Hier geht‘s zum aktuellen Ticker:

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag, 14. August 2020

Kanton Aargau: 20 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Freitag, 14. August. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1771. Aktuell befinden sich 145 Patienten in Isolation, 436 Kontaktpersonen und 1123 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 liegt unverändert bei 50.

Kreis Lörrach: Heute wurden dem Gesundheitsamt drei weitere Neuinfektion gemeldet. Es handelt sich um Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet. Derzeit gibt es im Landkreis damit 24 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion (Stand: 14. August, 13.15 Uhr). Zwei weitere Personen mit Covid-19-Infektion wurden aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten mittlerweile 625 Menschen als genesen. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 711 Fällen. Verstorben sind 62 Personen. Es werden weiterhin drei Personen im Kreiskrankenhaus behandelt, die aber nicht beatmet werden müssen.
Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich momentan um insgesamt 29 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, sinkt auf 7,4.

Kanton Basel-Stadt: Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kanton Basel-Stadt steigt am Freitag, 14. August, um fünf auf 1115. Davon sind 40 Fälle aktiv (-1). 49 Kontaktpersonen und 406 Reiserückkehrer befinden sich in Quarantäne. Die Zahl der Genesenen steigt um sieben auf 1022. Fünf Personen müssen derzeit im Krankenhaus behandelt werden. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei 53.

Kreis Waldshut: Am Freitag, 14. August, wurde dem Gesundheitsamt eine weitere bestätigte Neuinfektion gemeldet. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis liegt damit bei acht. Seit Beginn der Pandemie wurden kreisweit 340 bestätigte Corona-Fälle gemeldet. 297 Personen gelten als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 35.

Zahlen der bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 14. August 2020.
Zahlen der bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 14. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Schaffhausen: Vier weitere Neuinfektionen meldet der Kanton Schaffhausen am Freitag, 14. August. Damit bleibt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle bei 151. Es befinden sich zwei Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (-2), zwei Patienten auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei sieben.

Hoffnung für den diesjährigen Basler Weihnachtsmarkt:

Das könnte Sie auch interessieren

Donnerstag, 13. August 2020

Kanton Aargau: 24 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Donnerstag,13. August. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1751. Aktuell befinden sich 138 Patienten in Isolation, 417 Kontaktpersonen und 1219 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 liegt unverändert bei 50.

Kreis Lörrach: Heute wurde dem Gesundheitsamt eine weitere Neuinfektion gemeldet. Es handelt sich um einen Reiserückkehrer aus einem nicht als Risiko-Gebiet deklariertem Land. Derzeit gibt es im Landkreis damit 23 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion (Stand: 13. August, 15.45 Uhr). 623 Menschen gelten als genesen. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 708 Fällen. Verstorben sind 62 Personen. Stand heute werden drei Personen im Kreiskrankenhaus behandelt, die aber nicht beatmet werden müssen. Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich momentan um insgesamt 30 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, sinkt auf 8,7. Dem Landratsamt wurden mittlerweile insgesamt 12.383 negative Befunde gemeldet

Kanton-Basel-Landschaft: Zwei bestätigte Corona-Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Landschaft am Donnerstag, 13. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Fälle auf 959. Als Genesen gelten mittlerweile 890 (+2). Die Zahl der aktiven Fälle bleibt unverändert bei 34.

Kanton Basel-Stadt: Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kanton Basel-Stadt steigt am Donnerstag, 13. August, um zwölf auf 1110. Davon sind 41 Fälle aktiv (+9). 42 Kontaktpersonen und 474 Reiserückkehrer befinden sich in Quarantäne. Die Zahl der Genesenen steigt um zwei auf 1015. Fünf Personen müssen derzeit im Krankenhaus behandelt werden. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei 53.

Kanton Schaffhausen: Keine weitere Neuinfektionen meldet der Kanton Schaffhausen am Donnerstag, 13. August. Damit bleibt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle bei 147. Es befinden sich vier Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (-1), zwei Patienten auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei sieben.

Tourismus: Urlaub in Deutschland lautet im Sommer 2020 wegen der Corona-Pandemie die Devise vieler Reiselustiger. Davon profitieren auch die Campingplätze in Waldshut-Tiengen. Nachdem die meisten Plätze während des Lockdowns ihre Anlagen schließen mussten, sind sie nun über weite Teile komplett ausgebucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mittwoch, 12. August 2020

Kanton-Basel-Landschaft: Vier bestätigte Corona-Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Landschaft am Mittwoch, 12. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Fälle auf 957. Als Genesen gelten mittlerweile 888 (+1). Die Zahl der aktiven Fälle steigt auf 34 (+3).

Kanton Aargau: 29 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Mittwoch, 12. August. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1727. Aktuell befinden sich 116 Patienten in Isolation, 443 Kontaktpersonen und 1377 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 liegt unverändert bei 50.

Chilbi während Corona: Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie fällt die 552. Waldshuter Chilbi aus, die normalerweise vom 14. bis 19. August groß gefeiert worden wäre. Lediglich an der Totenehrung und der Stadtjahrzeit halten die Organisatoren fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kreis Lörrach: Seit gestern wurden dem Gesundheitsamt acht weitere Neuinfektionen gemeldet. Bei sechs davon handelt es sich um Reiserückkehrer.
Derzeit gibt es im Landkreis 22 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion (Stand: 12. August, 15.45 Uhr). 623 Menschen gelten als genesen. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 707 Fällen. Verstorben sind 62 Personen. Weiterhin werden zwei Personen im Kreiskrankenhaus behandelt, die aber beide nicht beatmet werden müssen. Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich momentan um insgesamt 29 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, steigt im Landkreis auf 9,2.

Kreis Waldshut: Seit Montag, 10. August, sind vier Personen wieder genesen. Heute, Mittwoch, 12. August, wurden dem Gesundheitsamt des Kreises Waldshut zwei Neuinfektionen gemeldet. In beiden Fällen handelt es sich um Reiserückkehrer, einmal aus Marokko, und einmal aus Bosnien. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis liegt derzeit bei sieben.

Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Stadt: Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kanton Basel-Stadt steigt am Mittwoch, 12. August, um sechs auf 1098. Davon sind 32 Fälle aktiv (-1). 43 Kontaktpersonen und 497 Reiserückkehrer befinden sich in Quarantäne. Die Zahl der Genesenen steigt um sieben auf 1013. Acht Personen müssen derzeit im Krankenhaus behandelt werden. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei 53.

Kanton Schaffhausen: Acht weitere Neuinfektionen gibt es im Kanton Schaffhausen am Mittwoch, 12. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 147. Es befinden sich fünf Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (+2), zwei Patienten auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei sieben.

Arbeitslosenquote in der Schweiz: Die Corona-Krise wirkt sich auf den Arbeitsmarkt aus – in Deutschland ebenso wie in der Schweiz.

Das könnte Sie auch interessieren

Dienstag, 11. August 2020

Kanton Aargau: Neun bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Dienstag, 11. August. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1698. Aktuell befinden sich 103 Patienten in Isolation, 327 Kontaktpersonen und 1517 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 liegt unverändert bei 50.

Kreis Lörrach: Vier weitere Neuinfektionen meldet das Gesundheitsamt Lörrach am Dienstag, 11. August. Alle vier Fälle waren zuvor in Risikogebieten, zwei von ihnen sind gemeinsam gereist. Damit gibt es im Landkreis 15 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Die Zahl der bestätigten Infektionen insgesamt liegt bei 699 Fällen, 622 Menschen gelten mittlerweile als genesen. Mittlerweile werden zwei Person im Kreiskrankenhaus behandelt, die aber beide nicht beatmet werden müssen.

Kanton Schaffhausen: Zwei weitere Neuinfektionen gibt es im Kanton Schaffhausen am Dienstag, 11. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 139. Es befinden sich drei Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (-4), zwei Patienten auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei sieben.

Kanton Basel-Landschaft: Acht bestätigte Corona-Neuinfektionen meldet der Kanton Basel-Landschaft am Dienstag, 11. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Fälle auf 953. Als Genesen gelten mittlerweile 887 (plus zwei ). Die Zahl der aktiven Fälle steigt auf 31 (plus 6).

Kanton Basel-Stadt: Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kanton Basel-Stadt steigt am Dienstag, 11. August, um fünf auf 1092. Davon sind 33 Fälle aktiv (minus sechs). 41 Kontaktpersonen (minus zwei) und 466 Reiserückkehrer (plus 76) befinden sich in Quarantäne. Die Zahl der Genesenen steigt um zehn auf 1006. Acht Personen müssen derzeit im Krankenhaus behandelt werden. Eine Person ist an den Folgen einer Covid-19-Infektion gestorben, damit liegt die Zahl der Todesfälle bei 53.

Montag, 10. August 2020

Kanton Aargau: 21 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 seit Freitag meldet der Kanton Aargau am Montag, 10. August. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1689. Aktuell befinden sich 68 Patienten in Isolation, 140 Kontaktpersonen und 1687 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 liegt unverändert bei 50.

Kanton Basel-Landschaft: 25 aktive Sars-CoV-2-Fälle (-7 seit Freitag) meldet der Kanton am 10. August. Die Gesamtzahl der Infektionen bleibt unverändert bei 945, die Zahl der Genesenen steigt auf 885 (+7). 23 Personen sind in Isolation (unverändert), 99 Kontaktpersonen und 335 Reiserückkehrer in Quarantäne. Laut Kantonsangaben befindet sich ein Covid-19-Patient im Spital auf der Normalstation (unverändert).

Kreis Lörrach: Im Landkreis Lörrach wurde über das Wochenende eine weitere Neuinfektion gemeldet. Es handelt sich laut Mitteilung des Landratsamtes Lörrach um einen Grenzgänger, der sich an seinem Arbeitsplatz angesteckt hat. Derzeit gibt es im Landkreis elf aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion. Seit dem Wochenende wurden vier Personen aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten nun 622 Menschen als genesen. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 695 Fällen. Weiterhin wird eine Person im Kreiskrankenhaus behandelt, die aber nicht beatmet werden muss.

Kreis Waldshut: Eine Person genesen, zwei Neuinfektionen: Das ist die Wochenendbilanz für den Landkreis Waldshut. Bei den beiden Neuinfizierten handelt es sich um Reiserückkehrer aus dem Kosovo. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis steigt auf neun.

Zahl der aktiven Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 10. August 2020.
Zahl der aktiven Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 10. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Unterstützung für Unternehmen: Rund 92,2 Millionen Euro fließen Unternehmen in der Region als Kredite der Förderbank zu. Wie sich diese Summe zusammensetzt und wie viel davon Unternehmen im Landkreis Waldshut erhalten – hier die Antworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Montag, 10. August, 9.30 Uhr, total 1087 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt (+2 im Vergleich zum Vortag) und 39 aktive Fälle in Isolation (+1). 438 Personen sind in Quarantäne (43 Kontaktpersonen und 395 Reiserückkehrer). Die Zahl der Genesenen liegt bei 996 (+1), die Zahl der Todesfälle unverändert bei 52.

Kanton Schaffhausen: Insgesamt 137 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 (+2 seit Freitag) meldet der Kanton Schaffhausen am Montag, 10. August, 9.30 Uhr. Das ist ein Fall mehr als am Vortag. Es befinden sich sieben Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (+4), zwei Patienten auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle liegt bei sieben (unverändert).

