Coronavirus in der Region

In Friedrichshafen wird das Johnson&Johnson-Vakzin verimpft
Quelle: Lena Reiner
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Seit Anfang 2020 beherrscht das Coronavirus den Alltag der Menschen. Nichts scheint durch die Pandemie mehr so zu sein, wie es einmal war - auch nicht in der Region zwischen Schwarzwald, Hochrhein und Bodensee. Welche Regeln gelten aktuell? Wie viele Menschen sind in meiner Region infiziert? Und was muss man rund um das Thema Impfungen wissen? Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen und Neuigkeiten.
Newsticker Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus: Zusehends mehr Corona-Auffrischungsimpfungen für Ältere und besonders Gefährdete
In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen zur Corona-Lage in der Region und im Land. Dieser Artikel ist für alle Leser freigeschaltet.
Eine Frau wird mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer gegen das Coronavirus geimpft. Bei den Corona-Impfungen in Deutschland gibt es mehr und mehr Auffrischungsimpfungen für ältere und besonders gefährdete Menschen.

Aktuell in der Region

Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Zwei Todesfälle im Kreis Waldshut
Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt am Freitag laut RKI bei 81,8, im Kreis Lörrach bei 74,7.
Eine Person steht mit ihrem Impfpass vor dem Kreisimpfzentrum Tiengen.
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis Sigmaringen steigt deutlich an. Stark betroffen ist aktuell Pfullendorf.

So ist die Lage in der Region

Daten und Grafiken

Region Schulen, Einzelhandel, Kultur – Diese Regeln gelten in Ihrem Landkreis
Sind die Schulen offen oder nicht? Brauche ich einen Schnelltest, um einkaufen zu gehen? Die Corona-Regeln sind schwer zu durchschauen und ändern sich je nach Lage ständig. Welche Regeln in Ihrem Landkreis gelten, finden Sie tagesaktuell hier.
Region Daten-Story So viele Menschen sind in der Region und Baden-Württemberg geimpft
Seit Ende Dezember 2020 wird in Deutschland und in Baden-Württemberg geimpft. Wie viele Dosen verabreicht wurden und wie viele noch zu verabreichen sind, erfahren Sie aktuell hier.
Region Daten-Story So viele Corona-Fälle gibt es in Ihrem Heimatort
Wie viele Menschen in Konstanz sind mit dem Coronavirus infiziert, wie viele in Villingen-Schwenningen, Waldshut Tiengen oder in Sigmaringen? Wir sammeln für Sie immer die aktuellsten Zahlen aus den Kommunen in der Region.
Daten-Story Corona: So ist die Lage in unseren Nachbarländern
Wie schwer sind die Schweizer Kantone von Corona betroffen? Wie sieht es in Österreich und Frankreich aus? Wir halten Sie auf dem Laufenden zur Lage im Thurgau, in Vorarlberg, im Grand Est und in allen anderen Grenzgebieten.
Corona hat Europa und die Welt fest im Griff
Daten-Story So viele Betten sind mit Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen der Region belegt
Neben fehlenden Pflegekräften könnte es auch an Betten auf Intensivstationen mangeln, um die Covid-19-Patienten angemessen zu versorgen. Wie die Lage in Südbaden ist, erfahren Sie hier.
Die Intensivkapazitäten werden ständig überwacht.
Region Daten-Story Corona: So ist die Lage in der Welt, Deutschland und der Region
Das Corona-Virus hat die Region, Deutschland und die Welt fest in seiner Hand. Wie fest zeigen wir in diesem Artikel. Alle wichtigen Daten verständlich visualisiert.

