Coronavirus in der Region

Baden-Württemberg, Ravensburg: Ein Mann mit Gehhilfe geht im Kreisimpfzentrum in der Oberschwabenhalle zu den Impfstraßen. Menschen über 80 Jahren gehören zu den ersten, die sich gegen das Coronavirus impfen lassen können.
Quelle: Felix Kästle (dpa)
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Seit Anfang 2020 beherrscht das Coronavirus den Alltag der Menschen. Nichts scheint durch die Pandemie mehr so zu sein, wie es einmal war - auch nicht in der Region zwischen Schwarzwald, Hochrhein und Bodensee. Welche Regeln gelten aktuell? Wie viele Menschen sind in meiner Region infiziert? Und was muss man rund um das Thema Impfungen wissen? Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen und Neuigkeiten.
Newsticker Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus: Delta-Variante könnte bald für 90 Prozent der Corona-Fälle in EU verantwortlich sein
In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen zur Corona-Lage in der Region und im Land. Dieser Artikel ist für alle Leser freigeschaltet.
Auch nach dem Ende der Corona-Epidemie in Deutschland sollen bundesweite Einreisebeschränkungen grundsätzlich aufrechterhalten werden können. Betroffen sein könnten Beförderungsverbote aus Virusvariantengebieten und Test- und Quarantäneverpflichtungen bei Einreise.

Aktuell in der Region

Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Keine Neuinfektion im Kreis Waldshut
Am Mittwoch gibt es im Landkreis noch 23 aktive Corona-Fälle, im Kreis Lörrach sind es 52.
Endlich wieder Fußballspielen: Aufgrund der niedrigen Infektionszahlen ist Training auch ohne Testpflicht wieder möglich. Jede Menge Spaß hatten die jüngsten Kicker der Spielvereinigung Wehr beim Bambini-Training Mitte Juni 2021. Es war das erste Fußballtraining für die Bambinis seit Oktober 2020.
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Die Inzidenz im Kreis Sigmaringen liegt inzwischen unter 35. Die Zahl der Geimpften steigt.

So ist die Lage in der Region

Daten und Grafiken

Region Schulen, Einzelhandel, Kultur – Diese Regeln gelten in Ihrem Landkreis
Sind die Schulen offen oder nicht? Brauche ich einen Schnelltest, um einkaufen zu gehen? Die Corona-Regeln sind schwer zu durchschauen und ändern sich je nach Lage ständig. Welche Regeln in Ihrem Landkreis gelten, finden Sie tagesaktuell hier.
Region Daten-Story So viele Menschen sind in der Region und Baden-Württemberg geimpft
Seit Ende Dezember 2020 wird in Deutschland und in Baden-Württemberg geimpft. Wie viele Dosen verabreicht wurden und wie viele noch zu verabreichen sind, erfahren Sie täglich aktuell hier.
Region Daten-Story So viele Corona-Fälle gibt es in Ihrem Heimatort
Wie viele Menschen in Konstanz sind mit dem Coronavirus infiziert, wie viele in Villingen-Schwenningen, Waldshut Tiengen oder in Sigmaringen? Wir sammeln für Sie immer die aktuellsten Zahlen aus den Kommunen in der Region.
Daten-Story Corona: So ist die Lage in unseren Nachbarländern
Wie schwer sind die Schweizer Kantone von Corona betroffen? Wie sieht es in Österreich und Frankreich aus? Wir halten Sie auf dem Laufenden zur Lage im Thurgau, in Vorarlberg, im Grand Est und in allen anderen Grenzgebieten.
Corona hat Europa und die Welt fest im Griff
Daten-Story So viele Betten sind mit Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen der Region belegt
Neben fehlenden Pflegekräften könnte es auch an Betten auf Intensivstationen mangeln, um die Covid-19-Patienten angemessen zu versorgen. Wie die Lage in Südbaden ist, erfahren Sie hier.
Die Intensivkapazitäten werden ständig überwacht.
Region Daten-Story Corona: So ist die Lage in der Welt, Deutschland und der Region
Das Corona-Virus hat die Region, Deutschland und die Welt fest in seiner Hand. Wie fest zeigen wir in diesem Artikel. Alle wichtigen Daten verständlich visualisiert.

Tipps für den Alltag

Corona Corona-Impfung mit dem Handy nachweisen: Wie komme ich zu meinem digitalen Impfpass?
Mit dem digitalen Impfpass auf dem Smartphone soll man künftig neben dem gelben Impf-Heftchen seinen persönlichen Impfstatus nachweisen können. Doch wie bekommt man diesen Nachweis aufs eigene Handy? Dafür stehen mehrere Wege bereit, wir erklären jeden Schritt für Schritt.
Das Logo der CovPass-App ist neben einem Impfbuch auf einem Smartphone zu sehen. Der digitale Corona-Impfpass in Deutschland soll an diesem Donnerstag an den Start gehen.
Corona-Impfung Wie komme ich jetzt in Baden-Württemberg an eine Corona-Impfung? Die wichtigsten Antworten zur Impfung im Überblick
Durch die Aufhebung der Impf-Priorisierung in Baden-Württemberg am 7. Juni 2021 sind mittlerweile grundsätzlich alle Menschen in der Region für eine Impfung gegen COVID-19 berechtigt, auch in den Impfzentren. Viele von ihnen fragen sich nun, wie und wo sie einen Termin bekommen können. Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um die Corona-Impfung geben wir Ihnen hier.
Hier erhält ein Mann im Mai 2021 eine Impfung mit dem Vakzin von Moderna. (Symbolbild)
Corona Die Schweiz lockert weiter: Das ist ab 31. Mai bei den Eidgenossen wieder möglich
Die Schweiz fährt seit April eine offensive Öffnungsstrategie. Die steigenden Inzidenzen aber blieben aus. Nun soll es weitere Öffnungen geben.
Die Schweiz auf dem Weg zur Freiheit: Die meisten Beschränkungen fallen schon am 26. Juni.
Corona Was gilt ab 7. Juni bei Öffnungen, Tests und Notbremse? Ein möglichst einfacher Überblick über die Corona-Regeln im Land
Im Dickicht der Corona-Regeln in Baden-Württemberg den Überblick zu bewahren wird zunehmend schwierig. Ab Montag, 7. Juni, gibt es noch mehr Öffnungsstufen. Hier ein möglichst leicht verständlicher Überblick über die wichtigsten Regeln je nach Inzidenz.
Der Besuch der Außengastronomie ist bei einer Inzidenz unter 35 auch ohne Testnachweis möglich.
Corona Quarantäne, Tests und Anmelden: Das gilt durch die neuen Regeln für Grenzübertritte zwischen Deutschland und der Schweiz
Zum 13. Mai hat eine neue, bundesweit geltende Einreiseverordnung die bisherigen Landesbestimmungen für Auslandreisen abgelöst. Dies hat spürbare Auswirkungen auf den Grenzverkehr zwischen Deutschland und der Schweiz. Hier können Sie nachlesen, was für Grenzgänger, Einkaufsfahrten und Urlaubsreisen jetzt gilt.
Ein Beamter der Bundespolizei kontrolliert im Mai am Grenzübergang Weil am Rhein an der A5 einen aus der Schweiz einreisenden Autofahrer.
Villingen-Schwenningen Viele Fake-Masken im Umlauf: Roland Ballier testet FFP2-Masken. Er erklärt, wie man echten Schutz von Mogelpackungen unterscheidet
Roland Ballier kennt FFP2-Masken wie kein Zweiter. Der Diplom-Ingenieur und promovierte Mediziner testet im Labor in Villingen-Schwenningen Corona-Masken auf ihre Wirksamkeit. Ballier erklärt, was Sie beim Kauf beachten sollten und welche Masken wirklich geprüft wurden.
Roland Ballier vor der Testmaschine.

