St. Blasien

St. Blasien
Quelle: Juliane Schlichter
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Zu einer Infoveranstaltung hatte ein Zusammenschluss von Mobilfunkkritikern aus der Region den Freiburger Arzt Wolf Bergmann (links) sowie Jörn Gutbier in die Hotzenwaldhalle eingeladen.
Görwihl Mobilfunkausbau: Gesundheits-Experten warnen vor Gefahr durch Bestrahlung und appellieren an Kommunen
Die Veranstaltung von zwei Bürgerinitiativen zum Mobilfunkausbau in Dachsberg, Ibach und Görwihl stößt auf große Resonanz. Jörn Gutbier von diagnose:funk appellierte an die Kommunen, einen eigenen Gutachter zu beauftragen, um einen Standort mit bestmöglicher Netzabdeckung bei weitgehender Minimalisierung der Strahlung ausfindig zu machen.
St. Blasien Die Zusammenarbeit zwischen Stadt St. Blasien, Lidl und Schmidts Markt am Kugelrain ist nun durch einen Vorvertrag besiegelt
Stadt St. Blasien, Lidl und Schmidts Märkte schließen einen Vorvertrag für die Bebauung des Areals am Kugelrain mit Einkaufsmärkten. Damit ist das Großprojekt, das auch den Neubau des Feuerwehrhauses und den Umzug des DRK einschließt, einen Schritt weiter.
St. Blasien Bücher stehen beim Literaturcafé in St. Blasien im Mittelpunkt, dessen Leitung Hildegund Hirt gerade abgegeben hat
Hildegund Hirt blickt auf 20 Jahre Engagement für das geschriebene Wort zurück mit Literaturcafé, Kursen und ehrenamtlicher Arbeit in der Bücherei.
St. Blasien/Höchenschwand/Häusern/Bernau/Todtmoos/Ibach/Dachsberg Die Zusammenarbeit bei den Feuerwehren in St. Blasien, Höchenschwand, Häusern, Bernau, Todtmoos, Ibach und Dachsberg wird enger
Die Feuerwehren von St. Blasien, Höchenschwand, Häusern, Bernau, Todtmoos, Ibach und Dachsberg wollen zum Beispiel gemeinsam Schläuche und Atemluftflaschen nutzen und an einem zentralen Ort warten und aufbewahren.
SÜDKURIER Online
St. Blasien Vom 29. August bis 13. September gehen in St. Blasien wieder die Holzbildhauer ans Werk
Das Holzbildhauersymposium in St. Blasien findet vom 29. August bis 13. September statt. Neben acht Holzbildhauern aus der Region gestalten auch drei Prominente Werke aus Holz – allerdings nicht in der Freiluftgalerie sondern via Video.
Spitzensportler Benedikt Doll erläutert Hansy Vogt, wie seine Holzskulptur aussehen wird. Jeweils in einem kurzen Video erläutern er und die beiden weiteren Paten, ihre Idee.
St. Blasien 48 Schüler der Fürstabt-Gerbert-Schule in St. Blasien erhalten ihre Abschlusszeugnisse
Die Abschlussfeier an der Fürstabt-Gerbert-Schule findet im kleinen Rahmen statt. Überdurchschnittlich viele Schüler erhalten einen Preis oder ein Lob.
Im kleinen Rahmen erhielten die Schülerinnen und Schüler der zehnten und neunten Klassen der Realschule und der Werkrealschule an der Fürstabt-Gerbert-Schule ihre Abschlusszeugnisse.
St. Blasien Die Zukunft der Kindergärten in Menzenschwand und Albtal ist unsicher
Die Stadt St. Blasien legt Kriterien für Erhalt und Schließung der Kindergärten in den Ortsteilen Albtal und Menzenschwand vor. Eltern, Ortschafts- und Gemeinderäte sind damit unzufrieden, deshalb wurde die Entscheidung darüber vertagt.
