Schwörstadt

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Stefan Frederich ist stellvertretender Leiter der Stadtgärtnerei in Schwörstadt.
Schwörstadt Die Eisheiligen bringen eine heikle Zeit für empfindliche Pflanzen
Die Eisheiligen von 11. bis 15. Mai gefährden Blumen und Kräuter. Wetterbeobachter Helmut Kohler und Gärtner Stefan Frederich aus Schwörstadt geben Tipps.
Bad Säckingen A 98 zwischen Stillstand und Schneckentempo
Wie soll es mit der Hochrheinautobahn bei Wehr und Bad Säckingen nun endlich weitergehen? Die Verantwortlichen können immer noch keinen Trassen-Vorschlag im Abschnitt 6 vorlegen. Die Vorstellung der sogenannten "Vorzugsvariante" wird deshalb erneut verschoben.
Rheinfelden/Schwörstadt Der strenge Winter hinterlässt kaum Spuren auf den Straßen in Rheinfelden und Schwörstadt
In Rheinfelden und Schwörstadt halten sich die Schäden durch eindringendes und gefrierendes Wasser im Asphalt in Grenzen.
Schwörstadt Der erste Abschnitt des neuen Umspannwerks in Schwörstadt ist fertig
TransnetBW baut seit September 2019 eine neue Freiluftschaltanlage in Schwörstadt. Im Frühjahr 2022 soll alles in Betrieb gehen.
Der erste Bauabschnitt des Umspannwerks ist fertig.
Schwörstadt Freibad in Schwörstadt mit einigen Neuerungen
Die Einrichtung heißt künftig „Freibad am Rhein in Schwörstadt“, um nicht den Eindruck erwecken zu wollen, dass Zugang zum Rhein bestehe. Der Saisonstart ist bei gutem Wetter für Samstag, 22. Mai vorgesehen.
Das alte neue „Freibad am Rhein in Schwörstadt“.
Schwörstadt Gemeinderat stimmt Ausfallbürgschaft für Sportverein Schwörstadt zu
Dem SV Schwörstadt wird eine Ausfallbürgschaft zugesprochen. Darauf einigte sich der Gemeinderat. Die Modernisierung der Flutlichtanlage ist der Grund. Ein Darlehen über rund 30.000 Euro von der Sparkasse soll als Finanzierungshilfe dienen.
SÜDKURIER Online
Schwörstadt Kindergartenräume in der Schule: Eine Kooperation mit Modellcharakter
Im neuen Bildungshaus in Schwörstadt könnte die Zusammenarbeit zwischen Schule und Kindergarten zu einer Selbstverständlichkeit werden. Eine Förderung durch das Land ist ebenso denkbar.
Bald mehr als nur Schule: im September zieht hier der Schwörstadter Kindergarten ein.
Schwörstadt Kleintransporter kollidiert mit Gartenmauser – Fahrer wehrt sich gegen Alkoholtests
Mit einem Kleintransporter ist am frühen Mittwochmorgen ein stark betrunkener Fahrer gegen eine Gartenmauer in Schwörstadt gefahren. Der Fahrer verbrachte den Rest der Nacht in einer Zelle des Polizeireviers.
Schwörstadt Ein großer Andrang beim ersten Corona-Testtag in Schwörstadt bleibt aus
Das Zentrum für Corona-Schnelltests in Schwörstadt hat seinen Betrieb aufgenommen. 60 bis 70 Personen können an einem Öffnungstag getestet werden.
Uta Hennig-Kaiser (links) vom DRK macht einen Nasenabstrich für einen Corona-Schnelltest.
Schwörstadt Schwörstädter Gemeinderat Stephan Frank droht Zwangsgeldzahlung
Das nicht akzeptierte Rücktrittsgesuch von Gemeinderat Stephan Frank im Januar zieht weitere Kreise. Laut der Gemeindeordnung kann aufgrund von unentschuldigtem Fernbleiben von Sitzungen ein Zwangsgeld verhängt werden.
SÜDKURIER Online
Schwörstadt Testzentrum in Schwörstadt öffnet am Freitag
Alle Einwohner der Gemeinde können sich ab dem morgigen Freitag, 26. März, jeden Freitag zwischen 16 und 18 Uhr auf dem Parkplatz „Ortszentrum“, gegenüber Rathaus in der Hauptstraße 107, testen lassen.
SÜDKURIER Online
Bad Säckingen Wir testen den Schnelltest: In 10 Schritten zum Corona-Ergebnis – was taugt das?
Die Stadt bietet Bürgern im Kursaal kostenlos wöchentliche Schnelltests an. Unser SÜDKURIER-Redaktionsleiter Andreas Gerber hat das mal getestet. Wie es ihm erging und welche Erfahrungen er gemacht hat, lesen Sie hier in dieser Bildergeschichte.
