Thema & Hintergründe

Hochrheinbahn

Hochrheinbahn

Aktuelle News zum Thema Hochrheinbahn.

Die rund 145 Kilometer lange Bahnstrecke verbindet die Städte Konstanz und Basel und führt dabei entlang des Hochrheins auf deutscher Seite.

Bedeutende Orte an der Wegstrecke sind unter anderem Waldshut-Tiengen oder Rheinfelden.

Viel diskutiertes Thema ist die Elektrifizierung der Trasse auf beiden Seiten der Grenze.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Newsticker Corona-Ticker am Hochrhein und im Südschwarzwald: Inzidenzen unter 300
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt am Dienstag laut RKI bei 268,0, im Kreis Lörrach bei 263,9.
Die Außenansicht einer Corona-Teststation in der Tiengener Heckerstraße.
Hochrheinstrecke Massive Einschränkungen kommen mit der Elektrifizierung der Hochrheinbahn auf Laufenburg zu
Abgeschnittene Stadtgebiete und kein Durchkommen für Rettungsfahrzeuge: So hart werden die Baumaßnahmen für die Elektrifizierung der Hochrheinbahn Laufenburg treffen.
Der Ausbau der Hochrheinbahn ist auf dem Weg. In Laufenburg sind massive Baumaßnahmen geplant.
Murg So soll der Bahnhof in Murg barrierefrei werden
Im Rahmen der Elektrifizierung ab 2025 sind zwei neue Bahnsteige und ein Aufzug vorgesehen. Die bisherige Rampe bleibt weiterhin bestehen.
Mit der Elektrifizierung der Hochrheinbahn ist der Mittelsteig am Murger Bahnhof bald Geschichte.
Waldshut-Tiengen Landtagsabgeordneter Nüssle zum Neun-Euro-Ticket: „Damit soll ein Anreiz gegeben werden umzusteigen“
Der Ukraine-Krieg sowie das bald geplante Neun-Euro-Ticket für den Öffentlichen Nahverkehr waren Themen auf der Hauptversammlung des Grünen-Ortsverbandes. Bei den Wahlen wurde Marco König in den Vorstand gewählt.
Zu Gast bei der Hauptversammlung der Grünen des Ortsverbandes Waldshut-Tiengen war Niklas Nüssle (links). Daneben der neu gewählte ...
Hochrhein Wie die Eisenbahn die Meereshöhen an den Hochrhein brachte
Seit 150 Jahren wird im metrischen System gemessen. An den Bahnhöfen Tiengen und Oberlauchringen sind die Höhenmarken von 1876 noch zu sehen. Eine historische Spurensuche.
Im Jahr 1999 war am Bahnhof Oberlauchringen neben dem kleinen Höhentäfelchen noch das dazugehörige Emaille-Schild „362mü.M.“ ...
Laufenburg Wie reagieren Hilfsorganisationen im Landkreis bei Zugunfällen auf der Hochrheinstrecke richtig?
Vertreter von Feuerwehr, THW, Polizei und Rettungsdienst im Landkreis befassen sich bei einem Seminar in Laufenburg mit dieser Frage. Notfallmanager schildert aus erster Hand das Unglück 2020 bei Auggen.
In Auggen am Oberrhein ereignete sich am 2. April 2020 ein schweres Bahnunglück, bei dem ein Mensch ums Leben kam. Der Kommandant der ...
Hochrheinbahn Elektrifizierung: Zwölf Monate lang fahren keine Züge über den Bahnhof Albbruck hinaus
Wegen der Sperrung des Rappensteintunnels wird Albbruck vorübergehend zum Endbahnhof. Entlang der Bahnstrecke werden Masten für die Oberleitung gesetzt, Bahnsteige werden verlängert. Ende 2027 soll alles fertig sein.
Auch auf dem Albbrucker Bahnareal ergeben sich durch die Elektrifizierung der Hochrheinstrecke Veränderungen.
Laufenburg Aus dem alten Feuerwehrhaus wird ein naturpädagogoscher Kindergarten
Der Gemeinderat Laufenburg befürwortet eine Nutzungsänderung für das Gebäude. Der Umbau soll in der zweiten Jahreshälfte abgeschlossen sein.
In das ehemalige Feuerwehrhaus in der Brunnenmatt, soll schon bald ein Kindergarten mit einem naturpädagogischen Profil entstehen.
Kreis Waldshut Erleichterung am Hochrhein: Verkehrsminister Hermann muss in der A98-Frage eine Kehrtwende machen
