Coronavirus in der Region

21.10.2020, Hessen, Frankfurt/Main: Mit Mundschutzmasken sitzen Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse eines Gymnasiums in Frankfurt im Unterricht, ein Mädchen trägt eine Mütze. Neben dem obligatorischen Tragen von Masken gehört das regelmässige Lüften der Klassenräume zum Hygienekonzept an den hessischen Schulen. Foto: Boris Roessler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Quelle: Boris Roessler (dpa)
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen

Das Coronavirus versetzt die ganze Welt in Aufregung und hat den Alltag vieler Menschen verändert. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, hat auch Baden-Württemberg drastische Maßnahmen ergriffen. Auch in der Region zwischen Schwarzwald, Hochrhein und Bodensee hat sich das Leben verändert. Und auch hier sind Menschen an der Lungenkrankheit Covid-19 erkrankt und gestorben.

Auf dieser Seite finden Sie:

Newsticker Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus: 1647 neue Corona-Infektionen in Baden-Württemberg
In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen zur Corona-Lage in der Region und im Land. Dieser Artikel ist für alle Leser feigeschaltet.
Zwei Pflegerinnen gehen im Bundeswehrkrankenhauses in Ulm an dem Schriftzug «Intensiv» vorbei.

Aktuell in der Region

Kreis Konstanz Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Lena Rückgauer und Samira Goudar, beide Studentinnen, warten am Zähringerplatz auf den Bus. Die Maskenpflicht finden sie sinnvoll.
Bodenseekreis Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald – 24 Neuinfektionen im Landkreis Waldshut, 27 im Landkreis Lörrach
Die Zahl der aktiven bestätigten Corona-Fälle in den Landkreisen Waldshut und Lörrach sowie in den grenznahen Kantonen steigt weiter rasant an. Im Landkreis Waldshut steigt die 7-Tage-Inzidenz von 38,1 auf 38,7, im Landkreis Lörrach steigt der Wert von 54,6 auf 59,8.
Maskenpflicht im Unterricht gilt ab Montag, 19. Oktober, an den weiterführenden Schulen für Lehrer und Schüler. Unser Bild zeigt Mund-Nasen-Bedeckungen vor der Realschule in Wehr.
Schwarzwald-Baar-Kreis Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Der Weg zum Gebäude ist am Deutenberg gut ausgeschildert.
Corona Skifahren im Corona-Jahr – Wo und wie wird das möglich sein?
Desinfizierte Gondeln, Multifunktionsschals zum Liftpass, Gäste-Login per QR-Code: Der Skiurlaub wird in diesem Jahr anders als gewohnt. In ganz Europa hoffen Betreiber, den Winter unter Corona-Bedingungen Gästen so schmackhaft – und so sicher wie möglich zu machen.
Die diesjährige Ski-Saison findet unter Corona-Bedingungen statt.
Region Diese Veranstaltungen in der Region sind abgesagt oder verschoben
Die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie treffen auch die Veranstaltungen in der Region. Vom Southside über das Seenachtfest bis zur Landesgartenschau – wir geben den Überblick, welche Veranstaltungen abgesagt sind. Diesen Artikel aktualisieren wir fortlaufend.
Keine Feststimmung diesen Sommer in Waldshut: Das beliebte Heimatfest „Waldshuter Chilbi“ fällt 2020 aus.

So ist die Lage in der Region

Daten und Grafiken

Corona So viele Corona-Infizierte gab es bisher in Ihrer Gemeinde: SÜDKURIER trägt erstmals alle kommunalen Daten für die Region zusammen
Viele Landratsämter veröffentlichten in der Vergangenheit die Infektionszahlen nur auf Kreisebene. Damit gibt sich der SÜDKURIER nicht zufrieden. Denn die Menschen wollen wissen: Wie sieht es vor der eigenen Haustür aus? Hier gibt es erstmals den Überblick.
Region Corona: So ist die Lage in der Welt, Deutschland und der Region
Das Corona-Virus hat die Region, Deutschland und die Welt fest in seiner Hand. Wie fest zeigen wir in diesem Artikel. Alle wichtigen Daten verständlich visualisiert.
Coronakrise Corona: So ist die Lage in der Schweiz
Die Schweiz gehört zu den Ländern, die am heftigsten von der Corona-Pandemie betroffen sind. Wie heftig, zeigen wir in diesem Artikel. Alle wichtigen Daten haben wir verständlich visualisiert.
Region In diesen Landkreisen drohen Lockdowns
Künftig können die Landesregierungen lokal begrenzte Corona-Maßnahmen verfügen, wenn die Pandemie in bestimmten Landkreisen wieder Fahrt aufnimmt. Unsere Grafiken zeigen, wie die Lage in den Landkreisen in Deutschland und der Region ist.
Coronakrise Experten und Politiker sprechen gerade viel über die Reproduktionszahl R – aber was bedeutet das?
Klingt die Corona-Pandemie gerade ab oder sind wir auf dem Weg in eine zweite Welle? Bei der Bewertung der Lage spielt die sogenannte Reproduktionszahl eine wichtige Rolle. Wir erklären, was dahintersteckt.
Ein Modell um die Reproduktionszahl zu errechnen. Sie läge in diesem Beispiel bei zwei.

