Herrischried

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Herrischried Immer fröhlich und aktiv: Rosa Stoll feiert heute ihren 100. Geburtstag
Der Glaube spielt im Leben von Rosa Stoll eine große Rolle. Er gab ihr Kraft und Halt. Zum heutigen Festtag hat sie sich ihr Lieblingsessen gewünscht.
Herrischried Gäste müssen mehr zahlen
Der Gemeinderat Herrischried stimmt der Erhöhung der Kurtaxe zum 1. Januar 2022 zu.
SÜDKURIER Online
Herrischried Schritte für einen Wohnmobilstellplatz
Künftig setzt die Gemeinde Herrischried beim Tourismus auch auf die Klientel der Wohnmobilisten.
SÜDKURIER Online
Herrischried Damit die Zukunft allen schmeckt
Ein Team der Seelsorgeeinheit St. Wendelinus will Initiative Fair-Nah-Logisch vor Ort etablieren.
Wollen die Initiative Fair-Nah-Logisch in der Seelsorgeeinheit St. Wendelinus begründen (v.l.): Georg Beck, Jan Tits, Dorothee Vollmer und Markus Huber.
Herrischried Kritik an zu engen Vorschriften äußern Gemeinderäte beim Plan für das Neubaugebiet „Ackern V“ in Herrischried
Einige Gemeinderäte wollen Bauherren im Neubaugebiet „Ackern V“ viel Freiheit bei der Gestaltung gewähren. Die Begrünung von Dächern wird deshalb nun nur empfohlen und nicht vorgeschrieben.
Für das Herrischrieder Neubaugebiet Ackern V (die Fläche in der gestrichelten Linie) soll ein Bebauungsplan erstellt werden.
Herrischried 500 Pflanzen für den Dorfplatz statt einer Geburtstagsfeier gab es beim Gewerbeverein Herrischried
Der Gewerbeverein Herrischried wird 30 Jahre alt. Der Weihnachtsmarkt soll in diesem Jahr nur für Mitglieder und Vereine als Standbetreiber offen sein.
Manuela Thoma als Schriftführerin und Rico Dannenberger als stellvertretender Vorsitzender haben neue Aufgaben im Gewerbeverein übernommen.
Herrischried Guter Winter für den Loipenverein Hotzenwald
Der Loipenbully gehört nun dem Verein, der seine Arbeit mit bewährtem Team fortsetzen kann. Allerdings sind Fußgänger auf den Loipen und entwendete Spurstangen Ärgernisse.
Der Loipenverein Hotzenwald freut sich über die sehr gute Saison. Im Bild von links die gewählten Vorstandsmitglieder: Beisitzer Rolf Dannenberger, Vorstand Bernd Kühnel und der technische Leiter, Rudolf Kurtz.
Herrischried Viel Spaß beim gemeinsamen Kürbisschnitzen
Die erste Auflage des Kürbisfests im Wagenschopf des Freilichtmuseums Klausenhof kommt bei Kindern und Erwachsenen gut an.
Gar nicht so einfach war das Übertragen von der Schablone auf die Kürbisse, gut, dass die Eltern halfen.
Herrischried Der heilige Wendelin wird in Herrischried diesmal in kleinem Rahmen gewürdigt
Die Schellenberger Chilbi in Großherrischwand findet ohne Prozession, dafür aber mit Segnung von Pferden und Traktoren sowie Krämermarkt statt.
Auf die Reiterprozession wird dieses Jahr verzichtet, das Patrozinium des heiligen Wendelin mit anschließender Segnung der Pferde und der Traktoren im Freien um die Schellenberg Kapelle, wie in diesem Archivbild, findet aber statt.
Herrischried/Rickenbach Einen Gedenkstein für das Pumpspeicherwerk Atdorf hat die BI Atdorf gesetzt
Die Bürgerinitiative Atdorf/Verein für den Erhalt des Abhaus und des Haselbachtals weiht ein Mahnmal für das aufgegebene Projekt Pumpspeicherwerk Atdorf ein und erinnert an den achtjährigen Protest dagegen.
Einen Gedenkstein anlässlich des Jahrestages der Aufgabe des Pumpspeicherprojektes Atdorf weihten die Projektgegner am Sonntag auf dem Abhau ein.
Bad Säckingen Neue Radarfalle bringt mehr Geld in den Haushalt
Stadt kauft neues Gerät für 162.000 Euro. Es kann mobil und an stationären Standorten betrieben werden. Einsatz auch in den Gemeinden Murg, Rickenbach und Herrischried.
Tempokontrolle in Bad Säckingen: Das alte Gerät wurde jetzt ausgemustert.
Hotzenwald Ein Hotzenwälder war der sagenumwobene Räuber Hotzenplotz nicht. Aber mit dem Zug lässt sich der Ort Hotzenplotz erreichen
Mit dem Hotzenwald hat der Räuber Hotzenplotz nicht viel zu tun, auch wenn Ortsfremde dies immer wieder vermuten. Jedoch gibt es eine Gemeinde Hotzenplotz – in Tschechien. In einer schlappen Tagesreise und mit acht Mal Umsteigen lässt sich dieser mit dem Zug erreichen.
Räuber Hotzenplotz ist kein Hotzenwälder. Repro: Richard Kaiser
Herrischried Eine Liebeserklärung an das Elterndasein auf Alemannisch macht Sandhya Hasswani mit ihrem neuen Buch
  • Sandhya Hasswani stellt ihr neuestes Buch vor
  • Amüsante Geschichten aus dem Elternleben
Die Lesung von Sandhya Hasswani aus ihrem neuen Buch „Chind un andri Ploge wo glücklich mache“ wurde ergänzt durch eine Gesprächsrunde (von links) über das Alemannische mit Markus Manfred Jung, Christian Lueg und Bernd Kühnel.
