Laufenburg

(92974483)
Quelle: olimeg/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Katharina Salomo und ihre fünf Kinder. Für die Mutter sorgten die Corona-Regeln der Kinderklinik für ein Dilemma.
Hochrhein Behandlung in der Kinderklinik: Wie Mütter und Väter für einen Arzttermin ihrer Kinder nun Berge versetzen müssen
Die fünffache Mutter Katharina Salomo erzählt von Corona-Beschränkungen, die die Begleitung ihrer größeren Tochter zur Kinderklinik nach Lörrach für sie unmöglich machten. Denn sie konnte ihren Säugling nicht alleine lassen. Wegen der Regeln hat sie mittlerweile abgestillt. Und nicht nötige Arzttermine schiebt die Familie nun auf. Sie erzählt über die Ausmaße für Mütter mit mehreren Kindern.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald – 93 Neuinfektionen im Landkreis Lörrach
Die Zahl der aktiven bestätigten Corona-Fälle in den Landkreisen Waldshut und Lörrach sowie in den grenznahen Kantonen ist nach wie vor hoch. Im Landkreis Lörrach steigt die 7-Tage-Inzidenz am Samstag von 206,9 auf 208,2.
Laufenburg Förderverein Hebelkraft bilanziert erstmals auf digitaler Ebene
Der Förderverein Hebelkraft blickt auf seine Aktivitäten erstmals wegen Corona per Videokonferenz zurück.
Laufenburg Er setzt Maßstäbe: Seit 60 Jahren ist Lothar Rist Organist in der katholischen Pfarrkirche St. Martin Luttingen
Lothar Rist spielt seit 60 Jahren in der katholischen Pfarrgemeinde St. Martin Luttingen. Am ersten Adventsonntag wird das Jubiläum gefeiert.
Seit 60 Jahren ist Lothar Rist Organist in St. Martin Luttingen.
Laufenburg/Schweiz Auf ein langes Leben für die Kunst blickt der Laufenburger Erwin Rehmann zu seinem 99. Geburtstag zurück
Bildhauer Erwin Rehmann aus Laufenburg/Schweiz wird 99 Jahre alt. Sein Zimmer im Alterszentrum Klostermatt ist nun sein Atelier.
Der Laufenburger Bildhauer Erwin Rehmann wird 99 Jahre alt.
Kreis Waldshut Detektivarbeit im Landratsamt: So läuft die Corona-Kontaktverfolgung ab
Im Landratsamt Waldshut laufen die Drähte heiß. Insgesamt 80 Personen, darunter Mitarbeiter der Kreisbehörde, Soldaten der Bundeswehr sowie externe Kräfte, sind derzeit sieben Tage in der Woche damit beschäftigt, die Kontaktlisten der Corona-Infizierten im Landkreis abzutelefonieren, um die Infektionsketten zu durchbrechen und andere Menschen zu schützen. Hier erfahren Sie, wie die Kontaktverfolgung Schritt für Schritt abläuft.
Soldaten der Deutsch-Französischen Brigade unterstützen das Gesundheitsamt Waldshut bei der Nachverfolgung von Corona-Infektionsketten im Kreisgebiet. Ihr momentaner Arbeitsplatz ist der Schutzkeller der Kreisbehörde am Ochsenbuckel.
Laufenburg-Luttingen Warmes für den guten Zweck haben Frauen aus Luttingen gestrickt
15 Luttinger Frauen stricken 100 Paar Socken, vom Verkaufserlös sollen Projekte in Afrika und Südamerika profitieren.
Die mehr als 100 Paar handgestrickte Socken und Schals, die in diesem Jahr wegen Corona nicht auf dem Weihnachtsmarkt angeboten werden können, können bei Sabine Gerteis angefragt werden wie Sabine Gerteis (links) zusammen mit ihrer Schwester Michaela Kaiser erklärte.
Bad Säckingen Der Garten war sein Leben: Trauer um Rudibert Schwarz
Rudibert Schwarz, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Bad Säckingen sowie Kassierer und Geschäftsführer des Obst- und Gartenbauverbandes Hochrhein, ist vor wenigen Tagen im Alter von 84 Jahren verstorben.
Auszeichnung: Noch im letzten Jahr erhielt Rudibert Schwarz (rechts) aus den Händen von Bürgermeister Alexander Guhl die silberne Ehrennadel des Landes baden-Württemberg. Vor wenigen Tagen ist er gestorben.
Laufenburg Waldfläche bleibt der Natur überlassen
Die Stadt Laufenburg nimmt 2,3 Hektar im Stadtwald aus der Bewirtschaftung heraus und richtet beim Landratsamt ein Ökokonto ein.
