St. Georgen

St. Georgen
Quelle: Roland Sprich
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Menschen legen vor einem Gebäude der Universität Heidelberg Blumen und Kerzen an den Wegesrand. Am Tag nach der Tat fand hier eine Gedenkfeier für die Opfer statt.
Schwarzwald-Baar-Kreis "Keiner hat realisiert, was da passiert ist" – So haben die Donaueschinger Leo Schey und Lea Suppes den Amoklauf an der Uni Heidelberg erlebt
Ein 18-Jähriger hat am Montag in einem Hörsaal der Universität Heidelberg eine Frau erschossen und drei Personen verletzt. Die Studierenden Leo Schey und Lea Suppes aus Donaueschingen haben die Ereignisse rund um den Amoklauf miterlebt. Sie sprechen über bange Minuten während der Tat und ihre Gefühle am Tag danach.
St. Georgen Wir haben geschlossen: Drei St. Georgener Gastronomen erzählen, warum der Betrieb ihrer Lokale momentan keinen Sinn macht
Sabine Grässlin, Roswitha Wentz und Uwe Reich sehen momentan keine Chance für „Kippys“, „De Engel“ und den „Klimperkasten“. Sie erzählen, welche Regeln der Corona-Verordnung ihnen vor allem Probleme machen.
Visual Story Sonne, Schnee und ganz viel Spaß: Der Winter zeigt sich in St. Georgen von seiner besten Seite
Bei strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel zeigt sich perfektes Schwarzwald-Winterwetter. Unser Fotograf war in der wahrlich sonnigen Bergstadt unterwegs, um ein paar Impressionen zu sammeln.
Visual Story Die Top 5: Hier wird in St. Georgen in diesem Jahr investiert
Die Stadt St. Georgen steht vor großen Investitionen – vor allem für die sehr umfangreiche Innenstadtsanierung. Diese startet schon in diesem Jahr. In 2022 kommt der Haushaltsplan ein letztes Mal ohne neue Schulden aus. Wir zeigen, wofür die Stadt St. Georgen im Jahr 2022 das meiste Geld ausgibt.
Ein aktuelles Winter-Panorama der Stadt St. Georgen. Das Gesicht der Bergstadt wird sich in den kommenden Jahren verändert. Die Investitionen in diesem Jahr legen den Grundstein.
St. Georgen Jetzt gilt ein Besuchsverbot im Elisabethhaus – PCR-Tests bestätigen weitere Infektionen
Die Zahl der Corona-Infektionen im Elisabethhaus in St. Georgen hat sich übers Wochenende weiter erhöht. Die Hausleitung schließt das Senioren-Heim daher für Besucher.
SÜDKURIER Online
Villingen-Schwenningen Die Nachsorgeklinik Tannheim braucht ein neues Kinderhaus – SÜDKURIER-Leser machen das jetzt möglich
Das Spendenergebnis unserer Weihnachtsaktion liegt jetzt vor. Angesichts der beeindruckenden Summe steht fest: Das Großprojekt des Therapiehauses im Schwarzwald kann tatsächlich starten.
Spendenübergabe in der Tannheimer Nachsorgeklinik: Andreas Ambrosius von der Chefredaktion (hinten von links) übergibt symbolisch den Spendenbetrag an die Klinik-Geschäftsführer Roland Wehrle und Thomas Müller. Mit dabei für den SÜDKURIER ist Cornelia Putschbach. Die Reporterin verfasste die Berichte zur Aktion. Die Übergabe fand in Tannheim unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen statt: Maske, Tests und nur eine kurze Zeit der direkten Begegnung schränkten den Jubel über 613.548 Euro aber nicht ein.
St. Georgen Von abtörnend bis Weißglut: So bringen Künstler das Publikum in St. Georgen und Leipzig gleichzeitig zum Lachen
Kabarett und Comedy treffen nach einem Jahr Corona-Pause wieder im Theater im Deutschen Haus in St. Georgen aufeinander. Das Publikum ist hingegen zweigeteilt: ein Teil sitzt direkt vor der Bühne, ein anderer Teil schaut von zuhause aus zu. So war der hybride Abend.
