Küssaberg

Küssaberg
Quelle: Nico Talenta
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Fußball SV Rheintal tilgt die Schmach vom vergangenen Jahr und holt sich den Küssaburg-Pokal
Gastgeber setzen sich in einem spannenden Endspiel nach 0:1-Rückstand noch mit 2:1 gegen den FC Grießen durch. Bezirksligist FC Hochrhein kommt nach 4:2-Erfolg gegen den Titelverteidiger VfR Horheim-Schwerzen auf Platz drei
Küssaberg "Die Sprechfunk-Ausbildung ist die Lebensversicherung der Kameraden": Darum sind Ausbildungen bei der Feuerwehr so wichtig
Rolf Küpfer von der Freiwilligen Feuerwehr Küssaberg ist seit 2019 Ausbildungsleiter Sprechfunk im Landkreis Waldshut. Nach 18 Monaten Corona-Pause fand erstmals wieder ein normaler Lehrgang statt. Im Interview spricht der Ausbilder über die Ausbildung und die Lage der Feuerwehr in der Pandemie
Küssaberg TV Kadelburg: Übungsleiterin Eleonore Schmid geht nach 56 Jahren
Nach 56 Jahren Vereinstätigkeit als Übungsleiterin in verschiedenen Ämtern für den Turnverein Kadelburg tätig, gibt nun Eleonore Schmid ihr Amt als Übungsleiterin an ihren Nachfolger ab. „Ich bin nun 86 Jahre alt und da werde ich ein wenig ruhiger treten und Jüngeren das Feld überlassen“, so Eleonore Schmid.
Eleonore Schmid (links) bedankt sich bei Trudi Rudolf für die Führung durch die Barz-Mühle und den guten Kaffee mit Kuchen.
Küssaberg „Viele kleinere Verbesserungen können helfen“, sagt Bürgermeister Manfed Weber über den Hochwasserschutz in Küssaberg
Der Gemeinderat Küssaberg befasste sich mit Sicherungsmaßnahmen für das ebenfalls vom Unwetter betroffene Hochbauprojekt „Wohnen im Alter“. Bürgermeister Manfred Weber erklärt im Interview die Pläne.
Im Hintergrund ist das Hochbauprojekt „Wohnen im Alter“ am Morgen nach dem Jahrhundertunwetter zu sehen. Die Einfahrt ist nicht befahrbar gewesen. Das Gebäude selbst stand unter Wasser. Die nun entschiedene Richtung für Sicherungsmaßnahmen soll zukünftig das Schlimmste verhindern.
Küssaberg Stricken für eine saubere Umwelt ist die Idee der Landfrauen Dangstetten
Alltaugstauglich sind die selbst gestrickten Putzlappen der Landfrauen Dangstetten und beleben zudem die Vereinsgemeinschaft.
Die Mitglieder der Landfrauen Dangstetten freuen sich über die gute Nachfrage nach ihren Baumwoll-Tüchern für den nachhaltigen Haushalt.
Küssaberg Corona lässt dem Verein Boje bisher keinen Spielraum
Der Verein Boje steht für Begegnungen und Gesprächsrunden.Die Pandemie bremste deshalb die Aktivitäten völlig aus. Nun laufen die Planungen für 2022 an.
Das neue Boje-Team blickt mit Zuversicht nach vorn (von links hinten): Evelyn Rossa, Jörg Cahenzli, Sabrina Vollmer, Angela Omnitz, Andrea Klubert sowie Vanessa Gul und Melanie Schweizer.
Küssaberg-Kadelburg Zusammenkommen bei Kaffee und Kuchen können Menschen mit und ohne Demenzerkrankung in Friedas demenzfreundlichem Gartencafé in Kadelburg
Friedas demenzfreundliches Gartencafé findet zum ersten Mal statt und zieht gleich einige Gäste an, die sich gut amüsieren
Austausch, Kaffee und Kuchen genossen die Gäste bei Friedas demenzfreundlichem Gartencafé.
Küssaberg Die Seelsorgeeinheit Küssaberg-Hohentengen hat einen Familiengottesdienst mit Eisessen gefeiert
Pfarrer Martin Metzler hat erstmals im Pfarrgarten in Rheinheim einen Familiengottesdienst gefeiert. Oberministrant Max Gehringer wird aus dem Dienst verabschiedet.
Pfarrer Martin Metzler bei der Eisverteilung: Es herrschte großer Andrang.
Bilder-Story Alle Bilder von der Erstkommunion und Konfirmation im östlichen Kreis Waldshut
Hier finden Sie in einem anwachsenden Artikel nach und nach alle Bilder von Kommunion und Konfirmation 2021 in Jestetten, Klettgau, Küssaberg, Lottstetten, Dettighofen, Lauchringen und Hohentengen.
