Rheinfelden

(139724688)
Quelle: santosha57/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Anwohner der Römerstraße sind verkehrsgeplagt.
Rheinfelden Anwohner der Römerstraße in Rheinfelden sorgen sich um ihre Ruhe und Sicherheit
Die Siedlergemeinschaft Rheinfelden führt zahlreiche Kritikpunkte an der Planung des Feuerwehrgerätehauses ins Feld und fordert Nachbesserungen.
Rheinfelden Pläne für einen sicheren Advent haben die Vertreter der evangelischen und katholischen Kirchen in Rheinfelden
Ökumenische Angebote bis zu den Feiertagen haben sich die Rheinfelder Kirchengemeinden ausgedacht. Die Kirchenvertreter lassen sich dabei viel Neues einfallen, was den Corona-Regeln entspricht.
Top-Themen
Rheinfelden Maskenpflicht wird erweitert
Auch an den Grundschulen muss nun ein Mundschutz getragen werden.
SÜDKURIER Online
Rheinfelden Wunsch nach mehr Austausch: Tagesmutter Sabrina Schulze übt Kritik an Gemeinde
Im Bereich der Betreuung von Kindern unter drei Jahren wird eine Versorgungsquote von 35 Prozent angestrebt. In Schwörstadt beträgt die Quote nur knapp 20 Prozent. Tagesmutter Sabrina Schulze wundert sich über diese Angabe und kritisiert den Umgang der Gemeinde mit den fünf Tagesmüttern.
Sabrina Schulze kritisiert den Umgang der Gemeinde mit den fünf Tagesmüttern.
Rheinfelden Oberbürgermeister Klaus Eberhardt spürt bei Gesprächen mit Rheinfeldern große Solidarität mit den Betrieben im Teil-Lockdown
Rheinfeldens Oberbürgermeister Klaus Eberhardt begrüßt die Verschärfung der Corona-Regeln und auch die Idee, zwischen den Jahren Betriebsferien zu machen.
Oberbürgermeister Klaus Eberhardt.
Rheinfelden Brand bei Evonik endet glimpflich
Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 17.30 Uhr auf dem Gelände des Evonik-Standorts Rheinfelden zu einem Brand auf dem Dach eines Gebäudes.
SÜDKURIER Online
Rheinfelden/Schweiz Nun klingt das Geläut im Obertor in Rheinfelden/Schweiz wieder klarer
Ein Fachmann repariert den Außenhammer der Glocke im Obertor in Rheinfelden/Schweiz, um das störende Scheppern zu beenden.
Andreas Sägesser hat den Außenhammer revidiert. Der Innenhammer wurde hingegen demontiert.
Rheinfelden Einsatz für naturnahe Gestaltung des Ufers
An Stelle des Stegs wechseln sich nun heimische Gehölz an. Pflanzaktion von Stadt, Energiedienst und „Unser Steg“.
Wo der Rheinsteg hätte gebaut werden sollen, wurden nun Bäume und Sträucher gepflanzt.
Rheinfelden Bedarf an Beratung größer: So läuft die Arbeit des Rheinfelder Integrationsmanagements in Corona-Zeiten
  • Integrationsarbeit läuft in Rheinfelden gut
  • Einige Projekte von Coronakrise betroffen
Kurse – hier 2018 bei der VHS Rheinfelden – sind ein wichtiger Bestandteil der Integrationsarbeit, auch wenn derzeit aufgrund von Corona das Angebot deutlich reduziert ist.
Rheinfelden Umleitung des Verkehrs über die Lörracher Straße in Degerfelden ärgert Anwohner
Bürger äußerten in Ortschaftsrat Degerfelden Unmut über die derzeitige Umleitung durchs Dorf, denn viele Autofahrer halten sich offenbar nicht an geltende Vorgaben. Auch die Schaltung der Ampelanlage wurde kritisiert.
Die Sperrung der südlichen Fahrbahn der A 98 wegen der Statikprobleme der Dultenaugrabenbrücke sorgt auf der Umleitungsstrecke in Degerfelden für Verkehrsprobleme. Darüber beschweren sich die Anwohner.
Rheinfelden Damenmannschaft der Extraklasse: Die VfR-Frauen sollten bis ins neue Jahrtausend zahlreiche Siege erringen, bis sie mangels Spielerinnen vom Spielbetrieb abgemeldet wurden
  • VfR-Frauen erringen bis 2013 zahlreiche Siege
  • Regina Scholz und Brigitte Waßmer erinnern sich
Die Frauenmannschaft des VfR 1972 in Konstanz. Die Zweite von links ist Regina Scholz. Bilder: Archiv Regina Scholz, Verena Pichler
Rheinfelden Kindergarten Thema im Sozialausschuss: Keine Handhabe gegen muslimischen Kindergarten
Die von der Rheinfelder Ditib-Moschee geplante muslimische Kita war im Sozialausschuss erneut Thema.
SÜDKURIER Online
Rheinfelden Wohin fließt das Geld des Gute-Kita-Gesetzes in Rheinfelden?
Mit dem Gute-Kita-Gesetz fördert der Bund die Weiterentwicklung der Qualität in der Kindertagesbetreuung.
