Todtmoos

(117917026)
Quelle: stefanasal/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Kreis Waldshut Wilde Hetzjagd über den Hotzenwald: Zwei Männer wegen Fahrzeugrennen verurteilt
Zwei Männer wurden wegen Teilnahme an einem illegalen Fahrzeugrennen zu saftigen Strafen verurteilt. Sie hatten sich vor gut zwei Jahren zwischen Murg und Todtmoos ein Straßenrennen geliefert und dieses aufgezeichnet. Herausgekommen war die Tat im Zuge anderweitiger Ermittlungen gegen einen der beiden Männer, wie die Polizei auf Nachfrage erklärt.
Todtmoos Aus und vorbei: Das Akkordeonorchester Todtmoos ist nun Geschichte
Der Todtmooser Verein löst sich nach 43 Jahren auf. Die Vorsitzende Anna Kisner erläutert die Gründe für das endgültige Aus.
SÜDKURIER Online
Daten-Story Einwohnerstatistik: 2021 gab es in Wehr so viel Todesfälle wie nie
In der Bilanz des Standesamts lassen sich auch die Folgen der Corona-Pandemie ablesen. Doch nicht nur Sterbefälle, auch die Zahl der Eheschließungen und sogar eine Hausgeburt verzeichnet das Standesamt.
In den beiden Corona-Jahren 2021 und 2022 starben deutlich mehr Wehrer Einwohner als im langjährigen Jahresmittel.
Wehr/Todtmoos Warum bleibt das Wehratal weiterhin gesperrt? Fünf Antworten zur Langzeit-Baustelle
Weiter Winterpause auf der Baustelle zwischen Wehr und Todtmoos: Die Straßenbaubehörde im Landratsamt Lörrach kann noch keinen Termin für das Ende der Vollsperrung nennen. Woran liegt das und wäre nicht eine halbseitige Freigabe mit einer Ampel eine Möglichkeit? Hier die wichtigsten Antworten.
Die Idylle trügt: im wildromantischen Wehratal sorgten spektakuläre Felsabgänge in der Vergangenheit immer wieder für Aufsehen. Die Straße zwischen Wehr und Todtmoos ist gesperrt.
Todtmoos Familie Bockstaller aus Todtmoos freut sich über eine erneute Auszeichnung für ihr Café
Das Fachmagazin „Feinschmecker“ nimmt die Todtmooser Konditorei Bockstaller in die Riege der 500 besten Cafés und Röstereien in Deutschland auf.
Gabriele und Franz Bockstaller freuen sich über eine Auszeichnung ihres Betriebs, der dadurch nun zu den 500 besten Cafés in Deutschland zählt.
Kreis Waldshut Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus unterstützen mit 30.000 Euro Vereine, die nachhaltige Veranstaltungen planen
Der zwölfte Vereinswettbewerb von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus unter dem Motto „Eventkonzepte – Nachhaltig und Kreativ“ steht ganz im Zeichen des Themas Nachhaltigkeit. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro. Bewerben können sich Vereine und Institutionen, die Veranstaltungen 2022/2023 planen und dabei nachhaltige Aspekte berücksichtigen.
Freuen sich auf die Teilnehmer am Vereinswettbewerb von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus (von links): Andreas Gerber (Redaktionsleiter Bad Säckingen), Heinz Rombach (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Hochrhein), Wolf Morlock (stellvertretender Vorstandsvorsitzender Sparkasse Hochrhein) und Kai Oldenburg (Redaktionsleiter Waldshut).
Todtmoos Der Termin für die Bürgermeisterwahl in Todtmoos steht fest
Am 26. Juni können die Todtmooser ihren Rathauschef wählen. Auf diesen Zeitpunkt einigte sich der Gemeinderat einstimmig. Die bisherige Amtsinhaberin Janette Fuchs hat bereits angekündigt, wieder für das Amt zur Verfügung zu stehen.
Die Bürger entscheiden am 26. Juni darüber, wer als Bürgermeister oder Bürgermeisterin auf dem Chefsessel im Todtmooser Rathaus Platz nehmen darf.
