Kreis Konstanz

Neueste Artikel
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Konstanz Stimmt's? Entging Konstanz im Zweiten Weltkrieg der Bombardierung durch die Alliierten, weil die Stadt das Licht anließ?
In Konstanz erzählt man sich, dass die Stadt im Zweiten Weltkrieg nicht bombardiert wurde, weil die Stadt die Lichter brennen ließ – ebenso wie die benachbarte Schweiz. Die Bomberpiloten der Alliierten sollen deshalb gedacht haben, dass die Konzilstadt Teil des Nachbarlandes sei. Das ist aber nur ein Teil der Wahrheit, wie Stadtarchivar Jürgen Klöckler erklärt.
Friedrichshafen wurde während des Zweiten Weltkriegs fast komplett zerstört. Konstanz blieb hingegen von den Bombern verschont. Lag das damals nur an der Nähe zur hell erleuchteten Schweiz?
Flüchtlinge Wohin mit den Flüchtlingen? Unterkünfte in der Region werden knapp
Baden-Württemberg muss nach dem deutlichen Rückgang der Flüchtlingszahlen nun wieder deutlich mehr Menschen aufnehmen. Das wird zum Problem: Vor allem für die Kommunen.
Eine von zwei Reservekapazitäten: Die Flüchtlingsunterkunft in der Güterstraße 1 in Singen. Momentan ist sie nicht belegt.
Konstanz Parkgebühren und Azubi-Tickets: Betriebe wollen was zur Mobilitätswende beitragen
Während im Kreistag Konstanz über Gebühren für kreiseigene Parkplätze und vergünstigte Azubis-Ticket diskutiert wird, sind sich einige Betriebe und die Handwerkskammer sicher: Wir würden das Ticket unterstützen. Wann und ob es das Nahverkehrsticket für Lehrlinge geben wird, ist weiter unklar. Denn mehr als eine Idee, ist es noch nicht.
Mirao Wenzel, Azubi des Einzelhandels, hält ein Azubi-Ticket für eine gute Idee. Edeka Baur unterstützt die Initiative.
Silvester Feuerwerk zu Silvester? Die wichtigsten Antworten, was zum Jahreswechsel erlaubt und verboten sein wird
Für die einen sind die lauten Kracher an Silvester ein Muss, für die anderen ein Ärgernis. Für alle gilt nach Landesbeschluss: Silvester 2021/22 wird weitgehend raketen- und böllerfrei. Antworten dazu, was dennoch erlaubt sein wird, wie sinnvoll regionale Klinken das Verbot bewerten und ob Schweizer Raketen nach Deutschland eingeführt werden dürfen.
Stehen und staunen: Das Feuerwerk zum Silvester vor dem Konstanzer Inselhotel, als es noch keine Pandemie gab.
Kreis Konstanz Wo kann ich mich gegen das Coronavirus impfen lassen? Hier gibt es offene Impfaktionen im Kreis Konstanz
Für die Impfung gegen das Coronavirus werden neben Hausärzten in Baden-Württemberg mobile Impfteams eingesetzt. Hier sind die Einsatz-Termine im Kreis Konstanz für die kommenden Wochen.
Corona Ausgeweitete Masken- und 3G-Pflicht: Weshalb die Schweiz ihre Corona-Maßnahmen nun doch wieder verschärft
In der Schweiz gelten künftig wieder schärfere Corona-Regeln. Das hat der Bundesrat entschieden. Wie die Eidgenossen nun durch den Winter kommen wollen – mit Masken, Zertifikaten und einer 2G-Option.
Die Volksabstimmung Ende November bestätigte das geltende Covid-Gesetz. Nun will der Bundesrat wieder schärfere Regeln erlassen.
Corona Schweiz wird Hochrisikogebiet – was bedeutet das für Urlauber, Grenzgänger und Tagesausflügler?
Ab 5. Dezember gelten neben anderen Nationen auch die Schweiz und Liechtenstein als Hochrisikogebiete. Das hat für den Grenzverkehr Auswirkungen – wobei Ungeimpfte deutlich stärker betroffen sind als Geimpfte. Auch sie müssen jedoch etwas beachten.
Skifahrer tragen FFP2-Schutzmasken in einem Sessellift im Skigebiet Silvretta Arena in Samnaun. Der Skiurlaub ist auch nach der Einstufung der Schweiz als Risikogebiet noch möglich – für Ungeimpfte wird es aber schwieriger.
Kreis Konstanz Achtung, wenn das Telefon klingelt. Es könnten Betrüger sein
Erneut versuchen Telefonbetrüger mit den Maschen Enkeltrick, Schockanruf und falscher Polizeibeamter Menschen im Landkreis Konstanz und Umgebung abzuzocken. Das Polizeipräsidium Konstanz warnt vor den Anrufen.
Symbolbild
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Links
Rechts
Top Themen