Bonndorf

(186525726)
Quelle: Dirk Döbele/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Schüler an der Gewerbeschule Bad Säckingen testen sich auf das Coronavirus.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut sinkt auf 131,6
46 Neuinfektionen und 24 Genesene meldet der Landkreis Waldshut am Dienstag, 11. Mai. Damit gibt es aktuell 449 aktive Infektionen. Mit 58 Neuinfektionen steigt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Lörrach auf 94,3.
Bonndorf So wird der Dorfplatz wieder schön
Der Dorfplatz ist dank vieler Helfer nun wieder unkrautfrei. Doch der beliebte Vatertagshock in Holzschlag kann erneut wegen Corona nicht stattfinden.
Bonndorf Wie sich der neue Bürgermeister von Bonndorf auf die Übernahme der Amtsgeschäfte vorbereitet, verrät er im Interview
Marlon Jost ist ab Juli der neue Bürgermeister von Bonndorf. Nun spricht er über die Themenschwerpunkte, die er künftig setzen möchte.
Wutach Auf der L 170 gibt es einiges zu tun
  • Drei Straßenbereiche sollen 2021 und 2022 saniert werden
  • Beginn der Bauarbeiten auf Spätsommer/Herbst verschoben
Die Sanierung des beschädigten L 170-Abschnitts zwischen dem Abzweig 6516 nach Boll und der B 315 wird auf Spätsommer/Herbst verschoben. Die Strecke soll in der Wandersaison offengehalten werden.
Region Deutlicher Anstieg bei genehmigten Neubauwohnungen im Südwesten
  • Wohnungsbau trotzt den Auswirkungen der Coronakrise
  • Anstieg um über 25 Prozent im ersten Quartal 2021
  • Fast 13.000 Bauprojekte bis Ende März
Kräne arbeiten hinter neuen Mehrfamilienhäusern. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind im Ländle zwischen Januar und März 2021 mehr Genehmigungen für Neubauwohnungen erteilt worden.
Bonndorf Dank für Einsatz und Loyalität: Hectronic GmbH ehrt Mitarbeiter für langjährige Treue
Die Hectronic GmbH zeichnete Carmelo Cammisa und Klaus Seeliger für jeweils vier Jahrzehnte währende Treue aus. Und Bürgermeister Michael Scharf überbrachte die Glückwünsche des Ministerpräsidenten.
Hectronic-Chef Stefan Forster zeichnet gemeinsam mit Geschäftsführer Eckhard Fechtig Carmelo Cammisa für 40-jährige Firmentreue aus. Dazu überbrachte Bürgermeister Michael Scharf (von rechts) Glückwünsche des Ministerpräsidenten.
Bonndorf-Wellendingen „Freiheit spielt eine wesentliche Rolle“, sagt Jesuitenpater Clemens Blatter aus Bonndorf
Jesuitenpater Clemens Blattert aus Bonndorf wird Direktor des neuen Zentrums für Berufungspastoral in Frankfurt.
Jesuitenpater Clemens Blattert aus Wellendingen kehrt immer wieder gerne in seine Heimat zurück. Als Direktor des Zentrums für Berufungspastoral liegt nun erneut eine große Aufgabe vor ihm.
Hochrhein Franz Steinbeck war Betriebsratsvorsitzender bei Porsche und blickt auf turbulente Jahre zurück
Franz Steinbeck, der ehemalige Vorsitzende des Betriebsrats, lebt mittlerweile im Südschwarzwald und gibt einen Einblick in die Zeit beim Stuttgarter Sportwagenbauer.
Heute lebt der einstige Porsche Gesamtbetriebsrat Franz Steinbeck bescheiden mit seinen Katzen in einer Wohnung im südlichen Schwarzwald.
Bonndorf Bittere Erkenntnis zum Muttertag in Bonndorf: Die Hauptlast liegt in der Corona-Pandemie auf den Frauen
Zum Haushalt kommt auch noch Heimunterricht dazu. Mütter aus Bonndorf schildern die Belastungen in der Corona-Krise und wie ihre Bedürfnisse zu kurz kommen.
Der Alltag von Müttern in Corona-Zeiten ist alles andere als blumig, vielleicht ist der Muttertag ein kleiner Lichtblick.
