Blumberg

Schwarzwald
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Innungsobermeister Manuel Winter betreibt einen eigenen Salon in Vöhrenbach. Er sprich für 52 weitere Kolleginnen und Kollegen im Schwarzwald-Baar-Kreis.
Schwarzwald-Baar Geimpfte dürfen ohne Test zum Friseur
Immunisierte Senioren können aufatmen Innungsmeister plädiert für mehr Test-Möglichkeiten
Blumberg Die Stadt Blumberg kämpft gegen Vermüllung beim Sportzentrum
Bei den Containern am Blumberger Sportzentrum wird oft Müll abgelagert. Die Stadt geht in die Offensive: Wilde Müllablagerung sei kein Kavaliersdelikt. Wer erwischt wird, wird angezeigt.
Blumberg Tamara Varona-Alonso schreibt Blumberger Schulgeschichte
An der Werkrealschule ist Schulsekretärin Tamara Alonso-Varona Anlaufstelle für alle. Kürzlich feierte sie ihr 25-jähriges Dienstjubiläum.
Blumberg Wie eine Frisörmeisterin in Blumberg die Frage mit dem Schnelltest klärt
Die Frisöre dürfen Kunden ab Montag, 19. April nur noch bedienen, wenn sie einen tagesaktuellen Schnelltest von dritter Seite vorlegen.
SÜDKURIER Online
Meinung Über die Gefahr von Corona gehen die Meinungen in Blumberg auseinander: Wichtig ist, miteinander zu reden
Über die Gefahr von Corona gibt es in Blumberg unterschiedliche Meinungen. Wichtig ist, miteinander zu reden und im Gespräch zu bleiben.
SÜDKURIER Online
Blumberg Corona-Statistik: Drei Neuinfizierte in Blumberg gemeldet
Für Blumberg meldete das Gesundheitsamt im Schwarzwald-Baar-Kreis am Freitag drei Neuinfizierte und zwei weitere Personen, die genesen sind.
SÜDKURIER Online
Blumberg Das Corona-Testzentrum in Blumberg öffnet künftig auch am Montag
Im Corona-Testzentrum der Stadt Blumberg wird ab sofort an fünf Tage getestet, bisher ging der Betrieb von Dienstag bis Freitag.
Im kommunalen Schnelltestzentrum in Blumberg nehmen am 30. März die Helfer Matthias Beha und Johannes Menton von den Maltesern die Abstriche. (Archivbild)
Riedöschingen Das zerstörte Wegkreuz am Kummenried ist wieder aufgerichtet
Im Herbst wurde im Kummenried bei Riedöschingen ein kaputtes Wegkreuz gesichtet, nun ist es wieder gerichtet.
Dank des Einsatzes von Dieter Reichle wieder repariert und aufgerichtet, ziert dieses Wegekreuz am Gemeindeverbindungsweg zwischen Randen und Riedöschingen nun wieder den Wegesrand.
Blumberg Saisonabbruch: Die Blumberger Fußballvereine sind unterschiedlich betroffen
Blumberger Fußballvereine sind von dem Saisonabbruch unterschiedlich betroffen, ergab eine Umfrage.
Bezirksliga-Szenen wie diese, wo Sebastian Boma von der SG Riedböhringen/Fützen (gelbes Trikot) am Torhüter der DJK Donaueschingen II scheitert, wird es in dieser Saison keine mehr geben. (Archivbild)
Blumberg Corona-Statistik: Inzidenzwert von 357,7 in Blumberg geht auf unter 300 zurück
Für Blumberg meldete das Gesundheitsamt im Schwarzwald-Baar-Kreis zwei neu Infizierte, aber auch zwei Personen, die wieder genesen sind. Der Inzidenzwert ging von 357 auf 298,1 zurück.
SÜDKURIER Online
Meinung Blumberg hat den höchsten Corona-Inzidenzwert mit 357,7: Nun ist jeder Einzelne gefordert
Blumberg hat den höchsten Corona-Inzidenzwert im Schwarzwald-Baar-Kreis mit 357,7: Nun ist jeder Einzelne gefordert.
