Ühlingen-Birkendorf

Grafenhausen

Grafenhausen
Quelle: Juliane Schlichter
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Georg Gänswein, hier auf einem Bild, das vor dem Bonndorfer Schloss entstand.
Katholische Kirche Georg Gänswein sorgt sich um die katholischen Gemeinden in Deutschland
Auch im Auftrag von Alt-Papst Benedikt XVI. gab sein Privatsekretär Georg Gänswein ein Interview, in dem er die Uneinigkeit der katholischen Kirche in Deutschland beklagt. Hintergrund ist auch der Streit um die Segnung von Homosexuellen.
Ühlinen-Birkendorf In Birkendorf erstrahlen dank ehrenamtlichen Einsatzes zwei Wartehäuschen in neuem Glanz
Mitglieder des Ortschaftrats Birkendorf krempeln für zwei Bushaltestellen die Ärmel hoch.
Ühlingen-Birkendorf Eine fulminante Show geht zu Ende: „Wäm g‘hörsch au du?“ der Narrenzunft Birkendorf kürt die Sieger
Siegerkürung bei „Wäm g‘hörsch au du?“ der Narrenzunft Birkendorf: Tannholzschrättele Benedikt Moser und HüRi Mario Tröndle konnten den Publikumspreis für sich gewinnen. Die Narrenzunft Rombachwiibli freut sich über 55 Liter Blondschopf-Bier.
Wutachtal/Südschwarzwald So funktioniert die organisierte Nachbarschaftshilfe unter Pandemiebedingungen
Die rund 140 Helfenden des Vereins Jung und Alt Mauchen unterstützen Senioren und hilfsbedürftige Menschen in sieben Gemeinden im nordöstlichen Kreisgebiet. Mit Corona haben sich Aufgaben und Angebote verändert. Vom mobilen Mittagstisch bis zum Fahrdienst zum Impftermin: Ein Einblick, wie sich die Nachbarschaftshilfe auf die Veränderungen reagiert hat, erklärt
Nachbarschaftshilfe des Vereins Jung und Alt Mauchen – Attraktives Dorfleben: Monika Mayer (links) und Gabriele Wiest bei der Arbeit im Einsatzleitungsbüro.
Ühlingen-Birkendorf Wegen Baustelle ist das Schlüchttal gesperrt: Unbelehrbare Verkehrsteilnehmer ignorieren jedoch die Verbotsschilder
Das Schlüchttal ist für einige Monate wegen Kanalbauarbeiten gesperrt. Doch einige Verkehrsteilnehmer ignorieren einfach die Verbotsschilder. Bürgermeister Tobias Gantert weist deshalb ausdrücklich auf die Gefahren hin, die damit verbunden sind und appelliert an die Vernunft.
Die Verkehrszeichen weisen eindrücklich darauf hin, dass das Schlüchttal für sämtliche Verkehrsteilnehmer gesperrt ist. Und doch halten sich insbesondere Fahrradfahrer nicht daran und sehen mögliche Gefahren nicht.
Ühlingen-Birkendorf Spaßig: Youtube-Show der Narrenzunft Birkendorf und des Mundart-Rockers Luddi sorgt für einige Überraschungen
  • „Wäm ghörsch au du?“ auf Youtube kommt an
  • Wolfgang Frech erkennt seinen Bruder im Häs nicht
  • Abstimmung über Darstellung bis 8. April möglich
Stefan Kunzelmann, ehemaliger Dirigent der Trachtenkapelle Ühlingen aus Brünlisbach unter der Maske der Stiegele Chatz, wurde nicht erraten, Otmar Bockstaller, Gemeinderat aus Brenden jedoch war schnell entlarvt. Von links: Moderator Axel Schmidt, Otmar Bockstaller und Stefan Kunzelmann.
Ühlingen-Birkendorf Untermettingen ist ein Wohnort in der Gemeinde Ühlingen-Birkendorf mit guter Anbindung
Der Ühlingen-Birkendorfer Ortsteil Untermettingen bietet schöne Gebäude, reizvolle Aussicht und eine Infrastruktur zur Grundversorgung.
Auf der Anhöhe Richtung Römerweg ist das weit verzweigte Untermettingen und Muhren östlich zu sehen, Endermettingen liegt gegenüber und Löhningen weiter hinten westlich der Steina.
Weilheim Seit 50 Jahren am Instrument: Der Musikverein Aispel-Rohr ist stolz auf seine Mitglieder
Der Musikverein Aispel-Rohr musste im Jahr 2020 auf die Ehrung von drei verdienten Mitgliedern verzichten. Dies soll bald nachgeholt werden.
Ulla Maier ist seit 50 Jahren aktives Mitglied im Musikverein Aispel-Rohr.
Ühlinen-Birkendorf Mehr Schatten für das Wassertretbecken in Hürrlingen
Der Ortschaftsrat Hürrlingen stimmt für zwei Bäume und ein Sonnensegel und gibt zudem grünes Licht für ein neues Spielgerät.
Der Ortschaftsrat Hürrlingen hat an der Wassertretstelle vor Ort über die Beschattung und ein Spielgerät beraten.