Bonndorf So soll Flora und Fauna im Gebiet „Blumberger Pforte und Mittlere Wutach“ geschützt werden
Der Managementplan-Entwurf des Regierungspräsisium Freiburg liegt aus. Damit sollen die natürliche Schätze für die Zukunft gesichert werden. Bis zum 25. Juni haben alle Bürger die Möglichkeit, dazu Stellung zu nehmen.
Wertvolle Lebensräume für vielfältige Arten von Flora und Fauna im FFH-Gebiet „Blumberger Pforte und Mittlere Wutach: Blick über magere Flachland-Mähwiesen und Kalkmagerrasen bei Schwaningen.
Bonndorf Mit gutem Beispiel voran: Schüler der Grundschule zeigen, wie man sich für eine saubere Umwelt einsetzen kann
Die Viertklässler der Grundschule Bonndorf fordern eine bessere Mülltrennung.
Die Mädchen und Jungen der 4a haben die Müllproblematik erkannt und klären ihre Mitschüler auf. Außerdem fordern sie eine konsequente Mülltrennung auch an ihrer Schule.
Bonndorf Luca-App: Öffentliche Gebäude in Bonndorf werden mit entsprechenden QR-Codes ausgerüstet
Die Stadtverwaltung Bonndorf will bei der Corona-Bekämpfung die Luca-App nutzen.
SÜDKURIER Online
Bonndorf Wo Biber als besondere Landschaftsgestalter wirken
Erhard Morath erinnert sich an Geschichten rund um den Dorfbach Dillendorf. Er stößt bei seinen Erkundungen auch auf einen äußerst aktiven Baumeister.
Im Mittelteil des Dorfbaches hat der Biber ganze Arbeit geleistet. Die neue Auenlandschaft begutachten (von links) Steffen Wolf (Stadtförster), Werner Schaldach (Landratsamt), Georg Schanz (Bauhof) und Jürgen Friedrich (Bauamt). Bilder: Erhard Morath
Fützen Der Breitbandausbau in Blumberg geht weiter: In Fützen folgt der Ringschluss mit dem Glasfasernetz des Landkreises Waldshut
Wie man trotz Corona den Glasfaserausbau umsetzen kann, zeigt Blumberg-Fützen. Statt Spatenstich hieß es "Jour fixe", hier soll auch der Ringschluss mit dem Glasfasernetz des Landkreises Waldshut erfolgen.

Eine gute Atmosphäre herrschte am Dienstag in Fützen beim ersten Jour fixe für den Breitbandausbau. Unser Bild zeigt Ortsvorsteher Georg Schloms (Mitte) mit den Vertretern des Schwarzwald-Baar-Kreises aus dem Bereich Straßenbau, des Zweckverbandes Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar, der Baufirma Erdkraft GmbH und der SBK Ingenieursgesellschaft mbH. Bild: Benno Schramm
Daten-Story Schweizer Sonderweg und "Bundesnotbremse": Wie sich die Corona-Maßnahmen am Hochrhein auswirken
Datenanalyse: Seit der Verschärfung der Corona-Regeln steigen die Infektionszahlen im Kreis Waldshut an. In den Grenzkantonen sinken trotz Lockerungen die Fallzahlen.
Die Entwicklung der Inzidenz am Hochrhein seit Beginn der zweiten Welle.
Bonndorf Weil die Floriansmesse erneut wegen Corona ausfallen muss, bittet der Kreisobmann Erhard Heide alle Obmänner der Feuerwehren im Landkreis eine Kerze anzuzünden
  • Pandemie macht Ereignis auch 2021 unmöglich
  • Kerzen sollen an verstorbene Kameraden erinnern
Die Floriansmesse, die normalerweise von rund 450 Feuerwehrmännern und –frauen besucht wird, muss coronabedingt bereits zum zweiten Mal ausfallen. Unser Archivbild zeigt die Fahnenabordnungen, die nach dem Segen Aufstellung nehmen.
Bonndorf-Wellendingen Eine neue Aufgabe erwartet den aus Wellendingen stammenden Jesuitenpater Clemens Blattert in Frankfurt am Main
Jesuitenpater Clemens Blattert wird neuer Leiter des Zentrums für Berufungspastoral.
Jesuitenpater Clemens Blattert übernimmt eine neue Aufgabe.