Tipps für den Alltag

Corona Tagesausflug nach Österreich, Frankreich oder in die Schweiz: Was gilt bei Einreise und Rückreise und welche Regeln gelten vor Ort?
Der Sommerurlaub im Süden ist wegen immer neuer Corona-Auflagen kompliziert, dennoch muss man in den Ferien nicht nur in Deutschland bleiben: Ausflüge ins benachbarte Ausland, also in die Schweiz oder nach Österreich etwa, sind reizvoll. Doch ist das so einfach möglich? Ein Überblick darüber, was man in welchem Land beachten muss.
Ein Tagesausflug zum Wandern in den Alpen, etwa an den hier abgebildeten Seealpsee in Appenzell Innerrhoden? Das ist meist problemlos möglich – allerdings macht es bei der Anreise einen deutlichen Unterschied, ob das Ziel in Österreich oder in der Schweiz liegt.
Corona Drittimpfungen ab September möglich: Was Sie jetzt wissen müssen
Baden-Württemberg bietet ab 1. September Drittimpfungen an. Doch das gilt nicht für alle. Zunächst sollen Senioren und sonstige Risikopatienten drankommen. Die wichtigsten Fragen und Antworten finden Sie hier.
Auffrischungsimpfungen für Senioren und Risikopatienten – das soll ab 1. September möglich sein.
Corona Ich bin geimpft, was gibt es für mich dennoch zu beachten?
Wer vollständig geimpft ist, fühlt sich in der Regel sicherer. Sollte ich Abstandsregeln und Vorsichtsmaßnahmen dennoch weiter beachten? Und wen schütze ich damit?
„Impfen ist Nice“ steht auf dem Schild eines Demonstranten, der an einer Gegen-Demonstration teilnimmt, die sich gegen die Demo der Initiative „Querdenken“ am 3. Juni 2021 richtet. (Archiv)
Corona Corona-Impfung mit dem Handy nachweisen: Wie komme ich zu meinem digitalen Impfpass?
Mit dem digitalen Impfpass auf dem Smartphone soll man künftig neben dem gelben Impf-Heftchen seinen persönlichen Impfstatus nachweisen können. Doch wie bekommt man diesen Nachweis aufs eigene Handy? Dafür stehen mehrere Wege bereit, wir erklären jeden Schritt für Schritt.
Das Logo der CovPass-App ist neben einem Impfbuch auf einem Smartphone zu sehen. Der digitale Corona-Impfpass in Deutschland soll an diesem Donnerstag an den Start gehen.
Veranstaltungen Was bietet der Veranstaltungssommer? Welche Feste in der Region stattfinden und welche nicht
Die Inzidenzen sind noch niedrig im Südwesten – was heißt das für Musikfestivals und Kulturveranstaltungen in der Region? Hier finden Sie einen Überblick, welche Veranstaltungen in unserer Region abgesagt oder verschoben sind, sowie die Feste, die stattfinden.
In diesem Jahr undenkbar: Das Southside Festival in Neuhausen ob Eck ist für dieses Jahr abgesagt. Das Foto stammt vom letzten Southside Festival 2019, denn auch 2020 musste es ausfallen.
Schweiz Die Schweiz eröffnet das Nachtleben wieder: Was ab Ende Juni wieder möglich ist
Der Bundesrat hat über weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen entschieden. Sie kommen einer Rückkehr zum normalen Leben gleich. Sogar die Clubs machen wieder auf. Was ab Ende Juni wieder möglich ist in der Schweiz.
Die Schweiz auf dem Weg zur Freiheit: Die meisten Beschränkungen fallen schon am 26. Juni.

