Albbruck

Albbruck
Quelle: Nico Talenta
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Das geplanten Zentralkrankenhaus für den Landkreis Waldshut soll in Albbruck gebaut werden. Und zwar zwischen B 34 und Rheinufer, westlich des dortigen Rheinkraftwerks (grüne Fläche im Vordergrund). Die Luftaufnahme des Areals entstand im März 2019.
Kreis Waldshut Zentralkrankenhaus in Albbruck: Kreisrat Denzinger fordert mehr Transparenz
Der FDP-Kreisrat will mehr Informationen für die Öffentlichkeit. Warum und was Landrat Martin Kistler darauf erwiderte, erfahren Sie hier.
Albbruck Hedi Müller aus Albbruck erhält bei einer Feier in Birndorf den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland
Die Albbruckerin Hedi Müller erhält das Bundesverdienstkreuz als Dank für ihre Arbeit für den Verein Zukunft für Ritschow.
Albbruck Ob es einen Weihnachtsmarkt in Albbruck geben wird, ist der Initiative der Vereine und Standbetreiber überlassen
  • Gemeinde Albbruck will nicht als Veranstalter auftreten
  • Standbetreiber sollen eigenes Hygienekonzept erstellen
Albbruck Schwierige Finanzlage: Bürgermeister macht wenig Hoffnung für die Zukunft
Bürgermeister Stefan Kaiser gibt einen kleinen Vorgeschmack auf Haushaltslage 2022. Die Gemeinde werde nicht um Einschnitte bei Ausgaben herumkommen.
SÜDKURIER Online
Kreis Waldshut Martin Kistler tritt bei der Landratswahl 2022 erneut an
Martin Kistler will Landrat des Landkreises Waldshut bleiben. In der Sitzung des Kreistages am Mittwochabend gab der Amtsinhaber seine erneute Kandidatur bekannt. Martin Kistler wurde am 4. Juni 2014 im dritten Wahlgang erstmals gewählt.
Landrat Martin Kistler bewirbt sich bei der Wahl 2022 um eine zweite Amtszeit.
SV Jestetten - SV Buch Dennis Brzeski und Pascal Pecoraro lassen sich bei ihren Kontertoren nicht bremsen
Fußball-Bezirksliga: SV Buch gewinnt zum dritten Mal in Folge und beendet mit dem 2:0-Sieg die Heimserie des SV Jestetten. Gastgeber enttäuschen auf der ganzen Linie.
Durchgesetzt: Dennis Brzeski, hier im Zweikampf mit Jestettens Nils Hamm (verdeckt) schloss nach 34 Minuten einen Konter im Stile eines Slalomläufers zur 1:0-Führung für den SV Buch ab. Den 2:0-Endstand besorgte – ebenfalls per Konter – Pascal Pecoraro (rechts, hinten).
Albbruck Mehr Schultern übernehmen Verantwortung
Förderverein der Gemeinschaftsschule Albbruck wählt nach langer Corona-Pause neuen Vorstand mit zusätzlichen Beisitzern.
Vivian von Löbbecke hat nach dem Abschied aus dem Schuldienst ihre Zuständigkeit für das Sozialkonto des Schulfördervereins an ihre Nachfolgerin Anna Burger übergeben. Ebenfalls zur neuen Beisitzerin ist Tanja Miczajka (von links) gewählt worden.
Albbruck Rita und Engelbert Gässler aus Schachen feiern ein seltenes Fest
Genau heute vor 60 Jahren gaben sie sich das Ja-Wort. Gemeinsam mit Gästen werden Rita und Engelbert Gässler ihre diamantene Hochzeit am Samstag, 9. Oktober, feiern.
Rita und Engelbert Gässler gaben sich vor 60 Jahren das Ja-Wort.
Radsport Nico Denz: "Ohne Tour will ich auf alle Fälle nicht in Rente gehen"
Albbrucker Radprofi Nico Denz träumt noch von einer Teilnahme an der Tour de France. Bei seinem Team DSM gilt er als "Allzweckwaffe". Starke Helfersdienste bei der Vuelta. Vertrag mit dem deutsch-niederländischen Rennstall wurde um ein weiteres Jahr verlängert.
Nach der Arbeit: Der Albbrucker Nico Denz vom Team DSM gönnt sich ab Montag ein paar Wochen Familienurlaub.
Regionalsport Hochrhein Gaudi Krainer unterstützen die Ahrtal-Hilfe von Thomas Tröndle und dem SV Buch
Musik-Trio spendet Einnahmen aus ihrem abschließenden Klappstuhl-Konzert
Spende für die Ahrtal-Hilfe: Die Aktion von Thomas Tröndle und dem SV Buch wird nach wie vor breit unterstützt. AH-Kassierer Walter Eckert und der 1. Vorsitzende Rainer Kuttruff freuen sich über den Scheck, den Bernhard Lauber, Martin Reinhard und Andreas Schlegel von den „Gaudi Krainern“ überreichten.
