Wehr

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Wehr und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Wehr Wanderfreunde Rhein-Wehra vor der Auflösung
Überalterung und Mitgliederschwund sind die Hauptgründe für das endgültige Aus des Vereins zum Jahresende. Vorsitzender Ernst Büttgen findet keine Interessenten für Vorstandsposten.
Ein letztes Mal haben die Wanderfreunde Rhein-Wehra Wehr-Öflingen e. V. geehrt: (von links) Heinz Oswald, Ottmar Frommherz, Marita Behringer, Gründungsmitglied und fast kontinuierlich auch der Vorsitzende der Wanderfreunde, Ernst Büttgen, Beate Höller und Josef Behringer.
Wehr Unbekannte brechen in Bauhof ein
Der oder die Täter schlugen eine Scheibe des Bauhofs ein und gelangten so in die Schreinerei. Gestohlen wurde nichts. Auch in den Bauhof in Murg war am Wochenende eingebrochen worden.
Wehr Bären wünschen sich frischen Wind
Mehr auswärtige Termine stehen auf der Wunschliste der Wehrer Fasnachtszunft. Mitgliedsbeitrag für aktive Mitglieder wird erhöht.
Die Ehrungen bei der Bärenzunft Wehr waren zahlreich. Anwesend waren (von links) Ehrenmitglied und ehemaliger Vorsitzender Adalbert Leuter, Ehrenmitglied Ralf Braun, Claudia Lais, Antonio Nicolosi, Matthias Kaiser, Hans-Peter Lüttner und Markus Chlebus.
Wehr Unternehmer bietet Nazis die Stirn: Der Öflinger Fabrikant Carl Denk setzte sich in der Zeit des Nationalsozialismus für jüdische Mitarbeiter ein
Der Öflinger Geschäftsführer der MBB, Carl Denk, ist 1951 zum Ehrenbürger ernannt worden. Über 50 Jahre lang hatte er die Geschicke der MBB durch große Krisen der deutschen Geschichte gelenkt. Doch der Unternehmer zeichnete sich auch als Menschenfreund aus: Mehrere Mitarbeiter rettete er während des Nationalsozialismus durch seine Intervention vor dem KZ.
Hochzeit 1903: In der Mitte Carl und Sophie Denk, links die Brauteltern Schenz, rechts die Eltern des Bräutigams. Ganz rechts das Ehepaar Hipp. Carl August Hipp war Finanzier der MBB.
Landkreis & Umgebung