Jestetten

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Jestetten, Lottstetten und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Jestetten Bauvorhaben in der Hombergstraße in Jestetten stößt im Gemeinderat sauer auf
Die Planung für einen großen Wohnblock mit neun Wohneinheiten in der Hombergstraße stieß jüngst auf Kritik im Gemeinderat. Einige Räte äußerten die Befürchtung, dass alte Häuser in Jestetten nach und nach verschwinden würden. Die Gemeinde sucht nun Wege, wie Innerortsverdichtung mit dem Schutz alter Häuser vereinbart werden kann.
Ein Grundstückseigentümer an der Hombergstraße plant im rückwärtigen Bereich des Grundstücks, einen Wohnblock mit neun Wohneinheiten zu bauen.
Jestetten Dachgaupen sorgen für Unmut
Ein Bauherr hat in der Neunkircher Straße in Jestetten gegen den Bebauungsplan verstoßen und drei Dachgaupen gebaut.
Drei Dachgaupen am Haus – dafür hatte der Gemeinderat keine Genehmigung erteilt. Nun hofft das Gremium auf den Entscheid des Baurechtsamtes.
Jestetten Lebensbaum soll Freude machen
Der Jestetter Holzbildhauer Eberhard Rieber gestaltet besonderes Kunstwerk für das Bethesda-Spital-Basel.
Der Jestetter Holzbildhauer Eberhard Rieber ist zufrieden mit seinem Lebensbaum, den er für das Bethesda-Spital in Basel anfertigte.
Lottstetten Andreas Morasch ist jetzt offiziell Bürgermeister von Lottstetten
Mit der Schlüsselübergabe für das Bürgermeisterzimmer hat die Amtszeit des neuen Lottstetter Bürgermeisters begonnen. Andreas Morasch will an Bewährtes anknüpfen und neue Ideen einbringen. Wie diese aussehen, hat er an seinem ersten Arbeitstag verraten.
Der Arbeitsplatz: Andreas Morasch hat am Bürgermeisterschreibtisch Platz genommen.
Lottstetten Volksbegehren in der Kritik: Jestetter Landwirte
Jestetter Landwirte sehen den Inhalte der Initiative „Pro Biene“ kritisch. So wären etwa bei einem vollständigen Verbot von Pestiziden ihrer Meinung nach keine Sonderkulturen, wie Weinbau oder Obstbau mehr möglich und ihrer Meinung nach auch die Biolandwirtschaft nicht ohne Pflanzenschutzmittel auskäme.
Die Landwirte des Jestetter Zipfels wehren sich gegen die Vernichtung ihrer Lebensgrundlage. Sebastian Russ, Stefan Russ, Martin Russ, Nico Binkert, Lothar Altenburger, Thomas Mathis, Karlheinz Schaub, Robert Binkert und Andreas Henes (von links) treffen sich beim grünen Holzkreuz am Birret.
Landkreis & Umgebung