Der Blick zurück: Was vom 20. bis 26. November los war

  • Sie haben im Nachrichtendschungel den Überblick verloren? Kein Problem, da helfen wir gerne mit diesem Wochenrückblick.
  • Leider drückt Corona dabei auch immer mehr auf die Adventsstimmung

Schwarzwald: So wurde der Siegerpokal für „The Masked Singer“ hergestellt

Bild: Verena Wehrle

Stolz wie Bolle war Alexander Klaws, der am Samstag das Finale der Fernseh-Show „The Masked Singer“ für sich entscheiden konnte. Mindestens genauso stolz aber war Holzbildhauer Simon Stiegeler aus Grafenhausen. Denn er hat im Auftrag der Produktionsfirma den Pokal geschnitzt, den der Sieger mit nach Hause nehmen durfte. Wir zeigen, wie dieses Schmuckstück hergestellt wurde.

St. Blasien: Tatort-Dreh in Menzenschwand hat Auswirkungen

Das Tatort-Team gastiert in Menzenschwand
Das Tatort-Team gastiert in Menzenschwand | Bild: Katharina Schlegel

Der St. Blasier Ortsteil Menzenschwand ist derzeit Drehort für die neueste Folge des Schwarzwald-Tatorts. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen, sprechen mit Komparsen und fragen die Stadt, inwieweit der Film den Tourismus der Region ankurbeln könnte. Außerdem hatte der Dreh für die Bewohner des Dorfes auch ganz praktische Auswirkungen.

Hochrhein: So gut fährt es sich in der Region mit der Bahn

Bild: Moll, Mirjam

Das Land Baden-Württemberg vergleicht erstmals die Qualität der Bahnverbindungen in einem Ranking. Die Hochrheinbahn landet im hinteren Mittelfeld. Die größten Probleme mit der Pünktlichkeit gibt es zwischen Basel und Freiburg. Derweil zeigt die SBB auf den von ihr betriebenen Strecken, dass es auch besser geht. Hier gibt es eine detaillierte Analyse.

Hochrhein: Alarmstufe II führt zur Absage der Weihnachtsmärkte

Der Weihnachtsmarkt in Bad Säckingen war immer eine feste Konstante im Veranstaltungskalender der Trompeterstadt. In diesem Jahr soll er wieder stattfinden. So ist zumindest die Planung der Stadt Bad Säckingen.
Der Weihnachtsmarkt in Bad Säckingen war immer eine feste Konstante im Veranstaltungskalender der Trompeterstadt. In diesem Jahr soll er wieder stattfinden. So ist zumindest die Planung der Stadt Bad Säckingen. | Bild: Stadt Bad Säckingen

Die Veranstalter haben es sich alles andere als leicht gemacht, aber am Donnerstag hat schließlich auch Bad Säckingen angesichts der neuen Verschärfungen des Corona-Reglements die Absage des allseits beliebten Weihnachtsmarkts beschlossen. Da waren übrigens die ersten Hütten schon aufgebaut. Am Mittwoch gab Waldshut-Tiengen die Absage des Marktes bekannt, auch die Märkte in Wehr, Rickenbach sowie die grenzüberschreitende Altstadtweihnacht in Laufenburg finden nicht statt. Wir geben einen Überblick, was denn nun überhaupt noch stattfinden soll und kann.

Hochrhein: Von drastischenVon Appellen und erfolgreichen Impf-Bemühungen in Sachen Corona

Bild: St. Elisabethen-Krankenhaus Lörrach

Wir hätten es auch gerne anders gehabt, aber leider lässt das Thema Corona generell die Region nicht los. Ein drastisches Bild der aktuellen Situation zeichneten zum Beispiel die Veranwortlichen der Kreiskliniken Lörrach. Dort hat die Pandemie massive Spuren hinterlassen, gerade auch bei den Mitarbeitern. Und die weiteren Aussichten sind alles andere als rosig.

Unterdessen macht das Bad Säckinger Mini-Kreisimpfzentrum Schule. Inzwischen hat de Landkreis drei weitere solche Einrichtungen an den Start gebracht. Und das Modell gilt landesweit als nachahmenswertes Modell. Wir haben uns das mal genauer angeschaut.

Übrigens: Wir halten Sie weiterhin aktuell über die Entwicklungen in Sachen Corona in den Kreisen Waldshut und Lörrach, sowie in den benachbarten Schweizer Kantonen auf dem Laufenden. Hier geht es zu unserem Ticker.

Die Woche vom 13. bis 19 November im Überblick:

Das könnte Sie auch interessieren