Tipps für den Alltag

Corona Die ganze Schweiz und weite Teile Österreichs sind bald Corona-Risikogebiet: Was das für Pendler, Ausflügler und Familien bedeutet
Die Bundesregierung hat Regionen in vielen EU-Ländern zu Corona-Risikogebieten erklärt und warnt nun vor Reisen dorthin. Darunter ist ab Samstag die ganze Schweiz und weite Teile Österreichs, unter anderem Vorarlberg sowie ganz Frankreich. Welche Folgen hat das? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.
Ein Bild vom Zürcher Hauptbahnhof. Der Kanton hat hohe Infektionszahlen, alle Schweizer Kantone gelten bald als Risikogebiet.
Gesundheit So bleiben Sie in Corona-Zeiten gesund: Mit der neuen SÜDKURIER-Serie fit und abwehrstark durch die kalte Jahreszeit
Die Corona-Infektionen steigen und die Grippe- und Erkältungszeit steht bevor. Wie wir durch diesen Herbst und Winter kommen, hängt stark von unserem Verhalten ab. Neben Abstand, Hygiene und Alltagsmasken können wir vor allem eines tun: Unser Immunsystem stärken.
Mit dem Herbst beginnt die kalte Jahreszeit. Wir verraten, wie Sie das Immunsystem dafür stärken können.
Corona Fünf Irrtümer über die zweite Welle: Wie bedrohlich sind die hohen Zahlen bei den Corona-Neuinfektionen wirklich?
Wie viel Wucht hat die neue Corona-Welle tatsächlich? Die Bewertungen gehen weit auseinander – dabei gibt es mehrere populäre Irrtümer
Ein Corona-Patient auf einer Intensivstation. Das Bild stammt vom April – doch auch jetzt gibt es wieder mehr Intensivpatienten.
Gesundheit Corona spaltet die Meinungen: So gelingt es Streit zu vermeiden
Die Pandemie erhitzt die Gemüter und birgt jede Menge Konfliktpotenzial. Konfliktberaterin Ursula Warzinek weiß, wie souveräne Streitkultur gelingt.
Maskenpflicht Schutzmasken sollten unbedingt auch die Nase bedecken – sonst verlieren sie ihre Wirkung
Eigentlich sagt es bereits der Name: Eine Mund-Nasen-Bedeckung muss über Mund und Nase getragen werden, damit sie Tröpfchen, die beim Sprechen, Husten oder Niesen abgegeben werden, aufhalten kann. So soll die Ausbreitung des Coronavirus eingedämmt werden. Dennoch sparen viele Menschen die Nase aus.
Menschen mit Mundschutz verlassen ein Geschäft.