Todtmoos Passionierte Wanderin und Fasnachterin: Todtmoos trauert um Gretel Faschian
Die Mitbegründerin der Todtmooser Lebküchler, Gretel Faschian, ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Sie war als Wanderführerin engagiert und setzte in weiteren Todtmooser Vereinen Akzente.
Gretel Faschian ist im Alter von 92 Jahren gestorben.
Todtmoos, Wehr Die andauernde Sperrung des Wehratals sorgt bei Gastronomen und Gewerbetreibenden für Unmut
Die Felsräumarbeiten im Wehratal ziehen sich hin. Für Pendler, Zulieferer, Ausflügler und Urlaubsgäste bedeutet die Sperrung lange Umwege. Gewerbetreibende und auch gastronomische Betriebe in Todtmoos sehen für sich inzwischen ein existentielles Problem. Sie werfen dem Landratsamt Lörrach „nachlässige Baustellenkoordination“ vor.
Seit Anfang Dezember ist das Wehratal für den Verkehr gesperrt. Die offizielle Umleitung erfolgt über den Hotzenwald und Bad Säckingen.
Todtmoos So schön sind Bäume und das Wasser rund um Todtmoos: Ein Blick in den neuen Kalender der Gemeinde
Der Kalender 2022 des Förderkreises Heimatmuseum und Geschichte Todtmoos widmet sich den Bäumen und dem Wasser. Welche Motive die Fotografen Elvira Reilly und Michael Jourdan eingefangen haben, lesen Sie hier.
Naturschauspiel, festgehalten im neuen Todtmooser Heimatkalender: die Wasserfälle in Hintertodtmoos.
Todtmoos „Ich würde Kretschmann fragen, warum er nicht Schirmherr unseres Heilwalds werden wollte“
Jahreswechsel: Die Todtmooser Bürgermeisterin Janette Fuchs hat für 2022 persönlich vor allem den Wunsch, gut durch die Pandemie zu kommen. Besonders gefreut hat sie vergangenes Jahr die Zusage für 600.000 Euro Stabilisierungshilfe.
Die Todtmooser Bürgermeisterin Janette Fuchs.
Todtmoos Trauer um Hanspeter Greiner
In Todtmoos verstarb am Neujahrstag Hanspeter Greiner im Alter von 75 Jahren. Seine große Leidenschaft war zeitlebens die Musik.
Hanspeter Greiner aus Todtmoos ist im Alter von 75 Jahren verstorben.
Todtmoos Das waren die Ereignisse 2021 in Todtmoos
Jahresrückblick: Ausgefallene Veranstaltungen und eine verlorene Bürgermeisterwahl. Auch das war Todtmoos 2021
Gäste und Vertreter der Organisatoren und der Gemeindeverwaltung bei der Eröffnung der ersten Todtmooser Wandertage im September.
Todtmoos Der Todtmooser Holzbildhauer Paul Mutter war ein Schnitzer mit Leidenschaft für sakrale Kunstwerke
Der Todtmooser Holzbildhauer Paul Mutter ist seit 55 Jahren tot. Stammkrippen sind eine seiner Besonderheiten, die ihn überdauern.
Die Stammkrippe in der evangelischen Kirche in Todtmoos.
Hochrhein/Hotzenwald Von diesen Persönlichkeiten musste sich die Region im Jahr 2021 verabschieden (Teil 2)
Sie sind nicht mehr unter uns, doch diese Menschen werden vielen Menschen am Hochrhein und im Hotzenwald in guter Erinnerung bleiben: Ob Kommunalpolitiker oder Schauspieler, Filmemacher oder Geistlicher – ihr Wirken prägte zu ihren Lebzeiten die Region zwischen Laufenburg, Rickenbach und Rheinfelden.
Symbolbild: Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Es ist an der Zeit, zurückzublicken und somit auch an die Menschen zu denken, die uns im Jahr 2021 verlassen haben.
Görwihl Vielfältige Weihnachtsgottesdienste auf dem Hotzenwald
Messen zu Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen standen im Zeichen der Ökumene und fanden regen Zuspruch.