Erstmals hat die Konfirmation der Jestetter Markusgemeinde unter freiem Himmel im Wald stattgefunden. Dana Jann, Franziska Reuß, Lisa Deines, Pia Stürmann, Mia Dietermann, Jessica Günther, Anna Körner, Andrey Gert und Roman Hofmann wurden von Pfarrerin Sibylle Krause eingesegnet. Der Musikverein Altenburg sorgte für die feierliche Umrahmung des Gottesdienstes, Jecheskiel Krebs begleitete die Gemeinde beim Gesang am Klavier.
Küssaberg Narren gratulieren Frank Gersbach und Raphaela Miller aus Küssaberg zur Hochzeit
Frank Gersbach und Raphaela Miller haben geheiratet und mussten nach dem Gang aufs Standesamt erst einen Parcours meistern, auf dem sie beweisen mussten, dass sie zusammengehören. Der Narrenverein Reckingen, die Guggenmusik Schnörri Plätzer und die Schweizer Band Malakaz waren dabei.
Raphaela und Frank Gersbach haben geheiratet.
Lauchringen Corona lässt auch beim Blasorchester Unterlauchringen die Instrumente verstummen
Die Mitglieder des Blasorchesters Unterlauchringen blicken bei der Hauptversammlung auf ein eher ruhiges Vereinsjahr zurück. Daniel Lampart wird neuer Co-Vorsitzender.
Der Vorstand des Blasorchesters Unterlauchringen (von links): Vorsitzender Maximilian Vogel, der neue Co-Vorsitzende Daniel Lampart, Christine Frank-Lehmann, Elias Baldischwieler (beide Beisitzer), es fehlt Kassierer Sascha Schröder.
Küssaberg Ein Platz zum „Schnörre“ ist jetzt in der Dorfmitte in Reckingen entstanden
Reckingen hat jetzt eine neue Dorfmitte. Die Gemeinde stelle 38.000 Euro für die Baumaterialien bereit, 22 Bürger leisteten 1202 Arbeitsstunden für den neuen Platz zum Verweilen und „Schnörre“
Der barrierefreie Zugang wurde mit Natursteinen gepflastert.
Küssaberg Die Kadelburger Landfrauen stehen gut da
Versammlung bestätigt Silvia Faller als Vorsitzende und Simone Tritschler als ihre Stellvertreterin. Trotz Corona ist der Mitgliederstand konstant geblieben.
Der Vorstand der Landfrauen Kadelburg (von links stehend): Petra Amann und Hilke Bauder, Silvia Faller, Bärbel Bercher, Anja und Rita Amann. Vorne knieend, von links: Simone Tritschler und Renate Suter.
Kreis Waldshut Der Pool im eigenen Garten: Zwei Familien und eine Expertin geben Tipps
In der Corona-Zeit haben sich auch zahlreiche Familien im Kreis Waldshut einen Pool angeschafft. Markus und Hartmut Schmidt aus Klettgau-Bühl sowie Saskia und Mike Rüffert aus Küssaberg-Rheinheim berichten von Erfahrungen. Was bei der Anschaffung beachtet werden muss, erklärt eine Expertin.
Sie haben sich den Traum vom eigenen Pool erfüllt: Hartmut Schmidt aus Klettgau-Bühl mit einem eingebauten Pool (Bild links) und Mike und Saskia Rüffert und ihre Kinder Leila und Nils mit einem Aufstellpool (Bild rechts).
Küssaberg-Kadelburg Der Musikverein Kadelburg war in der Lockdown-Zeit mit neun Projekten in der digitalen Welt präsent
Der Musikverein Kadelburg ernennt Ines Hegmann und Bruno Preis zu Ehrenmitgliedern. Das Vereinsheim soll bis Sommer 2022 umgebaut sein.
Vorstand und neue Ehrenmitglieder (von links): Bruno Preis, Ines Hegmann, Sonja Teufel, Karin Amann, Gerd Bercher und Bärbel Bercher.
Küssaberg Spuren der Verwüstung an Grundschule: Das Unwetter am 8. Juni hat große Schäden hinterlassen
  • Juni-Unwetter hat große Schäden angerichtet
  • Ausmaß wird erst nach und nach sichtbar
  • Schaden beläuft sich auf mehr als 100.000 Euro
Hochwasserschäden an der Grundschule in Küssaberg: Rund fünf Container wurden mit zerstörtem oder beschädigtem Inventar gefüllt. Nach und nach wird das Ausmaß der Schäden deutlich.
Küssaberg Karateschule Küssaberg hat einen neuen Vorstand
Die Corona-Pandemie hat die Karateschule Küssaberg in den vergangenen Monaten ausgebremst. Der Verein konnte kaum ein Training abhalten. Bei der Vorstandswahl gab es ein paar Veränderungen.
Der neu gewählte Vorstand (von links): Carola Schilling, Valdet Berisha, Sven Stenger, Marion Glenk, Tosca Mehler und Bärbel Groß.
Küssaberg Die Gemeinde Küssaberg ist auf ein mögliches Hochwasser vorbereitet, rechnet aber nicht mit starken Überflutungen
Die Gemeinde Küssaberg und die Feuerwehr gehen aktuell davon aus, trotz starker Regenfälle diesmal ohne Hochwasser davon zu kommen.
Der Pegelstand ist hoch in Küssaberg. Dennoch geben die Prognosen laut Gesamtkommandant und Bürgermeister Hoffnung.
Waldshut-Tiengen Biberdamm gegen Plastikwurst: Wer schützt besser gegen Hochwasser?
Redaktionsgeflüster: Ein 20 Meter langer Schutzwall aus PVC hat den Campingplatz in Kadelburg vor größeren Hochwasserschäden gerettet. Die Barriere trägt den Namen eines heimischen Nagetiers. Eine Kolumne von Juliane Schlichter.
20 Meter lang ist der Hochwasserdamm aus PVC, der beim Kadelburger Campingplatz liegt.
Küssaberg Gemeinde ehrt Blutspender
Einmal im Jahr widmet die Gemeinde zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz in der öffentlichen Gemeinderatsitzung einem bürgerschaftlichen Engagement mit besonderem Mehrwert für die Bevölkerung und zeichnet Blutspender aus.
Bei der Ehrung (v.l.): Bürgermeister Manfred Weber, Daniel Mathis, DRK-Ortsgruppenleiter Walter Probst, Ljubisa Kovjenic, Franz Rogg, Irene Polland, Andreas Krause und Hans-Jörg Berndt.
Landkreis & Umgebung
Hochrhein/Schweiz Einkauf, Zahnarzttermin und Friseurbesuch: Das gilt neu beim Grenzübertritt aus der Schweiz nach Deutschland
Deutschland hat die Einreisebestimmungen einmal mehr verschärft. Grenzgänger und Einkaufstouristen sind davon nicht betroffen – vorerst. Die neun wichtigsten Fragen und Antworten zu den neuen Regeln an der Grenze.
In Bad Säckingen und Laufenburg erwacht der Einkaufstourismus der Schweizer von neuem. (Aufnahme vom 14. Mai 2021)
Schweizer Fernsehen Die Schweizer Streaming-Plattform Play Suisse gibt es jetzt auch in der EU – aber nur für einen ausgewählten Zuschauer-Kreis
Kostenlos Schweizer Filme und Serien schauen ist jetzt dank einer Erweiterung der SRG-Mediathek in die EU-Mitgliedsländer möglich. Der Haken für Zuschauer aus Deutschland: Man benötigt einen Wohnsitz in der Schweiz für die Freischaltung. Abgeordnete aus der Region wollen sich dafür einsetzen, dass sich dies ändert.
Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) stellt ihre Mediathek Play Suisse seit Mitte Juli 2021 auch Nutzerinnen und Nutzern aus dem EU-Raum zur Verfügung. (Symbolbild)
Klettgau Breitbandinternet kann nun auch in sechs Klettgauer Ortsteilen kommen
Die Pläne für eine 50 Kilometer lange Trasse mit Glasfaserkabel für schnelles Internet in Klettgau liegen nun vor. Hauseigentümer sollen jetzt günstige Anschlüsse beantragen, später werde es deutlich teurer.
Die Planungen für den Ausbau des Glasfasernetzes sind so gut wie abgeschlossen (von links): Marcel Wilhelm und Thomas Weidlich (Planungsbüro Seim und Partner), Bürgermeister Ozan Topcuogullari und Monika Eichin, Breitbandexpertin im Rathaus.
Waldshut-Tiengen Die Sanierung an der Liebfrauenkirche Waldshut soll im Frühjahr 2022 beginnen
Im Frühjahr 2022 sollen die Arbeiten an der Liebfrauenkirche in Waldshut beginnen. Allerdings werden die Maßnahmen deutlich umfangreicher ausfallen als ursprünglich gedacht. Denn neben der Ertüchtigung der historischen Glocken und dem Gießen von drei neuen Glocken steht auch die Beseitigung von Hausschwamm an.
Stattliche Größe: Pfarrer Ulrich Sickinger neben der 1523 gegossenen und größten der sechs historischen Glocken im Turm der Waldshuter Liebfrauenkirche, die größte der drei neuen Glocken wird sogar noch eine halben Meter mehr Durchmesser haben.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Im Landkreis Waldshut gilt seit Dienstag die Inzidenzstufe 2
Im Landkreis Waldshut gelten ab Dienstag, 3. August, die Regeln der Inzidenzstufe 2. Mittlerweile wurden im Kreisimpfzentrum Tiengen 50.580 Personen zum ersten Mal und 45.887 Personen zum zweiten Mal geimpft.
Das Mobile Impfteam des Kreisimpfzentrums Tiengen kommt jetzt auch in die Schule. Bei der ersten Aktion in den Beruflichen Schulen in Bad Säckingen erhält die 19-jährige Sina Wassmer die Impfung von Dr. Georg Picha.