Unter der Maske wird gelacht, was das Zeug hält. Beim Comedyabend im Theater im Deutschen Haus amüsiert sich das Publikum nicht nur live. Sondern via Livestream auch an den Bildschirmen zuhause.
Schwarzwald-Baar-Kreis Taa tam ta taa ... Welches Standesamt am 2.2.22 besonders viel zu tun hat und wo eher niemand "Ja" sagen will
Wir haben bei den vier größten Standesämtern im Kreis nachgefragt: Wer heiratet am 2. Februar 2022 und wie bereiten sich die Standesbeamten eigentlich auf ein solches Schnapszahldatum vor?
Bislang hält sich der Andrang auf den Standesämtern für den 2.2.22 in Grenzen. Hier in St. Georgen beispielsweise sind bislang keine Trauungen geplant.
St. Georgen Nach zwei Jahren und zeitweise viel Kritik: Hat es das neue Logo der Stadt St. Georgen geschafft, sich zu etablieren?
Vor ziemlich genau zwei Jahren wurde das neue Markenzeichen vorgestellt. Es gab Kritik. Grafiker Andreas Burwig sagte, dass es Zeit brauche, sein Werk zu etablieren. Haben zwei Jahre dafür ausgereicht?
Das Logo der Stadt St. Georgen gibt es seit mittlerweile zwei Jahren. Hier ist es am Rathaus zu sehen.
Visual Story Der Wochenrückblick im Schwarzwald-Baar-Kreis: von einer CDU-Stadträtin, die nicht gegen so genannte Spaziergänger unterschreibt, von einem Skifahrer, der Wellen zaubert, und von Tierärzten, die wegen Corona mehr Arbeit haben
Wie schnell eine Woche schon wieder vorbei sein kann. Viel ist passiert in den vergangenen sieben Tagen in der Region. Wir haben hier die wichtigsten Nachrichten für Sie gebündelt zusammengestellt.
Meinung Zum internationalen Tag der Jogginghose: Warum Karl Lagerfeld sich geirrt hat und das Kleidungsstück uns Kontrolle über unsere Leben gibt
Die Jogginghose hat einen Wandel erlebt, einst galt sie als Kleidung für den Sport, dann für das Herumlümmeln auf dem Sofa. Und in Pandemiezeiten ist sie unser treuer Begleiter zwischen Privatleben, Homeoffice und Corona-Frust geworden. Eine Ode auf das Kleidungsstück, auf das immer Verlass ist.
Darf in Zeiten der Pandemie an keiner Garderobenstange fehlen: die Jogginghose.
St. Georgen „Es ist besser geworden“: Massive Probleme bei der Post-Zustellung haben sich offenbar gelegt
Die Deutsche Post sieht die schwierige Phase überwunden. Und auch Hans Besch, der sich als Erster öffentlich beschwert hatte, sieht eine gute Entwicklung. Eine Rückmeldung gab es auch auf die Beschwerde des Bürgermeisters.
Die Probleme am Zustellstützpunkt St. Georgen, die es vor allem vor Weihnachten gab, haben sich offenbar gebessert.
Anzeige Wir in St. Georgen: Lebenswerte Bergstadt
Für ziemlich genau 13 000 Einwohner im Schwarzwald-Baar-Kreis ist St. Georgen der Lebensmittelpunkt. Hier, in der viertgrößten Stadt des Landkreises wohnen, arbeiten, leben sie, sind sie daheim.
Aus dieser Perspektive wird deutlich, weshalb St. Georgen auch als Bergstadt bezeichnet wird. Eine Vielzahl von Mosaiksteinen macht die Stadt lebens- und liebenswert. Bilder: Roland Sprich
Schwarzwald-Baar Wohin mit den restlichen Gelben Säcken? So kurios sind die fünf Vorschläge unserer Leser
Bei Facebook wird nach unserem Leseraufruf kräftig diskutiert. Aber echte, alternative Verwendungstipps für Restebstände an Gelben Säcken gibt es kaum. Und noch bevor die Gelben Tonnen im Schwarzwald-Baar-Kreis die dünnen Plastiktüten ersetzen, werden auch diese Behälter diskutiert.