Sonntag, 9. August 2020

Verkehr: Was war eigentlich während des Lockdowns auf den Straßen in der Region los? Und wie viele Fahrzeuge sind normalerweise hier unterwegs? Spannende Hintergründe und sehenswerte Grafiken:

Das könnte Sie auch interessieren

VHS-Programm: Das Programm der VHS Waldshut-Tiengen für das neue Semester, das im September beginnt, steht. Änderungen sind wegen der Corona-Entwicklung jedoch jederzeit möglich. Nach der Zwangspause gibt es mehr Online-Angebote als bisher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Sonntag, 9. August, 9.30 Uhr, total 1085 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt (+2 im Vergleich zum Vortag) und 38 aktive Fälle in Isolation (-2). 414 Personen sind in Quarantäne (44 Kontaktpersonen und 370 Reiserückkehrer). Die Zahl der Genesenen liegt bei 995 (+4), die Zahl der Todesfälle unverändert bei 52.

Samstag, 8. August 2020

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Samstag, 8. August, 9.30 Uhr, total 1083 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt (+1 im Vergleich zum Vortag) und 40 aktive Fälle in Isolation (-2). 483 Personen sind in Quarantäne (52 Kontaktpersonen und 431 Reiserückkehrer). Die Zahl der Genesenen liegt bei 991 (+3), die Zahl der Todesfälle unverändert bei 52.

Chilbi in Corona-Zeiten: Wie das Heimatfest in diesem Jahr gefeiert werden soll:

Das könnte Sie auch interessieren

Kreis Lörrach: Seit gestern wurde dem Gesundheitsamt eine weitere Neuinfektionen gemeldet. Derzeit gibt es 15 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion (Stand: 8. August, 16 Uhr). Unverändert 618 Menschen gelten als genesen. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 695 Fällen. Verstorben sind 62 Personen. Weiterhin wird eine Person im Kreiskrankenhaus behandelt.

Neue Regeln für Rückkehrer: Wer aus einem vom Robert-Koch-Institut (RKI) ausgewiesenen Risikogebiet nach Deutschland zurückkehrt, muss ab dem 8. August einen Corona-Test vorlegen. Dies gilt unabhängig davon, mit welchem Verkehrsmittel die Einreise geschieht. Welche Länder als Risikogebiet eingestuft sind, wird auf den Seiten des Sozialministeriums und des Robert-Koch-Instituts (RKI) gelistet und täglich aktualisiert.
Eine Übersicht der Corona-Schwerpunktpraxen, die von der Kassenärztlichen Vereinigung betrieben werden, gibt es unter: http://coronakarte.kvbawue.de/public.html. Eine Terminvermittlung ist ebenfalls über die bundesweit geltende Rufnummer 116117 möglich. Der verpflichtende Test ist für Reiserückkehrer aus Risikogebieten kostenlos.
Rückkehrer aus Risikogebieten sind wie bisher schon verpflichtet, sich beim zuständigen Ordnungsamt der Wohnortgemeinde zu melden und sich in Quarantäne zu begeben. Die letztendliche Aufhebung der Quarantäne bei Reiserückkehrern aus Risikogebieten wird durch das Ordnungsamt entschieden, sobald das Testergebnis vorliegt.

Freitag, 7. August 2020

Kanton Basel-Landschaft: 32 aktive Sars-CoV-2-Fälle (-1) meldet der Kanton am 7. August. Die Gesamtzahl der Infektionen steigt auf 945 (+2) die Zahl der Genesenen steigt auf 878 (+3). 23 Personen sind in Isolation (unverändert), 115 Kontaktpersonen und 419 Reiserückkehrer in Quarantäne. Laut Kantonsangaben befindet sich ein Covid-19-Patient im Spital auf der Normalstation (-1).

Kanton Aargau: 18 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Freitag, 7. August. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1668. Aktuell befinden sich 102 Patienten in Isolation, 251 Kontaktpersonen und 1740 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 liegt unverändert bei 50.

Kreis Lörrach: Seit gestern wurden dem Gesundheitsamt sechs weitere Neuinfektionen gemeldet. Darunter sind drei voneinander unabhängige Reiserückkehrer aus Risikogebieten, zwei weitere Personen sind als Kontaktpersonen eines bereits bekannten Falls bereits in Quarantäne. Insgesamt zwei der sechs Fälle haben ihren Wohnsitz im Landkreis, befinden sich aber außerhalb des Landkreises in Quarantäne. Derzeit gibt es 14 aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion (Stand: 7. August, 15.30 Uhr). Zwei weitere Personen wurden mittlerweile aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten nun 618 Menschen als genesen. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 694 Fällen. Verstorben sind 62 Personen. Weiterhin wird eine Person im Kreiskrankenhaus behandelt, die aber nicht beatmet werden muss. Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich momentan um insgesamt 37 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, steigt im Landkreis auf 6,1. Dem Landratsamt wurden mittlerweile insgesamt 12023 negative Befunde gemeldet, seit dem letzten Wochenende sind damit 471 negative Testergebnisse hinzugekommen.

Kreis Waldshut: Im Landkreis Waldshut gibt es weiterhin acht aktive Covid-19-Erkrankungen. Seit Mittwoch, 5. August, ist eine Person wieder genesen. Im gleichen Zeitraum ist eine Neuerkrankung zu verzeichnen. Diese Person hatte Kontakt zu einem positiven Fall in der Schweiz.

Zahl der aktiven Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 7. August 2020.
Zahl der aktiven Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 7. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Freitag, 7. August, 9 Uhr, total 1082 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt (+1 im Vergleich zum Vortag) und 42 aktive Fälle in Isolation (-3). 481 Personen sind in Quarantäne (53 Kontaktpersonen und 428 Reiserückkehrer). Die Zahl der Genesenen liegt bei 988 (+4), die Zahl der Todesfälle unverändert bei 52.

Kanton Schaffhausen: Insgesamt 135 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 (+3) meldet der Kanton Schaffhausen am Freitag, 7. August, 9.30 Uhr. Das ist ein Fall mehr als am Vortag. Es befinden sich drei Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (-2), zwei Patienten auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle liegt bei sieben (unverändert).

