Tennenbronn

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Tennenbronn und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Region So viel Gewalt gibt es in Ihrem Heimatort
Von wegen auf dem Land lebt man sicherer als in der Stadt: Die drei Kommunen in Baden-Württemberg mit den höchsten Gewaltkriminalitätsraten haben zusammen nicht einmal 6000 Einwohner. Wir zeigen Ihnen, wie es in Ihrem Ort aussieht.
The man with a knife in a hand. Closeup
Region So kriminell geht es auf den Straßen Ihres Heimatortes zu
Fahrraddiebstahl, sexuelle Belästigung, Landfriedensbruch: All das und noch mehr fasst die Polizei unter dem Oberbegriff „Straßenkriminalität“ zusammen. Wir haben die Daten für Ihren Heimatort ausgewertet.
Raubüberfälle und Körperverletzung zählt die Polizei unter anderem zur Straßenkriminalität.
Region So viel wird in Ihrem Heimatort gestohlen
Plötzlich ist das Handy weg oder die teure Sonnenbrille liegt nicht mehr im Auto. Geschichten wie diese passieren oft in Baden-Württemberg, die Zahl der Diebstähle ist nach wie vor hoch. Hier erfahren Sie, wie viel in Ihrem Heimatort gestohlen wurde.
Diebstahl ist in Baden-Württemberg alltäglich.
Region So oft wurde in Ihrem Heimatort eingebrochen
Ein Wohnungseinbruch ist ein perfides Verbrechen, das neben dem finanziellen Schaden oftmals auf die Psyche der Opfer schlägt. Schließlich ist jemand in das Allerheiligste, die eigenen vier Wände eingedrungen. Wie oft das in Ihrem Ort passiert ist, erfahren Sie hier.
So mancher Einbrecher geht auch mal brachial vor.
Tennenbronn Ein Chorprojekt wird zum vollen Erfolg
  • Neue Sänger bleiben nach Konzert bei Just Singing
  • Verein hatte aufwendig neue Mitglieder gesucht
  • Vor Jahren stand Gesangsverein noch vor dem Aus
Zehn der 16 Sängerinnen und Sänger vom Projektchor stellen sich zu einem Bild auf. Erfreulicherweise werden einige dabeibleiben, worüber sich die Vorstandsfrauen Conny Rapp. Martina Stockburger und Silke Broghammer freuen. Bild: Werner Müller
Tennenbronn „Ich lasse unseren Ort nicht hängen“
Manfred Moosmann ist seit knapp fünf Monaten als stellvertretender Ortsvorsteher von Tennenbronn im Amt, wo es derzeit keinen hauptamtlichen Ortsvorsteher gibt. Im Interview erläutert er, wie er die Aufgabe neben seinem Beruf schafft, was ihm besonders Spaß macht und welche Themen ihn und der Ortschaftsrat derzeit beschäftigen.
Manfred Moosmann ist seit fünf Monaten stellvertretender Ortsvorsteher von Tennenbronn. Schriftliche Angelegenheiten erledigt er meist abends und am Wochenende.
Tennenbronn Rat fordert Klarheit zur Festhalle
  • Haushaltsplanberatung im Gremium in Tennenbronn
  • Im Januar soll es ausführlich um die Halle gehen
  • CDU-Fraktion stellt entsprechenden Antrag
So könnte die geplante Festhalle Tennenbronn einmal aussehen. Der Rat fordert nun klare Aussagen zu dem Großprojekt.
Landkreis & Umgebung