Schaufenster

Neueste Artikel
Anzeige Rückenschmerzen? Mit dem neuen Sturfer „sitzt“ man besser!
Fast jeder kennt dieses Problem: Sitzen macht Rückenschmerzen, deshalb wird im Stehen gearbeitet. Im Stehen bekommen jedoch 72% aller schmerzfreien Menschen nach 2 Stunden auch Rückenschmerzen und müssen sich daher durch ungesundes Sitzen vom scheinbar gesunden Stehen erholen. Sturfen löst dieses Paradoxon.
Bild : Rückenschmerzen? Mit dem neuen Sturfer „sitzt“ man besser!
Anzeige Die Zukunft gemeinsam gestalten
Südstern – Bölle ist autorisierter Mercedes-Benz Vertragspartner mit einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte. Das können nur ganz wenige von sich behaupten. Mit rund 600 Mitarbeitenden und sieben Standorten in Donaueschingen, Konstanz, Singen, Titisee-Neustadt, Schwenningen, Villingen und Waldshut-Tiengen, verfolgen die Mitarbeitenden ein gemeinsames Ziel: „Die Zukunft gemeinsam gestalten“.
Die 32 "Neuen" bei Südstern - Bölle winken ihrer Zukunft entgegen.
Anzeige Die Zukunft gestalten mit INGUN
Lesen Sie hier, warum bei dem Konstanzer Erfolgsunternehmen der Mensch im Mittelpunkt steht und wie Auszubildende in der Zukunftswerkstatt bei INGUN schon heute das Morgen mitgestalten.
Bild : Die Zukunft gestalten mit INGUN
Anzeige Das Event für Bootsfreunde und Wassersportler
Bald ist es so weit und die Anker der Interboot 2022 werden gelichtet. Mit an Bord sind vom 17. bis 25. September rund 300 Aussteller und vertretene Firmen, die ihre Produkte, Zubehör und Branchen-Neuheiten im Motor-, Segelboot- sowie Funsport-Bereich in sechs Hallen präsentieren.
Bild : Das Event für Bootsfreunde und Wassersportler
Anzeige Spaß und Sport am Arbeitsplatz – Mitarbeiter und Azubis gesucht
Sport und Beruf verbinden und dazu immer auf dem neusten Stand der Fitnesstrends sein? Das geht bei Intersport Stähle. Das Dachunternehmen Intersport gibt es bereits seit 127 Jahren und zählt zur größten mittelständischen Verbundgruppe im weltweiten Vergleich.
Intersport Stähle in Schwenningen
Anzeige 50 Jahre Reisebüro Stiefvater
Kompetent und individuell auf den Kunden zugeschnitten, bietet das Reisebüro Stiefvater aus Weil am Rhein, Lörrach und Rheinfelden (Baden), ebenfalls Dependance in Freiburg im Breisgau alles zum Thema Reisen an.
Bild : 50 Jahre Reisebüro Stiefvater
Anzeige Familienbesuch im Schwaketenbad
Das Schwaketenbad in Konstanz bietet nach seiner Eröffnung allerlei Attraktionen für Klein und Groß. Eine Familie berichtet von ihrem ersten Besuch im neuen Bad.
Bild : Familienbesuch im Schwaketenbad
Anzeige Tunnelbau in schwierigem Terrain
Es war neblig am Bodensee, als sich kurz vor Weihnachten 2018 eine große Gesellschaft aus Politik, Verwaltung und Bauunternehmen zum Spatenstich für das Projekt „B33 Tunnel Waldsiedlung“ traf. Das Festzelt stand auf einer zu dieser Jahreszeit nicht mehr grünen Wiese; wenige Meter entfernt quälte sich der Verkehr über die alte B 33 von und nach Konstanz – damit sollte durch diese Baumaßnahme Schluss gemacht werden.
Bild : Tunnelbau in schwierigem Terrain
Anzeige Produziert am Bodensee, zuhause in der ganzen Welt
Seit 1935 steht die Firma Klöber in Owingen für gesundes Sitzen und erstklassiges Design. Eine regionale Erfolgsgeschichte, die mit Margarete Klöber, einer jungen, mutigen Frau, begann und bis heute Ästhetik und bewegtes Sitzen in einem Stuhl vereint. Inspiration ist und bleibt: Charakter und Landschaft der Bodensee-Heimat sowie der hohe Anspruch an die "Kunst des Sitzens". Produziert werden die Stühle in der hauseigenen Manufaktur.
Bild : Produziert am Bodensee, zuhause in der ganzen Welt
Anzeige Schmerzen am Bewegungsapparat – nicht mit Joya Schuhen!
Circa 10.000 Schritte sollten wir pro Tag gehen. Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, dass unsere Füße uns damit in einem Leben fast 240 Millionen Schritte tragen müssen?
Bild : Schmerzen am Bewegungsapparat – nicht mit Joya Schuhen!
Anzeige Sie gestalten die Energiewende mit
Handwerk im Wandel: Ralf Pfaff, Obermeister der Elektroinnung Schwarzwald-Baar und Inhaber von Pfaff Energie- und Gebäudetechnik spricht über Veränderung der Aufgabenbereiche und wie junge Menschen Rüstzeug für die Zukunft erhalten. Dirk Gläschig, Inhaber eines Familienbetriebs in dritter Generation spricht über immer komplexer werdende Berufsbilder und welche vielfältigen Beurfschanchen die Zukunft bietet.
Firmenchef Dirk Gläschig (rechts) ist zufrieden: Jan Hauptvogel, Azubi zum Anlagenmechaniker SHK, hat die die CNC-gesteuerte ...