Region

Überlingen Drei Stunden närrisches und mitreißendes Programm in der Hödinger Turnhalle
Mit dem Einzug der Narreneltern Ralph Niedermann und Roland Lutz sowie den Hästrägern zu den Klängen des Narrenmarsches startete der Bunte Abend der Narrengesellschaft in der Hödinger Turnhalle. Das erwartungsfreudige Publikum und die Akteure auf der Bühne inspirierten sich gegenseitig. Die Kapelle, die unter der Leitung von Konrad Keßler spielte, heizte mit ihrer Musik die Stimmung immer wieder an.
Die Geehrten mit den Narreneltern und dem Präsidenten (von links): Alexandra Gutemann, Narrenvater Roland Lutz, Silvia Keßler, Wolfram Niedermann (Präsident der Narrengesellschaft Hödingen), Tamara Schmitt, Jarusch Buchner und Narrenmutter Ralph Niedermann.
Sigmaringen 124 Schüler stellen beim Wettbewerb „Jugend forscht“ ihre Ideen vor
Ein „Fisch an der Angel“-Pieper, ein Bio-Ameisenabwehrmittel, ein Supraleiter, der auf einer Magnetbahn schwebt: Mit diesen und weiteren Projekten traten sieben Schüler Bad Saulgauer Schulen beim Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ an. Belohnt wurden die Projekte mit einem ersten Platz, einem dritten Platz und zwei Sonderpreisen.
Simon Lutz (links) sowie Fabian und Julian Obermaier erhielten als Sonderpreise je einen Werkzeugkoffer, den Georg Hildner von der Kreishandwerkerschaft Konstanz überreichte.