Wehr

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Wehr Unterricht an Schulen soll digital werden
Die Schulschließungen im Frühjahr wegen Corona haben deutlicher als jede Untersuchung gezeigt, dass viele Schulen Nachhilfe bei der Digitalisierung brauchen. In Wehr sind die Schulen unterschiedlich aufgestellt, mit Fördergeldern sollen nun Defizite ausgemerzt werden.
Wehr Wohnraum statt Baulücken
Wehrer Gemeinderat schafft mit einer Bebauungsplanänderung die Möglichkeit einer dichteren Bebauung im Bündtenfeld.
Regionalsport Hochrhein Silja Senn vom VBC Waldshut-Tiengen dreht auf im Hexenwald
Zweiter Platz für Mountainbikerin bei baden-württembergischer Meisterschaft in Kirchzarten. Wehrerin Tina Kreiter vom Singer Racing Team/RSV Hochschwarzwald Dritte. Vordere Plätze auch für Team Orbea Serpentine Velosport und Dick-Küchen Racing Team.
Vize: Silja Senn wurde bei den baden-württembergischen Meisterschaften Zweite.
Landkreis & Umgebung
Rickenbach Der Breitbandausbau kommt in Rickenbach an
Der Startschuss für schnelles Internet erfolgt in Rickenbach mit einem symbolischen ersten Spatenstich. Die Verlegung des Breitbandnetzes in der Gemeinde soll rund vier Millionen Euro kosten.
Spatenstich für den Breitbandausbau mit (von links): Joachim Baumeister, Denise Sigg (Landratsamts Waldshut), Max Arzner, Gerhard Albicker, Martin Boos, Rita Schwarzelühr-Sutter, Dietmar Zäpernick, Rainer Schroff (hinten, Lienhard), Sabine Hartmann-Müller und Felix Schreiner.
Bad Säckingen Stadt bürgt mit vier Millionen, um Kredite für Gesundheitscampus abzusichern
Ursprünglich sollte die Realisierung des Großvorhabens Gesundheitscampus bewältigt werden, ohne dass die Stadt Bad Säckingen finanzielle Risiken eingeht. Nun kommt es doch anders: In nicht-öffentlicher Sitzung hat der Gemeinde die Übernahme einer Bürgschaft in Höhe von vier Millionen Euro beschlossen. Damit soll die Finanzierung des Projekts gesichert werden. Davon sind nicht alle Ratsmitglieder begeistert.
Ohne Kredite, kein Campus: Damit die Banken dem Projekt Gesundheitscampus die nötigen Mittel bewilligen, bürgt die Stadt Bad Säckingen jetzt mit vier Millionen Euro. Bild: Markus Baier