Ühlingen-Birkendorf

Grafenhausen

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Letzte Hand angelegt wurde bei der Anbindung des neuen Regenüberlaufbeckens, das bei der Kläranlage in Berau jetzt in Betrieb ging. Bisher war im Zulauf zur Kläranlage keine Regenwasserbehandlung vorhanden.
Ühlingen-Birkendorf Regenüberlaufbecken: Erster Meilenstein für Mammutprojekt
Das neue Regenüberlaufbecken nimmt Betrieb auf. Es war für die jetzige Noch-Kläranlage zur Regenwasserbehandlung notwendig. In den nächsten Jahren werden Berau und Brenden an die Verbandskläranlage Klettgau-West in Tiengen angeschlossen.
Die Wutachschlucht, im Bild der Lotenbachkamm, zieht viele Wanderer und Touristen in den Landkreis Waldshut. Viele Gäste verweilen auch in der Region um Bonndorf, wie die Gästeankünfte und Übernachtungen zeigen.
Bonndorf/Region Mehr Gäste kommen nach Bonndorf und übernachten in der Stadt
Bonndorf, Wutach, Ühlingen-Birkendorf und Grafenhausen steigern sukzessive ihre Bedeutung für den Tourismus. Während die Zahlen bei den Gästeankünften und Übernachtungen im Landkreis rückläufig sind, verzeichnet der Nordosten einen Anstieg.
Landkreis & Umgebung
Hochrhein Der Körper wird zum Kunstwerk: Daniel Boss ist Vater, beruflich erfolgreich und fast am gesamten Körper tätowiert
Tattoos waren einst eine Randgruppenerscheinung, sind längst zum Megatrend geworden. „Wenn man so etwas macht wie ich, darf man nicht enttäuscht sein, wenn einem gewisse Türen verschlossen bleiben“: Der 38-jährige Daniel Boss gestaltet seinen Körper ganz bewusst auffällig. Er gibt einen Einblick warum er das tut und auf welche damit Vorurteile er teilweise stößt.
Daniel Boss (38, im Bild mit seiner Tochter) liebt Tätowierungen. Rund 70 Prozent des Körpers sind tätowiert.
Frick Hundehalter in Angst: Im Aargau sind Hundeköder mit Nägeln aufgetaucht
Hundehalter im Fricktal sind schockiert: Gerade wurden in Frick mit Nägeln präparierte Hundehäppchen aufgetaucht. Es ist bereits das zweite Mal innerhalb weniger Monate, dass solche Köder im Kanton Aargau entdeckt wurden. Was motiviert Menschen, so etwas zu tun? Und wie schätzt die Polizei die Lage auf der deutschen Seite des Rheins ein?
Für Hundehalter ist es eine Schreckensvorstellung: Giftköder auf dem Gassiweg.
Lust und Liebe Krankheiten, Medikamente und Ängste: Offenheit hilft, damit das Liebesleben nicht auf der Strecke bleibt
Erkrankungen können das Sexleben beeinflussen und sogar verhindern. Hinzu kommen oft große Ängste, wenn es darum geht, wieder sexuell aktiv zu werden. Doch Schamgefühle muss niemand haben und manchmal können Kleinigkeiten sehr viel ausmachen. Eine Ärztin und eine Krankenpflegerin sprechen darüber, wie sie Patienten dabei unterstützen, ihr Liebesleben wieder aufzunehmen.
Nach einer Erkrankung wieder sexuell aktiv zu werden, ist für viele Betroffene nicht so einfach.