Andreas Gerber, SÜDKURIER-Redaktionsleiter in Bad Säckingen, lässt sich im Testzentrum im Kursaal von Benjamin Dryja vom THW erklären, wie das funktioniert. Und dann geht‘s zur Sache. Bereits 20 Minuten später kann er sein Testergebnis online abrufen.
Schwörstadt Ideen für die neue Ortsmitte werden in Schwörstadt gesammelt
Wie der Ortskern von Schwörstadt gestaltet werden soll, können Bürger mitbestimmen. Plätze in einem ersten Werkstatttreffen sollen ausgelost werden.
Bei Werkstattgesprächen sollen die Schwörstädter Ideen für die künftige Gestaltung der Ortsmitte liefern können.
Schwörstadt Jörg Schmidt hat sich aus dem Gemeinderat Schwörstadt verabschiedet
Die Jumelage in Schwörstadt ist ein großer Verdienst von Jörg Schmidt. Zum Abschied aus dem Gemeinderat zählt Bürgermeisterin Christine Trautwein-Domschat auf, woran er mitgewirkt hat.
Jörg Schmidt verabschiedet sich vom Gemeinderat Schwörstadt.
Schwörstadt Das Freibad in Schwörstadt öffnet in der Saison 2021 doch
Die Technik im Freibad Schwörstadt ist nur anfällig und nicht unsicher. Deswegen stimmt der Gemeinderat nach der Ablehnung im Januar nun doch für die Öffnung des Freibads in dieser Saison, sobald es erlaubt ist.
Im vergangenen Jahr kamen nicht so viele Besucher wie erwartet.
Bad Säckingen Impfung in Wallbach: Großer Anstrum auf den Corona-Piks
In der Wallbach Flößerhalle wurden heute 500 Senioren über 80 Jahre aus Wehr und Bad Säckingen das erste Mal gegen das Corona-Virus geimpft. Die Impfbereitschaft war riesig. Teilweise bildeten sich lange Schlangen vor der Flößerhalle.
500 Ü80-Senioren wurden bei dem Vor-Ort-Impftermin in der Wallbacher Flößerhalle gegen Corona geimpft. Zum Impfteam gehörten 20 Mitarbeiter der Rathäuser Wehr und Bad Säckingen, mit dabei (von links) Roland Baumgartner, Thekla Valenta, Selina Eckert, Bürgermeister Alexander Guhl und Daniela Ebner.
Bad Säckingen, Wallbach Vierter Heimatort-Impftermin klappt wie am Schnürchen
In der Wallbacher Flößerhalle werden aktuell Senioren über 80 Jahre aus Bad Säckingen und Wehr gegen Corona geimpft. Für den Vor-Ort-Termin stehen für die beiden Städte 500 Dosen des Impfstoffs Moderna stehen zur Verfügung.

Warteschlange beim vierten Vor-Ort-Impftermin in der Wallbacher Flößerhalle.
Bad Säckingen So können Sie sich ab sofort auf Corona testen lassen – ab nach Bad Säckingen
Testzentrum im Kursaal der Trompeterstadt bietet diesen kostenlosen Service. Er gilt nicht nur für Bürger der Stadt, sondern auch für alle Besucher. Ab sofort werden Covid-Schnelltests auch an Samstagen vorgenommen. Der Handel hofft dadurch auch auf mehr Frequenz beim "Termin-Shopping".
Wolfgang Döbele aus Bad Säckingen wird im Testzentrum im Kultursaal von Samira Borchers vom DRK Wehr mit einem Antigen-Schnelltest getestet.
Bad Säckingen Bald Schnelltest für alle im Bad Säckinger Kursaal – auch für Auswärtige
Die Trompeterstadt orientiert sich bei ihrer Teststrategie an dem Tübinger Modell. Ab Samstag sollen die Testkapazitäten ausgeweitet werden. Dann gibt es Testmöglichkeiten auch ohne konkreten Berechtigungsnachweis.
In einem Corona-Testzentrum wird ein Rachenabstrich für ein Schnelltest genommen. Das passiert täglich auch im Bad Säckinger Kursaal. Die Stadt Bad Säckingen will die Testkapazitäten ab Samstag erheblich ausweiten und für alle Bürger aus Bad Säckingen und auch den umliegenden Gemeinden zur Verfügung stellen. Wer also aus Murg nach Bad Säckingen für eine Besorgung fährt, kann sich grad noch testen lassen.
Bad Säckingen So kam die Impfung beim Vor-Ort-Termin in Wallbach bei den Senioren an
Am Freitag wurden in der Wallbacher Flößerhalle Senioren über 80 Jahre aus Bad Säckingen und Wehr gegen Corona geimpft. Insgesamt standen 500 Dosen des Impfstoffs von Moderna zur Verfügung. So haben die Bad Säckinger Senioren den Impftermin erlebt.
Rita Kölliker vor ihrer Impfung in der Wallbacher Flößerhalle, im Gespräch mit Mediziner Olaf Boettcher, dem Impfbeauftragten des Landkreises Waldshut.
Newsticker Die Landtagswahl 2021 am Hochrhein und im Südschwarzwald zum Nachlesen: Alle Entwicklungen, Analysen und Stimmen aus der Region am Wahltag und dem Tag danach
Baden-Württemberg hat einen neuen Landtag gewählt. Nun steht fest, dass die Grünen erstmals im Wahlkreis Waldshut (59) das Direktmandat gewonnen haben. Die CDU musste herbe Verluste einstecken, aber auch Kandidatin Sabine Hartmann-Müller schafft es über ein Zweitmandat in den Landtag. Auch das Ergebnis aus dem Wahlkreis Freiburg I (46) liegt nun vor. Alle Ergebnisse, aktuelle Entwicklungen, Reaktionen und Analysen – in Text, Bild und Video – gibt es hier im Newsticker.
Vergleich der Landtagswahlergebnisse 2016 und 2021 im Landkreis Waldshut und den beiden zum Wahlkreis 59 zählenden Kommunen Rheinfelden und Schwörstadt im Westen.
Schwörstadt In Schwörstadt siegen bei der Landtagswahl die Grünen und legen zudem auch noch stark zu im Vergleich zu 2016
Während die Grünen Wähler hinzu gewonnen hat, verlieren CDU, AfD und SPD Stimmen. Ein etwas besseres Ergebnis fährt die FDP ein.
SÜDKURIER Online
Landkreis & Umgebung
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach/Schweiz Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 12. Mai auf einen Blick
104 Neuinfektionen wurden in den Landkreisen Waldshut und Lörrach am Mittwoch gemeldet. Ein Blick auf weitere Zahlen vom 12. Mai 2021.
Die Zahl der aktiven Fälle im Kreis Waldshut steigt am Mittwoch, 12. Mai, auf 449.
Baden-Württemberg/Schweiz Erleichterung im deutsch-schweizerischen Grenzverkehr: Tages- und Einkaufstourismus wieder erlaubt – 24-Stunden-Aufenthalt im Risikogebiet ohne Einschränkungen möglich
Der Bund hat seine Corona-Einreiseverordnung verändert – das hat gravierende Veränderungen für Baden-Württemberg. Die bisherige Landes-Verordnung tritt außer Kraft. Entscheidende Änderung: Deutsche dürfen wieder 24 Stunden in ein Risikogebiet reisen, egal warum. Und auch Risikogebiets-Bewohner – also etwa Schweizer und Österreicher – dürfen für einen Tag nach Deutschland, auch zum Einkaufen. Nach längeren Auslandsaufenhalten kann man sich wieder freitesten lassen.
Touristen sind unterwegs am Seealpsee, einem beliebten Ausflugsziel im Alpstein-Gebirge. Das ist ab Donnerstag wieder quarantänefrei möglich.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut sinkt auf 131,6
46 Neuinfektionen und 24 Genesene meldet der Landkreis Waldshut am Dienstag, 11. Mai. Damit gibt es aktuell 449 aktive Infektionen. Mit 58 Neuinfektionen steigt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Lörrach auf 94,3.
Schüler an der Gewerbeschule Bad Säckingen testen sich auf das Coronavirus.
Kreis Waldshut Corona-Verordnung und Bollerwagentour: Das müssen Sie beim Vatertagsausflug beachten
Den Bollerwagen mit Bier bepackt und mit Gleichgesinnten auf Wanderschaft gehen: So sieht das klassische Vatertagsprogramm vieler Männer in Normaljahren aus. Schon vergangenes Jahr war das Vergnügen massiv eingeschränkt – doch dieses Jahr sind die Grenzen für den Spaß im Grünen noch wesentlich enger gefasst. Wir geben Antworten auf die fünf wichtigsten Fragen.
So war das mal: Ein geselliger Ausflug in bierseliger Runde war vor Corona an Vatertag Pflicht. Das Bild zeigt eine Gruppe junger Männer am Vatertag im Jahr 2016. Doch auch dieses Jahr setzen die Vorgaben derartigen Vergnügungen enge Grenzen.
Schweiz Schweiz plant weitere Lockerungen: Ab Ende Mai sollen Restaurant-Innenräume wieder öffnen dürfen und größere Veranstaltungen möglich werden
Die Schweiz hat schon jetzt deutlich weniger strenge Corona-Regeln als Deutschland. In rund zwei Wochen könnten diese noch einmal gelockert werden und noch mehr Sport- und Freizeitangebote wieder möglich werden.
Die Schweizer Gastronomen können ihre Gasträume schon einmal herausputzen: Ab Ende Mai könnten sie wieder öffnen.