Hochrhein/Südschwarzwald Ticker-Archiv (19): Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald vom 7. bis 30. April
Zwischen Lockdown und Lockerungen bewegten sich die Landkreise Waldshut und Lörrach im April 2020. Nachdem die Notbremse im Kreis Waldshut am 8. April gelöst wurde, musste sie am wieder 13. April angezogen werden. Im Kreis Lörrach trat die Notbremse erstmals am 15. April. Und bevor in beiden Landkreise die kürzlich eingeführte Bundesnotbremse zur Anwendung kam, gab es erst einmal wieder Lockerungen. Warum, können Sie hier nachlesen.
Die Waldshuter Hausärztin Andrea Beckert-Schömig impft in ihrer Praxis einen Patienten mit dem Biontech-Pfizer-Vakzin gegen Covid 19.
Bonndorf Marlon der Baumeister: Auch die Maigeister beschäftigt die Bürgermeisterwahl
Trotz Corona-Pandemie waren ein paar Maigeister in Bonndorf und den Ortsteilen unterwegs. Sie nahmen sich beispielsweise auch der Bürgermeisterwahl in Bonndorf an.
Gündelwangen am 1. Mai – eine scherzhaft politische Stellungnahme zur Bürgermeisterwahl.
Landkreis & Umgebung
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach/Schweiz Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 12. Mai auf einen Blick
104 Neuinfektionen wurden in den Landkreisen Waldshut und Lörrach am Mittwoch gemeldet. Ein Blick auf weitere Zahlen vom 12. Mai 2021.
Die Zahl der aktiven Fälle im Kreis Waldshut steigt am Mittwoch, 12. Mai, auf 449.
Baden-Württemberg/Schweiz Erleichterung im deutsch-schweizerischen Grenzverkehr: Tages- und Einkaufstourismus wieder erlaubt – 24-Stunden-Aufenthalt im Risikogebiet ohne Einschränkungen möglich
Der Bund hat seine Corona-Einreiseverordnung verändert – das hat gravierende Veränderungen für Baden-Württemberg. Die bisherige Landes-Verordnung tritt außer Kraft. Entscheidende Änderung: Deutsche dürfen wieder 24 Stunden in ein Risikogebiet reisen, egal warum. Und auch Risikogebiets-Bewohner – also etwa Schweizer und Österreicher – dürfen für einen Tag nach Deutschland, auch zum Einkaufen. Nach längeren Auslandsaufenhalten kann man sich wieder freitesten lassen.
Touristen sind unterwegs am Seealpsee, einem beliebten Ausflugsziel im Alpstein-Gebirge. Das ist ab Donnerstag wieder quarantänefrei möglich.
Kreis Waldshut Corona-Verordnung und Bollerwagentour: Das müssen Sie beim Vatertagsausflug beachten
Den Bollerwagen mit Bier bepackt und mit Gleichgesinnten auf Wanderschaft gehen: So sieht das klassische Vatertagsprogramm vieler Männer in Normaljahren aus. Schon vergangenes Jahr war das Vergnügen massiv eingeschränkt – doch dieses Jahr sind die Grenzen für den Spaß im Grünen noch wesentlich enger gefasst. Wir geben Antworten auf die fünf wichtigsten Fragen.
So war das mal: Ein geselliger Ausflug in bierseliger Runde war vor Corona an Vatertag Pflicht. Das Bild zeigt eine Gruppe junger Männer am Vatertag im Jahr 2016. Doch auch dieses Jahr setzen die Vorgaben derartigen Vergnügungen enge Grenzen.
Schweiz Schweiz plant weitere Lockerungen: Ab Ende Mai sollen Restaurant-Innenräume wieder öffnen dürfen und größere Veranstaltungen möglich werden
Die Schweiz hat schon jetzt deutlich weniger strenge Corona-Regeln als Deutschland. In rund zwei Wochen könnten diese noch einmal gelockert werden und noch mehr Sport- und Freizeitangebote wieder möglich werden.
Die Schweizer Gastronomen können ihre Gasträume schon einmal herausputzen: Ab Ende Mai könnten sie wieder öffnen.
Hochrhein Lage im Landkreis Lörrach: Das Infektionsgeschehen ist diffus, doch die Inzidenz bleibt stabil unter 100
Eine positive Nachricht gibt es aus dem Landkreis Lörrach. Denn hier liegt die 7-Tages-Inzidenz seit Tagen konstant unter 100. Woran das liegen kann, welche Lockerungen die Bürger des Landkreises sowie Grenzgänger erwarten können und wie die Lage in den Kliniken ist – ein Einblick.
Im Kreiskrankenhaus Lörrach liegen aktuell viel mehr junge Corona-Patienten als noch in der ersten Welle.