Königsfeld

Königsfeld
Quelle: Roland Sprich
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Skippy am Dienstagvormittag auf der Gemarkung Buchenberg, fotografiert von Siegfried Sturm, Jäger und Schreinermeister in Rente.
St. Georgen/Königsfeld Da ist es wieder: Känguru "Skippy" macht weiter große Sprünge – Aufnahmen zeigen das Tier in Buchenberg
Demnach ist der Ausreißer immer noch im Schwarzwald unterwegs. "Skippy" ist einem Zirkus entlaufen, der gerade in St. Georgen Station macht – und nicht zum ersten Mal. Bei seiner letzten Flucht in Bad Dürrheim hat es eine Woche gedauert, bis er wieder eingefangen werden konnte.
Bilder-Story Das sind die Schulanfänger aus den VS-Umlandgemeinden!
Hier sammelt die Redaktion alle Einschulungsbilder 2021 aus den Gemeinden Bad Dürrheim, Brigachtal, Königsfeld, Mönchweiler, Niedereschach, Unterkirnach und Dauchingen. Der Artikel wird nach und nach ergänzt.
Bad Dürrheim/VS-Umland Analyse in Bad Dürrheim und dem VS-Umland: Christdemokraten büßen deutlich an Zustimmung ein
Herbe Verluste in allen Orten zu verzeichnen. CDU bleibt aber weiterhin überall stärkste Kraft.
Königsfeld Ergebnisse Bundestagswahl: So hat Königsfeld gewählt – CDU bleibt trotz Verlusten vorn
Alle Wahlzettel sind ausgezählt. Wie haben die Parteien in Königsfeld abgeschnitten? Wer sind die Gewinner und Verlierer? Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Bundestagswahl in Königsfeld.
Königsfeld Jede Menge Arbeit und ein Minus in der Kasse: DRK-Ortsverein Königsfeld kommt mit blauem Auge durch die Corona-Pandemie
Zahlreiche Arbeitsstunden, unter anderem durch die Mitarbeit im Corona-Testcenter und die Bildung eines Corona-Katastrophen-Stabes: Die Mitglieder des DRK-Ortsvereins Königsfeld hatten während der Pandemie viel zu tun, belohnt wird das – zumindest finanziell – nicht.
Rote Zahlen: Schatzmeister Manfred Obergfell musste von negativen Zahlen in den beiden jüngsten Kassenabschlüssen berichten. Im Hintergrund der erste Vorstand Norbert Maurer.
Schwarzwald-Baar Schlagabtausch der Kandidaten rückt näher: So können Sie bei der SÜDKURIER-Wahlarena dabei sein!
Bald ist es soweit: Am Dienstagabend, 21. September, treffen sechs Bundestagskandidaten des Wahlkreises Schwarzwald-Baar in der SÜDKURIER-Wahlarena aufeinander. Wer live dabei sein möchte, muss sich jetzt beeilen, denn es gibt nur eine begrenzte Zahl von Zuschauer-Plätzen in der Neuen Tonhalle Villingen.
Die Kandidaten für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar (von links oben): Thorsten Frei (CDU), Derya Türk-Nachbaur (SPD), Thomas Bleile (Grüne), und Marcel Klinge (FDP), Martin Rothweiler (AfD), Heinrich Alexandra Hermann (Linke).
Niedereschach / Königsfeld / Mönchweiler / Dauchingen Über den Kirchenchor zum Glauben: Angela Fürderer ist die Neue in der katholischen Seelsorgeeinheit "An der Eschach"
Die 34-jährige Angela Fürderer übernimmt zukünftig verschiedene Aufgaben in ihrer Funktion als Pastoralassistentin. Dabei will sie den Gemeinden vor allem Raum zur Entfaltung bieten. Am Samstag, 11. September, wird sie offiziell ins Amt eingeführt.
