Ühlingen-Birkendorf

Grafenhausen

Grafenhausen
Quelle: Juliane Schlichter
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Nachbarschaftshilfe des Vereins Jung und Alt Mauchen – Attraktives Dorfleben: Monika Mayer (links) und Gabriele Wiest bei der Arbeit im Einsatzleitungsbüro.
Wutachtal/Südschwarzwald So funktioniert die organisierte Nachbarschaftshilfe unter Pandemiebedingungen
Die rund 140 Helfenden des Vereins Jung und Alt Mauchen unterstützen Senioren und hilfsbedürftige Menschen in sieben Gemeinden im nordöstlichen Kreisgebiet. Mit Corona haben sich Aufgaben und Angebote verändert. Vom mobilen Mittagstisch bis zum Fahrdienst zum Impftermin: Ein Einblick, wie sich die Nachbarschaftshilfe auf die Veränderungen reagiert hat, erklärt
Ühlingen-Birkendorf Wegen Baustelle ist das Schlüchttal gesperrt: Unbelehrbare Verkehrsteilnehmer ignorieren jedoch die Verbotsschilder
Das Schlüchttal ist für einige Monate wegen Kanalbauarbeiten gesperrt. Doch einige Verkehrsteilnehmer ignorieren einfach die Verbotsschilder. Bürgermeister Tobias Gantert weist deshalb ausdrücklich auf die Gefahren hin, die damit verbunden sind und appelliert an die Vernunft.
Ühlingen-Birkendorf Spaßig: Youtube-Show der Narrenzunft Birkendorf und des Mundart-Rockers Luddi sorgt für einige Überraschungen
  • „Wäm ghörsch au du?“ auf Youtube kommt an
  • Wolfgang Frech erkennt seinen Bruder im Häs nicht
  • Abstimmung über Darstellung bis 8. April möglich
Ühlingen-Birkendorf Untermettingen ist ein Wohnort in der Gemeinde Ühlingen-Birkendorf mit guter Anbindung
Der Ühlingen-Birkendorfer Ortsteil Untermettingen bietet schöne Gebäude, reizvolle Aussicht und eine Infrastruktur zur Grundversorgung.
Auf der Anhöhe Richtung Römerweg ist das weit verzweigte Untermettingen und Muhren östlich zu sehen, Endermettingen liegt gegenüber und Löhningen weiter hinten westlich der Steina.
Weilheim Seit 50 Jahren am Instrument: Der Musikverein Aispel-Rohr ist stolz auf seine Mitglieder
Der Musikverein Aispel-Rohr musste im Jahr 2020 auf die Ehrung von drei verdienten Mitgliedern verzichten. Dies soll bald nachgeholt werden.
Ulla Maier ist seit 50 Jahren aktives Mitglied im Musikverein Aispel-Rohr.
Ühlinen-Birkendorf Mehr Schatten für das Wassertretbecken in Hürrlingen
Der Ortschaftsrat Hürrlingen stimmt für zwei Bäume und ein Sonnensegel und gibt zudem grünes Licht für ein neues Spielgerät.
Der Ortschaftsrat Hürrlingen hat an der Wassertretstelle vor Ort über die Beschattung und ein Spielgerät beraten.
Ühlingen-Birkendorf Der Funkmast im Birkendorfer Wohngebiet birgt gesundheitliche Risiken. Darauf macht die Bürgerinitiative immer wieder aufmerksam
In Form eines digitalen Treffens berichtet die Bürgerinitiative Birkendorf über die bisherige Arbeit und Erfolge. Doch wie sehen die rechtlichen Mittel aus, die Verlegung des Masts zu erwirken.
Mit Transparenten machen Mitglieder der Bürgerinitiative Funkmast Birkendorf darauf aufmerksam, dass ein Mobilfunkmast im Wohngebiet gesundheitliche Risiken birgt und im Wohngebiet nicht erwünscht ist.
Ühlingen-Birkendorf Neue Idee für altes Waaghüsle in Ühlingen
In Zukunft werden die Kinder des Ühlinger Kindergartens „Purzelbaum“ das Waaghüsle, die ehemalige Waage der Gemeinde nutzen.
Das ehemalige Waaghüsli in Ühlingen wartet jetzt auf seine neue Nutzung. Der Kindergarten wird es auf seinem Areal aufbauen.
Ühlingen-Birkendorf Hinweise zu weiteren Sängern der Fasnachts-Show „The Masked Singer“ in Ühlingen-Birkendorf
Dritter Teil der Serie rund um die Fasnachts-Ersatz-Show „The Masked Singer“ in Birkendorf: Heute geht es um Stiegele Chatz und Bollimänkl.
Wäm g‘hörsch au du? Das Rateteam und die Zuschauer können das anhand von Stimme und Indizien herausfinden. Wer verbirgt sich unter der Maske der Ühlinger Stiegelechatz und wer unter der des Faulenfürster Bollimänkl?
