Wehr

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Hygienemaßnahmen zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus bleiben an allen Schulen in der Region bestehen. Lisa Bosch, Schulleiterin der Robert-Schuman-Realschule in Waldshut, zeigt, wie es richtig geht.
Hochrhein/Südschwarzwald Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald
Erstmals werden Covid-19-Infektionen an Schulen und Betreuungseinrichtungen auf deutscher Seite des Hochrheins bestätigt. Am Freitag verzeichnet der Landkreis Lörrach sieben Infektionen in einem Pflegeheim und den ersten Covid-19-Toten seit Mai gemeldet. Die Zahl der aktiven bestätigten Corona-Fälle im Kreis Waldshut steigt am Freitag auf 20.
Wehr Unterricht an Schulen soll digital werden
Die Schulschließungen im Frühjahr wegen Corona haben deutlicher als jede Untersuchung gezeigt, dass viele Schulen Nachhilfe bei der Digitalisierung brauchen. In Wehr sind die Schulen unterschiedlich aufgestellt, mit Fördergeldern sollen nun Defizite ausgemerzt werden.
Gut aufgestellt mit Luft nach oben: Konrektorin Birgit Basler möchte mit den Fördermitteln die Ausrüstung an der Talschule auf den aktuellen Stand bringen und moderne Unterrichtsmethoden fördern. BILD: JULIA BECKER
Wehr Wohnraum statt Baulücken
Wehrer Gemeinderat schafft mit einer Bebauungsplanänderung die Möglichkeit einer dichteren Bebauung im Bündtenfeld.
Regionalsport Hochrhein Silja Senn vom VBC Waldshut-Tiengen dreht auf im Hexenwald
Zweiter Platz für Mountainbikerin bei baden-württembergischer Meisterschaft in Kirchzarten. Wehrerin Tina Kreiter vom Singer Racing Team/RSV Hochschwarzwald Dritte. Vordere Plätze auch für Team Orbea Serpentine Velosport und Dick-Küchen Racing Team.
Vize: Silja Senn wurde bei den baden-württembergischen Meisterschaften Zweite.
Landkreis & Umgebung
Hochrhein Viele Personen ohne Abstand und Maske am Bahnsteig: Die Corona-Müdigkeit wird in Bad Säckingen sichtbarer
Mit viel Aufwand und umfassenden Konzepten wird in den Schulen auf den Infektionsschutz geachtet. Doch gerade im Schülerverkehr stoßen die Bemühungen an ihre Grenzen. Denn die geltenden Regeln werden mancherorts nicht eingehalten, was das Infektionsrisiko erhöht. Wir erklären, woran das liegt, wer in welchen Bereichen zuständig ist, was getan wird, um Infektionen zu verhindern und wo es Grenzen gibt.
Bahnhof Bad Säckingen, Bahnsteig 1, am 22. September um 13.15 Uhr: In drei Minuten fährt die Regionalbahn nach Lauchringen ein. Auf dem Bahnsteig haben sich vzahlreiche Jugendliche und junge Erwachsene eingefunden, die nach Schulschluss auf den Zug warten. Die Aufnahme zeigt etwa 50 Personen, von denen kaum jemand den auf dem Bahnsteig vorgeschriebene Mund-Nasen-Bedeckung trägt, wie unser Bild belegt. Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes haben wir die Gesichter unkenntlich gemacht.
Ühlingen-Birkendorf

Termin für den neuen Amtseid steht noch nicht fest

Tobias Gantert (39) ist als wiedergewählter Bürgermeister nicht nur zufrieden mit seinem klaren Wahlergebnis, sondern auch mit der Wahlbeteiligung in Höhe von 38 Prozent: "Unter den gegebenen Umständen – Allein-Kandidat und Corona – bin ich mit der Wahlbeteiligung durchaus zufrieden."
Ühlingen-Birkendorfs Bürgermeister Tobias Gantert (Mitte) nach seiner Wiederwahl, zusammen mit Ehefrau Angela und Landrat Martin Kistler. Bild: Werner Steinhart