Schwämme wachsen auf einem toten Baum, daneben grünt Bärlauch.
Newsticker Ticker-Archiv (14): Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald vom 6. bis 23. November 2020
Die Zahl der aktiven bestätigten Corona-Fälle in den Landkreisen Waldshut und Lörrach sowie in den grenznahen Kantonen ist nach wie vor hoch. Der Landkreis Waldshut zählt in der zweiten Welle bis zum 23. November 9 Todesfälle, der Landkreis Lörrach 3.
Schutzmaßnahme für Patienten und Mitarbeiter: Seit 2. November 2020 haben die Kliniken des Landkreises Lörrach ihre Häuser in Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim wieder für Besucher und Begleitpersonen geschlossen. Erstmals war diese Maßnahme von Mitte März bis Mitte Mai 2020 durchgeführt worden. Die Aufnahme zeigt den Haupteingang des Kreiskrankenhauses Lörrach. Auch das Hochrheinklinikum in Waldshut ist für Besucher geschlossen.
Regionalsport Hochrhein Auf dem Dörnet in Binzgen wird die Wäscheleine des FC Binzgen endgültig eingerollt
Beim Fußballclub im Laufenburger Stadtteil endet nach 58 Jahren eine Ära. Die Familie Schillinger hat seit der Gründung des Vereins über drei Generationen hinweg für saubere Fußballtrikots gesorgt
Ende einer Familientradition: 58 Jahre lang wurden bei der Familie Eckert/Schillinger in drei Generationen die Trikots des FC Binzgen gewaschen. Vorsitzender Norbert Schäuble bedankte sich bei Alexandra Schillinger, die in den vergangenen 16 Jahren für eine saubere Ausrüstung der Fußballer gesorgt hatte, mit einem Geschenk.
Hochrhein Wenn Lippenlesen nicht mehr geht: Der Hörgeschädigte Matthias Kuhne erzählt, warum die Maskenpflicht für ihn zur großen Barriere wird
Sieht Matthias Kuhne in das Gesicht seiner Gesprächspartner, kann er von ihren Lippen lesen und sie verstehen. Mit einer Maske wird das unmöglich. Doch wie können er und andere Hörgeschädigte dann überhaupt noch kommunizieren? Er berichtet von seinem Alltag mit und ohne Corona und über die jetzt noch größere Isolation.
Matthias Kuhne aus Laufenburg ist hörgeschädigt. Für das Gespräch sitzt er hinter einer Plexiglas-Wand.
Laufenburg Das schnelle Internet wird jetzt konkret
Mehrere hundert Haushalte in Laufenburg werden in den nächsten Wochen und Monaten an das Breitbandnetz angeschlossen. Als erstes ist bereits nächste Woche die Altstadt dran, im Frühjahr 2021 beginnen die Arbeiten dann im östlichen Rappenstein, und in den Stadtteilen Binzgen, Rotzel und Hochsal.
Ein Monteur verbindet Glasfaserkabel zu einer neuen Leitung. Auch in Laufenburg erhalten jetzt viele Haushalte einen kabelgebundenen Zugang zu schnellem Internet.
Laufenburg Mehrere Corona-Fälle an Schulen und Kindergärten
Der Laufenburger Bürgermeister Ulrich Krieger berichtet im Gemeinderat über die aktuelle Corona-Situation in der Stadt. Es gibt jetzt wesentlich mehr Infinzierte als während der ersten Welle. Teilweise befanden sich über 150 Personen gleichzeitig in Quarantäne.
Schild mir der Aufschrift „Bitte Maske tragen!“.
Hochrhein Ein Abflauen der "zweiten Welle" ist am Hochrhein in Sicht
So haben sich die Infektionskurven in den vergangenen Tagen entwickelt. Neun Todesfälle im Landkreis Waldshut seit 1. November
Die 7-Tage Inzidenz in Kantonen und Landkreisen am Hochrhein.
Bad Säckingen, Laufenburg Nachlassgericht braucht zwei Monate, um eine beglaubigte Kopie auszufertigen
Erst 58 Tage nachdem der Antrag beim Amtsgericht Bad Säckingen gestellt wurde, erhält eine Laufenburger Familie die benötigte beglaubigte Kopie des Erbscheins. Das Gericht gibt Personalprobleme als Grund für die lange Verfahrensdauer an.
2018 wurde am Amtsgericht ein Anbau errichtet, um das Nachlassgericht aufnehmen zu können.
Laufenburg/CH Das Gasthaus „Adler“ in Laufenburg/Schweiz kann saniert werden
Die Bürger von Laufenburg/Schweiz haben grünes Licht für Kredite gegeben, mit denen Bauprojekte finanziert werden sollen. Darunter sind auch das Gasthaus „Adler“ und das Areal um das Hotel „Schützen“.
