Schwarzwald

Neueste Artikel
Rottweil/Wutöschingen „Es ist so einfach, ein Leben zu retten“ – Warum Enrico Cobabus aus Rottweil Stammzellen gespendet hat
Der 24-jährige Enrico Cobabus aus Rottweil spendete vor zwei Jahren Stammzellen an eine krebskranke Frau aus Wutöschingen. Vor wenigen Wochen trafen die beiden sich zum ersten Mal. Wer ist der Mann? Warum entschied er sich für die Spende? Und wie läuft so etwas überhaupt ab?
Beim Fußballspiel ihrer Tochter traf Bettina Sardu (51) aus Wutöschingen zum ersten Mal auf ihren Lebensretter Enrico Cobabus (24) aus Rottweil.
Brigachtal Jugendliche sollen einen 44-Jährigen niedergetreten haben: Doch was hat sich wirklich abgespielt?
Wie sicher ist es nachts in Brigachtal und speziell in Kirchdorf? Nachdem ein Mann über einen Angriff von mehreren Personen geklagt hatte, gibt es nun neue Erkenntnisse dazu, die ein ganz anders Licht auf den Fall auf das mutmaßliche Opfer werfen.
An dieser Bushaltestelle (rechts am Straßenrand) an der Kirchdorfer St. Martin Straße beginnen am Samstagabend die Probleme zwischen einem 44-Jährigen und einer Gruppe Jugendlicher. Die Polizei korrigiert jetzt auf Nachfassen des SÜDKURIER die Darstellungen zu einer Schlägerei markant.
Meinung Zum internationalen Tag der Jogginghose: Warum Karl Lagerfeld sich geirrt hat und das Kleidungsstück uns Kontrolle über unsere Leben gibt
Die Jogginghose hat einen Wandel erlebt, einst galt sie als Kleidung für den Sport, dann für das Herumlümmeln auf dem Sofa. Und in Pandemiezeiten ist sie unser treuer Begleiter zwischen Privatleben, Homeoffice und Corona-Frust geworden. Eine Ode auf das Kleidungsstück, auf das immer Verlass ist.
Darf in Zeiten der Pandemie an keiner Garderobenstange fehlen: die Jogginghose.
Unterkirnach Behörden schließen den Unterkirnacher Kindergarten St. Elisabeth – 15 Corona-Fälle bei Kindern und Personal
Wegen gehäufter Infektionsfälle hat das Gesundheitsamt jetzt verfügt, dass der katholische Kindergarten bis zum Monatsende die Betreuung der Kinder einstellen muss. Heute wurden die Eltern informiert.

Im Unterkirnacher Kindergarten St. Elisabeth sind mehrere Erzieher und Kinder positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Gesundheitsamt verfügt deshalb die Schließung der Einrichtung bis zum Monatsende.
Visual Story Die Top 12 der Blitzer – Hier wird im Schwarzwald-Baar-Kreis am häufigsten gerast
Zwölf fest installierte Blitzer stehen im Kreis verteilt. Welcher im vergangenen Jahr über 13.000 Mal ausgelöst hat, wo die vorgeschriebene Geschwindigkeit um 94 Stundenkilometer überschritten wurde und welches Gerät die meiste Zeit gar nicht ausgelöst hat. Ein Blitz-Überblick.
Beinahe idyllisch gelegen – aber dafür sehr effizient: Der Blitzer an der Bundesstraße 33 in St. Georgen – gegenüber des Klosterweihers.
Tuttlingen Im Landkreis Tuttlingen steigt die Zahl der Neuinfektionen – eine Effekt auf die Kreisklinik bleibt aber vorerst aus
Der Landkreis Tuttlingen hat in der vergangenen Woche eine rasant steigende Zahl an Neuinfektionen verzeichnet. Auf der Normalstation des Kreisklikums befindet sich aber nur ein Patient. Landrat Bär plant derweil mehr Angebote für PCR-Tests.
Im Landkreis Tuttlingen ist die Zahl der Neuinfektionen in der vergangenen Woche rasant gestiegen.
Schwarzwald-Baar Wohin mit den restlichen Gelben Säcken? So kurios sind die fünf Vorschläge unserer Leser
Bei Facebook wird nach unserem Leseraufruf kräftig diskutiert. Aber echte, alternative Verwendungstipps für Restebstände an Gelben Säcken gibt es kaum. Und noch bevor die Gelben Tonnen im Schwarzwald-Baar-Kreis die dünnen Plastiktüten ersetzen, werden auch diese Behälter diskutiert.
SÜDKURIER-Leser diskutieren über Verwendungstipps für Restbestände an Gelben Säcken und über Müllprobleme allgemein.
Bad Säckingen Geplante Bankenfusion: Was passiert mit der Eigenständigkeit der Volksbank Rhein-Wehra?
Bad Säckinger Regionalbank und die Gestalterbank Ortenau/Schwarzwald-Baar wollen fusionieren. Das neue Haus hätte eine Bilanzsumme von zwölf Milliarden. Die Bad Säckinger Volksbank mit ihrer Bilanzsumme von 1,4 Milliarden wäre hier der Juniorpartner.
Wird die Volksbank Juniorpartner in einer Großfusion?
Fusion Kommt die Riesen-Volksbank im Schwarzwald und am Hochrhein? Villinger Institut plant weitere Fusion
Die Volksbank in Villingen will mit der Volksbank in Bad Säckingen zusammengehen. Erst vor zwei Jahren hatte sich das Geno-Institut aus dem Schwarzwald mit den Kollegen aus Offenburg zusammengetan. Die Vorstände der Banken halten sich zwar noch bedeckt. Klar ist aber, dass der steigende Kostendruck im Finanzsektor zu dem Schritt zwingt.
Erleuchtetes Volksbank-Logo am Standort Villingen. Erst 2020 ging das Institut mit der Volksbank Ortenau mit Sitz in Offenburg zusammen. Nun will man mit den Genossen in Bad Säckingen fusionieren.
Links
Rechts
Top Themen