Waldshut-Tiengen

Waldshut-Tiengen
Quelle: Nico Talenta
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Firuze Köycu und Miguel Pindi absolvieren an der Kaufmännischen Schule in Waldshut ein BWL-Studium.
Waldshut-Tiengen In Waldshut kann man jetzt innerhalb von zwei Jahren einen Bachelor-Abschluss in BWL erlangen
An der Kaufmännischen Schule in Waldshut hat diese Woche der Unterricht für den neuen Bachelor-Studiengang in Betriebswirtschaft begonnen. Der Landkreis Waldshut kooperiert für dieses Angebot mit der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefeld. Wir haben mit den ersten Studenten gesprochen.
Waldshut-Tiengen Farbattacke auf jüdisches Mahnmal in Waldshut
Am Jahrestag der Deportation jüdischer Bürgerinnen aus Waldshut-Tiengen wurde das Gurs-Mahnmal im Waldshut-Tiengener Stadtpark durch eine Farbattacke beschmutzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Mini-KIZ in Bad Säckingen nimmt heute Betrieb auf
Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI am Freitag im Kreis Waldshut unverändert bei 53,7 im Kreis Lörrach bei 99,6.
Top-Themen
Waldshut-Tiengen Kleine Kirche mit ungewisser Zukunft: Mesnerin Edeltraud Rimmele hofft, dass nach Corona wieder kirchliches Leben in die Karl-Leisner-Kapelle zurückkehrt
Die Karl-Leisner-Kapelle wurde vor 25 Jahren feierlich eingeweiht und führt aktuell ein Schattendasein.
Der Altarraum: Mesnerin Edeltraud Rimmele neben dem kunstvollen Altartisch, etwas Besonderes ist auch der Mosaikaltar.
Waldshut-Tiengen Die Landfrauen Detzeln suchen nach jüngeren Aktiven
Die Landfrauen Detzeln wollen bei einem Glühwein-Tee-Plausch Flyer verteilen, um Mitglieder zu werben und den Altersdurchschnitt zu senken.
Monika Marschall (links) erhielt von Katja Thienger ein Präsent für die Leitung der Gymnastikgruppe.
Waldshut-Tiengen Planungen für die Pflege der Städtepartnerschaften Waldshut-Tiengen/Blois/Lewes laufen
Die Partnerschaftskomitees aus Waldshut-Tiengen, Blois und Lewes haben sich zum jährlichen Oktober-Treffen teils virtuell und teils persönlich zusammengesetzt. Im Advent sind wieder Besuche geplant.
Ein Dank ging an Michèle Poitou, der Vorsitzende des Partnerschaftskomitees Waldshut-Tiengen, Markus Schmitt, überreichte ihr ein Geschenk.
Waldshut-Tiengen Im schweizerischen Böttstein liegt die Gams im Pfeffer
Redaktionsgeflüster: Wildgerichte stehen derzeit saisonalbedingt hoch im Kurs. In der Schweizer Nachbargemeinde Böttstein findet sich eine besondere Ziegenart auf der Speisekarte. Eine Kolumne von Juliane Schlichter.
Gamspfeffer wird vor einem Gasthaus in Böttstein beworben.
Waldshut-Tiengen Was wird aus dem Waldshuter Spital? OB präsentiert Fahrplan für die Zeit nach dem Umzug nach Albbruck
Oberbürgermeister Philipp Frank präsentiert im Gemeinderat das weitere Vorgehen für die Zeit nach dem Umzug des Klinikums nach Albbruck. Diskussion um Stiftung als Eigentümerin des Areals.
Was passiert mit den Gebäuden des Klinikums Hochrhein in Waldshut, wenn das geplante Zentralspital in sieben bis acht Jahren in Albbruck in Betrieb ist? Die Antwort wollen Verwaltung und Gemeinderat von Waldshut-Tiengen ab dem Jahr 2022 finden.
Bilder-Story Alle Bilder von Kommunion und Konfirmation in Waldshut-Tiengen und seinen Ortsteilen
Hier finden Sie in einer anwachsenden Galerie alle Bilder von Erstkommunion und Konfirmation in Waldshut-Tiengen. Wir gratulieren allen Kindern und Jugendlichen zu ihrem großen Tag!
Fünf Kinder aus der katholischen Pfarrgemeinde St. Simon und Judas Thaddäus Gurtweil erhielten ihre Kommunion (von links): Franziska Emmerich, Mika Streule, Dorothy Alles, Lena Rieple und Eros Delfino. Pater Titus zelebrierte den Festgottesdienst, der im Freien an der Fatimakapelle in Bierbronnen stattfand. Die Singgruppe Aufbruch umrahmte die Feier musikalisch.
Fußball-Kreisliga A FC 08 Bad Säckingen zum Verfolger-Duell beim SV Waldhaus
Fußball-Kreisliga A: In der Ost-Staffel könnte Tabellenführer SV BW Murg bei einem Sieg gegen den VfR Horheim-Schwerzen seinen Vorsprung ausbauen. FC Grießen erwartet am Sonntag die Spvgg. Wutöschingen. In der West-Staffel hat Schlusslicht SG FC Wehr-Brennet II den Spitzenreiter FSV Rheinfelden II zu Gast. Schwierige Aufgaben für SV Eichsel und FV Degerfelden
Zum Verfolgerduell: Bennet Wagner und der FC 08 Bad Säckingen sind als Tabellenzweiter am Sonntag beim Tabellenvierten SV Waldhaus gefordert.
Waldshut-Tiengen Wurzeln beschädigen Kanalisation in der Tiengener Sudetenstraße
Der Abwassersammler muss im Bereich der Kleingartenanlage in der Tiengener Sudetenstraße für rund 313.000 Euro saniert werden.
Kanalarbeiten werden in der Sudetenstraße in Tiengen notwendig (Symbolbild).
Waldshut-Tiengen Die Tanzmäuse des Tanzsportclubs Blau-Weiß Waldshut suchen einen neuen Trainer
Der Tanzsportclub Blau-Weiß Waldshut braucht weitere Übungsleiter. Die Vorsitzende Birgit Lieschke hofft auf Normalbetrieb ab dem Frühjahr.
Zu Gast bei der Hauptversammlung des Tanzsportclubs Blau-Weiß war Oberbürgermeister Philipp Frank (rechts). Links die Vorsitzende Birgit Lieschke, Sportwart Wolfgang Lieschke und der stellvertretende Vorsitzende Klaus Brehm.
Kreis Waldshut Dürfen Arbeitnehmer auch nach der Corona-Pandemie im Homeoffice bleiben? So planen Unternehmen am Hochrhein
Seit Corona ist mobiles Arbeiten in vielen Berufen üblich. Viele Arbeitnehmer schätzen das Arbeiten von zuhause – doch es gibt auch Nachteile. Wie soll es nach der Pandemie weitergehen? Und wie stehen die Firmen zu einem Recht auf Home Office? Sechs große Arbeitgeber geben Antworten.
„Sofern die Arbeit es zulässt, sollte nichts dagegen sprechen, von zu Hause oder mobil zu arbeiten“, sagt Simon Roquette, Leiter für Umweltmanagement und Arbeitssicherheit bei Sedus.
Waldshut-Tiengen Hirsch verschluckt beinahe Luftballon: Wildgehege appelliert an Gäste, keinen Müll wegzuwerfen
Redaktionsgeflüster: Die Betreiber des Waldshuter Wildgeheges ärgern sich über schimmeliges Brot oder Müll, der in den Tiergehegen landet. Ein kaputter Luftballon ist vor Kurzem einem Damhirsch beinahe zum Verhängnis geworden. Eine Kolumne von Juliane Schlichter.
Neben Damhirschen leben Sikahirsche (Bild) im Waldshuter Wildgehege. (Archivbild)
Waldshut-Tiengen Bürgertheater steht vor ungewisser Zukunft
Marion Maier kann Organisation nicht mehr übernehmen. Traditionsvereine suchen dringend einen Nachfolger
Marion Maier (Mitte), Michael Vögtle (rechts) und Klaus-Peter Schwald von den Ehemaligen beim Heimatabend der Chilbi im Jahr 2019.
Waldshut-Tiengen Im Stadtwald von Waldshut-Tiengen werden künftig weniger Bäume gefällt
Wegen Borkenkäferbefall, Stürmen und Dürre war der Einschlag in den vergangenen Jahren höher als ursprünglich geplant.
Im Stadtwald von Waldshut-Tiengen sollen in den nächsten Jahren weniger Bäume als ursprünglich geplant gefällt werden. Das Archivfoto entstand im Wald oberhalb des Ortsteils Eschbach.
Waldshut-Tiengen Corona-Tests nur noch bis Ende Oktober: Danach stellt die Stadt den Betrieb im Kaitle ein
Die Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen schließt zum 31. Oktober ihre Corona-Teststation beim Feuerwehrgerätehaus im Kaitle. Wo Sie sich danach noch testen lassen können, erfahren Sie hier.
Die Stadtverwaltung bietet ab November keinen Corona-Testungen mehr an. Das Archivbild entstand im Sommer 2021 bei der Bürger-Teststation am oberen Chilbiplatz in Waldshut.
Kreis Waldshut Ein Haus für den letzten Weg: So soll das Hospiz für den Landkreis Waldshut aussehen
Der Spatenstich für das Hospiz ist bereits im Sommer 2022 geplant. Das stationäre Hospiz für den Landkreis Waldshut entsteht in Tiengen und soll Ende 2023/Anfang 2024 seinen Betrieb aufnehmen.
Das stationäre Hospiz für den Landkreis soll in Tiengen in der Nähe des dortigen Bahnhofes gebaut werden. So sieht der Entwurf des beauftragten Architekturbüros Riede aus Singen aus. Läuft alles weiter nach Plan, soll im Sommer 2022 der Spatenstich erfolgen, starten soll die Einrichtung Ende 2023/Anfang 2024.
Waldshut-Tiengen 2553 Euro gehen als Spende an das Kinder- und Frauenschutzhaus Kreis Waldshut
Felix Schreiner darf als Gewinner der Chilbi-Verlosung in Waldshut einen Spendenempfänger bestimmen und bekommt ein Bild von Josef Briechle geschenkt.
Junggesellen treffen Chilbi-Gewinner 2021 zur Spendenübergabe (von links): Mario Schleith, Jonathan Möller, Timon Schmidt, Jonas Kissel, Marc Jacobshagen (alles Junggesellen 1468 Waldshut) zusammen mit Felix Schreiner, Gabriele Schmidt und Ann-Katrin Schreiner (beide Frauenhaus).
Wutöschingen-Schwerzen Ein Überfall auf die kleine Kirche in Schwerzen brachte 1993 keine Beute
Redaktionsgeflüster: Ein junger Mesner wurde 1993 bei einem Überfall auf die Dorfkirche in Schwerzen gefesselt zurückgelassen, wusste sich aber zu helfen. Eine Kolumne von Werner Huff.
Auf die Dorfkirche in Schwerzen wurde 1993 ein Überfall verübt, hier ein Archivbild von 2017.
Waldshut-Tiengen Die Stadt Waldshut-Tiengen bekommt doch keine Kurtaxe. Damit ist auch die Konus-Gästekarte vom Tisch
Die geplante Kurtaxe für Waldshut-Tiengen ist vom Tisch. „Es bleibt, wie es ist“, erklärte Oberbürgermeister Philipp Frank in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats, in der sich die Mitglieder mehrheitlich gegen die Einführung der Abgabe für Übernachtungsgäste und damit gegen den Vorschlag der Verwaltung ausgesprochen hatten.
Übernachtungsgäste wie dieser Mann in der Waldshuter Wallstraße zahlen auch künftig keine Kurtaxe.
Küssaberg VdK Tiengen sagt Weihnachtsfeier erneut wegen Corona ab
Schweren Herzens fällt der Vorstand diese Entscheidung. Risiko einer Ansteckung sei zu groß, heißt es als Begründung für diesen Schritt.
SÜDKURIER Online
Waldshut-Tiengen Wurde es in der falschen Farbe gestrichen? Blau-violettes Haus in der Kaiserstraße sorgt in Waldshut für Diskussionsstoff
Mit seinem neuen Anstrich hebt sich ein Wohn- und Geschäftshaus in der Waldshuter Fußgängerzone deutlich von den übrigen Gebäuden ab. Die Stadtverwaltung will nun prüfen, ob die blau-violette Fassadenfarbe der geltenden Gestaltungssatzung für die Waldshuter Altstadt widerspricht.
Dieses blau-violett gestrichene Haus in der Waldshuter Kaiserstraße sorgt für Diskussionsstoff.
Waldshut-Tiengen Die Gewerbevereine aus Waldshut und Tiengen wollen ihren Kunden die kühle Jahreszeit versüßen
Die Gewerbevereine starten die neue Aktion „Schoko-Days“ im Herbst für Kunden und Gäste der Mitgliedsbetriebe in Waldshut und Tiengen.
Thomas Wartner (Werbe- und Förderungskreis Waldshut) und Nikola Kögel (Aktionsgemeinschaft Tiengen) präsentieren die neue Herbst-Aktion „Schoko-Days“ in Waldshut und Tiengen.
Waldshut-Tiengen Neue Wanderwege hat der Schwarzwaldverein Waldshut-Tiengen im Programm
Der Schwarzwaldverein Waldshut-Tiengen nimmt Touren zu den Ortsteilen in sein Programm auf. Die Konus-Karte für gratis Zug- und Busfahrten der Gäste ist ein Wunsch des Vereins.
