Kreis Konstanz

Neueste Artikel
Kreis Konstanz Die Polizei sucht weiterhin Zeugen der Todesfahrt des Falschfahrers auf der A81
Der schwerverletzte Fahrer des ersten Wagens, mit dem der Falschfahrer kollidierte, ist mittlerweile außer Lebensgefahr. Die Polizei versucht weiter herauszufinden, wie und warum der Falschfahrer auf die Fahrbahnen der Gegenrichtung geriet.
(Symbolbild)
Kreis Konstanz Corona fordert im Kreis Konstanz zehn weitere Opfer
Im Kreis Konstanz steigt die Zahl der an Covid-19 Verstorbenen schlagartig an. Vor allem Senioren sind betroffen.
Das Corona-virus unter dem Mikroskop.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Ein Blick auf Konstanz aus der Luft.
Konstanz Welt-Aids-Tag: Diagnose Aids ist kein Todesurteil mehr
Aids scheint ein bisschen aus dem Bewusstsein der Bevölkerung verschwunden zu sein; und das nicht erst seit Corona. Trotzdem ist der Beratungsbedarf für diese und andere sexuell übertragbare Krankheit ungebrochen hoch. Anlässlich des heutigen Welt-Aids-Tags hat der SÜDKURIER die Aids-Hilfe Konstanz in der Münzgasse 29 besucht
Viele rote Schleifen, das weltweit anerkannte Symbol für die Solidarität mit HIV-Infizierten, liegen am Welt-Aids-Tag auf einem Tisch.
Kreis Konstanz Telefonieren statt Autos durchsuchen: Zollbeamte unterstützen Gesundheitsämter
26 Beamte des Hauptzollamts Singen haben vorübergehend ihre Zollaufgaben gegen die Kontaktnachverfolgung bei Corona-Fällen getauscht. Mit der Hilfe des Zolls sollen im Landkreis Konstanz, Waldshut, Tuttlingen und Schwarzwald-Baar schneller Infektionsketten unterbrochen werden können.
Mitarbeiter des Hauptzollamtes Singen unterstützen nun die Mitarbeiter der Gesundheitsämter bei der Kontaktnachverfolgung von Corona-Fällen.
Kreis Waldshut Einsatz von Soldaten reicht nicht aus: Auch Zoll unterstützt Gesundheitsämter bei Nachverfolgung von Infektionsketten
Die Nachverfolgung von Corona-Infektionsketten stellt die Gesundheitsämter in der Region wohl vor größere Herausforderungen als zunächst gedacht: Neben der Bundeswehr werden nun auch 26 Beamte des Hauptzollamts Singen zur Unterstützung eingesetzt.
Nicht nur bei der Grenzkontrolle werden Zollbeamte des Hauptzollamts Singen eingesetzt: In den nächsten Wochen leisten sie Amtshilfe in den Gesundheitsämtern der Region.
Schaffhausen Weihnachtsromantik mit Rentieren – und das ganz in der Nähe des Rheinfalls
Salome Fürst hält in Laufen-Uhwiesen bei Schaffhausen eine kleine Herde der Tiere, die aus Skandinavien und Sibirien bekannt sind. Diese Exoten locken Besucher aus weitem Umkreis an, die sich mit den Rentieren auch auf eine Trekkingtour begeben können.
Kritischer Blick zum Besucher: Beim Futter sind die Rentiere heikel. Bei Salome Fürst bekommen sie Maiswürfel und Mineralstoffwürfel sowie Flechten aus Finnland.
Mühlingen Manfred Jüppner geht nach 37 Jahren als Mühlinger Bürgermeister in den Ruhestand: "Ich habe mich vom Amt gelöst"
Nach 37 Jahren als Bürgermeister von Mühlingen endet am Montag, 30. November, die Amtszeit von Manfred Jüppner. Ein Gespräch über Erfolge und Kritik, persönliche Zukunftspläne und ausufernde Bürokratie, der Gemeinden ausgesetzt sind.
Auch kurz vor Ende der Amtszeit ist der Schreibtisch nicht wirklich leer. In der Hand hält Jüppner ein wichtiges Arbeitsmittel, das Smartphone, denn: „Ich bin eigentlich voll digital geworden.“ Kleidung im Trachtenstil gehört dazu: „Das mag ich einfach.“
Mühlingen Manfred Jüppner nimmt Abschied – Weggefährten würdigen seine Verdienste
Kein Mensch kann allein etwas bewegen, schon gar nicht über Jahrzehnte hinweg. Es sind immer auch Weggefährten mit von der Partie.
Ein – wenn auch kurzzeitiger – Weggefährte von Manfred Jüppner (links) ist Zeno Danner, Landrat des Landkreises Konstanz. Das Bild zeigt beide bei Danners Besuch in Mühlingen im Rahmen der Kreisbereisung im Juli.
Links
Rechts
Top Themen