Kreis Waldshut

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Kreis Waldshut und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Waldshut-Tiengen Die Gastronomen im Landkreis Waldshut fordern weiter einen geringeren Steuersatz
Die Dehoga-Kreisstelle Waldshut sieht Chancen in der Vereinheitlichung des Steuersatzes auf Lebensmittel. Bisher werden Lebensmittel in Take-away-Betrieben mit sieben Prozent besteuert, in der Gastronomie fallen 19 Prozent Mehrwertsteuer an. In der Hauptversammlung wurde außerdem der Vorsitzenden Hermann Pfau bestätigt.
In ihren Ämtern bestätigt wurden die Vorstandsmitglieder der Dehoga-Kreisstelle Waldshut (von links): Thomas Zimmermann (Brauereigaststätte „Waldhaus“, stellvertretender Vorsitzende und Vorsitzender Fachgruppe Gastronomie), Lorenz Baschnagel (Hotel „Tannenmühle“, Grafenhausen, Vorsitzender Fachgruppe Berufsbildung) und Hermann Pfau (Hotel Feldeck, Lauchringen, Vorsitzender).
Kreis Waldshut Noch nichts vor am Wochenende? Wir haben für Sie drei Veranstaltungstipps
Musicalaufführung „Peter Pan“ in Bad Säckingen, Familien-Eis-Disco in Herrischried und die Liveband „79 SoulClub“ in Hohentengen – wir helfen bei der Freizeitplanung und haben drei Vorschläge aus der Region für das Wochenende zusammengestellt.
Das Kindermusical „Peter Pan“ kommt ins Gloria-Theater nach Bad Säckingen.
Schaffhausen Der Galgenbucktunnel in Schaffhausen ist fertig: Projektleiter Andreas Weidinger blickt zurück und gibt eine besonders überraschende Antwort
„Jeder Tunnel ist ein Unikat“, sagt Andreas Weidinger, der Projektleiter des Schaffhauser Galgenbucktunnels. Er war maßgeblich verantwortlich für die erfolgreiche Realisierung des Großprojekts. Im Interview verrät er Hintergründe über den Tunnelbau, seine neuen Pläne und dass er selbst gar kein Schweizer ist.
Andreas Weidinger vor wenigen Tagen im fertiggestellten Galgenbucktunnel. Er leitete und koordinierte als Projektleiter das Großprojekt von der Planung über die Realisierung bis zur Inbetriebnahme. Bild: Bundesamt für Straßen ASTRA
Hochrhein Der E-Scooter kommt am Hochrhein ins Rollen
Ein Trend nimmt Fahrt auf: In der Region sind immer mehr E-Scooter auf den Straßen zu sehen. Was es damit auf sich hat, welche Bestimmungen gelten und welche Risiken es gibt – hier die Fakten.
Jessica Rünzi wohnt in Wehr und arbeitet als Kindergärtnerin im fünf Kilometer entfernten Stadtteil Öflingen. Ihren Arbeitsweg legt sie bei guter Witterung mit dem E-Scooter zurück.
Hochrein Qualvolle Massentierhaltung auf einem Hühnerhof: Ein Fall, der Menschen verunsichert und viele Fragen aufwirft
Hunderte Hühner lebten im Kot, zwischen den Hennen lagen tote Tiere im total verdreckten Stall: Ein Landwirt wurde im September wegen Tierquälerei verurteilt. Bereits im Frühjahr wurde ihm die Hühnerhaltung untersagt. Wie konnte es dazu kommen, warum sind Ende November immer noch Hühner auf dem Hof und deren Eier erhältlich? Wir haben mit allen Beteiligten gesprochen und geben die wichtigsten Antworten.
Verstoß gegen das Tierschutzgesetz: Das Amtsgericht Waldshut verurteilte einen Hühnerzüchter, der seine Tiere unter erbärmlichen Bedingungen hielt. Dieses Bild ist ein Symbolbild und zeigt Hühner in einem Stall in Niedersachsen 2014.
Landkreis & Umgebung