Rickenbach

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Der stellvertretende Wahlvorsteher Rainer Koller, die Beisitzerin Carola Plaßmann und Wahlvorsteher Bernhard Baumgartner (von links) schütten die Wahlurne mit den 288 abgegebenen Stimmen in der Rudolf-Graber-Schule für den Wahlbezirk Altstadt I aus. Im Hintergrund Schriftführerin Christina Lisow. Bild: Mario Wössner
Bad Säckingen So holt sich die SPD den Sieg in der Kurstadt Bad Säckingen
Knappes Kopf-an-Kopf-Rennen in Bad Säckingen. Sozialdemokraten liegen bei den Zweistimmen vor den CDU.
Bilder-Story FC Bergalingen gewinnt das Derby mit 3:0 gegen die SG Hotzenwald – und wir haben Bilder!
Unsere Fotografin Laura Balling war mit der Kamera beim Hotzenwald-Derby in Bergalingen dabei
Rickenbach Ergebnisse Bundestagswahl: So hat Rickenbach gewählt – CDU klar vor SPD, FDP drittstärkste Kraft
Alle Wahlzettel sind ausgezählt. Wie haben die Parteien in Rickenbach abgeschnitten? Wer sind die Gewinner und Verlierer? Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Bundestagswahl in Rickenbach.
Rickenbach Geschockt über die vielen AfD-Wähler
Die CDU Rickenbach ist enttäuscht über den Wahlausgang und wie die Grünen geschockt über die vielen AfD-Wähler in der Gemeinde.
SÜDKURIER Online
Rickenbach Trotz starker Verluste landet die CDU auf Platz eins
Bei der Bundestagswahl rutschen die Christdemokraten von 41 auf nur noch 25 Prozent ab. Die SPD legt um 6 Punkte zu und kommt auf 21 Prozent. FDP kommt mit 15 Prozent noch vor den Grünen auf Platz drei.
SÜDKURIER Online
Meinung Eigentlich sind die Hotzenwälder freie Fahrt gewohnt, doch jetzt steht überall eine Ampel
Mit einem Augenzwinkern blickt Peter Schütz auf die Straßen im Hotzenwald. Weil an mehreren Stellen gebaut wird, regeln Ampeln den Verkehr. Und die sind meistens rot. Für die Zeit des Wartens hat der Autor dieser Glosse aber einen Tipp.
Freie Fahrt im Hotzenwald war mal. Jetzt ist meistens rot.
Rickenbach So läuft die Wahl in Rickenbach, Herrischried, Görwihl und Todtmoos ab
Die Zahl der Briefwähler in Rickenbach, Todtmoos, Herrischried und Görwihl bei der Bundestagswahl ist hoch. In der Gemeinde Rickenbach gibt es sechs Wahllokale, in Herrischried, Todtmoos und Görwihl nur eines.
Ein halbes Jahr nach der Landtagswahl – im Bild eine Wählerin in der Hotzenwaldhalle Görwihl – wird morgen der Bundestag gewählt.
Murg/Hotzenwald Mit Wald lässt sich in Murg und Umgebung wieder Gewinn erwirtschaften
Um dem Druck des Marktes weniger ausgesetzt zu sein, richtet die Forstbetriebsgemeinschaft Vorderer Hotzenwald ein Nasslager für 10.000¦Festmeter Holz bei Hottingen ein.
die Waldbesitzer erhielten eine kleine Weißtanne als Geschenk. Stellvertretend im Bild (von links): Adrian Schmidle (Vorsitzender), Stefan Rehm (Waldgenossenschaft) und Manuel Nägele (Geschäftsführer).
Herrischried Die Gemeinschaftsschule Hotzenwald und die Grundschule Rickenbach wollen noch enger zusammenarbeiten
Herrischried und Rickenbach haben mit der Gemeinschaftsschule Hotzenwald und der Grundschule Rickenbach eine erfolgreiche Kooperation geschaffen. Diese soll künftig intensiviert werden, außerdem soll die Schülerbeförderung verbessert werden
Schon bald soll der Neubau der Gemeinschaftsschule Hotzenwald bezogen werden können.
Bad Säckingen Nach aggressivem Auftritt von Impfgegnern: Impfteam und Schulleitung lassen sich nicht beeindrucken – Polizei ist vorbereitet
Zwei renitente Impfgegner haben am Donnerstag eine Impfaktion an der Rudolf-Eberle-Schule massiv gestört. Unter anderem drohten sie den Helfern körperliche Gewalt an und belästigten Schüler. Zwar ist es bei verbalen Ausfällen geblieben, dennoch schaltete die Schulleitung die Polizei ein, denn: Es ist nicht das erste Mal, dass Impfgegner mit Aktionen an Schulen auf sich aufmerksam machen.
Zwei Demonstranten aus der Querdenker-Szene störten die Impfaktion vor der Rudolf-Eberle-Schule. Das Impfteam wich daher in die Mediathek im Schulgebäude aus.
Bad Säckingen Stadt kauft Luftfilter für Schulen und Kindergärten
Schulen und Kitas werden teilweise mit Filtergeräten ausgestattet. Auch CO2-Meßgerätre wurden angeschafft. Anschaffung kostet 177.000 Euro.
Klassenräume und Kindergärten werden jetzt auch in Bad Säckingen teilweise mit Luftfiltern ausgerüstet.
Bad Säckingen Kuriose Blüten der Finanzwelt: Wer spart, muss blechen – das trifft jetzt auch die Kommunen
Die Stadt Bad Säckingen gibt jetzt unplanmäßig fast 1,5 Millionen Euro aus. Warum? Weil das Geld auf der Bank eine Menge Negativzinsen kostet.
Was machen mit dem Geld auf der Bank? Weil es eine Menge Negativzinsen kostet, gibt es die Stadt Bad Säckingen jetzt lieber aus.
Rickenbach 20-Jährige prallt gegen Baum
Am Mittwochmorgen, 22. September, gegen 7.35 Uhr, ist eine Autofahrerin auf der L 155 bei Rickenbach-Bergalingen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
SÜDKURIER Online
Görwihl Die KJG Göwihl legt nach der langen Corona-Pause wieder los
Durchstarten heißt es bei der KJG Görwihl. Sie bietet wieder Gruppenstunden und Angebote für Jugendliche an. Ein erstes Angebot war der Tag voller Abenteuer im August.
Wir legen wieder los: Miriam Mutter von der KJG Görwihl. Nach einer Corona-bedingten Pause macht die KJG wieder Jugendarbeit.
Herrischried Die Corona-Krise trifft auch die Hotzenwaldgemeinden, aber die Übernachtungszahlen liegen über dem Landesschnitt
Die Hotzenwald Tourismus GmbH hat ihren Bericht vorgelegt. Die drei Mitgliedsgemeinden Görwihl, Herrischried und Rickenbach bekommen Krise zu spüren, allerdings liegen die Übernachtungszahlen über Landesdurchschnitt.
Im Hotzenwald lockt die Natur: Eine Wandersfamilie im Schwarzenbachtal. Dennoch verzeichnen die Hotzenwaldgemeinden Rückgänge bei den Übernachtungen.
Rickenbach Umweltprojekte sind die neuen Ziele des Vereins zum Erhalt des Abhaus und des Haselbachtals
Der Verein zum Erhalt des Abhaus und des Haselbachtals will einen Gedenkstein für das verworfene Projekt Pumpspeicherwerk Atdorf setzen. Landschaftspflege und Vorträge stehen außerdem auf dem Plan.
Der Vorstand des Vereins für den Erhalt des Abhaus und des Haselbachtals (von links): der neue Kassierer Gottlieb Burkhart, die stellvertretende Vorsitzende Inge Böttinger, der neue Schriftführer Oliver Haury und der Vorsitzende Heinz-Michael Peter.
Rickenbach Der neue „Genießerpfad“ mit Namen „Hotzenpfad“ in Rickenbach ist eröffnet
Eine geführte Wanderung gab es zur ersten Begehung des neuen „Hotzenpfads“ in Rickenbach mit einer Verpflegungsstation der Landfrauen Bergalingen.
Im Gänsemarsch: Geführt von Ralf Kohlbrenner aus Rüttehof ging es vom Startpunkt am Heidewuhr entlang, einem der drei bedeutendsten künstlich angelegten Bachläufe im Hotzenwald.
Rickenbach Als Dank für sein großes Engagement im Schwarzwaldverein erhält Georg Keller aus Rickenbach die Staufermedaille des Landes
Der Schwarzwaldverein Vorderer Hotzenwald feiert sein 50-jähriges Bestehen mit Ehrungen und einem Festakt. Dabei wird Altbürgermeister Georg Keller die Staufermedaille des Landes verliehen.
Ehrende und Geehrte (von links): Meinrad Joos, Horst Schneider, Johann Lauber, Heiko Sattler, Agnes Lütte, Julia Lütte, Harald Lütte, Matrina Lütte, Thomas Schmidt und Martin Lauber.
Herrischried Dem Ski-Club Hotzenwald droht das Aus
Vorstandsämter konnten bei der Jahreshauptversammlung nicht besetzt werden. Zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitglieder.
Der Ski-Club Hotzenwald ehrte treue Mitglieder. Im Bild vorne von links: Angela Grieshaber (25 Jahre), Günter Biehler (50), Daniela Grieshaber (25). Vorsitzender Timo Schwarz (rechts) nahm die Ehrungen vor. Bild: Charlotte Fröse.
Görwihl, Rickenbach, Herrischried, Todtmoos Schulerweiterung, Stellenbesetzung und Corona bleiben Baustellen auch im neuen Schuljahr
Die Schulen im Hotzenwald und in Todtmoos starten ins neue Schuljahr. An zwei Schulen fehlen noch Lehrer, die Pflichtstunden sind aber weitgehend abgedeckt. Bei den Corona-Testungen und beim Lüften geht jede Schule ihren eigenen Weg.
Ein Corona-Selbsttest liegt am Platz eines Schülers in einem Klassenraum der Robert-Bosch-Gesamtschule Hildesheim. Auch im Hotzenwald setzt ein Teil der Schulen auf Selbsttests durch Schüler.
Murg Ein Holzsteg macht das Murgtal für Wanderer und Radler wieder passierbar
Gemeinde Murg errichtet am abgerutschten Waldweg im Elendslöchle einen provisorischen Übergang. Die Lösung kommt auch dank der Kooperationsbereitschaft vieler Firmen viel günstiger als zuerst gedacht.
Ein hölzerner Steg macht das Murgtal für Wanderer und Fußgänger wieder begehbar. Für Pferde reicht die Traglast nicht aus. Von links: Bauleiter Simon Köhler, Sepp Bächle und Bürgermeister Adrian Schmidle.
Rickenbach Ein Premium-Wanderweg zum 50-jährigen Bestehen
Die Ortsgruppe Vorderer Hotzenwald des Schwarzwaldvereins feiert ihren 50. Geburtstag mit einem Festakt und der Eröffnung des Hotzenpfades am Sonntag, 12. September in der Halle in Willaringen.
Georg Keller (Mitte in der blauen Jacke) und andere Mitglieder des Schwarzwaldvereins Vorderer Hotzenwald freuen sich schon darauf, zur Eröffnung des Hotzenpfades andere Wanderer führen zu dürfen.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Weil am Rhein/Lörrach Ermittlungen wegen des Verdachts eines Sexualdelikts nach Raveparty – Polizei sucht Zeugen
Nach einer Raveparty in Weil am Rhein in der Nacht auf vergangenen Samstag soll es zu einem Sexualdelikt gekommen sein. Die Polizei schließt nicht aus, dass die 18-Jährige mit K.O.-Tropfen betäubt wurde.
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht (Symbolbild). Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines Sexualdelikts nach einer Rave-Party in Weil am Rhein.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: 222 aktive Fälle am Dienstag im Kreis Lörrach
Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt am Dienstag laut RKI bei 36,8 im Kreis Lörrach bei 61,9. Der Kanton Basel-Stadt verzeichnet einen weiteren Todesfall.
Mit Plakaten – wie hier in Schopfheim – wirbt der Landkreis um die Corona-Schutzimpfung. Das Kreisimpfzentrum ist noch bis 30. September geöffnet.
Bad Säckingen Radfahrer wird bei Kollision mit Auto schwer verletzt
15-jähriger will am Dienstagmorgen auf seinem Rad McDonald‘s-Kreuzung in Bad Säckingen überqueren und wird dabei von einem Auto erfasst. Fahrerin erleidet Schock.
Einsatzwagen der Polizei bei einem Einsatz.
Waldshut-Tiengen Exklusiver Einblick für SÜDKURIER-Leser in den Anbau des Klinikums Hochrhein vor der offiziellen Eröffnung
Acht Leser haben bei einem exklusiven Rundgang den neuen Anbau des Klinikums Hochrhein in Augenschein genommen. Nach dem Rundgang im Rahmen der Aktion "SÜDKURIER öffnet Türen" durch die Räume waren die Teilnehmer beeindruckt und überzeugt.
Die SÜDKURIER- und Alb-Bote-Leserinnen und -Leser bei der Besichtigung des Klinik-Anbaus mit (von links) Klinik-Geschäftsführer Hans-Peter Schlaudt, Redaktionsleiter Kai Oldenburg, Redakteurin Juliane Schlichter, Rainer Jordan von der Modulbaufirma Cadolto und dem Leitenden Oberarzt Jan Simon (Dritter von rechts).