Hasel

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die nette Bedienung des Oscar‘s überreicht das Essen durch die Autotür.
Bad Säckingen Essen, aber ungewöhnlich: Unsere persönliche Hitliste mit den kreativsten Liefer- und Abholdiensten der Region
Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen – vor allem bei den Gastronomen in diesen Tagen. Pizza, Döner oder Pasta zum Abholen? Das kennen wir alle nur zu gut. Doch wie kreativ zeigen sich die Gastronomen und Vereine der Region mit ihren Angeboten beim Abhol- und Lieferservice im Corona-Lockdown? Wir haben eine Hitliste erstellt mit den für uns persönlich originellsten Ideen. Die Vollständigkeit ist nicht gegeben.
Hasel Hasel sieht sich als Teil des Markgräflerlands und bestand daher vor 50 Jahren darauf, zum Kreis Lörrach zugeordnet zu werden
In Hasel gab es vor 50 Jahren einen Protest gegen Pläne, die Gemeinde dem Kreis Säckingen oder Waldshut zuzuordnen – möglicherweise noch als Ortsteil von Wehr.
Hasel Im alten Bauhof in Hasel machen es sich Fledermäuse gemütlich, nun muss das Gebäude für die geschützten Tiere erhalten werden
Das Gebäude beherbergt im Sommer die geschützte Wimperfledermaus unter seinem Dach, deshalb kann der alte Bauhof nicht einfach abgerissen werden.
Hasel/Schopfhein Bedenken mischen sich in Hasel und Schopfheim in die Vorfreude über die Wiederbelebung der Wehratalbahn
Schopfheims Bürgermeister Dirk Harscher scheut mögliche Kosten der Reaktivierung der Wehratalbahn für seine Gemeinde, Bürgermeister Helmut Kima aus Hasel bangt um die Busverbindung, die als Ersatz zur Bahn eingerichtet wurde.
SÜDKURIER Online
Bad Säckingen/Wehr Verkehrsministerium: Wehratalbahn hat großes Potenzial
Studie gibt Rückenwind für Reaktivierungspläne. Bund und Land wollen sich an Finanzierung zu 96 Prozent beteiligen.
Die Wehratalbahn 1970 auf Gleis 2 im Säckinger Bahnhof – ein Jahr später kam das Aus für die Bahn, sie wurde stillgelegt. Jetzt hat sie wieder Chancen auf Reaktivierung. Bild. Michael Rohrer
Wehr Kommt das vierte Windrad? – Der Verwaltungsgerichtshof lehnt Berufung eines Gersbachers gegen die Anlage in der Nähe der Mettlenhöfe ab
Der jahrelange juristische Widerstand eines Gersbachers gegen ein viertes Windrad auf dem Hasler Glaserkopf ist zu Ende.
Die Rotorblätter des Windparks Hasel wurden über Wehrer Gemarkung auf den Glaserkopf transportiert.
Hasel Keine Burefasnacht: Nun fällt auch die Habufa in Hasel dem Coronavirus zum Opfer
Im Februar 2021 wird es keine Burefasnacht in Hasel geben. Die Sicherheitsvorschriften lassen sich nicht umsetzen, lautet die Begründung der Veranstalter zu diesem Schritt. Dennoch wagen sie bereits einen optimistischen Blick auf die Fasnacht 2022.
SÜDKURIER Online
Bilder-Story Bilder von der Einschulung in Wehr, Öflingen und Hasel
Hier sammeln wir für Sie Bilder der Erstklässler aus der Region. Der SÜDKURIER wünscht allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start!
24 Kinder sind die Klasse 1a der Talschule in Wehr eingeschult worden. Klassenlehrerin ist Susanne Giese.
Hasel Hinterbliebene in Hasel müssen ab 2021 deutlich mehr für Beerdigungen bezahlen
Die Bestattungsgebühren in Hasel steigen teilweise auf mehr als das Dreifache. Die größte Veränderung liegt bei 1390 statt 320 Euro.
SÜDKURIER Online
Hasel Alarm wegen gelber Schlieren im Haselbach
Mann in Hasel wäscht altes Fass aus, in dem sich Holzschutzmittel befunden haben soll. Jetzt hat er ein Verfahren wegen Gewässerverunreinigung am Hals.
