Wutöschingen

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Wutöschingen, Eggingen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Frei Verfügbar Hier erhalten Sie die Morgen-Mail mit den Themen Ihrer Heimat
Unverbindlich und auch ohne Abo verfügbar: Das ist der morgendliche Themen-Überblick der Redaktion Waldshut-Tiengen. In diesem frei verfügbaren Artikel finden Sie neben allen Informationen rund um den Service auch die Möglichkeit, Ihre E-Mail-Adresse in den Verteiler einzutragen.
Waldshut-Tiengen Wie die Sternsinger nach Wutöschingen kamen
Pfarrer Ernst Vögt führt die Sternsinger-Aktion in Wutöschingen ein. Damals gab es zwei Gruppen – eine mit Mädchen und eine mit jungen Männern. Die ehemalige Haushälterin Luise Windler erinnert an Anfängen des Brauchtums.
Ganz genau kann sich Luse Windler an die ersten Sternsinger in Wutöschingen erinnern. Lächelnd hält sie die Bilder dazu in der Hand.
Eggingen Eine neue Straße und ein glücklicher Sieger: Was 2019 Eggingen bewegte
2019 war für Eggingen ein Jahr mit vielen Neuerungen. Pfarrer Hans-Jürgen Allgaier konnte sein Jubiläum für 50 Jahre Seelsorger feiern – auch eine Straße wurde nach dem „Raketenpfarrer“ benannt. Karlheinz Gantert wurde bei der Bürgermeisterwahl mit 70,5 Prozent wiedergewählt. Und in der Vereinslandschaft gab es so manche Neuerung.
Glücklicher Sieger: Bürgermeister Karlheinz Gantert konnte auch seine dritte Wahl haushoch für sich gewinnen. Mit 556 der abgegebenen gültigen Stimmen (70,5 Prozent) kann Amtsinhaber Karlheinz Gantert ab dem 11. März seine dritte Amtsperiode antreten. Die Wahlbeteiligung lag bei 58 Prozent.
Landkreis & Umgebung
Hochrhein Medizinisch bestens versorgt: Die Idee dieses pfiffigen Landarztes löst im oberen Wiesental das Problem Ärztemangel dauerhaft
Die Ärzteversorgung im Kreis Waldshut wird immer problematischer. Dass die medizinische Versorgung auf dem Land aber durchaus gelingen kann, zeigt ein Beispiel aus dem Kreis Lörrach: In einer kleinen Stadt im oberen Wiesental hat Dr. Thomas Honeck ein Gesundheitszentrum mit zwölf Ärzten und 35 Mitarbeitern aufgebaut. Wie das gelungen ist? Hier die Antwort.
Dr. Thomas Honeck ist seit den 1970ern Landarzt in der Kleinstadt Todtnau im Kreis Lörrach (rund 5000 Einwohner). Hier hat er ein beeindruckendes Gesundheitszentrum eingerichtet – eine Großpraxis, in der beispielsweise auch operiert wird.
Waldshut-Tiengen Zitterpartie für Turnverein Tiengen
Vorsitzende Melanie Mallinovski sucht seit Monaten händeringend einen Nachfolger für den Posten des Vorsitzenden und des Stellvertreters. Wird bis März kein Vorsitzender gefunden, ist die Zukunft des Vereins ungewiss.
Der Turnverein Tiengen blickt auf eine 134-jährige Vereinsgeschichte zurück. Wie aktiv der Verein schon immer war, zeigt ein Bild aus dem Jahr 1954, als eine Damen-Gruppe beim Landesturntag in Freiburg dabei war.