Alle Artikel zum Thema

Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Zwei Todesfälle im Kreis Waldshut
Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt am Freitag laut RKI bei 81,8, im Kreis Lörrach bei 74,7.
Eine Person steht mit ihrem Impfpass vor dem Kreisimpfzentrum Tiengen.
Villingen-Schwenningen Alte Technik, kein Geld, kein Personal: Der Hilferuf im Namen der VS-Gymnasien
Rektorin Duelli-Messmer beklagt in der Sitzung des Verwaltungsausschusses massive Ausstattungsprobleme. Ein Hilferuf, der beinahe unterdrückt worden wäre. Grotesk: Am fehlenden Geld liegt es offenbar nicht.
Die gymnasien in VS sind auf vielfältige Weise eine Großbaustelle ohne Ende: Der öde und triste Schulhof am Gymnasium am Hoptbühl wurde im Mai dieses Jahres saniert. Hier überreicht Michael Kruse (links) vom Deutschen Kinderhilfswerk für das Projekt Schulhofträume einen Scheck über 5000 Euro an Schulleiterin Simone Duelli-Meßmer. Rechts Kunsterzieher Andreas Zoller. Bild: Roland Sprich
Hochrhein 3 G für Lehrer und viele weitere neue Regeln: So soll der Präsenzunterricht an den Schulen gesichert werden
Weitere Schulschließungen im neuen Schuljahr sollen laut Zielsetzung der Landesregierung unbedingt vermieden werden. Und dafür wird einiges getan. Ungeimpfte Lehrer müssen sich nun an jedem Schultag testen lassen. Regina Höfler vom Schulamt Lörrach macht klar, dass dies indiskutabel sei. Aber auch für Schüler gibt es neue Regeln.
Bald müssen sich Schüler drei Mal in der Woche testen lassen, wenn es sich dabei um Antigentests handelt. Nicht immunisierte Lehrer müssen sich an jedem Schultag testen.
Newsticker Der Ticker zum Wahlkampf: CDU-Urgestein Wolfgang Schäuble macht Wahlkampf im Hegau
Die Amtsinhaberin tritt ab – wer folgt auf Angela Merkel? Selten war der Ausgang so offen wie bei dieser Bundestagswahl. Welche Regierung stellt die Weichen für die Zukunft des Landes? Wer wird Kanzler oder Kanzlerin? Und wie ist die Stimmung vor der Wahl in der Region zwischen Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein? Hier lesen Sie die wichtigsten aktuellen Entwicklungen im Wahlkampf bis zur Bundestagswahl am 26. September.
Vertrauter Umgang miteinander: CDU-Wahlkreiskandidat Andreas Jung (links) und Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble.
Wehr Nach dem Lockdown blickt die Servicegemeinschaft Wehr zuversichtlich in die Zukunft
Die Servicegemeinschaft Wehr musste in der Pandemie einen Großteil ihrer Veranstaltungen absagen, fand aber Alternativen. Einige Aktionen konnten dieses Jahr schon stattfinden, das macht den Mitgliedern Mut für die Zukunft.
Der Vorsitzende der Servicegemeinschaft Wehr, Stephan Ruthe, blickt zurück auf die schwierige Zeit des Lockdown und zeigt Perspektiven für die Zukunft auf. Bild: A. Böhm
Schwarzwald-Baar Für die Erstklässler beginnt nun das Schulleben: So sieht die Situation an einer großen und einer kleinen Schule aus
Maskenpflicht, Testen zuhause und bereits bewährte Konzepte: Zwei Schulleiter blicken optimistisch auf das dritte Schuljahr unter Pandemie-Bedingungen.
Schulleiter Elmar Dressel von der Villinger Südstadtschule.
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
St. Georgen 47 Lüfter und 56 CO2-Ampeln: Die Stadt St. Georgen schafft Geräte für Schulen und Kindergärten an
Zunächst war die Anschaffung nicht geplant, jetzt kommen die Geräte doch zum Einsatz. Die Lüfter vor allem dort, wo schlecht oder gar nicht gelüftet werden kann. Und mit den CO2-Ampeln wird in anderen Räumen angezeigt, wann die Fenster geöffnet werden müssen.
Hans Weschle von der gleichnamigen Firma, die die Geräte installiert hat, und Hausmeister Martin Kienzler.
Friedrichshafen Corona: Wann sind ausreichend Menschen im Bodenseekreis immun?
Ab dem 16. September gilt die neue Corona-Schutzverordnung in Baden-Württemberg – und damit auch im Bodenseekreis. Beschränkungen greifen bei stärkerer Belastung der Krankenhäuser. Schon jetzt sind Intensivstationen merklich ausgelastet. Experten des Robert-Koch-Instituts und Ärzte appellieren an die Bevölkerung und rufen zur Impfung auf.
Prof. Dr. Roman Huber, Ärztlicher Direktor des Klinikums Friedrichshafen. Er mahnt, dass wegen Corona-Erkrankten andere Patienten auf wichtige Behandlungen verzichten müssen.