Tests und Quarantäne: Welche Regeln gelten für Urlaubsrückkehrer aus Risikogebieten in Baden-Württemberg? Hier ein Überblick:

Das könnte Sie auch interessieren

Donnerstag, 6. August 2020

Kanton Basel-Landschaft: 33 aktive Sars-CoV-2-Fälle (+2) meldet der Kanton am 6. August. Die Gesamtzahl der Infektionen steigt auf 943 (+2) die Zahl der Genesenen liegt unverändert bei 875. 23 Personen sind in Isolation, 96 Kontaktpersonen und 445 Reiserückkehrer in Quarantäne. Laut Kantonsangaben befinden sich drei Covid-19-Patienten im Spital auf der Normalstation.

Kanton Aargau: 15 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Donnerstag, 6. August. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1650. Aktuell befinden sich 92 Patienten in Isolation, 204 Kontaktpersonen und 2183 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 liegt unverändert bei 50.

Kreis Lörrach: Heute wurde dem Gesundheitsamt zwei weitere Neuinfektion gemeldet. Derzeit gibt es zehn aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion (Stand: 6. August, 15.45 Uhr). Eine weitere Person wurde mittlerweile aus der Quarantäne entlassen. Derzeit wird eine Person im Kreiskrankenhaus behandelt, die aber nicht beatmet werden muss. Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich momentan um insgesamt 37 Personen. Damit gelten nun 616 Menschen als genesen. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 688 Fällen. Verstorben sind 62 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, steigt im Landkreis auf 4,4. Sie ist damit so hoch wie seit dem 11. Mai nicht mehr, wenn auch auf insgesamt niedrigem Niveau. Dem Landratsamt wurden mittlerweile 11.948 negative Befunde gemeldet.

Kanton Basel-Stadt: Zwei Neuinfektionen mit Sars-CoV-2 meldet das Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt am Donnerstag, 6. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Fälle von Kantonsbewohnern auf 1081 (+2). 45 Fälle (+2) sind aktiv. 527 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne (56 Kontaktpersonen und 471 Reiserückkehrer). Die Zahl der Genesenen liegt bei 984 (+3), die Zahl der Todesfälle unverändert bei 52.

Kanton Schaffhausen: Insgesamt 132 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 meldet der Kanton Schaffhausen am Donnerstag. August, 9.30 Uhr. Das ist ein Fall mehr als am Vortag. Es befinden sich vier Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (+3), zwei Patienten auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle liegt bei sieben (unverändert).

Mittwoch, 5. August 2020

Kanton Basel-Landschaft: 31 aktive Sars-CoV-2-Fälle (+5) meldet der Kanton am 5. August. Die Gesamtzahl der Infektionen steigt auf 941 (+5) die Zahl der Genesenen liegt unverändert bei 875. 21 Personen sind in Isolation, 591 in Quarantäne (davon 491 Reiserückkehrer). Laut Kantonsangaben befindet sich keiner Covid-19-Patienten mehr im Spital.

Kreis Lörrach: Heute wurde dem Gesundheitsamt eine weitere Neuinfektion gemeldet. Derzeit gibt es neun aktive Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion (Stand 5. August, 15.45 Uhr). Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich momentan um insgesamt 37 Personen. Derzeit wird noch immer eine Person im Kreiskrankenhaus behandelt, die aber nicht beatmet werden muss.
Eine weitere Person wurde mittlerweile aus der Quarantäne entlassen. Damit gelten nun 615 Menschen als genesen. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 686. Verstorben sind 62 Personen.
Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, steigt im Landkreis auf 3,9. Dem Landratsamt wurden mittlerweile 11824 negative Befunde gemeldet.

Kanton Aargau: 13 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 meldet der Kanton Aargau am Mittwoch, 5. August. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1635. Aktuell befinden sich 92 Patienten in Isolation, 212 Kontaktpersonen und 2045 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 liegt unverändert bei 50.

Kreis Waldshut: Seit gestern hat es nur wenig Bewegung bei den Corona-Zahlen im Landkreis Waldshut gegeben. Eine Person ist wieder genesen, die Zahl der aktven Fälle sinkt von neun auf acht.

Zahl der aktiven Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 5. August 2020.
Zahl der aktiven Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 5. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Stadt: Sechs Neuinfektionen meldet das Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt am Mittwoch, 5. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Fälle von Kantonsbewohnern auf 1076 (+4), die der Patienten, die nicht im Kanton Basel leben auf 518 (+2). 43 Fälle (-2) sind aktiv. 550 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne (52 Kontaktpersonen und 498 Reiserückkehrer). Die Zahl der Genesenen liegt bei 981 (+6), die Zahl der Todesfälle unverändert bei 52.

Kanton Schaffhausen: Insgesamt 131 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 meldet der Kanton Schaffhausen am Mittwoch, 5. August, 9.30 Uhr. Das sind sieben Fälle mehr als am Vortag. Es befindet sich ein Covid-19-Patient im Spital auf der Isolierstation (-1), zwei Patienten auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle liegt bei sieben (unverändert).

Corona-Tests am Flughafen: Wer aus einem Risikogebiet zurückkehrt, muss bestimmte Auflagen beachten. Am Euroairport Basel-Mulhouse gibt es nun obligatorische Tests auf Sars-Cov-2, am Flughafen Zürich allerdings nicht. Was steckt dahinter? Hier die wichtigsten Antworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Dienstag, 4. August 2020

Kreis Lörrach: Heute wurden dem Gesundheitsamt zwei weitere Neuinfektionen gemeldet. Dabei handelt es sich um Familienmitglieder eines bereits bekannten Falls, die sich als Kontaktpersonen ohnehin bereits in Quarantäne befanden. Die Zahl der aktiven Covid-19-Fälle mit bestätigter Infektion steigt damit auf neun (Stand: 4. August, 15 Uhr). Neben den aktiven Fällen befinden sich immer auch deren direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation, hierbei handelt es sich momentan um 32 Personen. Heute konnten zwei Covid-19-Patienten das Kreiskrankenhaus wieder verlassen. Derzeit wird noch eine Person im Kreiskrankenhaus behandelt, muss aber nicht beatmet werden.
Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 685 Fällen. Als genesen gelten weiterhin 614 Personen, verstorben sind 62 Personen.
Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, steigt im Landkreis auf 3,5. Dem Landratsamt wurden mittlerweile 11.753 negative Befunde gemeldet. Da nicht alle negativen Ergebnisse an das Gesundheitsamt gemeldet werden, liegt deren Gesamtzahl vermutlich höher.

Kanton Basel-Landschaft: 26 aktive Sars-CoV-2-Fälle (+4) meldet der Kanton am 4. August. Die Gesamtzahl der Infektionen steigt auf 936 (+7) die Zahl der Genesenen auf 875 (+3). 14 Personen sind in Isolation, 644 in Quarantäne (davon 550 Reiserückkehrer). Unverändert ein Patient befindet sich im Spital auf der Intensivstation (nicht beatmet).

Kanton Aargau: 5 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 am Montag, 3. August, meldet der Kanton Aargau am Dienstag, 4. August. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1620. Aktuell befinden sich 73 Patienten in Isolation, 192 Kontaktpersonen und 2096 Reiserückkehrer sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 steigt auf 50 (+1).

Kreis Waldshut: Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis sinkt von gestern zehn auf heute neun. Eine Person ist in die Zuständigkeit eines anderen Landkreises übergangen. Eine weitere Person ist wieder genesen. Und es ist eine Neuinfektion zu verzeichnen. Hierbei es sich um einen Reiserückkehrer aus dem Kosovo. Das ist die Entwicklung seit gestern.

Zahl der aktiven Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 4. August 2020.
Zahl der aktiven Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 4. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Einschulung: Für viele Kinder startet nach den Sommerferien zum ersten Mal die Schule. Doch dürfen Einschulungsfeiern – wie man sie kennt – in diesem Corona-Jahr überhaupt stattfinden? Der Schulamtsleiter gibt Antworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Basel-Stadt: Vier Neuinfektion meldet das Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt am Dienstag, 4. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Fälle von Kantonsbewohnern auf 1072 (+3), die der Patienten, die nicht im Kanton Basel leben auf 516 (+1). 45 Fälle sind aktiv. 573 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne (46 Kontaktpersonen und 527 Reiserückkehrer). Acht Infizierte (+2) werden im Krankenhaus behandelt, ein Covid-19-Patient auf der Intensivstation. Die Zahl der Genesenen liegt bei 975 (unverändert), die Zahl der Todesfälle unverändert bei 52.

Kanton Schaffhausen: Insgesamt 124 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 meldet der Kanton Schaffhausen am Dienstag, 4. August, 9.30 Uhr. Das sind drei Fälle mehr als am Vortag. Es befinden sich zwei Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (-5), zwei Patienten auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle liegt bei sieben (unverändert).

Montag, 3. August 2020

Kanton Basel-Landschaft: 22 aktive Sars-CoV-2-Fälle (-3 seit Freitag) meldet der Kanton am 3. August. Die Gesamtzahl der Infektionen steigt auf 929 (+5) die Zahl der Genesenen auf 872 (+8). 16 Personen sind in Isolation, 576 in Quarantäne (davon 538 Reiserückkehrer). Ein Patient befindet sich im Spital auf der Intensivstation (nicht beatmet).

Kanton Aargau: 28 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 seit vergangenem Freitag verzeichnet der Kanton Aargau am 3. August. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1615. Aktuell befinden sich 94 Patienten in Isolation, 295 Personen sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 bleibt bei 49.

Kreis Lörrach: Dem Gesundheitsamt wurden am Montag, 3. August, keine weiteren Sars-CoV-2-Infektionen gemeldet. Damit bleibt es bei sieben aktiven Covid-19-Fälle im Landkreis (Stand 16.46 Uhr). Drei Covid-19-Patienten werden im Kreiskrankenhaus Lörrach behandelt.

Kreis Waldshut: Am Wochenende wurden dem Gesundheitsamt des Landkreises insgesamt sechs weitere Covid-10-Infektionen gemeldet, so dass die Zahl der aktiven Corona-Erkrankungen nun bei zehn liegt. Bei den Neuansteckungen handelt es sich um Reiserückkehrer. Die fünf Jugendlichen aus Klettgau waren in Bulgarien in den Ferien. Da einer Symptome zeigte, wurden seine Mitreisenden ebenfalls getestet. Die Erkrankten befinden sich in häuslicher Quarantäne. Die Kontaktnachverfolgung ist bereits im Gange. Glücklicherweise hatten die Jugendliche noch nicht viele Dritt-Kontakte. Bei dem weiteren Test, der am Wochenende positiv ausfiel, handelt es sich um einen Jungen aus einem anderen Bundesland, der mit Familie einen Onkel in Laufenburg besuchte. Die Familie ist mit dem erkrankten Jungen nach Hause zurückgekehrt.

Zahl der aktiven Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 3. August 2020.
Zahl der aktiven Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 3. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Stadt: Eine Neuinfektion meldet das Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt am Montag, 3. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Fälle auf 1069, davon sind 42 Fälle aktiv. 511 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne (44 Kontaktpersonen und 467 Reiserückkehrer). Sechs Infizierte (+3) werden im Krankenhaus behandelt. Die Zahl der Genesenen liegt bei 975 (+1), die Zahl der Todesfälle unverändert bei 52.

Kanton Schaffhausen: Insgesamt 121 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 meldet der Kanton Schaffhausen am Montag, 3. August, 9.30 Uhr. Das sind vier Fälle mehr als am Freitag, 31. Juli. Es befinden sich sieben Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (+2), zwei Patienten auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle liegt bei sieben (unverändert).

Arbeitsmarkt am Hochrhein: Im Dreiländereck waren im Juli 10.443 Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind 144 Personen mehr als im Juni 2020 und 3382 mehr als im Juli 2019.

