Höchenschwand

(216942424)
Quelle: simonwhitehurst/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Cornelia LiebweinKlaus Hagist
Höchenschwand Abschied von Klaus Hagist
Die Abschiedsfeier für den Unternehmer und langjährigen Gemeinderat Klaus Hagist ist am Samstag, 11. Juli.
Höchenschwand Behälter für Kadaver wird aufgestellt
Ein sogenannter Konfiskatbehälter, in dem Kadaver von Tieren gelagert werden können, soll mit Blick auf die drohende afrikanische Schweinepest am Höchenschwanderberg aufgestellt werden.
Borkenkäferbefall an einem Waldstück an der B 500 in Oberweschnegg. Auch in diesem Jsahr gibt es keine Entwarnung.
Höchenschwand Borkenkäfer weiter auf dem Vormarsch
Der Borkenkäfer und die Trockenheit setzen dem Wald kräftig zu. Revierförsterin kann auch für 2020 keine Entwarnung geben.
Höchenschwand Videoclip macht Auftritte möglich
Olaf Jung, Betreiber der Teamwelt, bietet Künstlern die Möglichkeit, sich live über das Internet zu präsentieren.
Die Grabstelle in der Panoramastraße in Höchenschwand an der Einmündung der St. Georgstraße.
Höchenschwand Viele Bauprojekte sind in Höchenschwand in Planung
Der Gemeinderat Höchenschwand hat auch in der Corona-bedingten Sitzungspause Vorhaben zugestimmt. Bürgermeister Sebastian Stiegeler hat die Entscheidungen in der ersten öffentlichen Sitzung bekanntgegeben.
Landkreis & Umgebung
Lust und Liebe Krankheiten, Medikamente und Ängste: Offenheit hilft, damit das Liebesleben nicht auf der Strecke bleibt
Erkrankungen können das Sexleben beeinflussen und sogar verhindern. Hinzu kommen oft große Ängste, wenn es darum geht, wieder sexuell aktiv zu werden. Doch Schamgefühle muss niemand haben und manchmal können Kleinigkeiten sehr viel ausmachen. Eine Ärztin und eine Krankenpflegerin sprechen darüber, wie sie Patienten dabei unterstützen, ihr Liebesleben wieder aufzunehmen.
Nach einer Erkrankung wieder sexuell aktiv zu werden, ist für viele Betroffene nicht so einfach.
Lust und Liebe Nicht männlich, nicht weiblich, sondern divers: Walli ist 22 Jahre alt, studiert und ist nicht-binär
Für Walli steht fest: „Ich bin kein Mann, aber auch keine Frau. Warum wollt ihr mich in Schubladen stecken?“ Das Ziel ist klar: „divers“ soll als Geschlechtseintrag in Wallis offiziellen Ausweispapieren stehen, doch der Weg ist nicht einfach. Walli spricht darüber, warum das so ist und wie Familie und Freunde darauf reagieren, wenn die Tochter und Freundin keine Frau ist.
Walli ist 22 Jahre alt und nicht-binär.