Um den Fortbestand des Kindergartens in Menzenschwand (im Bild) und Albtal sorgen sich Eltern aus den Ortsteilen.
St. Blasien Orgelstücke zum Thema Dialoge gab Bernhard Marx bei den Internationalen Domkonzerten in St. Blasien zum Besten
Bernhard Marx, künstlerischer Leiter der Internationalen Domkonzerte St.Blasien, konzentriert sich auf den Dialog zwischen deutschen und französischen Komponisten und den innerhalb der Stücke.
In seinem Domkonzert hatte Bernhard Marx „Deutsch-französische Dialoge“ zum Thema gemacht.
St. Blasien Investitionen von mehr als fünf Millionen Euro stehen bei der Wasserversorgung in St. Blasien an
Ein Strukturgutachten zur Wasserversorgung in St. Blasien zeigt einige Mängel auf. Der verantwortliche Ingenieur schlägt eine Verbindung der Ortsnetze vor.
Pläne zur Modernisierung der veralteten Steuerungstechnik der Wasserversorgung waren schon im Jahr 2016 Thema im Gemeinderat, wie dieses Bild illustriert.
St. Blasien Viertklässler der Fürstabt-Gerbert-Schule in St. Blasien bauen Hochbeete
Referendarin Hannah Rauber initiiert die Aktion, Hochbeete zu bauen, mit ForstBW und dem Nabu im Garten der Fürstabt-Gerbert-Schule St. Blasien. Die Schüler sind begeistert dabei, obwohl es eine anstrengende Arbeit ist.
Hauke Schneider (links) und Thomas Uhl zeigten den Schülern, wie die Stämme zusammengefügt werden müssen.
St. Blasien-Menzenschwand Käferholz beschäftigt die Förster in Menzenschwand
Für die Forstbetriebsgemeinschaft Menzenschwand wird ein Nasslager angelegt, die Bundeswaldprämie ausgezahlt und das Holz international vermarktet.s
Stürme und Käferbefall machten den Waldbesitzern schwer zu schaffen, wie dieses Symbolbild aus Menzenschwand von 2019 zeigt.
St. Blasien Drei Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung lautet das Urteil nach einem heftigen Streit in einer Wohnung in St. Blasien
Nur wenige Wochen nach der Haftentlassung schlägt und schubst ein 31-Jähriger seine Mitbewohnerin in St. Blasien, sie erleidet dabei Prellungen, Schürfwunden und eine Gehirnerschütterung.
Bei einer zunächst verbalen Auseinandersetzung wurde ein Mann handgreiflich und verletzte dadurch eine junge Frau.
Waldshut-Tiengen Erinnern Sie sich? Vor 30 Jahren spielte ein amerikanischer Investor ein Sommertheater um das "Projekt St. Blasien"
Redaktionsgeflüster: Gutgläubige Stadträte und andere Bürger von St. Blasien wurden vor 30 Jahren von einem vermeintlichen Investor an der Nase herumgeführt. Eine Kolumne von Werner Huff.
In St. Blasien wollte ein Investor vor 30 Jahren große Projekte umsetzen, als es konkret werden sollte, verabschiedete er sich so plötzlich, wie er gekommen war.
St. Blasien Damit das Andenken lebendig bleibt, hat der aufgelöste St. Blasier Liederkranz einen Baum gepflanzt und nun mit einem Schild versehen
Ein Schild an der Kupfer-Felsenbirne im Kurpark St. Blasien erinnert an die 155-jährige Geschichte des aufgelösten Gesangvereins Liederkranz.
Eine junge Kupfer-Felsenbirne erinnert im Kurpark in St. Blasien an den traditionsreichen, mittlerweile aber aufgelösten Liederkranz.
St. Blasien-Menzenschwand Bürger kritisieren das geplante Zentrum Holzbau Schwarzwald in St. Blasien
Beim Workshop zum geplanten Zentrum Holzbau Schwarzwald in St. Blasien, kritisieren Bürger, dass das Gebäude die Sicht ins Tal in Menzenschwand verbaue.
