Schwarzwald

Neueste Artikel
VS-Villingen Tritte und Schläge am Rednerpult: Gewalt überschattet Bahnhofseröffnung in VS-Villingen
Es hätte eine feierliche Stunde am Villinger Bahnhof nach dem Umbau zur Barrierefreiheit werden sollen – mit zahlreichen Gästen aus Lokal-, Landes- und Bundespolitik sowie seitens der Bahn. Doch die Feier am Dienstag nahm eine weniger schöne Wendung. Ein junger Mann hatte die Feier mehrfach gestört. Am Ende wurde es handgreiflich – dabei war auch AfD-Stadtrat Olaf Barth beteiligt. Bahnmitarbeiter mussten den Störer fixieren, bis die Polizei eintraf.
Zwei Sicherheitsbeamte der Polizei fixieren den jungen Mann am Boden bis die Polizei eintrifft.
Wirtschaft Der Biermarkt ist umkämpft: Die Hirsch-Brauerei aus dem Kreis Tuttlingen setzt im Konkurrenzkampf auf Bügelflaschen, eine besonderen Abfüllanlage und Regionalität
Die Deutschen trinken immer weniger Bier, gleichzeitig versuchen große Konzerne, den Markt zu beherrschen. Wie behaupten sich kleinere Brauereien auf dem Markt? Der Familienbetrieb Hirsch im Kreis Tuttlingen baut auf das Geschäft mit Retro-Design und den Verschluss mit dem "Plopp".
Das Bier mit dem Plopp: Hirschen-Braumeister Thorsten Jauch führt ein Bier mit Bügelflasche vor.
Schwarzwald-Baar „Positiv überrascht“: So kommt das neue Impfangebot ohne Termin und mit freier Impfstoffwahl im Kreisimpfzentrum an
Einfach vorbeikommen und geimpft werden: Das ist jetzt im Kreisimpfzentrum in VS-Schwenningen möglich. Wir haben uns zum Start vor Ort umgeschaut und auch nachgefragt, ob sich nun alle Menschen kurzfristig vor dem Urlaub mit dem Einmalimpfstoff von Johnson & Johnson immunisieren lassen wollen.
Bianca Wagner vom Kreisimpfzentrum freut sich, dass bereits in den ersten 30 Minuten knapp 30 Menschen ohne Termin ins Impfzentrum kommen.
Schwarazwald-Baar Landrat: „Die Schulen haben zu lange gebraucht, um wieder an den Start zu kommen“
Landrat Sven Hinterseh im SÜDKURIER-Interview: Was in den Corona-Zeiten gut lief, was schlecht lief und was es gekostet hat.
Landrat Sven Hinterseh erklärt sich im Juli 2021 zur Lage nach der dritten Corona-Welle. Er sagt, was aus seiner Sicht gut und was nicht gut gelaufen ist.
Villingen-Schwenningen Heftiger Starkregen sorgt für vollgelaufene Keller in VS-Villingen
In Sekundenschnelle verdunkelt sich am Montagmittag der Himmel über Villingen und ein Unwetter bricht über die Stadt herein. Bei der Kindertageseinrichtung "Kikripp" läuft das Erdgeschoss voll Wasser. In drei Fällen muss die Feuerwehr ausrücken. Mit Video!
Der Kindergarten „Kikripp“ steht nach dem heftigen Wolkenbruch am Mittag unter Wasser. Erzieherin Anika Lehmann steht fast knietief im Wasser.
VS-Villingen Bahnhofs-Modernisierung für 15,8 Millionen-Euro soll nicht das Ende bedeuten
Vertreter der Deutschen Bahn und aus der Politik eröffneten am Dienstag offiziell den barrierefrei umgebauten und modernisierten Villinger Bahnhof. Einig waren sich die Beteiligten darüber, dass nach diesem Kraftakt nun weitere Projekte folgen müssen.
Der barrierefreie Bahnhof ist nun offiziell eröffnet (von lins): Kevin Brümmel, Projektleiter DB Station&Service, Landtagsabgeordneter Frank Bonath (FDP), Rolf Band, Leiter Bahnhofsmanagement, Landtagsabgeordneter Nikolai Reith (FDP), Michael Groh, Leiter Regionalbereich Südwest bei der DB Station&Service, Landtagsabgeordnete Martina Braun (Grüne), Berthold Fries, Ministerialdirektor im Ministerium für Verkehr, Oberbürgermeister Jürgen Roth, Landtagsabgeordneter Guido Wolf (CDU), Bundestagsabgeordneter Marcel Klinge (FDP), Landrat Sven Hinterseh und Bürgermeister Detlev Bührer zerschneiden symbolisch das rote Band.
St. Georgen "Das ist nicht mein Anspruch": Ralf Heinrich hat seinen Rektorenposten gekündigt – einer der Gründe ist der Verwaltungsaufwand durch Corona
Ralf Heinrich bleibt noch bis 2022 am Thomas-Strittmatter-Gymnasium im Dienst. Im SÜDKURIER-Interview spricht der Rektor über den Rücktritt, über den er schon längere Zeit nachgedacht hat.
Ralf Heinrich, Rektor des Thomas-Strittmatter-Gymnasium, hat vorzeitig gekündigt. Ein Grund: Die Corona-Pandemie.
Villingen-Schwenningen Nach monatelanger Zwangspause das erste Konzert der VS-Sinfoniker: Statt Open-Air im Franziskaner
Solistin Lydia Teuscher freut sich schon monatelang auf den Auftritt in ihrer Heimatstadt, Spielfreude und witziger Ulk vom Dirigenten begeistern das Publikum
Das Sinfonieorchester Villingen-Schwenningen unter der Leitung von Achim Fiedler spielt „La Danza“ im Franziskaner Konzertsaal. Gesang Lydia Teuscher (Sopran). Bilder: Hans Jürgen Götz
VS-Villingen Gewitter-Video: Wenn man von der Bickenstraße den Riettor-Turm nicht mehr sieht
Kurz nach 13 Uhr am Montag kündigt sich ein Gewitter mit Donnergrollen über der Villinger Innnenstadt an. Kurz darauf öffnet der JHimmel seine Schleusen. Starkregen und kleine Hagelkörner fluteten die Bächle in der Fußgängerzone. Nach nur fünf Minuten war der Spuk wieder vorbei. Hier gibt's Videos vom kurzen, heftigen Gewitter über Villingen.
Dass man das Riettor vom Redaktionsfenster aus wegen Niederschlag kaum noch erkennen kann, das gibt es selten. Kurz nach 13 Uhr am Montag zieht vom Riettor her ein kräftiges Gewitter über die Villinger Innenstadt.
Links
Rechts
Top Themen