Linzgau

Neueste Artikel
Meßkirch Bausparverträge sind der Renner: Volksbank Meßkirch legt Zahlen für 2021 vor
Der Bauboom im Linzgau hält auch 2021 an. Die Bank vergab 15 Prozent mehr Kredite für den privaten Wohnungsbau als noch 2020.
David Winterhalter (links) und Markus Herz bilden den Vorstand der Volksbank Meßkirch eG.
Inzigkofen In letzter Minute vor Betrugsmasche gerettet: Ehepaar fällt fast auf falschen Polizeibeamten herein
Völlig unter Schock stand zunächst ein Ehepaar aus Inzigkofen, das einen Anruf erhielt. Dieser gab sich als Polizeibeamter aus und sagte, die Tochter habe einen tödlichen Unfall verursacht.
Ein Ehepaar in Inzigkofen wäre beinahe Opfer eines Betrugs geworden. Das Geld und die Wertgegenstände hatte das Paar bereits ...
Sigmaringen Betrugsmasche: Angeblicher Arzt bringt Seniorin um gesamtes Vermögen
Einen niedrigen fünfstelligen Euro-Betrag haben Betrüger einer 71-Jährigen in Sigmaringen abgeknöpft, die ihr am Telefon vorgaukelten, dass ein UN-Arzt ihre Hilfe benötigt.
SÜDKURIER Online
Stetten am kalten Markt Promillefahrt mit dem Quad: Beifahrerin verletzt sich schwer
Im Waldgebiet Kohlstättle bei Stetten am kalten Markt stützen ein Quad-Fahrer und seine Sozia. Die Polizei stellte fest, dass der Mann alkoholisiert war. Was ist passiert?
Mit dem Krankenwagen wurden die schwer verletzte Beifahrerin in ein Krankenhaus gebracht.
Gammertingen Kritik von Feuerwehrleuten nach Reifen-König-Brand: Gesundheit weniger wert als ein Salatkopf?
Hat der Brand bei Reifen Göggel die Gesundheit hunderter Feuerwehrleute geschädigt? Ein Beteiligter sagt, es habe Schutzausrüstung gefehlt, mancher habe mit OP-Maske gearbeitet. Betroffene wollen einen Gesundheits-Check.
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen während eines Großbrandes auf dem Gelände eines Reifengroßhändlers brennende Reifen.
Mengen Vier Verletzte und 300 000 Euro Schaden bei Brand in Mengen
Bei einer Gartenparty setzte ein Grill eine Hecke in Brand und später griffen die Flammen auf die Fassade und Dach eines Doppelhauses über.
SÜDKURIER Online
Meßkirch IT-Systeme weltweit lahmgelegt: Wie Bizerba gegen die Folgen des Cyberangriffs kämpft
Am 27. Juni wurde der Waagenhersteller Bizerba Opfer eines Cyberangriffs. Weltweit wurden die Systeme runtergefahren, die Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Das hat Folgen. Wie ist die Situation fünf Wochen später?
Der Spezialist für Waagen betreibt auch in Meßkirch ein Werk. Das Unternehmen wurde Ende Juni Opfer eines Cyberangriffs.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Links
Rechts
Top Themen