Lauchringen

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Lauchringen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Lauchringen Vollsperrung A 98 bei Lauchringen: Sattelschlepper verliert Auflieger
Zwei Autokräne waren am Donnerstag nötig, um den Verkehr auf der A 98 bei Lauchringen wieder in Fluss zu bringen. Dort hatte sich der Auflieger von einer Sattelzugmaschine gelöst. Technische Ursachen waren laut Polizei nicht festzustellen, möglicherweise war der Auflieger nicht korrekt angekoppelt.
Symbolbild
Lauchringen Geschäft geplatzt: Polizei fasst jungen Dealer
Eine Polizeistreife hat am Dienstag in Lauchringen in einer Unterführung einen möglichen Dealer erkannt. Als der flüchtete, ließ er Marihuana zurück. Der Jugendliche gab später zu, dass er eine Bestellung hatte übergeben wollen.
Landkreis & Umgebung
Kreis Waldshut Schweizer Aufsichtsbehörde Ensi nimmt Kernkraftwerke unter die Lupe. Spitzenreiter mit 13 Beanstandungen ist Leibstadt
Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (Ensi) bescheinigt den fünf Schweizer Kernkraftwerken für das Jahr 2018 einen sicheren Betrieb. Gleichwohl gibt es 13 Beanstandungen an der Anlage in Leibstadt und vier an den Reaktoren Beznau 1 und 2. Welche Pannen in Leibstadt aufgetreten sind und was eine Atomkraftgegnerin aus Waldshut zum Bericht des Ensi sagt, lesen Sie hier.
13 Beanstandungen listet die Schweizer Behörde Ensi für das Jahr 2018 am Kernkraftwerk Leibstadt auf.
Laufenburg, Albbruck Gespräch mit Minister Hermann soll am 31. Januar Klarheit bringen, wie es mit der Abfahrt Hauenstein weitergeht
Die Bürgermeister von Laufenburg und Albbruck sowie Hauenstein-Petent Lothar Schlageter setzen sich weiter dafür ein, dass die gefährliche Abfahrt durch einen Tunnel ersetzt wird. Auch die Abgeordneten Rainer Stickelberger und Sabine Hartmann-Müller halten eine schnelle Entschärfung der Gefahrenstelle für geboten. Der Minister soll nun Farbe bekennen.
Schwerlastverkehr begegnet sich auf der Abfahrt Hauenstein. Sie stellt wegen ihrer engen und steilen Kurven einen Gefahrenpunkt dar.