Dogern

Dogern
Quelle: Nico Talenta
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Waldshut-Tiengen Für Bücherwürmer und Leseratten: Stadtbibliothek in Waldshut macht Mitgliedern ein unwiderstehliches Umbau-Angebot

Die Stadtbibliothek im Waldshuter Kornhaus wird in Kürze für den geplanten Umbau und die Erweiterung für mehrere Monate geschlossen. Unmittelbar davor können Mitglieder im wahrsten Sinn des Wortes reichlich Bücher einsacken.
Dogern Mit Ampel: Für zwei Monate heißt es wieder freie Fahrt durch Dogern
Die Sanierung der Christof-Stoll-Straße in Dogern liegt im Zeitplan. Gemeinderat besichtigt Großbaustelle. Die Erschließungsarbeiten für die geplante Kita und das Feuerwehrhaus am östlichen Ortsrand starten im Mai.
Während des Gangs über die Baustelle informierte sich der Dogerner Gemeinderat über das Ausmaß der Tiefbauarbeiten, die am 16. November vergangenen Jahres begonnen hatten und nach einer reiner Bauzeit von zwölf Wochen im Zeitplan liegen.
Dogern Zum Jubiläum der Einungen in der ehemaligen Grafschaft Hauenstein gibt es eine Briefmarke
Die Hauensteinischen Einungen bestehen seit 650 Jahren. Die Sondermarke ist in zweiter Auflage von 500 Stück in Auftrag gegeben worden, weil die ersten 100 Stück schon vergriffen sind.
Wie in Dogern ist in den Einungen Rickenbach, Görwihl und Wolpadingen die Hauensteiner Tanne an einer Häuserfront angebracht. Auch in den übrigen vier Einungen soll dies noch nachgeholt werden.
Waldshut-Tiengen Neubaugebiet Homburg: So können Häuslebauer ihre Chancen auf einen Bauplatz ausrechnen
Wer einen der neun Bauplätze für Einfamilienhäuser im Baugebiet "Homburg" im Stadtteil Tiengen ergattern möchte, kann sich selbst ausrechnen, wie gut seine Chancen stehen. Die Liste mit Plus- und Minuspunkten hat der Gemeinderat der Doppelstadt verabschiedet.
Das neue Baugebiet „Homburg“ im Stadtteil Tiengen ist erschlossen. Der Gemeinderat hat Kriterien festgelegt, nach denen die neun Grundstücke für Einfamilienhäuser verkauft werden sollen. Aktuell gibt es knapp 200 Bewerber.
Kreis Waldshut So haben die Wählerinnen und Wähler zwischen Albbruck und Jestetten gewählt
Die Grünen sind bei der Landtagswahl in den Kreisgemeinden überall
stärkste Partei. Die CDU verliert vielerorts bis zu zehn Prozent. Analysen der einzelnen Gemeinden finden Sie hier.
Im Rathaus Waldshut werden Stimmzettel der Landtagswahl ausgezählt.
Dogern Ergebnisse Landtagswahl: Auch in Dogern überrunden die Grünen die CDU
Absturz für die Christdemokraten und Höhenflug für die Grünen: In Dogern hat die Landtagswahl die politischen Gewichte neu verteilt. Ein bisschen freuen kann sich die FDP. Nicht einmal zwei Drittel der Berechtigten haben ihre Stimme abgegeben.
Landtagswahl 2021
Dogern Leidenschaft für Heimatgeschichte: Am 21. März feiert Heinrich Dold seinen 80. Geburtstag
Heinrich Dold feiert am 21. März seinen 80. Geburtstag. Die Historie der ehemaligen Einung Hauenstein liegt Heinrich Dold, der Träger der Staufermedaille ist, besonders am Herzen.
Heinrich Dold, Träger der Staufermedaille, hat sich im Bereich der Heimatforschung große Verdienste erworben. Am Sonntag wird er 80 Jahre alt.
Waldshut-Tiengen Landtagswahl 2021: Immer mehr Bürger setzen ihr Kreuz lieber Zuhause
Bei Landtagswahl 2021 gibt es in Waldshut-Tiengen nur noch 17 Urnenwahlbezirke. Über 4000 Bürger stimmen per Briefwahl ab. Bei Klaus Teufel im Rathaus laufen die Fäden zusammen.
Vorbereitung: Im Rathaus Waldshut stehen die Kisten für die einzelnen Stimmbezirke für die Landtagswahl bereit. Darin finden sich unter anderem Büromaterial, Masken und Desinfektionsmittel für die Wahllokale. Um die Vorbereitung kümmern sich (von links) Auszubildende Elena Hartmann, Claudia Kramer (Mitarbeiterin im Wahlamt) und Klaus Teufel, der bei der Stadtverwaltung für Wahlen zuständig ist.
Dogern Bewegende Abschiedsfeier für Patricia Renner
Groß war die Anteilnahme am frühen Tod von Patricia Renner, die auf dem Friedhof ihrer Heimatgemeinde Dogern ihre letzte Ruhestätte fand.
Trauer um Patricia Renner.
Dogern Die Teilnehmer des Vereinswettbewerbes 2021: Der Sportverein Dogern mit der Startnummer W27
Wie viele Vereine war und ist auch der Sportverein Dogern stark von der Corona-Pandemie betroffen. Einnahmen fehlten durch abgesagte Veranstaltungen, die Ausgaben bleiben aber bestehen. Deswegen hat sich der Verein beim Wettbewerb „Wir für Vereine“ von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus beworben.
Für mehr als 100 Jugendliche stellt der Sportverein Dogern eine Anlaufstelle dar – auch sie freuen sich, wenn es nach Corona wieder losgehen kann.
Küssaberg/Dogern Polizei zieht zwei Autofahrer unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr
Positiv auf Amphetamin sowie THC (Cannabis-Wirkstoff) schlugen Drogentests bei zwei Autofahrern am Montag in Kadelburg und Dogern an. Die Weiterfahrt wurde beiden Autofahrern untersagt.
Ein Autofahrer, der unter dem Einfluss von Marihuana stand, wurde am Mittwochabend in Kadelburg von der Polizei aus dem Verkehr gezogen (Symbolbild).
Dogern Die Teilnehmer des Vereinswettbewerbes 2021: Der Verein zur Förderung der Geschichte der ehemaligen Grafschaft Hauenstein mit der Startnummer W14
Wie viele Vereine war und ist auch der Verein zur Förderung der Geschichte der ehemaligen Grafschaft Hauenstein stark von der Corona-Pandemie betroffen. Einnahmen fehlten durch abgesagte Veranstaltungen, die Ausgaben bleiben aber bestehen. Deswegen hat sich der Verein beim Wettbewerb „Wir für Vereine“ von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus beworben.
Die Einungsmeister des Vereins zur Förderung der Geschichte der Grafschaft Hauenstein in schmucker Tracht. Die Corona-Pandemie durchkreuzte die vielfältigen Pläne.
Bad Säckingen Lockdown-Krise: Volksbank spürt die Not ihrer Kunden – Hilfskredite so hoch wie nie
Die Jahresbilanz der Volksbank Rhein-Wehra zeigt eine kuriose Situation: Das Kreditgeschäft nimmt auch in der Krise weiter zu. Förderkredite für Handel, Gewerbe, Gastronomie und Hotellerie sind stark gefragt. Aber gleichzeitig sind weiterhin auch Baukredite auf dem Höchststand – es wird gebaut wie nie. Die zwei Seiten einer Medaille.
Im belastenden Umfeld hat sich die Volksbank Rhein-Wehra Bad Säckingen 2020 behauptet. Die Geschäftsführung spricht von einem zufriedenstellenden Jahr in einer allgemein wirtschaftlich schwierigen Phase.
Dogern Die Teilnehmer des Vereinswettbewerbes 2021: Der Männergesangsverein Liederkranz Dogern mit der Startnummer W04
Wie viele Vereine war und ist auch der Männergesangverein Liederkranz Dogern stark von der Corona-Pandemie betroffen. Einnahmen fehlten durch abgesagte Veranstaltungen, die Ausgaben bleiben aber bestehen. Deswegen hat sich der Verein beim Wettbewerb „Wir für Vereine“ von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus beworben.
Zu den Höhepunkten im Vereinsjahr des Männergesangvereins Liederkranz Dogern gehört das traditionelle Jahreskonzert, das wegen Corona ausfallen musste.
Dogern Dogern kann sich über Finanzspritzen freuen
Die Sparkasse Hochrhein spendet 6108 Euro an Dogerner Vereine, die sie für unterschiedliche Zwecke verwenden. Die Mittel aus dem Nachbarschaftsfonds des Kernkraftwerkes Leibstadt erhalten speziell durch Corona beeinträchtigte Vereine.
Die Verwendung von rund 23.000 Euro an Spendenmitteln hat der Gemeinderat für die örtlichen Vereine geregelt.
Dogern Bebauungsplan rückt näher
Die Grundstücksverhandlungen zwischen den Grundstückbesitzern im Bereich „Obere Hatteläcker II“ und der Gemeinde seien positiv verlaufen, so Bürgermeister Fabian Prause.
SÜDKURIER Online
Dogern So sieht die digitale Zukunft der Grundschule Dogern aus
Der Gemeinderat stimmt dem Medienentwicklungsplan der Grundschule Dogern einstimmig zu. Für den Einsatz digitaler Medien im Unterricht will die Gemeinde Dogern rund 60.000 Euro investieren.
Albbruck Im Container: Die Albbrucker Grundschüler starten am Montag wieder mit Präsenzunterricht
Die Sanierung und Erweiterung der Grund- und Gemeinschaftsschule Albbruck ist in vollem Gang. Für Grundschüler beginnt am Montag, 22. Februar 2021, wieder der Präsenzunterricht.
Rektor Klaus Tritschler, Bürgermeister Stefan Kaiser (von links) und Bauamtsleiter Rainer Fechtig (rechts) überzeugten sich vor Ort über den reibungslosen Ablauf der von den Mitarbeitern des Werkhofs durchgeführten Umzugsarbeiten.
Waldshut-Tiengen Der frühere Chefarzt des Waldshuter Krankenhauses Gerhard Schneble ist im Alter von 81 Jahren gestorben
Gerhard Schneble war 25 Jahres des Waldshuter Krankenhauses. Auch nach seinem Ruhestand setzte sich der Mediziner für die Belange der Patienten ein und half ehrenamtlich Dogerner Bürgern beim Erklären von Arztbriefen und Befunden.
Der frühere Chefarzt des Waldshuter Krankenhauses Gerhard Schneble ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Landkreis & Umgebung
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach/Schweiz Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 14. April auf einen Blick
85 Neuinfektionen und einen weiteren Todesfall haben die Landkreise Waldshut und Lörrach am Mittwoch gemeldet. Ein Blick auf weitere Zahlen vom 14. April 2021.
Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Landkreis Waldshut sinkt am Mittwoch, 14. April auf 362.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Ein weiterer Todesfall im Landkreis Waldshut
Die Zahl der Todesfälle im Landkreis Waldshut steigt am Mittwoch auf 209. Bisher wurden 6470 Bürger positiv auf Sars-Cov-2 getestet. Im Landkreis Lörrach steigt die Zahl der aktiven Fälle auf 921.
Die Luca-App zur Kontaktnachverfolgung ist jetzt auch im Landkreis Waldshut verfügbar – im Bild die Kaiserstraße in Waldshut.
Waldshut-Tiengen Wie eine App der Musikschule Südschwarzwald bei der Kommunikation und im Online-Unterricht hilft
Die Musikschule Südschwarzwald setzt während der Corona-Pandemie und darüber hinaus aufs Digitale. Aktuell findet der Unterricht ausschließlich online statt. Auch der Schnuppertag am 8. Mai, bei dem sich interessierte Schüler und Eltern über das Angebot informieren können, findet im Internet statt.
An der Musikschule Südschwarzwald findet Unterricht derzeit nur digital statt. Auch der stellvertretende Schulleiter Eckhard Kopetzki und Trompetenlehrer kommuniziert mit seinen Schülern übers Internet.
Corona Außengastronomie geöffnet und weitere Lockerungen: Diese Corona-Regeln gelten ab 19. April in der Schweiz
Die Schweiz hat im Vergleich zu anderen Ländern in Europa weniger strikte Corona-Maßnahmen. Nun werden sie erneut gelockert. Ein Überblick über die neuen Lockdown-Regeln.
Der Schweizer Gesundheitsminister Alain Berset geht mit den weitreichenden Öffnungsschritten im Lockdown nach eigenen Worten ein „kalkuliertes Risiko“ ein.
Kreis Waldshut Ab sofort können auch über 70-Jährige einen Impftermin über die Bürger-Hotline des Landkreises buchen
Über 70-Jährige, die bisher noch keinen Impftermin bekommen haben, können sich im Kreis Waldshut ab sofort an eine Hotline wenden. Ab 19. April können auch über 60-Jährige einen Impftermin ausmachen, allerdings nicht über die Bürger-Hotline sondern das zentrale Impfportal.
Wer über 70 Jahre alt ist und noch keinen Impftermin im Kreisimpfzentrum in Tiengen erhalten hat (Bild), kann sich ab sofort an eine Bürger-Hotline wenden.