Dogern

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Dogern und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Waldshut-Tiengen Vereinswettbewerb zur Nachhaltigkeit: Der Verein zur Förderung und Erhaltung der Grafschaft Hauenstein möchte 8500 Bäume pflanzen (Startnummer W05)
Auf einem Waldstück zwischen Albbruck und Dogern, das der Borkenkäfer kahlgefressen hat, möchte der Verein zur Förderung und Erhaltung der Grafschaft Hauenstein 8500 Tannen pflanzen. Mit diesem Projekt bewirbt sich der Verein beim großen Nachhaltigkeitswettbewerb von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus.
Ehrenredmann Heinrich Dold, Bürgermeister Fabian Prause, Förster Markus Nägele, Redmann Gerhard Neugebauer, Dogerner Einungsmeister Wolfgang Kaiser und Bürgermeister Stefan Kaiser (von links) in dem Waldstück, das aufgeforstet werden soll.
Dogern Hauensteiner Geschichte führt nach Kärnten
Der Heimatforscher und Altredmann Heinrich Dold recherchierte zur Historie der früheren Grafschaft. Dabei gab sich Dold nicht mit schriftlichen oder telefonischen Auskünften zufrieden, sondern reiste mit dem stellvertretenden Einungsmeister Klaus Martin nach Kärnten.
Altredmann Heinrich Dold (links) und der stellvertretende Dogerner Einungsmeister Klaus Martin erfuhren bei ihrem Besuch im österreichischen St. Paul, dem derzeit Pater Maximilian Krenn als Administrator vorsteht, viel auch für sie bislang Unbekanntes aus der Historie.
Dogern Jazz-Tanz-Club Dogern hat eine neue Vereinsspitze
Die bisherige Stellvertreterin Sabine Buck vom Jazz-Tanz-Club Dogern übernimmt den Posten als Vorsitzende. Neue Stellvertreterin ist Antonia Laubis, Jugendwartin Janine Eckert.
Das Vorstandsteam des Jazz-Tanz-Clubs Dogern blickt optimistisch in die Zukunft (von links): Sabine Buck, Antonia Laubis, Susanne Efinger-Mader, Inka Kircher, Isabelle Bartelmess und Janine Eckert.
Dogern Bilder vom Fasnachts-Umzug in Dogern
Mit dem Musikverein Dogern an der Spitze nahm der Umzug mit der Narrenzunft „Wiischmöckcher“, den „Wiidüfeln“ und vielen Gruppen seinen Lauf zur Gemeindehalle.
Dogern So war der Bunte Abend in Dogern
Mit Tanz und Gesang, Büttenrede und Showteilen erlebten die Besucher beim Bunten Abend in Dogern einen unterhaltsamen Abend, der immer wieder von Tanzrunden mit Enrico und Rosetta ergänzt wurde.
Landkreis & Umgebung
Hochrhein/Südschwarzwald Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald
Im Landkreis Lörrach wurde am 3. März der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Am 11. März meldete der Landkreis Waldshut die erste bestätigte Infektion. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen und aktualisieren sie fortlaufend.
Corona-Vorsichtsmaßnahmen im Kreiskrankenhaus Lörrach.
Waldshut-Tiengen Arbeiten in der Corona-Krise: Das etwas andere Home-Office
Alexander Studinger arbeitet als Schweißer Zuhause. In seiner privaten Werkstatt hat sein Betrieb ihm jetzt ein Schweißgerät und alle anderen Geräte zur Verfügung gestellt. Es ist das erste Mal, dass die Firma FAB einen Schweißer ins Home-Office schickt.
Alexander Studinger arbeitet als Schweißer seit dieser Woche im Home-Office. Ein Sicherheitsingenieur seines Arbeitgebers FAB hat seinen neuen Arbeitsplatz zuvor überprüft.