Die 34-jährige Angela Fürderer hat vor ihrer Ausbildung zur Pastoralreferentin als Gymnasiallehrerin gearbeitet.
Königsfeld Gelungene Premiere für Königsfeld: Puppenspieler sorgen für strahlende Kinderaugen
Viel Organisationsaufwand für das Puppenspieler-und Märchenerzähler-Festival wegen Corona, aber viele glückliche Besucher – und eine positive Bilanz der Organisatoren
Zahlreiche Besucher verfolgten am Wochenende Kasperletheater und Märchenerzählungen in Königsfeld.
Königsfeld Königsfeld sagt Weihnachtsmarkt ab: „Aufgrund der diesjährigen Lage nicht sinnvoll“
Der Markt war für den dritten Advent geplant. Die Veranstalter wollten nun aber frühzeitig Klarheit schaffen.
Der Königsfelder Weihnachtsmarkt ist auch für 2021 abgesagt. Er fand zuletzt im Jahr 2019 statt. Aus diesem Jahr stammt unser Bild.
Schwarzwald-Baar Bewerber im Live-Test: Wir befragen die Bundestagskandidaten des Wahlkreises Schwarzwald-Baar am 21. September in der SÜDKURIER-Wahlarena in Villingen
Die Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD stellen sich am 21. September in der Neuen Tonhalle den Fragen der SÜDKURIER-Redaktion. Sie wollen dabei sein? Dann nehmen Sie an der Ticket-Verlosung teil. Die SÜDKURIER-Wahlarena wird auch live auf suedkurier.de übertragen.
Die Kandidaten für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar aus den derzeit im Parlament vertretenen Parteien (oben, von links): Thorsten Frei (CDU), Derya Türk-Nachbaur (SPD), Thomas Bleile (Grüne) sowie (unten, von links) Marcel Klinge (FDP), Martin Rothweiler (AfD), Heinrich Alexandra Hermann (Die Linke).
Fußball-Bezirkspokal B-Ligist FC Weiler wirft Bezirksliga-Spitzenteam FC Königsfeld raus
Dicke Überraschung in der Hauptrunde des Fußball-Bezirkspokals
Im Schwarzwald wurde die Hauptrunde im Bezirkspokal ausgetragen
Königsfeld Schwierige Planung, aber das Fest findet statt: Der Schwarzwaldverein Königsfeld besteht seit 100 Jahren und feiert das auch
1921, in den unruhigen Zeiten der Weimarer Republik, war die Ortsgruppe gegründet worden. Und heute, im Jubiläumsjahr, gibt es Grund zu feiern. Zudem: In der Pandemie musste man keine Austritte hinnehmen.
Nach stundenlanger Wanderung auf der Lauterbacher Hochtalrunde, gehört die ausgiebige Rast dazu, um den Teilnehmern eine Verschnaufpause zu gönnen. Entstanden ist das Bild 2018.
Mönchweiler Aus dem Wald wird ein Regen-Reservoir: Darum werden in Mönchweiler 150 Jahre alte Gräben verstopft
Nicht nur im Gemeindewald von Mönchweiler ist Regenwasser ein kostbares Gut. Revierleiter Peter Gapp erklärt, warum man hier dankbar für einen nassen Sommer ist und wie man viel dafür tut, dass das Regenwasser nicht zu schnell abläuft.
Bis zu einem Meter tief sind die alten Entwässerungsgräben, die nun so verpfropft werden, dass etwa 100 kleine Tümpel im Wald entstehen.
Mönchweiler Ja, es regnet viel ... aber Gartenbesitzer freuen sich aus gutem Grund darüber
Die Zisterne war im Garten von Karl-Heinz Beck war in diesem Sommer noch nie leer. Dafür lässt der viele Regen aber das Blütenmehr in seinem Garten noch üppiger als sonst wachsen.
