SÜDKURIER Online

Unabhängiger Journalismus für Baden-Württemberg

Das interessiert heute viele Leser
Friedrichshafen Autofahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Friedrichshafen
Bei einem Unfall am Kreisverkehr Riedleparkstraße/Charlottenstraße ist am Mittwochabend ein Mann ums Leben gekommen. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der 86 Jahre alte Fahrer während der Fahrt einen akuten medizinischen Notfall erlitt.
Rettungsdienst und Polizei am Unfallort.
Bilder-Story Ab Montag gelten neue Corona-Regeln: So wirken sie sich bei den Betroffenen aus
Das gesellschaftliche Leben wird wieder heruntergefahren: Gastronomie und Veranstaltungtechiker zittern wieder. Auch im sportlichen Bereich sieht es düster aus und der Einzelhandel bangt um das Weihnachtsgeschäft.
Fitness-Studio: Der anstehende Lockdown bereitet Marco Knöbel, Inhaber und Leiter der Kampfsportschule Marcos-Free-Fight-Club, Sorgen. „Es bedeutet wieder, dass ich Kunden verliere und damit natürlich auch Beiträge“, erklärt der Profi-Sportler. Erneut ein finanzieller Rückschlag. Besonders herb, da viel unternommen worden sei, um nach dem ersten Lockdown im Frühjahr wieder Neu-Kunden zu gewinnen. Die schwierige Zeit habe er nur überstanden, weil treue Kunden zu ihm hielten und weiter ihre Beiträge zahlten. „Die muss ich wieder vertrösten. Auf Dauer ist das geschäftsschädigend. Wenn es zu viele Unsicherheiten gibt, dann suchen die Leute sich Alternativen“, so Knöbel. 2019 habe er rund 35.000 Euro in eine Renovierung seines Gyms investiert. „Jetzt muss ich wieder zittern.“
Kreis Waldshut Mitten in der Pandemie: Zahnarzt fordert zur Missachtung der Covid 19-Regeln auf
Ein Zahnarzt, der sich weigert, die Coronaschutz-Verordnung der Landesregierung in seiner Praxis anzuwenden, beschäftigt die zuständige Ortspolizeibehörde und die Bußgeldstelle des Landratsamtes.
Eine Mund-Nasen-Maske liegt auf der Straße. Ein Zahnarzt im Landkreis Waldshut hat in seiner Praxis Hinweisschilder aufgehängt, dass Patienten in seinen Räumen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen.
Kreis Konstanz Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Ein Blick auf Konstanz aus der Luft.
Bodenseekreis Corona-Neuinfektionen im Bodenseekreis überschreiten ersten Warnwert. Übertragung häufig im privaten und familiären Umfeld
Der Bodenseekreis zählt noch immer zu den vergleichsweise am geringsten betroffenen Regionen in Baden-Württemberg, die Anzahl der Corona-Neuinfektionen steigt aber auch hier merklich. Weshalb die Sieben-Tage-Inzidenz, die nun über 35 liegt, nicht automatisch bestimmte Maßnahmen zur Folge hat und wie der Betrieb der Fieberambulanz in Friedrichshafen momentan geregelt ist.
Die Ausrufung der Pandemiestufe 3 durch das Land Baden-Württemberg hatte auch im Bodenseekreis Auswirkungen auf den Alltag. Auf Märkten in Friedrichshafen beispielsweise gilt seither Maskenpflicht.
Bilder-Story Mahnwache für die Konstanzer Kultur: Als hätten sie den Teil-Lockdown geahnt
Das Bündnis#AlarmstufeRot Konstanz veranstaltete am Mittwoch unter dem Motto „Bodenseeregion, ohne uns ...“ einen Aktionstag, an dem Veranstalter, Kulturschaffende und Catering-Betriebe auf ihre Lage aufmerksam machen. Noch während der Tag lief, kam die Nachricht vom veranstaltungslosen November.
Als hätte das Bündnis #AlarmstufeRot Konstanz geahnt, wie die Bundesregierung entscheiden würde. Noch während die Beteiligten der Konstanzer Kultur- und Veranstaltungseinrichtungen auf dem Konstanzer Münsterplatz den Sarg „Veranstaltungsbranche“ drappierten und die Grablichter entzündeten, berichtete Mitorganisatorin Nicole Greue, was Kanzlerin Angela Merkel gerade verkündet hatte: Ab Montag wird es vier Wochen lang keine Konzerte, keine Theatervorstellungen, keinerlei kulturelle Veranstaltungen geben. Und auch die Gastronomie – mit Ausnahme von Straßenverkauf und Lieferservice – wird erneut geschlossen. Harte Zeiten stehen nicht nur den Kulturschaffenden bevor. 154 Berufsgruppen, wie Greue sagte, leben ganz oder zumindest großteils von Veranstaltungen.
Bodenseekreis Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Allensbach/Hegne Staufalle B33: Ampelumstellung soll das Problem bald entschärfen
Das Landratsamt Konstanz und die Polizei wollen auf das Stauproblem stadtauswärts Richtung Hegne am Knoten Waldsiedlung reagieren. Eine Ampelanlage soll im November umgestellt werden, um den aus Wollmatingen kommenden Verkehr zu regulieren.
Auf der Bundesstraße 33 stadtauswärts Richtung Knoten Waldsiedlung stehen Pendler jeden Tag im Stau (links).
Die besondere Story
75 Jahre SÜDKURIER „Unsere Region in 75 Jahren“: Zu seinem Jubiläum startet der SÜDKURIER einen Malwettbewerb für Kinder
Der SÜDKURIER besteht seit 75 Jahren. Aber wie sieht es bei uns in 75 Jahren aus? Kinder, macht mit und malt ein Bild!
Falko und Hansi Bossenmaier machen mit: So stellen sie sich unsere Region in 75 Jahren vor.
SKverbindet #SKverbindet: Das sind die Gewinner unserer Sportsets
Nachdem durch die Corona-Lockerungen wieder Trainings stattfinden konnten, hatten wir unsere Leser dazu aufgerufen, ihre sportlichen Erlebnisse mit uns zu teilen. Zu gewinnen gab es dabei hochwertige Sportsets. Die wurden nun übergeben – und kamen im Training bereits zum Einsatz.