Nachrichten aus Laufenburg

Schwerlastverkehr auf der Anschlussstelle Hauenstein.

18.04.2018 | Laufenburg, Albbruck

Das Regierungspräsidium Freiburg verabschiedet sich aus der Neuplanung der Anschlussstelle Hauenstein

Die Aufgabe geht zusammen mit der Planung der noch offenen Abschnitte der A 98 an die Projektmanagementgesellschaft Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (Deges) über. Die Informationsveranstaltung zur A 98 am Donnerstagabernd um 18 Uhr im Kursaal Bad Säckingen wird denn auch so etwas wie eine Abschlussbilanz der Hauenstein-Planungen des Regierungspräsidiums sein.
Regiostars

Ihre Regiostars in Laufenburg