Das könnte Sie auch interessieren

Sonntag, 2. August 2020

Blick nach vorn: Die Stadtmusik Tiengen hat einen neuen Dirigenten. Das Debütkonzert findet – unter Corona-Auflagen – am 6. Dezember in der Stadthalle statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Fasnacht 2021: Wie die Fasnacht 2021 aussehen wird ist für die Ripp‘linger Wildsäu noch ungewiss:

Das könnte Sie auch interessieren

Kreis Lörrach: Über das Wochenende wurden dem Gesundheitsamt insgesamt drei weitere Covid-19-Infektionen gemeldet, darunter ein Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet sowie eine Kontaktperson eines bereits bekannten Falls. Derzeit gibt es damit sieben aktive Covid-19-Fälle im Landkreis (Stand Sonntag, 2. August, 16 Uhr). Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, steigt im Landkreis auf 3,1.

Kanton Basel-Stadt: Drei Neuinfektionen meldet das Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt am Sonntag, 2. August. Damit steigt die Zahl der bestätigten Fälle auf 1068, davon sind 42 Fälle aktiv. 587 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne (41 Kontaktpersonen – plus 8 – und 546 Reiserückkehrer – minus 26). Drei Infizierte werden im Krankenhaus behandelt. Die Zahl der Genesenen liegt bei 974 (plus 1), die Zahl der Todesfälle unverändert bei 52.

Samstag, 1. August 2020

Erster Auftritt: Die Stadtmusik Wehr spielte ihr erstes Konzert:

Das könnte Sie auch interessieren

Kreis Lörrach: Zwei weitere bestätigte Neuinfektionen meldete das Gesundheitsamt des Landreises Lörrach am Samstag, 1. August (Stand 16 Uhr). Damit steigt die Anzahl der aktiven Fälle auf sechs. Seit Ausbruch der Corona-Krise gab es im Landkreis 682 bestätigte Fälle. Die Zahl der Genesenen liegt unverändert bei 614.

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt meldet am Samstag, 1. August, 1064 bestätigte Fälle mit dem neuartigen Coronavirus. Das sind zehn mehr als am Vortag. Derzeit befinden sich 39 Personen in Isolation sowie 603 Personen in Quarantäne (33 Kontaktpersonen – plus 3 – und 570 Reiserückkehrer – plus 15). Drei Infizierte werden im Krankenhaus behandelt. Die Zahl der Genesenen liegt unverändert bei 973, die Zahl der Todesfälle unverändert bei 52.

Corona-Verordnung: Laut Hinweisen nehmen es Waldshut-Tiengener Gastronomen locker. Die Stadtverwaltung bestätigt diesen Eindruck nicht, nimmt die Beschwerden aber ernst.

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag, 31. Juli 2020

Kreis Lörrach: Heute wurden dem Gesundheitsamt zwei weitere Neuinfektionen gemeldet. (Stand: 31. Juli, 14 Uhr). Bei beiden handelt es sich jeweils um von einander unabhängige Reiserückkehrer, wie das Gesundheitsamt mitteilt. Derzeit gibt es damit insgesamt vier aktive Covid-19-Fälle im Landkreis. Bei drei von Ihnen handelt es sich um Reiserückkehrern, davon eine Person aus einem vom RKI ausgewiesenen Risikogebiet. Weiterhin werden im Kreisklinikum zwei Covid-19-Patienten behandelt. Keiner der beiden wird beatmet. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 680 Fällen. Als genesen gelten mittlerweile 614 Personen, verstorben sind 62 Personen.
Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, steigt im Landkreis auf 1,9.
Dem Landratsamt wurden mittlerweile 11.552 negative Befunde gemeldet, davon 595 seit dem letzten Wochenende. Da nicht alle negativen Ergebnisse an das Gesundheitsamt gemeldet werden, liegt deren Gesamtzahl vermutlich höher.

Kanton Basel-Landschaft: 25 aktive Sars-CoV-2-Fälle (+4) meldet der Kanton am 31. Juli. Die Gesamtzahl der Infektionen steigt auf 924 (+5) die Zahl der Genesenen auf 864 (+1). 15 Personen sind in Isolation, 623 in Quarantäne (davon 568 Reiserückkehrer). Unverändert drei Patienten befinden sich im Spital, davon einer auf der Intensivstation (nicht beatmet).

Kreis Waldshut: Seit gestern sind vier Personen genesen. Das teilt das Landratsamt mit. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis sinkt am 31. Juli damit auf vier.

Zahl der aktiven Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 31. Juli 2020.
Zahl der aktiven Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 31. Juli 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt meldet mit Stand Freitag, 31. Juli, 9.35 Uhr, total 1054 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt, 29 aktive Fälle in Isolation und 585 Personen in Quarantäne. Verzeichnete der Kanton Basel-Stadt am 24. Juli 2020 noch 15 aktive Fälle, sind es mit heutigem Datum 29 aktive Fälle. Von den 29 aktiven Fällen befinden sich drei neuinfizierte Personen im Spital. In Quarantäne befinden sich 585 Personen, davon 555 Reiserückkehrende. Das Gesundheitsdepartement und Kantonsarzt Thomas Steffen mahnen weiterhin zur Vorsicht, insbesondere während privater Feiern zum 1. August.

Kanton Schaffhausen: Insgesamt 117 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 (+1) meldet der Kanton Schaffhausen am Freitag, 31. Juli, 9.15 Uhr. Es befinden sich fünf Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (-1), zwei Patienten auf der Intensivstation (+1). Die Zahl der Todesfälle liegt bei sieben (unverändert).

Bundesfeier: Kein Feuerwerk und keine großen Festivitäten gibt es heute Abend anlässlich des morgigen Nationalfeiertages der Schweiz:

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Aargau: 22 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 verzeichnet der Kanton Aargau am 31. Juli um 8 Uhr. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1587. Aktuell befinden sich 96 Patienten in Isolation, 299 Personen sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 bleibt bei 49.