Für langjährige Vereinstreue im Schwarzwaldverein, Ortsverband Waldshut-Tiengen, überreichte der Vorsitzende Rainer Feudel (von links) Ehrenurkunden an Franz Falkenstein, Edith Berthold und Johann Retz.
Wutöschingen Trotz der Herbstgefühle kommt nicht jeder zum Zug
Redaktionsgeflüster: Die Morgen sind neblig, die Tage werden kürzer und kälter wird es auch. Während die Menschen ihre Hobbys und Freizeitaktivitäten an den Abenden wieder nach drinnen verlagern, übernachten Rinder und andere Zuchttiere immer noch im Freien. Eine Kolumne von Nico Talenta.
Dieser Jungbulle hat wohl die Herbstgefühle in seinem jugendlichen Leichtsinn mit Frühlingsgefühlen verwechselt.
Waldshut-Tiengen Menschen illegal eingeschleust: Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen führen zu bundesweiten Hausdurchsuchungen
Die Bundespolizei hat im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen bundesweit mehrere Wohnungen durchsucht.
Fünf Wohnungen in Berlin, Hessen und Sachsen sowie die Geschäftsräume eines Nagelstudios in Kassel durchsuchte die Bundespolizei am 7. Oktober. (Symbolbild)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Bad Säckingen Kurze Wege zur Impfung: Das Mini-Impfzentrum beim früheren Bad Säckinger Spital nimmt seinen Betrieb auf
Nach Schließung der Kreisimpfzentren im Land vor einem Monat, bestand gerade im Hinblick auf niederschwellige Impfangebote eine erhebliche Versorgungslücke. Das ändert sich nun: Denn seit Freitag gibt es in Bad Säckingen ein Impfzentrum im Kleinformat. Wir haben es uns angeschaut.
Kurz und bündig zur dritten Impfung: Josef Behringer war der erste Impfwillige, der im neuen Mini-Impfzentrum in Bad Säckingen vom Pandemiebeauftragten des Landkreises, Olaf Boettcher, seine Auffrischungsimpfung erhalten hat. Bild: Markus Baier
Visual Story So schön ist der goldene Oktober: Leserreporter zeigen ihre schönsten Herbst-Impressionen
Der Herbst zeigt sich derzeit zwar stürmisch, aber auch von seiner sonnigen Seite. Unsere Leserreporter haben den goldenen Oktober mit ihren Kameras festgehalten. Sehen Sie hier die schönsten Motive. Auch das bevorstehende Wochenende macht Hoffnung auf weitere schöne Bildmotive.
Wie ein Gemälde zeigt sich der Bad Säckinger Bergsee in diesen Herbsttagen.
Hochrhein Koalitionsverhandlungen: SPD-Abgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter verhandelt mit
SPD-Bundestagsabgeordnete vom Hochrhein leitet SPD-Delegation in der Arbeitsgruppe Umwelt- und Naturschutz.
Der Plenarsaal des Deutschen Bundestags im Reichstagsgebäude.
Kreis Waldshut Wenn das Sprechen zur Qual wird: Der Wallbacher Ortsvorsteher Fred Thelen über sein Leben mit dem Stottern
Rund 800.000 Menschen in Deutschland stottern. Der Wallbacher Ortsvorsteher Fred Thelen ist einer von ihnen. Trotz vieler Rückschläge hat er sich von seiner Sprachstörung nie unterkriegen lassen – und geht offen damit um. Zum heutigen Weltstottertag spricht er über sein Leben mit dem Stottern.
Ortsvorsteher und Stadtratsmitglied Fred Thelen vor dem Rathaus im Bad Säckinger Stadtteil Wallbach. Der 75-Jährige stottert seit seiner Kindheit. Er hat gelernt, damit umzugehen.
Hochrhein Corona-Test-Tourismus: Günstigere Preise locken Schweizer in deutsche Apotheken am Hochrhein
60 Prozent der Kundinnen und Kunden, die sich in der Schwarzwald-Apotheke in Bad Säckingen auf Covid-19 testen lassen, kommen aus der Schweiz. Die Antigenschnelltests in Deutschland gibt es bereits ab umgerechnet 11 Franken – und damit deutlich günstiger als in der Schweiz. Das ausgestellte Zertifikat ist in beiden Ländern gültig.
Perihan Demir von der Schwarzwald-Apotheke in Bad Säckingen testet viele Schweizerinnen und Schweizer, die zum Schnelltest über die Grenze kommen.