„Große Runde“: Mit großer Freude konnten Pastoralreferentin Regina Jaekel und Pfarrer Martin Rathgeber auf dem mühevoll vom Schnee geräumten Platz vor der Lindauer Säge des Klausenhofs nebst den vielen jungen Familien auch ältere Gläubige begrüßen.
Todtmoos Gewerbe- und Grundsteuer in Todtmoos steigen
Der Gemeinderat Todtmoos stimmt für Steuererhöhungen, um das Defizit im Haushalt 2022 auszugleichen und es in ein kleines Plus umzuwandeln.
SÜDKURIER Online
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Bad Säckingen Neue Alarmierungssoftware: Wie das THW den Überblick über die Einsatzbereitschaft der Helfer optimiert
Alle Einsatzkräfte sind auf dem Mobiltelefon mit einer App ausgestattet. Die Verfügbarkeit ist in Echtzeit einsehbar. Führungskräfte sind so auch über eventuelle Krankenstände informiert. THW-Sprecher Nicolas Lauber erklärt, wie es funktioniert.
Das THW Bad Säckingen nutzt eine neue Alarmierungssoftware, um vor allem die Verfügbarkeit einsehen zu können. Jeder Helfer, auch Tanja Wilm, hat eine App auf dem Handy, in der er unter anderem eintragen kann, ob er grad einsatzbereit ist.
Hochrhein/Schweiz „Newcastle“-Krankheit in Schweizer Geflügelbetrieb: Wie groß ist das Risiko einer Ausbreitung am Hochrhein?
In einem Geflügelbetrieb in Niederglatt (Kanton Zürich) ist die Newcastle-Krankheit ausgebrochen. Die Krankheit ist hochansteckend und wird über die Luft oder durch Kontakt übertragen. Das Schweizer Veterinäramt hat bereits Schutzzonen um den Betrieb eingerichtet.
Die Newcastle-Krankheit befällt Hühner und anderes Geflügel, aber auch Wildvögel, wird durch einen Virus übertragen und gilt als hochansteckend. In einem Schweizer Betrieb kam es zu einem Ausbruch. (Symbolbild)
Kreis Waldshut Gemeinderäte in der Omikron-Welle: Nur wenige tagen trotz hoher Inzidenzen online
Gemeinderatssitzungen digital? Das ist möglich, doch derzeit nutzen das trotz Corona nur wenige Städte und Gemeinden im Kreis. Die Große Kreisstadt Waldshut-Tiengen hat auch nicht vor, Online-Sitzungen anzubieten. Warum? Hier die Antworten.
Mit Abstand tagt der Gemeinderat wegen der Corona-Infektionsgefahr, hier bei einer Sitzung vom Mai 2020 in der Stadthalle Waldshut.
Waldshut-Tiengen Fünf Jahre Pro Freibad: Fotos am Freibadzaun dokumentieren den erfolgreichen Kampf ums Waldshuter Bad
Pro Freibad blickt auf eine kurze, aber bewegte Vereinsgeschichte zurück. Am 30. Januar 2017 wurde der Verein in Waldshut gegründet, inzwischen hat er etwa 1800 Mitglieder. Statt eines Festes gibt es zum fünfjährigen Bestehen eine Bilderaktion. Wer Lust hat, kann daran teilnehmen.
Schau mal, wer da alles drauf ist: Christiane Maier und ihre Tochter Julia betrachten ein Gruppenfoto des inzwischen 1800 Mitglieder zählenden Vereins Pro Freibad.
St. Blasien Skifahrer spülen Liftverbund Feldberg 4,8 Millionen Euro in die Kasse. Doch es gibt auch Probleme
Der Wegfall der Hochschwarzwald-Card und anderer Angebote wirkt sich positiv auf den Erlös des Liftverbunds Feldberg aus. Doch es gibt auch Kritik am Ticketing-System.
Viele Skifahrer wollen die Zeigerbahn (Archivbild) und die anderen Lifte im Skigebiet Feldberg nutzen.