Bernau

Bernau
Quelle: Heiko Spitznagel
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Eine groß angelegte Verkehrskontrolle, die speziell Motorradfahrer im Blick hatte, fand am Sonntag, 9. Mai, auf der L140 zwischen Bernau und St. Blasien statt. Elf Polizisten von der Verkehrspolizei Waldshut-Tiengen und dem Revier Bad Säckingen haben sich auf dem Parkplatz „Glashofsäge“ positioniert. Mit dabei war auch Polizei-Pressesprecher Mathias Albicker.
Hochrhein Mit der Polizei bei der Motorradkontrolle im Südschwarzwald: Elf Polizisten nehmen 102 Motorradfahrer und ihre Maschinen unter die Lupe
Die Motorradsaison im Schwarzwald hat begonnen und mit ihr kehrt auch die Frage nach der Sicherheit zurück. Wir waren bei der Kontrolle zwischen Bernau und St. Blasien dabei. Das Ergebnis: Zu laut war niemand unterwegs, aber Tempo- und Coronaverstöße wurden von den Polizisten der Reviere Waldshut-Tiengen und Bad Säckingen geahndet.
Bernau Ursula Wäschle-Weiger nimmt nach mehr als 30 Jahren Abschied vom Kirchenchor Bernau
Ursula Wäschle-Weiger gibt die Leitung des Kirchenchors Bernau an Iris Tjoonk ab. Sie hält Rückblick auf zahlreiche Projekte.
Region St. Blasien Die Corona-Krise ist auch ein Ausnahmezustand für Auszubildende – in manchen Branchen aber mehr als in anderen
Auszubildende in Handwerk und Industrie sind vor allem von Homeschooling betroffen, in der Gastronomie kann hingegen kaum Praxis geübt werden.
Bernau Digitale Teilhabe bei der aktuellen Ausstellung des Hans-Thoma-Museums in Bernau
Das Hans-Thoma-Kunstmuseum stellt die aktuelle Ausstellung „Trialog“ als digitale Diashow zur Verfügung. Die Künstler geben im Video Erläuterungen zu ihren Werken.
Die Papier-Skulptur „Doppeldecker“ von Wilhelm Morat.
Bernau Das Angebot der Unterkünfte in Bernau wird noch genauer auf die Wünsche der Gäste zugeschnitten
Bernaus Tourismus soll mithilfe von Daten weiterentwickelt werden. Der neue Tourismuschef Matthias Wendle stellte im Gemeinderat die Zahlen von 2020 und sein Konzept für die Zukunft vor.
Der neue Tourismuschef von Bernau, Matthias Wendle, will die Digitalisierung vorantreiben und die erhobenen Daten besser für die Entwicklung des Angebots nutzen.
Bernau Besucher werden in Bernau künftig an den Kosten für den Unterhalt der Parkplätze beteiligt
Bernau verlangt künftig Parkgebühren für die Plätze Loipenzentrum und Ankenbühl, um Geld für deren Unterhalt einzunehmen.
Das erste Schneelabyrinth im Jahr 2018 (im Bild) zog so viele Besucher an, dass die L 146 an manchen Stellen kaum noch zu passieren war.
Bernau Sicherheit für 24 Stunden geben nun auch Schnelltests vom Gewerbegebiet in Bernau
Am Donnerstag hat im Gewerbegebiet Weierle in Bernau eine Corona-Teststation von Dr. Friedhelm Bork eröffnet.
Friedhelm Bork und sein Team testen in Bernau auf Covid-19.
Bernau Bio-Weiderind sehr gefragt: Erzeugergemeinschaft Schwarzwald-Bio-Weiderind weist gute Bilanz für 2020 vor
Auf der Mitgliederversammlung der Erzeugergemeinschaft Schwarzwald-Bio-Weiderind im Kurhaus Bernau konnte das Vermarktungsteam einen Umsatz 2019 von rund 1,4 Millionen Euro verbuchen, 2020 lag er dagegen sogar bei 2,9 Millionen Euro. Dies entspricht einem Erlös von durchschnittlich 1700 Euro je Tier.
Bio-Weiderinder vom Goldbachhof.
St. Blasien Kirchengemeinden im Südschwarzwald feiern Ostern mit den Gläubigen
Viele Gemeinden in der Region St. Blasien bieten über Ostern Präsenzgottesdienste an. Die Kirchen verweisen dabei auf die Einhaltung aller gültigen Hygieneregeln und Corona-Vorschriften.
Etliche Gottesdienste finden in der Karwoche und über Ostern in St. Blasien und der Umgebung statt.
Bernau Eher Kunst als Handwerk ist die Holzbildhauerei für Johannes Köpfer aus Bernau
Was macht eigentlich Holzbildhauer Johannes Köpfer, der seine Werkstatt in Bernau-Dorf hat? Wir stellen ihn und seine Arbeit vor.
Der Bernauer Holzbildhauer Johannes Köpfer bei der Arbeit in seiner Werkstatt.
