Thema & Hintergründe

Schwenninger Wild Wings

Schwenninger Wild Wings

Aktuelle News zum Thema Schwenninger Wild Wings.

Seit der Saison 2013/14 spielen die Wild Wings wieder in der höchsten deutschen Eishockeyliga, der DEL.

Der größte Erfolg des Vereins war das Erreichen des Play-off-Halbfinals im Jahr 1990.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Eishockey Wild Wings-Kapitän Travis Turnbull hat Glück im Unglück
  • Schwenningens Stürmer fällt nur zwei Wochen aus
  • Vorfreude auf „Endspiel“ gegen Adler Mannheim
Die Verletzung von Schwenningens Kapitän Travis Turnbull (hinten), der vom Münchner Daryl Boyle attackiert wird, erwies sich als nicht so schlimm wie befürchtet. Bild: Roger Müller
Wild Wings Hoppes Top Fünf gegen München
SÜDKURIER-Eishockey-Experte Matthias Hoppe analysiert die 2:3-Heimniederlage der Wild Wings gegen den EHC Red Bull
Nach den Heimspielen der Wild Wings analysiert Eishockey-Experte Matthias Hoppe die Auftritte der Schwenninger Profis und präsentiert seine Top Fünf. Bild: Klein
Eishockey „Wir haben das erste Drittel verschlafen“ – Stimmen zum Spiel der Wild Wings gegen München
Trainer und Spieler kommentieren die 2:3-Niederlage der Schwenninger gegen den EHC Red Bull
Mit seinem Treffer zum 2:3 eineinhalb Minuten vor Schluss machte Schwenningens Stürmer Tyler Spink (vorn) das Spiel gegen München noch mal spannend. Bild: Roger Müller
Wild Wings Christopher Fischer kommt mit blauem Auge davon
  • Getrübte Freude bei Schwenningen nach 7:2-Sieg gegen Berlin
  • Verteidiger für die restlichen Turnierspiele um Magenta-Sport-Cup gesperrt
Nach einem Revanchefoul beim Spiel gegen die Eisbären Berlin hatte Schwenningens Verteidiger Christopher Fischer (Mitte) noch Glück, dass er „nur“ für den Rest des Magenta-Sport-Cups gesperrt wurde.
Eishockey Wild Wings zum DEL-Auftakt dreimal auswärts
Spielplan der regionalen Gruppenphase fur die neue DEL-Saison steht fest. Erstes Schwenninger Heimspiel am 4. Januar gegen Straubing
Die Schwenninger Wild Wings starten mit drei Auswärtsspielen in die DEL-Saison.
Wild Wings Hoppes Top Fünf gegen Eisbären Berlin
Schwenninger Eishockey-Experte analysiert das Spiel und präsentiert die besten Spieler der Wild Wings
Nach den Heimspielen der Wild Wings analysiert Eishockey-Experte Matthias Hoppe die Auftritte der Schwenninger Profis und präsentiert seine Top Fünf. Bild: Klein
Eishockey „Einweihungs-Gala“ der Wild Wings
Schwenningen besiegt Eisbären Berlin nach überzeugendem Auftritt mit 7:2. Großer Schritt in Richtung Magenta-Cup-Halbfinale
Mehrfach Grund zum Jubeln hatten die Wild Wings bei ihrem ersten Spiel in der umgebauten Helios-Arena. Hier freut sich Dylan Yeo (links) gemeinsam mit Darin Olver über seinen Treffer zum 2:1. Am Ende siegten die Schwenninger mit 7:2.
Wild Wings Premiere und Geisterspiel zugleich
Wild Wings empfangen am Donnerstag Eisbären Berlin. Viertes Schwenninger Spiel im Magenta-Sport-Cup
Andreas Thuresson ist mit drei Treffern bislang der beste Torschütze der Wild Wings beim Magenta-Sport-Cup. Gegen Berlin erzielte er auswärts einen Doppelpack und will am Donnerstag in der Helios-Arena erneut gegen die Eisbären für Tore sorgen.
Eishockey „Wie ein Richtfest ohne Baum und Bier“ – Wild Wings allein im neuen „Wohnzimmer“
  • Schwenninger Heimpremiere in der umgebauten Helios-Arena
  • Spiel am Donnerstag gegen Eisbären Berlin ohne Zuschauer
Auf der Gegengeraden der Helios-Arena wurden im Unterrang aus 1700 Stehplätzen 800 neue Sitzplätze. Im Oberrang gibt es künftig fünf VIP-Logen.
