime von Infektionen betroffen. Größtenteils ist der Verlauf bei den Erkrankten laut Landratsamt milde. Zwölf Infizierte müssen in Krankenhäusern behandelt werden (plus 4). Das Landesgesundheitsamt gibt für den Landkreis am 23. März eine 7-Tage-Inzidenz von 1961,6 an.

Kanton Basel-Landschaft: 719 Neuinfektionen wurden am Donnerstag, 24. März, im Kanton Basel-Landschaft für den Vortag registriert. Stand 23. März wurden somit bisher 114.678 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 4546 Personen in Isolation (+139). In den Krankenhäusern müssen aktuell 44 Personen behandelt werden (unverändert), davon 3 einer auf Intensivstation (unverändert). Mittlerweile werden im Kanton 286 Corona-Todesfälle gezählt (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Mit 825 Neuinfektionen werden am Donnerstag, 24. März, im Kanton Basel-Stadt nun 74.561 bestätigte Corona-Fälle gezählt. 2205 Infizierte befinden sich in Isolation (-28), als genesen gelten inzwischen 72.081 Personen (+853). 161 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (-7), davon 11 auf einer Intensivstation (-4). Seit Beginn der Pandemie sind 275 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 240 Neuinfektionen wurden im Kanton Schaffhausen am Donnerstag, 24. März, für den Vortrag registriert. Stand 23. März haben sich 29.826 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 907 Infizierte in Isolation (+68). In den Krankenhäusern müssen 11 Covid-Patienten behandelt werden (-5). Ein weiterer Todesfall kam im Kanton Schaffhausen hinzu. 118 Menschen haben bisher ihr Leben in der Pandemie verloren (unverändert).

Mittwoch, 23. März

Kreis Lörrach: Mit 81 Neuinfektionen werden am Mittwoch, 23. März, im Kreis Lörrach nun 56.317 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder leicht gesunken und liegt nun bei 1814,8 (Vortag: 1878,2). 49.818 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+469) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 6106 Fälle als aktiv (+341). In den Krankenhäusern müssen 50 Infizierte behandelt werden (+5), davon 2 auf der Intensivstation (unverändert). Seit Beginn der Pandemie haben nun 393 Menschen aus dem Kreis Lörrach ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (+1).

Kanton Basel-Landschaft: 1314 Neuinfektionen wurden am Mittwoch, 23. März, im Kanton Basel-Landschaft für den Vortag registriert. Stand 22. März wurden somit bisher 113.692 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 4407 Personen in Isolation (-6). In den Krankenhäusern müssen aktuell 44 Personen behandelt werden (-8), davon 3 einer auf Intensivstation (-2). Mittlerweile werden im Kanton 285 Corona-Todesfälle gezählt (+1).

Kanton Basel-Stadt: Mit 852 Neuinfektionen werden am Mittwoch, 23. März, im Kanton Basel-Stadt nun 73.736 bestätigte Corona-Fälle gezählt. 2233 Infizierte befinden sich in Isolation, als genesen gelten inzwischen 71.228 Personen (+677). 168 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (+15), davon 15 auf einer Intensivstation (+2). Seit Beginn der Pandemie sind 275 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: Ein weiterer Todesfall kam im Kanton Schaffhausen hinzu. Damit werden jetzt 118 Todesfälle gezählt. 272 Neuinfektionen wurden für den Vortrag registriert. Stand 22. März haben sich 29.586 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 839 Infizierte in Isolation. In den Krankenhäusern müssen 16 Covid-Patienten behandelt werden (+3).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Mittwoch, 23. März, laut RKI wieder gesunken und liegt nun bei 1605,4 (Vortag: 1610,6). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut Dashboard weiter leicht gestiegen und liegt jetzt bei 1876,4 (Vortag: 1851,5).

Dienstag, 22. März

Kreis Lörrach: Mit 574 Neuinfektionen werden am Dienstag, 22. März, im Kreis Lörrach nun 56.506 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder leicht gesunken und liegt nun bei 1878,2 (Vortag: 1888,6). 49.349 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+556) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 5765 Fälle als aktiv (+18). In den Krankenhäusern müssen 45 Infizierte behandelt werden (+1), davon 2 auf der Intensivstation (unverändert). Seit Beginn der Pandemie haben nun 392 Menschen aus dem Kreis Lörrach ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren.

Kanton Basel-Landschaft: 1182 Neuinfektionen wurden am Dienstag, 22. März, im Kanton Basel-Landschaft für den Vortag registriert. Stand 21. März wurden somit bisher 112.376 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 4413 Personen in Isolation (+213). In den Krankenhäusern müssen aktuell 52 Personen behandelt werden (-2), davon 5 einer auf Intensivstation (+2). Mittlerweile werden im Kanton 284 Corona-Todesfälle gezählt (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Mit 1082 Neuinfektionen werden am Dienstag, 22. März, im Kanton Basel-Stadt nun 71.884 bestätigte Corona-Fälle gezählt. 2058 1750 Infizierte befinden sich in Isolation (+308), als genesen gelten inzwischen 70.551 Personen (+774). 153 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (-1), davon 13 auf einer Intensivstation (-2). Seit Beginn der Pandemie sind 275 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: Zwei weitere Todesfälle kamen am Dienstag, 22. März, im Kanton Schaffhausen hinzu. Damit werden jetzt 117 Todesfälle gezählt. 223 Neuinfektionen wurden für den Vortrag registriert. Stand 21. März haben sich 29.314 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 822 Infizierte in Isolation (-178). In den Krankenhäusern müssen 13 Covid-Patienten behandelt werden (-3).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Dienstag, 22. März, laut RKI wieder gesunken und liegt nun bei 1610,6 (Vortag: 1778,8). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut Dashboard weiter leicht gesunken und liegt jetzt bei 1851,5 (Vortag: 1898,7).

Montag, 21. März

Kreis Lörrach: Einen weiteren Todesfall meldet der Landkreis Lörrach am Montag, 21. März. Seit Beginn der Pandemie haben nun 392 Menschen aus dem Kreis Lörrach ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren. Mit 484 Neuinfektionen werden nun 55.932 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder leicht gestiegen und liegt nun bei 1888,6 (Vortag: 1851,5). 48.793 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+690) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 5747 Fälle als aktiv (-205). In den Krankenhäusern müssen 44 Infizierte behandelt werden (-4), davon 2 auf der Intensivstation (unverändert).

Kreis Waldshut: Im Landkreis Waldshut gibt es einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19 zu beklagen. Laut Landratsamt handelt es sich bei dem Verstorbenen um eine über 90-jährige Person. Bisher sind 307 Menschen aus dem Kreis Waldshut an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit der letzten Meldung am 17. März hat das Gesundheitsamt 1413 Neuinfektionen registriert. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 45.108. Als genesen gelten inzwischen 39.428 Personen (+3074). Insgesamt gibt es aktuell 5373 aktive Fälle im Landkreis (-1662). Aktuell sind elf Heime von Infektionen betroffen. Größtenteils ist der Verlauf bei den Erkrankten laut Landratsamt milde. Zurzeit befinden sich sechs Personen in stationärer Behandlung in Kliniken innerhalb des Landkreises (-2), davon zwei Personen in intensivmedizinischer Betreuung (+1).
Das Landesgesundheitsamt gibt für den Landkreis am 20. März eine 7-Tage-Inzidenz von 1778,8 an.

Am Montag, 21. März, gibt es im Landkreis Waldshut 5373 aktive Corona-Infektionen.
Am Montag, 21. März, gibt es im Landkreis Waldshut 5373 aktive Corona-Infektionen. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Landschaft: 589 Neuinfektionen wurden am Montag, 21. März, im Kanton Basel-Landschaft für den Vortag registriert. Stand 20. März wurden somit bisher 110.689 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 6711 Personen in Isolation (+146). In den Krankenhäusern müssen aktuell 54 Personen behandelt werden (+6), davon 3 einer auf Intensivstation (-1). Mittlerweile werden im Kanton 284 Corona-Todesfälle gezählt (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Mit 361 Neuinfektionen werden am Montag, 21. März, im Kanton Basel-Stadt nun 70.802 bestätigte Corona-Fälle gezählt. 1750 Infizierte befinden sich in Isolation (-475), als genesen gelten inzwischen 69.777 Personen (+836). 154 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (+6), davon 5 auf einer Intensivstation (unverändert). Seit Beginn der Pandemie sind 274 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 168 Neuinfektionen wurden im Kanton Schaffhausen am Montag, 21. März, für den Vortrag registriert. Stand 20. März haben sich 29.091 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 1000 Infizierte in Isolation (-159). In den Krankenhäusern müssen 16 Covid-Patienten behandelt werden. 115 Menschen sind bisher an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Montag, 20. März, laut RKI wieder gestiegen und liegt nun bei 1778,8 (Vortag: 1686,6). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut Dashboard weiter leicht gesunken und liegt jetzt bei 1851,5 (Vortag: 1898,7).

Sonntag, 20. März

Kreis Lörrach: Mit 362 Neuinfektionen werden nun 55.448 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist weiter gesunken und liegt nun bei 1851,5 (Vortag: 1898,7). 48.103 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+706) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 5952 Fälle als aktiv (-344). In den Krankenhäusern müssen 48 Infizierte behandelt werden (+9), davon 2 auf der Intensivstation (unverändert). Seit Beginn der Pandemie haben 391 Menschen aus dem Kreis Lörrach ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Mit 588 Neuinfektionen werden am Sonntag, 20. März, im Kanton Basel-Stadt nun 70.441 bestätigte Corona-Fälle gezählt. 2225 Infizierte befinden sich in Isolation (-427), als genesen gelten inzwischen 68.941 Personen (+1015). Seit Beginn der Pandemie sind 274 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Sonntag, 20. März, laut RKI weiter gesunken und liegt nun bei 1686,6 (Vortag: 1724,5). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut Dashboard ebenfalls leicht gesunken und liegt jetzt bei 1898,7 (Vortag: 1905,2).

Samstag, 19. März

Kreis Lörrach: Einen weiteren Todesfall meldet der Landkreis Lörrach am Samstag, 19. März. Seit Beginn der Pandemie haben 391 Menschen aus dem Kreis Lörrach ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren. Mit 539 Neuinfektionen werden nun 55.086 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder leicht gesunken und liegt nun bei 1898,7 (Vortag: 1906,1). 47.397 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+665) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 6296 Fälle als aktiv (-127). In den Krankenhäusern müssen 39 Infizierte behandelt werden (+8), davon 2 auf der Intensivstation (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Mit 1042 Neuinfektionen werden am Samstag, 19. März, im Kanton Basel-Stadt nun 70.853 bestätigte Corona-Fälle gezählt. 2652 Infizierte befinden sich in Isolation (-147), als genesen gelten inzwischen 67.926 Personen (+1199). Seit Beginn der Pandemie sind 274 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Samstag, 19. März, laut RKI wieder gesunken und liegt nun bei 1724,5 (Vortag: 1889,8). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut Dashboard ebenfalls leicht gesunken und liegt jetzt bei 1905,2 (Vortag: 1925,3).

Freitag, 18. März

Kreis Lörrach: Mit 646 Neuinfektionen werden nun 53.67 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder leicht gesunken und liegt nun bei 1906,1 (Vortag: 1924,9). 46.732 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+710) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 6423 Fälle als aktiv (-64). In den Krankenhäusern müssen 32 Infizierte behandelt werden (-14), davon 2 auf der Intensivstation (-1). Seit Beginn der Pandemie haben 391 Menschen aus dem Kreis Lörrach ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (unverändert).

Kanton Basel-Landschaft: Im Kanton Basel-Landschaft ist eine weitere Person im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Mittlerweile werden nun 284 Corona-Todesfälle gezählt. 434 Neuinfektionen wurden am Freitag, 18. März, für den Vortag registriert. Stand 17. März wurden somit bisher 107.560 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 6711 Personen in Isolation (+146). In den Krankenhäusern müssen aktuell 47 Personen behandelt werden (+1), davon 3 einer auf Intensivstation (-1).

Kanton Basel-Stadt: Mit 934 Neuinfektionen werden am Freitag, 18. März, im Kanton Basel-Stadt nun 69.811 bestätigte Corona-Fälle gezählt. 2799 Infizierte befinden sich in Isolation (-265), als genesen gelten inzwischen 66.737 Personen (+1199). 138 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (+8), davon 12 auf einer Intensivstation (+1). Seit Beginn der Pandemie sind 274 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: Einen weiteren Todesfall meldet der Kanton Schaffhausen am Freitag, 18. März. 114 Menschen sind bisher an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. 320 Neuinfektionen wurden für den Vortrag registriert. Stand 16. März haben sich 28.363 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 1250 Infizierte in Isolation (+78). In den Krankenhäusern müssen 20 Covid-Patienten behandelt werden (-4).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Freitag, 18. März, laut RKI wieder leicht gestiegen und liegt nun bei 1889,8 (Vortag: 1884,5 ). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut Dashboard ebenfalls leicht gestiegen und liegt jetzt bei 1925,3 (Vortag: 1914,0).

Donnerstag, 17. März

Kreis Lörrach: Zwei weitere Todesfälle meldet der Kreis Lörrach am Donnerstag, 17. März. Seit Beginn der Pandemie haben somit 391 Menschen aus dem Kreis Lörrach ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren. Mit 737 Neuinfektionen werden nun 52.901 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist weiter gestiegen und liegt nun bei 1924,9 (Vortag: 1911,4). 46.022 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+208) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 6487 Fälle als aktiv (+587). In den Krankenhäusern müssen 46 Infizierte behandelt werden (-12), davon 3 auf der Intensivstation (unverändert).

