Nachrichten aus Bernau

Landesumweltminister Franz Untersteller hat von Christiane Paul im Beisein von Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und den Bürgermeistern sowie Landrätinnen und des Landrats der beteiligten Kommunen und Landkreisen die Unesco-Anerkennungsurkunde für das Biosphärengebiet Schwarzwald erhalten. <em>Bild: sb</em>

08.10.2017 | Bernau

Unesco-Urkunde für Biosphärengebiet Schwarzwald

Ein Teil des Schwarzwalds ist zum 16. Unesco-Biosphärengebiet in Deutschland erklärt worden. Mit einem Festakt und einem Fest feiern die Kommunen, die Landkreise, das Regierungspräsidium und das Land die Anerkennung. Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer: "Mit der Urkunde wird der Erfolg unserer Region dokumentiert und manifestiert.“
Tatort-Dreh in Bernau: Inszeniertes Polizeiaufgebot vor dem Haus der Familie Schmidt.

26.09.2017 | Bernau

Schwarzwald-Tatort: So kam die erste Folge nach Bernau zwischen Feldberg und Schluchsee

Am Sonntag feiert der Schwarzwald-Tatort seine Premiere. Fast zehn Monate nach dem letzten Bodensee-Tatort mit Blum und Perlmann übernehmen jetzt die Kommissare Tobler und Berg im Südwesten. Im ersten Fall drehte das SWR-Team im Frühjahr in der kleinen Gemeinde Bernau südlich vom Feldberg und westlich vom Schluchsee. Wir waren damals dabei und sprachen mit einer Familie, die ihr Haus zwei Wochen lang für den Dreh zur Verfügung stellte.

30 J. Holzbau Bruno Kaiser Bernau

15.09.2017 | Bernau Anzeige

Eine Erfolgsgeschichte beginnt

Genau genommen begann alles am 1. Juli 1986, also bereits vor 31 Jahren, in einer kleinen Werkstatt im Bernauer Ortsteil Dorf. Nach erfolgreichem Abschluss der Meisterprüfung im Zimmererhandwerk im Jahr 1985 ging Bruno Kaiser aus Bernau im Schwarzwald den Schritt in die Selbstständigkeit.
Wohnhaus

11.09.2017 Anzeige

Holzbau überzeugt durch viele Vorteile

Die Entwurfsplanung für das fünfgeschossige Wohnhaus in der Lörracher Nordstadt war bereits abgeschlossen, der Bauantrag eingereicht. Die Bauherren, städtische Wohnbaugesellschaft Lörrach mbH und das Architekturbüro Wilhelm und Hovenbitzer, wollten in der Haagener Straße 94 ein Mehrfamilienhaus erstellen.

21.06.2017 | Bernau

Neue Ferienwohnanlage in Bernau-Gass

Das Unternehmen Bravissimmo aus Endingen will das bestehende ehemaligen Schmiedegebäudes in Bernau-Gass zu einer Ferienwohnanlage mit 17 Wohnungen umbauen. Bürgermeister Rolf Schmidt meint, dass dieses Projekt der Konzeption der Gemeinde entspreche.
Regiostars

Ihre Regiostars in Bernau