In und um St. Blasien
Wildromantisch und still ist die Fahrt mit dem Planwagen durch das Murgtal, hier auf dem Himmelsweg. Bild: Sira Huwiler
Kreis Waldshut/Hänner Unterwegs am Hochrhein und im Südschwarzwald: Mit zwei Schwarzwäldern und einem Planwagen kann man das wildromantische Murgtal erkunden
Mit dem Planwagen das wildromantische Murgtal erkunden, das kann man vom Behringer Hof in Murg-Hänner aus. Zwei Stunden dauert die Fahrt mit Heidi und Joachim Behringer und ihren Schwarzwäldern Wastl und Maurice. Unsere Reporterin Sira Huwiler hat den Ausflug getestet und viele Eindrücke, Bilder und ein Video mitgebracht.
Andreas Eckert (Mitte) erhält von Michael Herr und Bürgermeister Stefan Dorfmeister den Scheck über 32 608,30 Euro. Im Hintergrund das brandgeschädigte Wohnhaus der Familie Eckert in Strittberg. Bild: Stefan Pichler
Höchenschwand Nach dem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens hilft ganz Höchenschwand Familie Eckert aus Strittberg
Bei einem Brand im Juli 2018 wurde der Ökonomieteil und Teile des Wohnhauses einen wirtschaftlichen Anwesens in Strittberg zerstört. Seitdem rollte eine Welle der Hilfsbereitschaft über die betroffene Familie. Das ganze Dorf half mit, die Familie nach dem schweren Brand zu unterstützen. Jetzt hat Bürgermeister Stefan Dorfmeister einen Scheck über 32 608,30 Euro an die Familie Eckert übergeben.
Alles aus St. Blasien
Der Dom als riesige Kulisse: Mit moderner Technik werden wechselnde und genau abgestimmte Bilder auf die Fassade projiziert. Damit das Großprojekt funktioniert, arbeiten Autor und Regisseur Wolfgang Endres, Hanskarl Link (Technik), Johann Meier (Produktionsleitung), Michael Neymeyer (Kompositionen, Chorleitung) mit vielen anderen Beteiligten eng zusammen.
St. Blasien Gemeinschaftswerk fast vollendet: Verbereitungen für Domfestspiele St. Blasien laufen
Die Premiere steht vor der Tür, die Probentage dauern derzeit oft bis kurz vor Mitternacht: Wer am Freilichtspiel „Die Säulen der Hoffnung“ und am Chorprojekt „Carmina Burana“ beteiligt ist, hat derzeit einen vollen Terminkalender. Die Motivation sei trotz der Anstrengung sehr groß, sagt Autor und Regisseur Wolfgang Endres. Damit rechtzeitig alles geklärt und vorbereitet ist, sind viele Besprechungen und Proben nötig.