Hier geht‘s zum aktuellen Ticker:

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag, 11. September:

Kanton Schaffhausen: Der Kanton verzeichnet am 11. September insgesamt 177 Sars-CoV-2-Infektionen (+1 seit dem Vortag). Elf Menschen mit bestätigter Infektion befinden sich aktuell in Isolation. In Quarantäne befinden sich 38 Personen, die Kontakt mit einem positiv getesteten Fall hatten, und 54 nach Rückkehr aus einem Risikogebiet.

Landkreis Waldshut: Seit gestern Mittag sind eine Neuinfektion und eine genesene Person zu verzeichnen. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis Waldshut bleibt bei 25.

Landkreis Lörrach: Heute wurde dem Gesundheitsamt eine Neuinfektion gemeldet (Stand: 11. September, 15 Uhr), die sich außerhalb des Landkreises im familären Umfeld angesteckt hat. Seit Ausbruch der Pandemie liegt die Gesamtzahl der positiven Fälle nun bei 811.
Weitere acht infizierte Personen wurden aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten insgesamt 722 Menschen als genesen. Im Krankenhaus wird noch eine an Covid-19 erkrankte Person behandelt.
Derzeit gibt es im Landkreis somit 27 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen.
Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich zum jetzigen Zeitpunkt um insgesamt 84 Personen.
Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, sinkt auf 7.
In den vergangenen sieben Tagen, also seit letztem Samstag, 5. September, wurden dem Gesundheitsamt damit insgesamt 16 neue Covid-19-Infektionen gemeldet. In der gleichen Zeit wurden 28 Personen als genesen aus der Quarantäne entlassen.

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Freitag, 11. September 2020, 9 Uhr, total 1265 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt seit Beginn der Pandemie, 46 aktive Fälle in Isolation und 329 Personen in Quarantäne.
Von den 46 aktiven Fällen befindet sich eine Person im Spital. In Quarantäne befinden sich 329 Personen: 235 Reiserückkehrende und 94 enge Kontaktpersonen von infizierten Personen. Die Zahl der seit Pandemiebeginn insgesamt 1265 Infektionen im Kanton Basel-Stadt setzt sich zusammen aus 1165 genesenen Personen, 54 Todesfällen und 46 aktiven Fällen.

In den letzten vier Wochen, das heißt im Zeitraum vom 14. August 2020 bis 10. September 2020, wurden 149 Neuinfektionen im Kanton Basel-Stadt registriert. Dabei konnten 54 Prozent (oder 81 Fälle) der Neuinfektionen bekannten oder vermuteten Ansteckungsquellen zugeordnet werden. 35 Personen (43 Prozent) der 81 Neuinfektionen steckten sich auf Reisen an, 12 (15 Prozent) in der Freizeit, 27 (33 Prozent) in der Familie und sieben (9 Prozent) während der Arbeit. Kantonsarzt Thomas Steffen: „Im Moment ist die Situation im Kanton Basel-Stadt recht stabil. Aktuell sind auch keine Infektionsherde in Alters- und Pflegeheimen bekannt. Wir dürfen uns aber nicht zu sicher sein. Auch mit den besten Schutzkonzepten kann ein Ausbruch in einem Pflegeheim nicht hundertprozentig verhindert werden. Umso wichtiger ist es, dass sich die Gesamtbevölkerung an die allgemeinen Regeln inklusive Maskenpflicht in den verordneten Situationen hält, damit Ansteckungen nicht ältere respektive besonders schützenswerte Bevölkerungsteile erreichen können. Aus wissenschaftlichen Analysen ist bekannt, dass je tiefer die Neuinfektionen in der Bevölkerung sind, umso kleiner auch das Risiko eines Ausbruch in einem Alters- und Pflegeheim ist.“

Donnerstag, 10. September,

Landkreis Lörrach – Heute wurden dem Gesundheitsamt zwei Neuinfektionen gemeldet (Stand: 10. September, 16 Uhr). Die eine Person befindet sich als bisherige Kontaktperson bereits in Quarantäne, die andere hat sich mutmaßlich bei der Arbeitsstelle außerhalb des Landkreises infiziert. Seit Ausbruch der Pandemie liegt die Gesamtzahl der positiven Fälle nun bei 810.
Weitere sechs infizierte Person wurden aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten insgesamt 714 Menschen als genesen. Im Krankenhaus werden weiterhin zwei an Covid-19 erkrankte Person behandelt.
Derzeit gibt es im Landkreis somit 34 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen.
Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich zum jetzigen Zeitpunkt um insgesamt 77 Personen.
Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, sinkt auf 9,2 und liegt damit erstmals seit drei Wochen wieder unter dem Wert von 10.
Dem Landratsamt wurden mittlerweile insgesamt 14.873 negative Befunde gemeldet und damit 51 mehr als gestern.

Landkreis Waldshut: Seit gestern Mittag sind sechs Neuinfektionen und ein Genesener zu verzeichnen. Unter den Neuinfektionen befinden sich drei Reiserückkehrer aus Österreich, eine Person kam aus Frankreich, eine weitere aus dem Kosovo. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis steigt auf 25.

Bild: Lra


Mittwoch, 9. September

Kreis Waldshut: Vier Neuinfektionen – zwei Personen genesen. Das ist die Entwicklung seit gestern Mittag. Unter den Neuinfektionen befinden sich drei Reiserückkehrer, zwei Personen kamen aus Frankreich, eine aus Österreich. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis Waldshut steigt damit wieder auf 20.

Bild: LRA WT

Kanton Baselland: Auch im Kanton Baselland wurden am heutigen Mittwoch vier neue Covid-19-Fälle registriert. Seit gestern gelten aber auch drei Personen als wieder geheilt. Alle aktiven Fälle befinden sich in heimischer Isolation.

Landkreis Lörrach: Erstmals seit einem Monat wurde dem Gesundheitsamt keine Neuinfektion gemeldet (Stand: 9. September, 16:00 Uhr). Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie bleibt bei 808 Fällen.
Eine weitere infizierte Person wurde zwischenzeitlich aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten insgesamt 708 Menschen als genesen. Im Krankenhaus werden derzeit weiterhin zwei an Covid-19 erkrankte Person behandelt.
Derzeit gibt es im Landkreis somit 37 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen.
Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich zum jetzigen Zeitpunkt um insgesamt 76 Personen.
Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, sinkt auf 10,5.
Dem Landratsamt wurden mittlerweile insgesamt 14.822 negative Befunde gemeldet und damit 89 mehr als gestern.

Dienstag, 8. September 2020

Kreis Waldshut: Die Zahl der aktuell Infizierten im Kreis sinkt weiter. Seit gestern wurden dem Gesundheitsamt keine weiteren Neuinfektionen gemeldet. Dagegen sind drei Personen wieder genesen. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis sinkt damit auf 18.

