Schönwald

Die Spitzenbiathletin Janina Hettich geht strahlend durch das Fackel-Spalier, das von den jungen Nachwuchsbiathleten gebildet wird.
Schönwald Toller Empfang und Ehren für Top-Biathletin Janina Hettich
Die Schönwälder feiern ihre erfolgreiche Sportlerin – und die Sportlermedaille in Gold der Gemeinde gibt es gleich obendrauf.
Bilder-Story Das sind die Schulanfänger aus der Region St. Georgen, Triberg und Furtwangen
Hier sammelt die Redaktion alle Einschulungsbilder 2021 aus der Region St. Georgen, Triberg und Furtwangen. Der Artikel wird nach und nach ergänzt.
St. Georgen "Der Alltag ist nahezu zurückgekehrt": Interview mit Markus Schrieder über die Situation in den Altenheimen, die Frage nach dem Impfstatus und den nahenden, zweiten Corona-Winter
Der Geschäftsführer der Evangelischen Altenhilfe ist verantwortlich für drei stationäre Einrichtungen. Momentan ist die Situation relativ entspannt. Es bleibe zu hoffen, dass das auch im Winter so bleibt. Vor allem mit Blick auf Besuche für die Bewohner – denn darauf zu verzichten, war für sie die wohl schwerste Einschränkung.
St. Georgen/Furtwangen/Triberg Analyse der Ergebnisse: Einige Orte sorgen für dicke Überraschungen
In allen Kommunen gibt es klare Verluste für die CDU. SPD bei Zweitstimmen in St. Georgen stärkste Kraft.
Bianca Ettwein, die mit ihrem Vierbeiner zum Wählen gegangen ist, steckt den Wahlschein in die Wahlurne im Wahllokal Rupertsbergschule in St. Georgen. Yvonne Dhenin, links, beobachtet die Stimmabgabe, Lisa Zimmermann öffnet die Wahlurne.
Schönwald Ergebnisse Bundestagswahl: So hat Schönwald gewählt – CDU klar vor SPD – FDP drittstärkste Kraft
Alle Wahlzettel sind ausgezählt. Wie haben die Parteien in Schönwald abgeschnitten? Wer sind die Gewinner und Verlierer? Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Bundestagswahl in Schönwald.
Schönwald Schützen runderneuern während der Corona-Pause ihre Schießstände
Fünfstelliger Verlust in der Kasse durch Corona, 39 Helfer leisten in 134 Tagen mehr als 2600 Arbeitsstunden
Die Gewählten des Schützenvereins Schönwald (von links): Jürgen Obergfell, Klaus Dold, Veronika Storz, Oberschützenmeister Tobias Moser, Thomas Kern, Manuel Fehrenbach, Max Weis, Patrick Kern und Reimund Kuner.
Bundestagswahl SÜDKURIER-Wahlarena für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar: Spannende Debatten und starke Duelle – jetzt im Video!
Wer sind die Menschen, die für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar in den Bundestag wollen? Bei der SÜDKURIER-Wahlarena diskutieren die Kandidatinnen und Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD über die Themen, die die Region bewegen. Hier sehen Sie die spannende Debatte im Video!
Sechs Kandidaten aus dem Wahlkreis Schwarzwald-Baar stellen sich in der SÜDKURIER-Wahlarena den Fragen der Moderatoren.
Schwarzwald-Baar Schlagabtausch der Kandidaten rückt näher: So können Sie bei der SÜDKURIER-Wahlarena dabei sein!
Bald ist es soweit: Am Dienstagabend, 21. September, treffen sechs Bundestagskandidaten des Wahlkreises Schwarzwald-Baar in der SÜDKURIER-Wahlarena aufeinander. Wer live dabei sein möchte, muss sich jetzt beeilen, denn es gibt nur eine begrenzte Zahl von Zuschauer-Plätzen in der Neuen Tonhalle Villingen.
Die Kandidaten für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar (von links oben): Thorsten Frei (CDU), Derya Türk-Nachbaur (SPD), Thomas Bleile (Grüne), und Marcel Klinge (FDP), Martin Rothweiler (AfD), Heinrich Alexandra Hermann (Linke).
Schönwald Große Pläne fürs Sportheim
Umfangreiche Renovierungen am Sportheim geplant. Das Rentnerteam hält die Anlage tadellos in Schuss
In das erweiterte Vorstandsteam des FC-Fördervereins Schönwald gewählt wurden (von links) Bernhard Hettich, Jürgen Dannecker, Sabine Weiß, Martin Fehrenbach, Veronika Maucher und der neue Kassier Stephan Kaltenbach.
Schwarzwald-Baar Bewerber im Live-Test: Wir befragen die Bundestagskandidaten des Wahlkreises Schwarzwald-Baar am 21. September in der SÜDKURIER-Wahlarena in Villingen
Die Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD stellen sich am 21. September in der Neuen Tonhalle den Fragen der SÜDKURIER-Redaktion. Sie wollen dabei sein? Dann nehmen Sie an der Ticket-Verlosung teil. Die SÜDKURIER-Wahlarena wird auch live auf suedkurier.de übertragen.
