Linzgau

Neueste Artikel
Immer mehr Hausbesitzer im Kreis Sigmaringen, wie hier in Schwenningen, entscheiden sich für eine Fotovoltaikanlage auf ihrem Hausdach.
Sigmaringen Lohnt sich eine Solaranlage auf meinem Hausdach? Ein paar Mausklicks bringen die Antwort
Der Landkreis Sigmaringen und die Energieagentur Ravensburg haben einen neuen Solaratlas vorgestellt. Hausbesitzer im Landkreis Sigmaringen können dank der Software per Mausklick ermitteln, ob sich auf ihrem Hausdach eine Solaranlage lohnt. Dazu müssen sie einfach ihre Adresse eingeben. Die Software zeigt auch, wo die Anlage idealerweise auf dem Dach platziert werden sollte, wie viel Strom sie liefert, was sie kostet und ab wann sie Gewinn abwirft. In den nächsten Monaten wird es auch Solaratlanten für die Landkreise Bodenseekreis, Biberach und Ravensburg geben.
Wenn in wenigen Wochen wieder der Winterdienst auf den Straßen unterwegs ist, werden Marco Scheu und Michael Harsch im Kreis Sigmaringen für die Europameisterschaft im Schneepflugfahren trainieren.
Kreis Sigmaringen Fit für den Winter: Marco Scheu und Michael Harsch fahren mit dem Schneepflug deutschen Vizemeistertitel ein
Eiskalt haben die beiden Straßenwärter Marco Scheu und Michael Harsch die 29 Konkurrenten hinter sich gelassen: Das Team aus Sigmaringen holte sich den zweiten Platz bei Deutscher Meisterschaft im Schneepflugfahren. Und das im Sommer. Jetzt hoffen die beiden, dass es bald schneit, denn sie wollen üben: 2020 gehen sie bei der Europameisterschaft im österreichischen Melk an den Start.
Die Schuldnerberater Stefan Walker und Monika Jägers sind im Landratsamt, und stehen jedem zur Seite, der Geldsorgen hat.
Kreis Sigmaringen Schuldnerberater helfen Menschen in Not
600 Betroffene haben 2018 die Schuldnerberatung im Landratsamt aufgesucht, um Unterstützung zur Lösung ihrer finanziellen Schieflage zu bekommen.
Die Getreideernte ist in vielen Regionen noch nicht abgeschlossen, wobei die Landwirte mit den Erträgen durchaus zufrieden sind. Unverständlich ist für viele Bauern hingegen, das oftmals negative Bild, das in der Öffentlichkeit über ihren Berufsstand herrscht.
Kreis Sigmaringen Freude und Frust bei den Bauern
Erntegespräch mit dem Kreisbauernverband Biberach-Sigmaringen. Obmann Gerhard Glaser warnt vor einem „24-Stunden-Kontrollstaat für die Höfe“. Der Bauernstand wehrt sich gegen Pauschalvorwürfe.
Top Themen