Was vom Gute-Kita-Gesetz in Rheinfelden ankommt.
Rheinfelden Bilder treffen auf Holzskulpturen
Martina Thoma und Thomas Ruepp zeigen ihre Werke bis 15. Januar in einer Doppelausstellung im Hotel „Eden“.
Auf Du und Du: Thomas Ruepp mit einer seiner Frauenfiguren, die er im Hotel „Eden“ zeigt.
Hochrhein Ein Abflauen der "zweiten Welle" ist am Hochrhein in Sicht
So haben sich die Infektionskurven in den vergangenen Tagen entwickelt. Neun Todesfälle im Landkreis Waldshut seit 1. November
Die 7-Tage Inzidenz in Kantonen und Landkreisen am Hochrhein.
Rheinfelden Suche nach Spar-Potenzialen: Corona reißt Loch in die Haushaltskasse
Die Corona-Pandemie hinterlässt Spuren bei jedem – auch im Haushalt der Kommunen. Die Verwaltung und der Gemeinderat der Stadt Rheinfelden haben daher am Freitag in einer Klausurtagung diskutiert, in welchen Bereichen gespart werden kann und woran die Stadt festhalten will.
Das Defizit im Rheinfelder Haushalt wird voraussichtlich 8.2 Millionen Euro betragen.
Rheinfelden Um den Wald fit und ergiebig für die Zukunft zu machen, muss kräftig in den klimastabilen Umbau investiert werden
Der Forstbezirksleiter rechnet 2021 mit einem Defizit von 250.000 Euro. Trotz dieser Verluste muss die Stadt erst einmal in den Forst investieren.
SÜDKURIER Online
Rheinfelden Jugendreferat beteiligt sich mit drei Aktionen am Wertejahr
Mit den „Rheinfelder Jugendgesprächen“, der Aktion „Rheinfelden früher und heute“ und dem Angebot „Tanzen verbindet“ ist das Jugendreferat dabei.
Die „Rheinfelder Jugendgespräche“ führt der Jugendreferent Lars Lucas von einem „Studio“ aus per „Videoschalte“.
Rheinfelden „So ein kreatives und organisches Arbeiten mit Glas hat seinen eigenen Reiz“, sagt Künstler Wilfried Markus aus Rheinfelden
Glaskünstler Wilfried Markus aus Rheinfelden erschafft aus alten Flaschen individuelle Gefäße, in denen Cocktails für einen Kalender präsentiert werden.
Wilfried Markus mit dem neuen Duftkalender.
Rheinfelden Das von der Mutter verstoßene Hochlandrind Zottel findet in Rheinfelden-Adelhausen eine Pflegefamilie
Die Hochlandrind-Mutterkuh lehnt eines ihrer Zwillingskälber ab. Die Landwirte bringen es zu Adoptivmutter-Rosa nach Adelhausen, dort fühlt sich Zottel wohl und unternimmt immer wieder Ausflüge in die Umgebung der Weide.
Christian Gerwig stellt seine Wiese der Herde aus Gersbach gerne zur Verfügung.
Rheinfelden 40-Jähriger spaziert auf der Straße und brüllt Autos an
Ein Mann hat am Freitagabend in der Rheinfelder Innenstadt randaliert. Sein Verhalten begründe der 40-Jährige gegenüber der Polizei, an diesem Tag noch keine Drogen geraucht zu haben.
Symbolbild
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald – Vier weitere Todesfälle im Landkreis Lörrach
Die Zahl der aktiven bestätigten Corona-Fälle in den Landkreisen Waldshut und Lörrach sowie in den grenznahen Kantonen ist nach wie vor hoch. Im Kreis Waldshut wurden am Freitag erneut mehr Genesene (89) als Neuinfektionen gemeldet (47). Im Landkreis Lörrach steigt die Zahl der Todesfälle auf 74.
Eine Maske liegt auf einem Waldweg. In den Landkreisen Waldshut und Lörrach sind die Infektionszahlen nach wie vor hoch.
Hochrhein Schmierereien mit Senf: Stecken Kritiker der Corona-Maßnahmen dahinter?
In Schopfheim und Lörrach wurden mehrere Amtsgebäude sowie Medienhäuser mit Senf, Obst und anderen Dingen beschmiert. Die Vorfälle stehen womöglich in einem Zusammenhang. Die Polizei ermittelt nun gegen unbekannt, schließt aber nicht aus, dass die Taten mit Corona-Protesten zusammenhängen.
Schmierereien mit Senf im Briefkasten der Zulassungsstelle in Lörrach.
Schopfheim „Der knappe Wohnraum macht uns Sorgen“
Ein Interview mit Slavica Stanojevic und Stefan Heinz von der Wohnungslosenhilfe Landkreis Lörrach über das Problem der Wohnungsnot in Schopfheim.
Stefan Heinz
Kreis Walsdhut/Kreis Lörrach/Schweiz Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 26. November auf einen Blick
Die Corona-Neuinfektionen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen steigen weiter. Ein Blick auf die Zahlen von Donnerstag, 26. November 2020.
539 aktive Infektionen gibt es am Donnerstag, 26. November im Landkreis Waldshut.