Die Stadt Laufenburg/CH will den Gasthof „Adler“ für 2,5 Millionen Franken sanieren.
Murg Vereinsgebäude der Sportangler brennt ab
In der Nacht von Sonntag auf Montag wird das Vereinsgebäude des Sportangelervereins Murg Laufenburg in Murg ein Raub der Flammen. Die Feuerwehr Murg kann das Holzgebäude nicht mehr retten. Über die Gründe des Feuers liegen noch keine Informationen vor. Der Vorsitzende des betroffenen Vereins schätzt die Höhe des Sachschadens auf mehrere zehntausend Euro.
Zwei Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten vor dem brennenden Vereinsgebäude.
Bad Säckingen Essen, aber ungewöhnlich: Unsere persönliche Hitliste mit den kreativsten Liefer- und Abholdiensten der Region
Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen – vor allem bei den Gastronomen in diesen Tagen. Pizza, Döner oder Pasta zum Abholen? Das kennen wir alle nur zu gut. Doch wie kreativ zeigen sich die Gastronomen und Vereine der Region mit ihren Angeboten beim Abhol- und Lieferservice im Corona-Lockdown? Wir haben eine Hitliste erstellt mit den für uns persönlich originellsten Ideen. Die Vollständigkeit ist nicht gegeben.
Die nette Bedienung des Oscar‘s überreicht das Essen durch die Autotür.
Rickenbach Bürgermeister entsetzt: Querdenker schmuggeln Corona-Flugblatt ins Amtsblatt
Die Gemeinden Rickenbach und Herrischried lassen über ihre Gemeindeblätter versehentlich Flugblätter von Corona-Leugnern verteilen. Bürgermeister: Das hätte nicht passieren dürfen
Post von Corona-Leugnern erhielten die Einwohner von Rickenbach und Herrischried ausgerechnet per Amtsblatt zugestellt. „Ein Versehen“, wie die Leiterin des Verlags sagt.
Laufenburg Der ehemalige Ortsvorsteher Bernhard Gerteis kritisiert die Arbeiten an der Autobahnabfahrt Hauenstein
Mit dem Weiterbau der A 98 und dem Radwegeausbau ist der ehemalige Luttinger Ortsvorsteher Bernhard Gerteis unzufrieden.
An der Abfahrt Hauenstein ist die Fahrbahn verbreitert worden. Links neben den neuen Leitplanken sind die Befestigungspunkte der alten zu sehen.
Landkreis & Umgebung
Albbruck Die Familientradition der Metzgerei Rotzinger in Albbruck ist zu Ende
Wolfgang und Heidi Rotzinger ziehen sich aus der Albbrucker Metzgerei zurück. Ein Nachfolger übernimmt das Geschäft.
Vor 24 Jahren hatten Wolfgang und Heidi Rotzinger das Albbrucker Fleischerfachgeschäft von den Eltern übernommen und haben sich jetzt zur Übergabe an einen Nachfolger entschieden.
Zürich So niedlich: Dieser kleine Kerl ist das erste Koala-Baby im Zoo Zürich
Der kleine Koala-Bär verlässt den Beutel seiner Mutter Pippa nun immer öfter. Eine kleine Sensation im Zoo, denn Koalas haben ein oft fremdartig wirkendes Fortpflanzungsverhalten. Über das System Beutel, Babynahrung aus Kot und gleich mehrere Geschlechtsteile.
Koala Pippa und ihr Jungtier.
Kreis Waldshut Corona-Impfung: Im Kreis Waldshut soll es mindestens ein Impfzentrum geben
Das Sozialministerium prüft derzeit Standorte im Landkreis Waldshut, die als Impfzentren in Frage kommen. Der Landkreis hat mehrere Vorschläge in petto. Ein Einblick in die Pläne und Vorbereitungen.
Auch im Landkreis Waldshut soll mindestens ein Impfzentrum, vielleicht sogar zwei Impfzentren, ab dem 15. Januar die Arbeit aufnehmen. Wo das Zentrum eingerichtet werden soll, steht bisher nicht fest. (Symbolbild)
Waldshut-Tiengen Corona im Pflegeheim: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Besucher
Ein mit dem Corona-Virus infizierter Besucher eines Altenheims in Waldshut-Tiengen soll mehrere Bewohner und Mitarbeiter angesteckt haben. Der Betreiber des Heims hat Strafanzeige erstattet.
In einem Pflegeheim in Waldshut-Tiengen hat ein mit dem Coronavirus infizierter Besucher möglicherweise Bewohner und Mitarbeiter angesteckt.