Klettgau

Dettighofen

Klettgau
Quelle: Nico Talenta
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Klettgau Trotz Wahlen und Neuaufnahmen dauert die jüngste Hauptversammlung der Rechberger Musiker keine 60 Minuten
Die Musiker der Dorfmusik Rechberg haben ihre Hauptversammlung abgehalten. 35 aktive Mitglieder und ein Ehrenmitglied waren in der Rechberger Halle anwesend, um der 50-minütigen Versammlung beizuwohnen. Klettgaus Bürgermeister Ozan Topcuogullari ließ sich entschuldigen.
Fußball-Kreisliga A Spvgg. Wutöschingen rettet Sieg beim FC Grießen über die Zeit
Fußball-Kreisliga A, Ost: FC Grießen kommt nach 1:2-Niederlage in Bedrängnis. Verletzte Zuschauerin sorgt für Unterbruch wegen eines Rettungswageneinsatzes.
Küssaberg/Klettgau Das Gefühl von Zuhause sein lernen Junge Menschen vom Hochrhein schätzen, nachdem sie die Heimat verlassen haben
Die Vorteile der Heimat in Küssaberg und Jestetten fallen jungen Menschen erst in der Fremde auf. Sie wollten nach der Schule weg aus dem ländlichen Raum und berichten von ihrer Heimkehr.
Romina Kraus hat schnell festgestellt, wo ihre Wurzeln liegen. Sie ist dennoch froh und dankbar für die Erfahrung „einmal Stadtluft“ geschnuppert zu haben.
Bilder-Story FC Grießen verliert gegen Spvgg. Wutöschingen mit 1:2 – und wir haben Bilder!
Fußball-Kreisliga A, Ost: Unser Sportredakteur Gerd Welte war mit der Kamera beim FC Grießen dabei.
Klettgau/Dettighofen VdK Klettgau-Dettighofen ehrt treue Mitglieder
Von den 16 zu Ehrenden waren nur zwei bei der Hauptversammlung des VdK Klettgau-Dettighofen. Die anderen erhalten ihre Präsente zu Hause überreicht.
Der Vorstand und zwei Geehrte des VdK (von links): Agnes Hoffmeister (Beisitzerin), Helga Ebner (Frauenvertreterin), Heinz Griesser (stellvertretender Vorsitzender), Ingrid Büche (Kasse), Hermann Stoll (Beisitzer), Manfred Indlekofer (zehn Jahre) und Walter Vogelbacher (beide Kassenprüfer), Renate Georgi (Beisitzerin), Karin Benzler (Schrift) sowie Werner Lüber (zehn Jahre und Vorsitzender).
FC Erzingen - FC Zell Dominik Pfeifer entscheidet mit seinen beiden Toren das Spitzenspiel im Klettgau zu Gunsten der Gäste
Fußball-Bezirksliga: FC Zell setzt sich beim bisherigen Tabellenführer FC Erzingen mit 2:1 durch. Anschlusstor der Hausherren durch Hannes Linke fällt erst in der fünften Nachspielminute. Trainer Klaus Gallmann bemängelt die Chancenverwertung der Gastgeber.
Da staunt die Erzinger Bank: Dominik Pfeifer (vorn), hier hart bedrängt von Valentin Grießer, war der Unterschiedsspieler im Spitzenspiel. Seine zwei Treffer brachten dem FC Zell einen 2:1-Sieg beim bisherigen Spitzenreiter im Klettgau.
Klettgau Die Bahn stellt Verbesserungen für den Bahnhof in Erzingen in Aussicht
Die Elektrifizierung der Hochrheinstrecke bringt auch Barrierefreiheit am Bahnhof Erzingen mit sich. Der Haltepunkt Grießen wird im Plan der Bahn aus Klettgauer Sicht aber noch vernachlässigt.
Die Elektrifizierung der Hochrheinbahn soll für Bahnreisende viele Verbesserungen bringen. Am Bahnhof Erzingen soll in diesem Zuge auch die Barrierefreiheit hergestellt werden.
