Kreis Lindau Coronazahlen im Kreis Lindau steigen nach Vereinsausflug sprunghaft an
Sprunghafter Anstieg der Coronazahlen in Lindau: Am Mittwoch lag die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Lindau laut Robert-Koch-Institut (RKI) bei 75, am Donnerstag bei 93,8. Der Grund für den starken Anstieg ist nach Angaben des zuständigen Landratsamtes unter anderem in der Gemeinde Opfenbach mit rund 2300 Einwohnern zu suchen.
Nach zwei Veranstaltungen eines Vereins in Opfenbach, Landkreis Lindau, sind PCR-Tests bei mehreren Teilnehmern positiv ausgefallen. (Symbolbild)
Baden-Württemberg Mann stirbt bei Unwetter im Kreis Biberach – auch am Dienstag schwere Gewitter im Südwesten erwartet
Bei Unwettern im Kreis Biberach ist ein Mann in seiner Wohnung von Wassermassen überrascht worden und ertrunken. Die Menschen in Baden-Württemberg müssen sich am Dienstag erneut auf teils schwere Gewitter einstellen.
Feuerwehrleute stehen neben einem Feuerwehrboot auf einer Straße in den Fluten eines heftigen Unwetters. Ein Mann war bei den heftigen Regenfällen in seiner Wohnung im Untergeschoss eines Mehrfamilienhauses ertrunken.
Bundestagswahl Anna Peters ist Bundeschefin der Grünen Jugend: Sie erklärt im SÜDKURIER-Interview warum sie auf Rot-Rot-Grün hofft und ihr ein Auto "ein Klotz am Bein wäre"
Anna Peters leitet die Jugendorganisation der Grünen. Die gebürtige Freiburgerin erklärt, warum sie weder Auto noch Lastenrad besitzt und auf was sich Autofahrer einstellen können, wenn die Grünen an die Macht kommen. An Winfried Kretschmann richtet sie eine klare Ansage und kritisiert besonders eine Entscheidung.
Anna Peters von der Grünen Jugend im Interview mit SÜDKURIER-Redakteurin Angelika Wohlfrom und SÜDKURIER-Redakteur Dominik Dose.
Kreis Waldshut Automatisierte Mobilität im öffentlichen Verkehr: Nächste Testrunde für selbstfahrende Busse in Schaffhausen soll im Frühjahr beginnen
Das Projekt "Linie 12" in Neuhausen ist inzwischen abgeschlossen und gilt als Erfolg. Nun gehen die Forscherinitiative und der Verein Swiss Transit Lab in Kooperation mit der Swiss Association for Autonomous Mobility in Sachen autonomes Fahren im ÖPNV einen Schritt weiter: Auf der Pilotlinie 13 verkehrt ab nächstem Frühjahr ein automatisiertes Fahrzeug vom Bahnhof Schaffhausen zur Stahlgießerei.
Die Kooperations- und Projektpartner der „Linie 13“ in Schaffhausen vor dem automatisierten Fahrzeug: Christoph Schärrer, Delegierter für die Wirtschaftsförderung des Kantons Schaffhausen, Martin Neubauer Geschäftsführer Swiss Association for Autonomous Mobility (SAAM), Patrick Schenk, Projektleiter Swiss Transit Lab (STL) und STL-Präsident Matthias Rödter (von links).
Frick Nach Fund zweier toter Menschen in Frick: Polizei steht vor einem Rätsel
Ein Geschwisterpaar im Alter von 25 und 26 Jahren wurde am Dienstagmorgen tot in Frick aufgefunden – was passiert ist, ist noch unklar. In der Nachbarschaft löst der Fall aber große Bestürzung aus.
An der Grubenstrasse in Frick ermittelt die Kapo aufgrund zweier Leichen in einer Wohnung