Die Kandidaten für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar aus den derzeit im Parlament vertretenen Parteien (oben, von links): Thorsten Frei (CDU), Derya Türk-Nachbaur (SPD), Thomas Bleile (Grüne) sowie (unten, von links) Marcel Klinge (FDP), Martin Rothweiler (AfD), Heinrich Alexandra Hermann (Die Linke).
Triberg Jury ehrt die stillen Helden der Sportvereine
Sterne des Sports werden in Schönwald verliehen Preisträger werden aus 16 Bewerbungen ermittelt Die Teilnehmer feiern ihre Erfolge im Loipenzentrum
Vorstand Martin Heinzmann von der Volksbank Mittlerer Schwarzwald (von links) mit den Vereinsvertretern der SG Hornberg/Triberg/Lauterbach, den Siegern des TV Steinach, des TuS Kinzigtal sowie dem Volksbank-Vorstandsmitglied Oliver Brohammer und dem Schirmherrn Hans-Peter Pohl.
Rohrbach Die Action-Zelter sind zurück am Stöcklewaldturm – Und sie haben jede Menge brisante Themen im Gepäck
500 Teilnehmer beim AMS-Camp in Rohrbach diskutieren über Gesellschaft, Politik und Kunst. Die jungen Teilnehmer organsisieren alles selbst – und dieses Jahr in letzter Minute.
Jonas Kettig und Pia Göser vom Orga-Team vor dem Info-Zelt – im Hintergrund ist die Corona-Teststation zu sehen.
Frei Verfügbar Top informiert bleiben zu allen wichtigen Themen aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis – mit den kostenlosen Morgen-Mails unserer Redaktionen
Unverbindlich, kostenlos und auch ohne Abo verfügbar: Sie möchten über die wichtigsten Themen im Südschwarzwald und von der Baar informiert werden? Dann sollten Sie die Morgen-Mail der Redaktion Villingen-Schwenningen oder der Lokalredaktion Donaueschingen testen.
Schönwald Neue Leerstellen im Terminkalender von Schönwald
Treffen der Schönwälder Vereinsvertreter: Vorerst keine CDU-Nachtwanderungen mehr. Modellbauschau muss auch ausfallen
Ob das auf den zweiten Weihnachtsfeiertag festgesetzte Jahreskonzert des Musikvereins Kurkapelle Schönwald in diesem Jahr stattfinden kann (hier ein Archivbild der Kapelle), ist ungewiss. Bislang ist es jedoch noch nicht abgesagt.
Schwarzwald-Baar "Es sind Verordnungen, die man nicht mehr nachvollziehen kann": Was Gastronomen zu den möglichen Corona-Regeln ab Montag sagen
Wird in der Innengastronomie schon bald wieder aufgestuhlt? Dort herrscht in Zukunft nämlich bis auf Weiteres Rauchverbot sowie die 3G-Pflicht – wenn die neue Corona-Verordnung des Landes so kommt, wie es sich bislang abzeichnet. Und ab Oktober müssen dann voraussichtlich auch noch die bisher kostenlosen Bürgertestungen selbst bezahlt werden.
Leere Bar, aber dafür steht der Besen bereit: So sieht es im Mai 2020 im Gasthaus „Ott“ in der Villinger Färberstraße aus. Zahlreiche Wirte nutzten die monatelange Corona-Zwangspause für Aufräum- oder Renovierungsarbeiten. Droht der Branche durch neuerliche Verschärfungen in der Innengastronomie wieder ausbleibende Kundschaft?
Schwarzwald-Baar Ferien-Gastgeber zwischen Aufatmen und Unsicherheit, zwischen Mehrarbeit und Angst

Besonders gebeutelt von den Anti-Corona-Maßnahmen sind die Hotel- und Ferienwohnungsbetreiber. Denn Reisen und Corona, das passt irgendwie nicht zusammen. Oder doch? Björn Dalbeck-Martin vom Hotel "Ochsen" und Gerda Kiewel vom Ferienhof Gerda sprechen mit dem SÜDKURIER über ihren Erfahrungen und Ängste.

Seit eineinhalb Jahren überschattet die Pandemie den Alltag von Gerda Kiewel (links unten) und Björn Dalbeck-Martin (rechtes Bild, rechts hinten). Beide leben vom Tourismus. Beide sagen, ihre Ferienwohnungen und ihr Hotel seien gut belegt. Aber die Sorgen bleiben.
Schönwald Das wird ja immer besser: Der Schönwälder Heilklimasteig richtet sich an Genießer
Der „Heilklimasteig“ von Schönwald ist erneut als Premium-Wanderweg zertifiziert worden. Und die Auszeichnung hat sogar eine noch bessere Bewertung als die von 2018.
Die Gemeinde Schönwald ist stolz auf ihren Heilklimasteig.
Schönwald Feuerwehr will Unimog in Rente schicken – aber ein neuer ist kaum finanzierbar
Die Feuerwehr Schönwald will für Flächenbrände gerüstet sein. Dem Kreisbrandmeister würde das ins Konzept passen. Aber ohne Zuschüsse geht gar nichts.