Alle Artikel zum Thema

Kreis Konstanz Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Lena Rückgauer und Samira Goudar, beide Studentinnen, warten am Zähringerplatz auf den Bus. Die Maskenpflicht finden sie sinnvoll.
Lauchringen Nahverkehr in Corona-Zeiten: Kein Grenzübertritt und problematische Toiletten-Situationen für Taxifahrer während des Lockdowns
Die Pandemie ist mittlerweile fester Bestandteil in allen Bereichen des Lebens. So auch im öffentlichen Nahverkehr. Taxifahrerin Marie-Luise Eichkorn berichtet, wie sie mit der ungewöhnlichen Lage umgeht und was sie dabei erlebt.
Marie-Luise Eichkorn (links) und Claudia Mertineit an ihrem Arbeitsplatz.
Konstanz Keine Party seit über einem halben Jahr: Konstanzer Clubs kämpfen wegen der Corona-Pandemie um ihre Existenz
Die Konstanzer Clubs dürfen seit sieben Monaten nicht mehr öffnen. Das Berrys hat seitdem geschlossen, die Kantine kann nur einen Teil seines Gastroangebots aufrechterhalten. Wir haben Osman Cöl, Betriebsleiter im Berrys, und Kantinen-Inhaber Cornelius Hanßmann gefragt, wie es um die Clubs steht.
Eine der Bars des Konstanzer Berrys. Hier würden sich am Freitag- und Samstagabend eigentlich die Nachtschwärmer drängen.
Schwarzwald-Baar-Kreis Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Der Weg zum Gebäude ist am Deutenberg gut ausgeschildert.
Bodenseekreis Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Konstanz Viel Platz in den Konstanzer Parkhäusern, wenige Menschen auf der Straße: Die Schweiz ist seit heute Corona-Risikogebiet
Unser Nachbarland gilt jetzt als Risikogebiet. Der Einkaufstourismus ist zwar noch möglich. Denn Bewohner einzelner grenznaher Kantone dürfen für maximal 24 Stunden nach Deutschland einreisen, ohne in Quarantäne zu müssen. Doch nützt diese Ausnahmeregelung tatsächlich etwas? Ein Rundgang durch Konstanz.
Belebt, aber keineswegs überfüllt: Konstanz verbringt einen ungewöhnlich ruhigen Samstag, wie der Blick auf die Marktstätte zeigt.
Corona Versetzt Corona der Rockmusik den Todesstoß? Warum Live-Auftritte keinen Sinn mehr ergeben
Ein vorher schon kriselndes Musikgenre kämpft ums Überleben: Konzerte sind für Rockmusiker unter Pandemie-Bedingungen kaum noch möglich – und wenn, sind sie ungenießbar.
Vergangene Zeiten: Rockmusik-Openairs mit ausgelassenem Publikum sind zu Corona-Zeiten unmöglich. Auch Streamingdienste setzen der Branche zu.
Überlingen Beherbergungsverbot: Ehepaar, um die 80 Jahre, schläft im Auto. Hinter der Reise des Paars nach Überlingen steckt eine anrührende Geschichte
Sie kommen aus der Nähe von Lausanne in der Schweiz, sie 77 Jahre alt, er 84: In Überlingen wollten sie ins Hotel, wurden wegen des Beherbergungsverbots aber abgewiesen. Dann schliefen sie in einer kalten Nacht im Auto, ohne Decken. Eigentlich wollten sie nur eine Drehorgel nach Überlingen bringen, jetzt wurde daraus eine bewegende Geschichte, die nur in Corona-Zeiten geschrieben werden kann.
Karin und Horst Musial aus der Westschweiz verbrachten wegen des Beherbergungsverbots eine Nacht im Auto. Sie mussten sich dabei gegenseitig Wärme spenden, denn Decken hatten sie keine mitgenommen.
Hochrhein Grenze: Bei Anzeichen einer Corona-Infektion informiert die Bundespolizei die Gesundheitsbehörden
Grenzkontrollen wie im Frühjahr soll es zwischen Deutschland und der Schweiz derzeit nicht geben. Wer allerdings Symptome hat, die auf eine Corona-Infektion hindeuten, muss damit rechnen, von der Bundespolizei angehalten zu werden.
Ein Beamter der Bundespolizei kontrolliert am Grenzübergang Weil am Rhein an der A5 einen aus der Schweiz einreisenden Autofahrer. (Aufnahme vom 16. Mai 2020)
Stuttgart Große Nachfrage aus Amerika: US-Wahl befeuert die Verkäufe der Schwarzwälder Rüstungsschmiede Heckler&Koch
Beim Schwarzwälder Rüstungsunternehmen Heckler&Koch brummt das Geschäft, insbesondere im Ausland. Der Kleinwaffenbauer gibt einen schon verloren geglaubten Bundeswehrauftrag nicht auf.
Ein Soldat trainiert mit einem Sturmgewehr vom Typ G36 von Heckler & Koch im Schießausbildungszentrum auf dem Kasernengelände des Kommandos Spezialkräfte (KSK) in Calw.
Bermatingen „Wir dachten, es sei ein Anschlag“: Wie die Bermatingerin Madlena Kahlo die Explosion in Beirut miterlebt hat
Die 25-jährige Madlena Kahlo hat in Libanons Hauptstadt ein Jahr lang studiert und Proteste, Finanzkrise, Corona und die Explosion im Hafen miterlebt. Jetzt ist sie wieder in Deutschland und berichtet von ihren teilweise dramatischen Erlebnissen.
SÜDKURIER-Redakteurin Stefanie Nosswitz im Gespräch mit der Bermatingerin Madlena Kahlo, die ein Jahr lang in Beirut/Libanon studiert und viele Ereignisse miterlebt hat.
Kreis Lörrach Landkreis Lörrach unterstützt Gewerbe: Antrag auf Reduzierung der Abfallgebühr ist ab sofort möglich
Im Juli hatte der Lörracher Kreistag beschlossen, gewerbliche Abfallgebührenzahler aufgrund der aktuellen Coronasituation zu unterstützen. Ab sofort können Gewerbe, die aufgrund des Lock-Downs komplett oder teilweise schließen mussten, einen entsprechenden Antrag stellen.
Eine Mülltonne am Straßenrand (Symbolbild).
Konstanz Wie tief sind die Gräben im Konstanzer Gemeinderat, die Uli Burchardt nach seiner Wiederwahl zuschütten will?
Im OB-Wahlkampf hatten sich die Unterstützer von Uli Burchardt und seinem Hauptkonkurrenten Luigi Pantisano gegenseitig nichts geschenkt. Doch wirken die Gräben zwischen den beiden Lagern auch jetzt noch nach? Der SÜDKURIER ist der Frage nachgegangen und hat die erste Gemeinderatssitzung nach der Wahl besucht.
Oberbürgermeister Uli Burchardt bei der ersten Gemeinderatssitzung nach seinem OB-Wahl-Sieg am vergangenen Sonntag.
Donaueschingen Wie Ladenbesitzer Bruno Morath den Raubüberfall auf sich erlebte
„Mir geht es gut“, sagt der 85 Jahre alte Geschäftsmann aus Donaueschingen. Am 22. September wurde er in seinem Schreibwarenladen Opfer eines Überfalls
Heute kann Bruno Morath wieder lachen. Dem 85-Jährigen geht es eigenen Angaben zufolge gut; er habe den Überfall im September gut weggesteckt.