St. Blasien

St. Blasien
Quelle: Juliane Schlichter
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Das Radon-Revital-Bad in Menzenschwand hat einen neuen Geschäftsführer. Rene Morar soll die Einrichtung fit für die Zukunft machen. Bild:  Sebastian Barthmes
St. Blasien Ein Experte für den Sanierungsfall: Das Radon-Revital-Bad in Menzenschwand hat einen neuen Geschäftsführer
Rene Morar ist neuer Geschäftsführer des Radon-Revital-Bads in Menzenschwand. Bürgermeister Adrian Probst begründet die personelle Entscheidung.
Häusern/St. Blasien-Albtal Der Holzmarkt erholt sich wieder ein wenig, das spüren auch Waldbesitzer aus dem Albtal
Teilweise deckt der Erlös beim Holzverkauf nicht die Aufarbeitungskosten. Die aktuell hohe Nachfrage aus Bayern sorgt aber wieder für steigende Preise und kleine Gewinne in Häusern und St. Blasien.
Hochrhein Ein Abflauen der "zweiten Welle" ist am Hochrhein in Sicht
So haben sich die Infektionskurven in den vergangenen Tagen entwickelt. Neun Todesfälle im Landkreis Waldshut seit 1. November
St. Blasien Online-Konzert statt Live-Auftritt: Kolleg St. Blasien geht neue Wege bei Adventsmusik
Die Schüler des Kollegsfernsehens in St. Blasien zeichnen die Beiträge Adventsmusik wegen der Corona-Pandemie auf, die ab Mitte Dezember über die Homepage der Schule abgerufen werden können.
Beim Adventskonzert gibt es in diesem Jahr kein Publikum. Die Beiträge werden aufgezeichnet und ab Mitte Dezember online veröffentlicht.
St. Blasien Polizei nimmt Randalierer in Gewahrsam
Ein alkoholisierter Mann ist in St. Blasien von der Polizei in Gewahrsam genommen worden, nachdem er am Busbahnhof mit Gegenständen um sich geworfen und eine Scheibe eingeschlagen hatte.
Die Polizei St. Blasien hat am Samstagabend einen alkoholisierten und aggressiven Mann am Busbahnhof festgenommen (Symbolbild).
Häusern/St. Blasien Viele Gastronomen nutzen den Teil-Lockdown für anstehende Renovierungen
Einige Gastronomen in Häusern und St. Blasien nutzen den Teil-Lockdown im November, um geplante Renovierungen zu erledigen. Mit Sorge blicken sie allerdings in die Zukunft.
Für kleinere Renovierungsarbeiten nutzten das Dom-Hotel in St. Blasien (Foto) und auch andere Betriebe den derzeitigen Teil-Lockdown.
St. Blasien/Freiburg Das Augustinermuseum Freiburg zeigt in einer Ausstellung besondere Exponate über das Kloster St. Blasien
300 Jahre Fürstabt Martin Gerbert werden nicht nur in St. Blasien gefeiert. Auch das Augustinermuseum in Freiburg widmet sich in einer Ausstellung dem Wirken des St. Blasier Klostervorstehers. Wann diese öffnen wird, steht allerdings noch nicht fest.
Seit drei Jahren arbeitet Kurator Guido Linke (Foto) an der Ausstellung, die derzeit aufgebaut werden. Kulturhistorische Exponate von Weltrang, unter anderem Schriften aus dem Mittelalter, werden gezeigt, kündigt er an.
St. Blasien Die Eigenbetriebe in St. Blasien schließen 2019 positiv ab
Vor allem der Wasser- und Abwasserbereich entwickelt sich in St. Blasien vor dem Corona-Jahr gut. Der Schuldenstand liegt aber auch in oberen Bereich im Kreis Waldshut.
Die Rechenschaftsberichte für das Jahr 2019 hat der Gemeinderat von St. Blasien festgestellt.
Kreis Waldshut Werden die Intensivbetten im Kreis Waldshut wegen Corona knapp? Klinikum Hochrhein räumt zeitweise Engpässe ein
Die Kapazitäten auf der Intensivstation des Klinikums Hochrhein sind infolge eines erheblichen, Corona-bedingten Patientenzustroms aus umliegenden Pflegeheimen am Wochenende zeitweise an ihre Grenzen gelangt. Unter anderem hatte dies dazu geführt, dass mit dem Klinikum Singen die Verlegung von Intensivpatienten vereinbart wurde. Laut Klinikführung in Waldshut sei die Lage trotz allem unter Kontrolle.
Die Beatmung von Patienten auf der Intensivstation ist eine sehr komplexe Aufgabe und erfordert hohe Kompetenz, wie Chefarzt Dr. Hans-Jürgen Ott (links) und Intensivpfleger Christian Sprink vor Beginn der zweiten Welle zeigten. Inzwischen erlebt die Intensivstation im Klinikum Hochrhein wieder einen massiv gestiegenen Zustrom von Corona-Patienten. Das bringt die Abteilung stellenweise an ihre Grenzen.
St. Blasien Arbeiten am schnellen Internet in St. Blasien und den Ortsteilen gehen zügig voran
Derzeit läuft der parallele Ausbau des schnellen Internets am landkreisweiten Backbone- sowie am Ortsnetz. Domstadt und Ortsteile sollen in zwei Jahren komplett angeschlossen sein, wenn die Arbeiten nach Plan verlaufen.
In der Bernau-Menzenschwander-Straße arbeiten die Bauarbeiter derzeit am städtischen Glasfasernetz.
St. Blasien Was macht eigentlich Hundetrainerin Sarah Brand aus St. Blasien?
Hundetrainerin Sarah Brand aus St. Blasien hilft Herrchen und Frauchen, ihr Tier zu besser zu verstehen. In unserer Serie „Was macht eigentlich?“ stellen wir die junge Frau und ihren Beruf vor.
Die Kommunikation zwischen Hund und Halter ist für die Hundetrainerin entscheidend.
St. Blasien So könnte altersgerechtes Wohnen in neuen Eigentums- und Mietwohnungen möglich werden
Die Fachkliniken Sonnenhof GmbH wollen ein großes Projekt angehen: „Altersgerechtes Wohnen“ soll in neuen Eigentums- und Mietwohnungen möglich werden. Bauen will das Unternehmen auf eigenen Grundstücken.
Planen Großprojekt: Stefan Dorfmeister, ehemaliger Bürgermeisterhwand, und Georg Villinger (rechts).
St. Blasien So soll die Mobilität im ländlichen Raum verbessert werden
Mitfahrerbänke gibt es jetzt in Menzenschwand und Albtal. Falls das Projekt erfolgreich ist, werden weitere Haltestellen eingerichtet.
An der Mitfahrerhaltestelle gibt man an einem Schild an, in welche Richtung man gerne mitfahren möchte.
St. Blasien Trotz Corona soll es etwas Fasnet geben, wie diese aussehen soll, ist allerdings noch offen
  • Viele Veranstaltungen fallen wegen Corona aus
  • Zünfte in der Region suchen nach Alternativen
  • Viele Fasnet-Ideen, aber noch nichts Konkretes
An einem Umzug werden die Schniidesl Bernau (Foto) und die anderen Narrenzünfte der Region im kommenden Jahr nicht teilnehmen können. Fastnacht solle dennoch in irgendeiner Form stattfinden, sagen die Zünfte. Bild: Sebastian Barthmes
St. Blasien Finanzieller Spielraum wird eng: St. Blasien steht vor einem schwierigen Jahr
Die Finanzsituation der Stadt ist schwierig, das betont Bürgermeister Adrian Probst schon seit Monaten. Jetzt hat Kämmerer Michael Spitz die Eckdaten des kommenden Haushaltes in öffentlicher Gemeinderatssitzung vorgestellt. Das Fazit: Nicht nur das Jahr 2020, sondern wahrscheinlich auch das Folgejahr werden für die Kommune schwierig.
Das jährliche Defizit des Radon-Revital-Bades in St. Blasien ist für die Stadt St. Blasien ein Problem. Ein Minus von 40.0000 bis 650.000 Euro erwartet die Verwaltung im kommenden Jahr. Ein Mehr-Punkte-Plan soll dort zu einer Verbesserung führen.
St. Blasien Mediziner rät Risikopatienten zur Grippeimpfung
Praxis von Ludwig Gruhn ist Corona-Schwerpunktpraxis im Landkreis Waldshut. Arzt gibt Ratschläge, um das Ansteckungsrisiko zu verringern.
SÜDKURIER Online
St. Blasien Schüler der Fürstabt-Gerbert-Schule St. Blasien gestalten den Pausenhof um und nehmen damit an einem Wettbewerb teil
Bis Freitag, 13. November, können alle Mitschüler, Eltern und sonstige Unterstützer im Internet den Schülerprojekten der Fürstabt-Gerbert-Schule in St. Blasien ihre Stimme geben.
Eine überdachte Sitzgelegenheit haben Schüler der Fürstabt-Gerbert-Schule mit Unterstützung von Auszubildenden gebaut. Mit ihrem Projekt nehmen die Schüler an einem bundesweiten Wettbewerb teil.
St. Blasien Was passiert, wenn der Angeklagte nicht zur Hauptverhandlung erscheint, erklärt Richterin Susanne Lämmlin-Daun aus St. Blasien
Amtsgerichtsdirektorin Susanne Lämmlin-Daun aus St. Blasien erklärt, welche Folgen das Ausbleiben des Angeklagten vor Gericht für den Prozess hat.
Der Verhandlungssaal im Amtsgericht St. Blasien.
St. Blasien Der Sanagarten in St. Blasien ist nicht mehr sicher und wurde deshalb für Besucher gesperrt
Der Sanagarten in St. Blasien ist derzeit abgesperrt. Die Sanierung würde knapp zwei Millionen Euro kosten, die Stadt St. Blasien hat dafür momentan aber kein Geld und müsste für Zuschüsse in Vorleistung gehen.
Der Sanagarten hat Charme, vor allem weil Bürger ihn in vielen Arbeitsstunden wieder zum Blühen gebracht haben.
St. Blasien „Der Sanagarten ist zu meiner Passion geworden“
Gaby Benz setzt sich seit 25 Jahren für den Erhalt des Sanagartens in St. Blasien ein. Die gelernte Heimerzieherin ist Mutter von drei erwachsenen Kindern.
Gaby Benz kümmert sich seit 25 Jahren um den Sanagarten in St. Blasien.
Albtal Albtal: Riskantes Überholmanöver zwingt entgegenkommenden Autofahrer auf den Grünstreifen
Die Polizei sucht Zeugen zu einem riskanten Überholmanöver am Montagmorgen im Albtal zwischen Niedermühle und Immeneich in Höhe des dortigen Sägewerks.
Die Polizei Bad Säckingen sucht wegen eines gefährlichen Überholmanövers im Albtal nach möglichen Zeugen (Symbolbild).
St. Blasien Entwicklung der Domstadt: Wie St. Blasien sein Antlitz wandelte
Der Vergleich eines 100 Jahre alten Fotos mit dem heutigen Stadtbild zeigt eine rasante Entwicklung und rege Bautätigkeit bis in die Gegenwart auf.
Vor einem Jahrhundert reichten die Wiesen bis an das Ortszentrum von St. Blasien heran.
St. Blasien Für eine angenehmere Atmosphäre, mehr Platz und energieeffizientes Heizen saniert das Kolleg St. Blasien den Ostflügel
Das Kolleg St. Blasien schließt den ersten Bauabschnitt der Sanierung des Ostflügels ab. Schüler und Erzieher sind mit dem Ergebnis gleichermaßen zufrieden.
Die Zwölftklässler Benedikt, Howard und Paul nutzen gerne den neugeschaffenen Gemeinschaftsraum ihrer Wohngruppe.
Landkreis & Umgebung
Grafenhausen 35 Jugendliche warten auf Ausbildung beim DRK Grafenhausen
Das Rote Kreuz in Grafenhausen kann derzeit keine Kurse anbieten. Einnahen fehlen, aber die Aktivitäten laufen teilweise weiter. Die Helfer sind auf Spenden der Bürger angewiesen.
Mitglieder des Jugendrotkreuzes stecken Informationsschreiben des DRK in die Briefkästen.
Bad Säckingen Viel Bewegung bei Alternativen zum Verbrennungsmotor: Wie Bad Säckingen bei der Mobilität Akzente setzt
Car-Sharing, ein elektrisch betriebener Citybus, ein E-Lastenfahrrad zum Ausleihen, ein Netzwerk mit inzwischen 30 öffentlich zugänglichen Ladestationen im Stadtgebiet – gerade im Bereich E-Mobilität hat sich in Bad Säckingen in den vergangenen Jahren eine Menge entwickelt. Es ist noch viel Bewegung, doch es gibt auch noch einige Klippen zu umschiffen.
Stadtwerke-Chef Martin Ritter (v.l.) und Marketingleiter Harry Runge vor dem elektrisch betriebenen Citybus: Das Thema ÖPNV im Stadtbereich wird in den nächsten Jahren voraussichtlich noch eine gewichtigere Rolle spielen.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald – weiterer Todesfall im Kanton Schaffhausen
Die Zahl der aktiven bestätigten Corona-Fälle in den Landkreisen Waldshut und Lörrach sowie in den grenznahen Kantonen ist nach wie vor hoch. Im Kreis Waldshut wurden am Mittwoch 38 Neuinfektionen gemeldet. Generell sei erkennbar, dass die Menschen im Teil-Lockdown ihre Kontakt reduziert haben.
Eine Maske liegt auf einem Waldweg. In den Landkreisen Waldshut und Lörrach sind die Infektionszahlen nach wie vor hoch.
Basel Sicherheit auf Start- und Landebahnen: So werden die Pisten des Euro-Airports Basel-Mulhouse kontrolliert
Wo nachts bislang Mitarbeiter unterwegs waren, kommt nun eine neue Technologie zum Einsatz. Die Kontrolle der Start- und Landebahnen am Flughafen Basel-Mulhouse erfolgt nun mittels Lasersensoren.
Das Kontrollfahrzeug ist unter anderem mit Lasersensoren ausgerüstet.
Kreis Walsdhut/Kreis Lörrach/Schweiz Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 25. November auf einen Blick
Die Corona-Neuinfektionen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen steigen weiter. Ein Blick auf die Zahlen von Mittwoch, 25. November 2020.
Die Zahl der aktiven Fälle im Landkreis Waldshut steigt am Mittwoch, 25. November, auf 546 (+29).