Lörrach

(162002695)
Quelle: ipsimus/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Entwicklung der 7-Tage-Inzidenz in den Landkreisen und Kantonen entlang des Hochrheins.
Daten-Story Entwicklung der Coronalage: Die Infektionszahlen am Hochrhein sinken beiderseits der Grenze weiter
Vor allem in den Schweizer Grenzkantonen zeigen die Einschränkungen deutliche Wirkung. Aber für eine Entwarnung ist es noch zu früh.
Hochrhein/Schweiz Pflicht zum Corona-Test für Grenzgänger? Die Hochrheinkommission rät dringend davon ab
Noch ist es eine Befürchtung, aber der Widerspruch aus der Region ist bereits deutlich: Ein Erlass der deutschen Bundesregierung könnte auch für Grenzpendler in die Schweiz alle 48 Stunden einen Covid-Test verlangen – wenn die Schweiz als "Hochinzidenzgebiet" eingestuft werden würde. Die Hochrheinkommission drängt nun auf eine Ausnahmeregelung für Grenzregionen.
Hochrhein Brandbeschleuniger Corona: 2134 weniger Menschen in sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung
Die Pandemie trifft den Arbeitsmarkt am Hochrhein mit voller Wucht. Aber Corona ist nicht der einzige Grund dieser Entwicklung. Der Leiter der Lörracher Arbeitsagentur erklärt die Hintergründe und wagt einen Ausblick.
Feldberg Starke Schneefälle: Straße über Feldberg für Lastwagen gesperrt – alle anderen brauchen Schneeketten
Schnee soweit das Auge reicht. Aufgrund von starken Schneefällen am Dienstag, kam es auf zahlreichen Straßen zu Verkehrsbehinderungen und auch zu Blechschäden. Die B317 über den Felberg ist für Lkw gesperrt, für Pkw gilt Schneekettenpflicht.
Wegen der starken Schneefälle am Dienstag darf die B317 über den Feldberg nur noch mit Schneeketten befahren werden, für LKW ist sie gesperrt.
Landkreis Waldshut, Landkreis Lörrach Schulamtsleiter: "Kitas und Grundschulen sollten zum Präsenzunterricht zurückkehren"
Hans-Joachim Friedemann, Leiter des staatlichen Schulamts Lörrach, blickt im Interview auf den aktuellen Stand der Schulen beim Homeschooling und spricht sich dafür aus, Kitas und Grundschule bald möglichst wieder zu öffnen.
Dr. Hans-Joachim Friedemann, Leiter des Schulamtes Lörrach Bild: Privat
Regionalsport Hochrhein Fußballer des FSV Rheinfelden schaffen sich eine neue sportliche Heimat
Zwei Plätze mit Natur- und Winterrasen sowie ein geräumiges Vereinsheim entstehen bis August/September an der Eichbergstraße in Warmbach gegenüber dem Europastadion. Bisher stecken schon 2000 Arbeitsstunden von Mitgliedern in dem Projekt.
Groß und geräumig: Das Clubheim des FSV Rheinfelden mit der Gaststätte zieht sich über eine Länge von 41 Meter. Im Untergeschoss untergebracht sind vier Umkleidekabinen für die Teams, zwei Schiedsrichter-Kabinen, Fitnessraum und ein Raum für Waschmachinen und Geräte.
Hochrhein(Kreis Lörrach Warten auf den Impfstoff: Ein Rundgang durch das Kreisimpfzentrum Lörrach
Im Freizeitzentrum Impulsiv sollen ab 22. Januar die ersten Menschen gegen das Coronavirus geimpft werden. Wie sieht es dort nun aus? Hier die ersten Einblicke. Die Anmeldung zur Corona-Impfung soll im Kreis Lörrach dann ab 18. Januar möglich sein – und das nicht nur für Einwohner des Landkreises.
Die Einrichtung des Kreisimpfzentrums ist fertig, jetzt fehlt nur noch der Impfstoff. Am 22. Januar soll es endlich losgehen.
Meinung Kommentar von SÜDKURIER-Sportredakteur Gerd Welte: Ohne Rubel
rollt kein Ball
Der Amateurfußball hat seine Unschuld längst verloren. Wer da nicht zustimmen kann, lebt in einer Scheinwelt.
Regionalsport Hochrhein Spielerwechsel vom SV Weil zum FSV Rheinfelden scheitern am Geld
Fußball-Verbandsligist SV Weil gibt drei Akteure jetzt nicht frei. Landesligist FSV Rheinfelden kann Arben Gashi, Almin Mislimovic und Serkan Korkmaz erst im Sommer bei Verbandsspielen einsetzen.
Vorerst gesperrt: Arben Gashi kommt vom SV Weil zum FSV Rheinfelden zurück, ist aber erst im Sommer spielberechtigt, weil sich die beiden Vereine nicht einigen konnten.
Regionalsport Hochrhein SV Weil ist schwer enttäuscht über den Wechsel seines Trios zum FSV Rheinfelden
Fußball-Landesliga: Schlusslicht FSV Rheinfelden hat vier Neuzugänge in diesem Winter und gleich drei Neue vom Verbandsligisten SV Weil. Keine Freigabe für das Trio aus dem Weiler Nonnenholz.