Dogern Ein stolzer Zeitzeuge aus Stein erinnert an die Einung Hauenstein
In Dogern wird in feierlichem Rahmen ein Einungsmeisterdenkmal eingeweiht. Zwei Friedenslinden
rahmen Kunstwerk ein.
Gemeinsam enthüllten (von links) der Dogerner Einungsmeister Wolfgang Kaiser, Ehrenredmann Heinrich Dold und Peter Ebner von der Hans­peter-Ebner-Stiftung „Pro Dogern“, durch deren Spende das Kunstwerk erst realisiert werden konnte, das Einungsmeisterdenkmal.
Waldshut-Tiengen BUND begrüßt wachsende Sensibilität für Natur- und Umweltschutz
Die BUND-Ortsgruppe Waldshut-Tiengen begrüßt bei Hauptversammlung das Umdenken in den Köpfen der Menschen. Dank und Geschenke für Friedrich Hahn, der die Region in Richtung Dresden verlässt.
Dank und Geschenke: Die BUND-Ortsgruppe Waldshut-Tiengen muss künftig auf die Unterstützung von Friedrich Hahn (links) verzichten, der nach Dresden zieht. Yonca Thurner und Hans Jürgen Bannasch würdigten seine Arbeit.
Kreis Waldshut Sechs Millionen Euro aus Stuttgart: Minister Lucha übergibt ersten Förderbescheid für Zentralkrankenhaus
Mit einem symbolischen Scheck über sechs Millionen Euro kam Landesgesundheitsminister Manfred Lucha am Freitag nach Albbruck. Erster Zuschussbescheid für das geplante Zentralkrankenhaus, das im Jahr 2028 in Betrieb gehen soll.
Den ersten Förderbescheid in Höhe von sechs Millionen Euro für das neue Zentralkrankenhaus des Landkreis Waldshut übergab Landesgesundheitsminister Manfred Lucha in Albbruck in Form eines Schecks an Landrat Martin Kistler (rechts).
Kreis Waldshut Der Fahrplan steht: Ab Dezember 2027 sollen nur noch Elektroloks auf der Hochrhein-Strecke fahren
Deutsche Bahn und Landkreis Waldshut informieren Bürger über Zeit- und Kostenplan in der Stadthalle Waldshut. Drei neue Haltestellen am Hochrhein. Kritik an Eingleisigkeit zwischen Waldshut und Erzingen. Projekt soll 290 Millionen Euro kosten.
Auslaufmodell: Noch fahren Dieselloks auf der Hochrheinstrecke. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2027 sollen sie durch Elektroloks ersetzt werden.
Fußball-Kreisliga A SV Albbruck feiert seinen ersten Saisonsieg
In einer vorgezogenen Partie des 7. Spieltags der Kreisliga A, Ost setzt sich der SV Albbruck mit 3:2 gegen den FC Weizen durch.
Torgefährlich: Der Albbrucker Kapitän Lucas Jehle (links im Bild, hier gegen den VfR Horheim-Schwerzen) erzielte einer der Treffer zum 3:2-Sieg gegen den FC Weizen.
Albbruck Sänger des Gemischten Chors Buch sind schon bis zu 70 Jahre aktiv
Der Gemischte Chor Buch freut sich über treue Mitglieder. Irma Villinger steht oben auf der Liste mit 70 Jahren Zugehörigkeit und führt seit 1961 die Statistik.
Vorsitzende Heidi Jehle (rechts) und ihre Stellvertreterin Doris Ebner (von links) dankten Rainer Kuttruff, Irma Villinger, Margret Eckert und Andreas Schupp für die langjährige Vereinszugehörigkeit. Gemeinsam mit den übrigen Chormitgliedern hoffen sie, bald wieder ins Probelokal in der Bucher Schule zurückkehren zu können.
Albbruck/Dogern/Ühlingen-Birkendorf/Weilheim Bundestagswahl: Zwischen Alb, Schlücht und Steina erstreckt sich eine stabile Bank für Felix Schreiner
Albbruck, Dogern, Ühlingen-Birkendorf und Weilheim strafen den CDU-Kandidaten weniger stark ab als andere Gemeinden im Wahlkreis. Davon profitiert nicht immer nur die SPD-Kandidatin Rita Schwarzelühr-Sutter, sondern auch FDP und Grüne.
Am Wahlsonntag, kurz nach 18 Uhr, begannen im Albbrucker Rathaus die Wahlhelfer mit der Auszählung der Stimmen, von links: Klaus Tritschler, Elke Zölle, Alisa Kuder, Günter Kaiser, Natalie Nägele und Josef Tröndle.
Albbruck Ergebnisse Bundestagswahl: So hat Albbruck gewählt – CDU behauptet sich trotz dickem Minus an der Spitze, SPD klar vor Grüne und FDP
Alle Wahlzettel sind ausgezählt. Wie haben die Parteien in Albbruck abgeschnitten? Wer sind die Gewinner und Verlierer? Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Bundestagswahl in Albbruck.