Der Unimog der Schönwälder Feuerwehr (vorn) ist 40 Jahre alt. Ein Ersatz, wie das moderne Fahrzeug dahinter, ist allerdings kostspielig.
Triberg 100. Geburtstag: Da kann Franziska Natterer viel Spannendes aus ihrem Leben erzählen
An ihrem Jubiläumstag bekommt Franziska Natterer viel Besuch und viele Geschenke. Ihr Zimmer im Pflegeheim St. Antonius, in dem sie seit einiger Zeit wohnt, gleicht einem Blütenmeer.
Mit der glücklichen Jubilarin Franziska Natterer strahlen um die Wette (von links): Bürgermeister Gallus Strobel, Pfarrer Andreas Treuer und Heimleiter Norman Herr.
Schönwald Aktiv für Schönwald: Engagierte Bürger müssen jetzt eine lange Liste an Aufgaben abarbeiten
Bei den Mitgliedern von AfS sind coronabedingt zahlreiche Aufgaben aufgelaufen. Jetzt traf sich die Gruppe wieder zu einer Sitzung.
Das restaurierte Trachtenpaar des Sängerbrunnens harrt auf die erneute Installation unterhalb des Kirchplatzes.
Schönwald Aufatmen bei Frühschwimmern, Fitnessfreunden und Familien: Bei schlechtem Wetter öffnet jetzt das Hallenbad
Schönwald ergänzt das wetterabhängige Angebot seines Naturfreibads jetzt um das Hallenbad.
Das Schönwälder Hallenbad springt jetzt ein, wenn das Naturfreibad wetterbedingt schließen muss.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Donaueschingen Die Weihnachtswelt findet statt: Fürstenhaus lädt erstmals an vier Tagen in den Marstall ein
Keine Sekunde haben Kerstin Tritschler und Massimiliana Fürstin zu Fürstenberg überlegt. Für die Beiden ist klar, dass es in diesem Jahr wieder eine Weihnachtwelt geben muss.
Die Anspannhalle gehört zu den optischen Höhepunkten der Weihnachtswelt. Unser Bild stammt aus dem Jahr 2019.
Villingen-Schwenningen Hier tut sich was in der Villinger Innenstadt: Warum Leerstand nicht gleich Leerstand ist und welcher neue Pächter beispielsweise im Café Rose einziehen
Künftig wird es in der Villinger Innenstadt einige Neuerungen geben. Ein Streifzug durch die Fußgängerzone mit überraschenden Ausgang.
Leerstände gibt es in der Villinger Innenstadt einige – wie hier in der Rietstraße. Dennoch ist das für Wirtschaftsförderer Matthias Jendryschik kein Grund zur Sorge. Im Gegenteil.
Villingen-Schwenningen Begegnungsstätte heißt jetzt Café Dunant: Senioren kehren wieder ins Riet zurück
Rotes Kreuz und die Villinger Katzenmusik wollen einen Treffpunkt anbieten, der viele Angebote für Senioren macht, aber auch für andere Gruppen. Hier soll jeder willkommen sein und sich wohlfühlen.
Das Zunftstüble der Katzenmusikk „Zur hoorige Katz“ soll künftig einmal wöchentlich zum Café Dunant werden als Treff nicht nur für Senioren. Im Bild Detlev Bührer als Vorsitzender des Rotkreuz-Ortsvereins Villingen, Thomas Hofelich, Leiter der sozialen Dienste des Roten Kreuzes und Katzenmusik-Vize Rainer Wagner.
Villingen-Schwenningen Das Passionsgemälde auf dem Riettor verblasst – doch die Stadt sieht keinen Handlungsbedarf
Was wird aus dem historischen Passions-Gemälde, dass die Fassade des Villinger Riettores auf der stadtzugewandten Seite ziert? Nach Ansicht von Bürgern kann allerdings inzwischen von Zierde keine Rede mehr sein.
Dieses Gemälde über dem Torbogen am Villinger Riettor verblasst und verwittert zunehmend. Es zeigt die Kreuzigung von Jesus durch römische Soldaten. Das Hochbauamt sieht aber keinen aktuellen Handlungsbedarf, das Kunstwerk wieder aufzufrischen.
Schwarzwald-Baar Im Supermarkt, im Rathaus oder in der Bank: Jeder hat dort schon mal einen Defibrillator gesehen – aber wer weiß, wie man das Gerät im Notfall richtig einsetzt?
Erleidet jemand einen Herz-Kreislauf-Stillstand, zählt wortwörtlich jede Minute. An vielen Orten im Kreis hängen mittlerweile sogenannte automatisierte externe Defibrillatoren. Sie sollen die Erste Hilfe erleichtern. Und werden doch immer noch viel zu wenig eingesetzt, sagt Jens Schwarzwälder vom DRK. Eine Schritt-für-Schritt-Videoanleitung.
Jens Schwarzwälder ist Ausbildungsleiter beim DRK. Er und seine Schüler erleben nicht selten, dass bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand niemand Erste Hilfe leistet. Dabei hängen inzwischen an vielen Orten auch sogenannte AED-Defibrillatoren. Deren Einsatz ist leichter, als man als Laie vielleicht annimmt.