Rickenbach

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Rickenbach und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Anzeige Gerspach für Auge und Ohr : Die Spezialisten für gutes Sehen und gutes Hören
Pünktlich zum 20-jährigen Bestehen hat die Optikerin und Hörgeräte-Akustikmeisterin Manuela Gerspach-Ehm ihrem Geschäft „Gerspach – Für Auge und Ohr“ in Rickenbach ein ganz neues Outfit verpasst. Nach einer Umbauphase von rund acht Wochen bietet das Unternehmen jetzt nicht nur eine moderne, ruhige Optik in den Geschäftsräumen, sondern noch mehr Service für die Kunden.
Rickenbach Feuerwehr-Fusionen werden zum Thema
Feuerwehren sollen enger zusammenrücken. Rickenbachs Gesamtkommandant Tobias Ücker spricht das unbequeme Thema bei der Hauptversammlung in Rickenbach an. Ein Thema, das viele Land-Wehren betrifft.
Anwesend waren von den Geehrten (hintere Reihe von links) Oliver Gutmann, Tobias Vogt, Marcus Groß, Stefan Bartholome, Markus Zipfel, Stefan Schäuble und Benjamin Vogt sowie (vorne von links) Sascha Schneider, Thomas Bär, Hans Joachim und Bernd Hottinger, Harald Lütte, Bernhard Schleicher, Andreas Kaiser und Thomas Kammerer, hier mit Gesamtkommandant Tobias Ücker.
Landkreis & Umgebung
Görwihl Was soll man mit der Kläranlage machen, wenn die Abwässer der Hotzenwald-Gemeinde der Kläranlage in Albbruck zugeführt werden? Ein Ingenieur hat eine Idee
Freunde von Physik und Chemie kommen bei Kläranlagen voll auf ihre Kosten. Ein Ingenieur ging der 40 Jahre alten Kläranlage in Görwihl bei der Gemeinderatssitzung in die Tiefe und verblüffte die Zuhörer – nicht nur mit dem Schlammindex, sondern er machte auch noch für die Nutzung des Baus einen ungewöhnlichen Vorschlag.
Bad Säckingen Grundstücksbesitzer aufgepasst: Die Grundsteuerberechnung wird auf neue Füße gestellt
Nachdem die bisherige Praxis der Grundsteuererhebung durch die Gemeinden vom Bundesverfassungsgericht gekippt wurde, müssen die Gemeinden nun umdenken. Das verdeutlichte Bauverwaltungsleiter Peter Weiß in der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses. Klar ist: Das System in seiner bisherigen Form wird durch ein neues abgelöst, was die Kommunen vor erhebliche Herausforderungen stellen dürfte. Ein Überblick:
Der Bundestag hat der Grundgesetzänderung bereits zugestimmt, laut der die Länder eigene Regelungen für die Grundsteuer entwickeln können.