Herrischried Aubrac-Rind im Porträt: Wie Max auf den Wälderhof kam
Dem französischen Aubrac-Bullen Max gefällt es so gut auf dem Hotzenwald, dass er zu seinem Halter Walter Kohlbrenner ein besonderes Verhältnis gefunden hat.
Max ist ein französischer Aubrac-Bulle und hat ein besonders zutrauliches Verhältnis zu seinem Halter Walter Kohlbrenner, der die Rasse besonders schätzt.
Herrischried FC Herrischried steht gut da
Bei den Wahlen wurde fast die ganze bisherige Führungsmannschaft des FC Herrischried im Amt bestätigt. Neu ist Schriftführerin Maria Tröndle. Außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt und die Mitgliederbeiträge in der Jugendabteilung erhöht.
Der Vorstand des FC Herrischried (von links): Wolfgang Eckert, Maria Tröndle, Britta Kaiser, Gerhard Grüber und Vorsitzender Stephan Gerspach.
Görwihl Die Hotzenwald Tourismus GmbH möchte den Erlebnisraum Hotzenwald vermarkten
Bei den Urlaubern liegt das Wandern voll im Trend. Allerdings bekamen die Hotzenwaldgemeinden wie Görwihl das Corona-Jahr zu spüren, wenn auch deutlich weniger als der Landesschnitt. Es gab zwar weniger Touristen, die blieben dafür aber länger.
Wanderwege sind bei den Touristen im Hotzenwald beliebt.
Herrischried Zahl der Einsatzstunden der Sozialen Börse/Nachbarschafthilfe steigt stetig
85 Helfer unterstützen ihre Mitmenschen über die Soziale Börse/Nachbarschaftshilfe. Auch weitere Aktivitäten, wie das Trauercafé oder der Mittagstisch werden gut angenommen.
SÜDKURIER Online
Herrischried Trotz hoher Verluste liegt die CDU weiter vorne
SPD in der Gemeinde auf Platz zwei. Grünen steigen sich gegenüber der letzten Bundestagswahl leicht, erhalten aber viel weniger Zuspruch als noch im März bei der Landtagswahl.
SÜDKURIER Online
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Hochrhein Chaos als Normalität: Weil Züge fehlen, ist pünktliches und komfortables Reisen mit der Hochrheinbahn Glückssache
In den vergangenen Wochen häufen sich im Zugverkehr am Hochrhein Verspätungen und Ausfälle. Vor allem am Morgen sind die Züge so überfüllt, dass sie manchmal keine weiteren Passagiere mehr aufnehmen können – das bestätigen viele Fahrgäste. Ab 25. Oktober sollen nun zusätzliche Züge bereitstehen, um wieder einen einigermaßen befriedigenden Zugverkehr zu ermöglichen.
Kein Sitzplatz, kein Stehplatz mehr, dichtes Gedränge: Dieses Bild vom Februar 2020 zeigt, wie es auch heute noch auf der Hochrheinbahn zugeht.
Hochrhein/Südschwarzwald Günstige Corona-Tests locken Schweizer, die erste Wasserstoff-Tankstelle und ein sexueller Übergriff auf ein Schulkind: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse. Und wir werfen einen Blick nach vorn, denn es gibt Veränderungen auf der Hochrheinstrecke und die Schausteller schöpfen wieder Hoffnung.
Die Woche am Hochrhein in Bildern.
Waldshut-Tiengen Bahnfahrer auf der Hochrheinstrecke rätseln: Wo ist Laupheim West?
Redaktionsgeflüster: Etwas ratlos standen Passagiere der Deutschen Bahn am Freitagmorgen auf dem Waldshuter Bahnhof. Das unbekannte Fahrtziel Laupheim West kam ihnen nicht ganz geheuer vor. West Eine Kolumne von Kristin Berndt.
Verwirrung um das Fahrtziel Laupheim West gab es am Freitag im IRE.
Waldshut-Tiengen Nagelstudio-Betreiberin aus Waldshut-Tiengen soll Ausländer eingeschleust haben
Vor dem Amtsgericht Waldshut-Tiengen geht es derzeit um die Nagelstudio-Razzia in der Waldshuter Innenstadt von 2018. Der Gerichtsfall einer heute 26-jährigen Vietnamesin gibt Einblicke in die mutmaßlich illegalen Geschäftspraktiken. Doch die juristische Aufarbeitung erweist sich als schwierig.
Vor dem Amtsgericht Waldshut-Tiengen geht es derzeit um die Nagelstudio-Razzia in der Waldshuter Innenstadt von 2018. (Symbolbild)
Bad Säckingen Kurze Wege zur Impfung: Das Mini-Impfzentrum beim früheren Bad Säckinger Spital nimmt seinen Betrieb auf
Nach Schließung der Kreisimpfzentren im Land vor einem Monat, bestand gerade im Hinblick auf niederschwellige Impfangebote eine erhebliche Versorgungslücke. Das ändert sich nun: Denn seit Freitag gibt es in Bad Säckingen ein Impfzentrum im Kleinformat. Wir haben es uns angeschaut.
Kurz und bündig zur dritten Impfung: Josef Behringer war der erste Impfwillige, der im neuen Mini-Impfzentrum in Bad Säckingen vom Pandemiebeauftragten des Landkreises, Olaf Boettcher, seine Auffrischungsimpfung erhalten hat. Bild: Markus Baier