Königsfeld

Königsfeld
Quelle: Roland Sprich
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Reinhard Becker hofft, dass zumindest einige Konzerte der Geistigen Nothilfe stattfinden können. Bild: privat
Königsfeld Absagen oder nicht? Vor jedem Konzert muss die Geistige Nothilfe warten und bangen
Der Verein hat ein hochkarätiges Programm zusammengestellt und hofft, dass dieses zumindest teilweise stattfinden kann.
Königsfeld Virtueller Infotag an Zinzendorfschulen
Bei einem virtuellen Infotag können sich Eltern und Schüler über die Angebote aller Schularten der Zinzendorfschulen informieren.
Königsfeld Noch in der Ausbildung den Betrieb übernommen: Als Geschäftsführer geht es für Nico Schwarzwälder jetzt zur Meisterschule
  • 22-Jähriger übernimmt früh Verantwortung
  • Nach Tod des Vaters leitet er den Schreinereibetrieb
Königsfeld Bürgermeister Link appelliert an Anwohner: „Gegenseitige Rücksichtnahme beim Winterdienst“
Schnee, der vom Gehweg wieder auf die Straße geschippt wird und Beleidigungen: Die Mitarbeiter des Räumdienstes in Königsfeld haben es gerade nicht leicht. Bürgermeister Fritz Link wirbt für mehr Miteinander beim Winterdienst.
SÜDKURIER Online
Königsfeld 2020 haben die Buchenberger Sportler echtes Corona-Pech – Jetzt wird im Juli groß gefeiert
  • SV Buchenberg holt sein Jubiläumsfest 2021 nach
  • 31 Mitglieder des Vereins sind seit 50 Jahren dabei
Ein Teil der Gründungsmitglieder des SV Buchenberg. Von links: Hubert Kunz, Johannes Müller, Marlies Rapp, Günter Kasischke, Eugen Amann, Christa Reimer, Matthias Weisser, Jürgen Reimer, Hermann Kasischke, Gudrun Duffner und Werner Kieninger. Das Bild entstand vor der Corona-Pandemie.
Königsfeld Königsfelder Wehren wollen noch stärker gemeinsame Sache machen
  • Gemeinsames Gerätehaus für Erdmannsweiler und Burgberg ist im Gespräch
  • Die Finanzierung, Planung und der Standort stehen noch nicht fest
  • Fest steht aber das Ziel: „Zusammenarbeit auch zum Wohl der Gesamtgemeinde“
Im Feuerwehrgerätehaus der Abteilung Burgberg neben dem ehemaligen Rathaus ist kein Platz, um Umkleidekabinen und sanitäre Anlagen einzubauen. Statt einem Anbau wird über neues Gerätehaus nachgedacht, in der auch die Abteilung Erdmannsweiler einziehen soll.  Bild: Lothar Herzog
Königsfeld Königsfeld wappnet sich, um Schäden zu vermeiden, die durch Starkregen enstehen
Experten listen 27 Bereiche auf, die gefährdet sind, bei fünf davon, darunter das Solara, könnten besonders große Schäden entstehen. Gemeinde entwickelt jetzt ein Handlungskonzept
Bei Starkregen besteht im Chlorlager des Freibads die Gefahr, dass Gefahrengut in naheliegendes Gewässer austritt.
Königsfeld Auf den Langlauf-Loipen in Königsfeld herrscht ein Kommen und Gehen
Drei Skilanglauf-Loipen auf der Gemarkung Königsfeld sind seit Silvester gespurt und ausgeschildert. Bei nahezu idealen Temperaturen knapp unter null Grad werden sie gut angenommen.
Auf der Loipe „Buchenberg“ kommt es gelegentlich zu Begegnungsverkehr, doch immer mit genügend Abstand.
Königsfeld In Königsfeld gibt es bald mehr Plätze für die Kinderbetreuung
Abzusehen ist: Der Bedarf an Betreuungsplätzen wird bis 2022 merklich ansteigen. Königsfeld arbeitet deshalb am Ausbau des Angebotes.
