Niedereschach

Niedereschach
Quelle: Roland Sprich
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Das Hagelflugzeug in der Luft über Donaueschingen, eine zweimotorige Partenavia P68 mit 406 PS. Mit den Düsen an den Tragflügeln wird in Wolkennähe Silberjodid versprüht.
Niedereschach Auch Niedereschach steigt jetzt beim Hagelfliegerverein ein – Das sind die Gründe
Nachdem nahezu alle Nachbargemeinden wie Mönchweiler, Deißlingen, Dauchingen, Brigachtal, Villingen-Schwenningen, Trossingen und Spaichingen bereits Mitglieder beim Verein „Hagelabwehr Schwarzwald-Baar und Tuttlingen“ sind, tritt nun auch Niedereschach für 1320 Euro im Jahr dem Verein bei.
Niedereschach Fahranfänger überholt: Autofahrerin bei Unfall zwischen Niedereschach und Fischbach schwer verletzt
Zu einem schweren Verkehrsunfall wegen eines missglückten Überholvorgangs kam es am Donnerstagvormittag auf der Landesstraße 181 zwischen Niedereschach und Fischbach. Dabei wurde eine Autofahrerin schwer verletzt. Auch Rettungshubschrauber Christoph 11 war im Einsatz.
Niedereschach Antrag der Grünen abgelehnt: Gemeinderat Niedereschach lehnt Energie-Standards für Neubauten ab
Eine deutliche Abfuhr gab es für die Fraktion der Grünen in der jüngsten Sitzung des Niedereschacher Gemeinderats. Ihre Anträge zur Einführung eines energetischen Standards bei neuen Wohn- und Nichtwohngebäuden wurden abgelehnt. Die Flächenversiegelung
in der Gemeinde soll aber geringer werden.
Schwarzwald-Baar Schlagabtausch der Kandidaten rückt näher: So können Sie bei der SÜDKURIER-Wahlarena dabei sein!
Bald ist es soweit: Am Dienstagabend, 21. September, treffen sechs Bundestagskandidaten des Wahlkreises Schwarzwald-Baar in der SÜDKURIER-Wahlarena aufeinander. Wer live dabei sein möchte, muss sich jetzt beeilen, denn es gibt nur eine begrenzte Zahl von Zuschauer-Plätzen in der Neuen Tonhalle Villingen.
Die Kandidaten für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar aus den derzeit im Parlament vertretenen Parteien stellen sich in einer Wahlarena den Fragen des SÜDKURIER (oben, von links): Thorsten Frei (CDU), Derya Türk-Nachbaur (SPD), Thomas Bleile (Grüne) sowie (unten, von links) Marcel Klinge (FDP), Martin Rothweiler (AfD), Heinrich Alexandra Hermann (Die Linke).
Niedereschach / Königsfeld / Mönchweiler / Dauchingen Über den Kirchenchor zum Glauben: Angela Fürderer ist die Neue in der katholischen Seelsorgeeinheit „An der Eschach“
Die 34-jährige Angela Fürderer übernimmt zukünftig verschiedene Aufgaben in ihrer Funktion als Pastoralassistentin. Dabei will sie den Gemeinden vor allem Raum zur Entfaltung bieten. Am Samstag, 11. September, wird sie offiziell ins Amt eingeführt.
Die 34-jährige Angela Fürderer hat vor ihrer Ausbildung zur Pastoralreferentin als Gymnasiallehrerin gearbeitet.
Niedereschach Mit Schwarmfinanzierung zur neuen Umkleidekabine: Der Sportverein Niedereschach geht neue Wege
Dringend notwendig geworden ist zwischenzeitlich beim Sportverein Niedereschach (SVN) der lange schon ins Auge gefasste Umbau der Umkleidekabine für seine Jugend,- Damen,- und Herrenmannschaften. Um dieses Ziel zu erreichen, setzt man nun auf Schwarmfinanzierung. Wie das genau funktioniert und wie jeder das Projekt unterstützten kann, erklären wir hier im Artikel.
Die Umkleidekabine des SVN, noch aus den 80-er Jahren stammend, bedarf dringend einer Sanierung. Das Crowdfunding-Projekt haben nun Kevin Figl, Annalena Herbst, Adrian Herbst und Maximilian Fechner (von links) in die Hand genommen.
Niedereschach-Fischbach Erneute Vollbremsung für 17 3/4 Stunden-Mofarennen in Fischbach: Veranstalter nennt die Gründe
Eigentlich hätte es jetzt am 11. und 12. September beim elften 17 3/4-Stunden-Mofarennen in Fischbach im Gewann „Bubenholz“ hoch hergehen sollen. Doch wie schon im Vorjahr müssen die Organisatoren die weithin bekannte Veranstaltung, die stets tausende Besucher zu verzeichnen hat, absagen.
Jetzt ist es schon drei Jahre her, seit in Fischbach das letzte Mofarennen durchgeführt wurde. Nun hoffen alle auf September 2022.
Schwarzwald-Baar Bewerber im Live-Test: Wir befragen die Bundestagskandidaten des Wahlkreises Schwarzwald-Baar am 21. September in der SÜDKURIER-Wahlarena in Villingen
Die Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD stellen sich am 21. September in der Neuen Tonhalle den Fragen der SÜDKURIER-Redaktion. Sie wollen dabei sein? Dann nehmen Sie an der Ticket-Verlosung teil. Die SÜDKURIER-Wahlarena wird auch live auf suedkurier.de übertragen.
Die Kandidaten für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar aus den derzeit im Parlament vertretenen Parteien (oben, von links): Thorsten Frei (CDU), Derya Türk-Nachbaur (SPD), Thomas Bleile (Grüne) sowie (unten, von links) Marcel Klinge (FDP), Martin Rothweiler (AfD), Heinrich Alexandra Hermann (Die Linke).
Niedereschach Das leise Ende einer Tradition: Wie aus der Brotspende in Niedereschach ein gewöhnlicher Neujahrsempfang wurde
Gedächtnis der Region: Anlässlich der 900-Jahr-Feier der Gemeinde Niedereschach im Jahr 1986 wurde die alte Tradition der „Brotspende“ zu neuem Leben erweckt. Über Jahrzehnte belebte sie die Dorfgemeinschaft und erfreute sich großer Beliebtheit. Inzwischen ist daraus wieder ein simpler Neujahrsempfang. Warum?
Der frühere Bürgermeister Otto Sieber, der eigentliche Vater der Brotspende, erinnert sich mit den Berichten in dem Buch „Reise durch die Zeitgeschichte, das ihm für seine 40-jährige Amtszeit als Bürgermeister gewidmet ist, gerne an die Anfänge der Brotspende.
Niedereschach Nach eineinhalb Jahren Stillstand: Besonderer Fahrdienst in Niedereschach startet wieder seine Touren
Ab dem 1. September nimmt der Elektroauto-Fahrdienst „Spurwechsel“ wieder Fahrt auf. Vor allem ältere Mitbürger Niedereschachs haben das Projekt in der Zwangspause schmerzlich vermisst.
Der Renault-Zoe ist frisch aufgeladen: Jeanette Christmann (rechts) und Ursula Grabfelder stehen auch bereits parat, somit kann es auch in Niedereschach mit dem Fahrdienst ab 1. September wieder losgehen.
Niedereschach Versuchter Enkeltrick: 93-jährige Niedereschacherin fällt nicht drauf rein
Eine Seniorin aus Niedereschach wurde bei einem Telefonanruf stutzig und tat das einzig Richtige.
Eine 93-jährige Frau ließ sich am Telefon nicht in die Irre führen.
Niedereschach Rund um die Uhr Pakete aufgeben und abholen: Das geht jetzt auch in Niedereschach
Auf dem Areal des Autohauses und der Tankstelle können die Niedereschacher künftig auch ihre Pakete abgeben und abholen.
Dank Hubert Modler gibt es nun in Niedereschach auf dem Areal des Autohauses und der Tankstelle eine Packstation.
Villingen-Schwenningen Was passiert im Schwarzwald-Baar-Center nach der Schließung des Real-Markts? Jetzt wird wieder Kaufland gehandelt
Der Ausverkauf der Real-Filiale in Villingen-Schwenningen ist Ende September beendet. Dann wird sie zugemacht. Wie es weitergeht, ist immer noch offen. Dazu gibt es bisher keine offizielle Entscheidung – aber auch kein Dementi von Kaufland.
Bis Ende September läuft der Ausverkauf im Villinger Real-Markt, hier eine Aufnahme vom Januar. Was danach mit den Flächen geschieht, ist noch offen.
Frei Verfügbar Top informiert bleiben zu allen wichtigen Themen aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis – mit den kostenlosen Morgen-Mails unserer Redaktionen
Unverbindlich, kostenlos und auch ohne Abo verfügbar: Sie möchten über die wichtigsten Themen im Südschwarzwald und von der Baar informiert werden? Dann sollten Sie die Morgen-Mail der Redaktion Villingen-Schwenningen oder der Lokalredaktion Donaueschingen testen.
Niedereschach Wahlsystem mit Tücken: Warum sind plötzlich so viele Fischbacher im Niedereschacher Gemeinderat?
Sechs Kommunen im Schwarzwald-Baar-Kreis nutzen noch die unechte Teilortswahl. Niedereschach ist eine davon. Wenn nun plötzlich mehr Fischbacher als eigentlich vorgesehen im Ratsgremium sitzen, stellen sich Fragen. Doch das System hat auch seine Vorteile.
Schönes Fischbach aus der Luft, hier eine Aufnahme von 2016. Der kleine Ort stellt aber dennoch nicht zu viele Vertreter für den Gemeinderat, wie schon gemutmaßt wurde.
Dauchingen Karambolage mit drei Autos in Dauchingen
In der Schwenninger Straße in Dauchingen ist es am Mittwochnachmittag zu einem Unfall mit drei Autos gekommen. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt.
Unser Symbolbild zeigt ein Polizeifahrzeug, auf dessen Dach eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle warnt.
Niedereschach Grüne Oasen statt Schotterwüsten: So schön und liebevoll angelegt sind diese Gärten in Niedereschach
Die sogenannten Schottergärten sind im Land seit 1. August 2020 verboten. Niedereschacher zeigen eindrucksvoll, wie es auch anders geht. Es gibt viele verschiedene Formen, einige Gärten stellen wir hier vor.
Ein idyllischer Anblick in der Kappeler Ortsmitte ist der Bauerngarten von Mechthild Ketterer.
VS-Villingen/Dauchingen/Niedereschach Zwei stille Heldinnen hören in der Sozialstation auf
Mit Klara März und Maria Kahl gehen zwei verdiente Mitarbeiterinnen der katholischen Sozialstation in Dauchingen. März sorgte mit dafür, dass die Einrichtung eine endgültige Bleibe im ehemaligen Pfarrhaus erhielt.
Mit Klara März (links) und Maria Kahl verabschiedet der Geschäftsführer der Villinger katholischen Sozialstation, Hans-Peter Hable, zwei verdienstvolle Mitarbeiterinnen in den Ruhestand.
Niedereschach-Kappel Nach den Verwüstungen: Wie die Mariengrotte Elsenau vor weiteren Überschwemmungen geschützt werden soll
Wer die Bilder am vergangenen Samstag von der Mariengrotte Elsenau gesehen hat, war sichtlich verwundert, wenn er tags darauf die beliebte Wallfahrtsstätte besuchte. Da war bereits alles wieder aufgeräumt. Jetzt prüfen Bauexperten, wie der Bereich in Zukunft vor Hochwasser geschützt werden kann, denn es war nicht die erste Überschwemmung.
Wer die verheerenden Bilder vom vergangenen Samstag gesehen hat, mag es kaum glauben. Die Wallfahrtsstätte Elsenau ist wieder komplett aufgeräumt.
Niedereschach- Fischbach Digitalisierung? Hier nicht! Warum beim FC Fischbach weiter handschriftlich Protokoll geführt wird
Die Digitalisierung scheint unaufhaltsam voranzuschreiten. Auch Vereine setzen in der Verwaltung und bei der Kommunikation immer mehr auf neue technische Möglichkeiten. Doch es gibt eine kuriose Ausnahme. Beim FC Fischbach werden die Protokollbücher seit 101 Jahren handschriftlich verfasst – und das soll auch so bleiben.
Unser Bild zeigt Klaus Storz und Kim Bajwa vor den Protokollbüchern des FC Fischbach der vergangenen 101 Jahre.
Niedereschach Starkregen: Mariengrotte Elsenau steht unter Wasser
Heftige Niederschläge am Freitagabend. Fleißige Helfer räumen am Samstag auf. Schaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt.
Verheerend sah es am Samstagmorgen in und um die Wallfahrtsstätte Elsenau aus.
Niedereschach Vom schönsten zum schlimmsten Tag im Leben: Eine Hochzeit in der Corona-Zeit zu planen ist für alle Stress pur
Ein Brautpaar, das seine Hochzeit verschieben musste. Eine Hochzeitsplanerin, die durch abgesagte Feste mehr Stress als vorher hatte. Zwei Geschichten, drei Personen und der Kampf, trotz Pandemie den Bund fürs Leben zu schließen – und vor allem auch zu feiern.
Im zweiten Anlauf soll es klappen. Sophie und Lukas Wienenga (sitzend) sind optimistisch, dass ihre Hochzeitsfeier Ende Juli im Eventlokal „Säge“ in Niedereschach-Kappel stattfinden kann. Links Eventplanerin Monica Rebeiro, rechts „Säge“-Chefin Tajana Werner.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.
Unterkirnach Finanzen, Tourismus und Gewerbe: Die Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters in Unterkirnach erklären, was sie für die Gemeinde planen
Im Vorfeld der Bürgermeisterwahl in Unterkirnach am 26. September hat der SÜDKURIER den Kandidaten Andreas Braun, Bernd Ayasse, Alexis Klausch und Gerhard Graf sechs Fragen gestellt. Vielfachkandidat Samuel Speitelsbach blieb außen vor, weil er sich in den Wahlkampf bislang überhaupt nicht eingebracht hat.
Fünf Bewerber möchten nach der Wahl gerne als Bürgermeister ins Unterkirnacher Rathaus einziehen. Der SÜDKURIER hat sie nach ihren Ideen und Vorstellungen für ihre Amtszeit gefragt.
Schwarzwald-Baar-Kreis Impfbus-Angebot des Kreisimpfzentrums verzeichnet wieder mehr Zulauf
84 Menschen lassen sich im Impfbus in der Wöschhalde in Villingen impfen. Der unkomplizierter Zugang sowie eine künftige Kostenpflicht für Corona-Tests motivieren offenbar die Menschen.
Trotz anhaltenden Regens kamen 42 Menschen zur Impfung gegen das Corona-Virus zum Impfbus des Kreisimpfzentrums, der am Mittwochnachmittag in der Wöschhalde Station machte.
Unadingen/Villingen-Schwenningen Philipp Straub bei der Arbeit tödlich verunglückt: Er hinterlässt eine große Lücke in seinem Heimatort Unadingen
Genau wie sein Vater musste Philipp Straub bei einem Arbeitsunfall sein Leben lassen, er wurde 60 Jahre alt. In Trauer sind seine Ehefrau Veronika mit den beiden Kindern Jessica und Nico, seine Geschwister mit ihren Familien und auch seine 93-jährige Mutter Maria, die derzeit älteste Unadinger Bürgerin.
Im Alter von 60 Jahren ist Philipp Straub bei einem Arbeitsunfall tödlich verunglückt.
Villingen-schwenningen Durch Villingen und am Kurgebiet vorbei zur Querspange der B 523: Diese gravierenden Änderungen entstehen für den innerörtlichen VS-Verkehr durch die neue Straße zur Autobahn
Die Peterzeller Straße in VS-Villingen wird zur Route in Richtung Autobahn. Das sind die jüngsten Entwicklungen zum großen Straßenbauprojekt zwischen Schwarzwald und der Autobahn 81.
Das Kurgebiet in Villingen, das links am Bildrand hinter dem Gebüschgürtel liegt, wird von der Peterzeller Straße flankiert. Im Zuge des Neubaus der Querspange von der B 33 südlich des Mönchsees zur Autobahn wird dieser Villinger Strecke noch attraktiver. Die Kurgebietsabfahrt von der Bundesstraße soll direkt mit dem Bundesstraßenknoten verbunden werden. Das heißt für die Peterzeller Straße eine gesteigerte Attraktivität.