Wehr

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Wehr und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Anzeige Nikolausmarkt in Wehr: Einkaufsspaß und noch viel mehr
Wehr – Zum 45 Mal kommt morgen, Samstag, 7. Dezember der Nikolaus nach Wehr: Die Servicegemeinschaft (SGW) zusammen mit der Stadt Wehr lädt zum traditionellen Nikolausmarkt ein. In der ganzen Innenstadt kann sich von elf bis 20 Uhr in gemütlicher Atmosphäre auf die Weihnachtszeit eingestimmt werden. Die Weihnachtsbäume stehen bereit und auch die ersten Hütten sind aufgebaut – die Vorfreude auf den Nikolausmarkt steigt nicht nur bei Stephan Ruthe und Peter Hofmeister von der Servicegemeinschaft.
Glücksbringer: 55 000 Glückssterne verteilt die Servicegemeinschaft in diesem Jahr. Peter Hofmeister (links) und Stephan Ruthe hoffen natürlich, dass die Auslosung am Freitag, den 13. Dezember allen Teilnehmern besonders viel Glück bringt. <em>Bild: Julia Becker</em>
Wehr Autofahrer gehen nach Zusammenstoß vorsorglich ins Spital
Nach einem Zusammenstoß zweier Autos am Montagabend, 2. Dezember, in Laufenburg haben sich die Fahrer nach der Unfallaufnahme vorsorglich in ein Krankenhaus begeben. Augenscheinlich unverletzt hatten die beiden die Kollision in der Waldshuter Straße gegen 18 Uhr überstanden.
Wehr Windpark Hasel: Viertes Windrad weiter in der Schwebe
Der Rechtsstreit um das vierte Windrad des Windparks Hasel geht in die nächste Runde. Gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Freiburg von Anfang Oktober hat der Kläger nun Rechtsmittel eingelegt.
Wehr Trauer um früheren Gastwirt
Der langjährige Wirt des Gasthauses „Zum Wehratal“ Gerardo Mandiello stirbt im Alter von 68 Jahren.
Landkreis & Umgebung
Waldshut-Tiengen Die Gastronomen im Landkreis Waldshut fordern weiter einen geringeren Steuersatz
Die Dehoga-Kreisstelle Waldshut sieht Chancen in der Vereinheitlichung des Steuersatzes auf Lebensmittel. Bisher werden Lebensmittel in Take-away-Betrieben mit sieben Prozent besteuert, in der Gastronomie fallen 19 Prozent Mehrwertsteuer an. In der Hauptversammlung wurde außerdem der Vorsitzenden Hermann Pfau bestätigt.
In ihren Ämtern bestätigt wurden die Vorstandsmitglieder der Dehoga-Kreisstelle Waldshut (von links): Thomas Zimmermann (Brauereigaststätte &bdquo;Waldhaus&ldquo;, stellvertretender Vorsitzende und Vorsitzender Fachgruppe Gastronomie), Lorenz Baschnagel (Hotel &bdquo;Tannenmühle&ldquo;, Grafenhausen, Vorsitzender Fachgruppe Berufsbildung) und Hermann Pfau (Hotel Feldeck, Lauchringen, Vorsitzender).