Alle Artikel zum Thema

Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach/Schweiz Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 23. Juni auf einen Blick
Im Landkreis Waldshut gab es am Mittwoch keine Neuinfektion, in Lörrach wurden 7 neue Fälle gemeldet. Ein Blick auf weitere Zahlen vom 23. Juni 2021.
Am Mittwoch, 23. Juni, gibt es im Landkreis Waldshut 23 aktive Fälle in 11 Kommunen – unverändert wie am Vortag.
Vöhrenbach Kein Kommentar zur Bürgermeisterkandidatur des Ortsvorstehers – Waren die Räte zu überrascht?
  • Patrick Hellenschmidt will Rathauschef in Vöhrenbach werden
  • Hammereisenbacher Ortschaftsrat ohne große Reaktion
  • Infrastruktur-Themen stehen im Fokus der Sitzung
Patrick Hellenschmidt.
Unterbränd Die Hürden sind überwunden: Grünes Licht für das neue Feuerwehrgerätehaus Unterbränd
Der Bräunlinger Gemeinderat hat jetzt Arbeitsvergaben beschlossen. Damit kann der Neubau des Feuerwehrgerätehauses im Ortsteil Unterbränd starten – nach längerem Hin und Her.
Auf dieser Fläche soll das neue Gerätehaus der Feuerwehr Unterbränd entstehen.
Waldshut-Tiengen Die Ferien zu Hause verbringen. In Waldshut-Tiengen ist dies seit 40 Jahren Programm
Das Betreuungsangebot Fez – kurz für Ferien zu Hause – für Kinder aus Waldshut-Tiengen hat sich zu einem Erfolgsschlager entwickelt. Anlässlich des 40. Geburtstags des Angebots lädt das Kinder- und Jugendreferat zu einem Kreativwettbewerb ein.
Abenteuer mit dem Schlauchboot gehörten ebenfalls zum Programm der Aktion „Ferien zu Hause“ (Fez) in Waldshut-Tiengen. (Archivbild)
Rheinfelden Gefühl wie in einer Dauerschleife: Ben Laleike aus Rheinfelden spricht über den Corona-Abijahrgang 2021
Ben Laleike geht in Lörrach auf das Wirtschaftsgymnasium und gehört zum Corona-Abijahrgang 2021. Am Wertetag spricht er über seine Erfahrungen. Zum Beispiel, ob es auch seiner Meinung nach etwas gibt, dass die Corona-Jahrgänge den anderen voraus haben.
Ben Laleike
Konstanz Die Corona-Krise kam, die Liebe ging: Sind in Konstanz in den vergangenen Monaten mehr Ehen in die Brüche gegangen?
So manche Liebe wurde während der Pandemie auf die Probe gestellt. Einige Beziehungen sind daran gewachsen – andere gescheitert. Wie haben Lockdowns und Homeschooling in den vergangenen Monaten das Privatleben beeinflusst? Und wie viele Paare haben seit Beginn der Corona-Krise die Scheidung eingereicht? Nachfrage bei Konstanzer Paartherapeuten, Scheidungsanwälten und dem Amtsgericht.
Während des Lockdowns haben Ehepaare und Familien mehr Zeit miteinander zu Hause verbracht. Hat diese Situation zu mehr Konflikten oder gar Scheidungen geführt?
Bad Säckingen Einiges hat sich bewegt in bewegter Zeit an der Anton-Leo-Schule
Die Schüler konnten bei den Bundesjugendspielen ihr sportliches Können erstmals seit Beginn von Corona wieder messen. Außerdem wurde die Schule digital aufgerüstet.
Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie haben in der Anton-Leo-Schule wieder Bundesjugendspiele stattgefunden. In dieser Woche waren die ersten und zweiten Klassen dran, die sich im Waldstadion des FC 08 gemessen haben.
Villingen-Schwenningen Rund 200 Angebote für Kinder: Vorhang auf für das neue VS-Ferienprogramm in komplizierten Zeiten
  • Anmeldeportal öffnet am 30. Juni um 18 Uhr
  • Coronabedingte Auflagen reduzieren die Platzzahlen
Das neue Programm für die Kinderferien in Villingen-Schwenningen wird in jedem Jahr voller Spannung erwartet. Fast 1600 Plätze für die mehr als 200 Angebote konnten im vergangenen Sommer und Herbst vergeben werden.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Keine Neuinfektion im Kreis Waldshut
Am Mittwoch gibt es im Landkreis noch 23 aktive Corona-Fälle, im Kreis Lörrach sind es 52.
Endlich wieder Fußballspielen: Aufgrund der niedrigen Infektionszahlen ist Training auch ohne Testpflicht wieder möglich. Jede Menge Spaß hatten die jüngsten Kicker der Spielvereinigung Wehr beim Bambini-Training Mitte Juni 2021. Es war das erste Fußballtraining für die Bambinis seit Oktober 2020.
Herrischried Das Herrischrieder Gewerbe zeigt seine Bandbreite
Trotz kurzer Vorlaufzeit stellt Gewerbeverein Herrischried eine Ausstellung unter dem Motto „Arbeiten und Ausbildung auf dem Wald“ auf die Beine.
Zum 30-Jährigen hat der Vorstand des Gewerbevereins Herrischried, hier mit der Vorsitzenden Victoria Gerspach, Kassiererin Sabine Dröse-Allgaier und den Beisitzern Katja Hauber und Rico Dannenberger (v.l.), den Dorfplatz herausgeputzt.
Schweiz Die Schweiz eröffnet das Nachtleben wieder: Was ab Ende Juni wieder möglich ist
Der Bundesrat hat über weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen entschieden. Sie kommen einer Rückkehr zum normalen Leben gleich. Sogar die Clubs machen wieder auf. Was ab Ende Juni wieder möglich ist in der Schweiz.
Die Schweiz auf dem Weg zur Freiheit: Die meisten Beschränkungen fallen schon am 26. Juni.
St. Georgen Ebm-Papst kam „besser durch die Krise als gedacht“ und plant auch für St. Georgen Millioneninvestitionen
  • Jahres-Pressekonferenz der ebm-Papst-Gruppe
  • Millioneninvestition am Standort St. Georgen geplant
  • 2,6 Milliarden Euro Umsatz bis 2026 angepeilt
Am ebm-papst-Standort in St. Georgen mit den Marktsegmenten Automotive, Antriebstechnik und Kompaktlüfter wurden im vergangenen Geschäftsjahr fast zehn Prozent weniger Umsatz erwirtschaftet.