Schopfheim

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Sonja Steiger (links) ist die neue Leiterin der Diakonie-Dienststelle in Schopfheim und gleichzeitig die Leiterin des Fachbereichs Familie und Leben. Derzeit wird sie von Karin Racke (links) in ihre neuen Aufgaben eingearbeitet. Bild: Susanne Filz
Schopfheim „Wir schicken niemanden weg“
Sonja Steiger ist die neue Leiterin der Dienststelle des Diakonischen Werks in Schopfheim.
Schopfheim Kunst und Geschichte: Ein Unikat findet landesweit Beachtung
Ein Schopfheimer Gemälde ist das einzige vom Gefecht bei Kandern in der Badischen Revolution. Es geht als Leihgabe an das Haus der Geschichte in Stuttgart.
Schopfheim Bücher leihen geht jetzt ganz schnell
Mit dem Selbstverbucher und dem Rückgaberegal können Medien in der Stadtbibliothek Schopfheim seit einigen Tagen selbst ausgeliehen werden.
Zell Bei Starkregen droht Zell Gefahr
Hochwasser-Diskussion im Gemeinderat: Bei außergewöhnlichen Regenfällen hat Zell keinen Katastrophen-Notfallplan
Wie schnell es auch in Zell gehen kann, zeigt dieses Ereignis vom Januar: Nach langen Regenfällen musste die Feuerwehr bei Mambach wieder einmal die Wiese im Zaum halten.
Schopfheim Filtergeräte sorgen im Gemeinderat für dicke Luft
Die Stadt setzt in Schulen und Kitas auf Frischluft statt auf mobile Geräte. Damit sind jedoch nicht alle Stadträte einverstanden.
Werden nicht angeschafft: mobile Filtergeräte.
Rheinfelden Nach der langen Corona-Zwangspause zeigt sich die Real Blues Band in blendender Form
Die Real Blues Band hat mit befreundeten Musikern und Überraschungen in einer Fabrikhalle in Herten nachträglich ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert.
Sänger und Gitarrist Hary de Ville (links) holte mit seiner Real Blues Band und Gast Mark Wise (rechts) die Feier zum 40-jährigen Bestehen nach.
Schopfheim Alte Stadtkirche in Magenta
Die Raum-Licht-Installation „Magenta sehen“ von Marcus Pericin lässt das alte Bauwerk in ungewohnter Weise erscheinen.
Foto: Roswitha FreyErlebnis Farbe: In Purpurtöne getaucht ist die Alte Kirche St. Michael in Schopfheim durch die Licht-Farbinstallation „Magenta sehen“.
Schopfheim „Wir müssen die Geschwindigkeitsvorgaben radikal reduzieren“
Nur wenige Besucher kamen zur Infoveranstaltung zum Thema Verkehrslärm mit der Polizei in Schopfheim. Aber die machten ihrem Ärger Luft.
Die Polizeibeamten Andreas Schaffhauser (Verkehrspolizei Weil), Jerry Clark (Polizeipräsidium Freiburg) sowie der Schopfheimer Revierleiter Ralf Ühlin standen Rede und Antwort (von links).
Schopfheim Frauen-Power in Schopfheim
Das Dreyland Blues Festival geht trotz Corona in seine fünfte Auflage.
Freuen sich auf das Festival (von links): Josef Wagner, Dirk Harscher, Klaus Fleck und Manfred Bockey.
Schopfheim-Raitbach Der Hohe-Möhr-Turm wird saniert
Eine Sicherheitsprüfung zeigte Handlungsbedarf auf. Insbesondere undichte Fugen im Mauerwerk werden in dieser Woche ausgebessert.
Der Turm auf der Hohen Möhr ist ein beliebtes Ausflugsziel. Bilder: Edgar Steinfelder
Schopfheim Halbzeitbilanz beim Stadtradeln
Die 40 Schopfheimer Teams mit 193 Radlern haben schon 21.000 Kilometer gesammelt.
193 Radfahrer beteiligen sich für Schopfheim an der Aktion Stadtradeln. Anmeldungen sind noch möglich.
Maulburg Ein mobiler Funkmast ärgert die Anwohner
In Windeseile baut Vodafone am östlichen Maulburger Ortsrand ein Provisorium auf – laut Anwohnern viel zu nahe an den Häusern.
Siegfried Sütterlin und seine Nachbarn sind stinksauer. Zwölf Meter vor der Bebauung am Barletenweg hat Vodafone quasi über Nacht die Basis für einen mobilen Funkmasten aufgestellt.
Schopfheim Einnahmeerhöhungen und Ausgabenkürzungen
Der Gemeinderat entscheidet am 26. Juli über Vorschläge der Verwaltung zur Verbesserung der Finanzen.
Der Zuschuss für den Sommersound soll ab 2023 gekürzt werden.
Schopfheim Die Unterkunft in Fahrnau bleibt bis Ende 2022
Der Gemeinderat votiert einstimmig für die Verlängerung der Unterbringung von Flüchtlingen. Grund sind die Verzögerungen beim Bau der neuen Gemeinschaftsunterkunft in Rheinfelden.
Der Landkreis kann die Unterkunft am Fahrnauer Friedhof bis Jahresende 2022 nutzen.
Kleines Wiesental Der Erdaushub hält die Grenzwerte ein
Laut Untersuchungen des Landratsamts darf das für den Wegebau im Kleinen Wiesental verwendete Material an Ort und Stelle bleiben.
Bodenaushub landete auf Waldwegen und einem Holzablageplatz nahe dem Vordergrundbach, oberhalb von Neuenweg.
Schopfheim Schulalternative „Scole“ muss noch warten
Die Initiatoren verschieben das Projekt auf Herbst 2022. Hohe staatliche Auflagen und fehlendes Grundstück bremsen die Pläne.
Wer zu Scolé will, muss sich noch ein wenig in Geduld üben: Anka Krätzig und Jürgen Bootsmann werben aber weiter für ihr Projekt einer „freien, nachhaltigen Schule Wiesental“.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Im Landkreis Waldshut gilt ab Dienstag die Inzidenzstufe 2
Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt seit 29. Juli über 10 und damit den fünften Tag in Folge. Damit gelten für den Landkreis Waldshut ab Dienstag, 3. August, die Regeln der Inzidenzstufe 2. Aktuell sucht das Gesundheitsamt Waldshut nach Personen, die am Samstag, 24. Juli, die Empire Lounge & Cocktailbar in Tiengen besucht haben.
Das Mobile Impfteam des Kreisimpfzentrums Tiengen kommt jetzt auch in die Schule. Bei der ersten Aktion in den Beruflichen Schulen in Bad Säckingen erhält die 19-jährige Sina Wassmer die Impfung von Dr. Georg Picha.
Wehr Spatenstich für Märkte auf dem Brennet-Areal: Ein Meilenstein für die Wehrer Innenstadt
Im November 2022 ist die Eröffnung von Schmidts-Markt, Lidl und Müller-Drogeriermarkt gelant
Erster Spatenstich für das Brennet-Areal: Gemeinsam gaben Vertreter der Schmitds-Märkte, der Stadt Wehr, der Brennet GmBH mit Planern, Architekt und Bauunternehmen den Startschuss für das Projekt in der Wehrer Innenstadt.
Rheinfelden Der Ruderclub Rheinfelden ist ein kleiner Verein mit großen Erfolgen
Mit einem Fest hat der Ruderclub Rheinfelden sein 100-jähriges Bestehen gefeiert. Zahlreiche Redner aus Sport und Politik gratulierten zum Jubiläum und würdigten die Leistung im sportlichen und gesellschaftlichen Bereich.
Jubilare beim Ruderclub: Heinrich Honsel (von links), Josef Kirsch, Hans Wittmann, Walter Süßle, Klaus Renner, Arno Bohn und Eickhard Kühl.
Laufenburg Dieses Industrieunternehmen arbeitet schon heute klimaneutral
Die grünen Bundestagskandidaten Jan-Lukas Schmitt (Wqaldshut) und Gerhard Zickenheiner (Lörrach) besuchen das Wasserkraftwerk Laufenburg. Die über 100 Jahre alte Anlage beeindruckt die beiden Politiker.
Die grünen Bundestagskandidaten Gerhard Zickenheiner und Jan-Lukas Schmitt (vierter und fünfter von links) besuchen das Kraftwerk Laufenburg. Die Energiedienst-Mitarbeiter Sabine Trapp-Brüstle, Thomas Sauter, Alexander Lennemann und Jochen Ulrich (von links) begleiten sie. Bild: Reinhard Herbrig
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach Auch Langzeitarbeitslose profitieren jetzt von der positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt
Der positive Trend auf Arbeitsmarkt setzt sich laut Arbeitsagentur Lörrach in den Landkreisen Waldshut und Lörrach fort. Die Zahl der Arbeitslosen geht weiter zurück. Auch jungen Menschen, die noch keine Lehrstelle gefunden haben, macht die Agentur angesichts 1600 offener Stellen Hoffnung
Die Arbeitslosenquote ist im Juli im Agenturbezirk Lörrach um 0,1 Prozentpunkt gesunken. Im Archivbild ist die Arbeitsagentur in Lörrach zu sehen.