In und um Häusern
Die Produktionsstätte der Novartis in Stein (rechts oben) liegt direkt gegenüber der Bad Säckinger Altstadt (links unten). 1700 Menschen sind bei Novartis Stein beschäftigt, davon ist etwa jeder vierte ein Grenzgänger. Jetzt sollen 700 Stellen abgebaut werden.
Kanton Aargau Novartis plant Abbau von 2150 Stellen in der Schweiz: So wirkt sich das auf auf die Region aus
Erst Investitionsankündigungen, dann Spekulationen über Stellenabbau: Jetzt hat der Schweizer Chemie-Konzern Novartis Fakten geschaffen: Mehr als 2000 Stellen sollen in den nächsten vier Jahren vorwiegend in der Nordwestschweiz gestrichen und teils ins Ausland verlagert werden. Allein in Bad Säckingens Nachbargemeinde stehen 700 Stellen zur Disposition. Die Kommune könnte aber mit einem blauen Auge davon kommen.
Die Bürger von Waldshut-Tiengen entscheiden am 21. Oktober 2018 mittels Bürgerentscheid darüber, ob das Waldshuter Freibad, wie vom Gemeinderat beschlossen, geschlossen wird oder doch offen bleibt.
Kreis Waldshut Welche Voraussetzungen Bürgerentscheide brauchen und wie sie bisher in der Region abliefen
Am 21. Oktober steht der Bürgerentscheid zum Waldshuter Freibad an. Das ist bereits der dritte Bürgerentscheid in diesem Jahr am Hochrhein. Eine Ausnahme in der Region, wie ein Blick zurück zeigt: In den vergangenen fünf Jahren gab es in Waldshut-Tiengen lediglich einen weiteren Bürgerentscheid und ein gescheitertes Bürgerbegehren. Wir haben zusammengestellt, wie die vergangenen Bürgerentscheide in Dogern, Klettgau und Rheinfelden liefen und was es für einen Bürgerentscheid überhaupt braucht.
Alles aus Häusern