Guten Tag aus Ihrer

Baden-Württemberg-Redaktion

.
Das sind aktuell die wichtigsten Themen.
London Marias Wimbledon-Märchen geht weiter: Viertelfinalsieg gegen Niemeier
Tatjana Maria ist in Wimbledon noch zwei Siege vom Sensationstriumph entfernt. Die 34-Jährige gewinnt das deutsche Viertelfinale in einem Drei-Satz-Krimi gegen Jule Niemeier. Dabei übersteht sie auch kritische Momente.
Tatjana Maria hat sich zu alter Stärke zurückgekämpft.
Was sonst noch wichtig ist
Baden-Württemberg Hasskriminalität im Südwesten steigt weiter und weiter
Nur hässliche Worte? Nein, Hass und Hetze bedrohen die Demokratie. Das Problem ist in aller Munde – kein Tag, an dem Politiker nicht davor warnen und neue Maßnahmen beschließen. Und doch steigen die Fallzahlen weiter.
Auf dem Bildschirm eines Smartphones sieht man die Hashtags Hass und Hetze in einem Twitter-Post.
Gas Stadtwerke verhängen Aufnahmestopp: Was das für Verbraucher bei der Gasversorgung bedeutet
Stadtwerke in der Region müssen die Aufnahme von Neukunden reduzieren, weil die Preislage nicht mehr kalkulierbar ist. Was das für Verbraucher bedeutet und wie die Verbraucherzentrale die Lage einschätzt.
Wie kann man den Preisanstieg bei Gas abbremsen? In Öhringen bei Heilbronn startet ein Pilotprojekt zur Gasversorgung mit einem Anteil ...
Schweiz Franken vs. Euro: Warum steigen die Preise in der Schweiz deutlich weniger stark als bei uns?
Einkaufsparadies Schweiz? So weit ist es noch lange nicht. Doch tatsächlich werden dort für Lebensmittel und Energie nicht so schnell teurer wie in Deutschland. Experten erklären die Gründe dafür.
Die Schweizer Konsumenten sind beim Einkaufen hohe Preise gewohnt – dafür sind diese nun auch stabiler. Hier ein Blick in die ...
Schweiz Verlängerte Homeoffice-Regel für Grenzgänger hat Lücken: Was es bei der Steuer zu beachten gilt
EU und Schweiz haben sich darauf geeinigt, dass die Corona-Ausnahmeregelungen für Grenzgänger im Homeoffice bei der Sozialversicherung noch gelten. Doch bei der Steuer gibt es einen Haken. Was nun gilt.
Das Homeoffice während der Pandemie hat sich für viele Arbeitnehmer als praktisch erwiesen – doch für Grenzgänger bringt es auch ...
Friedrichshafen Immer weniger Schwimmmeister: Doch Theo Schlegel bleibt seinem Traumjob seit 40 Jahren treu
Im ganzen Land fehlen Schwimmmeister, im schlimmsten Fall schließen deswegen ganze Bäder. Ist der Beruf so unattraktiv geworden? Strandbadbesuch bei Theo Schlegel, dem sein Job seit Jahrzehnten Freude bereitet.
Theo Schlegel auf dem Steg des Strandbads Friedrichshafen. Seit 1999 hat der Schwimmmeister hier als Betriebsleiter das Zepter inne.
Kirche Weihwasserbecken in den Kirchen werden wieder gefüllt: Wichtiges Symbol oder hygienisches Problem?
Eines der ersten Opfer der Pandemie waren die Weihwasserbecken in den katholischen Kirchen. Dass sie jetzt wieder gefüllt werden, ist mehr als nur ein Symbol. Erforscht ist auch, wie hygienisch das Wasser ist.
Bildtext: Mehr als zwei Jahre lang waren die Weihwasserbecken in den Kirchen leer. Nun dürfen sie wieder befüllt werden – im ...
Baden-Württemberg So lief die Trauerfeier für Carl Herzog von Württemberg: Viele Adlige und Prominente in Altshausen
Mit einem Requiem nahmen 800 geladene Trauergäste am Samstag Abschied vom Chef des Hauses Württemberg, der im Alter von 85 Jahren am 7. Juni verstarb. Seine letzte Ruhestätte ist in der Familiengruft der Schlosskirche.
Vor Beginn der Trauerfeier auf dem Weg in die Kirche: Witwe Diane Herzogin von Württemberg mit ihrem Enkel und Nachfolger als Chef des ...
Stegen 21-jähriger Fahrer verunglückt tödlich – Kollision mit Betonbrücke
Ein 21-Jähriger ist in der Nacht zum Samstag mit seinem Auto auf einer Landstraße in Stegen im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald gegen eine Betonbrücke geprallt und dabei tödlich verunglückt.
Ein Warndreieick steht nach einem Unfall auf der Straße.
Baden-Württemberg Trauerzug in Altshausen für Carl Herzog von Württemberg
Angehörige verabschiedeten sich von dem ehemaligen Oberhaupt des Hauses Württemberg. Die Trauerfeier findet am Samstag, 2. Juli, in der Schloss- und Pfarrkirche in Altshausen statt.
Der Sarg von Carl Herzog von Württemberg liegt auf einer Laffette, die von Pferden gezogen wird. Der Trauerzug wurde begleitet von den ...
Baden-Württemberg Affäre um Anwaltsschreiben: Strobl gesteht Fehler ein
Innenminister Thomas Strobl überrascht mit einem Fehler-Geständnis - Hintergrund sind die Ermittlungen gegen den höchstrangigen Polizisten im Land wegen sexueller Belästigung.
Thomas Strobl (CDU), Innenminister von Baden-Württemberg, nimmt im Plenarsaal des Landtags von Baden-Württemberg an einer öffentlichen ...
Überlingen 20 Jahre nach dem Flugzeugabsturz: Das passierte am 1. Juli 2002
Kurz vor Mitternacht stoßen am 1. Juli 2002 am Himmel über Überlingen ein DHL-Frachtflugzeug und der Bashkirian-Airlines-Flug 2937 zusammen, 71 Menschen sterben, darunter 49 Kinder.
Das zerstörte Leitwerk der abgestürzten Tupolew. Das Foto wurde am 2. Juli, am Tag nach dem Absturz, aufgenommen.
Wetter Wetterdienst warnt vor heftigen Unwettern mit Starkregen und Hagel im Südwesten
Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern mit Starkregen und Hagel. In der Nacht könnte es den Südwesten treffen.
Der Deutsche Wetterdienst warnt vor teils heftigen Unwettern im Südwesten. (Symbolbild)
Finanzen Reform der Grundsteuer: Was Hausbesitzer jetzt machen müssen

Die Neuberechnung der Grundsteuer läuft am 1. Juli an. Aber wer muss was genau jetzt tun? Wie Eigentümer von Häusern und Grundstücken nun handeln müssen.
Wohnhäuser in Stuttgart. Jeder, der ein Grundstück oder ein Gebäude besitzt, muss eine sogenannte Erklärung zur Feststellung des ...
Baden-Württemberg Querdenken-Initiator Ballweg wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft
Michael Ballweg sitzt nach seiner Festnahme in Untersuchungshaft. Der 47-Jährige soll Zuwendungen für sich selbst verwendet haben. Die Vorwürfe haben eine Vorgeschichte.
Michael Ballweg, Initiator der Querdenken-Bewegung, bei einer Protestkundgebung im Jahr 2020.
Wirtschaft Verbrenner-Aus ab 2035: Was das für Autozulieferer in der Region bedeutet
Ab 2035 dürfen Hersteller keine Neuwagen mehr verkaufen, die CO2 ausstoßen. Dabei hängen in der Region bei Zulieferern tausende Jobs am Auto-Geschäft. Drei große Firmen erklären, was die Entscheidung für sie bedeutet.
Im Kampf für mehr Klimaschutz will das EU-Parlament den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab 2035 verbieten. Die ...
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter