Rheinfelden

(139724688)
Quelle: santosha57/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Das Mobile Impfteam des Kreisimpfzentrums Tiengen kommt jetzt auch in die Schule. Bei der ersten Aktion in den Beruflichen Schulen in Bad Säckingen erhält die 19-jährige Sina Wassmer die Impfung von Dr. Georg Picha.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Im Landkreis Waldshut gilt seit Dienstag die Inzidenzstufe 2
Im Landkreis Waldshut gelten ab Dienstag, 3. August, die Regeln der Inzidenzstufe 2. Mittlerweile wurden im Kreisimpfzentrum Tiengen 50.580 Personen zum ersten Mal und 45.887 Personen zum zweiten Mal geimpft.
Rheinfelden Eigentlich war das Summerfescht in trockenen Tüchern, doch nun fällt es ersatzlos aus
Die neueste Corona-Verordnung macht dem Organisationsteam des Summerfeschtes, das für das Trottoirfest gedacht war, einen dicken Strich durch die Rechnung. Und die Enttäuschung ist groß. Auch Oberbürgermeister Klaus Eberhardt bedauert den Umstand.
Rheinfelden 600 Personen lassen sich beim zweiten lokalen Impftag in Rheinfelden impfen
Große Resonanz gab es auf die zweite lokale Impfaktion in Rheinfelden. 270 Personen ließen sich das erste Mal impfen, 330 Frauen und Männer erhielten ihre zweite Impfung. Außerdem wurden erstmals 27 Jugendliche und 50 Kinder geimpft.
Top-Themen
Basel Corona-Tests am Flughafen: Was Urlauber über die Testangebote in Basel und Zürich wissen müssen
PCR-Tests, PCR-Schnelltests oder Antigentests: Am Euroairport Basel-Mulhouse und dem Flughafen Zürich gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich auf Corona testen zu lassen. Doch was sollten Reisende beachten, um möglichst unkompliziert eine nötige Bescheinigung zu bekommen? Und was kostet ein Test am Flughafen überhaupt? Hier die wichtigsten Antworten.
Urlauber haben die Möglichkeit einen Corona-Test am Euroairport Basel-Mulhouse zu machen. Das Bild entstand im Corona-Testzentrum des Flughafens im Sommer 2020.
Rheinfelden Der Ruderclub Rheinfelden ist ein kleiner Verein mit großen Erfolgen
Mit einem Fest hat der Ruderclub Rheinfelden sein 100-jähriges Bestehen gefeiert. Zahlreiche Redner aus Sport und Politik gratulierten zum Jubiläum und würdigten die Leistung im sportlichen und gesellschaftlichen Bereich.
Jubilare beim Ruderclub: Heinrich Honsel (von links), Josef Kirsch, Hans Wittmann, Walter Süßle, Klaus Renner, Arno Bohn und Eickhard Kühl.
Fußball SV 08 Laufenburg feiert 8:2-Kantersieg bei Anadolu Radolfzell
Fußball: Jonas Gläsemann steuert vier Treffer zum Einzug in die die zweite Hauptrunde des SBFV-Rothauspokal bei. FSV Rheinfelden unterliegt FC Waldkirch deutlich mit 0:7
Klare Sache: Sandro Knab und der SV 08 Laufenburg erreichten durch einen 8:2-Sieg bei Anadolu Radolfzell die zweite Hauptrunde im SBFV-Rothauspokal. Nächster Gegner – wieder am Bodernsee – ist der SC Konstanz-Wollmatingen.
Rheinfelden Mit grünen Abfallsäcke will der Schwarzwaldverein Rheinfelden die Natur saubere halten
Die Mitglieder des Schwarzwaldvereins Rheinfelden begleitet auf Wanderungen künftig ein grünes Müllsäckchen. Damit wollen sie versuchen, mehr Müll einzusammeln, als von ihnen selbst stammt.
Von sofort an bei jeder Wanderung dabei: das neue „Abfall-Säckle“.
Bad Säckingen Familienbewusstes Unternehmen
Franke Foodservice Systems in Bad Säckingen erhält erneut Auszeichnung
Freuen sich über die Auszeichnung: Geschäftsführer Stefan Kuny und Personalleiterin Sabine von Rechenberg.
Rheinfelden Grundstücke sind jetzt baureif: Die ersten sechs Bauherrn können im Neubaugebiet Bauert loslegen
Die Arbeiten für die Erschließung des Neubaugebiets Bauert sind abgeschlossen. Die Baukosten blieben unter dem Ansatz.
Freuen sich über die neue Straße (v.l.): Frank Dabrunz, Tobias Obert, Silvia Rütschle, Jürgen Eckert, Monika Marx, Ralf Kaufmann , Klaus Eberhardt und  Jürgen Zorn.
Rheinfelden Sechs mit einer Eins vor dem Komma
Das Technische Gymnasium Umwelttechnik an der Gewerbeschule verabschiedet einen besonders guten Jahrgang.