Bekanntlich handelt es sich bei einem erheblichen Teil der Infizierten um Reiserückkehrer, die bei Testzentren untersucht werden. Aber wann müssen solche Tests eigentlich selbst gezahlt werden?

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Basel-Stadt: Vier neue Infektionen meldet der Kanton Basel-Stadt. Damit sind aktuell 46 Infizierte in Isolation, hinzu kommen 67 Kontaktpersonen. Abgesehen davon sind auch noch 305 Reiserückkehrer in Quarantäne.

Montag, 7. September 2020

Kreis Waldshut: Seit Freitagmittag sind vier Neuinfektionen und neun Genesene zu verzeichnen. Unter den Neuinfektionen befindet sich ein Reiserückkehrer aus dem Kosovo. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis sinkt auf 21.

Hochrhein: Die Frage aller Fragen lautet derzeit sicherlich, wie es nach den Ferien mit dem Unterricht weitergeht. Wir haben beim Schulamt nachgefragt:

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag, 4. September 2020

Kreis Waldshut: Im Vergleich zum Vortag wurden dem Gesundheitsamt vier Neuinfektionen gemeldet. Darunter befinden sich zwei Einreisende aus dem Kosovo. Gleichzeitig sind drei Personen wieder genesen. Damit gibt es im Landkreis Waldshut aktuell 26 aktive Covid-19-Erkrankungen – 7 Personen sind minderjährig. Insgesamt wwurden dem Gesundheitsamt 383 Personen als infiziert gemeldet, als genesen gelten 322 Personen. 35 Todesopfer sind zu beklagen.

Kreis Lörrach: Ab kommenden Montag bekommt auch der Kreis Lörrach eine zentrale Abstrichstelle. Wer sich testen lassen kann, steht hier:

Das könnte Sie auch interessieren

Hochrhein: Welche Folgen hat Corona für den Ausbildungsmarkt? Entgegen den Befürchtungen ist der Stellenmarkt nicht eingebrochen. Im Gegenteil: In einigen Branchen wird noch händeringend nach Auszubildenden gesucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt meldet in der gesamten letzten Woche insgesamt 23 Neuinfektionen. Aktuell sind es 49 aktive Fälle. Seit Beginn der Pandemie wurden total 1233 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt gezählt. Von den 49 aktiven Fällen befinden sich drei Personen im Spital. In Quarantäne befinden sich 368 Personen: 267 Reiserückkehrende, 101 enge Kontaktpersonen von infizierten Personen. Die Zahl der seit Pandemiebeginn insgesamt 1233 Infektionen im Kanton Basel-Stadt setzt sich zusammen aus 1130 genesenen Personen, 54 Todesfällen und 49 aktiven Fällen.

Im Zeitraum vom 7. August 2020 bis 3. September 2020 (letzte 4 Wochen) wurden 148 Neuinfektionen im Kanton Basel-Stadt registriert. Dabei konnten 56 Prozent (oder 83 Fälle) der Neuinfektionen bekannten oder vermuteten Ansteckungsquellen zugeordnet werden. 37 Personen (44,5 Prozent) der 83 Neuinfektionen steckten sich auf Reisen an, eine Person (1 Prozent) in einem Alters- und Pflegeheim, 14 (17 Prozent) in der Freizeit, 27 (32,5 Prozent) in der Familie und vier (5 Prozent) während der Arbeit.

Donnerstag, 3. September 2020

Kreis Waldshut: Im Kreis Waldshut sind aktuell 25 Infizierte registriert (Stand: 3. Seotember, 14 Uhr), Im Vergleich zum Vortag wurde dem Gesundheitsamt ein weiterer Reiserückkehrer aus Italien mit positivem Testergebnis gemeldet. Gleichzeitig sind vier Personen wieder genesen. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis Waldshut sinkt auf 25.

Kreis Lörrach: Heute wurden dem Gesundheitsamt Lörrach fünf Neuinfektionen gemeldet. (Stand: 3. September, 16:00 Uhr). Drei Personen waren bereits als Kontaktpersonen in Quarantäne, die beiden anderen sind Reiserückkehrer. Damit steigt die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie auf 789 Fälle.
Seit gestern wurde eine weitere Personen aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten insgesamt 686 Menschen als genesen. Im Krankenhaus werden derzeit zwei an Covid-19 erkrankte Personen behandelt. Damit gibt es im Landkreis 41 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen. Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich zum jetzigen Zeitpunkt um insgesamt 97 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt bei 12,7.

Mittwoch, 2. September 2020

Kreis Waldshut: Seit Dienstag wurden dem Gesundheitsamt drei weitere Neuinfektionen gemeldet. Hierbei handelt es sich um zwei Reiserückkehrer aus Spanien und einen Reiserückkehrer aus Schweden. Zwei Personen sind wieder genesen. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis Waldshut steigt auf 28.

Das könnte Sie auch interessieren

Dienstag, 1. September 2020

Kreis Waldshut: Keine weiteren Infektionen wurden seit gestern dem Gesundheitsamt Waldshut gemeldet. Im Gegenteil: Zwei Personen gelten als genesen. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis Waldshut sinkt damit aktuell auf 27.

Allerdings; Die Zahl der Sars-CoV-2-Infektionen steigt seit Wochen wieder an. Ein Blick auf die langfristige Statistik:

Das könnte Sie auch interessieren

Montag, 31. August 2020

Tierheim und Corona: Was sich im Tierheim Steinatal alles verändert hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kreis Lörrach: Am Wochenende wurden dem Gesundheitsamt fünf Neuinfektionen gemeldet, heute kamen vier hinzu. (Stand: 31. August, 16 Uhr). Bei vier der Personen vom Wochenende handelt es sich um eine Familie, die Kontaktpersonen eines bereits bekannten Falls waren. Vier weitere Personen sind Reiserückkehrer, nicht alle aus Risikogebieten. Eine Person wurde als Kontaktperson eines Reiserückkehrers positiv getestet. Damit steigt die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie auf 774 Fälle. Seit der letzten Meldung wurden zehn weitere Personen aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten insgesamt 679 Menschen als genesen. Im Krankenhaus wird derzeit keine an Covid-190 erkrankte Person behandelt. Derzeit gibt es im Landkreis 33 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen. Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich zum jetzigen Zeitpunkt um insgesamt 94 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt bei 14. Dem Landratsamt wurden mittlerweile insgesamt 14.114 negative Befunde gemeldet, das sind 348 zusätzliche seit vergangenem Freitag.

Kanton Basel-Landschaft: Elf Neuinfektionen über das Wochenende verzeichnet der Kanton Basel-Landschaft am Montag, 31. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen seit Pandemie-Beginn auf 1040. Als geheilt gelten 958 Personen (+20), die Zahl der aktiven Fälle sinkt auf 47 (-9). Es befinden sich zwei Covid-19-Patienten in Spitalpflege (-1), einer von ihnen auf der Intensivstation (beatmet).

