Königsfeld

Königsfeld
Quelle: Roland Sprich
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Adrian Jauch beim Kopfsprung vom Drei-Meter Brett.
Königsfeld „Juhu“, endlich Freibad – Solara seit Samstag geöffnet
Nach langer Wartezeit ist es nun endlich so weit: Das Solara in Königsfeld hat seit Samstag seine Pforten für Badegäste geöffnet. Unser Fotograf Hans-Jürgen Götz hat tolle Impressionen vom ersten Badetag eingefangen
St. Georgen/Königsfeld Impfaktionstag in St. Georgen: Anmeldung startet am kommenden Montag
Stadtverwaltung gibt Adresse für Anmeldung über das Online-Portal bekannt. Es ist ab Montagmorgen um 10 Uhr freigeschaltet. Geimpft wird Biontech oder Moderna.
St. Georgen/Königsfeld Impfaktionstag für St. Georgen und Königsfeld: 760 Personen können in der Roßbergsporthalle geimpft werden
Mobiles Impfteam kommt am Samstag, 19. Juni, aus Offenburg nach St. Georgen. Anzahl der Dosen wird nach der Ortsgröße aufgeteilt. Anmeldung startet am Montag.
Königsfeld Badespaß gibt‘s in Königsfeld nur mit Badepass
Das Freibad Solara öffnet am Samstag, 12. Juni, seine Pforten. Wir verraten, wie man in den Genuss des kühlen Nass‘ kommt und was der Eintritt etwa für eine Familie mit drei Kindern kostet.
Sie heißen die Badegäste des Freibads Solara in Königsfeld mit einem Winken herzlich willkommen. Von links Bürgermeister Fritz Link, Ferida Matic, Doris Hardy, Schwimmmeister Andreas Donay, Willi Roth, Beate Huentz, Schwimmmeister Felix Krismann, Kioskbetreiber Bulos Kosuglu, Angelika Scherzinger (Ortsbauamt) und Kioskbetreiber Danyal Kusoglu.
Königsfeld Mann rutscht von Kupplung an: Frau wird auf einem Parkplatz in der Autotüre eingeklemmt und verletzt
Unfall in Königsfeld mit drei beteiligten Autos: 81-Jähriger Unfallverursacher rutscht von der Kupplung ab und löst Kettenreaktion aus
SÜDKURIER Online
Königsfeld Wie Königsfeld zu seinem Namen kam: Filmemacher Rainer Jörger sorgt für einen Geschichtsunterricht der etwas anderen Art
Das Rad der Zeit wurde in Königsfeld jetzt um zwei Jahrhunderte zurückgedreht. In eine Zeit, als der bis dato namenlose Flecken im Schwarzwald von der Herrnhuter Brüdergemeine entdeckt und besiedelt wurde. Für ein Filmprojekt schlüpften etliche Königsfelder Bürger dazu in historische Gewänder.
Für den Film wird auch im Kirchensaal musiziert, an der Orgel Michael Huss und an der Posaune Hans-Beat Motel.
Königsfeld Aus alt mach neu: So bringt Ralf Ruchlak neues Leben in die alte Balint-Klinik
Im Oktober sollen die ersten Patienten in die Klinik am Doniswald in Königsfeld kommen können. Bis dahin gibt es noch viel zu tun. Ein Baustellenbesuch und die Frage: Wie macht man eigentlich eine Klinik betriebsbereit?
Es gibt auch Kleinigkeiten, die für den kaufmännischen Geschäftsführer Ralf Ruchlak auf dem Weg zur neuen Klinik anfallen: Bei den alten Stühlen haben sie kurzerhand die Polsterung getauscht. Bilder: Anja Ganter
Königsfeld Bald kann wieder gebadet werden: Freibad öffnet ab dem 12. Juni
Im Solara in Königsfeld kann der Badespaß für Groß und Klein bald beginnen. Und auch andere Einrichtungen in Königsfeld öffnen wieder für Besucher.
Noch ist nichts los im Freibad Solara in Königsfeld. Das ändert sich aber ab dem 12. Juni. Dann öffnet das Bad wieder für die Besucher.
