SÜDKURIER Online

Unabhängiger Journalismus für Baden-Württemberg

Das interessiert heute viele Leser
Friedrichshafen B 31-neu wird jetzt komplett freigegeben: Ab dem 24. August rollt der Verkehr
Staus, Stau, Stau: Mit der Freigabe des letzten Teilstücks der B 31-neu zwischen Friedrichshafen-West und dem Colsmanknoten dürfte das Verkehrschaos rund um Friedrichshafen bald gemindert werden. Am Dienstag, 24. August, wird die rund 1,3 Kilometer lange Strecke inklusive Waggershauser Tunnel offiziell freigegeben. Damit ist das jahrzehntelange Mammut-Straßenbauprojekt beendet.
Baulich bereits fertiggestellt, aber noch nicht freigegeben: Das letzte 1,3 Kilometer lange Teilstück der B 31-neu wird am 24. August eröffnet. Damit ist dann die insgesamt 7,1 Kilometer lange Ortsumfahrung von Friedrichshafen endlich fertig.
Konstanz Aggressiver Radfahrer verletzt Urlauber: Konstanzer Polizei sucht Zeugen des Vorfalls – besonders eine junge, hilfsbereite Frau
Vor eineinhalb Wochen, am Montag, 19. Juli, ist es zwischen einem Paar, das zu Fuß unterwegs war, und einem Fahrradfahrer zu Beleidigungen und schließlich zu Handgreiflichkeiten gekommen. Die Polizei sucht nachträglich Zeugen der Auseinandersetzung, die sich im Bereich Rheinbrücke/Seestraße abgespielt hat.
Symbolbild
Konstanz Bauruine mitten in der Konstanzer Altstadt? Seit drei Jahren besteht die Baustelle in der Hussenstraße
Mal geht scheinbar nichts voran, dann wieder Lärm, Schmutz und Umsatzeinbußen – damit müsse die Nachbarschaft in der Hussenstraße aufgrund der Baustelle seit über drei Jahren leben, erzählen Anwohner. Der zuständige Bauleiter erklärt, wann mit der Fertigstellung des Rohbaus zu rechnen ist und welche Unwägbarkeiten die Arbeiten verzögert haben.
Blick auf die Baustelle in der Hussenstraße 44 im Sommer 2021.
Blumberg In Blumberg wollte schon einmal ein Unternehmer einen Neubau abreißen, weil er sich geprellt sah
Nachdem ein Baggerfahrer jetzt einen Neubau in Blumberg massiv attackiert hat, werden vor Ort Erinnerungen wach: Als in Blumberg um 1990 die Aussiedlerwohnungen in Dämmlewiesen gebaut wurden, wollte ein örtlicher Unternehmer, der sich um sein Geld geprellt sah, ein eben gebautes Doppelhaus auch abreißen, berichtet Norbert Hinsch. Er war damals selbst betroffen.
Das einstige Doppelhaus, das der Schwarzwald-Baar-Kreis um 1990 für die Aussiedler bauen ließ auf einem Archivbild: Davon steht nur noch die vordere Hälfte, wo zuletzt das Jugendhaus „Malibu“ sein Domizil hatte. Damals wollte ein betrogener Unternehmer das Gebäude wieder platt machen.
Schwarzwald-Baar Mit Pumpen, Eimern und Schaufeln: So packen die Feuerwehren aus dem Landkreis im Hochwasser-Katastrophengebiet Ahrweiler mit an
Für die Betroffenen habe sich von jetzt auf gleich die Welt verändert, sagt Kreisbrandmeister Florian Vetter. Wie die Feuerwehren aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis im Katastrophengebiet konkrete Hilfe leisten, berichtet er im SÜDKURIER.
Der Logistikzug der Feuerwehr im Schwarzwald-Baar-Kreis unterstützt die von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Gebiete in Rheinland-Pfalz. Fünf Fahrzeuge und 18 Mann sind bereits bei einem ersten Einsatz dort gewesen.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Kreis Konstanz 10 Ausflugstipps für Konstanz, Singen, Stockach und Umgebung
Im Kreis Konstanz gibt es einiges zu erleben: Von einem aufregenden Tag in der Lochmühle bei Eigeltingen bis hin zu einem Besuch der Festung Hohentwiel. Wir haben für Sie zehn Ausflugstipps in der Region zusammengestellt, die für jeden etwas bieten.
Das Luftbild zeigt die Festung Hohentwiel. Sie ist eine der größten Festungen Deutschlands und diente sowohl als Residenz der Herzöge von Schwaben, als auch als württembergische Landesfestung.
Bilder-Story Wie der FC Barcelona in Aasen trainiert? Wir zeigen es Ihnen mit diesen Bildern!
Bevor die Katalanen am Samstag, 31. Juli, ein Vorbereitungsspiel beim VfB Stuttgart bestreiten, öffnen sie tags zuvor für 15 Minuten die ansonsten verschlossenen Türen und Tore für die Presse. Der SÜDKURIER war mit der Kamera dabei.
Links
Rechts
Die besondere Story
Frag mal nach! Hallo, Kinder, wir suchen Eure Fragen!
Frag mal nach! Beim neuen SÜDKURIER-Format können Kinder, Jugendliche und Schulklassen Fragen stellen – Wissenschaftler antworten. Schreibt uns! Wir sammeln fortlaufend Eure Fragen.
Frag mal nach! Was kommt hinter dem Weltall?
Kinder fragen – Wissenschaftler antworten: Heute will Leopold (8) aus Allensbach-Kaltbrunn wissen, was eigentlich hinter dem Weltall kommt. Professor Dr. Gerd Ganteför von der Universität Konstanz hat für ihn eine Antwort
Prof. Dr. Gerd Ganteför ist Professor für Clusterphysik an der Universität Konstanz.