Bodenseekreis

Neueste Artikel
friedrichshafen Neuer Klinikchef, was nun? Wie es am Medizin Campus Bodensee weiter gehen soll
Nach dem Weggang von Geschäftsführerin Margita Geiger bleibt für Franz Klöckner mehr zu tun als die Pandemie und ihre Folgen in zwei Krankenhäusern zu managen. Der Klinikverbund muss weiter an seiner Zukunftsstrategie feilen.
Franz Klöckner ist inzwischen alleiniger Geschäftsführer der Klinikum Friedrichshafen GmbH. Er muss sich nicht nur um die Herausforderungen der Pandemie kümmern, sondern auch um die neue Medizinstrategie des Klinikverbunds.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Bodenseekreis Wegen Corona sollen bis Ende des Schuljahres weiterhin mehr Busse fahren
Die vierte Corona-Welle rollt. Ein erweitertes Schulbus-Angebot soll daher auch künftig Kontakte im öffentlichen Nahverkehr reduzieren. Das hat der Kreistag beschlossen – der Gesamtelternbeirat Friedrichshafen fordert genaueres Hinsehen.
Volle Busse – hier am Stadtbahnhof Friedrichshafen – stellen ein Infektionsrisiko für Schüler dar. Sogenannte Verstärkerfahrten im Landkreis sollen die Auslastung pro Fahrt reduzieren (Archivbild).
Friedrichshafen Lolli-Test in Kitas taugt nicht: Stadt Friedrichshafen stellt Präparat jetzt doch vorzeitig um
Im Kindergarten Kluftern gab es einen Corona-Ausbruch. Auch regelmäßige Schnelltests konnten das nicht verhindern. Das verwendete Testmodell habe keine Infektionen angezeigt, berichten Eltern. Das Rathaus nimmt diesen Schnelltest, der für den Einsatz in Kitas nicht ausgelegt und zudem mangelhaft ist, jetzt aus dem Verkehr.
Dieses Präparat wird seit April dieses Jahres für Spucktests in den Häfler Kitas eingesetzt. Wie sich jetzt herausstellt, war das Testmodell nur für den professionellen Einsatz gedacht und ist bereits seit September nicht mehr gelistet.
Überlingen Verzögerung beim Impftermin: Impfteam ruft DRK und Polizei zu Hilfe
Zweieinhalb Stunden später als geplant startete am Sonntag ein Impftermin in Überlingen, weil sich der nötige Aufbau erheblich verzögerte. Rotes Kreuz und Polizei kümmerten sich um die 250 Impfwilligen, die bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf ihre Impfung warteten.
Ungewöhnlicher Einsatz für das DRK Überlingen. Weil sich der Start eines Impftermins erheblich verzögerte, kümmerten sich DRK-Mitglieder gemeinsam mit Polizeibeamten um die etwa 250 Menschen, die in der Kälte auf ihre Impfung warteten.
Sipplingen Auf dieses Verbot weisen bislang lediglich Schilder hin: Sipplingen sperrt Badende am östlichen Ufer aus
Ohne Sachdiskussion und Information der Öffentlichkeit wurde in Sipplingen für einen Teil des Bodenseeufers ein Badeverbot erlassen. Es gilt schon seit dem Sommer, durchgesetzt wurde es bislang aber nicht.
Im Moment hier wohl niemand ans Baden, an sonnigen Wochenenden im Sommerhalbjahr wird es aber bislang eng: Tagesgäste, Urlauber und Einheimische nutzen den Uferbereich als Badestelle. Inzwischen ist das Baden an diesem Abschnitt in Sipplingen aber verboten.
Bodenseekreis Pläne für die B 31-neu enttäuschen Naturschützer in vielerlei Hinsicht: „Diese neue Trasse sollte eine Bündelung sein“
Die Naturschutzverbände BUND und Nabu sehen nach wie vor Verbesserungsbedarf und -potenzial bei der Trasse B1 für den Weiterbau der B 31-neu zwischen Immenstaad und Meersburg. Die Vorschläge örtlicher Vertreter reichen von weniger Spuren bis hin zu Straßenschließungen im Umfeld – ein Gespräch.
Dieses Bild entstand im Januar 2020 bei einem Rundgang mit Vertretern von BUND und Nabu im Weingartenwald. Die B 31-neu soll zwischen Immenstaad und Meersburg auf der Vorzugstrasse B1 hier gerade durchführen.
Visual Story Booster, Blüten und Bodensee-Weihnacht: Das war die Woche im Bodenseekreis
Und schon wieder ist eine dieser grauen Novemberwochen vorbei! Corona bestimmte mal wieder die Nachrichtenlage, doch es gab auch Lichtblicke. Hier sorgen wir dafür, dass Sie diese Woche im Bodenseekreis nichts verpasst haben.
Ravensburg Stadt Ravensburg organisiert mehrere Impftermine
Die Stadt Ravensburg bietet in den kommenden Wochen regelmäßig Termine für Corona-Schutzimpfungen an. Wo dort wann der erste, zweite oder dritte Piks möglich ist.
Symbolbild
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Links
Rechts
Top Themen