Kreis Konstanz

Neueste Artikel
Konstanz Wie kommen Flüchtlinge durch die Corona-Pandemie? Ein Besuch in der Unterkunft Dörfle in Konstanz
In den Gemeinschaftsunterkünften leben viele Flüchtlinge auf engstem Raum – und oftmals gibt es nur eines, was sie tun können: Warten. Auf den Deutschkurs, auf den Umzug in die Anschlussunterbringung, auf das Ende der Pandemie – und einer damit verbundenen Hoffnung auf Besserung der Lage. Und manch einer, der nicht länger warten möchte, behilft sich mit Videos, um sein Deutsch zu verbessern.
Einige Bewohner im Dörfle: Mohamed Kamran Miakhel, Hasib Raze und Ahmad Nazari (alle aus Afghanistan) sowie Suleiman Haval Ibrahim aus dem Irak.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Konstanz Von Menschenopfern, Druiden und Kraftorten: Sechs Gründe für den Besuch der Konstanzer Kelten-Ausstellung
Noch bis 13. März läuft im Archäologischen Landesmuseum Konstanz die Sonderausstellung "Magisches Land – Kult der Kelten in Baden-Württemberg". Wer sie noch nicht gesehen hat, hat jetzt noch die Chance, sich von einem spannenden Thema und einer spektakulären Inszenierung begeistern zu lassen.
In der Sonderausstellung „Magisches Land – Kult der Kelten in Baden-Württemberg“ führt eine spektakuläre Inszenierung die Besucher in die Welt der Kelten.
Stockach/Radolfzell Personalknappheit wegen der Omikron-Welle: Beim Seehäsle gilt ab 28. Januar ein Notfallfahrplan
Auf der Seehäsle-Strecke tritt ab Freitag, 28. Januar, ein Notfallfahrplan in Kraft. Dies teilte die Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH (SWEG) am Donnerstag mit.
Das Seehäsle am Bahnhof in Stockach im September 2021.
Konstanz-Litzelstetten Achtung Abzocke! Wohnungssuchende geht einer gefälschten Online-Annonce für eine Wohnung in Litzelstetten auf den Leim

Die Polizei Konstanz warnt abermals vor Betrügern auf Online-Plattformen zur Wohnungssuche. Eine junge Frau ist vor Kurzem auf eine gefälschte Anzeige für eine Drei-Zimmer-Wohnung in Litzelstetten hereingefallen. Das von ihr überwiesene Geld ist verloren.
(Symbolbild) Betrüger versuchen immer wieder, mit angeblichen Wohnungen in und um Konstanz Geld zu ergaunern.
Kreis Konstanz „Die Zahlen schießen durch die Decke“: Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Konstanz liegt bei 890,3 – und steigt weiter
Das Landratsamt Konstanz meldet über 4000 Corona-Infizierte im Kreis. Die meisten der Erkrankten wohnen in Konstanz, die mit Abstand höchste Inzidenz gibt es in der Exklave Büsingen.
Die Zahl der Corona-Infizierten ist im Januar stark gestiegen. Vorherrschend ist inzwischen die Omikron-Variante.
Konstanz Hubert Wörner wird neuer Polizeipräsident von Konstanz
Der SÜDKURIER hatte es bereits im Herbst berichtet, nun hat das Innenministeriums es offiziell bekannt gegeben: Der Nachfolger von Gerold Sigg als Leiter des Polizeipräsidiums Konstanz wird Hubert Wörner, der Vizechef des Landeskriminalamts.
Die offizielle Ernennung, von rechts Staatssekretär Wilfried Klenk, der künftige Konstanzer Polizeipräsident Hubert Wörner und Landespolizeipräsidentin Stefanie Hinz.
Kreis Konstanz Seehas: „Wir haben 2021 einen Millionenverlust eingefahren“, sagt der SBB-Chef
Patrick Altenburger, Chef der SBB Deutschland, spricht im Interview über den Seehas. Er erläutert, warum der Zug oft in in Einzeltraktion fährt und warum man für Sicherheit im Zug sorgen muss.
Der Seehas führt durch den Landkreis Konstanz wie eine Lebensader. Trotzdem gibt es immer wieder Ärger um den Zug, wenn er morgens nur in Einzeltraktion fährt.
Corona Täglich rufen hunderte Menschen beim Gesundheitsamt Konstanz an: Das sind ihre zehn häufigsten Fragen – und die Antworten darauf
Das Gesundheitsamt Konstanz hat während der Pandemie eine Hotline eingerichtet, an die sich Bürger mit Fragen wenden können. Pro Tag gehen etwa 300 Anrufe ein – was die Menschen am häufigsten fragen und wie die Antworten dazu lauten.
Die amtliche Benachrichtung zur Absonderung für coronainfizierte Bürger kommt inzwischen automatisiert per Post.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Links
Rechts
Top Themen