Koalitionsausschuss von Grünen und CDU in Stuttgart bringt grünen Verkehrsminister auf Linie. Region freut sich: Doch keine Bundesstraße am Hochrhein, es bleibt bei einer Autobahn.
Geht es nun doch weiter mit der Autobahn am Hochrhein? Landverkehrsminister Winfried Hermann wollte lieber eine Bundesstraßen-Lösung, ...
Stühlingen Die Freien Wähler Stühlingen stellen sich neu auf
Der Ortsverband hat einen Großteil der Vorstandsposten neu besetzt. Zudem haben die Freien Wähler die nächsten Kommunalwahlen bereits im Blick in der Hauptversammlung 2023 sollen die Vorbereitungen beginnen.
Neuer Vorstand der Freien Wähler (von links): Vorsitzender Wolfgang Löhle, Beisitzer Dominik Rombach, Stellvertreterin Marianne Würth, ...
Visual Story Blick in die Zukunft: So wird der Bahnhof in Wehr-Brennet nach der Elektrifizierung aussehen
Eindrucksvolle Visualisierungen zeigen, wie sich der heute schäbige Bahnhaltepunkt in etwa fünf Jahren präsentieren soll.
Mit Vernetzung: Die Unterführung der B34 (im Bild rechts) bleibt bestehen. So können Pendler aus Wehr weiterhin von der Haltestelle des ...
Wehr Wehr will weiter IRE-Halt in Brennet
Die Stadt verspricht sich durch die Elektrifizierung der Hochrheinstrecke eine bessere Verkehrsanbindung.
Bis zur Elektrifizierung im Jahr 2027 soll der Bahnhalt Brennet barrierefrei umgebaut werden.
Albbruck Vor zehn Jahren: Das Ende der Papierfabrik Albbruck
2012 schlossen die Tore der „Papieri“ für immer. Für hunderte von Mitarbeitern, deren Familien und die ganze Gemeinde Albbruck bedeutete dies einen tiefen Einschnitt. Betroffene erinnern sich daran, was damals geschah.
Über 4000 Demonstranten forderten wenige Tage nach Ankündigung der Betriebsschließung den Erhalt der Arbeits- und Ausbildungsplätze.
Waldshut-Tiengen Für das Hospiz in der Bahnhofstraße in Tiengen sind noch Hürden zu überwinden
Die Freigabe der Grundstücksfläche durch die Deutsche Bahn steht noch aus. Der Kaufvertrag zwischen Stadt und Investor ist noch nicht geschlossen und die Suche nach einem Palliativarzt verläuft bisher erfolglos.
So wird das zukünftige Hospiz in Tiengen aussehen.
Kreis Waldshut Warum es mit der Elektrifizierung der Hochrheinstrecke allein nicht getan ist
Halbstundentakt ist das erklärte Ziel zwischen Basel und Singen. Das wird auch beim Besuch von Verkehrspolitiker Michael Theurer (FDP) und Elke Zimmer (Grüne) am Waldshuter Bahnhof deutlich.
Fahrgäste steigen aus einer Regionalbahn am Bahnhof Waldshut.
Hochrhein Bahn fährt auf der Hochrheinstrecke erneut mit einem vorübergehend reduzierten Zugangebot
Einschränkungen vom 18. bis voraussichtlich 25. März. Das Verkehrsunternehmen teilt mit, dass der Verkehr für Pendler und Schüler wie gewohnt laufen soll. Überdies sind in dieser Zeit zusätzliche Busse im Einsatz.
Die Bahn fährt am Hochrhein vom 18. bis voraussichtlich 25. März mit einem reduzierten Zugangebot. Änderungen betreffen vor allem die ...
Öflingen/Todtmoos Teilnehmer des Vereinswettbewerbes 2022: Vereinigung Hochrheinischer Narrenzünfte (Startnummer S02)
Die Vereinigung Hochrheinischer Narrenzünfte hat sich beim zwölften Vereinswettbewerb von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus unter dem Motto „Eventkonzepte – Nachhaltig und Kreativ“ beworben.
Mit dem Narrenfahrplan der VHN geht es auch ohne Auto zu den Narrentreffen. (Archivbild)
Hochrhein Notfallfahrplan der Deutschen Bahn gilt noch bis mindestens 11. März
Auf der Hochrheinstrecke zwischen Basel und Waldshut und auf der Wutachtalstrecke nach Stühlingen müssen Passagiere weiterhin mit einem eingeschränkten Angebot rechnen. Grund ist der erhöhte Krankenstand beim Personal.