Klettgau Gefallene bleiben unvergessen: Klettgauer Reservisten beim Pflege-Einsatz der Kriegsgräber in Frankreich
  • Klettgauer Reservisten pflegen Kriegsgräber
  • Arbeitseinsatz zwischen Metz und Verdun
Der Klettgauer Arbeitstrupp: Georg Spallek, Manuel Hruschka, Matthias Krafcsik, Cassian Braun, Bernd Ebner, Markus Böhm (von links).
Klettgau/Kreis Waldshut Nach sexuellen Übergriff auf Schulkind: Erste Hinweise gehen bei Polizei ein
Die Ermittlungen der Polizei zu dem Vorfall am 18. Oktober im Klettgauer Ortsteil Grießen laufen auf Hochtouren. Eine Mutter und Erzieherin äußert sich zu dem Vorfall und betont, wie wichtig präventive Maßnahmen sind.
Zu einem sexuellen Übergriff auf ein Kind soll es laut Polizei am Montag in Grießen (Gemeinde Klettgau) gekommen sein. Bei dem Foto handelt es sich um ein Symbolbild.
Grießen Kind auf Schulweg durch Unbekannten sexuell missbraucht – Polizei bittet um Hinweise
Zu einem sexuellen Übergriff auf ein Kind durch einen Unbekannten soll es am Montagmorgen in Klettgau-Grießen gekommen sein. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei rund um die Uhr entgegen.
Zu einem sexuellen Übergriff auf ein Kind soll es laut Polizei am Montag in Grießen (Gemeinde Klettgau) gekommen sein. (Symbolbild)
Küssaberg Freundeskreis: Vorfreude auf Besuch aus Frankreich
Der deutsch-französischer Freundeskreis Küssaberg/La Talaudière richtet den Blick nach vorn. Bei Hauptversammlung herrscht Freude über zwei neue Mitglieder.
Die Macher des Freundeskreises Küssaberg/La Talaudière (von links): Gisela Haberstock (neues Mitglied), Patrick Mehlin (Vize-Vorsitzender), Helmut Karlsch (Verbindung zum Gemeinderat), Brigitte Rossa (Kassenprüferin), Silvia Barabas (Vorsitzende), Margot und Wolfgang Limpert (Schriftführer), Jürgen Kirsche (Beisitzer). Es fehlt Kassierer Pièrre Schneuwly.
VfB Waldshut - FC Erzingen Valentin Grießer verdient sich mit seinem Geniestreich ein Sonderlob des Trainers zum Ende der Negativserie
Fußball-Bezirksliga: FC Erzingen zeigt sich nach drei Niederlagen in Folge frisch erholt und fegt den enttäuschend auftretenden VfB Waldshut mit einem deutlichen 4:0-Sieg vom Platz
Sonderlob: Der 18-jährige Valentin Grießer (Mitte) hatte den Zweikampf gegen Nikica Juric (links) gewonnenen und leitete dann mit einem Steilpass die Führung für den FC Erzingen durch Shaban Limani beim 4:0-Sieg beim VfB Waldshut ein.
FC Erzingen - SV Jestetten Entfesselt auftrumpfender Pascale Moog trifft den Tabellenführer vier Mal mitten ins Herz
Fußball-Bezirksliga: Zuletzt gebeutelter SV Jestetten feiert sensationell hohen 5:0-Kantersieg beim Spitzenreiter im Klettgau. Kirschmann steuert fünften Treffer zur höchsten Erzinger Heimpleite seit acht Jahren bei
Mann des Abends: Pascale Moog drehte beim 5:0-Sieg des SV Jestetten beim FC Erzingen mächtig auf und steuerte vier Tore bei.
Klettgau Aus dem Pandemieschlaf erwacht: Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause musiziert die Dorfmusik Rechberg wieder vor Publikum
Bei Sonnenschein und leichter Brise konnten die Besucher im Café Klettgaublick mit einem Getränk oder einer Speise den 32 Musikern auf der Bühne lauschen. Ein besonderer Dank von Seiten der Musiker galt den Zuhörern, die dem Verein im Rahmen einer Spendenaktion einen oder mehrere Notenständer gesponsert haben.
Die Musiker der Dorfmusik Rechberg nutzten die Gelegenheit des Dämmerschoppen-Konzerts, um ein aktuelles Gruppenfoto in Uniform zu schießen.
Klettgau Ehrungen beim Jubiläumsfest des FC Grießen
Ausgezeichnet und gewürdigt wurden die drei verdienten langjährigen Mitglieder Dieter Spitznagel, Heiko Lehmann und Ingolf Poeck.
Ehrungen beim FC Grießen (von links): Gerd Eiletz, Heiko Lehmann, Dieter Spitznagel, Ingolf Poeck und der Vorsitzende des FC Grießen, Alexander Tröndle.
Radsport Spannende Sprints auf der Marathon-Distanz bei Deutscher Meisterschaft in Singen
Janine Schneider (VC Singen) aus Klettgau-Bühl lässt als Neunte Miriam Oeschger (Team Herzlichst Zypern) aus Niederhof im Spurt noch hinter sich. Tiengener Lukas Kornberger vom Team Orbea Serpentine Velosport auf Rang 28. Wolfgang Mayer knapp vor Lars Reiniger. Silja Senn vom VBC Waldshut-Tiengen Schnellste im Jedermann-Rennen über die Mitteldistanz.
Mit Schwung: Janine Schneider aus Klettgau-Bühl (2. von rechts) bleibt bei den Deutschen Meisterschaften über die Marathon-Distanz am Hinterrad von Miriam Oeschger aus Niederhof, um diese dann doch noch im Sprint abzufangen. Am Ende reichte es Schneider als Neunte noch knapp unter die besten Zehn. Oeschger wurde Elfte, war aber über ihre Leistung bei diesen nationalen Titelkämpfen glücklich.
Klettgau Ein Abend im Zeichen von Rot und Weiß: Sogar Fußball-Urgestein Hansi Müller gratuliert dem FC Grießen zum 100. Geburtstag
Der Fußballclub (FC) Grießen besteht seit 100 Jahren. Unter dem Motto „Ein Dorf – ein Verein“ feierte die FC-Familie dieses Ereignis am Samstag mit einem großen Jubiläumsfestbankett in der Gemeindehalle Grießen. Das unterhaltsame und abwechslungsreiche Programm wurde von dem österreichischen Zauberkünstler und Conférencier Martin von Barabü in Szene gesetzt.
Einige Showtänze zeigten die Fußballer des FC Grießen.
FC Erzingen - FC Hochrhein Thomas Wehrle sorgt mit seinen beiden Toren für blankes Entsetzen im Klettgau
Fußball-Bezirksliga: Mit einem Treffer in der letzten Spielminute beschert der Torjäger dem FC Hochrhein den überraschenden 2:1-Sieg beim FC Erzingen
Applaus für den FC Hochrhein: Thomas Wehrle (rechts) sorgte mit seinen beiden Treffern für den 2:1-Husarenstreich im Derby beim FC Erzingen.
Fußball-Kreisliga A FC Geißlingen ist der Sieger im Klettgau-Derby gegen den FC Grießen

Fußball-Kreisliga A, Ost: Traumtor von Robin Back entscheidet Partie vor 227 Zuschauern. FC Geißlingen feiert beim 1:0 gegen den FC Grießen den ersten Heimsieg in dieser Saison.
Kein Durchkommen: Schwer hatte es Kapitän Frederik Gisinger vom FC Grießen (links) bei seinen Offensiv-Vorstößen. Hier wird er vom Geißlinger Jonathan Grießer (Mitte) bedrängt. Der FC Geißingen gewann das Klettgau-Derby gegen den FC Grießen mit 1:0.
Bilder-Story FC Geißlingen gewinnt Derby gegen FC Grießen mit 1:0 – und wir haben Bilder!
Unser Redakteur Gerd Welte war mit der Kamera beim Klettgau-Derby dabei.
Lauchringen Der neue Kulturverein Schauplatz Lauchringen möchten Kultur für alle bieten
Der neue Kulturverein Schauplatz Lauchringen hat sich mit dem Vorhaben gegründet, mehr Kultur in den ländlichen Raum zu bringen. Ein viertägiges Theaterfestival auf dem Schwimmbadparkplatz in Lauchringen ist die erste große Veranstaltung. Von Donnerstag bis Sonntag, 14. bis 17. Oktober, gibt die Schweizer Compagnie Pas de Deux vier Aufführungen in einem Theaterzelt. Wir stellen den Verein und ihre erste Veranstaltung vor.