SÜDKURIER-Leser diskutieren über Verwendungstipps für Restbestände an Gelben Säcken und über Müllprobleme allgemein.
St. Georgen Stufenplan eingefroren und Lockerungen gibt es nicht – Was sagen die, die diese Entscheidung betrifft?
Eine Galerie, ein Theater, ein Modehaus und ein Restaurant – alle vier werden weiterhin durch die Corona-Maßnahmen eingeschränkt, obwohl der Stufenplan das eigentlich anders vorsieht. Haben die Betreiber Verständnis für das Handeln der Landesregierung?
Im Einzelhandel gilt derzeit weiterhin die 2G-Regel, wie hier beim Modehaus Kaspar auf einem Schild zu lesen ist.
St. Georgen Mehrere Personen leicht verletzt: Fahrerin missachtet Vorfahrt auf der Bundesstraße
Bei dem Unfall auf der Bundesstraße ist auch ein dreijähriges Kind leicht verletzt worden. Die beteiligten Fahrzeuge hatten nach dem Zusammenstoß nur noch Schrottwert.
Zu einem Unfall ist es am Mittwoch auf der Bundesstraße bei St. Georgen gekommen. Es mehrere Personen wurden verletzt. (Symbolbild)
Schwarzwald-Baar-Kreis Aufnahmestopp und Wartezeiten: Corona erreicht auch die Tierärzte – Warum sie jetzt so viel Arbeit haben
Im Schwarzwald-Baar-Kreis haben Tierärzte derzeit mehr Kunden als sonst. Warum das so ist und wie ihre Erfahrungen mit den sogenannten Corona-Tieren sind: Drei Tierärzte berichten aus ihrem Alltag.
Michael Zeller kann aktuell keine neuen Kunden in seiner Tierarztpraxis in St. Georgen aufnehmen. Vielen seiner Kollegen, sagt er, gehe es ähnlich.
Daten-Story Corona im Schwarzwald: So hat sich die Pandemie in Ihrem Heimatort entwickelt
Inzidenzen von über 1.800 und drohende Betreuungsknappheit in Altenheimen – im Schwarzwald kam es immer wieder zu großen Corona-Ausbrüchen. Wir haben die Coronazahlen seit Ende 2020 analysiert und zeigen die Entwicklung im Schwarzwald-Baar-Kreis und in jeder Gemeinde.
St. Georgen David Werker würde gern mit Harald Lesch auf einer Couch sitzen – Jetzt steht er erstmal in St. Georgen auf der Bühne
Wir haben mit David Werker vorab gesprochen, wie er die auftrittslose Zeit gemeistert hat, worauf er sich bei seinem Auftritt in St. Georgen am meisten freut. Und natürlich, wen der Comedian in einer eigenen Late-Night-Show gerne auf die Interviewcouch einladen würde.
David Werker ist am Samstag bei „Kabarett meets Comedy“ im Theater im Deutschen Haus zu Gast.
St. Georgen St. Georgener Schulen planen eine eigene Impfaktion – Jetzt wird bei Schülern und Eltern das Interesse abgefragt
Die Organisation soll dann in enger Absprache mit der Stadt, den Ärzten und dem Landratsamt erfolgen. Man halte jede Möglichkeit, die Zahl der Geimpften zu erhöhen, für sinnvoll, sagt Rektor Jörg Westermann.
Medizinierin Hertha Potschaske verabreicht Ben Wehrle bei einer Impfaktion im November den Impfstoff.
