Königsfeld

Königsfeld
Quelle: Roland Sprich
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Nick liebt Hunde. Bald schon wird er einen eigenen bekommen, der ihn durch den Alltag begleiten soll.
St. Georgen Welle der Hilfsbereitschaft erreicht Vanessa und Nick Falbo: Schon 6000 Euro wurden gespendet, um dem vierjährigen Nick einen Assistenzhund zu finanzieren
Vor zwei Wochen berichtete der SÜDKURIER über den kleinen Nick, seine Erkrankung und die Idee seiner Mutter, einen Assistenzhund für ihn anzuschaffen. Eine Geschichte, die viele Leser berührt und zum Geben bewegt hat. Vanessa Falbo kann ihr Glück kaum fassen.
Königsleld Link zu den Problemen beim Bürgerentscheid. So erklärt der Rathaus-Chef Irritationen und Verzögerungen
Falsche Zahlen auf der Homepage, keine Detailzahlen bis Montagnachmittag und Hintergründe zum Abend im Haus des Gastes. Fragen und Erklärungen.
Schwarzwald-Baar-Kreis "So macht Schule keinen Spaß" – die Maskenpflicht gilt nun auch während des Unterrichts in weiterführenden Schulen im Schwarzwald-Baar-Kreis
Wegen steigender Corona-Infektionszahlen gilt seit Montag, 19. Oktober, in Baden Württemberg die dritte Pandemiestufe. Mit dieser wird die bestehende Corona-Verordnung ausgeweitet. So gilt nun unter anderem auch die Maskenpflicht in weiterführenden Schulen während des Unterrichts. Wie kommt die Maßnahme im Bildungseinrichtungen im Kreis an? Der SÜDKURIER hat nachgefragt.
Pandemiestufe drei: Auch in Villingen gilt seit gestern die Maskenpflicht in weiterführenden Schulen – so wie in dieser siebten Klasse des Gymnasiums an den St. Ursula-Schulen.
Königsfeld Corona bringt Touristiker noch lange ins Schwitzen
Guido Wolf hört sich bei der Bregnitzhof-Sauna die Sorgen der Gastgeber an. Der Minister will „Mutmacher sein, durchzuhalten“.
Landes-Tourismusminister Guido Wolf (vierter von links) besucht den Reisemobilpark in Königsfeld bei der Bergnitzhof Sauna. Bilder: Lothar Herzog
Königsfeld Endlich Klarheit in Königsfeld-Debatte
Zwei Jahre laboriert der 6000-Einwohner-Ort an einer Supermarkt-Ansiedlung. Klarheit war schon früher möglich, aber ohne politische Transparenz gärt wie erlebt das Misstrauen.
Norbert Trippl
Königsfeld Die Königsfelder Bürger sorgen beim Bürgerentscheid für Klarheit zu den Neubauplänen von Aldi und Rossmann
Der Bürgerentscheid von Sonntag ist ausgezählt. Das Ergebnis überrascht, bindet nun aber die Gemeinde mindestens für die kommenden drei Jahre.
Auszählung beim Bürgerentscheid: Um 18 Uhr wurden die Wahlurnen geöffnet, das große Zählen begann. Jetzt steht das Ergebnis fest:
FC Königsfeld - SV Rietheim Rietheim fügt Königsfeld die erste Niederlage zu – mit Videos!
Der Aufstiegsfavorit enttäuscht gegen den Aufsteiger und verliert verdient mit 1:2
Rietheim Königsfeld Matthias Schuhmacher (links) gegen Felix Fehrenbach
Königsfeld So funktioniert der Bürgerentscheid in Königsfeld: Wir geben alle Antworten rund um die wichtige Einzelhandels-Entscheidung
„Ja“ bedeutet „Dagegen“, „Nein“ heißt „Dafür“: Am Sonntag sagen die Bürger, ob Aldi und Rossmann im Ort bauen dürfen.
Werden hier ein neuer Aldi und und ein Rossmann-Drogeriemarkt gebaut? Darüber entscheiden jetzt die Königsfelder Bürger.
Königsfeld Jetzt ist es endgültig sicher: Königsfelder Eltern müssen wegen der Corona-Pandemie nicht zahlen
Eine gute Nachricht für Eltern: Die Gemeinde Königsfeld erlässt endgültig die Kindergartengebühren für die Monate, in denen eine Betreuung aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte. Bislang wurden die Beiträge lediglich ausgesetzt. Für die ausgefallene Ferienbetreuung in den Oster- und Pfingstferien sowie für die verlässliche Grundschule werden die bereits bezahlten Beiträge anteilig zurückerstattet.
Königsfeld Aldi und Rossmann oder nichts? Weshalb es in Königsfeld einen Bürgerentscheid gibt
So argumentieren Befürworter und Gegner der Supermärkte – und die Debatte hat in der Gemeinde eine besondere Historie.
Ja heißt Nein: In der Siedlung von Königsfeld sehen viele Adressen zum Bürgerentscheid so aus. Bild: Norbert Trippl
Königsfeld Barrierefreie Bushaltestellen gibt‘s bald in jedem Ort
Der Umbau des Busbahnhofs in Königsfeld samt sechs Haltestellen in den Ortsteilen kostet voraussichtlich über 800 000 Euro.
Der Busbahnhof in Königsfeld soll barrierefrei mit WLAN-Hotspot und Toiletten ausgebaut werden. Das kostet voraussichtlich rund 414 000 Euro. Auch jeder Ortsteil bekommt bis zum Jahr 2022 mindestens eine barrierefreie Bushaltestelle.
Königsfeld Erst bauen, dann nach der Genehmigung fragen: Königsfelds Technik-Ausschuss ärgert sich über Schwarzbauten
Offenbar wird in Königsfeld immer öfter ohne Genehmigung gebaut. Für einige Bauherren kam jetzt das böse Erwachen.