Der Kindergarten Windrad in Erdmannsweiler soll in diesem Jahr durch bauliche Änderungen so umgestaltet werden, dass eine zweite Regelgruppe eingerichtet werden kann. Die Betriebserlaubnis dafür ist vorhanden.
Königsfeld „Ein unglaubliches Jahr geht zu Ende“ – Bürgermeister Fritz Link im Interview
Fritz Link, Bürgermeister von Königsfeld, blickt im Interview auf ein turbulentes Jahr zurück und verrät, was im kommenden Jahr für die Gemeinde ansteht. Da wären etwa ein großes Bauprojekt, eine Erweiterung in der Kinderbetreuung und konkrete Planungen zu Aldi und Rossmann.
Für Bürgermeister Fritz Link gibt es trotz des Ausnahme-Jahres 2020 einige Dinge, auf die er positiv zurückblickt – wie etwa die Hilfsbereitschaft und die Solidarität vieler Bürger.
Königsfeld Wieder trifft es die internationalen Schüler in Königsfeld: Auch über Weihnachten können sie nicht heim
Viele von ihnen haben ihre Familien schon ein Jahr lang nicht mehr gesehen – und einige von ihnen wurden vor allem zu Beginn der Pandemie öffentlich beleidigt und schräg angeschaut: Es war kein leichtes Jahr für die chinesischen Schüler, die das Zinzendorf-Internat in Königsfeld besuchen. Jetzt steht Weihnachten vor der Tür, doch die Schüler werden auch diese Tage nicht mit ihren Familien verbringen können.
Jiawei Liu, Letian Dai, Yinin Zhou, Zhengyu Xie und Internatsleiter Joachim Jünemann haben dem SÜDKURIER von der aktuellen Situation der chinesischen Internatsschüler berichtet.
Königsfeld Kunst einmal anders erleben: Online-Ausstellung des Kunstvereins Königsfeld ist ein Erfolg
Die Online-Jahresausstellung stößt auf große Resonanz – bis jetzt waren schon 1000 Besucher auf der Homepage.
Manfred Molicki im menschenleeren Kunstraum mit einem der nun online ausgestellten Kunstwerke.
Königsfeld Gottesdienste in neuem Format: So wird Weihnachten in Königsfeld gefeiert
Der Weihnachtsgottesdienst wird anders. Darauf weisen die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden Königsfelds hin. Welche Gottesdienste an Weihnachten angeboten werden, lesen Sie hier.
Eine goldene Kugel hängt an einem Weihnachtsbaum. (Symbolbild)
Königsfeld 1,7 Millionen Euro soll es für den Kernort Königsfeld geben – und Kürzungen obendrein
Lebhafte Diskussionen im Ortsteilausschuss Königsfeld zum Haushaltsplan-Entwurf. Winckler-Vitrine erneut Thema
Im Garten des Albert-Schweitzer-Hauses sollen eine neue Glasvitrine parallel zur Längsseite des Nebengebäudes aufgestellt werden, um Skulpturen des Künstlers Jochen Winckler zu zeigen. Dieses Projekt war erneut Diskussionsthema im Ortsteilausschuss. Bild: Lothar Herzog.
Königsfeld Zwischen Frust und Verunsicherung: Wenn eine Risikopatientin zwei Monate lang auf die Grippeimpfung warten muss
Rund acht Wochen hat die 80-jährige Königsfelderin Renate Siebörger auf die Grippeschutzimpfung gewartet. Denn kein Impfstoff wurde an die Apotheke geliefert. Inzwischen gibt es gute Nachrichten: Der Impfstoff ist eingetroffen. Doch wo hat es gehakt? Der SÜDKURIER hat nachgefragt.
Apotheker Simon-Peter Skopek von der Schwarzwald-Apotheke in Königsfeld musste lange auf die bestellten Impfstoffe warten.
Königsfeld Der Eine-Welt-Kiosk der Zinzendorfschulen hat wieder auf – und schon muss Ware nachbestellt werden
An den Zinzendorfschulen werden wieder Fair-Trade-Waren verkauft. Bei der Schüler-Geschäftsführung gibt es einen Wechsel.
Dieter Moll, Sofia Reisich, Jannik Riedmüller, Selma Richter und Beate Biederbeck bei der Übergabe der Leitung des Eine-Welt-Kiosks.
Königsfeld Wunschzettel sind kurz: Auch in den Königsfelder Ortsteilen wird gespart
Klar ist: Kommendes Jahr muss gespart werden. Deshalb sind die geplanten Ausgaben in den verschiedenen Ortsteilen für kommendes Jahr überschaubar. Ein Überblick.
Die Brücke über den Hörnlebach im Ortsteil Burgberg bei der Hutzelmühle muss saniert werden. Dafür ist im kommenden Jahr die Planungsrate von 43 000 Euro fällig. Bild: Hans-Jürgen Götz
Königsfeld Gewinnversprechen am Telefon: 75-Jähriger durchschaut Betrugsversuch
Mit einer bekannten Telefonbetrugsmasche hat am Dienstagvormittag eine Unbekannte versucht, an das Geld eines 75-Jährigen aus Königsfeld zu gelangen.
Gewinnversprechen, angebliche Mitarbeiter von Microsoft oder der Enkeltrick: Betrüger sind äußerst einfallsreich. An Hans-Georg Reinsch aus Villingen haben sie sich allerdings die Zähne ausgebissen.
Königsfeld Bei ihm ist immer Fasnacht: Oliver Graup besitzt 2500 Fasnachtsmäskle
Oliver Graup hat eine Leidenschaft: die Fasnacht. Genauer gesagt: Das Sammeln von kleinen Fasnachtsmasken. Unterstützt wird er dabei von seiner Mutter. Denn der 27-Jährige ist geistig und körperlich eingeschränkt. Sein Ziel? Nicht weniger als das Guinessbuch der Rekorde.
Oliver Graup mit seiner Mutter Gabriele Graup in seinem Zimmer – dem Mäsklemuseum.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Die 91-Jährige Hannelore Schöne erhielt am 14. Januar  die erste Corona-Impfung im Schwarzwald-Baar-Kreis.
Schweiz/ Baden-Württemberg Die Chefs der sechs größten Schweizer Parteien fordern bei der Einreise eine Test-Pflicht für Grenzgänger
Der parteiübergreifende Vorstoß sieht außerdem eine Quarantäne für Touristen vor. Kritik kommt deshalb aus der Übernachtungs-Branche, die auf die wirtschaftlichen Folgen eines solchen Schritts hinweisen. Vertreter der grenznahen Kantone wiederum fürchten Chaos und Staus an der Grenze, wenn sich Berufspendler testen lassen müssen. Welche Folgen hätten die neuen Vorschläge für Grenzgänger aus Deutschland?
Müssen sich Grenzgänger aus Deutschland in der Schweiz wegen der Corona-Pandemie regelmäßig testen lassen? Das fordern die Präsidenten der sechs größten Schweizer Parteien vor der Änderung der Corona-Verordnung in ihrem Land.
Triberg/Schonach/Schönwald Auf den Loipen ist die Hölle los ... aber das Problem sind die Autos
Wintersportler kommen sogar aus Freiburger und Stuttgarter Raum zum Langlaufen nach Triberg, Schonach und Schönwald. Die Region ist offenbar beliebt, aber die vielen Autos blockieren Zufahrten.
Viel Platz haben die Langläufer auf den Loipen im Schönwälder Schwarzenbach.
Südbaden Regierungspräsidentin Schäfer verteidigt Grenzschließungen, wenn sie wegen steigender Coronazahlen geboten erscheinen
Südbadens Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer berichtet von einem bewegten Jahr für ihre Behörde. Zwar plädiert sie für möglichst durchlässige Grenzen, befürwortet jedoch eine einseitige Grenzschließung, wenn die Sieben-Tages-Inzidenz in einem Nachbarland bedenklich steige.
Szenen wie diese waren typisch für das Frühjahr 2020, als die Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz geschlossen wurde. Die Freiburger Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer verteidigt diesen Schritt, wenn er der Corona-Bekämpfung dient.