Kreis Waldshut Für ihr Engagement für die Kinder aus der Region Tschernobyl erhält Hedi Müller aus Albbruck das Bundesverdienstkreuz
Am Freitag, 8. Oktober, erhält Hedi Müller das Bundesverdienstkreuz. Die Auszeichnung würdigt das vielfältige Engagement der Birndorferin, vor allem aber ihren Einsatz für den Verein Zukunft für Ritschow und die Kindern aus der Atom-Reaktor-Katastrophenregion Tschernobyl
Aktuell werden 42 Studierende (Auf dem Foto Anton und Kyrill) vom Verein Zukunft für Ritschow (Weißrussland) unterstützt. Initiatorin Hedi Müller aus Albbruck wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Bild: Elisabeth Willers
SV Buch - SV Herten Dawid Armanowski setzt den Schlusspunkt in der erfolgreichen Aufholjagd
Fußball-Bezirksliga: SV Buch spielt eine Stunde in Unterzahl und wendet nach der Pause das Ball zum 3:2-Sieg gegen den SV Herten
Nervenstark: Dawid Armanowski trifft kurz vor Schluss per Foulelfemeter zum 3:2-Sieg des SV Buch gegen den SV Herten.
Albbruck Albbruck legt ein Öko-Konto als Ausgleich für künftige Baumaßnahmen an
Albbruck beginnt damit, Naturschutzmaßnahmen auf ein Öko-Konto einzuzahlen als Ausgleich für spätere Projekte, die zum Beispiel Flächen versiegeln. Ein Gutachter bewertet derzeit die Waldparzellen in Vorbereitung der Waldgemeinschaft.
Im Gemeindewald in Albbruck wurden in den vergangenen Jahren viele Flächen aufgeforstet, bei anderen Flächen, wie hier im Bild, wurde auf Naturverjüngung gesetzt. Bei der Waldbegehung (von links): Revierförster Wolfgang Walz, Kreisforstbezirksleiter Markus Rothmund und Bürgermeister Stefan Kaiser.
Albbruck-Unteralpfen Gute Stimmung herrscht trotz Regen beim Saufest des Musikvereins Unteralpfen
Das Saufest des Musikvereins Unteralpfen lockt zahlreiche Besucher an. Schlachtplatte und Spanferkel sind auch zum Mitnehmen beliebt.
Mut bewies der Musikverein Unteralpfen, der trotz des regnerischen Wetters sein traditionelles Saufest im Freien veranstaltete.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Visual Story Schwarzwälder Masken in internationalem Netflix-Film: Ein Besuch in der Werkstatt von Holzbildhauer Simon Stiegeler (mit Videos)
Wir sind zu Besuch in der Werkstatt von Holzbildhauer Simon Stiegeler in Grafenhausen. Hier entstehen dämonische, liebe, gruselige und grinsende Masken und noch vieles mehr. Einige seiner Masken haben es jetzt sogar in einen internationalen Netflix-Film geschafft. Ein Einblick in eine Leidenschaft, eine besondere Kunst – und eine moderne Heimatliebe.
Hochrhein/Südschwarzwald Mehr Schweizer Kunden in Paketshops, jede Menge Funklöcher und ein neues Störfeuer gegen die A98: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse. Und wir werfen einen Blick nach vorn, denn es gibt Veränderungen bei der Maskenpflicht in den Schulen und in wenigen Tagen startet die Herbstmesse in Basel.
Die Woche am Hochrhein in Bildern.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: 291 aktive Fälle im Kreis Lörrach
Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI am Freitag im Kreis Waldshut bei 44,4 im Kreis Lörrach bei 75,6.
An der Werner-Kirchhofer-Realschule Bad Säckingen wird jetzt mit Pooltests getestet. Statt für jeden Schüler einzeln, werden künftig PCR-Tests ganzer Klassen ausgewertet.
Wutöschingen Über Meinungsfreiheit und Frankreichs bekannteste Parole in der Pampa
Redaktionsgeflüster: Wir leben in der Bundesrepublik Deutschland. Wir leben ein selbstbestimmtes Leben; jedenfalls sofern das überhaupt möglich ist. Wir dürfen unsere Meinung frei äußern. Eine Kolumne von Nico Talenta.
Witzig ist es sicherlich, wie an diesem Katzenauge mitten in der Pampa ein politisches Statement zu hinterlassen. Ob es Sinn macht, ist eine andere Frage.
Laufenburg, Murg Stephan Frei gibt Ende des Monats die Leitung des Polizeipostens Laufenburg ab
Der gebürtige Bad Säckinger steht seit Juli 2019 an der Spitze des für Laufenburg und Murg zuständigen Postens.
Stephan Frei verlässt mit Ablauf dieses Monats den Polizeiposten Laufenburg.