SÜDKURIER Online
Hasel/Wehr/Gersbach Windkraft bringt in Hasel im ersten Halbjahr 2020 mehr Strom als im vergangenen Jahr
Die Windkraftanlagen in Hasel und Gersbach sind produktiver als im vergangenen Jahr. Die Betreiber ziehen eine positive Bilanz über das erste Halbjahr.
Räder-Werk: Die Stromparks Hasel und Gersbach haben im ersten Halbjahr mehr Strom als im Vergleichszeitraum des Vorjahres produziert – auch wenn einige Anlagen immer mal wieder still stehen.
Hasel Autofahrerin übersteht Überschlag unverletzt
Am Montag, 31. August, gegen 15.50 Uhr fuhr eine 19-jährige Toyota-Fahrerin auf der B518 von Wehr in Richtung Schopfheim. Kurz nach der Abzweigung nach Hasel kam die junge Frau in einer Linkskurve aus nicht bekanntem Grund von der Straße ab. An einer abfallenden Böschung überschlug sich der Toyota.
SÜDKURIER Online
Hasel Gegner und Befürworter der Reaktivierung der Wehratalbahn treffen sich in Hasel
Über Für und Wider einer Reaktivierung der Wehratalbahn ging es bei einem Treffen am Eingangsbereich des Hasler Tunnels.
Teilnehmer der Diskussion mit (vorne, von links) Klaus Denzinger, Martin Kimmig und Christoph Hoffmann.
Hasel Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz
Bei einem Unfall auf der K6352, zwischen Hasel und Sattelhof, ist am Sonntag, 23. August, gegen 14 Uhr, ein 20-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt worden.
SÜDKURIER Online
Hasel Spielelandschaft für alle Sinne
Der Gemeinderat Hasel bringt einen neuen Spielplatz an der Hofstraße auf den Weg. Landschaftsarchitektin Janine Mauth stellt ihren Entwurf vor.
Landschaftsarchitektin Janine Mauth soll auf diesem Areal den Spielplatz planen.
Schopfheim Fünf Verletzte bei Unfall zwischen Schopfheim und Hasel und ein Stinkefinger gegenüber eines Polizisten
Eine 18-Jährige wurde bei einem Unfall auf der B518 schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Im Rahmen der Straßensperrung kam es zudem zu einer Beleidigung gegenüber der Polizei.
SÜDKURIER Online
Hasel Hasel denkt über E-Auto für Dienstfahrten der kommunalen Mitarbeiter sowie Privatpersonen nach
Nils Hoesch von My-E-Car aus Lörrach stellte im Gemeinderat Hasel Leistungen und Kosten eines Mietvertrags für ein E-Auto vor.
Die Stadt Zell verfügt bereits über ein Elektroauto der Firma My-E-Car.
Hasel Kindergarten Hasel bekommt neue Erzieherin
Eine Bewerberin aus Wehr verstärkt das Team ab September. Silke Hofmann übernimmt die Leitung, wenn Elisabeth Kautz in den Ruhestand geht.
Silke Hofmann wird die Leitung des Kindergartens Hasel übernehmen, wenn Elisabeth Kautz in den Ruhestand geht. Eine ausgeschriebene Erzieherinnenstelle konnte ebenfalls besetzt werden.
Hasel Die Erdmannshöhle bleibt wegen des Coronavirus‘ in den Pfingstferien geschlossen
Eventuell bleibt die größte touristische Attraktion der Gemeinde auch den ganzen Sommer über zu. In der Enge der Höhle lässt sich nicht überall mehr garantieren, dass vorgeschriebenen Abstände zwischen Personen eingehalten werden können. Im vergangenen Jahr zählte die Tropfsteinhöhle etwa 18.000 Besucher.
Der Fels weint Tränen: Ob die Hasler Höhle in diesem Jahr öffnet, ist unklar. In den Pfingstferien ist sie auf jeden Fall geschlossen.
Hasel Praxisorientiert und vielfältig: Forstliches Ausbildungszentrum Hasel hat noch Plätze für junge Leute, die Forstwirt werden wollen
Betreuer Siegbert Locher vom Forstliches Ausbildungszentrum Hasel wünscht sich mehr junge angehende Forstwirte. Zielrichtung der Arbeit sei, praxisorientiert und topaktuell für die Funktion des Forstes enorm wichtige Tätigkeit zu schulen.
Auch Hochsitz-Bau gehört zu den Ausbildungsinhalten für die angehenden Forstleute, hier im Wald auf Gersbacher Gemarkung mit Azubi Yannick Bechtel (links) und Ausbildungshelfer Peter Schneider.
Hasel In der Gemeindekasse von Hasel wird wegen der Corona-Pandemie 2021 ein großer Teil der Gewerbesteuer fehlen
Der Gemeinderat hat am Montag mit viel Abstand im Bürgersaal getagt. Der Rohbau des neuen Bauhofs wird teurer als geplant.
SÜDKURIER Online
Hasel/Schopfheim Die ehemalige Hasler Pfarrerin Inge Nestle ist im Alter von 85 Jahren gestorben
Große Trauer um Inge Nestle: Die erste Ehrenbürgerin von Hasel ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Die Trauerfeier soll wegen der Corona-Krise an einem späterem Zeitpunkt stattfinden.
Inge Nestle ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Landkreis & Umgebung
Waldshut-Tiengen Corona im Pflegeheim: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Besucher
Ein mit dem Corona-Virus infizierter Besucher eines Altenheims in Waldshut-Tiengen soll mehrere Bewohner und Mitarbeiter angesteckt haben. Der Betreiber des Heims hat Strafanzeige erstattet.
In einem Pflegeheim in Waldshut-Tiengen hat ein mit dem Coronavirus infizierter Besucher möglicherweise Bewohner und Mitarbeiter angesteckt.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald – Vier weitere Todesfälle im Landkreis Lörrach
Die Zahl der aktiven bestätigten Corona-Fälle in den Landkreisen Waldshut und Lörrach sowie in den grenznahen Kantonen ist nach wie vor hoch. Im Kreis Waldshut wurden am Freitag erneut mehr Genesene (89) als Neuinfektionen gemeldet (47). Im Landkreis Lörrach steigt die Zahl der Todesfälle auf 74.
Eine Maske liegt auf einem Waldweg. In den Landkreisen Waldshut und Lörrach sind die Infektionszahlen nach wie vor hoch.
Schweiz Zwei tote Kinder und viele offene Fragen: Nahe der deutschen Grenze erliegen in einem Dorf zwei Jungen einem Hirntumor – haben Pestizide etwas damit zu tun?
Zwei Jungen sterben in einer Schweizer Gemeinde nahe dem deutschen Lottstetten an einem Hirntumor. Die Eltern vermuten die Ursache bei Rückständen von Pestiziden in ihrem Grundwasser. Doch obwohl es Hinweise darauf gibt, lehnen die Behörden eine genauere Untersuchung ab.
Ein Landwirt fährt am späten Abend mit einer Pestizid- und Düngerspritze über ein Feld. Bestandteile der Chemikalien können auch ins Grundwasser gelangen.
Wehr Wehr leuchtet orange gegen Gewalt an Frauen
Das Thema Gewalt an Frauen und Mädchen soll ins Bewusstsein rücken. Weltweit werden dabei öffentliche Gebäude in Orangefarbenes Licht gehüllt – und daran beteiligen sich auch die Stadt Wehr und der Zonta Club mit einer gemeinsamen Aktion. „Selbst in Wehr gibt es Fälle von häuslicher Gewalt, die man sich kaum vorstellen kann“, weiß Polizeisprecher Mathias Albicker.
Auch das Alte Schloss leuchtet für 16 Tage orange – gemeinsam machen Zonta Südschwarzwald und die Stadt Wehr, hier vertreten durch Corinna Zimmermann und Michael Thater, auf Gewalt an Frauen und Mädchen aufmerksam.
Hochrhein Schmierereien mit Senf: Stecken Kritiker der Corona-Maßnahmen dahinter?
In Schopfheim und Lörrach wurden mehrere Amtsgebäude sowie Medienhäuser mit Senf, Obst und anderen Dingen beschmiert. Die Vorfälle stehen womöglich in einem Zusammenhang. Die Polizei ermittelt nun gegen unbekannt, schließt aber nicht aus, dass die Taten mit Corona-Protesten zusammenhängen.
Schmierereien mit Senf im Briefkasten der Zulassungsstelle in Lörrach.