Ein Plakat weist an einer Anschlagtafel am Waldshuter Bahnhof auf den Notfallfahrplan der Deutschen Bahn hin.
Wehr Hoffnung auf schnelle Verbindungen durch die Elektrifizierung der Hochrheinbahn
Ortstermin der FDP am Bahnhalt Brennet mit dem Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium Michael Theurer.
Elektrifizierung: Sebastian Wilske (Direktor des Regionalverbands Hochrhein-Bodensee ), Klaus Denzinger (Vorsitzender ...
Hochrhein/Waldshut-Tiengen Damit die Elektrifizierung der Hochrheinbahn gelingt: Umspannwerke müssen umgebaut werden
Die Umspannwerke bei Gurtweil/Tiengen bleiben im Tal, das ist beschlossene Sache. Damit die Elektrifizierung der Hochrheinbahn wie geplant funktioniert, sind dennoch Veränderungen nötig – und die Deadline steht fest.
Für die Umspannwerke in Gurtweil/Tiengen stehen einige Umbauarbeiten an. Bis zum Ende von 2026 muss die neue Anlage in Betrieb sein, ...
Kreis Waldshut Hochrheinbahn: Bürger können jetzt Einblick in die Planung für die Elektrifizierung nehmen
Zum Projekt Hochrheinbahn legt das Regierungspräsidium bis Ende März Gutachten und Pläne in sechs Rathäusern aus. Das Planfeststellungsverfahren ist entscheidend dafür, ob es für eine Inbetriebnahme 2027 reicht.
Ramona Bartsch vom Bauamt Laufenburg mit 29 Ordnern, die Unterlagen zum Ausbau und zur Elektrifizierung der Hochrheinbahn enthalten. Im ...
Kreis Waldshut Nach dem Fahrplanwechsel: Wo sieht Verkehrsplaner Heiko Focken Vor- und Nachteile auf der Hochrheinstrecke?
Wir haben über Beschwerden von Bahnreisenden berichtet. Der Schienenspezialist von der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) schildert nun seine Sicht und beschreibt, welche Ziele mit dem neuen Plan verfolgt werden.
Heiko Focken, Verkehrsplaner bei der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW).
Hochrhein Viele Bahn- und Busreisende beschweren sich: Aber wie entsteht eigentlich ein Fahrplan?
Was muss alles passieren, damit Bahnen und Busse tatsächlich planmäßig rollen? Klar ist: Einige Akteure und Rahmenbedingungen spielen eine Rolle, Frust gibt es und sonst noch einiges, was hinter dem augenscheinlich komplexen Zahlenwerk steckt.
Ein Fahrplan der Deutschen Bahn am Bahnsteig: Hinter dem Zahlenwerk in Bahnhöfen und an Bushaltestellen steckt eine Menge.
Kreis Waldshut Unmut über den neuen Fahrplan: Worüber sich Pendler und Bahnreisende auf der Hochrheinstrecke seit der Umstellung besonders ärgern
Die Bahn hat mit dem Fahrplanwechsel im Dezember Verbesserungen auf der Hochrheinstrecke versprochen. Doch im Alltag ist davon offenbar nicht viel angekommen. Stattdessen bemängeln vor allem Berufspendler und Schüler vom Hochrhein ungünstige Anschlüsse und längere Reisezeiten sowie die fehlende Direktverbindung nach Ulm.
Ein Interregio-Express (IRE) und eine Regionalbahn stehen abfahrbereit im Bahnhof Waldshut. Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember häufen ...
Kreis Waldshut Bahnreisende brauchen Geduld: Der eingeschränkte Fahrplan ist noch einmal um einen Monat verlängert
Das wegen hohem Krankenstand beim Zugpersonal seit 20. Dezember gültige reduzierte Angebot der Bahn, auch auf der Hochrheinstrecke zwischen Basel und Singen sowie bei der Wutachtalbahn, gilt voraussichtlich noch bis zum 6. März.
Die Bahn fährt am Hochrhein vom 18. bis voraussichtlich 25. März mit einem reduzierten Zugangebot. Änderungen betreffen vor allem die ...
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter