Lörrach

(162002695)
Quelle: ipsimus/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Zurück im Grütt: Sidi Tindano hat den SV Weil wieder verlassen und stürmt künftig wieder unter seinem früheren Nachwuchstrainer Angelo Cascio in der U23 des FV Lörrach-Brombach.
FV Lörrach-Brombach U23 Rückkehrer Sidi Tindano soll der lang ersehnte "Knipser" werden
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (5): Trainer Angelo Cascio von der U23 des FV Lörrach-Brombach hätte mit dem Ligaauftakt gern noch ein paar Tage länger gewartet
Hochrhein/Südschwarzwald Welle der Hilfsbereitschaft, Preisschock an der Zapfsäule und eine zunehmende Gefahr: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse der Woche. Und wir wagen einen Blick nach vorne.
Hochrhein/Südschwarzwald Heftige Unwetter und Hochwasser am Hochrhein und im Südschwarzwald (mit Videos) – Helfer vom Hochrhein im Krisengebiet im Einsatz
Nach den heftigen Unwettern und Hochwasserlagen seit Donnerstag, 15. Juli, kam es zu großen Schäden in der Region. In Stühlingen-Grimmelshofen wurden Gebäude zerstört und die B 314 vorübergehend gesperrt. Die Lage in den betroffenen Regionen hat sich mittlerweile wieder entspannt. Für einen Teil der Einsatzkräfte geht die Arbeit aber weiter – sie sind für DRK und Bergwacht in den besonders betroffenen Gebieten in Rheinland-Pfalz.
Kreis Lörrach Sieben-Tages-Inzidenz im Kreis Lörrach liegt 5 Tage in Folge über 10: Was sich ab Montag nun ändert
Die Sieben-Tages-Inzidenz steigt im Kreis Lörrach. Das Landesgesundheitsamt hat nun den Wert von über 10 am fünften Tag in Folge bestätigt. Damit tritt laut Corona-Verordnung des Landes ab 19. Juli die Inzidenzstufe 2 in Kraft. Was bedeutet das? Hier die Antworten.
Verlauf der Sieben-Tages-Inzidenz seit Pandemiebeginn im Kreis Lörrach.
Hochrhein/Südschwarzwald Starkes Hochwasser, Erinnerungen an Momente mit Jogi Löw und eine überraschende neue A98-Autobahntrasse: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse der Woche. Und wir wagen einen Blick nach vorne.
Die Woche am Hochrhein in Bildern.
Lörrach 38-Jähriger stirbt an Stichverletzungen – Tatverdächtiger festgenommen
Ein 38 Jahre alter Mann hat am Donnerstagabend, 15. Juli, in einer Wohnung in Lörrach-Tumringen tödliche Stichverletzungen erlitten. Die Staatsanwaltschaft beantragt Haftbefehl gegen einen 21-jährigen Tatverdächtigen.
Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Symbolbild.)
Hochrhein Als Jogi Löw Krawatten aus dem Kofferraum verkaufte: Momente mit dem scheidenden Bundestrainer
Die Ära Joachim Löw ist mit dem Aus der deutschen Fußballnationalmannschaft im Achtelfinale der EM vorzeitig zu Ende gegangen. SÜDKURIER-Redakteure und ehemalige Mannschaftskollegen erinnern sich an ihre Begegnungen mit dem scheidenden Bundestrainer aus Schönau im Schwarzwald.
Der aus Schönau im Schwarzwald stammende Joachim Löw bei der Pressekonferenz nach dem Aus der deutschen Mannschaft gegen England bei der EM 2020.
Kreis Lörrach Sorge um die Delta-Welle: Lörracher Landrätin mahnt trotz Lockerungs-Euphorie zur Vorsicht
Die Corona-Situation am Hochrhein ist derzeit entspannt. Doch Experten rechnen mit einem erneuten Ansteigen der Fallzahlen und heben die Notwendigkeit der Corona-Impfung hervor. Warum? Darauf geben die Gesundheitsexperten des Landkreises Lörrach Antworten.
Das Kreisimpfzentrum Lörrach ist seit 22. Juni in einer neuen Zelt-Container-Kombination gegenüber des bisherigen Standorts (Halle des Freizeitcenters Impulsiv) untergebracht.
Hochrhein/Südschwarzwald Der Fund eines menschlichen Skeletts, günstiger Sprit in der Schweiz und mal wieder Aufregung um die A98: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse der Woche. Und wir wagen einen Blick nach vorne, denn neue Ziele locken.
Die Woche am Hochrhein in Bildern.
SV Herten Wechsel von Marco Romano zum Oberligisten FV Lörrach-Brombach ist geplatzt
25-jähriger Abwehrspieler bleibt aus privaten Gründen nun doch beim Bezirksligisten SV Herten.
Zurück: Marco Romano wechselt aus privaten Gründen nicht zum Oberligisten FV Lörrach-Brombach und bleibt stattdessen beim Bezirksligisten SV Herten.
Hochrhein "Wir wollen die Schulen nicht wieder schließen": Impfärztin spricht sich für Corona-Impfung von Kindern aus
Vor zwei Wochen dachte sie noch ganz anders – doch jetzt rät Dr. Birgit Annen vom Kreisimpfzentrum Tiengen ganz klar zur Impfung von Kindern gegen das Corona-Virus. Ihre veränderte Sichtweise hat vor allem mit der stark ansteckenden Delta-Variante des Virus' zu tun, das sich auch in der Region massiv ausbreite. Zwar gehe für Kinder nur eine bedingte Lebensgefahr davon aus – doch mit der Immunisierung könnten erneute gravierende Einschränkungen im Schulalltag vermieden werden.
Impfärztin Birgit Annen aus Albbruck-Buch.
Hochrhein/Südschwarzwald Ein Rundflug über die A98, ein vermeintlicher Flugzeugabsturz und das Leben in einem Tiny House: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse der Woche. Und wir wagen einen Blick nach vorne, denn in der Region bewegt sich einiges.
Die Woche am Hochrhein in Bildern.
FC Zell Tim Wiessmer wechselt vom SV 08 Laufenburg zum FC Zell
26-jähriger Allrounder kehrt nach nur einem Jahr beim Fußball-Landesligisten SV 08 Laufenburg zum Bezirksligisten ins Wiesental zurück.
Wechsel: Tim Wiessmer zieht es vom Landesligisten SV 08 Laufenburg zum Bezirksligisten FC Zell.
Regionalsport Hochrhein Von Malsburg ans Mittelmeer für die Kinderkrebshilfe
Thomas Spicker und seine Kollegen wollen am 9. Juli mit dem Rad nach Genua fahren und sammeln dafür Geld für einen guten Zweck. Spenden an die Kinderkrebshilfe Freiburg sind willkommen.
Besondere Radtour: Von Malsburg nach Genua will Thomas Spicker für einen guten Zweck „radeln“ und sammelt dafür Spenden für die Kinderkrebshilfe Freiburg. Hinten von links Roland Fuchs, Andreas Meier und Andreas Spicker; vorn Thomas Spicker.
Kreis Lörrach Kreisimpfzentrum Lörrach bietet Sammel-Impftermine für Kinder an
Das Kreisimpfzentrum Lörrach bittet Eltern, ihre Kinder nicht über den zentralen Impftermineservice für einen Impftermin anzumelden. Stattdessen sollen ab 12-Jährige bei einem Sammel-Impftermin, bei dem auch Kinder- und Jugendärzte anwesend sind, geimpft werden.
Das Kreisimpfzentrum Lörrach ist seit 22. Juni in einer neuen Zelt-Container-Kombination gegenüber des bisherigen Standorts (Halle des Freizeitcenters Impulsiv) untergebracht.
Regionalsport Hochrhein Trauer um Mitarbeiter Gerhard Vögtler

SÜDKURIER-Mitarbeiter Gerhard Vögtler ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Lörracher hat als Journalist auch die große Welt des Sports kennengelernt.
Trauer: SÜDKURIER-Mitarbeiter Gerhard Vögtler ist im Alter von 82 Jahren gestorben.
Hochrhein/Südschwarzwald Erneut extreme Unwetter, ein erfolgloser Handy-Notruf aus dem Schweizer Netz und glückliche Kinder: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse der Woche. Und wir wagen einen Blick nach vorne, denn es gibt Antworten auf einige Fragen, die bislang offen geblieben waren.
Die Woche am Hochrhein in Bildern.
Fußball FV Lörrach-Brombach verpflichtet Talent aus der Schweiz
Enes Palandizlar wechselt vom FC Concordia Basel zum Fußball-Oberligisten. Zehn Neuzugänge sollen die personellen Lücken in der Mannschaft von Trainer Erkan Aktas schließen.
Talent: Enes Palandizlar vom FC Concordia Basel ist der zehnte Neuzugang des Oberligisten FV Lörrach-Brombach.
Fußball Zwei weitere Neuzugänge mit viel Erfahrung für den FV Lörrach-Brombach
Fußball-Oberligist verpflichtet Yannick Bato (30) und Oumar Gaye (29) aus der Schweiz und schließt seine Personalplanungen für die neue Saison weitgehend ab.
Zwei Neue: Oberligist FV Lörrach-Brombach verpflichtete Yannick Bato (links) und Oumar Gaye aus der Schweiz.
Hochrhein/Südschwarzwald Eine Firma mit Milliardenumsatz, gleich zwei Jubiläumsbabys und ein Gullydeckel als Tatwerkzeug: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse der Woche. Und wir wagen einen Blick nach vorne, denn nun ist der Sommer da und wie haben ein paar wichtige und praktische Tipps.
Die Woche am Hochrhein in Bildern.
Hochrhein Jeder zweite Erwachsene im Landkreis Waldshut hat die erste Corona-Impfung
Im landesweiten Kreisvergleich liegen die Landkreise am Hochrhein allerdings im unteren Drittel.
Die Impfquote am Hochrhein steigt. Doch der anhaltende Mangel an Impfstoffen ist an den Zahlen der Erstimpfungen deutlich abzulesen.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut steigt laut LGA auf 14,0
Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt laut Landesgesundheitsamt am Freitag bei 14,0. Im Kreis Lörrach steigt die Inzidenz laut Landratsamt auf 28,8.
Das Mobile Impfteam des Kreisimpfzentrums Tiengen kommt jetzt auch in die Schule. Bei der ersten Aktion in den Beruflichen Schulen in Bad Säckingen erhält die 19-jährige Sina Wassmer die Impfung von Dr. Georg Picha.
Rheinfelden Darum ist die Baustelle in der Hardtstraße eine große Herausforderung
  • Hardtstraße bereits seit fast drei Monate gesperrt
  • Dioxinbelastung erschwert die Leitungserneuerung
Verantworten die Baustelle (von links): Alexander Beuschel, Friedrich Groll und André Herrmann.
Rheinfelden „Die große Devise lautet: impfen, impfen, impfen“, sagt Hausarzt Tibor Bojti aus Rheinfelden
Über nicht genutzte Corona-Impfdosen und Skeptiker sprechen Hausarzt Tibor Bojti und Praxismanagerin Patricia Lüttner aus Rheinfelden.
Jetzt, wenn genug Corona-Impfdosen vorrätig sind, geht die Bereitschaft, sich zu impfen, zurück.
Rheinfelden In Rheinfelden gibt es Ärger um das Lager für Erdaushub an der Römerstraße
Das Landratsamt hat die Stadt Rheinfelden zur Räumung des Erdaushublagers an der Römerstraße aufgefordert. Anwohner sorgen sich um Schadstoffbelastung, die Stadt versichert, dass die zwischenzeitlich dort gelagerte Erde unterhalb der Grenzwerte liegt.
An der Römerstraße wurde neben Baumaterial auch Erdaushub gelagert. Dieser war jedoch sehr gering belastet.
Rheinfelden Verschiedene Ausprägungen von Beteiligung der Bürger an der Politik sollen beim Demokratie-Projekt in Rheinfelden erörtert werden
Die Stadt Rheinfelden will demokratisches Bewusstsein stärken. Lokale Akteure sollen zuerst intern Themen bearbeiten, dann die Bürger einbeziehen.
Innehalten für die Demokratie: Diana Stöcker, Karin Maßen und Elif Avcik auf einem Zebrastreifen in der Friedrichstraße.