Kanton Aargau:
55 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Montag, 31. August, für die Zeit von Freitag bis Sonntag. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 2101. Aktuell befinden sich 125 Patienten in Isolation, 514 Kontaktpersonen und 927 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 bleibt unverändert bei 52.

Kreis Waldshut: Seit Freitag wurden dem Gesundheitsamt des Landkreises vier weitere Covid-19-Infektionen gemeldet, wie das Landratsamt mitteilt. Darunter befinden sich zwei Reiserückkehrer aus Mazedonien. Zwei Personen sind über das Wochenende wieder genesen. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis Waldshut steigt auf 29.

Zahlen der bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am Montag, 31. August.
Zahlen der bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am Montag, 31. August. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Aargau: Erstmals sind an der Aargauer Volksschule in je einer Klasse an der Bezirksschule Baden und an der Primarschule Unterentfelden je drei Schüler positiv auf Covid-19 getestet worden. Als Sofortmaßnahme bis zu den weiteren Entscheidungen durch den kantonsärztlichen Dienst hat das Departement Bildung, Kultur und Sport die Schülerinnen und Schüler der beiden betroffenen Klassen in den Fernunterricht geschickt. Heute Montag, den 31. August, wird der kantonsärztliche Dienst aufgrund der Abklärungen des CONTI über die weiteren Massnahmen entscheiden. Insgesamt sind im Moment 55 Menschen im Kanton infiziert. 16 Fälle sind in Isolation, 39 Menschen befinden sich in Quarantäne, weil sie Kontakt zu einem Infizierten haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Basel-Stadt: 1215 Corona-Fälle wurden zwischenzeitlich im Kanton Basel-Stadt registriert. Das sind zwei mehr als am Vortag. 46 Menschen befinden sich in Isolation, 92 Kontaktpersonen und 319 Reiserückkehrer befinden sich aktuell in Quarantäne.

Kanton Schaffhausen: Zwei Neuinfektionen registriert der Kanton seit Ende vergangener Woche. Die Zahl der Infizierten steigt damit auf insgesamt 164. Fünf Menschen befinden sich aktuell in Isolation. 70 Menschen sind in Quarantäne, davon 13 wegen Kontakt mit einem positiv getesteten Fall und 57 nach Rückkehr aus einem Risikogebiet.

Samstag, 29. August 2020

Kreis Lörrach: Heute wurden dem Gesundheitsamt vier Neuinfektionen gemeldet. (Stand 29. August, 16 Uhr). Damit steigt die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie auf 769 Fälle. Weiterhin gelten insgesamt 668 Menschen als genesen. Unverändert wird ein Patient im Krankenhaus behandelt. Derzeit gibt es im Landkreis 39 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt bei 13,5.

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt meldet am Freitag, 29. August, 9 Uhr, total 1210 positive Fälle (+5) von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt, 50 aktive Fälle in Isolation (-7) und 384 Personen in Quarantäne, darunter 311 Reiserückkehrer. 1106 Menschen (+11) gelten als genesen, 54 Menschen (+1) sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

VHS-Kurse zu Corona-Zeiten: Die Volkshochschule Wehr bietet trotz Pandemie im Herbst-Winter-Semester 162 Kurse an. Die größere Zahl der geplanten Kurse erklärt sich dadurch, dass die Teilnehmerzahl pro Kurs aus Sicherheitsgründen reduziert und die Menge der Kurse entsprechend erhöht wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag, 28. August 2020

Kanton Aargau: 27 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Freitag, 28. August, für den Vortag. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 2046. Aktuell befinden sich 151 Patienten in Isolation, 473 Kontaktpersonen und 898 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 bleibt unverändert bei 52.

Kanton Basel-Landschaft: Fünf Neuinfektionen verzeichnet der Kanton Basel-Landschaft am Freitag, 28. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen seit Pandemie-Beginn auf 1029. Als geheilt gelten 938 Personen (+2), die Zahl der aktiven Fälle steigt auf 56 (+3). Mittlerweile befinden sich drei Covid-19-Patienten in Spitalpflege (+1), einer von ihnen auf der Intensivstation (beatmet).

Kreis Lörrach: Heute wurden dem Gesundheitsamt fünf Neuinfektionen gemeldet. (Stand 28. August, 14.30 Uhr). Zwei Personen waren als Kontaktpersonen eines bereits bekannten Falles bereits in häuslicher Absonderung. Drei Personen sind Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet. Damit steigt die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie auf 765 Fälle. Seit der gestrigen Meldung wurden vier weitere Personen aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten insgesamt 668 Menschen als genesen. Eine Person wird weiterhin im Krankenhaus behandelt. Derzeit gibt es im Landkreis 36 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen. Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich zum jetzigen Zeitpunkt um insgesamt 109 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt bei 12,2. Dem Landratsamt wurden mittlerweile insgesamt 13.766 negative Befunde gemeldet, das sind 122 zusätzliche seit gestern.

Kreis Waldshut: Seit gestern wurden dem Gesundheitsamt zwei weitere Neuinfektionen gemeldet. Bei einer Person handelt es sich um einen Reiserückkehrer aus Südfrankreich, der Kontakt zu einer positiv getesteten Person außerhalb des Landkreises hatte. Die zweite Person ist ein Reiserückkehrer aus Ungarn. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis Waldshut steigt auf 27.

Zahlen der bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 28. August 2020.
Zahlen der bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 28. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt meldet am Freitag, 28. August, 9 Uhr, total 1205 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt, 57 aktive Fälle in Isolation (+2 seit Donnerstag) und 372 Personen in Quarantäne. Verzeichnete der Kanton Basel-Stadt am 21. August 2020 noch 77 aktive Fälle, sind es mit heutigem Datum 57 aktive Fälle. Von den 57 aktiven Fällen befinden sich fünf Personen im Spital. In Quarantäne befinden sich 372 Personen. Bei 312 der Menschen in Quarantäne, handelt es sich weiterhin um Reiserückkehrende. In den vergangenen vier Wochen, dem Zeitraum von 31. Juli bis 27. August, wurden 153 Neuinfektionen im Kanton Basel-Stadt registriert. Dabei konnten 58 Prozent (oder 89 Fälle) der Neuinfektionen bekannten oder vermuteten Ansteckungsquellen zugeordnet werden. 35 Personen (39 Prozent) der 89 Neuinfektionen steckten sich auf Reisen an, zwei (2 Prozent) in Alters- und Pflegeheimen (dort gibt es aktuell keine aktiven Fälle mehr), 15 (17 Prozent) in der Freizeit, 34 (38 Prozent) in der Familie und drei (3 Prozent) während der Arbeit. 53 Menschen (unverändert) sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

Kanton Schaffhausen: Keine weitere Neuinfektion meldet der Kanton Schaffhausen am Donnerstag, 27. August. Damit bleibt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle bei 162. Es befinden sich weiterhin zwei Patienten im Spital auf der Isolierstation, davon ein Verdachtsfall. Die Zahl der Todesfälle bleibt unverändert bei acht. Aktuell befinden sich weiterhin 4 Personen in Isolation, 16 (-7) Kontaktpersonen (-4) und 48 Reiserückkehrer (-12) in Quarantäne.

Donnerstag, 27. August 2020

Kanton Aargau: 34 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Donnerstag, 27. August, für den Vortag. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 2019. Aktuell befinden sich 173 Patienten in Isolation, 511 Kontaktpersonen und 990 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 bleibt unverändert bei 52.

Kanton Basel-Landschaft: Vier Neuinfektionen verzeichnet der Kanton Basel-Landschaft am Donnerstag, 27. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 1024. Als geheilt gelten 936 Personen (+2), die Zahl der aktiven Fälle steigt auf 53 (+2). Mittlerweile befinden sich drei Covid-19-Patienten in Spitalpflege (+1), einer von ihnen auf der Intensivstation (beatmet).

Kanton Aargau: Aufgrund mehrerer Infektionen gilt an dieser Schule nun Maskenpflicht:

Das könnte Sie auch interessieren

Kreis Lörrach: Heute wurden dem Gesundheitsamt sechs Neuinfektionen gemeldet. (Stand 27. August, 16 Uhr). Zwei Personen waren als Kontaktpersonen eines bereits bekannten Falles bereits in häuslicher Absonderung. Zwei Personen sind Reiserückkehrer aus Risikogebieten, bei den beiden anderen Personen läuft noch die Klärung. Damit steigt die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie auf 760 Fälle. Seit der gestrigen Meldung wurden sechs weitere Personen aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten insgesamt 664 Menschen als genesen. Eine Person wird im Krankenhaus behandelt. Derzeit gibt es im Landkreis 34 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen. Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich zum jetzigen Zeitpunkt um insgesamt 105 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt bei 12,7. Dem Landratsamt wurden mittlerweile insgesamt 13.644 negative Befunde gemeldet, das sind 101 zusätzliche seit gestern.

Kreis Waldshut: Seit gestern wurden dem Gesundheitsamt sechs Neuinfektionen gemeldet. Bei drei Personen handelt es sich um Reiserückkehrer aus dem Kosovo. Eine Person kam aus der Türkei zurück. Eine weitere hatte Kontakt zu einem positiv getesteten Reiserückkehrer aus Spanien. Im gleichen Zeitraum sind fünf Personen wieder genesen. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis steigt damit auf 25. Darunter befinden sich auch vier Kinder im Alter zwischen zwei und sieben Jahren.

Zahlen der bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 27. August 2020.
Zahlen der bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 27. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kreis Lörrach: Um Corona und weitere Themen rund um die Lörracher Kliniken ging es jüngst beim Besuch der gesundheitspolitischen Sprecherin der Unionsfraktion im Bundestag, Karin Maag. Das Fazit: Vieles läuft gut, doch in manchen Fällen gibt es Verbesserungsbedarf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Basel-Stadt: Der Kanton Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Donnerstag, 27. August, 9 Uhr, sechs Neuinfektionen. Damit gibt es seit Pandemiebeginn insgesamt 1196 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt. 55 aktive Fälle (unverändert) befinden sich in Isolation und 433 Personen in Quarantäne, davon sind 362 Personen Reiserückkehrende. Die Zahl der bisher insgesamt 1196 Infektionen im Kanton setzt sich zusammen aus 1088 genesenen Personen (+6), 53 Todesfällen und 55 aktiven Fällen.

Kanton Schaffhausen: Keine weitere Neuinfektion meldet der Kanton Schaffhausen am Donnerstag, 27. August. Damit bleibt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle bei 162. Es befinden sich zwei Patienten im Spital auf der Isolierstation, davon ein Verdachtsfall (-1) und weiterhin kein Patient mehr auf der Intensivstation. Die Zahl der Todesfälle bleibt unverändert bei acht. Aktuell befinden sich 4 Personen in Isolation, 23 Kontaktpersonen (-4) und 60 Reiserückkehrer (-11) in Quarantäne.

Mittwoch, 26. August 2020

Kreis Lörrach: Heute wurden dem Gesundheitsamt drei Neuinfektionen gemeldet. (Stand 26. August, 16 Uhr). Eine Person war als Kontaktperson eines bereits bekannten Falles bereits in häuslicher Absonderung, bei den beiden anderen Personen läuft noch die Klärung. Damit steigt die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie auf 754 Fälle. Seit gestern wurden keine weitere Person aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten weiterhin insgesamt 658 Menschen als genesen. Zwei Personen werden weiterhin im Krankenhaus behandelt. Derzeit gibt es im Landkreis 34 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen. Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich zum jetzigen Zeitpunkt um insgesamt 102 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt bei 11,4.

Kanton Aargau: 29 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Mittwoch, 26. August, für den Vortag. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1985. Aktuell befinden sich 143 Patienten in Isolation, 446 Kontaktpersonen und 1103 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 bleibt unverändert bei 52.

Kanton Basel-Landschaft: Sechs Neuinfektionen verzeichnet der Kanton Basel-Landschaft am Mittwoch, 26. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 1020. Als geheilt gelten unverändert 934 Personen (+10), die Zahl der aktiven Fälle liegt bei 51 (+6). Mittlerweile befinden sich zwei Covid-19-Patienten in Spitalpflege (+1), einer davon auf der Intensivstation (beatmet).

Corona-Warn-Apps: Vor dem Hintergrund der engen Beziehungen zwischen Deutschland und der Schweiz entlang des Hochrheins und steigender Infektionszahlen rückt der fehlende Datenaustausch der Corona-Warn-Apps der beiden Nachbarländer in den Fokus. Nun äußern sich Bundestagsabgeordnete aus der Region dazu und sehen neben einer EU-weiten Regelung auch auf nationaler Ebene Möglichkeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kreis Waldshut: Seit gestern wurden dem Gesundheitsamt vier Neuinfektionen gemeldet. Bei allen Personen handelt es sich laut Landratsamt um Reiserückkehrer (3 Mal Kroatien, 1 Mal Nordmazedonien). Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis steigt damit auf 24.