Die Künstler: Aline und Martin Del Torre von der Compagnie Pas de Deux beim Gauklermärchen „Die Glücksgeige“. Sie treten beim Theaterfestival des Kulturvereins Schauplatz Lauchringen auf.
Anzeige Wohnen und Leben in...: Hier gehen Mieter und Vermieter Hand in Hand
Wohnen und Leben in Klettgau & Wutöschingen - Mieter und Vermieter gehen Hand in Hand – wohnen sie zudem unter einem Dach, wie im Falle von Kurt Vesper und Sebastian Malleis im Klettgauer Ortsteil Grießen, muss die Chemie stimmen. Seit mehr als 20 Jahren vermietet Vesper seine Einliegerwohnung an alleinstehende Personen oder Paare.
Sie gehen Hand in Hand: Sebastian Malleis (links) wohnt seit 2014 in der Einliegerwohnung von Klaus Vesper in Klettgau-Geißlingen. <em>Bild: Vanessa Amann</em>
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Waldshut-Tiengen Französischer Markt vom Pech verfolgt: Warum die Veranstaltung kurzfristig abgesagt wurde
Unter keinem guten Stern steht der französische Markt, der von diesem Donnerstag bis Sonntag in der Waldshuter Kaiserstraße geplant war. "Der Markt ist abgesagt", erklärt ein sichtlich enttäuschter Thomas Wartner, Vorsitzender des Werbe- und Förderungskreises Waldshut (W+F). Der verkaufsoffene Sonntag darf trotzdem stattfinden.
Bodenaufkleber bewerben seit Tagen in der Waldshuter Innenstadt den französischen Markt, dem von diesem Donnerstag bis Sonntag in der Kaiserstraße stattfinden sollte. Die Veranstaltung kann jedoch nicht in der geplanten Form stattfinden.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Weiterer Todesfall im Kanton Schaffhausen
Landratsamt meldet am Donnerstag 214 aktive Corona-Fälle im Kreis Waldshut und eine die Sieben-Tages-Inzidenz von 90,1. Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Lörrach steigt am Donnerstag auf 152,1.
An der Werner-Kirchhofer-Realschule Bad Säckingen wird jetzt mit Pooltests getestet. Statt für jeden Schüler einzeln, werden künftig PCR-Tests ganzer Klassen ausgewertet.
Kreis Waldshut Der Corona-Impfbus ist im Kreis Waldshut auch im November unterwegs
Der Impfbus macht Halt an zentralen Standorten in vielen Gemeinden und fährt auch Einrichtungen wie beispielsweise Tagespflegen an. Eine weitere Möglichkeit, sich gegen Corona impfen zu lassen, gibt es im Mini-KIZ in Bad Säckingen.
Das Impfbüsle des Landkreises Waldshut ist auch im November unterwegs. Unser Bild zeigt den Bus am 6. Oktober in der Waldshuter Kaiserstraße.
Kreis Waldshut Herr Kistler, warum möchten Sie Landrat des Landkreises Waldshut bleiben?
Der Jurist Martin Kistler ist seit gut sieben Jahren Landrat des Landkreises Waldshut. Im Frühsommer 2022 stellt er sich dem Waldshuter Kreistag zur Wiederwahl. Im Interview spricht er über Erreichtes, Pläne und die Lust am Amt.
Martin Kistler strebt eine zweite Amtszeit als Landrat des Landkreises Waldshut an. Die Wahl findet im Frühsommer 2022 statt.
Hochrhein Muss mein Kind jetzt draußen bleiben? Diese Auswirkungen hat das 2G-Optionsmodell für Minderjährige
Mehr Freiheiten für Geimpfte und Genesene beim Einkauf, der Teilnahme an Veranstaltung oder der Inanspruchnahme von Dienstleistungen: Das sieht das 2G-Optionsmodell vor, das in Baden-Württemberg seit dem 15. Oktober gilt. Doch was bedeutet das für Kinder, die noch gar nicht geimpft werden können? Hier die Antwort.
Das 2G-Optionsmodell ermöglicht es Gastronomen und Veranstaltern, ihren Kunden mehr Freiheit zu bieten, indem sie nicht getesteten oder nicht genesene Gästen den Zutritt verwehren. (Symbolbild)