Kreis Konstanz

Neueste Artikel
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Hochrhein/Bodensee Landkreise bündeln ihr Kräfte: Ab November stehen Wege in die Sucht und Wege aus der Sucht im Fokus
Mit der Veranstaltungsreihe „Wege in die Sucht – Wege aus der Sucht“ (WISWAS) möchten die Landkreise Lörrach, Waldshut und Konstanz und die AOK einen aktiven Beitrag zur Aufklärung und Sensibilisierung der Bevölkerung leisten. Auch direkt von Sucht Betroffene und deren Angehörige sollen unterstützt werden und Hilfe bekommen.
Ein Mann gießt am Abend aus einer Flasche Schnaps in ein Glas (Symbolbild): Ab November steht im Rahmen eines gemeinsamen Projekts der Landkreise Lörrach, Waldshut und Konstanz ab November das Schwerpunktthema „Wege in die Sucht – Wege aus der Sucht“ im Fokus.
Reichenau Nach Tötung auf der Reichenau: Anklage gegen Ex-Freund erhoben – Er saß schon einmal eine Haftstrafe wegen einer Tötung ab
Vor drei Monaten starb die 49-jährige Geta E. durch zahlreiche Messerstiche auf der Reichenau. Nun hat die Staatsanwaltschaft gegen ihren Ex-Partner Adrian P. Anklage erhoben und wird wohl einen Antrag auf Sicherheitsverwahrung stellen, da der Beschuldigte nicht zum ersten Mal einen Menschen getötet haben soll. Warum der 46-Jährige damals nur kurz ins Gefängnis musste, was sein Radolfzeller Anwalt dazu sagt und wann der Prozess in Konstanz startet.
Gesicherte Spuren zeugen am Tag danach (15. Juli 2021) von der schrecklichen Bluttat auf der Insel Reichenau. Ein Erntehelfer soll seine ehemalige Lebensgefährtin getötet haben.
Stockach "Je attraktiver dein Leben, desto weniger brauchst du einen Suchtfaktor": Was Schüler des Nellenburg Gymasiums bei einem Präventionsworkshop lernen
Was tun gehen Gewalt und Drogen? Kriminalhauptkommissar Jürgen Harder besucht Schüler am Nellenburg Gymnasium. Er spricht mit ihnen über Hass im Netz und und weist sie auf die Gefahren von Drogen hin.

Kriminalhauptkommissar Jürger Harder mit Lehrerin Susanne Schlemmer und den Schülern Hannah Schimpeler, Sophie-Fleur Schuler (von links hinten), Fabian Ehling, Leonard Rösch und Ermoza Halili (vorne) und dem Schulleiter Holger Seitz.
Singen Corona-Zahlen verändern sich zwischen Singen und Konstanz schnell und drastisch

Rapide Veränderungen bei größeren Städten im Landkreis Konstanz. Ausbrüche in einer Firma und einem Pflegeheim im Raum Singen. Die Kliniken melden weniger Intensiv-Patienten als im September und im Vorjahr.
Im Singener Hegau-Klinikum liegen weit weniger Corona-Patienten auf der Intensivstation als es im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres der Fall war.
Allensbach Lesetipps von Autorin Gaby Hauptmann: Welche Bücher sie jetzt im Herbst gerne liest
Die Allensbacher Autorin Gaby Hauptmann ist nicht nur selbst Schriftstellerin, sie liest auch gerne. Besonders im Herbst zieht sie sich gerne mit einem Buch zurück. Exklusiv für den SÜDKURIER hat sie ihre Lesetipps für die kalten Tage verraten. Darunter aufregende Krimis, historische Dramen und ein Sachbuch über spannende Einblicke in die Schönheit des Meeres.
Die Allensbacher Autorin Gaby Hauptmann schreibt nicht nur selber Bücher, sondern liest auch gerne Werke von anderen Schriftstellern. Für die kommenden langen Winterabende hat sie für die SÜDKURIER-Leser eine ganze Reihe von Tipps zum Schmökern parat.
Politik Die neue Macht der Jusos: Das will die junge Riege bei der SPD
Wie links sind die 49 frisch gewählten Jusos, Mitglieder der Jugendorganisation der SPD, im Bundestag? Wir haben mit drei jungen Abgeordneten aus der Region gesprochen. Obwohl sie aus ganz unterschiedlichen Gründen in die Partei eingetreten sind, wollen sie vor allem für eines stehen: ein neuer Politikstil.
Die frisch gewählten Jusos – alle, die zum Fototermin Zeit hatten – posieren beim Reichstagsgebäude. Vorne, Zweiter von links: Ex-Juso-Chef Kevin Kühnert.
Gottmadingen Mit 60 Kilo Haschisch über die Grenze: Zufällige Zollkontrolle in Randegg wird 55-jährigem Drogenkurier zum Verhängnis
Das Landgericht Konstanz verurteilt den Ersttäter zu über fünf Jahren Gefängnis. Als Grund für seine Tat nennt der Mann die Sorge um seine kranke Lebensgefährtin.
So oder ähnlich könnte das in Gottmadingen-Randegg sichergestellte Haschisch verpackt gewesen sein – wenn auch ohne Fledermaus-Logo.
Bodenseekreis Neuer Fahrplan verschlechtert Angebot auf der Bodenseegürtelbahn – was das für Pendler und Reisende bedeutet
Nach der Elektrifizierung der Südbahn folgt das, was für den Abschnitt von Friedrichshafen nach Radolfzell schon lange befürchtet wurde: Es gibt Verschlechterungen im Angebot auf der Schiene. Am Donnerstag wird der neue Fahrplan vorgestellt. "Verlierer" seien vor allem die Pendler im westlichen Bodenseekreis, kritisiert Bundestagsabgeordneter Volker Mayer-Lay. Im Osten, Richtung Lindau und weiter Richtung München, gibt es Verbesserungen.
Raus oder rein in den Tunnel? Quo vadis Bodenseegürtelbahn? Der neue Fahrplan bringt erst einmal Verschlechterungen mit sich, und die Elektrifizierung der Strecke, noch in weiter Ferne, wird sehnlicher erwartet denn je. Das Bild zeigt das Tunnelportal im Bereich der Bodenseetherme in Überlingen.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter
Links
Rechts
Top Themen