Donnerstag, 30. Juli 2020

Kanton Basel-Landschaft: 21 aktive Sars-CoV-2-Fälle meldet der Kanton am 30. Juli. Die Gesamtzahl der Infektionen steigt auf 919 (+1) die Zahl der Genesenen beträgt 863 (unverändert). 13 Personen sind in Isolation, 527 in Quarantäne (479 Reiserückkehrer). Unverändert drei Patienten befinden sich im Spital, davon einer auf der Intensivstation (nicht beatmet).

Müll am Badestrand: Am schweizerischen Rheinufer gegenüber von Dogern könnten nun Konsequenzen drohen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kreis Lörrach: Heute wurde dem Gesundheitsamt eine weitere Neuinfektion gemeldet. Damit gibt es im Landkreis jetzt zwei Personen mit bestätigter Coronavirus-Infektion (Stand: 30. Juli, 15.30 Uhr). Beide werden aktuell im Kreisklinikum behandelt, müssen aber nicht beatmet werden. Die Gesamtzahl der positiven Befunde seit Ausbruch der Pandemie liegt bei 678 Fällen.
Als genesen gelten mittlerweile 614 Personen. Weiterhin bleibt es bei 62 Todesfällen. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Landkreis bei 0,9.
Dem Landratsamt wurden mittlerweile 11437 negative Befunde gemeldet.

Kreis Waldshut: Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis bleibt bei acht Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis bleibt bei acht. Seit vorgestern ist eine Person genesen und im gleichen Zeitraum ist eine Neuinfektion zu verzeichnen (Stand: 30. Juli, 15 Uhr), teilt das Landratsamt mit.

Zahl der aktiven sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 30. Juli 2020.
Zahl der aktiven sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 30. Juli 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Donnerstag, 30. Juli 2020, 9.15 Uhr, total 1052 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt (+9), sowie einen weiteren Infektionsfall eines Patienten, der nicht im Kanton lebt. Drei Patienten werden im Spital behandelt. 28 aktive Fälle befinden sich in Isolation (+8), 517 Kontaktpersonen in Quarantäne (davon 487 Reiserückkehrer). Unverändert sind es 52 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 im Kanton Basel-Stadt. Als Genesen gelten 972 Personen (+1).

Kanton Schaffhausen: Insgesamt 116 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 (+1) meldet der Kanton Schaffhausen am Donnerstag, 30. Juli, 9.15 Uhr. Es befinden sich sechs Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (+3), ein Patient auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle liegt bei sieben (unverändert).

Kanton Aargau: 11 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 verzeichnet der Kanton Aargau am 30. Juli um 8 Uhr. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1565. Aktuell befinden sich 78 Patienten in Isolation, 210 Personen sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 steigt um einen auf 49.

Mittwoch, 29. Juli 2020

Kanton Basel-Landschaft: Weiterhin 20 aktive Sars-CoV-2-Fälle meldet der Kanton am 29. Juli. Die Gesamtzahl der Infektionen steigt auf 918 (+1) die Zahl der Genesenen auf 863 (+1). 12 Personen sind in Isolation, 508 in Quarantäne (461 Reiserückkehrer). Drei Patienten (+1) befinden sich im Spital, davon einer auf der Intensivstation (nicht beatmet).

Kreis Lörrach: Unverändert einen bestätigten aktiven Sars-CoV-2-Fall verzeichnet der Kreis heute, 28. Juli, Stand 16 Uhr. Ein Covid-19-Patient wird im Krankenhaus behandelt. Die Zahl der Genesenen liegt unverändert bei 614, die Gesamtzahl aller Infizierten im Kreis Lörrach bei 677. Weiterhin 62 Verstorbene im Zusammenhang mit Covid-19 verzeichnet der Kreis Lörrach.

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Mittwoch, 29. Juli 2020, 11.20 Uhr, total 1043 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt (+4), 20 aktive Fälle in Isolation (+4), 483 Kontaktpersonen in Quarantäne (davon 462 Reiserückkehrer) und unverändert 52 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. Als Genesen gelten unverändert 971 Personen.

Kanton Schaffhausen: Insgesamt 115 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 (+6) meldet der Kanton Schaffhausen am Mittwoch, 29. Juli, 10.15 Uhr. Es befinden sich drei Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (+1), ein Patient auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle liegt bei sieben (unverändert).

Kanton Aargau: 11 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 verzeichnet der Kanton Aargau am 29. Juli um 8 Uhr. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1554. Aktuell befinden sich 81 Patienten in Isolation, 289 Personen sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 48.

Happy End: Ein Tiengener Paar musste seine Trauung wegen der Corona-Pandemie absagen. Jetzt konnten sie endlich Ja zueinander sagen:

Das könnte Sie auch interessieren

Kultur: Die 74. Bad Säckinger Kammermusik-Abende bieten trotz Corona-Beschränkungen ein umfangreiches Kulturprogramm. Als Hommage an „250 Jahre Ludwig van Beethoven„ ziehen sich die Werke des großen Meisters durch alle Abende.

Das könnte Sie auch interessieren

Dienstag, 28. Juli 2020

Kanton Basel-Landschaft: 20, und damit drei aktive Sars-CoV-2-Fälle mehr als am Montag meldet der Kanton am 28. Juli. Die Gesamtzahl der Infektionen steigt auf 917, die Zahl der Genesenen bleibt unverändert bei 862. 12 Personen sind in Isolation, 482 in Quarantäne. Zwei Patienten befinden sich im Spital.

Kreis Waldshut: Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis bleibt bei acht. Seit gestern ist eine Person genesen und es ist eine Neuinfektion zu verzeichnen (Stand: 28. Juli, 16.30 Uhr), so das Gesundheitsamt.

Zahl der aktiven Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 28. Juli 2020.
Zahl der aktiven Sars-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 28. Juli 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kreis Lörrach: Unverändert einen bestätigten aktiven Sars-CoV-2-Fall verzeichnet der Kreis heute, 28. Juli, Stand 16 Uhr. Damit bleibt die Zahl der Genesenen bei 614, die Gesamtzahl aller Infizierten im Kreis Lörrach bei 677. Unverändert 62 Verstorbene im Zusammenhang mit Covid-19 verzeichnet der Kreis Lörrach.

