Lauchringen

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Lauchringen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Lauchringen Ausgeschlumpft: Dä Traditionsverein nimmt den Verlust des Weltrekordtitels sportlich und schmiedet bereits neue Pläne
Lauchringen muss den Titel „Weltgrößtes Schlumpftreffen“ an eine Gemeinde in Frankreich abtreten. Dass ihr Weltrekord nach nur einem Jahr überboten wurde, kam für die Organisatoren von „Dä Traditionsverein“ überraschend. Nun feilen sie an einem neuen Format. Bevor dieses konkrete Züge annimmt, ist Captain Sebastian Kaiser zunächst am 30. März als Papa Schlumpf im Fernsehen zu sehen.
Sebastian Kaiser in seiner Papa-Schlumpf-Verkleidung neben seinem Fernseher im heimischen Wohnzimmer in Tiengen. Am 30. März ist er damit in der Ratesendung „Sag die Wahrheit“ zu sehen.
Lauchringen Wettkämpfe der Karatekas ohne Zuschauer
14 Mitglieder des Karatevereins Budosport Lauchringen zeigen beim Regiocup in Steinen glänzende Leistungen, doch dieses Mal sind bei der sportlichen Veranstaltung keine Zuschauer zugelassen.
Die Kämpfer sowie ihre Trainer Ulrike Silberhorn, Alexander Wist und Marion Gehringer vom Karateverein Budosport Lauchringen sind stolz auf den Erfolg beim 13. Kata-Turnier in Steinen.
Lauchringen Vereinswettbewerb zur Nachhaltigkeit: Der Klimabeirat
Lauchringen will das Hochwasserrückhaltebecken Klingengraben bepflanzen (Startnummer W19)
Das kaum bewachsene Gelände im Böschungsbereich des Hochwasserrückhaltebeckens Klingengraben möchte der Klimabeirat Lauchringen für die heimische Tier- und Pflanzenwelt attraktiver gestalten. Mit diesem Projekt bewirbt sich der Verein beim großen Nachhaltigkeitswettbewerb von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus.
Der Klimabeirat plant eine naturnahe Bepflanzung des Klingengrabens (von links): Torsten Boll, Mike Schinkel, Yvonne Becker, Peter Baumgartner und Oliver Roters.
Lauchringen Der Natur und Umwelt auf der Spur: Familienzentrum Lauchringen richtet eine Forschungsstation im Abenteuerland ein
SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter sowie Ulla und Katharina Hahn vom Familienzentrum Hochrhein in Lauchringen haben ein außergewöhnliches Projekt ermöglicht: Auf dem Gelände des Abenteuerlands soll ein Bauwagen restauriert werden und in ein Forschungslabor für Kinder und Schüler umgewandelt werden. Das Modellprojekt wird mit 125.000 Euro gefördert.
Ulla Hahn (links) erhält von der Kuratoriumsvorsitzenden der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, Rita Schwarzelühr-Sutter, das Bewilligungsschreiben. Mit der Förderung in Höhe von 125.000 Euro soll ein Forschungslabor für Kinder mit und ohne Behinderungen eingerichtet werden. Dort sollen die Nachwuchsforscher gemeinsam an Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen arbeiten können.
Landkreis & Umgebung
Hochrhein/Südschwarzwald Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald
Im Landkreis Lörrach wurde am 3. März der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Am 11. März meldete der Landkreis Waldshut die erste bestätigte Infektion. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen und aktualisieren sie fortlaufend.
Corona-Vorsichtsmaßnahmen im Kreiskrankenhaus Lörrach.
Hochrhein/Hotzenwald Kleine Steine als Mutmacher
Bunt bemalt und mit einem guten Wusch, der jedem gilt, der des Weges kommt: Immer mehr gestaltete Steine sind in der Region zu finden. Ihre Botschaft ist eindeutig.
Zeichen der Hoffnung in Oberwihl: „Da liegt einfach ein bemalter Stein an der Straße. Ich fand das rührend und sehr schön“, schreibt Leserin Heide Burkhardt aus Oberwihl zu diesem Bild.
Kreis Waldshut Bundestagsabgeordnete fordern schnelle und geordnete Zuteilung von Beatmungsgeräten an die Landkreise
Der Bundestagsabgeordnete Felix Schreiner (CDU) hat sich wegen der Anschaffung von Beatmungsgeräten an Landessozialminister Manfred Lucha (Grüne) gewandt. Durch die derzeit große Nachfrage nach Beatmungsgeräten kommt es zunehmend zu Verzögerungen in der Beschaffung der Geräte. Auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter drängt auf eine rasche Zuteilung.
Ein Beatmungsgerät steht in einem Behandlungszimmer (Symbolbild).
Basel Besucheranstieg 2019: Über eine Million Besuche im Zoo Basel
Im Jahr 2019 wurden im Zoo Basel über eine Million Besuche gezählt. Das sind 8,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Gründe für den Anstieg dürften die Wiedereröffnung der Pinguinanlage, der milde Winter und ein milder Sommer sein.
Über eine Million Besuche zählte der Zoo Basel im Jahr 2019. Das Bild entstand noch vor der Corona-Krise. Der Zoo ist aktuell geschlossen.