Laufenburg

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Laufenburg und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Anzeige Altstadtweihnacht Laufenburg: Staunen und genießen
Alljährlich verwandelt sich die Laufenburger Altstadt zum zauberhaften grenzüberschreitenden Weihnachtsmarkt in ein kleines märchenhaftes Weihnachtsdorf, welches zum Verweilen, Staunen und Genießen einlädt. Das mittelalterliche Städtchen erstrahlt wieder im Glanz unzähliger Weihnachtslichter. Vom 13 bis 15 Dezember können die Besucher in diesem Jahr unter dem Motto „Zauberhafte Altstadtweihnacht im Lichterglanz“ wieder ein ganz besonderes Erlebnis erwarten.
Laufenburg hat sich festlich geschmückt und lädt zur grenzüberschreitenden Altstadtweihnacht ein.
Region So viel Gewalt gibt es in Laufenburg
Von wegen auf dem Land lebt man sicherer als in der Stadt: Die drei Kommunen in Baden-Württemberg mit den höchsten Gewaltkriminalitätsraten haben zusammen nicht einmal 6000 Einwohner. Wir zeigen Ihnen, wie es in Laufenburg aussieht.
The man with a knife in a hand. Closeup
Kaisten/Schweiz Nach dem Drama auf dem Pferdehof Heuberg: Das Vertrauen kehrt langsam zurück
Vier Wochen liegt das Tierdrama auf dem Pferdehof Heuberg bei Kaisten/Schweiz nun zurück. Sieben Islandpferde sind damals auf unerklärliche Weise gestorben. Inzwischen erhält Lea Sigmarsson und ihr Mann Helgi wieder Anfragen, doch ein Rest Unsicherheit bleibt bei ihr dennoch bestehen.
Kann wieder lachen: Lea Sigmarsson, Betreiberin des Islandpferdehofs in Kaisten, auf Náttfari.
Region So kriminell geht es auf den Straßen von Laufenburg zu
Fahrraddiebstahl, sexuelle Belästigung, Landfriedensbruch: All das und noch mehr fasst die Polizei unter dem Oberbegriff „Straßenkriminalität“ zusammen. Wir haben die Daten für Ihren Heimatort ausgewertet.
Raubüberfälle und Körperverletzung zählt die Polizei unter anderem zur Straßenkriminalität.
Region So viel wird in Laufenburg gestohlen
Plötzlich ist das Handy weg oder die teure Sonnenbrille liegt nicht mehr im Auto. Geschichten wie diese passieren oft in Baden-Württemberg, die Zahl der Diebstähle ist nach wie vor hoch. Hier erfahren Sie, wie viel in Ihrem Heimatort gestohlen wurde.
Diebstahl ist in Baden-Württemberg alltäglich.
Region So oft wurde in Ihrem Heimatort Laufenburg 2018 eingebrochen
Ein Wohnungseinbruch ist ein perfides Verbrechen, das neben dem finanziellen Schaden oftmals auf die Psyche der Opfer schlägt. Schließlich ist jemand in das Allerheiligste, die eigenen vier Wände eingedrungen. Wie oft das in Ihrem Ort passiert ist, erfahren Sie hier.
So mancher Einbrecher geht auch mal brachial vor.
Laufenburg Gelungenes Debut für neuen Dirigenten: MV Luttingen begeistert unter der Leitung von Marcus Posniak
Ein gelungenes Debut gab Dirigent Marcus Posniak mit dem Musikverein Luttingen bei dessen Jahreskonzert in der Möslehalle in Luttingen. Zahlreiche Zuhörer waren gekommen und waren von dem vielseitigen musikalischen Programm begeistert. Eine Besonderheit gab es übrigens auch bei der Moderation: Die Ansage übernahmen nämlich Vertreter der einzelnen Musikregister.
Dirigent Marcus Posniak (rechts) gab mit dem Musikverein Luttingen sein Konzertdebut als Dirigent.
Laufenburg SBG baut zum Fahrplanwechsel ihr Angebot aus
Zwischen Laufenburg, Niederhof, Oberhof und Hänner fahren ab dem 15. Dezember an Schultagen statt bisher 11 künftig 18 Busse teil im 30-Minuten Takt. In den Schulferien gibt es eine neue Buslinie für Ausflügler in den Hotzenwald.
An der Haltestelle Binzgen Kreisverkehr (Bild) legt der Nahverkehrsbus ab 15. Dezember zusätzliche Halts ein. Auch den Busverkehr von Laufenburg nach St. Blasien baut die SBG aus.
Landkreis & Umgebung
Rickenbach Erfolgsgeschichte feiert Geburtstag: 20 Jahre betreue Wohnenanlage in Rickenbach
Im Begegnungsraum der „Betreuten Wohnanlage“ am Dorfplatz feierten die Bewohner am Mittwoch das 20-jährige Bestehen der sozialen Einrichtung. Mitgefeiert haben da natürlich auch die Leiterin des betreuten Wohnens, Marion Vetter, Bürgermeister Dietmar Zäpernick und Ex- Bürgermeister Georg Keller sowie vom Amt für Soziales/Bürgerbüro, Johannes Schneider.
Haben mit den Bewohnern in der Betreuten Wohnanlage allen Grund zu feiern (hinten, von links): Leiterin Marion Vetter, Bürgermeister Dietmar Zäpernick, Ex-Bürgermeister Georg Keller sowie Johannes Schneider vom Bürgerbüro.