Der Garten des Hauses von Karl-Heinz und Marita Beck, mitten in Mönchweiler, ist ein kleines Paradies. Im Gespräch mit dem SÜDKURIER beschreibt der Hobbygärtner, ob in diesem Sommer etwas anders ist als in anderen Jahren.
Königsfeld Sieben Monate lang legt Corona das Geschäft von Familie Weisser lahm – Jetzt muss der Bregnitzhof in Königsfeld schon wieder Gäste abweisen
Sauna, Reisemobilstellplatz, Ferienwohnungen: Während der beiden Lockdowns konnte Familie Weisser mit keinem ihrer drei Standbeine Geld verdienen. Nun ist auf dem Bregnitzhof fast alles wieder geöffnet. Doch es gibt auch neue Herausforderungen.
Damit der Betrieb trotz reduzierter Kapazitäten profitabel ist, erledigt Familie Weisser die meisten Aufgaben weiterhin selbst – von links: Michael, Elke und Matthias Weisser.
Frei Verfügbar Top informiert bleiben zu allen wichtigen Themen aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis – mit den kostenlosen Morgen-Mails unserer Redaktionen
Unverbindlich, kostenlos und auch ohne Abo verfügbar: Sie möchten über die wichtigsten Themen im Südschwarzwald und von der Baar informiert werden? Dann sollten Sie die Morgen-Mail der Redaktion Villingen-Schwenningen oder der Lokalredaktion Donaueschingen testen.
Königsfeld Unfälle in Königsfeld: Zwei Autos geraten in die Zwickmühle – Ein Fahrer missachtet die Vorfahrt
Gleich zwei Unfälle gab es am Dienstag in Königsfeld. Im einen Fall muss die Polizei den Fahrer verwarnen.
SÜDKURIER Online
Villingen-Schwenningen Was passiert im Schwarzwald-Baar-Center nach der Schließung des Real-Markts? Jetzt wird wieder Kaufland gehandelt
Der Ausverkauf der Real-Filiale in Villingen-Schwenningen ist Ende September beendet. Dann wird sie zugemacht. Wie es weitergeht, ist immer noch offen. Dazu gibt es bisher keine offizielle Entscheidung – aber auch kein Dementi von Kaufland.
Bis Ende September läuft der Ausverkauf im Villinger Real-Markt, hier eine Aufnahme vom Januar. Was danach mit den Flächen geschieht, ist noch offen.
Königsfeld Senioren brauchen Geduld: Fertigstellung der Pflegeeinrichtung am Kurpark verzögert sich noch
Eigentlich sollte das neue Heim in Königsfeld bereits im Sommer 2020 bezogen werden, doch der Zeitplan konnte nicht eingehalten werden. Nun befinden sich die Bauarbeiten zwar im Endspurt. Trotzdem könnte der Umzug der Bewohner nochmals verschoben werden.
Die neue Mediclin-Seniorenresidenz in der Königsfelder Parkstraße ist fast fertig. Momentan wird noch an der Barrierefreiheit gearbeitet.
Königsfeld Kurioser Feuerwehreinsatz: Große Schnake löst Fehlalarm aus
Polizei und Freiwillige Feuerwehr rücken gegen zwei Uhr nachts zum Hermann-Schall-Haus aus. Dort können die Einsatzkräfte weder Rauch noch Feuer entdecken. Die mutmaßliche Ursache des Alarms ist dann auch für die Feuerwehrleute überraschend.
Eine Schnake war wahrscheinlich der Grund, warum die Freiwillige Feuerwehr Königsfeld in der Nacht ausrücken musste (Symbolbild).
St. Georgen Wenige Monate nach dem Start der neuen Gynäkologin ist das erste Praxis-Baby da
Die Gynäkologie-Praxis von Annett Geitner füllt seit Anfang Mai eine wichtige Versorgungslücke. Mit dem drei Wochen alten Vladimir ist nun auch das erste Baby auf der Welt, dessen Mutter in der Schwangerschaft von der Praxis betreut wurde. Übrigens: Der Terminstopp nach dem ersten Andrang ist nun aufgehoben.