Königsfeld Reisemobilpark Bregnitzhof darf ab Dienstag wohl wieder öffnen
Nach sieben Monaten Zwangspause geht es ab Dienstag wieder los. Allerdings gibt es strenge Auflagen zu befolgen.
Die Betreiber Michael (links) und Matthias Weisser sind erleichtert, ab morgen, Dienstag, nach über siebenmonatiger Zwangsschließung wieder Gäste auf dem Reisemobilstellplatz empfangen zu dürfen.
Königsfeld Nach Covid ist das Leiden nicht vorbei – Drei Patienten erzählen vom schweren Weg zurück ins Leben
Drei Männer. Einer war sportlich, bis die Langzeitfolgen seiner Covid-Erkrankung ihn ausbremsen. Der andere war bereits vorbelastet und hat nun noch weniger Herzleistung. Der dritte musste komplett von vorne beginnen. Drei Männer. Drei Geschichten von Kampfgeist, Tränen und Lebenswille.
In der Albert-Schweitzer-Klinik in Königsfeld werden Patienten nach einer Covid-Erkrankung behandelt. Etwa ein Drittel davon, schätzen die Chefärzte, leiden am Long-Covid-Syndrom.
Königsfeld „Das hätte schlimm ausgehen können“: Zerstochene Reifen beim Pflegedienst sorgen für Aufregung
Unbekannte haben am Pfingstsonntag die Reifen an vier Autos des Pflegedienstes der Evangelischen Altenhilfe zerstochen. Für die Verantwortlichen ist das mehr als nur ein Ärgernis.
Florije Sula, Geschäftsführerin der Evangelischen Altenhilfe St. Georgen (links), und Pflegedienstleiterin Judith Wolf-Baum, wollen nach dem Vorfall am Sonntag an die Vernunft der Leute appellieren.
Königsfeld Umstrittenes Hausbauprojekt vom Gemeinderat genehmigt: Forststraße West kann bebaut werden
  • Gemeinderat zeigt kein Verständnis für Einsprüche
  • Die Gemeinde will junge Familien halten
Auf der rechten Seite der Forststraße in Neuhausen hat der Gemeinderat nun Baurecht für ein Einfamilienhaus und ein Doppelhaus geschaffen. Einige Anlieger hatten im Vorfeld Unmut über die Bebauung geäußert.
Königsfeld Königsfeld setzt künftig auf die zentrale Vergabe der Kita-Plätze
Der Gemeinderat hofft auf ein einfacheres Verfahren – und darauf, das Chaos der Mehrfach-Anmeldungen beenden zu können.
Kinder lieben es, wie unser Bild aus dem Hof der evangelischen Kindertagesstätte Arche in Königsfeld zu sehen ist, mit Wasser und Matsch zu spielen. Die neu gestaltete Matschküche regt zusätzlich an. Ob die Betreuungsplätze zentral oder wie bisher direkt vergeben werden, dürfte den Kindern egal sein. Bild: Rüdiger Fein
St. Georgen/Königsfeld Ehemaliger Rektor der Realschule St. Georgen ist tot: Jörg Heyse ist im Alter von 82 Jahren gestorben
Heyse war unter anderem wesentlich an der Gründung einer Städtepartnerschaft zwischen St. Georgen und der finnischen Gemeinde Vesilahti beteiligt.
SÜDKURIER Online
Königsfeld Jetzt droht der Rückbau: Einfach bauen und nachträglich einen Antrag stellen funktioniert in Königsfeld nicht
Bürgermeister Link ärgert sich über Bauen ohne Genehmigung, Ausschuss lehnt nachträgliche Anträge ab
In diesem überdachten Transportfahrzeug wird der Pferdemist einer Pferdehaltung im Bereich „Waldau“ gelagert. Dies genehmigt das Landwirtschaftsamt.
Königsfeld Plötzlich Kulturdenkmal! Kirchengemeinde erhält überraschend Post vom Landesamt für Denkmalpflege
  • Kirche St. Peter und Paul vom Land begutachtet
  • Die Überraschung in der Gemeinde war groß
  • Auszeichnung kann Vor- und Nachteile haben
Werner Horstmann, Sprecher des Gemeindeteams, kennt die Kirche seit 1974. Für ihn war sie in ihrem Aufbau und ihrer Gestaltung, die viel Raum für das gemeinsame Feiern des Gottesdienstes lässt, schon immer etwas besonderes.
Burgberg Das große Bauen kann beginnen: Für die 19 Grundstücke im neuen Burgberger Baugebiet Winterberg-West gibt es schon 60 Bewerber
Rund neun Monate nach dem symbolischen Spatenstich im Juli vergangenen Jahres ist die Erschließung abgeschlossen. Bürgermeister Fritz Link rechnet damit, dass bis zum Sommer alle Bauplätze verkauft sind.
Der Ausschuss für Umwelt, Technik, Wirtschaft und Verkehr sowie der Ortschaftsrat Burgberg treffen sich im Vorfeld ihrer Sitzung im neuen Baugebiet „Winterberg-West“, um die ERschließung zu begutachten.
Königsfeld Wenn Lernen zum Abenteuer wird: Zwei Praktikanten unterstützen Carl-Orff-Schule bei Pilotprojekt
  • Outdoor-Klasse ist jeden Tag in der Natur
  • Zwei angehende Erzieher leisten wertvolle Arbeit
Der angehende Jugend- und Heimerzieher Janik Andris ist für die Outdoor-Klasse der Carl-Orff-Schule bereits im Praktikum so hilfreich wie eine vollwertige Lehrkraft.
Königsfeld-Neuhausen Tiefe Gräben tun sich entlang der Forststraße auf
  • Neuhausener wehren sich gegen Bebauung der Nachbarschaft
  • Bürgermeister Link stellt klar: Es gibt kein Recht auf freie Aussicht
Fritz Link sagt: „Frühere Bauvorhaben sind abgelehnt worden. Das kann sich nach 15 Jahren ändern, nichts ist auf ewig festgeschrieben.“ (Archivbild)
Landkreis & Umgebung
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.
Schwarzwald-Baar Zahl der Infizierten sinkt weiter – Das sind die Coronazahlen für den Landkreis am Dienstag
Nach einigen Tagen mit einer seitwärts und leicht nach oben verlaufenden Kurve bei der Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis, ging es am Montag wieder deutlich nach unten. Nun liegt sogar die nächste Lockerungsstufe in erreichbarer Nähe. Die aktuellen Infektionszahlen am Dienstag geben weiter Hoffnung.
Unser Bild zeigt eine Situation im Kreisimpfzentrum in VS-Schwenningen am allerersten Impftag.
Villingen-Schwenningen Glücksgefühle im Studio: Es darf wieder trainiert werden
Warum sich alle über die Öffnung freuen und die Fitness-Branche trotzdem sauer auf die Politik ist
Fitness-Trainerin und Yoga-Lehrerin Ingrid Kirchmayer macht sich wieder fit im Injoy. Im Hintergrund Injoy-Mitglied Monika Mößner.
Gütenbach 9-mal Grundsteuer: Das sind die Antworten auf die Fragen der Hausbesitzer
Gütenbacher Hausbesitzer hat Angst vor weiteren Erhöhungen In die Bodenrichtwerte fließt die Bebauung jetzt nicht mehr ein
Im kommenden Jahr müssen Grundbesitzer sich dem Finanzamt erklären.
VS-Villingen Neurodermitis ohne Cortison im Griff behalten: So schafft es Annika Schmidt
Nach vielen Jahren geht es ihr endlich gut. Annika Schmidt hat kaum noch wunde Stellen auf der Haut und es juckt nicht mehr. Sie hat es geschafft, Neurodermitis und Asthma in den Griff zu bekommen, benötigt kein Cortison mehr. Jetzt hilft die Expertin für atopische Erkrankungen auch anderen Menschen helfen und setzt dabei auf einen signifikanten Zusammenhang zwischen Psyche und Erkrankung.
Annika Schmidt hat gelernt mit ihrer Neurodermitis und dem Asthma umzugehen, ohne regelmäßig Cortison einnehmen zu müssen. Dabei spielt die Psyche eine große Rolle, davon ist die Psychologin überzeugt. Mit diesem Ansatz hilft sie nun auch ihren Klienten. Bei den Beratungen arbeitet Schmidt gerne mit Figuren und anderen Gegenständen, um mögliche Probleme und Spannungen symbolisiert sichtbar zu machen.