Brigachtal

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Brigachtal und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Brigachtal, Niedereschach, Mönchweiler, Königsfeld, Unterkirnach Corona: Diese Veranstaltungen im Villinger Umland sind abgesagt
Aufgrund der restriktiven Verordnung der Landesregierung, die seit 18. März gilt, ist klar, dass das öffentliche Leben weitgehend zum Erliegen kommt. Veranstaltungen jedweder Art sind nicht mehr zulässig. Aus diesem Grund wird der SÜDKURIER an dieser Stelle ab sofort keine abgesagten Veranstaltungen mehr veröffentlichen, da klar ist, dass alles untersagt ist und es nicht möglich wäre, jede Absage zu berücksichtigen. Die Verordnung gilt zunächst bis zum 15. Juni. Das Datum könne aber vom Sozialministerium jederzeit geändert werden, hat die Landesregierung mitgeteilt. Wir bitten um Verständnis.
Brigachtal Die Steigstraße in Brigachtal wird endlich saniert
Während den Arbeiten muss die Verbindungsstraße Rietheim-Überauchen für gut vier Wochen gesperrt werden. Die Bondelstraße bleibt – trotz begonnenen Leitungsarbeiten – zunächst geöffnet.
Der örtliche Bauleiter Juani Franco, Eric Elsässer von der Gemeinde Brigachtal, Oberbauleiter Kay Bussmann von der ausführenden Firma Strabag, Bauleiter Markus Bohnert vom Büro BIT-Ingenieure sowie Ortsbaumeister Patrik Lutz hoffen auf gute Wetterbedingungen für eine reibungslose Sanierung der Steigstraße in Überauchen.
Brigachtal Die Gemeinde Brigachtal richtet Notfall-Betreuungsplätze ein
Damit sollen Eltern, die in für die Aufrechterhaltung der Infrastruktur notwendigen Berufen arbeiten, entlastet werden. Insbesondere geht es um unter anderem den Rettungsdienst, medizinisches Personal, die Energieversorgung und die Lebensmittelbranche.
Brigachtal Brand bei der Firma Scholz: Jetzt äußern sich Fachleute zu den Fragen
Es sind brenzlige Fragen, die der Brigachtaler Elmar Weisser am Dienstagabend zu Beginn der Gemeinderatssitzung gestellt hat. Fragen, die Bezug nehmen auf den Brand am 20. Februar auf dem Betriebsgelände der Firma Scholz. Fragen, die sich darum drehen, ob bei der Brandabwicklung anders oder womöglich besser hätte reagiert werden müssen. Der SÜDKURIER ist den Fragen nachgegangen, hat bei der Feuerwehr, der Polizei und der Firma Scholz nachgefragt. Das Ergebnis: Einige der Fragen sind berechtigt, andere nicht.
Ein Mitarbeiter der Firma Scholz versucht, das Feuer einzudämmen.
Landkreis & Umgebung
Bad Dürrheim Die Stadt bietet ein dickes Hilfspaket an
Eine breite Unterstützung für Betriebe, die von Schließungen betroffen sind, ist vorgesehen. Die Ausfälle für die Stadt werden wohl im oberen sechsstelligen Bereich liegen.
Die meisten Geschäfte in der Friedrichstraße haben derzeit wegen der Corona-Krise geschlossen. Bild: Hans-Jürgen Götz
Bad Dürrheim Rathaus Bad Dürrheim trifft drastische Entscheidung
Mit Blick auf die Auswirkungen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus und der drohenden negativen wirtschaftlichen Entwicklung, spricht die Stadt eine sofortige Haushaltsperre aus
Im Rathaus der Stadt Bad Dürrheim werden derzeit weitreichende und oft kurzfristig notwendige Entscheidungen getroffen.