Viel Diskussionsbedarf gab es in der Gruppe, die sich, moderiert von mit Manuel Kienzler (rechts), mit dem Tourismus beschäftigte. Die Teilnehmer hatten zudem Gelegenheit, ihre Ideen auch zu den anderen Themen einzubringen.
St. Blasien/Stuttgart Dieter Brodmann (DRK) und Adrian Probst (Bergwacht) aus St. Blasien erhalten das Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen des Landes Baden-Württemberg
Für ihr großes Engagement wurden Dieter Brodmann vom DRK und Adrian Probst für seine Tätigkeit bei der Bergwacht Schwarzwald aus St. Blasien von Landesinnenminister Thomas Strobl mit dem Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen geehrt.
Dieter Brodmann erhält von Innenminister Thomas Strobl das Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen.
St. Blasien/Menzenschwand Toter Luchs bei Menzenschwand: Nun gibt es neue Informationen zur Todesursache
Ende Mai wird bei Menzenschwand ein toter Luchs gefunden. Woher hatte das Tier die tödlichen Verletzungen? War auf den Luchs geschossen worden? Mittlerweile stehen die Ergebnisse der pathologischen Untersuchung fest.
Ende Mai wurde dieser tote Luchs von einer Fußgängerin in einem Waldstück bei Menzenschwand gefunden.
St. Blasien Neunmal gab es die Traumnote 1,0 beim Abitur am Kolleg St. Blasien – so oft wie noch nie
Das Kolleg St. Blasien hat Zeugnisse und Preise an die Abiturienten übergeben. Vier der Jahrgangsbesten sind auch
außerschulisch besonders engagiert und bekommen auch dafür Preise.
Mit der Traumnote 1,0 verlassen Mulan-Sophia Zheng, Marina Kohls, Johanna Nießing, Kim Sauter (vorn, von links), Raffael Borris, Sebastian Borris, Constantin Berger, Luca Wolf und David Berger (hinten, von links) das Kolleg.
St. Blasien Sanfte und stürmische Klänge waren beim Auftakt der Internationalen Domkonzerte in St. Blasien zu hören
Domorganistin Eiko Maria Yoshimura eröffnete die Internationalen Domkonzerte in St. Blasien mit vielfältigen Werken aus mehreren Epochen.
Den Auftakt der Internationalen Domkonzerte machte Domorganistin Eiko Maria Yoshimura.
St. Blasien Der Segen in seiner Vielfalt spielte beim ökumenischen Gottesdienste eine Rolle
Ungefähr 70 Gläubige nehmen am ökumenischen Gottesdienst mit Pfarrer Ralf Klein auf dem Ziegelfeld in St. Blasien teil.
Etwa 70 Menschen feierten den Gottesdienst auf dem Ziegelfeld in St. Blasien am Sonntagabend mit.
St. Blasien Weil der Angeklagte unentschuldigt vor Gericht nicht erschienen war, verwarf die Richterin den Einspruch durch Urteil
Der Mann musste sich für gemeinschaftlichen Betrug verantworten. Pflichtverteidiger hatte Einspruch gegen den Strafbefehl eingelegt.
SÜDKURIER Online
St. Blasien Hommage an zwei berühmte Organisten: Internationale Domkonzerte St. Blasien starten am 13. Juli
Der Sommer im Dom bringt ein reichhaltiges Musikprogramm mit sich. An acht Dienstagen vom 13. Juli bis zum 31. August werden Werke aus Romantik, Barock und Moderne auf der Königin der Instrumente zu hören sein. Domorganistin Eiko Yoshimura gibt das Eröffnungskonzert.
Domorganistin Eiko Maria Yoshimura eröffnet die Reihe der Internationalen Domkonzerte St. Blasien.
