Grenzach-Wyhlen

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Auszeichnung: Minister Hauk überreicht virtuell während des Livestreams „Regio-WIN 2030 – Prämierung der Leuchtturmprojekte“ die Urkunde an die Regio-WIN-Region Südlicher Oberrhein-Hochrhein (SOHO).
Hochrhein/Oberrhein Mehr als 8 Millionen Euro aus Brüssel bekommen zwei Projekte in der Region
Beim Landeswettbewerbs Regio-WIN wurden 24 Leuchtturmprojekte in Baden-Württemberg prämiert. Zwei davon befinden sich am Hochrhein und am Oberrhein. Der Erfolg zeigt die gemeinsame Stärke der Region.
Rheinfelden/Grenzach-Wyhlen Radfahrer sind in Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen unzufrieden
Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen erhalten schlechte Noten bei der ADFC-Umfrage. Die Radfahrer kritisieren vor allem die Diebstähle, Ampelschaltungen und zu schmale Wege. Außerdem fehlen Kontrollen, wenn Radwege zugeparkt sind.
Rheinfelden Briefwahlunterlagen sind in Rheinfelden und Schwörstadt sehr begehrt
In der Region Rheinfelden ist eine hohe Nachfrage nach den Unterlagen zu verzeichnen. Allein bei der Rücksendung der Unterlagen stockt etwas.
Kreis Lörrach Corona wirkt sich auf Kriminalstatistik aus: Mehr Fälle von häuslicher Gewalt im Landkreis Lörrach
Der Landkreis Lörrach bleibt das Sorgenkind des Polizeipräsidiums Freiburg. Auch wenn die Zahl der Straftaten im vergangenen Jahr um 13,6 Prozent gesunken ist, bleibt Lörrach der am meisten durch Kriminalität belastete Landkreis innerhalb Baden-Württembergs. 2020 verzeichnete die Polizei dort unter anderem mehr Anzeigen im Bereich der Partnerschaftsgewalt.
Eine Frau versucht, sich vor der Gewalt eines Mannes zu schützen (gestellte Szene).
Grenzach-Wyhlen Bei Roche in Grenzach-Wyhlen ist ein Stellenabbau im Gespräch
„Wir wollen uns für die Zeit nach der Pandemie gut aufstellen“, sagt Hagen Pfundner, Vorstand der Roche Pharma AG. Berichte über einen Stellenabbau möchte er nicht bestätigen, dementiert sie aber auch nicht.
Das neue Gebäude „Fritz“ auf dem Roche-Campus in Grenzach ist fast fertig. Das Unternehmen will sich mit einer Grünanlage der Gemeinde öffnen.
Regionalsport Hochrhein Vier Hochrhein-Vereine erhalten jeweils 3000 Euro von der Porsche Corona-Sportförderung
Landessportverband wählt insgesamt 82 Vereine in Baden-Württemberg aus. TuS Adelhausen, Skizunft Rheinfelden, HC Lauchringen und SSV Grenzach bekommen finanzielle Unterstützung
Corona-Training beim HC Lauchringen: Marcel Busch mit seinem achtjährigen Sohn Jonathan
Hochrhein Wenn der Rhein bei Hochwasser ganze Bäume mitreißt
Führt der Rhein Hochwasser, trägt er meist tonnenweise Treibgut mit sich. Das sogenannte Geschwemmsel kann eine Gefahr für die Turbinen der Kraftwerke sein, wenn es nicht vorher abgefangen und entsorgt wird.
Jede Menge Holz: Treibgut bei hohem Rheinpegel vor dem Wasserkraftwerk Laufenburg. Von kleinen Ästchen bis zum Baumstamm ist alles dabei.
Rheinfelden/Grenzach-Wyhlen Probealarm gibt es am Mittwochmittag im ganzen Kreis Lörrach und in der angrenzenden Schweiz
Die Warnanlagen in Rheinfelden und der Schweiz werden auf ihre Funktion geprüft.
Sirenen werden in Deutschland, aber auch der Schweiz getestet.
Rheinfelden/Grenzach-Wyhlen Bequemer, aber auch einsamer, ist das Arbeiten von zu Hause aus für die Arbeitnehmer in Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen
Arbeitgeber in Rheinfeldenund Grenzach-Wyhlen ermöglichen Homeoffice, wo es geht. Sie haben damit gute Erfahrungen gemacht, aber soziale Kontakte unter den Kollegen fehlen.
SÜDKURIER Online
Grenzach-Wyhlen Falsch navigiert: Lastwagen bleibt auf dem Rührberg stecken
Weil der Fahrer eines 40-Tonners blind auf sein Navigationsgerät vertraut hat, blieb sein Fahrzeug auf dem Rührberg stecken und musste mühsam rangieren.
Enge Angelegenheit: Der Lastwagen hat sich verkeilt.
Hochrhein Neue Hoffnung im Kampf gegen den Blutkrebs: Mögliche Stammzellspender für Jens aus Grenzach-Wyhlen gefunden
Der an Blutkrebs erkrankte 33-Jährige braucht die Spende eines genetischen Zwilling, um überleben zu können. Nun meldet die DKMS den erfolgreichen Ausgang der Suche.
Den Heiratsantrag hat Jens seiner Tina am Fuß des Eigers gemacht, im März 2020 heiratete das Paar. Dann erkrankte der junge Mann an Blutkrebs. Nun wurden für Jens zwei mögliche Stammzellspender gefunden.
Grenzach-Wyhlen Unfall mit einer Leichtverletzten auf der Basler Straße – Zeugenaufruf
Eine Leichtverletzte sowie 3000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Autounfalls am Dienstagmorgen auf der Basler Straße in Grenzach-Wyhlen.
Symbolbild
Hochrhein Blutkrebs macht keine Corona-Pause: Jens (32) braucht einen Lebensretter
Jens aus Grenzach-Wyhlen braucht dringend einen passenden Stammzellspende. Durch die Corona-Pandemie ist keine große Typisierungsaktion möglich. Mit einem Online-Aufruf bitte die DKMS Menschen darum, sich als mögliche Stammzell-Spender registrieren zu lassen.
Den Heiratsantrag hat Jens seiner Tina am Fuß des Eigers gemacht, im März 2020 heiratete das Paar. Dann erkrankte der junge Mann an Blutkrebs. Nun wurden für Jens zwei mögliche Stammzellspender gefunden.
Rheinfelden/Grenzach-Wyhlen Ein besonderes Abitur geht zu Ende: Das sagen Schulleiter und Schüler zu den Prüfungen in der Corona-Pandemie
Die meisten Abiturienten in Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen haben die Prüfungen hinter sich. Die Direktoren des Lise-Meitner-Gymnasiums Grenzach-Wyhlen und des Georg-Büchner-Gymnasiums Rheinfelden ziehen zufrieden Bilanz. Die Absolventen bedauern, dass es keinen Abiball gibt.
Das Abitur 2020 stand ganz unter dem Zeichen der Corona-Krise. Die meisten Schüler in Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen haben die Prüfungen hinter sich.
Anzeige 75 Jahre SÜDKURIER-Gemeindevorstellung: Im Dreiländereck lässt es sich gut leben
In Grenzach-Wyhlen steckt sehr viel mehr, als der erste Blick bei der Durchfahrt durch die Doppelgemeinde glauben lässt. Doch die ständig steigende Bevölkerungszahl spricht für sich.
Der Handel in Grenzach und in Wyhlen ist gut aufgestellt und sorgt für kurze Wege, um sich alles für das tägliche Leben zu besorgen. Aber auch zum Bummeln und Schauen wird eingeladen. Bilder:<br />Susanne Eschbach
Wirtschaft Kein Kurzarbeitergeld möglich: So mancher Grenzpendler steht vor der Kündigung
Firmen in der Schweiz und in Deutschland beginnen Mitarbeiter zu entlassen, weil sie kein Kurzarbeitergeld für sie beantragen können. Die Politik reagiert nicht.
Grenzschild zwischen Kreuzlingen in der Schweiz und Konstanz. Tausende pendeln täglich über die Grenze.
Reinach Corona-Folgen: Beim Familienunternehmen E+H arbeiten 10.000 Beschäftigte in Heimarbeit
2019 war beim Messinstrumentespezialisten Endress+Hauser ein Rekordjahr. Und auch die Corona-Krise hat dem Familienunternehmen vom Hochrhein bislang nicht so stark zugesetzt. Allerdings hat man sich auch gut gewappnet: Eine fünfstellige Zahl an Mitarbeitern arbeitet von zuhause aus.
Blick auf eine pharmazeutische Anlage, bei der Messgeräte von Endress+Hauser im Einsatz sind. Mit digitalen Technologien will das Schweizer Unternehmen die Instandhaltung vereinfachen und Produktionsausfälle verhindern.
Schwörstadt/Grenzach-Wyhlen Mit der extremen Trockenheit steigt die Waldbrandgefahr
Die Feuerwehr in Grenzach-Wyhlen musste bereits zwei Mal wegen Bränden in den Wald ausrücken. Regen ist laut Wettermann Helmut Kohler vorerst nicht in Sicht.
Staubtrocken ist derzeit die Erde.
Grenzach-Wyhlen „Ganz niederschwellig Menschen erreichen“, nennt Bürgermeister Tobias Benz als Vorteil des sozialen Netzwerks Facebook als Informationsweg
Während der vergangenen Wochen wurde das soziale Netzwerk Facebook zu einem wichtigen Baustein im Infomanagement zur Corona-Pandemie. Grenzach-Wyhlens Bürgermeister Tobias Benz hat es schon lange gerne zur Bürgerinformation genutzt und spricht darüber nun im Interview.
Bürgermeister Tobias Benz nutzt gerne Facebook, um die Bürger zu informieren.
Grenzach-Wyhlen Sieben weitere Covid-19-Fälle in Grenzach-Wyhlen
Sechs Bewohner und eine Mitarbeiterin des Pflegeheims Himmelspforte in Grenzach-Wyhlen wurden positiv auf das Coronavirus getestet.
In diesem Gebäudeteil sind die fünf Covid-19-Patienten untergebracht.
Rheinfelden Lernen in Zeiten der Pandemie: Wie Unterricht ohne Klassenzimmer funktioniert
Wie Schüler trotz geschlossener Schulen in Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen an Lernmaterial kommen. Zahlreiche Schulen setzen laut Umfrage vor allem auf die digitale Technik.
Unterricht im Wohnzimmer: Aktuell sind gerade digitale Lernangebote an den Schulen in Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen besonders wichtig.
Hochrhein / Südschwarzwald Wegen Corona: Diese Veranstaltungen am Hochrhein und im Südschwarzwald sind abgesagt oder werden verschoben
Das gesellschaftliche Leben ruht ab sofort. Auch kleinere Veranstaltungen werden nun abgesagt. Wir haben für Sie einen Überblick zusammengestellt, der ständig aktualisiert wird.
Region So viel Gewalt gibt es in Ihrem Heimatort
Von wegen auf dem Land lebt man sicherer als in der Stadt: Die drei Kommunen in Baden-Württemberg mit den höchsten Gewaltkriminalitätsraten haben zusammen nicht einmal 6000 Einwohner. Wir zeigen Ihnen, wie es in Ihrem Ort aussieht.
The man with a knife in a hand. Closeup
Landkreis & Umgebung
Hochrhein Die Bagger rollen an: Baufreigabe für das Zentralklinikum in Lörrach
Während im Landkreis Waldshut der Baustart für das geplante Zentralklinikum noch in den Sternen steht, ist man im Landkreis Lörrach schon einen großen Schritt weiter. Hier wurde nun auch die offizielle Baugenehmigung und damit der "rote Punkt" für das Vorhaben erteilt.
So soll das neue Zentralklinikum in Lörrach aussehen. Die Bautätigkeit auf dem Gesundheitscampus kann nun beginnen.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Lörrach erstmals seit Ende April wieder über der 100er-Marke
Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut sinkt wieder. Laut RKI liegt die Inzidenz am Donnerstag den ersten Tag wieder unter der für den Einzelhandel entscheidenden Marke von 150. Im Landkreis Lörrach ist die 7-Tage-Inzidenz mit 68 Neuinfektionen auf 104,8 gestiegen.
Schüler an der Gewerbeschule Bad Säckingen testen sich auf das Coronavirus.
Waldshut-Tiengen Rasante Initiative: Verein will Mountainbike-Trail am Waldshuter Aarberg realisieren
Eine Gruppe Mountainbiker will auf dem Waldshuter Aarberg eine spezielle Strecke für diesen Sport einrichten. Rund einen Kilometer lang soll sie werden. Der sogenannte Mountainbike-Trail soll auf dem Aarberg beginnen und bei der Bahnlinie in Waldshut enden. Er soll sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet sein.
Lukas Höcker, Vorsitzender des Vereins Hochrhein-Trails, setzt sich zusammen mit weiteren Vereins-mitgliedern auf dem Waldshuter Aarberg für eine offizielle Strecke für Mountainbiker ein.
Waldshut-Tiengen Janosch ist zu Gast im Schloss Tiengen, Besucher müssen sich aber noch etwas gedulden
95 kunterbunte Werke des Künstlers Janosch warten derzeit im Schoss Tiengen auf die Besucher. Eigentlich hätte die Ausstellung am 1. Mai eröffnet werden sollen. Wegen Corona wurde der Start aber verschoben. Wir haben uns schon einmal in der Ausstellung umgesehen.
Als hätte Janosch an eine Ausstellung in Tiengen gedacht, nennt er dieses Bild &bdquo;Hinauf, hinauf ins Schloss&ldquo;.