Ühlingen-Birkendorf Der Funkmast im Birkendorfer Wohngebiet birgt gesundheitliche Risiken. Darauf macht die Bürgerinitiative immer wieder aufmerksam
In Form eines digitalen Treffens berichtet die Bürgerinitiative Birkendorf über die bisherige Arbeit und Erfolge. Doch wie sehen die rechtlichen Mittel aus, die Verlegung des Masts zu erwirken.
Mit Transparenten machen Mitglieder der Bürgerinitiative Funkmast Birkendorf darauf aufmerksam, dass ein Mobilfunkmast im Wohngebiet gesundheitliche Risiken birgt und im Wohngebiet nicht erwünscht ist.
Ühlingen-Birkendorf Neue Idee für altes Waaghüsle in Ühlingen
In Zukunft werden die Kinder des Ühlinger Kindergartens „Purzelbaum“ das Waaghüsle, die ehemalige Waage der Gemeinde nutzen.
Das ehemalige Waaghüsli in Ühlingen wartet jetzt auf seine neue Nutzung. Der Kindergarten wird es auf seinem Areal aufbauen.
Ühlingen-Birkendorf Hinweise zu weiteren Sängern der Fasnachts-Show „The Masked Singer“ in Ühlingen-Birkendorf
Dritter Teil der Serie rund um die Fasnachts-Ersatz-Show „The Masked Singer“ in Birkendorf: Heute geht es um Stiegele Chatz und Bollimänkl.
Wäm g‘hörsch au du? Das Rateteam und die Zuschauer können das anhand von Stimme und Indizien herausfinden. Wer verbirgt sich unter der Maske der Ühlinger Stiegelechatz und wer unter der des Faulenfürster Bollimänkl?
Ühlingen-Birkendorf Ühlingen bietet einiges – ein Ort zum Erholen und zum Arbeiten
Ühlingen gilt nicht nur als attraktiver Wohnort, sondern er hat auch als Gewerbe-Standort große Bedeutung. Was das Wohnen hier so angenehm macht, weiß auch Briefträgerin Uli Banholzer-Ott.
Der Ortsteil Ühlingen liegt zentral für alle übrigen sieben Ortsteile und ist Sitz der Verwaltung. Mit dem Gewerbegebiet entwickelte sich der Ortsteil zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort.
Ühlingen-Birkendorf Das Schlüchttal ist knapp acht Monate lang für Kanalbauarbeiten gesperrt
Die Arbeiten am Abwassersammler im Schlüchttal haben begonnen. Der komplette Verkehr wird über das Steinatal umgeleitet, Ortskundige können auch andere Ausweichstrecken nutzen.
Sperrung: Das Schlüchttal von Gutenburg bis in die Witznau ist bis Ende Oktober für jeglichen Verkehr gesperrt.
Ühlingen-Birkendorf In Birkendorf gibt es einen Singwettbewerb wie bei „The Masked Singer“ als Ersatz für die ausgefallene Fasnacht
Wer versteckt sich unter den Masken der Fasnacht in Ühlingen-Birkendorf? Das können Zuschauer der Youtube-Videos und unsere Leser in einer kleinen Serie zum Thema „The Masked Singer“ erraten.
Der Berauer Wurzelsepp und das Birkendorfer Rombachwiibli stellen ihr Gesangstalent unter Beweis.
Grafenhausen Der Waldkindergarten startet zunächst in einem Ausweichquartier
Erschließungsarbeiten für den Waldkindergarten in Grafenhausen haben begonnen. Fünf Anmeldungen zum 1. April liegen vor.
Vermutlich wird das transportable mobile Gebäude für den Waldkindergarten nicht bis zum 1. April fertig. Die Kinder werden in den ersten Tagen in der naheliegenden Zeltplatzhütte untergebracht.
Grafenhausen/Bonndorf Der SV Grafenhausen war ein Wochenende lang statt mit Bällen mit gelben Säcken unterwegs
Der SV Grafenhausen verteilt gelbe Säcke, um die Kasse aufzubessern. Erstmals ist neben Grafenhausen und Ühlingen-Birkendorf auch Bonndorf dabei.
Rund 20 Helfer des SV Grafenhausen verteilten am Samstag gelbe Säcke an alle Haushalte in Bonndorf, Grafenhausen und Ühlingen-Birkendorf – 8000 Stück an einem Tag. Unser Bild zeigt sechs Helfer bei der Halle des Vereinsvorsitzenden Daniel Stritt, wo sie die gelben Säcke abholten.
Grafenhausen So lässt sich die medizinische Versorgung im Rothauser Land sicherstellen
Das Ärztehaus in Grafenhausen trägt zur medizinischen Versorgung bei, jetzt soll noch ein genossenschaftliches Hausarztmodell auf die Beine gestellt werden.
Wie lässt sich die medizinische Versorgung im Rothauser Land sicherstellen? Das Ärztehaus in Grafenhausen trägt dazu bei, jetzt soll noch ein genossenschaftliches Hausarztmodell auf die Beine gestellt werden.
Ühlingen-Birkendorf Pfiffig: Narren laden zur Rate-Show
Die Birkendorfer Narren haben sich mit der Youtube-Show „Wäm ghörsch au du?“ ein Trostpflaster für die Fastenzeit überlegt. Bis zum Finale bleibt es ein Geheimnis, wer unter den Masken steckt.
Hüri aus Hürrlingen und Riedern und das Tannholzschrättele aus Mettenberg machen in der Rate-Show „Wäm g‘hörsch au du?“ den Auftakt.
Ühlingen-Birkendorf Die Ortskernsanierung von Löhningen in der Gemeinde Ühlingen-Birkendorf liegt im Zeitplan
Der dritte Abschnitt der Arbeiten zur Sanierung des Ortskerns in Löhningen hat begonnen. Gespräche über die Gestaltung des Dorfplatzes werden mit Bürgern geführt.
Der dritte Bauabschnitt der Ortskernsanierung in Löhningen ist derzeit in vollem Gange. Im ersten Teil werden bereits die Randsteine gesetzt.
Ühlingen-Birkendorf Lob und Dank gibt es für die Mesnerin in Obermetingen und die Kapellenbetreuerin in Raßbach
Die Pfarrgemeinde Ühlingen-Birkendorf verabschiedet Edith Brogle und Brunhilde Bächle aus ihren Ehrenämtern und blickt zurück auf ihren großen Einsatz.
Pater Christoph Eichkorn (von links), Pfarrgemeinderat Thomas Banholzer, Edith Brogle und Heike Maier vom Gemeindeteam verabschiedeten Edith Brogle nach mehr als 30 Jahren Mesnerdienst und dankten mit Präsenten.
Ühlingen-Birkendorf Auffahrunfall an Einmündung – Autofahrerin wird leicht verletzt
Bei einem Unfall auf der L 157 bei Ühlingen-Birkendorf wurden eine 49-jährige Nissan-Fahrerin leicht verletzt, als sie einem 51-jähriger Autofahrer auffuhr.
Zu einem tödlichen Unfall kam es am Dienstagmittag in Basel. Dabei ist eine 50-jährige Radfahrerin von einem Lastwagen erfasst worden und noch am Unfallort gestorben (Symbolbild).
Landkreis & Umgebung
Hochrhein/Rheinfelden Corona-Tests im Rheinfelder Krankenhaus: Mehrere Infektionen werden erkannt
Nach einem gehäuften Auftreten von Corona-Fällen im Kreiskrankenhaus Rheinfelden folgten weitere Testungen. Insgesamt wurden bislang acht Patienten und acht Mitarbeitende mit Covid-positivem Befund ermittelt. Weitere Testungen folgen.
Eine Frau hält die Probe von einem Rachenabstrich in den Händen (Symbolbild). Bei Testungen im Rheinfelder Krankenhaus waren mehrere Corona-Infektionen bei Mitarbeitern und Patienten entdeckt worden.
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach/Schweiz Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 14. April auf einen Blick
85 Neuinfektionen und einen weiteren Todesfall haben die Landkreise Waldshut und Lörrach am Mittwoch gemeldet. Ein Blick auf weitere Zahlen vom 14. April 2021.
Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Landkreis Waldshut sinkt am Mittwoch, 14. April auf 362.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Ein weiterer Todesfall im Landkreis Waldshut
Die Zahl der Todesfälle im Landkreis Waldshut steigt am Mittwoch auf 209. Bisher wurden 6470 Bürger positiv auf Sars-Cov-2 getestet. Im Landkreis Lörrach steigt die Zahl der aktiven Fälle auf 921.
Die Luca-App zur Kontaktnachverfolgung ist jetzt auch im Landkreis Waldshut verfügbar – im Bild die Kaiserstraße in Waldshut.
Wutöschingen Der Gemeinderat Wutöschingen besichtigt den Neubau für die gymnasiale Oberstufe an der Alemannenschule
Zwei Arbeitsvergaben für die Alemannenschule in Wutöschingen wurden wegen Unklarheiten gestoppt. Die Abklärung von technischen Details ist vor der Entscheidung notwendig.
Den Rohbau für die gymnasiale Oberstufe besichtige Bürgermeister Georg Eble (Mitte) mit dem Gemeinderat am Montagabend. Dabei erläuterte er die Raumaufteilung auf den zwei Ebenen.
Waldshut-Tiengen Wie eine App der Musikschule Südschwarzwald bei der Kommunikation und im Online-Unterricht hilft
Die Musikschule Südschwarzwald setzt während der Corona-Pandemie und darüber hinaus aufs Digitale. Aktuell findet der Unterricht ausschließlich online statt. Auch der Schnuppertag am 8. Mai, bei dem sich interessierte Schüler und Eltern über das Angebot informieren können, findet im Internet statt.
An der Musikschule Südschwarzwald findet Unterricht derzeit nur digital statt. Auch der stellvertretende Schulleiter Eckhard Kopetzki und Trompetenlehrer kommuniziert mit seinen Schülern übers Internet.