Abiturklasse der Gewerbeschule (v. l.): Kevin Woo Hyun Kim, Kieran Brugger, Leon Büstrow, Oday Ghareeb, Ben Deckers, Pascal D‘Angelico, Tanja Löschmann, Alicia Fabienne Schneider, Diego Kunzelmann, Alicia Krenski, Luca Grasso und Elisa Brugger.
Rheinfelden „Die große Devise lautet: impfen, impfen, impfen“, sagt Hausarzt Tibor Bojti aus Rheinfelden
Über nicht genutzte Corona-Impfdosen und Skeptiker sprechen Hausarzt Tibor Bojti und Praxismanagerin Patricia Lüttner aus Rheinfelden.
Jetzt, wenn genug Corona-Impfdosen vorrätig sind, geht die Bereitschaft, sich zu impfen, zurück.
Rheinfelden In Rheinfelden gibt es Ärger um das Lager für Erdaushub an der Römerstraße
Das Landratsamt hat die Stadt Rheinfelden zur Räumung des Erdaushublagers an der Römerstraße aufgefordert. Anwohner sorgen sich um Schadstoffbelastung, die Stadt versichert, dass die zwischenzeitlich dort gelagerte Erde unterhalb der Grenzwerte liegt.
An der Römerstraße wurde neben Baumaterial auch Erdaushub gelagert. Dieser war jedoch sehr gering belastet.
Bad Säckingen Weg frei für den großen Volksbank-Neubau in Bad Säckingen
Das Noch-Mercedes-Areal wird komplett überplant. Nach Wegzug will hier die Volksbank Rhein-Wehra ihre Zentrale bauen. Gemeinderat beschließt neuen Bebauungsplan
Dies ist nur einer der Varianten eines Ideen-Wettbewerbs für die Bebauung des Noch-Mercedes-Areals, auf dem die Volksbank Rhein-Wehra ihre neue Zentrale bauen will. Daneben gibt es noch zahlreiche weitere Ideen. Welche letztlich das Rennen macht, ist noch unbekannt.
Rheinfelden Verschiedene Ausprägungen von Beteiligung der Bürger an der Politik sollen beim Demokratie-Projekt in Rheinfelden erörtert werden
Die Stadt Rheinfelden will demokratisches Bewusstsein stärken. Lokale Akteure sollen zuerst intern Themen bearbeiten, dann die Bürger einbeziehen.
Innehalten für die Demokratie: Diana Stöcker, Karin Maßen und Elif Avcik auf einem Zebrastreifen in der Friedrichstraße.
Rheinfelden Lüften hat in den Rheinfelder Schulen Priorität vor Filteranlagen
Die Stadtverwaltung Rheinfelden will mobile Luftreinigungsgeräte nur in den Klassenzimmern einsetzen, wo es keine Fenster zum Öffnen gibt.
SÜDKURIER Online
Rheinfelden Ein Besuch in der Tschamberhöhle ist wieder möglich, doch nur mit Anmeldung
Am Sonntag konnte Gabriele Zissel und ihr Team wieder Gruppen in die Tschamberhöhle führen.
Die ersten Höhlenführungen der Saison bestritten Gabriele Zissel (rechts), Jolina Buchholz und Klaus Hahner.
Rheinfelden Viel Interesse an Nahwärme besteht bei den Rheinfelder Bürgern
70 Hauseigentümer kommen zur Infoveranstaltung über Nahwärme und schnelles Internet in Rheinfelden. Für Breitbandanschlüsse liegen bereits 2500 Verträge vor, für die Nahwärme bald wahrscheinlich 1000.
Rund 70 Interessierte waren zur Informationsveranstaltung bezüglich des städtischen Nahwärmenetzes in den Bürgersaal in Rheinfelden gekommen.
Rheinfelden-Degerfelden Aufräumen nach der Flut ist auf dem Hagenbacher Hof in Rheinfelden-Degerfelden angesagt
Der Hagenbacher Hof in Degerfelden erfährt viel Solidarität und Hilfe, nachdem das Wasser in Haus und Stall stand. Die Familie bangt aber nun um ihren Versicherungsschutz, wenn keine Maßnahmen zum Hochwasserschutz umgesetzt werden.
Der Sperrmüll stapelt sich auf dem Hagenbacher Hof mit Dingen, die das Wasser unbrauchbar gemacht hat.
Rheinfelden Schlauchboot treibt in Wasserkraftwerk – Mann schwer verletzt
Bei einer Schlauchbootfahrt auf dem Rhein bei Rheinfelden ist ein alkoholisierter 37-Jähriger schwer verletzt worden. Die Strömung trieb das Boot des Mannes und zweier Mitfahrer in einen Rechen im Wasserkraftwerk Augst in der Schweiz.