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Dienstag, 28. Juli 2020, 10 Uhr, total 1039 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt (+1), 16 aktive Fälle in Isolation (-1), 453 Kontaktpersonen in Quarantäne (davon 427 Reiserückkehrer) und unverändert 52 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. Als Genesen gelten 971 Personen.

Kanton Schaffhausen: Insgesamt 109 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 (+3) meldet der Kanton Schaffhausen am Dienstag, 28. Juli, 9.30 Uhr. Es befinden sich zwei Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (-1), ein Patient auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle liegt bei sieben (unverändert).

Kanton Aargau: 10 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 verzeichnet der Kanton Aargau am 28. Juli um 8 Uhr. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 1543. Aktuell befinden sich 88 Patienten in Isolation, 232 Personen sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 48.

Berufsausbildung: Corona wirkt sich auch auf das Thema Berufsausbildung aus. So wurden bislang weniger Ausbildungsverträge als im Vorjahreszeitraum geschlossen. Kammern und Kreise appellieren nun an Unternehmen, weiterhin junge Menschen auszubilden. Doch auch Schulabgänger sollten ihre Chancen nutzen: Denn freie Lehrstellen gibt es in der Region – und auch spezielle Vermittlungsangebote.

Das könnte Sie auch interessieren

Montag, 27. Juli 2020

Kanton Basel-Landschaft: 17, und damit zwei aktive Sars-CoV-2-Fälle weniger als am Freitag meldet der Kanton am 27. Juli. Die Gesamtzahl der Infektionen steigt um vier auf 914, die Zahl der Genesenen um sechs auf 862. 12 Personen sind in Isolation, 427 in Quarantäne. Zwei Patienten befinden sich im Spital.

Kreis Lörrach: Die bislang vier bestätigten aktiven Sars-CoV-2-Infizierten gelten seit heute, 27. Juli, Stand 16 Uhr, als genesen. Damit steigt die Zahl der Genesenen auf 614. Allerdings wurde eine neue aktive bestätigte Infektion gemeldet, so dass die Gesamtzahl aller Infizierten im Kreis Lörrach um 1 auf 677 steigt. Unverändert 62 Verstorbene im Zusammenhang mit Covid-19 verzeichnet der Kreis Lörrach.

Maskenpflicht beim Einkaufen: Die Mehrheit der Kunden in Bad Säckingen hält sich an die Maskenpflicht – das zeigt eine Umfrage in den kleinen Geschäften und großen Einkaufsmärkten der Stadt. Bisher musste das Ordnungsamt kein Bußgeld verteilen. Dennoch gibt es Verweigerer, wenn auch nur in Einzelfällen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kreis Waldshut: Seit dem letzten Update des Gesundheitsamts am Freitag, 24. Juli, sind vier Personen wieder genesen. Eine Neuinfektion ist zu verzeichnen. Hierbei handelt es sich um eine Kontaktperson eine bereits bekannten Falls. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen im Landkreis sinkt von elf auf acht. (Stand 27. Juli, 12.30 Uhr)

Zahl der aktiven Sarsa-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 27. Juli 2020.
Zahl der aktiven Sarsa-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 27. Juli 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Montag, 27. Juli 2020, 10 Uhr, total 1038 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt (+2), 17 aktive Fälle in Isolation (+1), 453 Kontaktpersonen in Quarantäne (davon 426 Reiserückkehrer) und unverändert 52 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19.

Kanton Schaffhausen: Insgesamt 106 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 (+1) meldet der Kanton Schaffhausen am Montag, 27. Juli, 9.30 Uhr. Es befinden sich drei Covid-19-Patienten im Spital auf der Isolierstation (-3), ein Patient auf der Intensivstation (unverändert). Die Zahl der Todesfälle liegt bei sieben (unverändert).

Kanton Aargau: 22 bestätigte Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 verzeichnet der Kanton Aargau am 27. Juli um 8 Uhr. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle über das Wochenende auf 1533. Aktuell befinden sich 97 Patienten in Isolation, 269 Personen sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 48.

Sonntag, 26. Juli 2020

Kreis Lörrach: Weiterhin vier bestätigte aktive Covid-19-Fälle gibt es im Landkreis. Von den insgesamt 676 Infizierten sind 610 genesen und 62 Personen verstorben.

Abschlussfeier: Kreative Idee angesichts der Corona-Einschränkungen:

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Sonntag, 26. Juli 2020, 8.30 Uhr, total 1036 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt (+1), 16 aktive Fälle in Isolation (+1), 470 Kontaktpersonen in Quarantäne (davon 444 Reiserückkehrer) und einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 (insgesamt 52).

Samstag, 25. Juli 2020

Kanton Basel-Stadt: Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Samstag, 25. Juli 2020, 9 Uhr, total 1035 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt (+1), 15 aktive Fälle in Isolation, 416 Kontaktpersonen in Quarantäne (davon 386 Reiserückkehrer) und 51 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19.

Platzmangel: Schwierige Zeiten erlebt derzeit die Musikschule Südschwarzwald. Nach der mehrmontatigen Schließung ist jetzt wieder Präsenzunterricht möglich, allerdings dürfen aktuell nicht alle gewohnten Räume genutzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen von 9. bis 24. Juli 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen von 21. Juni bis 8. Juli 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen von 4. bis 20. Juni 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen von 16. Mai bis 3. Juni 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen von 1. bis 15. Mai 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen von 16. bis 30. April 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen von 1. bis 15. April 2020 zum Nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklungen bis einschließlich 31. März 2020:

Das könnte Sie auch interessieren
Zahl der aktiven Sarsa-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 19. August 2020.
Zahl der aktiven Sarsa-CoV-2-Infektionen und der Genesenen in den Städten und Gemeinden im Kreis Waldshut am 19. August 2020. | Bild: Landratsamt Waldshut

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €