Linzgau

Neueste Artikel
Newsticker Coronavirus: Das sind die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für SIE alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Landkreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Die Corona-Fallzahlen im Landkreis Sigmaringen steigen wieder.
Kreis Sigmaringen „Verwenden statt verschwenden“ – Abgeordneter will Lebensmittelverschwendung eindämmen
Welche Maßnahmen sollen helfen, damit jährlich nicht 75 Kilogramm Lebensmittel pro Bundesbürger in der Mülltonne landen? Der CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Burger hat bei der Klausurtagung seiner Partei einen Katalog gegen die Lebensmittelverschwendung vorgelegt.
Der CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Burger beteiligte sich an einer Backaktion mit heimischem Streuobst.
Landkreis Tuttlingen Omikron breitet sich im Landkreis Tuttlingen aus: Ausgangsbeschränkung gilt ab Mitternacht für Ungeimpfte
Die Inzidenz im Kreis Tuttlingen liegt seit zwei aufeinanderfolgenden Tagen über 500. Deshalb gilt ab Dienstag, 18. Januar, eine Ausgangsbeschränkung für Personen, die nicht genesen oder nicht geimpft sind.
Im Landkreis Tuttlingen breitet sich Omikron weiter aus. Das Bild zeigt die Gemeinde Neuhausen ob Eck.
Zollernalbkreis Für Ungeimpfte gilt im Zollernalbkreis wieder die Ausgangsbeschränkung
Im Zollernalbkreis steigen die Corona-Infektionen dem Bundestrend folgend wieder deutlich an. Seit der Nacht zum Montag gilt wieder eine Ausgangsbeschränkung für Ungeimpfte und Nichtgenesene. Über 1600 haben sich mit dem Corona-Erreger infiziert.
Im Zollernalbkreis gilt für Ungeimpfte und Nichtgenesene wieder die Ausgangsbeschränkung zwischen 21 und 5 Uhr.
Kreis Sigmaringen Randalierer bedroht Polizisten mit dem Tod
Eine Vielzahl von Strafdelikten beging ein 44-Jähriger aus Bingen. Er bedrohte seine Ehefrau, verwüstete das Inventar einer Gaststätte und bedrohte Polizisten mit dem Tod.
SÜDKURIER Online
Meßkirch Zeugenaufruf in Meßkirch: Unbekannter nimmt Autofahrer die Vorfahrt, verursacht einen Unfall und flüchtet
Die Polizei Meßkirch sucht einen unbekannten Autofahrer, der auf der Bundesstraße 311 zwischen Göggingen und Meßkirch einen Unfall verursacht hat.
Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Kreis Sigmaringen Impfen beim Impfstützpunkt Sigmaringen ist jetzt ohne Termin möglich
Das Angebot kann mittlerweile auch ohne vorherige Buchung von Bürgern genutzt werden. Für die Impfangebote an den SRH-Kliniken Pfullendorf und Bad Saulgau ist aus organisatorischen Gründen weiterhin eine Anmeldung notwendig.
Das mobile Impfteam macht am Montag, 17. Januar, und Freitag, 28. Januar, wieder in in der Stadthalle Pfullendorf, jeweils von 13 bis 20 Uhr, Halt.
Sigmaringen Anklage lautet auf Vergewaltigung eines jungen behinderten Mannes
Einem 27-jähriger Mann wird vorgeworfen, im November 2020 einen 25-Jährigen vergewaltigt zu haben. Es soll laut Staatsanwaltschaft bei Begegnungen mit dem jungen Mann dessen geistige Behinderung bemerkt haben und ihn als leichtes Opfer für seine sexuelle Befriedigung gesehen zu haben. Ein Urteil ist noch nicht gefallen. Die Verhandlung wird am 26. Januar fortgesetzt.
Vor dem Schöffengericht im Amtsgericht Sigmaringen wird gegen einen 27-Jähriger wegen Vergewaltigung eines behinderten jungen Mannes verhandelt.
Sigmaringen Anwohner erwischen in Sigmaringen ein Diebesduo auf frischer Tat
Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln aktuell gegen zwei Männer im Alter von 29 und 32 Jahren, die im Verdacht stehen, für mehrere Diebstahlstaten im Raum Sigmaringen verantwortlich zu sein.
SÜDKURIER Online
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Links
Rechts
Top Themen