St. Georgen / Stuttgart Dieses kleine St. Georgener Start-up von 1987 ist heute über eine Milliarde Euro wert
Die GFT Technologies SE ist mittlerweile ein Börsenstar. Jetzt wird der IT-Dienstleister im SDAX der Deutschen Börse geführt. In den Achtzigerjahren wurde die Firma in St. Georgen gegründet. Chef Ulrich Dietz ist der Stadt noch heute verbunden.
Ulrich Dietz, Gründer des Unternehmens GFT Technologie SE. Bild: Michael Dannenmann
St. Georgen Schnee, Sonne und eingespielte Corona-Regeln: Hier lockt das Wintersport-Glück vor der Haustüre
Im Wintersportgebiet Oberkirnach treffen sich derzeit die Alpinskifahrer und so manche Snowboarder aus der Region. Nach der Durststrecke im vergangenen Jahr sind nicht nur die Skiliftbetreiber glücklich.
Große Freude herrscht bei Familie Volker (von links), Elisabeth, Leonie und Noemi Martin aus Peterzell.
St. Georgen Schwierige Gespräche bei ebm-papst vor dem Start: Verlust von bis zu 170 Arbeitsplätzen und Geld-Einbuße für Mitarbeiter drohen
Verhandlungen ab kommender Woche: Das Unternehmen will unter anderem Stellen streichen, weil wichtige Projekte auslaufen. Außerdem sollen die Mitarbeiter auf Geld verzichten. Mit am Tisch sitzt auch die IG Metall. Die Gewerkschaft rechnet mit schwierigen Gesprächen.
Wo führt der Weg hin? In der kommenden Woche beginnen die Verhandlungen zu den Stellenstreichungen bei ebm-papst St. Georgen. (Archivbild)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.
Donaueschingen/Heiligenberg Christian Erbprinz zu Fürstenberg verlegt seinen Wohnsitz nun auch offiziell von Donaueschingen nach Heiligenberg
Das Erbprinzenpaar Christian und Jeanette zu Fürstenberg leben mit den vier Kindern bereits seit Längerem im Schloss Heiligenberg. Bislang war allerdings Donaueschingen immer noch der Hauptwohnsitz. Das wird sich nun ändern.
Schloss Heiligenberg wird Hauptwohnsitz der Familie von Christian Erbprinz zu Fürstenberg und seiner Frau Jeannette Erbprinzessin zu Fürstenberg.
Rottweil „Euer Egoismus tötet Menschen“ – Viele Rottweiler machen gegen sogenannte Spaziergänger mobil
600 Teilnehmern der Menschenkette, unterstützt von vielen Parteien stehen etwa 1300 Kritikern der Corona-Maßnahmen gegenüber, getrennt durch Absperrgitter. Die Polizei ist mit starken Kräften und Deeskalationsteam vor Ort und schreitet ein: drei Anzeigen, unter anderem wegen Zeigen des Hitlergrußes.
Eine Menschenkette bildet sich gegen die sogenannten Spaziergänger in Rottweils Innenstadt.
Meinung Weshalb die Polizei in der Region VS vergeblich nach Kriminalität sucht ... in ihrer Datenbank
Die Polizei hat ein technisches Problem, das aktuell offensichtlich wird und das auch ein wenig zum Scherzen animiert. Eine Glosse.
Kriminalität hat die Polizei gut im Blick: In der Region um Villingen-Schwenningen scheint es aktuell aber keine Vorfälle zu geben. Das hat Gründe. Unser Symbolbild zeigt eine Szene aus einer Einsatzzentrale der Polizei.
Schwarzwald-Baar Nach tödlichen Schüssen in Neukirch wird es für den Verdächtigen eng
Ein 61-Jähriger wird vor Weihnachten in Neukirch erschossen. Die Ermittler haben jetzt neue Erkenntnisse. Für die Tat soll eine scharf gemachte Schreckschuss-Pistole verwendet worden sein. Was dazu im Strafgesetzbuch steht.
Großeinsatz in Neukirch: Am Abend des 23. Dezember 2021 wird in dem Ortsteil von Furtwangen ein 61-jähriger Vater niedergeschossen.