St. Blasien

St. Blasien
Quelle: Juliane Schlichter
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Keine Probleme mit dem Lernen im Homeschooling hatte Erstklässler Silas. Für die Familie mit drei schulpflichtigen Kindern um Mutter Andrea Steiner stellte sich die Situation alles in allem aber als nicht ganz einfach dar.
St. Blasien-Menzenschwand Familie Steiner aus St. Blasien-Menzenschwand ist froh über das Ende des Unterrichts zu Hause
Familie Steiner mit drei Kindern berichtet von Herausforderungen beim Homeschooling, wie ausfallendem Internet, einem nicht ausgelasteten Erstklässler und Waldorfpädagogik, die an Grenzen stößt.
St. Blasien Die neue Pfarrerin Lisa Rudzki in St. Blasien ist bereit für alle Herausforderungen
Lisa Rudzki ist neue Pfarrerin in St. Blasien, es ist ihre erste Stelle. Für die evangelische Kirchengemeinde endet damit eine lange Vakanz.
St. Blasien Mit dem Radon Revital Bad in Menzenschwand kann es nun wieder aufwärts gehen
Umstrukturierungen im Radon Revital Bad im St. Blasier Ortsteil Menzenschwand sollen den Betrieb wieder auf Vordermann bringen. Der neue Geschäftsführer Rene Morar blickt positiv in die Zukunft.
Kreis Waldshut Rückblick auf 2016: Die Grünen lagen bei der Landtagswahl im Wahlkreis 46 erneut vor der CDU
Der Trend zu den Bündnisgrünen war im Jahr 2016 auch an den Wahlergebnissen der elf nördlichen Kommunen im Kreis Waldshut ablesbar. Sie werden seit 2011 dem Wahlkreis 46 Freiburg I zugerechnet.
Schwarz oder grün? In welchen Städten und Gemeinden CDU oder Grüne bei der Landtagswahl 2016 im Wahlkreis 46 vorne lagen.
Waldshut-Tiengen Mini-Dom trifft auf Riesen-Vogelhaus: Alles eine Frage der Perspektive
Redaktionsgeflüster: Das Schwarzwaldstädtchen St. Blasien hat neben seinem weltberühmten Dom eine weitere Attraktion zu bieten – vor allem für gefiederte Besucher. Eine Kolumne von Juliane Schlichter.
Kleiner Dom, großes Vogelhäuschen? Gesehen in St. Blasien.
St. Blasien Wohnungseinbruch in Menzenschwand – Polizei bittet um Hinweise
In eine Wohnung in der Hinterdorfstraße in Menzenschwadn wurde am Donnerstagmorgen zwischen 5.30 und 7 Uhr eingebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise.
Zu einem Einbruch in Menzenschwand kam es am Donnerstagmorgen in der Hinterdorfstraße (Symbolbild).
Region St. Blasien Bedroht von Naturkatastrophen ist Vanuatu, daran erinnert der Weltgebetstag 2021
Der Inselstaat Vanuatu steht im Fokus beim Weltgebetstag am 5. März. Kirchen in St. Blasien und Bernau laden Gläubige zum Gottesdienst ein, Dachsberg, Höchenschwand und Häusern verweisen auf Fernsehgottesdienste.
Die Künstlerin Juliette Pita greift die Situation auf, als der Zyklon Pam 2015 über Vanuatu hinweg zog. Ihr Motiv ist das Titelbild zum Weltgebetstag.
St. Blasien Kaminbrand sorgt für großen Feuerwehreinsatz
Ein Kaminbrand sorgte am Mittwoch in einem Haus im Albtal für einen großen Feuerwehreinsatz. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen im Einsatz.
Zu einem Kaminbrand kam es am Mittwoch im Albtal. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen vor Ort (Symbolbild).
St. Blasien Eine geistliche und politische Prestige-Aktion war die Überführung der Habsburger-Gebeine aus der Schweiz nach St. Blasien 1771
Fürstabt Martin Gerbert holt 1771 Gebeine von katholischen Habsburgern in einem feierlichen Zug aus der protestantischen Schweiz nach St. Blasien und erhofft sich dadurch die Unterstützung des Herrscherhauses.
Das Stift St. Paul in Kärnten, die neue Heimat der St. Blasier Mönche und der Habsburger Gebeine.
St. Blasien Ohrwurm Jerusalema bringt Menschen in Bewegung – auch Mitarbeiter der Schmidts Märkte im Südschwarzwald
Jerusalema – ein Lied geht in Pandemiezeiten um die Welt und bringt die Menschen zum Tanzen: Feuerwehrleute, Polizisten, Klinikpersonal, Mönche, Nonnen und viele andere schwingen zu der eingängigen Melodie aus Südafrika das Tanzbein. Auch rund 200 Mitarbeiter von zehn „Schmidt‘s Märkten“ von Bad Säckingen über St. Blasien bis Neustadt beteiligten sich an der Tanz-Challenge.
Mitarbeiter mehrere Schmidts-Märkte-Filialen beteiligen sich an einem Video zur Jerusalema-Tanz-Challenge.
St. Blasien Wer exotische Tiere hält, sollte sich vorher informieren, wie er oder sie die Tiere artgerecht hält. Tierarzt Bastian Plenz-Moll weiß einiges über deren Haltung und möglichen Krankheiten
Exotische Tiere wie Geckos, Agamen (eine Familie der Schuppenkriechtiere), Boas, Nattern werden bei privaten Tierhaltern immer beliebter – auch in der heimischen Region. Deshalb hat sich das Tierarztteam der Kleintierpraxis Rüger Bastian Plenz-Moll mit der Zusatzqualifikation für Reptilien, Zier, Zoo- und Wildvögel ins Boot geholt. Er spricht über die artgerechte Haltung der Tiere.
Wer exotische Tiere hält, Leguane etwa, sollte sich vorher informieren, wie er oder sie die Tiere artgerecht hält.
Waldshut-Tiengen Überblick: Das sind die Kandidaten für die Landtagswahl im Wahlkreis 46
Die Bewerber der im Stuttgarter Landtag vertretenen Parteien im Kurzporträt. Reinhold Pix (Grüne) tritt jetzt als Kandidat im Breisgau an
Zwei Wahlkreise im Landkreis Waldshut. Mehrere Gemeinden im nördlichen Kreisgebiet zählen bei der Landtagswahl 2021 zum Wahlkreis 46.
Häusern So bereitet sich Häusern auf den Sonder-Impftermin im Kur- und Sporthaus vor
Das Kur- und Sporthaus in Häusern wird am Montag, 22. Februar, für einen Tag zum Impfzentrum. Der Termin ist ein Modellversuch zum dezentralen Impfen und nach Rickenbach der zweite Termin im Landkreis Waldshut. Das Angebot richtet sich an über 80-Jährige aus neun Kommunen.
Spritzen liegen im Kreisimpfzentrum in Tiengen. Am 22. Februar findet im Kur- und Sporthaus in Häusern ein Sonder-Impftermin für Senioren aus Dachsberg, Ibach, Todtmoos, Görwihl, Herrischried, Häusern, St. Blasien, Bernau und Höchenschwand statt.
St. Blasien-Menzenschwand Der Lockdown gibt die Gelegenheit für einen Umbau im Winterhalter-Museum in Menzenschwand
Das Winterhalter-Museum in Menzenschwand erhält einen größeren Filmvorführraum und einen weiteren Ausstellungsraum, den „Englischen Salon“. Der Verein Winterhalter in Menzenschwand investiert viel Mühe und Zeit in die Ausstattung.
Der „Englische Salon“ des Winterhalter-Museums ist fast fertig. Elisabeth Kaiser und Bernd Coenen-Lehmann verwandeln den ehemaligen Lagerraum gerade in einen Ausstellungsraum.
Südschwarzwald Wähler aus drei Regionen und zwei Landkreisen geben im Wahlkreis 46 ihre Stimme bei der Landtagswahl ab
Landtagswahl 2021: Kommunen der Landkreise Waldshut und Breisgau-Hochschwarzwald sowie Bereiche des Stadtkreises Freiburg bilden den Wahlkreis 46 Freiburg I. Welche Gemeinden gemeinsam mit Freiburgern abstimmen und welche Auswirkungen das in der Praxis hat? Hier die wichtigsten Antworten.
St. Blasien Zu mehr Beweglichkeit für jedermann möchte der Sportverein St. Blasien anregen
Der SV St. Blasien stellt auf seiner Internetseite Videos zur Verfügung, in denen Übungsleiterin Karin Engesser Fitness-Training zum Mitmachen zeigt.
Übungsleiterin Karin Engesser vom SV St. Blasien zeigt im Video im Internet Übungen für Beweglichkeit und Kräftigung.
Hochrhein Nächster Termin für die Corona-Impfung vor Ort steht fest: Am 22. Februar soll in Häusern geimpft werden
Bürger über 80 aus Häusern und vielen weiteren Gemeinden sollen am kommenden Montag vor Ort geimpft werden. Sie müssen also nicht ins KIZ nach Tiengen fahren. Damit startet die zweite "Musterimpfung vor Ort", die es in dieser Form landesweit nur im Landkreis Waldshut gibt.
Rickenbachs Bürgermeister Dietmar Zäpernick und Olaf Boettcher, Impfbeauftragter des Landkreises Waldshut, haben den landesweit ersten Vor-Ort-Impftermin für über 80-Jährige in Willaringen organisiert. Der zweite Termin steht nun fest: Er soll am Montag in Häusern stattfinden – für Bürger mehrerer Orte.
St. Blasien Trotz 25 Einträgen im Bundeszentralregister muss ein 61-jähriger Angeklagter aus St. Blasien für zweifachen Betrug nur eine Geldstrafe bezahlen
Das Amtsgericht St. Blasien erspart einem 61-Jährigen eine Freiheitsstrafe wegen Betrugs in zwei Fällen, weil er seine Frau pflegt und Einsicht zeigt.
Eine Geldstrafe als Signal verordnete Richterin Susanne Lämmlin-Daun für einen 61-Jährigen, der immer wieder Betrugsdelikte begangen hat.
St. Blasien Die St. Blasier Erstklässler haben den Schulalltag noch nie richtig kennengelernt
Bezug und Kontakt zu den Klassenlehrern fehlen und nicht alle Eltern können die Kinder selbst anleiten. Über diese und weitere Herausforderungen für die Erstklässler spricht Lehrerin Anna Isele.
Für die Erstklässler des Jahrgangs 2020/21 begann die Schulzeit mit einer Maske auf dem Gesicht.
St. Blasien Pläne für großen Hotelkomplex in St. Blasien nehmen langsam Form an
Das Gasthaus „Krone“ und das Bistro „Pulverfass“ in St. Blasien sollen einen Geschäftshaus und einem Hotel weichen. Auch Wohnungen für Mitarbeiter sollen entstehen.
Auf der Fläche oberhalb der alten „Krone“ soll ein Hotel gebaut werden und damit ein langjähriger Wunsch in Erfüllung gehen. Auch das Gebäude des leerstehenden Gasthauses und des Bistros „Pulverfass“ soll in das Projekt einbezogen werden.
St. Blasien Die Touristinfo in St. Blasien soll eine zentrale Anlaufstelle für Reisende werden
In der Touristinfo St. Blasien soll eine Mobilitätsagentur eingerichtet werden. Antworten und Karten zu verschiedenen Verkehrsmitteln soll es dort dann geben.
Die SBG schließt ihre Verkaufsstelle am Busbahnhof St. Blasien zum Jahresende. Beratung rund um die Mobilität gibt es dann im Haus des Gastes.
St. Blasien Mit voller Energie soll sich ein neuer Mitarbeiter der Verwaltung in St. Blasien um die Wirtschaftsförderung und das Stadtmarketing kümmern
St. Blasien schafft eine neue Stelle. Stadtmarketing, Tourismuskonzept und Unterstützung für Unternehmer und Vereine gehören zu den Aufgaben.
SÜDKURIER Online
St. Blasien/Häusern Die Corona-Krise als Chance sehen rät Psychotherapeutin Monika Grüninger aus Häusern
Therapeuten sehen positive und negative Aspekte durch die Corona-Krise und die Einschränkungen, die damit verbunden sind. Allein daheim bleiben ist für manche Menschen sogar angenehmer.
Das Lernen zu Hause ist für schwächere Schüler nachteilig. Kinder, die Opfer von Mobbing sind oder an Schulphobie leiden, blühen hingegen auf.
Landkreis & Umgebung
Hochrhein „Jetzt geht es wirklich um Existenzen“: Einzelhändler und Gastronomen drängen auf Wiederöffnung ihrer Betriebe
Mit einem eindringlichen Appell haben sich vom Corona-Lockdown betroffene Einzelhändler und Gastronomen aus Waldshut-Tiengen und Umgebung an die Kandidaten für die bevorstehende Landtagswahl gewandt. „Es brodelt in allen Ecken, und wir haben den Eindruck, dass es bei den Politikern nicht ankommt“, fasste Georg Netzhammer die Stimmung in der Branche zusammen.
„Sorry, we are still closed“ (“Entschuldigung, wir haben noch geschlossen“) steht auf einer Tafel am Eingang eines Lokals in Waldshut. Darunter weist ein Plakat auf die Kampagne „Gemeinsam öffnen“ von Einzelhändlern und Gastronomen hin.
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach/Schweiz Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 2. März auf einen Blick
Die Zahl der Neuinfektionen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach steigt wieder. Einzig der Kanton Schaffhausen meldete am Dienstag keine weitere Corona-Infektion. Ein Blick auf die Zahlen vom 2. März 2021.
Am Dienstag, 2. März, gibt es im Landkreis Wadshut 186 aktive Fälle und 4880 Genesene.
Kreis Waldshut Mit Ihrer Stimme können Sie Vereine aus dem Kreis Waldshut in der Corona-Krise unterstützen
75 Vereine treten beim elften Wettbewerb von Sparkasse Hochrein und SÜDKURIER Medienhaus an. Die Vorstellung der Teilnehmer und die Abstimmung beginnt am Donnerstag, 4. März. Wie Sie Ihren Verein unterstützen können, erfahren Sie hier.
Melanie Völk, Leiterin Newsdesk Hochrhein, Peter Kaiser, Leiter Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse Hochrhein, und Kai Oldenburg, Leiter der Lokalredaktion Waldshut, sichten bei der Jury-Sitzung zum Vereinswettbewerb die Bewerbungen.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald – drei weitere Todesfälle im Kreis Lörrach
Im Landkreis Waldshut wurden am Dienstag 24 Neuinfektionen gemeldet. Damit steigt die 7-Tage-Inzidenz auf 68,4. Im Landkreis Lörrach steigt die Zahl der Todesfälle auf 239, die 7-Tage-Inzidenz sinkt leicht auf 47,6.
Am 22. Februar hat der Präsenzunterricht in den Grundschulen wieder begonnen. Im Bild 12 Kinder, die Hälfte einer dritten Klasse der Hans-Thoma-Schule Tiengen, mit Schulleiter Henning Zillessen.
Hochrhein Spaziergang am Rhein ja – Zoobesuch nein: Was in der Schweiz weiterhin ohne Quarantäne möglich ist und was nicht
Die Schweiz hat am 1. März einige Freizeiteinrichtungen wieder geöffnet. Doch dürfen Grenzgänger nach der Arbeit noch einen Abstecher im Zoo machen? Es ist paradox: Während ein Spaziergang am wohnortnahen Rhein quarantänefrei erlaubt ist, bleibt bei einem Zoobesuch die Quarantäne zuhause nicht aus. Hier die sechs wichtigsten Antworten.
Der Basler Zoo ist wieder geöffnet – Besucher aus Deutschland dürfen ihn aber nur besuchen, wenn sie sich hinterher in Quarantäne begeben. Das gilt auch für Grenzgänger, die in der Schweiz arbeiten und damit einen triftigen Einreisegrund haben.