Ühlingen-Birkendorf Ühlingen bietet einiges – ein Ort zum Erholen und zum Arbeiten
Ühlingen gilt nicht nur als attraktiver Wohnort, sondern er hat auch als Gewerbe-Standort große Bedeutung. Was das Wohnen hier so angenehm macht, weiß auch Briefträgerin Uli Banholzer-Ott.
Der Ortsteil Ühlingen liegt zentral für alle übrigen sieben Ortsteile und ist Sitz der Verwaltung. Mit dem Gewerbegebiet entwickelte sich der Ortsteil zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort.
Ühlingen-Birkendorf Das Schlüchttal ist knapp acht Monate lang für Kanalbauarbeiten gesperrt
Die Arbeiten am Abwassersammler im Schlüchttal haben begonnen. Der komplette Verkehr wird über das Steinatal umgeleitet, Ortskundige können auch andere Ausweichstrecken nutzen.
Sperrung: Das Schlüchttal von Gutenburg bis in die Witznau ist bis Ende Oktober für jeglichen Verkehr gesperrt.
Ühlingen-Birkendorf In Birkendorf gibt es einen Singwettbewerb wie bei „The Masked Singer“ als Ersatz für die ausgefallene Fasnacht
Wer versteckt sich unter den Masken der Fasnacht in Ühlingen-Birkendorf? Das können Zuschauer der Youtube-Videos und unsere Leser in einer kleinen Serie zum Thema „The Masked Singer“ erraten.
Der Berauer Wurzelsepp und das Birkendorfer Rombachwiibli stellen ihr Gesangstalent unter Beweis.
Grafenhausen Der Waldkindergarten startet zunächst in einem Ausweichquartier
Erschließungsarbeiten für den Waldkindergarten in Grafenhausen haben begonnen. Fünf Anmeldungen zum 1. April liegen vor.
Vermutlich wird das transportable mobile Gebäude für den Waldkindergarten nicht bis zum 1. April fertig. Die Kinder werden in den ersten Tagen in der naheliegenden Zeltplatzhütte untergebracht.
Grafenhausen/Bonndorf Der SV Grafenhausen war ein Wochenende lang statt mit Bällen mit gelben Säcken unterwegs
Der SV Grafenhausen verteilt gelbe Säcke, um die Kasse aufzubessern. Erstmals ist neben Grafenhausen und Ühlingen-Birkendorf auch Bonndorf dabei.
Rund 20 Helfer des SV Grafenhausen verteilten am Samstag gelbe Säcke an alle Haushalte in Bonndorf, Grafenhausen und Ühlingen-Birkendorf – 8000 Stück an einem Tag. Unser Bild zeigt sechs Helfer bei der Halle des Vereinsvorsitzenden Daniel Stritt, wo sie die gelben Säcke abholten.
Grafenhausen So lässt sich die medizinische Versorgung im Rothauser Land sicherstellen
Das Ärztehaus in Grafenhausen trägt zur medizinischen Versorgung bei, jetzt soll noch ein genossenschaftliches Hausarztmodell auf die Beine gestellt werden.
Wie lässt sich die medizinische Versorgung im Rothauser Land sicherstellen? Das Ärztehaus in Grafenhausen trägt dazu bei, jetzt soll noch ein genossenschaftliches Hausarztmodell auf die Beine gestellt werden.
Ühlingen-Birkendorf Pfiffig: Narren laden zur Rate-Show
Die Birkendorfer Narren haben sich mit der Youtube-Show „Wäm ghörsch au du?“ ein Trostpflaster für die Fastenzeit überlegt. Bis zum Finale bleibt es ein Geheimnis, wer unter den Masken steckt.
Hüri aus Hürrlingen und Riedern und das Tannholzschrättele aus Mettenberg machen in der Rate-Show „Wäm g‘hörsch au du?“ den Auftakt.
Ühlingen-Birkendorf Die Ortskernsanierung von Löhningen in der Gemeinde Ühlingen-Birkendorf liegt im Zeitplan
Der dritte Abschnitt der Arbeiten zur Sanierung des Ortskerns in Löhningen hat begonnen. Gespräche über die Gestaltung des Dorfplatzes werden mit Bürgern geführt.
Der dritte Bauabschnitt der Ortskernsanierung in Löhningen ist derzeit in vollem Gange. Im ersten Teil werden bereits die Randsteine gesetzt.
Ühlingen-Birkendorf Lob und Dank gibt es für die Mesnerin in Obermetingen und die Kapellenbetreuerin in Raßbach
Die Pfarrgemeinde Ühlingen-Birkendorf verabschiedet Edith Brogle und Brunhilde Bächle aus ihren Ehrenämtern und blickt zurück auf ihren großen Einsatz.
Pater Christoph Eichkorn (von links), Pfarrgemeinderat Thomas Banholzer, Edith Brogle und Heike Maier vom Gemeindeteam verabschiedeten Edith Brogle nach mehr als 30 Jahren Mesnerdienst und dankten mit Präsenten.
Ühlingen-Birkendorf Auffahrunfall an Einmündung – Autofahrerin wird leicht verletzt
Bei einem Unfall auf der L 157 bei Ühlingen-Birkendorf wurden eine 49-jährige Nissan-Fahrerin leicht verletzt, als sie einem 51-jähriger Autofahrer auffuhr.
Leicht verletzt hat sich eine 23-jährige Autofahrerin bei einem Unfall am Dienstag auf der L 152 bei Herrischried (Symbolbild).
Ühlingen-Birkendorf Annemarie und Hermann Wehle haben sich 30 Jahre lang um die Jakobuskapelle in Ühlingen gekümmert und hören jetzt aus Altersgründen auf
Das Ehepaar Wehle gibt die Pflege der Jakobuskapelle in Ühlingen ab. Ruth Reichenbach übernimmt ihre Aufgaben.
30 Jahre lang haben Annemarie und Herrmann Wehle (Mitte) die Jakobuskapelle zwischen Ühlingen und Untermettingen gepflegt und innen wie außen für Sauberkeit gesorgt. Ortsvorsteher Klaus Müller bedankte sich bei den Beiden. Das Ehrenamt wird jetzt Ruth Reichenbach (links) übernehmen.
Grafenhausen Die Seelsorgeeinheit Oberes Schlüchttal will Gebäude verkaufen
Die Seelsorgeeinheit Oberes Schlüchttal kann sich bei sinkenden Mitgliederzahlen und damit weniger Einnahmen den Unterhalt der Gebäude nicht mehr leisten. Neben dem Verkauf wird auch eine andere Nutzung angedacht, zum Beispiel als Gasthaus.
In der Seelsorgeeinheit Oberes Schlüchttal können auf Dauer nicht alle Kirchengebäude erhalten und saniert werden. In der jüngsten Pfarrgemeinderatssitzung wurde über den Verkauf des Pfarrhauses und andere Nutzungskonzepte gesprochen.
Ühlingen-Birkendorf So kommt gut erhaltene Winterkleidung von Ühlingen-Birkendorf nach Nepal, wo die Lage der Menschen wegen Corona sehr angespannt ist
Benjamim Rüde, Vorsitzender der Ski- und Snowboardschule Schlüchttal, und seine Lebensgefährtin Nadine Hamburger haben eine besondere Spendenaktion initiiert, die Bergbewohnern in Nepal zugutekommt.
Benjamin Rüde und Nadine Hamburger bei ihrem Nepalaufenthalt im Everestgebiet 2019. Von links: Dorchi Sherpa, Nadine Hamburger und Benjamin Rüde. Bild: Privat/Rüde
Landkreis & Umgebung
Lauchringen 125.000 Euro der Umwelt-Stiftung machen Bauwagen für junge Forscher möglich
Im Abenteuerland des Familienzentrums (FaZ) entsteht ein außergewöhnliches Bauwagen-Projekt, das eine Forschungsstation für Kinder beinhaltet. Start soll im Sommer sein.
Sie kann es kaum erwarten, dass es losgeht. Sozialpädagogin Daniela Köble ist für die fachliche Umsetzung der Forschungsstation zuständig. Der Forscher Rucksack wurde bereits getestet und für sehr gut befunden.
Waldshut-Tiengen Eine Zugbrücke auch vor dem Unterem Tor in Waldshut?
Redaktionsgeflüster: Vor 30 Jahren wurden bei Bauarbeiten beim Unteren Tor in Waldshut Überreste eines alten Kellergewölbes gefunden – dachte man zumindest. Der damalige Stadtarchivar und Heimatforscher Konrad Sutter klärte aber auf, dass es sich dabei um Überreste einer alte Brücke handelte.
Das Untere Tor in Waldshut.
Waldshut-Tiengen „Das Vereinsleben leidet“ – Henrik Dambach, Vorsitzender der Stadtmusik über das Vereinsleben in Corona-Zeiten
Die Corona-Pandemie lässt keine Branche unangetastet – besonders das Vereinsleben leidet, da keine Treffen möglich sind. im Interview spricht Henrik Dambach, der Vorsitzender der Stadtmusik Waldshut, über das Vereinsleben in Corona-Zeiten und über die Alternativen, die es gibt.
Henrik Dambach spricht mit unserer Mitarbeiterin Ursula Freudig über die Stadtmusik Waldshut, die wegen Corona derzeit nur online aktiv sein kann.
Jestetten Mittlere Reife-Prüfung wartet mit neuen Herausforderungen auf
Erster Jahrgang an der Realschule Jestetten meistert Prüfungen nach der neuen Prüfungsordnung. Auch praktische Fähigkeiten sind gefragt
Techniklehrer Tim Schäfer mit den Zehnt-Klässlern Noah Indlekofer (sitzend) und Fabian Wassmer beim Bau einer Ampelanlage.