Wechselt im Sommer: Almin Mislimovic (Mitte) stößt im Sommer vom SV Weil zum FSV Rheinfelden.
Regionalsport Hochrhein Rolf Sutter beendet seine Tätigkeit als Sportlicher Leiter der Jugend beim SV Weil
Zum Jahresende übergibt Sutter den Stab bei der Jugend des Fußball-Verbandsligisten an Toni Colucci
Vorbei: Rolf Sutter gibt die Sportliche Leitung der Jugend beim SV Weil ab.
Lörrach Chefärzte über Querdenker: „Da steigt Wut in mir hoch“
Leitende Mediziner sind fassungslos über die gefährlichen Verhaltenstipps von Corona-Leugnern. Die Ärzte bezeichnen die Verharmlosung des Sars-CoV-2-Virus als verantwortungslos.
Mit völlig schrägen Vergleichen ziehen so genannte Querdenker, Corona-Leugner und Impfgegner in ganz Deutschland gegen die staatlichen Verordnungen zu Felde (das Bild entstand bei einer Demo in Berlin). Wir wollten wissen: Was halten eigentlich leitende Krankenhausmediziner in unserer Region von den Thesen, die aus dieser Szene kommen?
Fernsehen Vom Hochrhein aufs Traumschiff: Wie der Lörracher Eugen Bauder zum Fernsehen kam und was er an seiner Heimat schätzt
Als Model begann seine Karriere – dann wurde Eugen Bauder Schauspieler, und zwar ein ziemlich erfolgreicher. Der 34-Jährige wuchs unter anderem in Lörrach auf und ging dort zur Schule. In seiner Heimat ist er immer wieder gern – nicht zuletzt zum Motorradfahren. Wir stellen ihn vor.
Eugen Bauder startete seine Karriere als Model – doch dabei blieb es nicht.
Lörrach Kunde weist in einem Geschäft jungen Mann zurecht, der Backwaren mit der Hand anfasst – es kommt zur Schlägerei
Am Samstagmittag sind in einem Einkaufsmarkt in Rheinfelden zwei Kunden aneinandergeraten. Die Polizei musste kommen.
In einem Einkaufsmarkt in Lörrach kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Kunden.
Hochrhein Keine Ausgangssperre, aber verschärfte Corona-Maßnahmen im Kreis Lörrach ab Montag
Seit Wochen liegt die 7-Tage-Inzidenz über der Grenze von 200. Nun handelt der Landkreis und verfügt weitere Kontaktbeschränkungen, geschlossene Sportstätten, Veranstaltungsverbot und stärkere Sicherheitsmaßnahmen bei Besuchen in Kliniken und Seniorenheimen. Ein Erlass des Sozialministeriums für den Kreis liegt allerdings nicht vor.
Eine Corona-Warnapp zeigt an: Erhöhtes Risiko (Symbolbild).
Kreis Lörrach Corona-Impfung im Kreis Lörrach: Wer wird ab wann geimpft? Die wichtigsten Antworten zu den Impfzentren in den Landkreisen
Beim Freizeitcenter Impulsiv in Lörrach sollen voraussichtlich ab 15. Januar rund 800 Menschen täglich gegen das Coronavirus geimpft werden. Die Wahl des Standorts wird
Kurz vor der Fertigstellung steht das Zentrale Impfzentrum in Freiburg, eines der acht Zentren, die das Land Baden-Württemberg plant.
Hochrhein Behandlung in der Kinderklinik: Wie Mütter und Väter für einen Arzttermin ihrer Kinder nun Berge versetzen müssen
Die fünffache Mutter Katharina Salomo erzählt von Corona-Beschränkungen, die die Begleitung ihrer größeren Tochter zur Kinderklinik nach Lörrach für sie unmöglich machten. Denn sie konnte ihren Säugling nicht alleine lassen. Wegen der Regeln hat sie mittlerweile abgestillt. Und nicht nötige Arzttermine schiebt die Familie nun auf. Sie erzählt über die Ausmaße für Mütter mit mehreren Kindern.
Katharina Salomo und ihre fünf Kinder. Für die Mutter sorgten die Corona-Regeln der Kinderklinik für ein Dilemma.
Hochrhein Schmierereien mit Senf: Stecken Kritiker der Corona-Maßnahmen dahinter?
In Schopfheim und Lörrach wurden mehrere Amtsgebäude sowie Medienhäuser mit Senf, Obst und anderen Dingen beschmiert. Die Vorfälle stehen womöglich in einem Zusammenhang. Die Polizei ermittelt nun gegen unbekannt, schließt aber nicht aus, dass die Taten mit Corona-Protesten zusammenhängen.
Schmierereien mit Senf im Briefkasten der Zulassungsstelle in Lörrach.
Daten-Story Corona: So ist die Lage in Frankreich
Frankreich gehört zu den Ländern, die in Europa am stärksten von der Corona-Pandemie betroffen sind. Wie stark, zeigen wir in diesem Artikel. Alle wichtigen Daten haben wir verständlich visualisiert.