St. Blasien und Umland Kulturgenuss ist in manchen Museen in St. Blasien und Bernau wenigstens wieder für eine Stunde möglich
Einige Museen in St. Blasien und Bernau öffnen wieder für Angemeldete. Die Besucherzahlen sind aber begrenzt und es besteht Maskenpflicht.
Das Heimatmuseum Resenhof in Bernau bindet Besucher mit seiner neuen Konzeption in die Ausstellung ein.
St. Blasien Die Sparkasse St. Blasien kommt gut durch das Krisen-Jahr 2020

Die Bilanzsumme der Sparkasse St. Blasien für das Geschäftsjahr 2020 übersteigt erstmals die Marke von einer halben Milliarde Euro. Deutliches Plus im Kreditgeschäft und bei Kundeneinlagen.
Die leere Hauptstraße in de Domstadt mache zum Beispiel die Probleme von Einzelhandel und Gastronomie sichtbar. Mit dem Geschäftsjahr 2020 sind die Sparkassenvorstände Gerhard Behringer (links) und Klaus Kistler insgesamt jedoch zufrieden.
St. Blasien Gastronomie in Zeiten von Corona: Hier kommt das Essen per Post zum Gast
Gastronomen in der Region sind in Zeiten von Corona kreativ. Sie schicken ihr Essen auf Reisen oder bieten es im Supermarkt an.
Bis wieder Gäste an den Tischen des Klosterhofes, Restauratn „Anema e Core“, Platz nehmen können (wie hier auf unserem Archivbild), dauert es hoffentlich nicht mehr all zu lange. Bis dahin bietet Biagio Mezzore, wie andere Gastronomen in der Region auch, sein Essen zum Mitnehmen an.
Bernau Die Künstlerin Ulrike Ottinger erhält den Hans-Thoma-Preis des Landes in Bernau
Die Filmemacherin, Fotografin und Malerin Ulrike Ottinger erhält ein Lob für ein reiches und vielfältiges Lebenswerk. Die Verleihung des Preises ist für 15. August in Bernau geplant.
Mit dem Hans-Thoma-Preis des Landes wird die Künstlerin Ulrike Ottinger ausgezeichnet.
Bernau Der neue Tourismuschef in Bernau möchte ein Gleichgewicht zwischen Einheimischen und Gästen schaffen
Matthias Wendle, neuer Tourismuschef in Bernau, will nach der Analyse des Ist-Zustandes die Beschilderung des neuen Wanderwegs angehen. Es sollen Vorbereitungen für die Zeit nach Corona getroffen werden.
Wie geht es mit dem Wintertourismus weiter und wie will sich die Gemeinde im Tourismusgeschäft ausrichten?
Bernau Viele Ideen für eine Freizeitanlage bei der Voliere im Kurpark haben Bernauer Bürger
Bürger aus Bernau machen Vorschläge für die Nutzung der alten Voliere im Kurpark vom Hühnerstall über den Spielplatz bis zum Fitness- und Sportpark.
Seit mehreren Jahren ist die Voliere im Bernauer Kurpark ungenutzt. Nach einem zweiten Aufruf hatten Bürger verschiedene Nutzungsideen eingereicht.
Region St. Blasien Bedroht von Naturkatastrophen ist Vanuatu, daran erinnert der Weltgebetstag 2021
Der Inselstaat Vanuatu steht im Fokus beim Weltgebetstag am 5. März. Kirchen in St. Blasien und Bernau laden Gläubige zum Gottesdienst ein, Dachsberg, Höchenschwand und Häusern verweisen auf Fernsehgottesdienste.
Die Künstlerin Juliette Pita greift die Situation auf, als der Zyklon Pam 2015 über Vanuatu hinweg zog. Ihr Motiv ist das Titelbild zum Weltgebetstag.
Bernau Die Feuerwehr Bernau erhält ein neues Fahrzeug
Der Gemeinderat Bernau stimmt für den Kauf eines neuen Feuerwehrfahrzeugs, obwohl es mit 178.000 Euro teurer als die geschätzten Kosten wird.
SÜDKURIER Online
Waldshut-Tiengen Überblick: Das sind die Kandidaten für die Landtagswahl im Wahlkreis 46
Die Bewerber der im Stuttgarter Landtag vertretenen Parteien im Kurzporträt. Reinhold Pix (Grüne) tritt jetzt als Kandidat im Breisgau an
Zwei Wahlkreise im Landkreis Waldshut. Mehrere Gemeinden im nördlichen Kreisgebiet zählen bei der Landtagswahl 2021 zum Wahlkreis 46.
Bernau Warum arbeiten Sie für die Touristinfo Bernau, Herr Baur? „Ich wollte auf jeden Fall etwas für Bernau tun“
Nach 44 Jahren, davon 40 als Geschäftsführer, verlässt Werner Baur die Touristinfo Bernau. Im Interview blickt er auf die Entwicklung des Tourismus in seiner Heimatgemeinde zurück und verrät, wie er künftig seine Zeit verbringen wird.
Die Bernauer Höhenlage kann bei Gästen mit grandioser Natur punkten.
Häusern So bereitet sich Häusern auf den Sonder-Impftermin im Kur- und Sporthaus vor
Das Kur- und Sporthaus in Häusern wird am Montag, 22. Februar, für einen Tag zum Impfzentrum. Der Termin ist ein Modellversuch zum dezentralen Impfen und nach Rickenbach der zweite Termin im Landkreis Waldshut. Das Angebot richtet sich an über 80-Jährige aus neun Kommunen.
Corona-Schutzimpfungen: Die Utensilien stehen bereit. Das Landratsamt hat für Waldshut-Tiengener und Lauchringer über 80 für Samstag einen Sammelimpftermin bereit gestellt.
Häusern/Bernau Präsenzunterricht an den Grundschulen beginnt: Jetzt geht erst einmal darum, die Wissenslücken zu Schließen
An Grundschulen startet am Montag, 22. Februar wieder der Präsenzunterricht. Die einzelnen Klassen werden im Wechsel unterrichtet. Die Rektoren Martin Schweikart (Häusern) und Anne Gerstner (Bernau) erklären den Ablauf.
Familien mit Grundschulkindern müssen sich ab heute wieder neu organisieren. Im Wechsel werden die Kinder im Klassenzimmer und zu Hause unterrichtet.
Hochrhein Nächster Termin für die Corona-Impfung vor Ort steht fest: Am 22. Februar soll in Häusern geimpft werden
Bürger über 80 aus Häusern und vielen weiteren Gemeinden sollen am kommenden Montag vor Ort geimpft werden. Sie müssen also nicht ins KIZ nach Tiengen fahren. Damit startet die zweite "Musterimpfung vor Ort", die es in dieser Form landesweit nur im Landkreis Waldshut gibt.
Rickenbachs Bürgermeister Dietmar Zäpernick und Olaf Boettcher, Impfbeauftragter des Landkreises Waldshut, haben den landesweit ersten Vor-Ort-Impftermin für über 80-Jährige in Willaringen organisiert. Der zweite Termin steht nun fest: Er soll am Montag in Häusern stattfinden – für Bürger mehrerer Orte.
Landkreis & Umgebung
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach/Schweiz Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 14. Mai auf einen Blick
Die 7-Tage-Inzidenz in den Landkreisen Waldshut und Lörrach sinkt wieder. Ein Blick auf weitere Zahlen vom 14. Mai 2021.
Die Zahl der aktiven Corona-Fälle ist am Freitag, 14. Mai, im Kreis Waldshut auf 412 gesunken.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut sinkt weiter
Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist auf 115 gesunken. Hält der Trend an, könnten ab Freitag, 21. Mai, wieder Lockerungen für den Einzelhandel in Kraft treten.
Schüler an der Gewerbeschule Bad Säckingen testen sich auf das Coronavirus.
St. Blasien Die Bühnenshow des Pfingstfests am Kolleg St. Blasien kommt per Video zum Publikum
Das Kolleg St. Blasien verlegt sein Pfingstfest ins Internet. Das internatseigene Fernsehteam filmt die Beiträge der Teilnehmer für die Zuschauer.
Das Kollegsfernsehen nahm die Beiträge für das Pfingstfest auf. Kollegsdirektor Pater Hans-Martin Rieder erklärt, wie es in diesem Jahr funktioniert.
Hochrhein Lange Schlangen vor den Läden und volle Parkplätze: Der Einkaufstourismus ist zurück am Hochrhein
Hochbetrieb herrscht in den Einkaufsmärkten und Paketshops entlang der Grenze zur Schweiz: Seit 14. Mai dürfen Einwohner der Schweiz wieder ohne Einschränkungen im Deutschen einkaufen. Am ersten Tag machten unsere Nachbarn von den neuen Freiheiten rege Gebrauch. Hier Eindrücke aus Laufenburg, Bad Säckingen, Waldshut und Erzingen.
Im Laufenpark herrschte am Freitag, 14. Mai, Hochbetrieb.
Hochrhein Aus für Selbstständige: Corona zwingt Kosmetikerin Melanie Kaysi zur Geschäftsaufgabe
Bis auf eine dreiwöchige Unterbrechung durften die Mitarbeiter der Kosmetikbranche im Kreis Waldshut bis heute wegen der hohen Inzidenzahlen nicht ihrer Arbeit nachgehen. Kosmetikerin Melanie Kaysi hat jetzt ihren Laden schließen müssen, arbeitet im Lebensmittelhandel und spricht darüber, wie es für sie jetzt weitergeht.
Melanie Kasyi hat sich vor über zwei Jahren den Traum vom eigenen Laden in der Tiengener Innenstadt erfüllt. Jetzt musste die Kosmetikerin ihr Geschäft aufgrund der Corona-Krise. Jetzt arbeitet die 41-Jährige in einem Lebensmittelgeschäft.