Dogern

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Dogern und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Dogern Gemeinde hegt große Pläne
Der Gemeinderat beschließt einen
Architektenwettbewerb zum Bau des neuen Kindergartens und des in unmittelbarer Nähe vorgesehenen neuen Feuerwehrgerätehauses.
Wann der Dogerner Kindergarten an seinem bisherigen Standort ausgedient hat, lässt sich noch nicht exakt absehen, feststeht allerdings, dass am östlichen Ortseingang ein neuer Kindergarten und ein neues Feuerwehrhaus entstehen wird. Bild: Doris Dehmel
Landkreis & Umgebung
Meinung Selbsthilfe in Tiengen: Schlossgarage nicht länger ohne Beschriftung
Ein öffentliches Parkhaus ohne eine Beschriftung, die für ortsfremde Autofahrer gut erkennbar ist? Das gab es bisher in Tiengen. Jetzt haben Bürger Eigeninitiative ergriffen und an der öffentlichen Schlossgarage ein großes Transparent mit blauen P-Symbolen platziert.
Die Schlossgarage Tiengen ist neuerdings beschriftet.
Waldshut Die Verkehrsführung rund um die Kolpingbrücke ändert sich am 12. August erneut
Die Sanierung der Kolpingbrücke beim Waldshuter Bahnhof geht in die nächste Runde. Am 12. August startet die dritte Bauphase des Großprojekts, in der die südlichen Auffahrtsrampen instand gesetzt werden. Die Arbeiten haben eine erneute Änderung der Verkehrsführung zur Folge. Auf welche Strecke die Fahrzeuge künftig ausweichen müssen, erfahren Sie hier.
Noch fließt der Verkehr auf die Kolpingbrücke. Am 12. August werden die beiden Auffahrtsrampen aus Richtung Dogern und aus der Bismarckstraße gesperrt.
Detzeln Detzeln schlägt anderen Weg ein
In Detzeln ist der Ortschaftsrat nun verpflichtet. Doch künftig werden die Arbeiten auf mehrere Schultern verteilt, um die Ortsvorsteherin Esther Koch zu entlasten.
Der Ortschaftsrat von Detzeln (von links) blick zuversichtlich in die Zukunft: Bürgermeister Joachim Baumert, Björn Isele, Franz Albicker, Esther Koch, Maik Schlegel, Markus Müller und Harald Stich. Bild: Hendrikus Braakhuis
Waldshut-Tiengen Fotowettbewerb des Alb-Bote: Mit Urlaubsbildern Preise gewinnen
Beim Ferien-Fotowettbewerb des Alb-Bote, der Waldshuter Heimatzeitung des Medienhauses SÜDKURIER, sind zehn Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 1100 Euro zu gewinnen. Gefragt sind originelle Urlaubsfoto mit der Titelseite des Alb-Bote.
Urlaubsfotos mit dem Alb-Bote sind beim Wettbewerb der Heimatzeitung gefragt. Dieses Beispielbild entstand auf Burano, eine Insel in der Lagune von Venedig in Italien, bekannt für ihre bunten Häuser.