St. Blasien Sanierung des Sanagartens in St. Blasien: keine Zuschüsse durchs Land
Eine fehlende Kofinanzierung der Stadt St. Blasien ist der Grund, warum das Land vorerst keine Zuschüsse für die Sanierung des Sanagartens bereitstellt. Doch eine neue Antragstellung ist im kommenden Jahr wieder möglich.
Bis zu zwei Millionen Euro soll die Sanierung des Sanagartens kosten, doch vom Land gibt es erst mal keine Zuschüsse:
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Im Landkreis Waldshut könnten ab Mittwoch Verschärfungen eintreten
Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt seit 29. Juli über 10. Sollte das Landesgesundheitsamt heute Abend erneut einen Wert über 10 feststellen, gelten für den Landkreis Waldshut ab Mittwoch die Regeln der Inzidenzstufe 2. Aktuell sucht das Gesundheitsamt Waldshut nach Personen, die am Samstag, 24. Juli, die Empire Lounge & Cocktailbar in Waldshut besucht haben.
Das Mobile Impfteam des Kreisimpfzentrums Tiengen kommt jetzt auch in die Schule. Bei der ersten Aktion in den Beruflichen Schulen in Bad Säckingen erhält die 19-jährige Sina Wassmer die Impfung von Dr. Georg Picha.
Hochrhein In der Sissle in der Schweiz ist die Krebspest ausgebrochen. Droht die Tierseuche auch in den Bächen und Flüssen auf der deutschen Seite?
Im April wurde bei Krebsen in der Sissle zwischen Eiken und Frick die Krebspest festgestellt. Für Krebse endet die Seuche tödlich, Menschen, Haustiere und Fische ist die Krankheit ungefährlich. Wie ist aktuelle Situation und kann sich die Seuche auch in Deutschland ausbreiten?
Ein Dohlenkrebs. Diese in der Sissle lebende Art ist von der Krebspest bedroht. Zu ihrem Schutz vor der Krebspest wurde an der Wehra eine Krebssperre errichtet.
Höchenschwand Das Leben stand für Landwirt Robin Vogelbacher nach dem Großbrand auf dem Kopf – aber Aufgeben war nie nie eine Option
  • Robin Vogelbacher baut Käppelehof Schritt für Schritt auf
  • Landwirt mit vielen Ideen zur Sicherung der Zukunft
Der junge Landwirt Robin Vogelbacher liebt den Kontakt zu seinen Tieren. Deshalb stand für den Jungbauern nach der Brandkatastrophe von Anfang an fest: Aufgeben gibt es nicht.
Laufenburg Dieses Industrieunternehmen arbeitet schon heute klimaneutral
Die grünen Bundestagskandidaten Jan-Lukas Schmitt (Wqaldshut) und Gerhard Zickenheiner (Lörrach) besuchen das Wasserkraftwerk Laufenburg. Die über 100 Jahre alte Anlage beeindruckt die beiden Politiker.
Die grünen Bundestagskandidaten Gerhard Zickenheiner und Jan-Lukas Schmitt (vierter und fünfter von links) besuchen das Kraftwerk Laufenburg. Die Energiedienst-Mitarbeiter Sabine Trapp-Brüstle, Thomas Sauter, Alexander Lennemann und Jochen Ulrich (von links) begleiten sie. Bild: Reinhard Herbrig
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach Auch Langzeitarbeitslose profitieren jetzt von der positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt
Der positive Trend auf Arbeitsmarkt setzt sich laut Arbeitsagentur Lörrach in den Landkreisen Waldshut und Lörrach fort. Die Zahl der Arbeitslosen geht weiter zurück. Auch jungen Menschen, die noch keine Lehrstelle gefunden haben, macht die Agentur angesichts 1600 offener Stellen Hoffnung
Die Arbeitslosenquote ist im Juli im Agenturbezirk Lörrach um 0,1 Prozentpunkt gesunken. Im Archivbild ist die Arbeitsagentur in Lörrach zu sehen.