Eishockey Kader der Wild Wings auf Kante genäht
  • Dezimierte Schwenninger verlieren in Mannheim
  • Zwei fehlende Spieler verdeutlichen personelle Problematik
Enttäuschte Gesichter: Die Schwenninger Wild Wings nach der Niederlage in Mannheim. Bild: Ruffler
Eishockey Wild Wings verlieren in Mannheim
Die Schwenninger Wild Wings mussten beim Magenta-Sport-Cup ihre erste Niederlage hinnehmen. Im dritten Spiel unterlagen sie in Mannheim den Adlern am Ende verdient mit 2:4 und gaben damit die Tabellenführung in der Gruppe B ab.
Wild Wings-Torhüter Patrik Cerveny konnte sich gegen Mannheim mehrfach auszeichnen. In dieser Szene vereitelt er die Chance von Adler-Stürmer Jason Bast (links).
Magenta-Sport-Cup Wild Wings plötzlich in der Favoritenrolle
  • Schwenningen spielt am Sonntag in Mannheim
  • Belastungssteuerung im Training als große Herausforderung
Bislang feierten die Wild Wings beim Magenta-Sport-Cup zwei Siege. Hier bejubeln die beiden Schwenninger Darin Olver (links) und Kapitän Travis Turnbull den Treffer zum 3:1 gegen Berlin. Am Sonntag soll bei den Adler Mannheim der dritte Streich folgen. Bild: Imago
Wild Wings „Ich hoffe, wir können die Träume erfüllen“
Der dänische Wild Wings-Neuzugang Emil Kristensen freut sich auf die DEL und hofft nun auf Besserung in verschiedenen Bereichen
Der neue Wild Wings-Verteidiger Emil Kristensen spielt zum ersten Mal in seiner Karriere für ein deutsches Team.
Eishockey Wild Wings-Manager Kreutzer: „Ich bin zuversichtlich, dass wir starten werden.“
Am Donnerstag fällt die Entscheidung, ob es in der Deutschen Eishockey-Liga eine Saison 2020/21 geben wird
So wie Colby Robak, Dylan Yeo und Darin Olver beim Magenta-Sport-Cup wollen die Wild Wings auch in der kommenden DEL-Saison möglichst oft jubeln.
Eishockey „Mit uns ist in diesem Jahr zu rechnen“ – Interview mit Wild Wings-Trainer Niklas Sundblad
Das war mal ein Auftakt nach Maß für die Wild Wings. Mit zwei Siegen gegen die haushoch favorisierten Teams aus Berlin und München sind die Schwenninger in den Magenta-Sport-Cup gestartet. Cheftrainer Niklas Sundblad erläutert im Gespräch mit dem SÜDKURIER, wie diese Erfolge einzuordnen sind.
„Okay, dann machen wir das so.“ Schwenningens Chefcoach Niklas Sundblad (hinten rechts) stimmt sich beim Spiel gegen Berlin mit seinem Co-Trainer Gunnar Leidborg ab. Bild: Imago
Eishockey „Die Spink-Zwillinge sind unglaublich schnell“ – Stimmen zum 2:1-Sieg der Wild Wings in München
Schwenningen sorgt beim Magenta-Sport-Cup weiter für Schlagzeilen
Auch in München hatten die Wild Wings allen Grund zum Jubeln. Hier gratulieren die Spink-Zwillinge Tylor und Tyson dem Torschützen zum 1:0, Andreas Thuresson.
Unterkirnach Chapeau vor der Arbeit im Jugendtreff Unterkirnach
Seit drei Jahren sind Kinder und Jugendliche in den Unterkirnacher Jugendtreff eingeladen. Ein Zwischenstand: Das Angebot wird im Ort gut angenommen.
Farbenfroh lädt das Logo des Unterkirnacher Jugendtreffs zum Zusammenkommen im Rahmen der offenen Jugendarbeit der Gemeinde ein.
Wild Wings „Unser Überzahlspiel hat voll durchgeschlagen“
Schwenningen übernimmt nach klarem 5:1-Sieg in Berlin Tabellenführung in der Gruppe B des Magenta-Sport-Cups. Am Sonntag Spitzenspiel in München
Schwenningens Chefcoach Niklas Sundblad hatte seine Mannschaft beim Spiel in Berlin hervorragend eingestellt und sprach nach der Schlusssirene von einem verdienten Sieg.