Guten Tag aus Ihrer

Baden-Württemberg-Redaktion

.
Das sind aktuell die wichtigsten Themen.
Newsticker Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus: Spahn plant Ausweitung von Testpflicht für Reiserückkehrer
In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen zur Corona-Lage in der Region und im Land. Dieser Artikel ist für alle Leser freigeschaltet. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, helfen Sie uns mit einem Abonnement.
Jens Spahn mit Maske in Berlin (Archivbild)
Wirtschaft Der Biermarkt ist umkämpft: Die Hirsch-Brauerei aus dem Kreis Tuttlingen setzt im Konkurrenzkampf auf Bügelflaschen, eine besonderen Abfüllanlage und Regionalität
Was sonst noch wichtig ist
Handy Besserer Handy-Empfang nahe der Schweizer Grenze? Warum deutsche Netzbetreiber dieses Versprechen weiterhin kaum einhalten können
Auf deutscher Seite gibt es im Grenzgebiet oft nur Schweizer Netz. Warum ist das immer noch so? Die deutschen Netzbetreiber erklären, welche Probleme sie beim Ausbau des Netzes haben – und wieso es dann doch bald besser werden soll.
Mitarbeiter eines Netzbetreibers arbeiten an einem Funkmast im Hotzenwald.
Kreis Waldshut 17-Jähriger liefert sich mit Polizei grenzüberschreitende Verfolgungsjagd: Nun erwarten ihn aus Deutschland und der Schweiz zahlreiche Anzeigen und saftige Strafen
Ein 17-jähriger Autofahrer raste von einer Verkehrskontrolle davon und flüchtete vor der Polizei in die Schweiz und wieder zurück. In einem Industriegebiet in Hohentengen am Hochrhein endete seine Flucht, die er zu Fuß fortgesetzt hatte. Schweizer und deutschen Polizisten nahmen ihn und seine beiden jungen Beifahrer fest. Die Staatsanwaltschaften Waldshut und Winterthur ermitteln.
Diesen Grenzübergang zwischen dem schweizerischen Kaiserstuhl und dem deutschen Hohentengen am Hochrhein dürfte der 17-jährige Lenker bei seiner Verfolgungsjagd mit der Polizei gleich zweimal überquert haben.
Bodensee Großer Räuber breitet sich aus : Verdrängt der Wels den Hecht als früheren Herrscher des Bodensees?
Welse können zweieinhalb Meter lang und bis zu 80 Jahre alt werden. Fangstatistiken deuten an: Sie könnten den Hechten schon bald die Vorherrschaft als dominierende Raubfische im Bodensee streitig machen. Was das mit der Klimaerwärmung zu tun hat – und ob Welse wirklich auch Menschen angreifen.
Ein Wels aus einer Bodensee-Höhle zwischen Rorschach und Goldach ist vielen Tauchern bekannt. Die Raubfische breiten sich zunehmend im See aus und könnten mittelfristig den Hecht verdrängen.
Baden-Württemberg/ Schweiz In der Schweiz warnen noch mehr als 7000 Sirenen bei Gefahr: Wie informieren unsere Nachbarn im Katastrophenfall die Menschen?
Einmal im Jahr testet die Schweiz ihr Alarm-System. Im deutschen Grenzgebiet ist der Probelauf vor allem wegen der aufheulenden Sirenen bekannt. Während die Schweiz nie auf sie verzichtet hat und diese mittlerweile elektronisch funktionieren, wurden sie hierzulande seit den 90er-Jahren zurück gebaut. Ein Nachteil bei Katastrophen wie zuletzt?
Alarmsirenen wie diese in Lassahn (Mecklenburg-Vorpommern) sind in Deutschland kaum noch in Betrieb. Nach der Unwetter-Katastrophe im Westen Deutschlands wurde dieses Fehlen bemängelt. (Symbolbild)
Kriminalität Äußerten sich Polizisten des Präsidiums Freiburg in Whatsapp-Chats rassistisch? Verfahren und Durchsuchungen bei drei Beamten, Handys beschlagnahmt
Gibt es beim Polizeipräsidium Freiburg rassistische Polizisten? Dieser Verdacht besteht seit einem anonymen Hinweis eines Kollegen gegen drei Beamte. Nun sahen sie sich mit einer Durchsuchung an ihrem Arbeitsplatz konfrontiert, bei der Kriminalbeamte ihre Smartphones beschlagnahmten. Dieses Vorgehen hatte ein Gericht angeordnet.
Drei Polizisten des Präsidiums Freiburg, zum Teil im gehobenen Dienst, sollen rassistische Chatinhalte über WhatsApp ausgetauscht haben.
Singen / Konstanz Neue Corona-Verordnung: Diskotheken dürfen wieder öffnen – aber nur mit geringer Auslastung. Was Top 10, Berrys und die Kantine Konstanz nun planen
Die neue Corona-Verordnung Baden-Württembergs besagt: Bei sehr niedriger Inzidenz dürfen Clubs öffnen, mit 30 Prozent der zugelassenen Kapazität, Testpflicht, Hygienekonzept und Kontaktverfolgung. Wir haben mit Betreibern aus Singen und Konstanz gesprochen – sie wollen ihre Clubs trotz der Lockerung vorerst geschlossen halten, nehmen aber dennoch erste Wiedereröffnungstermine ins Auge.
Trotz gelockerter Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg bleiben Clubs in Konstanz und Singen geschlossen.
Rheinfelden Schlauchboot treibt in Wasserkraftwerk – Mann schwer verletzt
Bei einer Schlauchbootfahrt auf dem Rhein bei Rheinfelden ist ein alkoholisierter 37-Jähriger schwer verletzt worden. Die Strömung trieb das Boot des Mannes und zweier Mitfahrer in einen Rechen im Wasserkraftwerk Augst in der Schweiz.
Corona-Verordnung Grillfeste, Kindergeburtstage, Volksfeste – was in den Sommerferien in welchem Umfang erlaubt ist
Das Land hat seine Corona-Verordnung leicht angepasst und bis Ende August verlängert – damit steht fest, was in den beginnenden Sommerferien in Baden-Württemberg erlaubt sein wird und was nicht. Welche Aktivitäten kann man spontan angehen? Ein Überblick der drängendsten Freizeitfragen.
Wie viele Besucher darf ich zu meinem Grillfest einladen? Das hängt von der Inzidenz ab – aber es dürfen meist schon einige Gäste sein.
Singen Singener Messerattacke: Schweizer setzten mutmaßlichen Drahtzieher auf freien Fuß, wenig später wird er im Landkreis Konstanz wieder verhaftet
Ein 48-jähriger Schweizer saß in Zusammenhang mit der Singener Messerattacke vom Dezember 2020 ein halbes Jahr in Schaffhausen in Untersuchungshaft – Anfang Juli kam er frei. Wie SÜDKURIER-Recherchen zeigen, wurde er jedoch weniger später in Singen erneut festgenommen. Zudem gab es vor wenigen Tagen einen weiteren spektakulären Einsatz der Polizei in der Singener Nordstadt.
Am 14. Dezember 2020 filmte eine Anwohnerin die Messerattacke auf drei Syrer in einem Kleinbus am Singener Friedrich-Ebert-Platz von ihrem Balkon aus. Nun gab es eine weitere Verhaftung.
Baden-Württemberg Schwimmverbände sprechen von „gigantischem“ Bedarf an Schwimmkursen
Die Angst vor einer Generation „Nichtschwimmer“ geht um. Wegen der Coronakrise mit weitgehend geschlossenen Schwimmerbädern sind Tausende von Anfängerkursen ausgefallen. Jetzt sollen die Schwimmvereine mit Landeshilfe nachziehen.
Eine Kursleiterin übt im Schwimmbad des Olympiazentrums bei einem Anfängerschwimmkurs für Kinder des SV Nikar Heidelberg mit Teilnehmerin Leni. Wegen der Corona-Krise mit weitgehend geschlossenen Schwimmbädern sind Tausende von Anfängerkursen ins Wasser gefallen. Jetzt sollen die Schwimmvereine mit Landeshilfe nachziehen.
Bodensee Mit dem Kajak über den Bodensee: Eine Freizeitpaddlerin wagt die Seeüberquerung von Egnach nach Eriskirch
Den See kann man mit der Fähre überqueren, per Segel- oder Motorboot, schwimmend oder auch mit einem Kajak. Das ist eine sportliche Herausforderung und ein Abenteuer vor der Haustüre. Wie gut ist die Bodenseequerung zu bewältigen und wie lange braucht man dazu? Ein Selbstversuch.
Christa Kamm-Sager ist Journalistin und arbeitet für das „St. Galler Tagblatt“. Im Juli 2021 hat sie – sonst nur gemütliche Freizeitpaddlerin – den Selbstversuch gemacht und per Kajak den Bodensee überquert.
Baden-Württemberg Diese Helfer aus dem Südwesten packen in den Krisengebieten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen mit an
Die Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen löste auch in der Region eine enorme Hilfsbereitschaft aus. Viele Helfer machten und machen sich auf den Weg, um mit anzupacken. Wir geben hier einen Überblick über die verschiedenen Aktionen aus dem Südwesten.
Jörg Scholten und Sabine Hartauer bringen nach der Rückkehr nach Konstanz ihr Fahrzeug auf Vordermann.
Corona Wo gibt es in meiner Gemeinde Schnelltests auf Corona? Hier finden Sie die Übersicht
Kostenlose Schnelltests für alle Deutschen – rein rechtlich ist das seit kurzem garantiert. Nur wie und wo geht das? Ein Überblick über die Möglichkeiten in den Gemeinden am Bodensee, im Schwarzwald und am Hochrhein.
Schnelltest per Nasenabstrich. Wie kommt man am Bodensee, Hochrhein und im Schwarzwald zu einem Termin dafür?
Baden-Württemberg Starke Regenfälle sorgen für Behinderungen in Baden-Württemberg
Vollgelaufene Keller, umgestürzte Bäume und überflutete Straßen: Auch an diesem Wochenende haben Unwetter für Einsätze im Südwesten gesorgt.
Stuttgart am Samstag: Am Stuttgarter Hauptbahnhof war die Schillerstrasse erneut überflutet, die Feuerwehr konnte den Gully nicht frei bekommen, die Polizei sperrt die Straße für Stunden ab.
Bodensee 404 Milliarden Badewannen voll Wasser, 21 Millionen Übernachtungen und 33 Seegfrörne: Der Bodensee in Zahlen und Fakten
Er ist das größte deutsche Binnengewässer: der Bodensee. Das wissen viele. Aber: Wie lange leben Menschen eigentlich schon in der Region? Wie viele Fischarten haben hier ihr Zuhause und: Wie viel Wasser passt eigentlich in ihn hinein? Lesen Sie es in unserer Zusammenstellung rund um den Bodensee.
Ein Blick auf den Konstanzer Trichter, wo der Seerhein und damit der Abfluss in Richtung Obersee beginnt.
Kirche Seit 50 Jahren haben Pfarrerinnen bei der evangelischen Kirche in Baden die gleichen Rechte wie Pfarrer – wie es dazu kam
Die evangelische Landeskirche war ihrer Zeit weit voraus: 1971 erhielten Pfarrerinnen erstmals die selben Vollmachten wie Männer. Die schrittweise Gleichstellung begann in den Kriegen – allerdings gibt es auch ein Amt, das bisher noch keine Frau eingenommen hat.
Pfarrerin im Talar und mit dem weißen Beffchen.