Niedereschach

Niedereschach
Quelle: Roland Sprich
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Niedereschach Impftermine in Niedereschach werden um jeweils eine Woche verschoben
Bürgermeister Ragg hat ein Mobiles Impfteam organisiert: Dieses kommt jetzt am 27. Juni für Erstimpfungen und am 8. August für Zweitimpfungen nach Niedereschach in die Eschachhalle
Niedereschach Großer Impftermin für die Niedereschacher
Die Erstimpfung mit einem mRNA-Impfstoff ist am Sonntag, 20. Juni, geplant, die Zweitimpfung am Sonntag, 1. August. Wir berichten, wie Bürgerinnen und Bürger ab sofort an einen Termin kommen können.
Niedereschach 90 Impfdosen stehen kommende Woche zur Verfügung: Impfwillige können sich melden
Große Freude bei Niedereschachs Bürgermeister Martin Ragg: In der kommenden Woche können 90 Impfdosen bei den Hausärzten verimpft werden.
Niedereschach Arbeiten am Pausenhof werden vorgezogen
Der Ausbau der Gemeinschaftsschule, Probleme auf dem Parkplatz zwischen Friedhof und Kita und das liebe Geld waren Thema im Niedereschacher Gemeinderat.
In der aktuellen Phase noch ohne Bedachung die Betonarbeiten am Pausenhof der Niedereschacher Gemeinschaftsschule anzugehen sei erheblich einfacher und kostengünstiger zu handhaben, ist man sich im Gemeinderat sicher und genehmigte die vorgezogenen Arbeiten einstimmig. Bild: Rüdiger Fein
Niedereschach Wurst, Milch, Fleisch und Eier direkt vom Bauern: Das gibt es in Schabenhausen jetzt rund um die Uhr
Zwei Junglandwirte haben im Niedereschacher Ortsteil Schabenhausen einen Verkaufsautomaten mit ausschließlich regionalen Erzeugnissen installiert.
Philipp Obergfell und Lisa Basler vor dem neu installierten Verkaufshäuschen in Schabenhausen, in dem der reich bestückte Verkaufsautomat untergebracht ist.
Niedereschach Pizza, Pasta und ein bisschen Skepsis
Drei Wirte und drei Meinungen zu den Öffnungen in der Gastronomie: Einige sind zurückhaltend, während anderswo die Freude überwiegt, endlich wieder Gäste im Restaurant begrüßen zu dürfen.
Nicht nur Spaghetti und Pizza, auch spanische Spezialitäten hat Antonio Lettica, Inhaber der Pizzeria „Stellfalle“ in Kappel, seit der Wiedereröffnung im Angebot. Bilder: Gerd Jerger
Niedereschach Mit Hilfe der Caritas: Zweites Testzentrum eröffnet am Freitag
In den Räumen der Tagesbetreuung der Caritas, im Eschachpark 10, können sich die Menschen künftig jedem Freitag von 13.30 bis 17 Uhr und jeden Samstag von 9 bis 13 Uhr kostenlos testen lassen.
In den Räumen der Caritas-Tagesbetreuung startet das zweite Testzentrum in der Gesamtgemeinde Niedereschach am 28. Mai. Bild: Gerd Jerger
Niedereschach Starkregen: Gutachter suchen die Gefahrenstellen in Niedereschach
Zu einer lebhaften Diskussion kam es jetzt im Gemeinderat. Das Gremium hat der Vergabe von Leistungen im Rahmen des kommunalen Starkregenrisikomanagements zugestimmt. Es sollen die Stellen im Ort ermittelt werden, an denen es bei übermäßigen Regenfällen zu Überschwemmungen kommen kann.
Die Niedereschacher Bäche sind meist so ruhig und idyllisch wie hier die Eschach im Bereich der Villinger und Niedereschacher Straße. Aber nicht immer ...
Niedereschach Ja zum Bauprojekt auf Picobello-Areal: Statt zwei großen Mehrfamilienblocks sollen jetzt Reihenhäuser entstehen
Im vergangenen Jahr gab es massive Proteste gegen ein geplantes Großprojekt. Die neuen Pläne fanden jetzt den Gefallen des Gemeinderats.
Der geplante Neubau auf dem Areal der Reinigungsfirma Picobello fand in der Gemeinderatssitzung allgemeine Zustimmung.
Niedereschach Corona-Frust der Jugend soll in Niederschach nicht ungehört verhallen
Eine Aktion am 1. Mai bringt es an den Tag: Bei den Heranwachsenden im Ort gärt es, auch wegen der langen Zeit vieler Beschränkungen. Jetzt will die Gemeinde gegensteuern.