Zahlen der bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 26. August 2020.
Zahlen der bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 26. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Angesichts der steigenden Fallzahlen ruft das Landratsamt Waldshut die Bürger dazu auf, weiterhin vorsichtig zu bleiben und das Infektionsgeschehen ernst zu nehmen. In einer Mitteilung heißt es: „Täglich werden mehr Fälle gemeldet. Das Gesundheitsamt des Landkreises ruft deshalb auf, wachsam zu sein und sich nicht fahrlässig zu verhalten. Nur gemeinsam und durch umsichtiges Verhalten können wir die Ausbreitung stoppen. Beachten Sie bitte Folgendes: Halten Sie die AHA-Regel ein (Abstand – Hygiene – Alltagsmaske). Bitte schützen Sie sich und andere.“

Kanton Basel-Stadt: Der Kanton Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Mittwoch, 26. August, 8.30 Uhr, fünf Neuinfektionen. Damit gibt es seit Pandemiebeginn insgesamt 1190 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt. 55 aktive Fälle (unverändert) befinden sich in Isolation und 483 Personen in Quarantäne, davon sind 413 Personen Reiserückkehrende. Die Zahl der bisher insgesamt 1190 Infektionen im Kanton setzt sich zusammen aus 1082 genesenen Personen (+5), 53 Todesfällen und 55 aktiven Fällen.

Kanton Schaffhausen: Keine weitere Neuinfektion meldet der Kanton Schaffhausen am Mittwoch, 26. August. Damit bleibt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle bei 162. Es befinden sich drei Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation, davon zwei Verdachtsfälle und weiterhin kein Patient mehr auf der Intensivstation. Die Zahl der Todesfälle bleibt unverändert bei acht.

Dienstag, 25. August 2020

Hilfe für Italien: Der Bad Säckinger Freundeskreis Santeramo spendet für bedürftige Familien in der Partnergemeinde, die während des Lockdowns keine Arbeit hatten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Basel-Landschaft: Fünf Neuinfektionen verzeichnet der Kanton Basel-Landschaft am Dienstag, 25. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 1014. Als geheilt gelten nun 934 Personen (+10), die Zahl der aktiven Fälle liegt bei 45 (-5). Weiterhin ein Covid-19-Patient befindet sich in Spitalpflege auf der Intensivstation (beatmet).

Kanton Aargau: Neun bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Dienstag, 25. August, für den Vortag. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1956. Aktuell befinden sich 128 Patienten in Isolation, 507 Kontaktpersonen und 1152 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 steigt auf 52 (+1).

Kreis Lörrach: Seit gestern wurden dem Gesundheitsamt neun weitere Neuinfektionen mit Sars-CoV-2 gemeldet. (Stand 25. August, 16 Uhr). Damit steigt die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie auf 751 Fälle. Seit gestern wurden zwei weitere Person aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten mittlerweile 658 Menschen als genesen. Zwei Personen werden weiterhin im Krankenhaus behandelt. Derzeit gibt es im Landkreis 31 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen. Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich zum jetzigen Zeitpunkt um insgesamt 87 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt bei 13,1. Dem Landratsamt wurden mittlerweile insgesamt 13.446 negative Befunde gemeldet.

Kreis Waldshut: Seit gestern wurden dem Gesundheitsamt vier weitere Neuinfektionen gemeldet. Bei drei Infizierten handelt es sich um Reiserückkehrer: zwei Personen aus dem Kosovo und eine weitere Person aus Mazedonien. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis steigt damit auf 20.

Zahlen der bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 25. August 2020.
Zahlen der bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 25. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Stadt: Der Kanton Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Dienstag, 25. August, 8.20 Uhr, keine Neuinfektionen. Damit bleibt es bei insgesamt 1185 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt. 55 aktive Fälle (-11) befinden in Isolation und 399 Personen in Quarantäne, davon sind 331 Personen Reiserückkehrende. Sieben Covid-19-Patienten aus dem Kanton Basel-Stadt werden im Spital behandelt. Die Zahl der bisher insgesamt 1185 Infektionen im Kanton setzt sich zusammen aus 1077 genesenen Personen (+11), 53 Todesfällen und 55 aktiven Fällen.

Kanton Schaffhausen: Eine weitere Neuinfektion meldet der Kanton Schaffhausen am Dienstag, 25. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 162. Es befinden sich fünf Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (+3) und weiterhin kein Patient mehr auf der Intensivstation. Die Zahl der Todesfälle bleibt unverändert bei acht.

Montag, 24. August 2020

Kreis Lörrach: Am Samstag und Sonntag wurden dem Gesundheitsamt drei weitere Neuinfektionen gemeldet, heute nochmals zwei. (Stand 24. August, 16 Uhr). Eine Person war als Kontaktperson eines bereits bekannten Falls bereits in Quarantäne, bei dreien handelt sich um Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Eine weitere Person hat sich vermutlich bei einer privaten Feier im Ausland angesteckt.
Seit dem vergangenen Freitag wurden insgesamt 14 Personen aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten mittlerweile 656 Menschen als genesen. Zwei Personen werden zur Zeit im Krankenhaus behandelt. Derzeit gibt es im Landkreis 24 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 742 Fällen. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen. Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich momentan um insgesamt 71 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt bei 10. Dem Landratsamt wurden mittlerweile insgesamt 13.412 negative Befunde gemeldet.

Kanton Basel-Landschaft: Acht Neuinfektionen seit vergangenem Freitag, 21. August, meldet der Kanton Basel-Landschaft am Montag, 24. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 1009. Als geheilt gelten nun 924 Personen (+10), die Zahl der aktiven Fälle liegt bei 50 (-2). Weiterhin ein Covid-19-Patient befindet sich in Spitalpflege auf der Intensivstation (beatmet).

Kanton Aargau: 51 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Montag, 24. August, für Freitag, 21., bis Sonntag, 23. August. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1947. Aktuell befinden sich 142 Patienten in Isolation, 548 Kontaktpersonen und 1063 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 bleibt unverändert bei 51.

Kreis Waldshut: Der Landkreis Waldshut meldet am 24. August sechs Neuinfektionen über das Wochenende. In allen sechs Fällen handele es sich um Reiserückkehrer (zwei aus dem Kosovo, drei aus Mazedonien, einer aus Spanien), wie das Landratsamt mitteilt. Zwei Personen sind wieder genesen. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis steigt auf 16. Seit Pandemiebeginn gab es im Kreis Waldshut 335 bestätigte Sars-CoV-2-Infektionen. Davon gelten 304 Menschen als genesen. 35 Personen sind verstorben.

Zahl der Sars-CoV-2-Infektionen und Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 24. August 2020.
Zahl der Sars-CoV-2-Infektionen und Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 24. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Stadt: Der Kanton Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Montag, 24. August, 9.40 Uhr, zwei Neuinfektionen und damit nun insgesamt 1185 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt. 66 aktive Fälle (-5) befinden in Isolation und 466 Personen in Quarantäne, davon sind 375 Personen Reiserückkehrende. Die Zahl der bisher insgesamt 1185 Infektionen im Kanton setzt sich zusammen aus 1066 genesenen Personen (+7), 53 Todesfällen und 66 aktiven Fällen.

Kanton Schaffhausen: Eine weitere Neuinfektion meldet der Kanton Schaffhausen am Montag, 24. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 161. Es befinden sich zwei Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (-3 seit Freitag) und weiterhin kein Patient mehr auf der Intensivstation. Die Zahl der Todesfälle steigt um einen auf acht.

Wehratallauf zu Corona-Zeiten: Eine pfiffige Idee haben die Organisatoren des beliebten Wehratallaufs, der wegen Corona in diesem Jahr in seiner eigentlichen Form ausfällt. Den Lauf gibt es, doch zeitversetzt und für einen guten Zweck:

Das könnte Sie auch interessieren

Waldshuter Weihnachtsmarkt: Kann der Markt trotz Corona in diesem Jahr stattfinden? Die Organisatoren wollen so lange wie möglich bis zu einer endgültigen Entscheidung warten. Ein Ausfall könnte Existenzen bedrohen. Die Kunsteisbahn fällt definitiv weg.

Das könnte Sie auch interessieren

Sonntag, 23. August 2020

Kreis Lörrach: Heute wurde dem Gesundheitsamt zwei weitere Neuinfektionen gemeldet (Stand: 23. August, 16 Uhr). Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 740 Fällen. Es gelten 643 Menschen als genesen (unverändert). Derzeit gibt es im Landkreis 35 aktive Fälle mit bestätigter Sars--CoV-2-Infektion (+2). Eine Person wird im Krankenhaus stationär behandelt. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen.

Kanton Basel-Stadt: Der Kanton Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Sonntag, 23. August, 10.15 Uhr, vier Neuinfektionen und damit nun insgesamt 1183 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt (+4). 71 aktive Fälle (-6) befinden in Isolation und 461 Personen in Quarantäne, davon sind 357 Personen Reiserückkehrende. Die Zahl der bisher insgesamt 1183 Infektionen im Kanton setzt sich zusammen aus 1059 genesenen Personen (+10), 53 Todesfällen und 71 aktiven Fällen.

Samstag, 22. August 2020

Übersicht:

Das könnte Sie auch interessieren

Kreis Lörrach: Heute wurde dem Gesundheitsamt eine weitere Neuinfektion gemeldet (Stand: 22. August, 16 Uhr). Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 738 Fällen. Es gelten 643 Menschen als genesen (+1). Derzeit gibt es im Landkreis unverändert 33 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Eine Person wird im Krankenhaus stationär behandelt. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen.

Kanton Basel-Stadt: Der Kanton Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Samstag, 22. August, 9 Uhr, zehn Neuinfektionen und damit nun insgesamt 1179 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt (+10), unverändert sind 77 aktive Fälle in Isolation und 440 Personen in Quarantäne, davon sind 322 Personen Reiserückkehrende. Die Zahl der bisher insgesamt 1179 Infektionen im Kanton setzt sich zusammen aus 1049 genesenen Personen (+10), 53 Todesfällen und 77 aktiven Fällen.

Freitag, 21. August 2020

Kreis Lörrach: Heute wurden dem Gesundheitsamt sechs weitere Neuinfektionen gemeldet. (Stand: 21. August, 16 Uhr). Eine Person war als Kontaktperson eines bereits bekannten Falls bereits in Quarantäne, bei vieren handelt sich um Reiserückkehrer aus Riskogebieten. Bei der sechsten Person ist die Infektionsquelle unklar. Vier weitere Personen mit Covid-19-Infektion wurden heute aus der Quarantäne entlassen. Eine Person wird im Krankenhaus stationär behandelt.
Damit gelten mittlerweile 642 Menschen als genesen. Derzeit gibt es im Landkreis 33 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 737 Fällen. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen. Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich momentan um insgesamt 73 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt bei 11,4. Dem Landratsamt wurden mittlerweile insgesamt 13.119 negative Befunde gemeldet.

Kanton Basel-Landschaft: Neun Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Landschaft am Freitag, 21. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 1001. Als geheilt gelten nun 914 Personen (+8), die Zahl der aktiven Fälle liegt bei 52 (+1). Weiterhin ein Covid-19-Patient befindet sich in Spitalpflege auf der Intensivstation (beatmet).

Kanton Aargau: 15 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Freitag, 21. August, für den Vortag. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1896. Aktuell befinden sich 136 Patienten in Isolation, 634 Kontaktpersonen und 1041 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 bleibt unverändert bei 51.

Kreis Waldshut: Seit gestern wurde eine Neuinfektion mit Sars-CoV-2 gemeldet. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis erhöht sich Stand 21. August, 14 Uhr, damit auf 12.

Zahlen der bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 21. August 2020.
Zahlen der bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 21. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kinder in Quarantäne: Wie sehen Quarantäne-Vorgaben für Kinder aus und was gilt, wenn ein Kind tatsächlich positiv auf Sars-CoV-2 getestet werden würde? Wir haben bei den Behörden in den Kreisen Waldshut und Lörrach nachgefragt:

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Freitag, 21. August, 8.20 Uhr, insgesamt 1169 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt, 77 aktive Fälle in Isolation und 472 Personen in Quarantäne. Am vergangenen Freitag, 14. August, waren es noch 40 aktive Fälle. Von den aktuell 77 aktiven Fällen befinden sich sieben Personen im Spital. In Quarantäne befinden sich 472 Personen. Bei einem Großteil der Personen in Quarantäne, nämlich 343 Personen, handelt es sich weiterhin um Reiserückkehrende. In den vergangenen vier Wochen, dem Zeitraum von 24. Juli bis 20. August wurden 138 Neuinfektionen im Kanton Basel-Stadt registriert. Die Zahl der bisher insgesamt 1169 Infektionen im Kanton setzt sich zusammen aus 1039 genesenen Personen, 53 Todesfällen und 77 aktiven Fällen.

Kanton Schaffhausen: Keine weiteren Neuinfektionen meldet der Kanton Schaffhausen am Freitag, 21. August. Damit bleibt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle bei 160. Es befinden sich fünf Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (+2) und weiterhin kein Patient mehr auf der Intensivstation. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei sieben.

Donnerstag, 20. August 2020

Kanton Basel-Landschaft: Neun Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Landschaft am Donnerstag, 20. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 992. Als geheilt gelten weiterhin 906 Personen, die Zahl der aktiven Fälle liegt bei 51 (+9). Ein Covid-19-Patient befindet sich in Spitalpflege auf der Intensivstation (beatmet).

Kanton Aargau: 30 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Donnerstag, 20. August, für den Vortag. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1882. Aktuell befinden sich 148 Patienten in Isolation, 609 Kontaktpersonen und 1203 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 bleibt unverändert bei 51.

Kreis Lörrach: Heute wurden dem Gesundheitsamt drei weitere Neuinfektionen gemeldet. (Stand: 20. August, 16 Uhr). Bei einer Person handelt sich um einen Reiserückkehrer. Die beiden anderen hatten sich als Kontaktpersonen bekannter Fälle bereits in Quarantäne befunden. Fünf weitere Personen mit Covid-19-Infektion wurde aus der Quarantäne entlassen. Eine im Krankenhaus behandelte Person konnte ebenfalls entlassen werden, somit wird noch eine Person stationär behandelt. Damit gelten mittlerweile 638 Menschen als genesen.
Derzeit gibt es im Landkreis noch 31 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 731 Fällen. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen. Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich momentan um insgesamt 56 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt bei 10.

Maskenpflicht in Basel: Ab Montag gilt im Kanton Basel-Stadt die Maskenpflicht unter anderem beim Einkaufen:

Das könnte Sie auch interessieren

Kreis Waldshut: Elf aktive Corona-Fälle gibt es derzeit im Landkreis (Stand 20.08., 14 Uhr). Seit gestern wurden zwei Neuinfektionen gemeldet, so das Landratsamt. In beiden Fälle handelt es sich um Reiserückkehrer aus dem Kosovo. Eine Person ist wieder genesen. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis beläuft sich damit auf 11.

Zahl der Sars-CoV-2-Infektionen und Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 20. August 2020.
Zahl der Sars-CoV-2-Infektionen und Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 20. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Stadt: Sechs bestätigte Corona-Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Stadt am Donnerstag, 20. August. Damit steigt die Gesamtzahl der bestätigten Fälle von Kantonsbewohnern um fünf auf 1165, die Zahl der Infizierten die nicht im Kanton auf 527 (+1). Die Zahl der aktiven Fälle in Isolation steigt um vier auf 76 (Vortag: 72). Die Zahl der Genesenen steigt auf 1036 (+1). 129 Kontaktpersonen und 64 Reiserückkehrer befinden sich derzeit in Quarantäne. Die Zahl der Verstorbenen liegt unverändert bei 53.

Kanton Schaffhausen: Eine weitere Neuinfektion meldet der Kanton Schaffhausen am Donnerstag, 20. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 160. Es befinden sich drei Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (-5) und weiterhin kein Patient mehr auf der Intensivstation. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei sieben.

Mittwoch, 19. August 2020

Kanton Basel-Landschaft: Vier Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Landschaft am Mittwoch, 19. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 983. Als geheilt gelten mittlerweile 906 Personen (+2), die Zahl der aktiven Fälle liegt bei 42 (+3).

Kreis Lörrach: Heute wurden dem Gesundheitsamt insgesamt sieben weitere Neuinfektionen gemeldet. (Stand: 19. August, 16 Uhr). Bei fünf Personen handelt sich um Reiserückkehrer, bei zwei um Kontaktpersonen eines bereits bekannten Falles. Eine weitere Person mit Covid-19-Infektion wurde aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten mittlerweile 632 Menschen als genesen.
Es werden weiterhin zwei Personen im Krankenhaus behandelt. Damit gibt es derzeit im Landkreis damit 34 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 728 Fällen. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 62 Personen.
Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich momentan um insgesamt 50 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, sinkt trotz der vergleichsweise hohen Zahl an Neuinfektionen auf 9,2. Dem Landratsamt wurden mittlerweile insgesamt 12.789 negative Befunde gemeldet.

Kanton Aargau:
27 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Mittwoch, 19. August, für den Vortag. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1852. Aktuell befinden sich 137 Patienten in Isolation, 560 Kontaktpersonen und 1305 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 steigt auf 51 (+1).

Kreis Waldshut: Seit gestern sind drei Neuinfktionen im Landkreis Waldshut zu vermelden. Bei einer Person handelt es sich um einen Reiserückkehrer aus Österreich, dessen Ansteckungsort aber unbekannt ist. Die beiden weiteren Fälle sind Reisrückkehrer aus Griechenland. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis liegt am 19. August bei zehn.

Zahl der aktiven Sarsa-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 19. August 2020.
Zahl der aktiven Sarsa-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 19. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Corona-Tests an der A5: Urlaubsheimkehrer auf dem Weg nach Norden können sich direkt an der Autobahn 5 bei Neuenburg auf das neuartige Coronavirus testen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Basel-Stadt: Elf bestätigte Corona-Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Stadt am Mittwoch, 19. August. Damit steigt die Gesamtzahl der bestätigten Fälle von Kantonsbewohnern um fünf auf 1160, die Zahl der Infizierten die nicht im Kanton leben bleibt unverändert bei 526. Die Zahl der aktiven Fälle in Isolation steigt auf 72 (Vortag: 65). Die Zahl der Genesenen steigt auf 1035 (+4). 133 Kontaktpersonen und 460 Reiserückkehrer befinden sich derzeit in Quarantäne. Die Zahl der Verstorbenen liegt unverändert bei 53.

Kanton Schaffhausen: Eine weitere Neuinfektion meldet der Kanton Schaffhausen am Mittwoch, 19. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 159. Es befinden sich acht Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (-2) und weiterhin kein Patient mehr auf der Intensivstation. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei sieben.

Dienstag, 18. August 2020

Kanton Aargau: 10 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Dienstag, 18. August. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1825. Aktuell befinden sich 124 Patienten in Isolation, 473 Kontaktpersonen und 1285 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 liegt unverändert bei 50.

Abstrichstelle: Bis zu 36 Abklärungen auf das neuartige Coronavirus finden derzeit pro Tag In Bad Säckingen statt. Für Reiserückkehrer aus Risikogebieten ist der Test Pflicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kreis Lörrach: Zwei weitere Neuinfektionen meldet das Gesundheitsamt Lörrach am Dienstag, 18. August, 16 Uhr. Bei einer Person handelt sich um einen Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet. Eine weitere Person mit Covid-19-Infektion wurde aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten mittlerweile 631 Menschen als genesen. Derzeit gibt es im Landkreis damit 28 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 721 Fällen, die Gesamtzahl der Todesfälle liegt unverändert bei 62. Es werden weiterhin zwei Personen im Krankenhaus behandelt.

Kreis Waldshut: Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Landkreis Waldshut liegt am Dienstag, 18. August, bei 7. Wie das Landratsamt Waldshut informiert, sind mittlerweile vier Personen wieder genesen. Eine Neuinfektion wurde dem Gesundheitsamt Waldshut gemeldet, hierbei handelt es sich um einen Familienangehörigen einer positiv getesteten Person aus der Schweiz.

Sieben aktive Fälle gibt es, Stand Dienstag, 18. August, im Landkreis Waldshut.
Sieben aktive Fälle gibt es, Stand Dienstag, 18. August, im Landkreis Waldshut. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Landschaft: Eine weitere Neuinfektion meldet der Kanton Basel-Landschaft am Dienstag, 18. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 979. Als geheilt gelten mittlerweile 903 Personen (unverändert), die Zahl der aktiven Fälle liegt bei 39 (plus 1).

Symptome: Beobachtungen zu den Krankheitsverläufen von positiv auf Sars-CoV-2 getesteten Personen im Kreis Waldshut:

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Schaffhausen: Eine weitere Neuinfektion meldet der Kanton Schaffhausen am Dienstag, 18. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 158. Es befinden sich zehn Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (+4) und weiterhin kein Patient mehr auf der Intensivstation. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei sieben.

Kanton Basel-Stadt: Zehn bestätigte Corona-Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Stadt am Dienstag, 18. August. Damit steigt die Gesamtzahl der bestätigten Fälle von Kantonsbewohnern um fünf auf 1149 und die Zahl der Infizierten die nicht im Kanton leben um fünf auf 526. Die Zahl der aktiven Fälle in Isolation steigt auf 65 (Vortag: 64). Acht Infizierte werden im Krankenhaus behandelt, davon sind 6 Kantonseinwohner. Die Zahl der Genesenen liegt bei 1031 (+3). 132 Kontaktpersonen und 462 Reiserückkehrer befinden sich derzeit in Quarantäne. Die Zahl der Verstorbenen liegt unverändert bei 53.

Montag, 17. August 2020

Kreis Lörrach: Über das vergangene Wochenende wurden dem Gesundheitsamt acht weitere Neuinfektionen gemeldet. Bei allen handelt es sich um Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Derzeit gibt es im Landkreis damit 27 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion (Stand 17. August, 16 Uhr). Vier weitere Personen mit Sars-CoV-2-Infektion wurden aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten mittlerweile 629 Menschen als genesen. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 719 Fällen. Verstorben sind 62 Personen. Es werden noch zwei Personen im Krankenhaus behandelt. Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich momentan um insgesamt 37 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, steigt mit den Zahlen vom Wochenende auf 10,5. Dem Landratsamt wurden mittlerweile insgesamt 12.737 negative Befunde gemeldet

Kreis Waldshut: Seit dem letzten Update am Freitagmittag, 14. August, wurden dem Gesundheitsamt des Kreises zwei Neuinfektionen gemeldet. Hierbei handelt es sich um Familienangehörige einer positiv getesteten Person aus einem anderen Landkreis. Die Zahl der aktiven Corona-Infektionen im Landkreis liegt bei zehn (Stand 17. August, 13 Uhr).

Zahl der Sars-CoV-2-Infektionen und Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 17. August 2020.
Zahl der Sars-CoV-2-Infektionen und Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 17. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton-Basel-Landschaft: 15 bestätigte Corona-Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Landschaft am Montag, 17. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Fälle auf 978. Als Genesen gelten mittlerweile 905. Die Zahl der aktiven Fälle steigt auf 38.

Kanton Aargau: 43 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 über das Wochenende meldet der Kanton Aargau am Montag, 17. August. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1815. Aktuell befinden sich 138 Patienten in Isolation, 652 Kontaktpersonen und 1112 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 liegt unverändert bei 50.

Kanton Basel-Stadt: Vier bestätigte Corona-Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Stadt am Montag, 17. August. Damit steigt die Gesamtzahl der bestätigten Fälle auf 1144. Die Zahl der aktiven Fälle steigt auf 64 (Vortag: 59). Acht Infizierte werden im Krankenhaus behandelt. Die Zahl der Genesenen liegt unverändert bei 1028. 35 Kontaktpersonen und 519 Reiserückkehrer befinden sich derzeit in Quarantäne. Die Zahl der Verstorbenen liegt unverändert bei 53.

Kanton Schaffhausen: Sechs weitere Neuinfektionen über das Wochenende meldet der Kanton Schaffhausen am Montag, 17. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 157. Es befinden sich sechs Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (+4), kein Patient mehr auf der Intensivstation (-2). Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei sieben.

Sonntag, 16. August 2020

Corona-Warn-App: Die CDU-Bundestagsabgeordneten Armin Schuster (Kreis Müllheim-Lörrach), Felix Schreiner (Kreis Waldshut) und Andreas Jung (Kreis Konstanz) sowie der EU-Abgeordnete Andreas Schwab haben die deutsche EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen aufgefordert, bei der EU-weiten Erweiterung der Corona-Warn-App auch das Nicht-EU-Mitglied Schweiz zu integrieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Landkreis Lörrach: Im Landkreis Lörrach gibt es, Stand Sonntag, 16. August, 28 aktive Corona-Fälle. Damit steigt die Zahl der bestätigten Infektionen auf 718 (plus 2). Die Zahl der Genesenen liegt unverändert bei 628, drei Personen müssen im Krankenhaus behandelt werden.

Kleines Heimatfest: Die Waldhuter Chilbi musste in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Dennoch wurde am Wochenende der Kern des Heimatfestes, der auf die Belagerung durch die Schweizer im Jahr 1468 zurückgeht, gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Basel-Stadt: Fünf bestätigte Corona-Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Stadt am Sonntag, 16. August. Damit steigt die Gesamtzahl der bestätigten Fälle auf 1140. Die Zahl der aktiven Fälle sinkt auf 59 (Vortag: 60), sechs Personen gelten mittlerweile wieder als Genesen. Die Zahl der Genesenen liegt damit bei 1028. 97 Kontaktpersonen (plus 21) und 451 Reiserückkehrer (plus 23) befinden sich derzeit in Quarantäne.

Samstag, 15. August 2020

Landkreis Lörrach: Die Zahl der bestätigten Infektionen ist am Samstag, 15. August, auf 716 gesteigen (plus 2). Derzeit gibt es im Landkreis Lörrach 26 aktive Fälle. Die Zahl der Genesenen liegt bei 628 (unverändert), im Krankenhaus müssen drei Patienten behandelt werden.

Corona-Test auf der Autobahn: Seit Freitag Urlauber können sich Urlauber an der Raststätte Neuenburg Ost auf der A 5 (nahe Müllheim) im Testzentrum des Landes auf das Coronavirus testen lassen. Dort hat das Land Baden-Württemberg ein Testzentrum eingerichtet. Für Reiserückkehrer aus Risikogebieten ist ein Test Pflicht, auch alle anderen Urlauber können sich dort kostenlos testen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Basel-Stadt: Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kanton Basel-Stadt ist am Samstag, 15. August, um 20 auf 1135 gestiegen. Die Zahl der aktiven Fälle liegt bei 60. 76 Kontaktpersonen (plus 27) und 428 Reiserückkehrer (plus 22) befinden sich in Quarantäne. Als genesen gelten mittlerweile 1022 Personen (unverändert), die Zahl der Todesfälle liegt weiterhin bei 53.

Die Entwicklung von 25. Juli bis 14. August 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen von 9. bis 24. Juli 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen von 21. Juni bis 8. Juli 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen von 4. bis 20. Juni 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen von 16. Mai bis 3. Juni 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen von 1. bis 15. Mai 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen von 16. bis 30. April 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen von 1. bis 15. April 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen bis einschließlich 31. März 2020:

Das könnte Sie auch interessieren

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €