Nachrichten aus Kreis Waldshut

Staffelübergabe in zweifacher Hinsicht: Bei der Verabschiedung der ehemaligen Bundestagsabgeordneten Thomas Dörflinger (2. v. r.) und Gabriele Schmidt (3. v. l.) gaben sie symbolisch die Staffel an den neuen CDU-Bundestagsabgeodneten Felix Schreiner (3. v. r.) weiter. Er wiederum gab seine Staffel an die neue CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller (2. v. l.) weiter. CDU-Landesgruppenvorsitzender Andreas Jung (links) hielt die Laudatio, rechts Landtagsabgeordneter Patrick Rapp.

06.04.2018 | Waldshut-Tiengen

Die CDU verabschiedet ihre langjährigen Bundestagsabgeordneten Thomas Dörflinger und Gabriele Schmidt

In einer Feierstunde haben die CDU-Kreisverbände Waldshut und Breisgau-Hochschwarzwald ihre langjährigen Bundestagsabgeordneten Thomas Dörflinger und Gabriele Schmidt verabschiedet. Die Redner und politischen Weggefährten würdigen die Arbeit der beiden Politiker im Bundestag und für die Region. Wie die beiden auf ihre Zeit im Bundestag zurückblicken und was sie in Zukunft vorhaben, erfahren Sie hier.
<strong>Kritik und Hoffnung:</strong> Schenkt man den Ankündigungen von Abgeordneten und Landesregierung Glauben, sollen auf der Hochrheinbahn zwischen Basel und Erzingen endlich Elektroloks die Waggons ziehen. Noch knattern Dieselloks über die Gleise.

04.04.2018 | Kreis Waldshut

Bis spätestens 2025 soll die Hochrheinbahn elektrifiziert sein

(1)
Das Land Baden-Württemberg setzt auf die Elektrifizierung der Hochrheinbahn. Laut Mitteilung der CDU-Abgeordneten Felix Schreiner und Sabine Hartmann-Müller hat die Landesregierung die Elektrifizierung der Hochrheinstrecke in die Kategorie 1 des in Kürze vorliegenden Elektrifizierungskonzepts für das Land aufgenommen. Das heiße konkret, dass die Hochrheinstrecke bis spätestens 2025 realisiert sein soll. Landrat Martin Kistler begrüßt die Priorisierungspläne.