Die Plakataktion der Mainacht hat doch einiges bewirkt: in der Gemeinderatssitzung erging der Beschluss, ein Format zur Jugendbeteiligung in der Gemeinde zu entwickeln. Bild: Gerd Jerger
Niedereschach Chaos an der Straßensperre in Schabenhausen: Wenn Autofahrer statt der Umleitung lieber den Weg über die Privatwiese nehmen
Die Straße zwischen Schabenhausen und Fischbach ist zu – doch dies interessiert so manchen Verkehrsteilnehmer wenig.
Im Zuge des Glasfaserausbaus ist die Klosterhofstraße in Schabenhausen diesen Monat für den Durchgangsverkehr gesperrt. Anlieger gelangen wie gewohnt zu ihren Häusern. Unser Bild zeigt die Sperrung in der Ortsmitte von Schabenhausen im Einfahrtsbereich zur Klosterhofstraße. Bild: Albert Bantle
Niedereschach Zum wiederholten Mal illegale Müllablagerungen: Der Ärger wächst und drastischere Maßnahmen werden angedacht
Da immer wieder Müll illegal im Wald entsorgt wird, bittet die Gemeinde Niedereschach nun die Bürger um Mithilfe und überlegt sogar, eine Kamera aufzustellen.
Zum wiederholten Mal wurde nun im Linienweg illegal Müll entsorgt.
Niedereschach Niedereschach schlemmt jetzt einfach online: Erster virtueller Kochkurs des Forums wird zum Leckerbissen
Seit über einem Jahr leidet das Forum Niedereschach unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Die bei der Bevölkerung so beliebten Reiseberichte, Sprach- und Kunstkurse sowie natürlich die Kochveranstaltungen gehören schon lange der Vergangenheit an. Doch jetzt hatte die Durststrecke ein Ende: Gekocht und gemeinsam geschlemmt wurde online.
Den Köchinnen mal über die Schulter geschaut: Nach den Anleitungen auf dem Handy vor ihnen haben Ute Scherlitz (vorne) und Carmen Reindl sichtlich Spaß am Kochen. Bilder: Gerd Jerger
Niedereschach Betrunken und renitent: 34-Jährige verursacht Unfall und beleidigt Polizisten
Am Sonntagnachmittag kam eine stark betrunkene Frau mit ihrem Auto von der Straße ab und versuchte sich anschließend den Polizeibeamten zu widersetzen.
SÜDKURIER Online
Niedereschach Ein Kleinod soll schöner werden: Team nimmt sich der Elsenau an
Kleinod der Marienverehrung soll aufgewertet und ein Gesamtkonzept innerhalb der Großpfarrei erarbeitet werden.
Im rückwärtigen Teil der Elsenau können die Besucher überdacht sitzen. Wie an manch anderen Stellen der Wallfahrtsstätte besteht auch hier Sanierungsbedarf.
Niedereschach Maschinenbrand am Mittwochabend: Ein Feuerwehrmann wird beim Einsatz leicht verletzt
43 Feuerwehrleute waren bei einem Einsatz in einem metallverarbeitenden Betrieb in Fischbach am Mittwochabend mit den Löscharbeiten beschäftigt.
In einem metallverarbeitenden Betrieb in Niedereschach, Ortsteil Fischbach, hat sich am Mittwochabend ein Brand an einer CNC-Maschinen ereignet.
Niedereschach Die Zukunft des Wohnens könnte stapelbar sein: Niedereschacher entwickelt schwebende Wohn-Quader
  • Wohnen, essen, schlafen und kochen auf 19 Quadratmetern
  • Mitte Juni will Ralf Ganter mit der Produktion starten
  • Rund 150 Anfragen bereits aus ganz Deutschland
Kleines Raumwunder: Acht Meter lang und drei Meter breit ist der Prototyp des Wohn-Cubes von Ralf Ganter in der Fischbacher Straße in Niedereschach. Schlafen, essen, kochen und duschen auf insgesamt 19 Quadratmetern. Balkon, Waschmaschine und Fahrstuhl sind zusätzlich planbar.
Niedereschach Die unendliche Bauärger-Geschichte: Die illegale Erdauffüllung am Angelpark beschäftigt die Kappeler seit Jahren – doch eine Lösung ist nicht in Sicht
Auch in der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates ist die leidige Sache Thema und sorgt für Frustration.
Wem nützt eigentlich die Straßenverengung an der Einmündung vom Mühlenweg zur Eschachstraße, wurde in der Sitzung des Ortschaftsrates nachgefragt.
Niedereschach Da ist die Freude groß: Bald geht‘s los im langersehnten Neubaugebiet Badäcker in Schabenhausen
In einigen Wochen sollen die Gewerke vergeben werden, der Baubeginn ist für September geplant.
Kann hier in diesem Hohlweg überhaupt geparkt werden? – An dieser Frage und dem im Hintergrund angebrachten Verkehrszeichen schieden sich die Geister in der Ortschaftsratssitzung. Bild: Gerd Jerger
Niedereschach Niedereschacher Schulsanierung kommt gut voran
Der Niedereschacher Gemeinderat nimmt vor Vergabe weiterer Arbeiten die Großbaustelle in Augenschein.
Fee Möhrle (Mitte) und Ortsbaumeister Hartmut Stern (zweiter von links) informieren auf der Großbaustelle der Schule Niedereschach die Ratsmitglieder über den aktuellen Stand der Dinge. Bild: gerd Jerger
Landkreis & Umgebung
Villingen-Schwenningen Die perfekte Abkühlung: Im Villinger Kneippbad funktioniert Badespaß trotz Corona-Einschränkungen
Höchstwerte um die 30 Grad und bis zu 15 Sonnenstunden. Die vergangenen Tage waren die bisher wärmsten des Jahres und sorgten für einen regelrechten Ansturm auf das Villinger Kneippbad. Bis zu 600 Badegäste dürfen sich gleichzeitig im Bad aufhalten und über eine Abkühlung freuen – ermöglicht durch die gute Organisation des Teams und die Mithilfe der Besucher. Aber wie kommt man eigentlich an ein Ticket? Und welche Regeln gelten im Bad selbst?
Gesperrt sind hier aktuell nur die Start-Blöcke: Schwimmmeister Nicola Ambrosini bei der Arbeit. Bilder: Franziska Zeller
Schwarzwald-Baar Was in dieser Woche in VS und Umgebung wichtig war: Ein Abriss, ein Anfang, ein Ausreißer und viele Aufreger
Es war sicher die heißeste Woche in diesem Jahr, was die Temperaturen angeht. Seit Tagen schwitzt die Region bei um die 30 Grad. Just in dieser Zeit, packt der VS-Gemeinderat ein heißes Winterthema an, während das Fußballfieber in der Region noch nicht so recht ausbrechen möchte. Ausgebüxt ist vielmehr ein kleiner Junge, um auf einem Hochhausdach spazieren zu gehen. Diese und viele weitere Themen lesen Sie hier im Wochenrückblick.
Unsere Collage zeigt einige Bilder zu unseren Nachrichten in dieser Woche.
Visual Story Alles bereit für die große Impfaktion am Samstag in der Roßberghalle in St. Georgen. Der SÜDKURIER gibt vorab einen Einblick ins Pop-Up-Zentrum
Am Samstag ist es soweit: In der Roßbergsporthalle in St. Georgen erhalten 760 Menschen aus der Bergstadt (520) und aus Königsfeld (240) ihre erste Impfung gegen das Coronavirus. Am Freitag wurde aus der Halle, in der Schüler wieder Sportunterricht absolvieren dürfen, ein Pop-Up-Impfzentrum. Der SÜDKURIER hat sich den Aufbau angeschaut.
Christian Pflumm vom Gemeindevollzugsdienst und Julia Merkle vom Amt für Kultur, Veranstaltungen und Museen haben die Impfaktion organisiert. Bilder: Matthias Jundt
Schwarzwald-Baar Ab Montag in den Biergarten ohne Test? Gute Chancen für weitere Lockerungen
Wenn die Corona-Zahlen weiter stabil bei einer Inzidenz unter 35 bleiben, dann können in wenigen Tagen im Schwarzwald-Baar-Kreis weitere Einschränkungen aufgehoben werden.
Die Chancen stehen gut für einen Biergartenbesuch (Symbolbild) ohne Test? Das könnte schon ab Montag im Schwarzwald-Baar-Kreis der Fall sein.
Donaueschingen Soldaten auf dem Catwalk: Wie in der Donaueschinger Kaserne der Häuserkampf trainiert wird
In einer früheren Lagerhalle verbirgt sich die neueste Trainingsmöglichkeit des Jägerbataillons 292. Ein Truppenbesuch zwischen Sperrholz, Ramme und Sturmgewehr.
Unten wird geübt, oben beobachtet: Künftige Feldwebel üben in der Donaueschinger Kaserne, wie man in Häuser eindringt, in denen möglicherweise der Feind sitzt. Mit der sogenannten „Catwalk-“-Anlage ist das Training realistischer und störungsfreier geworden.