Archiv-Symbolbild – 27.07.2015, Niedersachsen, Osnabrück: Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa
Laufenburg Energiedienst: "Die steigende Relevanz von Klimaneutralität spüren wir auch geschäftlich"
Der Energieversorger sieht durch seine Halbjahresbilanz 2021 seine Strategie der Klimaneutralität bestätigt. Nicht nur steigt der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern um 8 Prozent an, das Unternehmen verkauft auch 7 Prozent mehr Energie. In Wyhlen soll bis 2025 eine größere Power-to-Gas-Anlage in Betrieb gehen.
Die Power-to-Gas-Anlage im Kraftwerk Wyhlen. Bis 2025 will Energiedienst dort eine zweite Anlage mit deutlich erweiterter Kapazität in Betrieb nehmen.
Rheinfelden Nach der langen Corona-Zwangspause zeigt sich die Real Blues Band in blendender Form
Die Real Blues Band hat mit befreundeten Musikern und Überraschungen in einer Fabrikhalle in Herten nachträglich ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert.
Sänger und Gitarrist Hary de Ville (links) holte mit seiner Real Blues Band und Gast Mark Wise (rechts) die Feier zum 40-jährigen Bestehen nach.
Rheinfelden 17 Monate Pandemie haben ihre Spuren hinterlassen
Beim Corona-Gedenken an der Rheinfelder Kreisklinik schilden fünf Redner ihre Erlebnisse nach 17 Monaten Pandemie – es sind sehr persönliche, aber auch schmerzhafte Erfahrungen.
Dorothea Flaig verteilt Sonnenblumen an die Besucher, links hinten Landrätin Marion Dammann.
Landkreis & Umgebung
Karlsruhe/Basel Gefräßiger Schädling in Basel entdeckt: Bedroht der Japankäfer jetzt auch die Pflanzenwelt in Baden-Württemberg?
Er sieht aus wie ein Maikäfer mit Haarbüscheln und schimmert am Hals grün-metallisch. Der Japankäfer ist vor den Toren Baden-Württembergs aufgetaucht. Pflanzenschützer sind in Alarmbereitschaft und bitten um Mithilfe.
Das Foto zeigt einen in Basel entdeckten Japankäfer (Popillia japonica). Wegen des Schädlings nahe der Grenze sind die zuständigen Behörden in Baden-Württemberg alarmiert.
Laufenburg Warum die Schweiz ein Paradies ist oder doch dort nicht alles Gold ist, was glänzt
Erster Burgschreiber Markus Jung hält eine tiefsinnige und humorvolle Festansprache zur Bundesfeier in Laufenburg/CH und erntet dafür viel Beifall.
Zum Festakt zur Bundesfeier am 1. August war wegen des schlechten Wetters die Stadthalle nicht ganz gefüllt. Unter den Schweizer Gästen befanden sich auch Gäste aus Laufenburg/Baden, wie der Bürgermeister Ulrich Krieger (Zweiter von links).
Laufenburg Dieses Industrieunternehmen arbeitet schon heute klimaneutral
Die grünen Bundestagskandidaten Jan-Lukas Schmitt (Wqaldshut) und Gerhard Zickenheiner (Lörrach) besuchen das Wasserkraftwerk Laufenburg. Die über 100 Jahre alte Anlage beeindruckt die beiden Politiker.
Die grünen Bundestagskandidaten Gerhard Zickenheiner und Jan-Lukas Schmitt (vierter und fünfter von links) besuchen das Kraftwerk Laufenburg. Die Energiedienst-Mitarbeiter Sabine Trapp-Brüstle, Thomas Sauter, Alexander Lennemann und Jochen Ulrich (von links) begleiten sie. Bild: Reinhard Herbrig
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach Auch Langzeitarbeitslose profitieren jetzt von der positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt
Der positive Trend auf Arbeitsmarkt setzt sich laut Arbeitsagentur Lörrach in den Landkreisen Waldshut und Lörrach fort. Die Zahl der Arbeitslosen geht weiter zurück. Auch jungen Menschen, die noch keine Lehrstelle gefunden haben, macht die Agentur angesichts 1600 offener Stellen Hoffnung
Die Arbeitslosenquote ist im Juli im Agenturbezirk Lörrach um 0,1 Prozentpunkt gesunken. Im Archivbild ist die Arbeitsagentur in Lörrach zu sehen.
Schwörstadt Wer den Betrieb der Wasserversorgung in Schwörstadt künftig übernimmt, ist weiter unklar
Der Gemeinderat Schwörstadt hat erneut den Beschluss über die Betriebsführung der Wasserversorgung vertragt. Die Entscheidung soll im Oktober fallen. Die Verwaltung sieht sich dem Misstrauen der Gemeinderäte ausgesetzt.
Wer soll für gesundes Trinkwasser sorgen, die Gemeinde oder ein Unternehmen? (Symbolbild)