SÜDKURIER Online

Unabhängiger Journalismus für Baden-Württemberg

Das interessiert heute viele Leser
Herrischried In einem Altenheim in Herrischried haben sich 21 Bewohner mit dem Corona-Virus infiziert
Die Ansteckung erfolgte wohl bereits Anfang Januar. Das Virus wurde von außen in die Einrichtung getragen. Die Gemeinde Herrischried hat wegen des Ausbruchs im Augenblick fast so viele Infizierte wie Wehr oder Waldshut-Tiengen.
In der Seniorenresidenz Alpenblick in Niedergebisbach sind derzeit 21 Bewohner mit dem Covid 19-Virus infiziert.
Villingen-Schwenningen Faulheit beim Schneeräumen kann teuer werden
  • Stadt kann bei Schlampigkeit mit Bußgeld drohen
  • Viele Fußgänger müssen auf Fahrbahnen ausweichen
  • Zwischenzeitliches Tauweter und neuer Schneefall verschärfen die Situation
Kein Durchkommen für Fußgänger in den eingeschneiten Erbsenlachen – da bleibt oft nur das Ausweichen auf die Fahrbahn. Bilder: Hans-Jürgen Götz
Uhldingen-Mühlhofen Elf Todesfälle im Seniorenwohnpark: Laut Bürgermeister ein „tragischer Zufall“ und ohne Zusammenhang zum Impftermin
Elf von 41 Bewohnern eines Seniorenheims in Uhldingen-Mühlhofen, die am 31. Dezember gegen Corona geimpft wurden, sind seitdem an oder mit Covid-19 gestorben. Wie die Gesundheitsbehörde im Landratsamt, schließt auch der Bürgermeister der Gemeinde einen Zusammenhang zwischen Impfung und Todesfällen aus. Er sprach von einem „tragischen Zufall“. In den nächsten Tagen stehe die zweite Impfung in dem Haus an.
Dominik Männle wurde 2020 zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen gewählt. Der Wahltermin war zu Beginn der Coronakrise.
Villingen-Schwenningen Polizei gibt Entwarnung: Keine mit Chloroform versehenen Masken im Umlauf
Falschmeldung, die auf verschiedenen Mitteilungsdiensten verbreitet worden ist, sorgt in Villingen-Schwenningen für Verunsicherung. Unbekannter warnte vor einem Haustür-Verkauf von mit Chloroform versehenen Atemschutz-Masken
Die Polizei sagt: Es gibt keine mit Chlorofom getränkten Masken, die in Schwenningen angeblich zum Verkauf angeboten worden sind. Es handelt sich hierbei um eine Falschmeldung, die in den sozialen Netzwerken kursiert.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald – 22 Neuinfektionen im Landkreis Waldshut
Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Waldshut sinkt auf 115,2. In einem Pflegeheim in Herrischried haben sich 21 Bewohner mit Covid-19 infiziert, im Kolleg in St. Blasien gab es 17 Corona-Fälle.
Impfstart am Kreisimpfzentrum des Landkreises Waldshut in der Stadthalle Tiengen am Freitag, 22. Januar. Olaf Boettcher reicht Werner Gottstein den gelben Impfpass. Der Senior aus Wehr-Brennet wurde als erster im Kreisimpfzentrum geimpft.
Wellendingen Auseinandersetzung zwischen Eheleuten endet tödlich: 32-Jährige erliegt ihren schweren Verletzungen, Mann gilt als tatverdächtig
Ehestreit in Wellendingen endet tödlich, Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen den 36-jährigen Ehemann, dieser liegt verletzt im Krankenhaus
Symbolbild
Verlängert: Trainer Andreas Schepperle (links) und sein Assistent Thomas Schwarze haben dem Verbandsligisten SV Weil für eine weitere Saison zugesagt.
Regionalsport Hochrhein SV Weil setzt weiter auf seine Trainer Andreas Schepperle und Thomas Schwarze
Fußball-Verbandsliga: Der Tabellensiebte geht mit dem Trainer-Duo ins dritte gemeinsame Jahr. Betreuer Wolfgang Jubin und Sascha Samardzic machen ebenfalls weiter
Links
Rechts
Die besondere Story
75 Jahre SÜDKURIER „Unsere Region in 75 Jahren“: Zu seinem Jubiläum startet der SÜDKURIER einen Malwettbewerb für Kinder
Der SÜDKURIER besteht seit 75 Jahren. Aber wie sieht es bei uns in 75 Jahren aus? Kinder, macht mit und malt ein Bild!
Falko und Hansi Bossenmaier machen mit: So stellen sie sich unsere Region in 75 Jahren vor.