Niedereschach

Niedereschach
Quelle: Roland Sprich
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
So wird das Mehfamilienhaus in der Villinger Straße 22/1 aussehen. 13 Wohneinheiten wird es geben.
Niedereschach „Bürger sollten weitsichtiger denken“: Nachdem Niedereschacher ihrem Ärger über geplante Wohnprojekte Luft gemacht haben, meldet sich nun ein Bauträger zu Wort
Die Firma von Harald Strack-Klingk ist Bauträger für ein Mehrfamilienhaus, das gerade in Niedereschach gebaut wird. Strack-Klingk spricht mit dem SÜDKURIER darüber, inwiefern Natur und Bauen miteinander vereinbar sind, wann Bürger überhaupt Einspruch zu einem Projekt einlegen können und weshalb er sicht mehr Weitsicht von den Bürgern wünscht.
Geschaftsführer Dieter Petrolli vor seinen Bussen: Im Moment stehen sie eher, als dass sie rollen – obwohl es wieder möglich wäre.
Niedereschach „Irgendwie müssen wir es überstehen“: Warum die meisten Reisebusse in der Region stillstehen, obwohl sie eigentlich wieder rollen dürften
Seit dem 15. Juni dürfen Reisebusse die Urlauber wieder ins gewünschte Feriendomizil bringen. Was nach einer guten Nachricht klingt, sieht in der Praxis anders aus. Dieter Petrolli, Geschäftsführer des Reisebusunternehmens Petrolli Reisen, spricht mit dem SÜDKURIER darüber, warum der Neustart so schwierig ist und wie viel Aufwand dahinter steckt.
Landkreis & Umgebung
Schwarzwald-Baar-Kreis Von Malerin, über Straßenbauer, bis Bestatterin: Der SÜDKURIER stellt Auszubildende im Schwarzwald-Baar-Kreis vor
Seit Jahren herrscht im Handwerk Fachkräftemangel. Es gibt mehr Ausbildungsplätze als Auszubildende. Ein Weg, um an potentielle Lehrlinge zu kommen, ist die Messe Jobs for Future in Schwenningen. Junge Menschen, die bereits mitten oder am Ende ihrer Ausbildung sind, hat der SÜDKURIER im Rahmen der Serie Azubis aus der Region vorgestellt. Hier finden Sie die Übersicht zur Serie.
VS-Villingen Azubis aus der Region: Sie geben Menschen Lebensqualität zurück – Jana Lehmann und Adrian Iacubino werden Orthopädietechniker und -schuhmacher
Wegen des Coronavirus ist die Messe Jobs for Future in den September verlegt worden. Etliche angehende Auszubildende waren erwartet worden. Jana Lehmann ist gerade fertig mit ihrer Ausbildung. Sie stellt unter anderem Prothesen her. Adrian Iacubino ist dagegen am Anfang seiner Lehre. Er wird Orthopädieschuhmacher.
Jana Lehmann ist sein Kurzem ausgebildete Orthopädietechnikerin und -mechanikerin. Ihr Kollege Adrian Iacubino ist im ersten Lehrjahr zum Orthopädieschuhmacher.