Kreis Waldshut: Einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19 gibt es im Landkreis Waldshut zu beklagen. Bei dem Verstorbenen handelt es sich laut Landratsamt um eine über 85-jährige Person. Bisher sind 306 Menschen aus dem Landkreis an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit der letzten Meldung am 14. März hat das Gesundheitsamt 2430 Neuinfektionen registriert. Damit wurden nun 43.695 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Als genesen gelten inzwischen 36.354 Personen (+1024). Die Zahl der aktiven Fälle steigt auf 7035 (+1405). Aktuell sind neun Heime von Infektionen betroffen, größtenteils ist der Verlauf laut Landratsamt bei den Erkrankten milde. Zurzeit befinden sich acht Personen in stationärer Behandlung in Kliniken innerhalb des Landkreises, davon eine Person in intensivmedizinischer Betreuung. (unverändert).

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle liegt am 17. März im Kreis Waldshut bei 7035.
Die Zahl der aktiven Corona-Fälle liegt am 17. März im Kreis Waldshut bei 7035. | Bild: Landratsamt Waldshut


Das Landesgesundheitsamt gibt für den Landkreis am 16. März eine 7-Tage-Inzidenz von 1884,5 an.

Kanton Basel-Landschaft: Im Kanton Basel-Landschaft ist eine weitere Person im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Mittlerweile werden nun 282 Corona-Todesfälle gezählt. 926 Neuinfektionen wurden am Donnerstag, 17. März, für den Vortag registriert. Stand 16. März wurden somit bisher 106.501 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 6857 Personen in Isolation (+265). In den Krankenhäusern müssen aktuell 46 Personen behandelt werden (-4), davon einer auf 4 Intensivstation (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Einen weiteren Todesfall meldet der Kanton Basel-Stadt am Donnerstag, 17. März. Seit Beginn der Pandemie sind somit 274 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Mit 1139 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 68.877. 3064 Infizierte befinden sich in Isolation (-69), als genesen gelten inzwischen 65.538 Personen (+1269). 130 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden, davon 11 auf einer Intensivstation (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 394 Neuinfektionen wurden am Mittwoch, 16. März, im Kanton Schaffhausen für den Vortrag registriert. Stand 15. März haben sich 28.043 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 1062 Infizierte in Isolation (-62). In den Krankenhäusern müssen 24 Covid-Patienten behandelt werden (+1). 113 Menschen sind bisher an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Donnerstag, 17. März, laut RKI wieder gesunken und liegt nun bei 1884,5 (Vortag: 1967,4). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut Dashboard hingegen wieder gestiegen und liegt jetzt bei 1914,0.

Mittwoch, 16. März

Kreis Lörrach: Mit 956 Neuinfektionen werden am Mittwoch, 16. März, nun 52.164 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder stark gestiegen und liegt nun bei 1911,4 (Vortag: 1784,6). 45.814 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+340) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 5960 Fälle als aktiv (+616). In den Krankenhäusern müssen 62 Infizierte behandelt werden (-4), davon 3 auf der Intensivstation (unverändert). Seit Beginn der Pandemie haben 389 Menschen aus dem Kreis Lörrach haben ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (unverändert).

Kanton Basel-Landschaft: 1067 Neuinfektionen wurden im Kanton Basel-Landschaft für den Vortag registriert. Stand 15. März wurden somit bisher 104.784 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 6592 Personen in Isolation (+1041). In den Krankenhäusern müssen aktuell 50 Personen behandelt werden (+5), davon einer auf 4 Intensivstation (+1). Seit Beginn der Pandemie sind 281 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert)

Kanton Basel-Stadt: Einen weiteren Todesfall meldet der Kanton Basel-Stadt am Mittwoch, 16. März. Seit Beginn der Pandemie sind somit 273 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Mit 1067 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 67.738. 3195 Infizierte befinden sich in Isolation (+443), als genesen gelten inzwischen 64.269 Personen (+851). 130 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (+15), davon 11 auf einer Intensivstation (+1).

Kanton Schaffhausen: 426 Neuinfektionen wurden am Mittwoch, 16. März, im Kanton Schaffhausen für den Vortrag registriert. Stand 15. März haben sich 27.687 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 1124 Infizierte in Isolation (+98). In den Krankenhäusern müssen 23 Covid-Patienten behandelt werden (+1). 113 Menschen sind bisher an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Mittwoch, 16. März, laut RKI wieder angestiegen und liegt nun bei 1967,4 (Vortag: 1877,5). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut Dashboard hingegen wieder gestiegen und liegt jetzt bei 1786,8 1835,3 (Vortag: 1752,3).

Dienstag, 15. März

Kreis Lörrach: Mit 598 Neuinfektionen werden am Dienstag, 15. März, nun 51.208 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder gesunken und liegt nun bei 1784,6 (Vortag: 1833,6). 45.474 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+306) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 5344 Fälle als aktiv (+292). In den Krankenhäusern müssen 66 Infizierte behandelt werden (+18), davon 3 auf der Intensivstation (-1). Seit Beginn der Pandemie haben 389 Menschen aus dem Kreis Lörrach haben ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (unverändert).

Kanton Basel-Landschaft: Einen weitere Todesfall meldet der Kanton Basel-Landschaft am Dienstag, 15. März. Seit Beginn der Pandemie sind 281 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. 1233 Neuinfektionen wurden für den Vortag registriert. Stand 14. März wurden somit bisher 102.551 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 5551 Personen in Isolation (+296). In den Krankenhäusern müssen aktuell 45 Personen behandelt werden (-8), davon einer auf 3 Intensivstation (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: 1232 Neuinfektionen wurden am Dienstag, 15. März, im Kanton Basel-Stadt registriert. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 66.443. 2752 Infizierte befinden sich in Isolation (+412), als genesen gelten inzwischen 63.418 Personen (+820). 115 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (-12), davon 10 auf einer Intensivstation (-1). Seit Beginn der Pandemie sind 273 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 318 Neuinfektionen wurden am Dienstag, 15. März, im Kanton Schaffhausen für den Vortrag registriert. Stand 14. März haben sich 27.261 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 1026 1164 Infizierte in Isolation (-138). In den Krankenhäusern müssen 22 Covid-Patienten behandelt werden (-3). 113 Menschen sind bisher an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Dienstag, 15. März, laut RKI leicht auf 1877,5 gesunken (Vortag: 1894,1). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut Dashboard hingegen wieder gestiegen und liegt jetzt bei 1835,3 (Vortag: 1752,3).

Montag, 14. März

Kreis Waldshut: Im Kreis Waldshut gibt es einen weiteren Todesfall zu beklagen. Laut Landratsamt handelt es sich bei dem Verstorbenen um eine über 75-jährige Person. Bisher sind 305 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit der letzten Meldung am 10. März wurden dem Gesundheitsamt 1968 Neuinfektionen gemeldet. Damit wurden nun mehr als 40.000 Bewohner des Landkreises positiv auf Covid-19 getestet (41.265). Als genesen gelten inzwischen 35.330 Personen (plus 1978). Insgesamt gibt es 5630 aktive Fälle (-11), auch neun Heime sind von Infektionen betroffen. Zurzeit befinden sich acht Personen in stationärer Behandlung in Krankenhäusern (-1), davon eine Person in intensivmedizinischer Betreuung (-1).

Kreis Lörrach: Im Kreis Lörrach werden am Montag, 14. März, nun mehr als 50.000 Corona-Fälle gezählt. Mit 399 Neuinfektionen werden nun 50.610 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz steigt weiter und liegt nun bei 1833,6 (Vortag: 1751,0 ). 45.168 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+259) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 5052 Fälle als aktiv (+140). In den Krankenhäusern müssen 48 Infizierte behandelt werden (unverändert), davon 4 auf der Intensivstation (unverändert). Seit Beginn der Pandemie haben 389 Menschen aus dem Kreis Lörrach haben ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (unverändert).

Kanton Basel-Landschaft: 1035 Neuinfektionen hat der Kanton Basel-Landschaft am Montag, 14. März für den Vortag registriert. Stand 13. März wurden bisher 101.169 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 5267 Personen in Isolation (+300). In den Krankenhäusern müssen aktuell 53 Personen behandelt werden, davon einer auf 3 Intensivstation. 279 Menschen sind seit Beginn der Pandemie im Zusammenhang mir einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: 614 Neuinfektionen wurden am Montag, 14. März, im Kanton Basel-Stadt registriert. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 65.211. 2340 Infizierte befinden sich in Isolation (+4), als genesen gelten inzwischen 62.598 Personen (+611). 128 Infizierte müssen aktuell in Krankenhäusern behandelt werden (+10), davon 11 auf einer Intensivstation (+6). Seit Beginn der Pandemie sind 273 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 176 Neuinfektionen wurden am Montag, 14. März, im Kanton Schaffhausen für den Vortrag registriert. Stand 13. März haben sich 26.943 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 1164 Infizierte in Isolation (-103). In den Krankenhäusern müssen 25 Covid-Patienten behandelt werden. 113 Menschen sind bisher an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt am Montag, 14. März, laut RKI bei 1894,1. Für den Kreis Lörrach ist im Dashboard ein Wert von 1752,3 ausgewiesen.

Sonntag, 13. März

Kreis Lörrach: Einen weiteren Todesfall meldet der Landkreis Lörrach am Sonntag, 13. März. Seit Beginn der Pandemie haben 390 Menschen aus dem Kreis Lörrach ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren. Mit 470 Neuinfektionen werden im Kreis Lörrach am nun 50.211 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist erneut gestiegen und liegt nun bei 1751,0 (Vortag: 1694,2). 44.909 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+364) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 4912 Fälle als aktiv (+105). In den Krankenhäusern müssen 50 Infizierte behandelt werden (+2), davon 4 auf der Intensivstation (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: 952 Neuinfektionen wurden am Sonntag, 13. März, im Kanton Basel-Stadt registriert. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 64.597. 2337 2017 Infizierte befinden sich in Isolation (+320), als genesen gelten inzwischen 61.987 Personen (+632). Seit Beginn der Pandemie sind 273 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Samstag, 12. März

Zwei Jahre Corona: Am 12. März 2020 hat das RKI den ersten Corona-Fall im Kreis Waldshut bestätigt. Hinter der Region liegen zwei so nie zuvor dagewesene Jahre. Was dies für das Leben an der Grenze, die Schüler, die Vereine, den Handel und die Gastronomie bedeutete, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Kreis Lörrach: Einen weiteren Todesfall meldet der Landkreis Lörrach am Samstag, 12. März. Seit Beginn der Pandemie haben 389 Menschen aus dem Kreis Lörrach haben ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren. Mit 556 Neuinfektionen werden im Kreis Lörrach am nun 49.741 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder deutlich gestiegen und liegt nun bei 1694,2 (Vortag: 1584,9). 44.545 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+376) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 4807 Fälle als aktiv (+179). In den Krankenhäusern müssen 48 Infizierte behandelt werden (-2), davon 4 auf der Intensivstation (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: 851 Neuinfektionen wurden am Samstag, 12. März, im Kanton Basel-Stadt registriert. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 63.645. 2017 Infizierte befinden sich in Isolation (+219), als genesen gelten inzwischen 61.355 Personen (+632). Seit Beginn der Pandemie sind 273 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am 12. März laut RKI erneut stark gestiegen und liegt jetzt bei 1899,7 (Vortag: 1789,9). Auch im Kreis Lörrach steigt die Inzidenz laut RKI weiter auf 1586,7 an (Vortag: 1397,0).

Freitag, 11. März

Infektionsgeschehen: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am Freitag auf einen Rekordwert gestiegen. Die Hintergründe lesen Sie hier.

Bild: Obermeyer, Justus

Kreis Lörrach: Zwei weitere Todesfälle meldet der Landkreis Lörrach am Freitag, 11. März. Seit Beginn der Pandemie haben 388 Menschen aus dem Kreis Lörrach ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren. Mit 689 Neuinfektionen werden im Kreis Lörrach am nun 49.185 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder deutlich gestiegen und liegt nun bei 1584,9 (Vortag: 1397,0). 44.169 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+329) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 4628 Fälle als aktiv (+358). In den Krankenhäusern müssen 50 Infizierte behandelt werden (-4), davon 4 auf der Intensivstation (-1).

Kanton Basel-Landschaft: 952 Neuinfektionen hat der Kanton Basel-Landschaft am Freitag, 11. März für den Vortag registriert. Stand 10. März wurden bisher 97.264 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 4339 Personen in Isolation (+171). In den Krankenhäusern müssen aktuell 39 Personen behandelt werden (-3), davon einer auf 3 Intensivstation (unverändert). 278 Menschen sind seit Beginn der Pandemie im Zusammenhang mir einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: 752 Neuinfektionen wurden am Freitag, 11. März, im Kanton Basel-Stadt registriert. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 62.794. 1798 Infizierte befinden sich in Isolation (+261), als genesen gelten inzwischen 60.723 Personen (+491). In den Krankenhäusern müssen aktuell 103 Personen behandelt werden (+3), davon benötigen 6 Infizierte eine intensivmedizinische Betreuung (+2). Seit Beginn der Pandemie sind 273 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 373 Neuinfektionen wurden am Freitag, 11. März, im Kanton Schaffhausen für den Vortrag registriert. Stand 10. März haben sich 26.104 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 1412 Infizierte in Isolation (+142). In den Krankenhäusern müssen 20 Covid-Patienten behandelt werden (-1). 112 Menschen sind bisher an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am 11. März laut RKI um fast 300 auf 1789,9 gestiegen (Vortag: 1497,9). Auch im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut RKI weiter gestiegen und liegt jetzt bei 1397,0 (Vortag: 1248,0).

Donnerstag, 10. März

Kreis Lörrach: Mit 706 Neuinfektionen werden im Kreis Lörrach am Donnerstag, 10. März, nun 48.469 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder deutlich gestiegen und liegt nun bei 1397,0 (Vortag: 1248,0). 43.840 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+183) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 4270 Fälle als aktiv (+523). In den Krankenhäusern müssen 54 Infizierte behandelt werden (-+6), davon 5 auf der Intensivstation (unverändert). 386 Menschen aus dem Kreis Lörrach haben bisher ihr Leben in der Pandemie verloren (unverändert).

Kreis Waldshut: Vier weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 sind im Kreis Waldshut zu beklagen. Bei den Verstorbenen handelt es sich laut Landratsamt um eine über 60-jährige, um eine über 80-jährige, um eine über 90-jährige und um eine über 95-jährige Person. Bisher sind 304 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit der letzten Meldung am 7. März hat das Gesundheitsamt 2708 Neuinfektionen registriert. Damit wurde das Virus bisher bei 39.297 Personen aus dem Landkreis Waldshut nachgewiesen. Als genesen gelten inzwischen 33.352 Personen (+549). Die Zahl der aktiven Corona-Fälle steigt auf 5641 (+2155). Unverändert sind elf Heime von Infektionen betroffen. Größtenteils ist der Verlauf bei den Erkrankten laut Landratsamt milde. Zurzeit befinden sich sieben Personen in stationärer Behandlung in Kliniken innerhalb des Landkreises (+1), derzeit ist keine intensivmedizinische Betreuung notwendig (-1).

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Waldshut liegt am Donnerstag, 10. März, bei 5641.
Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Waldshut liegt am Donnerstag, 10. März, bei 5641. | Bild: Landratsamt Waldshut

Das Landesgesundheitsamt gibt für den Landkreis am 9. März eine 7-Tage-Inzidenz von 1497,9 an.

Kanton Basel-Landschaft: 755 Neuinfektionen hat der Kanton Basel-Landschaft am Donnerstag, 10. März für den Vortag registriert. Stand 9. März wurden bisher 96.001 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 3168 Personen in Isolation (+48). In den Krankenhäusern müssen aktuell 42 Personen behandelt werden (+1), davon einer auf 3 Intensivstation (+1). 278 Menschen sind bisher an oder mir einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: 634 Neuinfektionen wurden am Donnerstag, 10. März, im Kanton Basel-Stadt registriert. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 62.042. 1537 Infizierte befinden sich in Isolation (+261), als genesen gelten inzwischen 60.232 Personen (+373). In den Krankenhäusern müssen aktuell 100 Personen behandelt werden (-11), davon benötigen 4 Infizierte eine intensivmedizinische Betreuung (unverändert). Seit Beginn der Pandemie sind 273 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: Ein weiterer Todesfall kam im Kanton Schaffhausen hinzzu. Damit sind bisher 112 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. 464 Neuinfektionen wurden am Donnerstag, 10. März, für den Vortrag registriert. Stand 9. März haben sich 25.731 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 1270 Infizierte in Isolation (+90). In den Krankenhäusern müssen 21 Covid-Patienten behandelt werden (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am 10. März laut RKI wieder gestiegen und liegt nun bei 1497,9 (Vortag: 1388,7). Auch im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut RKI weiter gestiegen und liegt jetzt bei 1248,0 (Vortag: 1122,2).

Mittwoch, 9. März

Kontrolle: Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Singen hat am 4. März die Beschäftigungsverhältnisse in 88 Corona-Testzentren überprüft. Was dabei herausgekommen ist, lesen Sie hier.

Kreis Lörrach: Mit 666 Neuinfektionen werden im Kreis Lörrach am Mittwoch, 9. März, nun 47.790 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder deutlich gestiegen und liegt nun bei 1248,0 (Vortag: 1121,7). 43.657 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+288) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 3747 Fälle als aktiv (+378). In den Krankenhäusern müssen 49 Infizierte behandelt werden (-10), davon 5 auf der Intensivstation (unverändert). 386 Menschen aus dem Kreis Lörrach haben bisher ihr Leben in der Pandemie verloren (unverändert).

Kanton Basel-Landschaft: Im Kanton Basel-Landschaft ist eine weitere Person im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Damit werden jetzt 278 Todesfälle gezählt. 628 Neuinfektionen hat der Kanton Basel-Landschaft am Mittwoch, 9. März für den Vortag registriert. Stand 8. März wurden bisher 94.176 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 3168 Personen in Isolation (+48). In den Krankenhäusern müssen aktuell 41 Personen behandelt werden (-6), davon einer auf 2 Intensivstation (-1).

Kanton Basel-Stadt: 513 Neuinfektionen wurden am Mittwoch, 9. März, im Kanton Basel-Stadt registriert. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 61.408. 1276 Infizierte befinden sich in Isolation (+142), als genesen gelten inzwischen 59.859 Personen (+371). In den Krankenhäusern müssen aktuell 111 Personen behandelt werden (+9), davon benötigen 4 Infizierte eine intensivmedizinische Betreuung (unverändert). Seit Beginn der Pandemie sind 273 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 411 Neuinfektionen wurden im Kanton Schaffhausen am Mittwoch, 9. März, für den Vortrag registriert. Stand 8. März haben sich 25.267 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 1180 Infizierte in Isolation (+115). In den Krankenhäusern müssen 21 Covid-Patienten behandelt werden (+1). Seit Beginn der Pandemie haben 111 Menschen ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (unverändert).

Corona-Entwicklung: 5210 Ansteckungen mehr im Aargau: Ist die Fasnacht am neuen Corona-Infektionsgeschehen Schuld?

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am 9. März laut RKI wieder gesunken und liegt nun bei 1388,7 (Vortag: 1449,5). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut RKI sprunghaft gestiegen und liegt jetzt bei 1122,2 (Vortag: 957,0).

Dienstag, 8. März

Ausbruch in Seniorenresidenz: In der Seniorenresidenz Höchenschwand kam es vor Kurzem zu einem Corona-Ausbruch. Rund ein Drittel der rund 90 Bewohner hatte sich mit dem Coronavirus infiziert. Um das Infektionsgeschehen einzudämmen, waren strenge Hygieneregeln notwendig.

Kreis Lörrach: Zwei weitere Todesfälle meldet der Landkreis Lörrach am Dienstag, 8. März. Seit Beginn der Pandemie sind 386 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Mit 710 Neuinfektionen werden nun 47.124 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz ist wieder deutlich gestiegen und liegt nun bei 1121,7 (Vortag: 956,1). 43.369 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+282) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 3369 Fälle als aktiv (+426). In den Krankenhäusern müssen 59 Infizierte behandelt werden (-2), davon 5 auf der Intensivstation (unverändert).

Kanton Basel-Landschaft: 718 Neuinfektionen hat der Kanton Basel-Landschaft am Dienstag, 8. März für den Vortag registriert. Damit wurden, Stand 7. März, bisher 93.831 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 3120 Personen in Isolation (+33). In den Krankenhäusern müssen aktuell 47 Personen behandelt werden (+4), davon einer auf 3 Intensivstation (unverändert). 277 Personen sind bisher im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: 521 Neuinfektionen wurden am Dienstag, 8. März, im Kanton Basel-Stadt registriert. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 60.895. 1134 Infizierte befinden sich in Isolation (+11), als genesen gelten inzwischen 59.488 Personen (+410). In den Krankenhäusern müssen aktuell 102 Personen behandelt werden (+6), davon benötigen 4 Infizierte eine intensivmedizinische Betreuung (-4) Seit Beginn der Pandemie sind 273 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 311 Neuinfektionen wurden im Kanton Schaffhausen am Dienstag, 8. März, für den Vortrag registriert. Stand 7. März haben sich 24.856 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 1065 Infizierte in Isolation (+231). In den Krankenhäusern müssen 20 Covid-Patienten behandelt werden (-1). Seit Beginn der Pandemie haben 111 Menschen ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am 8. März laut RKI erneut deutlich gestiegen und liegt nun bei 1449,5 (Vortag: 1388,1). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut RKI am Montag auf 957,0 gestiegen (Vortag: 944,3 )

Montag, 7. März

Kreis Lörrach: Einen weiteren Todesfall meldet der Landkreis Lörrach am Montag, 7. März. Seit Beginn der Pandemie sind 384 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Mit 210 Neuinfektionen werden am Montag, 7. März, nun 46.414 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt nun bei 956,1 (Vortag: 944,3). 43.087 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+379) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 2943 Fälle als aktiv (-170). In den Krankenhäusern müssen 61 Infizierte behandelt werden (-1), davon 5 auf der Intensivstation (unverändert).

Kreis Waldshut: 1156 Neuinfektionen hat das Gesundheitsamt Waldshut seit der letzten Meldung am 3. März registriert. Bisher wurden 36.589 Personen aus dem Landkreis positiv auf Covid-19 getestet. Als genesen gelten inzwischen 32.803 Personen (+1992). Die Zahl der aktiven Fälle sinkt auf 3486 (-836). Aktuell sind auch elf Heime von Corona-Infektionen betroffen. Größtenteils ist der Verlauf bei den Erkrankten laut Landratsamt milde. Zurzeit befinden sich sechs Personen in stationärer Behandlung in Kliniken innerhalb des Landkreises (-4), davon eine Person in intensivmedizinischer Betreuung (unverändert). 300 Menschen sind bisher an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Im Landkreis Waldshut gibt es am 7. März 3486 aktive Corona-Fälle.
Im Landkreis Waldshut gibt es am 7. März 3486 aktive Corona-Fälle. | Bild: Landratsamt Waldshut

Das Landesgesundheitsamt gibt für den Landkreis am 6. März eine 7-Tage-Inzidenz von 1388,1 an.

Kanton Basel-Landschaft: 563 Neuinfektionen hat der Kanton Basel-Landschaft am Montag, 7. März für den Vortag registriert. Damit wurden, Stand 6. März, bisher 93.082 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 3583 Personen in Isolation (+349). In den Krankenhäusern müssen aktuell 42 Personen behandelt werden (unverändert), davon einer auf 3 Intensivstation (unverändert). 276 Personen sind bisher im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben.

Kanton Basel-Stadt: 284 Neuinfektionen wurden am Montag, 7. März, im Kanton Basel-Stadt registriert. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 60.374. 1023 Infizierte befinden sich in Isolation (-175), als genesen gelten inzwischen 58-78 Personen (+459). In den Krankenhäusern müssen aktuell 96 Personen behandelt werden (+12), davon benötigen 8 Infizierte eine intensivmedizinische Betreuung (+1) Seit Beginn der Pandemie sind 273 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Schaffhausen: 256 Neuinfektionen wurden im Kanton Schaffhausen am Montag, 7. März, für den Vortrag registriert. Stand 6. März haben sich 24.545 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 834 Infizierte in Isolation (-535). In den Krankenhäusern müssen 21 Covid-Patienten behandelt werden. Seit Beginn der Pandemie haben 111 Menschen ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am 7. März laut RKI erneut deutlich gestiegen und liegt nun bei 1388,1 (Vortag: 1278,3). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut RKI am Montag auf 944,3 gestiegen (Vortag: 921,6).

Sonntag, 6. März

Kreis Lörrach: Mit 340 Neuinfektionen werden am Sonntag, 6. März, nun 46.204 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt nun bei 944,3 (Vortag: 921,6). 42.708 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+385) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 3113 Fälle als aktiv (-45). In den Krankenhäusern müssen 62 Infizierte behandelt werden (+3), davon 5 auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona liegt unverändert bei 383.

Kanton Basel-Stadt: 322 Neuinfektionen wurden am Sonntag, 6. März, im Kanton Basel-Stadt registriert. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 60.090. 1198 Infizierte befinden sich in Isolation (-179), als genesen gelten inzwischen 57.619 Personen (+501). Seit Beginn der Pandemie sind 273 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Notfallfahrplan: Auf der Hochrheinstrecke zwischen Basel und Waldshut und auf der Wutachtalstrecke nach Stühlingen müssen Passagiere weiterhin mit einem eingeschränkten Angebot rechnen. Grund ist der erhöhte Krankenstand beim Personal. Die Hintergründe lesen Sie hier.

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am 6. März laut RKI erneut deutlich gestiegen und liegt nun bei 1278,3 (Vortag: 1180,2 ). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz laut RKI leicht auf 921,6 gestiegen (Vortag: 912,0).

Samstag, 5. März

Kreis Lörrach: Im Kreis Lörrach sind zwei weitere Person im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Damit steigt die Zahl der Todesfälle auf 383. Mit 306 Neuinfektionen werden am Samstag, 5. März, nun 45.864 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz steigt wieder leicht und liegt nun bei 921,6 (Vortag: 912,0). 42.323 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+589) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 3158 Fälle als aktiv (-285). In den Krankenhäusern müssen 59 Infizierte behandelt werden (-3), davon 5 auf der Intensivstation (unverändert).

Kanton Basel-Stadt: Einen weiteren Todesfall meldet der Kanton Basel-Stadt am Samstag, 5. März. Seit Beginn der Pandemie sind nun 273 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. 482 Neuinfektionen kamen neu hinzu. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 59.786. 1377 Infizierte befinden sich in Isolation (-109), als genesen gelten inzwischen 57.118 Personen (+572).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am 5. März laut RKI erneut deutlich auf 11180,2 gestiegen (Vortag: 1040,7). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz gesunken und liegt am Samstag laut RKI nun bei 912,0 (Vortag: 964,4).

Freitag, 4. März

Kreis Lörrach: Im Kreis Lörrach ist eine weitere Person im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Damit stiegt die Zahl der Todesfälle auf 381. Mit 259 Neuinfektionen werden am Freitag, 4. März, nun 45.558 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter und liegt nun bei 912,0 (Vortag: 964,9). 41.734 Personen führt der Landkreis mittlerweile als genesen (+371) auf. Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 3443 Fälle als aktiv (-113). In den Krankenhäusern müssen 62 Infizierte behandelt werden (+8), davon 5 auf der Intensivstation (-1).

Kanton Basel-Landschaft: 635 Neuinfektionen hat der Kanton Basel-Landschaft am Freitag, 4. März für den Vortag registriert. Damit wurden, Stand 3. März, bisher 90.838 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 3583 Personen in Isolation (+349). In den Krankenhäusern müssen aktuell 45 Personen behandelt werden (-2), davon einer auf 3 Intensivstation (-11). 276 Personen sind bisher im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben.

Kanton Basel-Stadt: Mit 477 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Kanton Basel-Stadt am Freitag, 4. März, auf 59.286. 1468 Infizierte befinden sich in Isolation (+69), als genesen gelten inzwischen 56.546 Personen (+408). 92 Personen werden im Spital behandelt (+4), davon 7 auf Intensivstationen (-1). Seit Beginn der Pandemie sind 272 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Aargau: 2908 Corona-Neuinfektionen meldet der Kanton Aargau am Freitag, 4. März, für den Vortag. Damit werden zum Stand 3. März nun mehr als 200.000 bestätigte Corona-Infektionen gezählt (202.809). In den Krankenhäusern müssen 80 Covid-Patienten behandelt werden (-3), davon 10 auf einer Intensivstation (-3). 920 Menschen sind bisher im Zusammenhang mit Covid-19-Infektion gestorben (Stand KW 7, +5 zur Vorwoche).

Teststelle vor Kindertagesstätten: Seit wenigen Tagen bieten die Elternbeiräte der Kindertagesstätten in Rheinheim und Dangstetten eine Testmöglichkeit direkt vor der Einrichtung an. Auslöser der Initiative war die Kritik einiger Familien. Die ganze Geschichte lesen Sie hier.

Kanton Schaffhausen: Einen weiteren Todesfall meldet der Kanton Schaffhausen am Freitag 4. März. Seit Beginn der Pandemie haben 111 Menschen ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren. 401 Neuinfektionen wurden für den Vortrag registriert. Stand 3. März haben sich 23.621 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 1314 Infizierte in Isolation (+122). In den Krankenhäusern müssen 14 Covid-Patienten behandelt werden (-5).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am 4. März laut RKI auf 1040,7 gestiegen (Vortag: 1030,2). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz gesunken und liegt am Freitag laut RKI nun bei 964,4 (Vortag: 974,9).

Donnerstag, 3. März

Appell der Retter: Wer einen Notruf meldet, sollte auch den Covid-Status eines Notfallpatienten wahrheitsgemäß angeben. So lautet der Appell der Rettungsdienste im Landkreis. Ansonsten drohe Gefahr für die Einsatzkräfte.

Kreis Lörrach: Im Kreis Lörrach sind drei weitere Person im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Damit werden jetzt 380 Todesfälle gezählt. Mit 365 Neuinfektionen werden am Donnerstag, 3. März, nun 45.299 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter und liegt nun bei 964,9 (Vortag: 973,6). 41.363 Personen gelten mittlerweile als genesen (+301). Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 3556 Fälle als aktiv (+61). In den Krankenhäusern müssen 54 Infizierte behandelt werden (-21), davon 6 auf der Intensivstation (-1).

Kreis Waldshut: Fünf weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 sind im Kreis Waldshut zu beklagen. Bei den Verstorbenen handelt es sich laut Landratsamt um eine über 65-jährige Person, eine über 80-jährige Person, eine über 85-jährige Person, eine über 90-jährige Person und um eine über 100-jährige Person. Bisher sind 300 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit der letzten Meldung am 28. Februar hat das Gesundheitsamt Waldshut 1614 Neuinfektionen registriert. Damit wurde das Virus nun bei 35.433 Personen nachgewiesen. Als genesen gelten inzwischen 30.811 Menschen (+726). Die Zahl der aktiven Corona-Fälle steigt auf 4322 . Aktuell sind elf Heime von Infektionen betroffen. Größtenteils ist der Verlauf bei den Erkrankten laut Landratsamt milde. Zurzeit befinden sich zehn Personen in stationärer Behandlung in Kliniken innerhalb des Landkreises (+3), davon eine Person in intensivmedizinischer Betreuung (-2).

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Waldshut ist am 3. März 2022 auf 4332 gestiegen.
Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Waldshut ist am 3. März 2022 auf 4332 gestiegen. | Bild: Landratsamt Waldshut

Das Landesgesundheitsamt gibt für den Landkreis am 2. März eine 7-Tage-Inzidenz von 1030,2 an.

Kanton Basel-Landschaft: 787 Neuinfektionen hat der Kanton Basel-Landschaft am Donnerstag, 3. März für den Vortag registriert. Damit wurden, Stand 2. März, bisher 89.989 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 3234 Personen in Isolation (+582). In den Krankenhäusern müssen aktuell 47 Personen behandelt werden (+3), davon einer auf 4 Intensivstation (+1). 276 Personen sind bisher im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben.

Kanton Basel-Stadt: Einen weiteren Todesfall meldet der Kanton Basel-Stadt am Donnerstag, 3. März. Seit Beginn der Pandemie sind 272 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Mit 496 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 58.809. 1399 Infizierte befinden sich in Isolation (+186), als genesen gelten inzwischen 56.497 Personen (+339). 88 Personen werden im Spital behandelt (-10), davon 8 auf Intensivstationen (unverändert).

Kanton Aargau: 2410 Corona-Neuinfektionen meldet der Kanton Aargau am Donnerstag, 3. März, für den Vortag. Die Gesamtzahl der Covid-19-Infektionen beträgt somit zum Stand 2. März nun 199.925. In den Krankenhäusern müssen 83 Covid-Patienten behandelt werden (-3), davon 13 auf einer Intensivstation (+2). 920 Menschen sind bisher im Zusammenhang mit Covid-19-Infektion gestorben (Stand KW 7, +5 zur Vorwoche).

Zwei Jahre Corona: Das Robert-Koch-Institut verzeichnete am 3. März 2020 die erste Corona-Infektion im Kreis Lörrach. Wir blicken zurück und haben 7 Fakten zu 24 Monaten Pandemie.

Kanton Schaffhausen: 406 Neuinfektionen wurden am Donnerstag, 3. März, im Kanton Schaffhausen für den Vortrag registriert. Stand 2. März haben sich 23.220 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 1192 Infizierte in Isolation (+149). In den Krankenhäusern müssen 19 Covid-Patienten behandelt werden (+5). 110 Menschen haben seit Beginn der Pandemie ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am 3. März laut RKI auf 1030,2 gestiegen (Vortag: 943,1). Im Kreis Lörrach ist die Inzidenz gesunken und liegt am Donnerstag laut RKI nun bei 974,9 (Vortag: 1067,1).

Mittwoch, 2. März

Kreis Lörrach: Im Kreis Lörrach ist eine weitere Person im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Damit werden jetzt 377 Todesfälle gezählt. Mit 377 Neuinfektionen werden am Mittwoch, 2. März, nun 44.934 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt erstmal wieder unter 1000 und liegt nun bei 973,6 (Vortag: 1076,1). 41.062 Personen gelten mittlerweile als genesen (+321). Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 3495 Fälle als aktiv (+55). In den Krankenhäusern müssen 75 Infizierte behandelt werden (-18), davon 7 auf der Intensivstation (unverändert).

Kanton Basel-Landschaft: 607 Neuinfektionen hat der Kanton Basel-Landschaft am Mittwoch, 2. März für den Vortag registriert. Damit wurden, Stand 1. März, bisher 88.986 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 2652 Personen in Isolation (+228). In den Krankenhäusern müssen aktuell 44 Personen behandelt werden (+4), davon einer auf 3 Intensivstation (+2). 276 Personen sind bisher im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben.

Kanton Basel-Stadt: Mit 482 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Kanton Basel-Stadt am Mittwoch, 2. März, auf 58.313. 1213 Infizierte befinden sich in Isolation (+150), als genesen gelten inzwischen 57.138 Personen (+309). 98 Personen werden im Spital behandelt (+6), davon 6 auf Intensivstationen (+1). Seit Pandemiebeginn sind 271 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Aargau: 2708 Corona-Neuinfektionen meldet der Kanton Aargau am Mittwoch, 2. März, für den Vortag. Die Gesamtzahl der Covid-19-Infektionen beträgt somit zum Stand 1. März nun 197.529. In den Krankenhäusern müssen 86 Covid-Patienten behandelt werden (-1), davon 11 auf einer Intensivstation (+3). 920 Menschen sind bisher im Zusammenhang mit Covid-19-Infektion gestorben (Stand KW 7, +5 zur Vorwoche).

Kanton Schaffhausen: 365 Neuinfektionen wurden am Mittwoch, 2. März, im Kanton Schaffhausen für den Vortrag registriert. Stand 1. März haben sich 22.814 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 1043 Infizierte in Isolation (+134). In den Krankenhäusern müssen 14 Covid-Patienten behandelt werden (+3). 110 Menschen haben seit Beginn der Pandemie ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (unverändert)

Analyse: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist erstmals seit 20. Januar unter die 1000er-Marke gefallen. In Schaffhausen ist sie dagegen auf absolutem Höchststand. Einen Blick auf die weiteren Zahlen können Sie hier werfen.

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am 1. März laut Landesgesundheitsamt auf 943,1 gesunken (Vortag: 1016,1). Auch im Kreis Lörrach sinkt die Inzidenz und liegt am Dienstag laut Landesgesundheits nun bei 1.067,1 (Vortag: 1085,0).

Dienstag, 1. März

Kreis Lörrach: Mit 331 Neuinfektionen werden am Dienstag, 1. März, nun 44.557 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt auf 1076,1 (Vortag: 1085). 40.741 Personen gelten mittlerweile als genesen (+295). Derzeit gelten laut Corona-Dashboard 3440 Fälle als aktiv (+36). In den Krankenhäusern müssen 93 Infizierte behandelt werden (+7), davon 7 auf der Intensivstation (-1). 376 Menschen haben seit Beginn der Pandemie ihr Leben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verloren (unverändert).

Kanton Basel-Landschaft: 698 Neuinfektionen hat der Kanton Basel-Landschaft am Dienstag, 1. März für den Vortag registriert. Damit wurden, Stand 28. Februar, bisher 88.133 Bewohner des Kantons positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befinden sich 2424 Personen in Isolation (+119). In den Krankenhäusern müssen aktuell 40 Personen behandelt werden(-2), davon einer auf einer Intensivstation (-1). 276 Personen sind bisher im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben.

Kanton Basel-Stadt: Mit 490 Neuinfektionen steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Kanton Basel-Stadt am Dienstag, 1. März, auf 57.831. 1063 Infizierte befinden sich in Isolation (+151), als genesen gelten inzwischen 56.829 Personen (+339). 98 Personen werden im Spital behandelt (+6), davon 6 auf Intensivstationen (+1). Seit Pandemiebeginn sind 271 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben (unverändert).

Kanton Aargau: 1438 Corona-Neuinfektionen meldet der Kanton Aargau am Dienstag, 1. März, für den Vortag. Die Gesamtzahl der Covid-19-Infektionen beträgt somit zum Stand 28. Februar nun 194.822. In den Krankenhäusern müssen 87 Covid-Patienten behandelt werden (+1), davon 8 auf einer Intensivstation (-2). 920 Menschen sind bisher im Zusammenhang mit Covid-19-Infektion gestorben (Stand KW 7, +5 zur Vorwoche).

Kanton Schaffhausen: Einen weiteren Todesfall meldet der Kanton Schaffhausen am Dienstag, 1. März. Damit werden nun 110 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gezählt. 254 Neuinfektionen wurden für den Vortrag registriert. Stand 28. Februar haben sich 22.449 Schaffhauser nachweislich mit Covid-19 infiziert. Aktuell befinden sich 909 Infizierte in Isolation (-35). In den Krankenhäusern müssen 11 Covid-Patienten behandelt werden (unverändert).

Hochrhein: Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist am 1. März laut RKI auf bei 1016,1 gesunken (Vortag: 1210,0). Auch im Kreis Lörrach sinkt die Inzidenz und liegt am Montag laut RKI-Dashboard nun bei 1085,0 (Vortag: 1121,3).

Die Entwicklungen vom 23. Januar bis 28. Februar zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklung vom 20. Dezember bis 22. Januar 2022 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklung vom 15. November bis 19. Dezember zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklung vom 1. Oktober bis 14. November zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen vom 1. Juli bis 30. September zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen vom 25. Mai bis 30. Juni zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklung vom 1. bis 24. Mai zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen vom 7. bis 30. April zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen vom 3. März bis 6. April zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen vom 3. Februar bis 2. März zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen vom 9. Januar 2021 bis 3. Februar zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen vom 19. Dezember 2020 bis 8. Januar 2021 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen vom 24. November bis 18. Dezember 2020 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen vom 6. November bis 23. November 2020 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen vom 24. Oktober bis 5. November 2020 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen vom 5. Oktober bis 23. Oktober 2020 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen von 12. September bis 4. Oktober 2020 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen von 15. August bis 11. September 2020 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklung von 25. Juli bis 14. August 2020 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen von 9. bis 24. Juli 2020 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen von 21. Juni bis 8. Juli 2020 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen von 4. bis 20. Juni 2020 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen von 16. Mai bis 3. Juni 2020 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen von 1. bis 15. Mai 2020 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen von 16. bis 30. April 2020 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen von 1. bis 15. April 2020 zum Nachlesen:
Das könnte Sie auch interessieren
Die Entwicklungen bis einschließlich 31. März 2020:
Das könnte Sie auch interessieren