Die Eltern Emil Dimitrov und Sznezhana Dimitrova mit ihrem drei Wochen alten Sohn Vladimir. Hinten Gynäkologin Annett Geitner (links) und Martina Elsner vom Praxisteam.
Königsfeld Wenn die Gäste fehlen: So geht das Parkcafé Stern mit dem schwächelnden Kurbetrieb um
Die Zahl der Übernachtungen nimmt in Königsfeld seit Jahren immer weiter ab. Das belastet nicht nur den Gemeindehaushalt, sondern hat auch Auswirkungen auf die Gastronomie.
Carola Stern betreibt seit 19 Jahren das Parkcafé Stern im Königsfelder Kurpark.
Mönchweiler / Königsfeld 8000 Euro Schaden nach Zusammenstoß
An der Einmündung zur Freibadzufahrt zwischen Mönchweiler und Königsfeld sind am Mittwochabend zwei Autos zusammengestoßen. Verletzte gab es keine.
Am Mittwochabend sind an der Einfahrt zum Freibad zwei Autos zusammengestoßen.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.
Trossingen Großeinsatz der Polizei in Trossingen: Auseinandersetzung mit mehreren verletzten Personen
Noch ist unklar, was in Trossingen passiert ist, ein Polizeisprecher nennt die Lage gegen 19 Uhr „dynamisch“
Zu einem Polizeieinsatz ist es am frühen Abend in Trossingen gekommen.
Schwarzwald-Baar „Jeder Ausbildungsabbruch ist einer zu viel“: So helfen „Senior Experts“ jungen Menschen dabei, am Ball zu bleiben
Für den jungen Gambier Muhammed Daffeh hätte seine Ausbildung zum Zimmerer beinahe vorzeitig geendet. Hilfe bekam er von Gerhard Gaiser, einem ehrenamtlichen „Senior Expert“ der gleichnamigen Stiftung.
Zwei, die sich gut verstehen: Gerhard Gaiser und Muhammed Daffeh.
Villingen-Schwenningen VS-Gastronomen kapitulieren vor dem Personalmangel: Mehr Schließtage in einer Zeit, in der sie jeden Umsatz brauchen könnten
Sie alle haben es getan: Das Eiscafé Zampolli, das Café Dammert, der Irish Pub in VS: Die Öffnungszeiten heruntergefahren, Ruhetage eingeführt. Sie alle haben zu wenig Personal. Nur die Corona-Pandemie dafür verantwortlich zu machen greift aber zu kurz. Wenn man sich mit Kennern der Branche unterhält, wird klar: Es ist auch ein gesellschaftliches Problem.
Im Zampolli gibt es dienstags alles nur noch zum Mitnehmen. Es gibt einfach nicht genug Personal, um alle Schichten abzudecken.
Villingen-Schwenningen 5350 Euro für eine alte Langspielplatte: Wie eine eigentlich vergessene Villinger Band doch noch Furore macht
"Mammut" hieß eine Villinger Musikgruppe aus den 1970er-Jahren. Von ihr würde niemand mehr sprechen, wenn ihre Original-Langspielplatte jetzt nicht Rekordpreise erzielen würde.
„Mammut“, die Band die es nur im Studio für eine Langspielplatte gab, wurde vor 50 Jahren in Villingen gegründet. Daran erinnern bei einem Treffen die früheren Bandmitglieder (von links) Rainer Hofmann (Klavier, Orgel), Günter Seier (Schlagzeug), Klaus „Ede“ Schnur (Gitarre, Gesang) und der Band-Beauftragte für die LP-Wiederveröffentlichung, Dieter Hahne. Bassist Tilo Hermann ist inzwischen und Namensgeber Peter „Masmmut“ Schnur (Gitarre, Gesang) erkrankt.