Hasel

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Hasel und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Hasel Hasel startet optimistisch ins neue Jahr
Bürgermeister Helmut Kima bilanziert beim Bürgerempfang ein "zufriedenstellendes Jahr". Nachdem 2018 die Weichen gestellt werden konnten, stehen im neuen Jahr zukunftsweisende Projekte an, wie der Breitbandausbau. Im Rahmen des Empfangs werden verdiente Bürger und Sportler geehrt.
Mit der Ehrennadel des Gemeindetages Baden-Württemberg ausgezeichnet wurden von Rathauschef Helmut Kima (ganz links) die Hasler Gemeinderäte (von links) Matthias Feucht (zehn Jahre), Albert Senger und Stefan Keßler (je 20 Jahre).
Hasel Im Januar 2019 kommt das schnelle Internet auch nach Hasel
Drei wichtige Verteiler für Backbone-Netz in Hasel sind fertiggestellt. 2019 soll auch der Weiler Glashütten einen Glasfaseranschluss erhalten. Was in Hasel 2019 noch wichtig wird, haben wir hier für Sie zusammengestellt.
Im kommenden Jahr soll auch der Weiler Glashütten Glasfaseranschluss erhalten.
Hasel Fahrer weigert sich Ladung zu sicher
Nachdem einem Fahrer am Mittwochabend die Weiterfahrt wegen seiner nicht vorschriftsmäßig gesicherten Ladung verweigert wurde, beleidigte dieser den kontrollierenden Polizeibeamten.
Landkreis & Umgebung
Wehr 10.478 dürfen wählen: Alle Zahlen und Fakten zum Wahlsonntag in Wehr
Knapp 10500 Wehrer sind am kommenden Sonntag zur Wahl aufgerufen. Allerdings dürfen nicht alle an jeder Wahl teilnehmen: Bei der Europawahl sind nur 9270 Wehrer wahlberechtigt – hier muss man mindestens 18 Jahre alt sein, um eine Stimme abzugeben. Bei den Kommunalwahlen sind auch die 16-Jährigen schon wahlberechtigt.
An die Urne, fertig, los! Sabrina Diewald, Wahllleiter Stefan Schmitz und Simone Oßwald bilden das Wehrer Wahlteam für die Europa- und Kommunalwahlen am kommenden Sonntag. Bei ihnen laufen ab Sonntagabend auch die Ergebnisse zusammen.
Laufenburg Feuerwehr rettet trächtige Kuh vor dem Ertrinken im Rhein - mit Video
Im Schweizer Laufenburg sprang eine Kuh vom Ufer in den Rhein. Die Feuerwehr aus dem deutschen Laufenburg rettete das trächtige Tier bei starker Strömung vor dem Ertrinken. Fast auf den Tag vor einem Jahr musste schon einmal ein Rind desselben Landwirts aus dem Fluss gerettet werden.
Bei starker Strömung rettete die Feuerwehr Laufenburg eine Kuh aus dem Rhein.