Corona Soldat Heinrich Schwind hilft in Lörrach bei der Corona-Kontaktverfolgung – warum setzen andere Ämter nicht auf Bundeswehr-Hilfe?
Die Gesundheitsämter werden seit Monaten aufgestockt. Viele Landkreise kommen mit der Kontaktpersonennachverfolgung trotzdem nicht mehr hinterher. In diesen Fällen schreitet die Bundeswehr ein, leistet Amtshilfe – wie in Lörrach. Das Modell funktioniert – doch in der Region verzichten viele Kreise darauf.
Zeitsoldat Heinrich Schwind unterstützt das Gesundheitsamt Lörrach bei der Nachverfolgung von Kontakten.
Regionalsport Hochrhein SV 08 Laufenburg und FSV Rheinfelden sind noch in der Pflicht
Fußball-Landesligist SV 08 Laufenburg ist Tabellenfünfter und muss seine Auswärtsschwäche überwinden. Schlusslicht FSV Rheinfelden sucht noch einen Co-Trainer und will in der Winterpause neue Spieler verpflichten. FC Wittlingen schlägt sich als Aufsteiger tapfer. VfR Bad Bellingen überrascht positiv
Tormaschine: Bujar Halili vom SV 08 Laufenburg führt mit zehn Treffern die Torjägerliste der Landesliga an.
Landkreis & Umgebung
Schweiz/ Baden-Württemberg Die Chefs der sechs größten Schweizer Parteien fordern bei der Einreise eine Test-Pflicht für Grenzgänger
Der parteiübergreifende Vorstoß sieht außerdem eine Quarantäne für Touristen vor. Kritik kommt deshalb aus der Übernachtungs-Branche, die auf die wirtschaftlichen Folgen eines solchen Schritts hinweisen. Vertreter der grenznahen Kantone wiederum fürchten Chaos und Staus an der Grenze, wenn sich Berufspendler testen lassen müssen. Welche Folgen hätten die neuen Vorschläge für Grenzgänger aus Deutschland?
Müssen sich Grenzgänger aus Deutschland in der Schweiz wegen der Corona-Pandemie regelmäßig testen lassen? Das fordern die Präsidenten der sechs größten Schweizer Parteien vor der Änderung der Corona-Verordnung in ihrem Land.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald – zwei weitere Todesfälle im Kreis Waldshut, 17 Corona-Fälle am Kolleg St. Blasien
Die Zahl der Todesfälle im Landkreis Waldshut steigt am Montag auf 139, die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 128,1. Im Kreis Lörrach steigt die 7-Tage-Inzidenz mit 16 Neuinfektionen auf 91,7.
Impfstart am Kreisimpfzentrum des Landkreises Waldshut in der Stadthalle Tiengen am Freitag, 22. Januar. Olaf Boettcher reicht Werner Gottstein den gelben Impfpass. Der Senior aus Wehr-Brennet wurde als erster im Kreisimpfzentrum geimpft.
Südbaden Regierungspräsidentin Schäfer verteidigt Grenzschließungen, wenn sie wegen steigender Coronazahlen geboten erscheinen
Südbadens Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer berichtet von einem bewegten Jahr für ihre Behörde. Zwar plädiert sie für möglichst durchlässige Grenzen, befürwortet jedoch eine einseitige Grenzschließung, wenn die Sieben-Tages-Inzidenz in einem Nachbarland bedenklich steige.
Szenen wie diese waren typisch für das Frühjahr 2020, als die Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz geschlossen wurde. Die Freiburger Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer verteidigt diesen Schritt, wenn er der Corona-Bekämpfung dient.
Rheinfelden Taxi-Unternehmen in Rheinfelden leiden unter Umsatzeinbußen
Taxi-Unternehmen in Rheinfelden beklagen wegen der Beschränkungen durch die Corona-Krise deutliche Umsatzeinbußen. Es gibt kaum Bargeldeinnahmen, allein Krankentransporte federn Verluste etwas ab. Wir haben uns bei drei Unternehmen umgehört.
Taxi-Unternehmen spüren derzeit deutliche Umsatzeinbußen durch die Corona-Pandemie. Auch im Kreis Lörrach ist die Lage kritisch (Symbolbild).
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach SPD-Landtagskandidaten stellen sich auf Facebook ihren potenziellen Wählern vor
Die SPD-Landtagskandidaten am Hochrhein, Peter Schallmayer (Wahlkreis 59 Waldshut-Rheinfelden), Jennifer Sühr (Wahlkreis 46 Freiburg I) und Jonas Hoffmann (Wahlkreis 58 Lörrach) haben sich bei einem Gespräch auf Facebook ausgetauscht. Bildung und Umwelt waren dabei wichtige Themen.
Peter Schallmayer kandidiert für die SPD im Wahlkreis Waldshut-Rheinfelden. 2009 ist er im Zuge seiner Doktorarbeit der Partei beigetreten. Mit den anderen Kandidaten, Jennifer Sühr und Jonas Hoffmann, tauschte er sich online aus.