Eine Bauvoranfrage zum Bau von vier Einfamilienhäusern in der Hörnlishofstraße lehnt der Ausschuss für Umwelt, Technik, Wirtschaft und Verkehr aus historischen Gründen ab.  Bild: Lothar Herzog
Königsfeld Kurz vor dem Bürgerentscheid: Bürgerinitiative sucht das Gespräch
Informationsstand vor dem Edeka-Markt, Mitstreiter der Initiative „Ja-zu-Königsfeld“ wollen Bürger mit Informationen versorgen und zur Teilnahme am Bürgerentscheid motivieren
Alberti Stürmer (von links), Markus Bur am Orde und Nicole Schwenk sowie auch Sabine Henke und Axel Maier suchten den Austausch mit den Passanten und erläuterten die Standpunkte der Initiative.
Königsfeld Hier scheint auch abends noch die Sonne: Die neue Straße in Burgberg heißt „Abendwinkel“
Der Ortschaftsrat einigt sich auf den Namen für die neue Verkehrsader im Baugebiet Winterberg West.
Im Baugebiet Winterberg-West in Burgberg, das derzeit erschlossen wird, heißt eine neue Straße „Abendwinkel“. Darauf einigt sich der Ortschaftsrat. Bild: Lothar Herzog
St. Georgen Nach Coronafall bei Fußballspiel in Peterzell: Alle Zuschauer wurden kontaktiert, Spielbetrieb vorübergehend eingestellt
Die Freude über den 2:1-Sieg wird von einem Covid-19-Fall getrübt. Eine Person, die am vergangenen Sonntag beim Kreisligaspiel der Spielgemeinschaft Mönchweiler/Peterzell gegen den FC Weiler auf dem Sportplatz in Peterzell auf der Zuschauertribüne saß, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.
Der Sportplatz in Peterzell ist vorübergehend verwaist, nachdem bei einem Anwesenden des Spiels vom vergangenen Sonntag nachträglich eine Corona-Infektion festgestellt worden ist.
St. Georgen Ein Zuschauer beim Fußballspiel SG Mönchweiler/Peterzell gegen FC Weiler war mit Covid-19 infiziert
Personen, die sich am Sonntag, 4. Oktober, das Spiel in Peterzell angesehen haben und Symptome aufweisen, werden vom Landratsamt Schwarzwald-Baar gebeten, Kontakt mit ihrem Hausarzt aufzunehmen.
Ein Spielball liegt auf dem Rasen. (Symbolbild)
Königsfeld CDU-Ortsverband Königsfeld setzt kommunalpolitisches Zeichen und sieht in Aldi und Rossmann eine „willkommene Stärkung des Ortes“
In einer Stellungnahme, die nach Angaben der Christdemokraten einstimmig verabschiedet wurde, gehen die Parteimitglieder mit den Gegnern des Drogeriemarkts und des Discounters ins Gericht.
Blick auf Königsfeld. Bild: Hans-Jürgen Götz
St. Georgen Hilfe auf vier Pfoten: Der vierjährige Nick soll einen Assistenzhund bekommen
Nick Falbo ist vier Jahre alt und leidet an einem seltenen Gendefekt. Er kann weder sprechen noch gehen. Seine Mutter Vanessa Falbo möchte einen Assistenzhund anschaffen, um Nick mehr Selbstständigkeit zu ermöglichen. Doch solch ein Hund ist teuer.
Nick liebt Hunde und sie lieben ihn.
Landkreis & Umgebung
Schwarzwald-Baar-Kreis Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Der Weg zum Gebäude ist am Deutenberg gut ausgeschildert.
Schwarzwald-Baar Das Corona-Chaos setzt sich fort – mit schwierigen Folgen für viele
Wieder korrigiert Landesbehörde bedeutsame Zahl, obwohl die Fehlerquelle als behoben bezeichnet wurde.
Landrat Sven Hinterseh (hinten rechts) und Arnold Schuhmacher, Leiter des Ordnungsamtes (hinten links), blicken den Mitarbeiterinnen in der Hotline des Landratsamtes über die Schultern. Zur aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie entstehen immer wieder neue Fragen. Bild: Landratsamt
Meinung Falsche Corona-Zahlen: Weshalb sind die Behörden nun so schlecht gerüstet?
Fehler sind menschlich, auch in einer Wiederholung. Hätte der Sommer bzur Vorbereitung esser genutzt werden müssen?
Norbert Trippl
Villingen-Schwenningen Großer Umbau: Kirnacher Straße weiterhin voll gesperrt
In neuer Verkehrsteiler wird derzeit in der Kirnacher Straße gebaut. Die neue Verkehrsführung umfasst auch die Einfahrt in das ehemalige Kasernengelände Lyautey. Für die Autofahrer bedeutet dies eine Vollsperrung auf der vielbefahrenen Innenstadtstraße, die noch ein gut drei Wochen andauern soll.
Kein Durchkommen: Die Kirnacher Straße ist in beide Richtung voll gesperrt.
Villingen-Schwenningen Mangelware Toilettenpapier: Das Hamstern geht schon wieder los
Es erinnert an Szenen aus dem Frühjahr: Die Toilettenpapier-Regale sind stark ausgedünnt, teilweise sind sie bereits leer. Während nicht alle Einzelhändler im Oberzentrum finden, dass das Hamstern wieder Einzug erhält, sind sich die anderen einig: Es gibt keinen Grund für Hamsterkäufe.
So sah das Toilettenpapier-Regal im Edeka Schönauer in der Niederwiesenstraße am Dienstagabend aus. Um zu verhindern, dass Kunden leer ausgehen, dürfen Einkäufer dort nur noch eine Packung pro Haushalt mitnehmen.