Rheinfelden

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Rheinfelden und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Rheinfelden Mehr Geld für Hund und Co. – Stadt erhöht Zuschuss für den Tierschutzverein
Die Stadt Rheinfelden will die ehrenamtliche Arbeit des Tierschutzvereins weiter würdigen und erhöht den Zuschuss auf 50 Cent pro Bürger und Jahr. Der Verein, dessen Mitglieder größtenteils ehrenamtlich arbeiten und zu nahezu jeder Tag- und Nachtzeit ausrücken, bleibt aber dennoch auf Spenden angewiesen.
So süße Welpen sind meist schnell vermittelt. Im Rheinfelder Tierheim hoffen aber auch ältere Tiere auf ein sicheres, beständiges und liebevolles Zuhause. Um die ehrenamtliche Arbeit besser zu unterstützen, erhöht die Stadt den Zuschuss.
Rheinfelden „Flurbereinigung ist auch Detektivarbeit“, sagt Jacek Frank über das Flurbereinigungsverfahren für die A 98 bei Minseln und Karsau
Mit dem Bau der Autobahn 98 müssen einige Landbesitzer in Minseln und Karsau ihr Land hergeben. Am Mittwoch informiert das Landratsamt die Eigentümer über die ermittelten Werte der Landstücke, die in einem Flurbereinigungsverfahren neu zugeteilt werden. Der Verfahrensleiter Jacek Frank gibt einen Einblick in das Flurbereinigungsverfahren.
Der Bau der Autobahn 98 verbraucht viel Fläche und machte die Flurbereinigungsverfahren nötig.
Landkreis & Umgebung
Schwörstadt Hoher Einschlag, Holzpreise im Keller – Borkenkäfer kostet Schwörstadt viel Geld
Laut Forstwirtschaftsplan 2020 soll im kommenden Jahr wesentlich mehr Holz eingeschlagen werden, als 2018. Schuld daran ist der Borkenkäferbefall, der der Forstwirtschaft großen Schaden zufügt. Fraglich ist auch, ob der angestrebte Erlös erzielt werden kann, denn der Aufkaufpreis für Fichtenholz ist wegen dem Befall rapide gesunken.
Die Fichten im Schwörstadter Wald sind stark vom Borkenkäfer beschädigt. Das Käferholz muss schnell aus dem Wald.
Schwörstadt Die Gemeinde Schwörstadt kauft Anteile bei ED Kommunal
Die Gemeinde Schwörstadt beteiligt sich als erster Ort im Landkreis Lörrach an der Energiedienst Kommunal GmbH. Die Gemeinde erwirbt mit dem Mindestbetrag 0,55 Prozent der Geschäftsanteile (200.000 Euro).
Schwörstadt beteiligt sich an der neuen Energiedienst Kommunal GmbH.