SÜDKURIER Online
Blumberg Verkehrshindernis endlich beseitigt: Darüber freut sich der Blumberger Anwohner Werner Tholey
Jahrelang kämpfte der Blumberger Werner Tholey, weil bei seiner Ausfahrt eine mannshohe Hecke die Sicht versperrte. Nun hat die Stadt endlich reagiert.
Im Bereich Im Winkel/Feldbergweg in Blumberg herrscht wieder freie Sicht, weil die Stadt eine Rabatte gerodet und mit kleinem Bewuchs bepflanzt hat. Anwohner Werner Tholey (Im Winkel 44) freut sich.
Blumberg Inzidenzwert 357,7: Blumberg meldet höchsten Wert im Schwarzwald-Baar-Kreis
In Blumberg stieg die Zahl der aktuell an COVID-19 Infizierten von Dienstag auf Mittwoch um 15 auf nun 42 Personen. Der Inzidenzwert liegt bei 357,7, mehr als dreimal so hoch wie die Marke 100.
Im kommunalen Schnelltestzentrum in Blumberg haben sich schon mehr als 800 Personen auf den Corona-Virus Covid-19 testen lassen. Ganze drei Personen waren bisher positiv. Unser Archivbild zeigt die Blumbergerin Christel Ganter beim Test.
Blumberg So erlebt die Familie Prager in Blumberg den Corona-Alltag
Die Familie Prager in Blumberg schildert ihre Erfahrungen in der Corona-Zeit. An das Leben mit der Maske haben sie sich gewöhnt.
Die Familie Prager sitzt in ihrem Wohnzimmer in Blumberg. Unser Bild zeigt von links Sohn Jakob, Mutter Katrin Prager, die Söhne Linus und Jannis, Vater Dirk Prager und Elias Prager.
Blumberg So will Blumberg die Bahn im Wutachtal ausbauen
Die Bahnbetriebe Blumberg bauen die
Schieneninfrastruktur Richtung Waldshut aus und haben den Pachtvertrag verlängert. Immer mehr Schülerzüge fahren mittlerweile bis Stühlingen.
Christian Brinkmann (Zweiter von rechts), Geschäftsführer der Bahnbetriebe Blumberg, berichtet den Politikern über die Pläne der Reaktivierung des Schienenverkehrs im Wutachtal zwischen Waldshut und Stühlingen. Von links die Landtagsabgeordnete Martina Braun, Grünen-Fraktionssprecher Andreas Schwarz und der Waldshuter Landrat Martin Kistler.
Blumberg Corona-Statistik: Blumberg hat am Dienstag 27 aktuell Infizierte
Die Zahl der aktuell mit dem Virus COVID-19 Infizierten in Blumberg ging von Montag auf Dienstag um drei Personen auf nun 27 zurück.
SÜDKURIER Online
Blumberg Motorradkontrolle: Großvater mit Enkelin auf der Landstraße mit mehr als 160 Stundenkilometern unterwegs
Auf der Landesstraße zwischen Geisingen und Blumberg erwischte die Polizei bei einer Verkehrskontrolle einen Großvater samt Enkelin auf einem Motorrad mit mehr als 160 Stundenkilometern.
SÜDKURIER Online
Blumberg Wie der Gaszug Randen die Nachsorgeklinik Tannheim unterstützt
Der Gaszug Randen rief nach der Fasnacht eine Spendenaktion ins Leben, jetzt übergaben die Mitglieder der Nachsorgeklinik Tannheim einen Scheck über 1000 Euro.
Roland Wehrle, Geschäftsführer der Nachsorgeklinik Tannheim, freut sich über den Scheck des Gaszugs Randen in Höhe von 1000 Euro. Mit ihm freuen sich der Vorsitzende Daniel Zepf (rechts) und Kassierer Marius Gleichauf.
Landkreis & Umgebung
Donaueschingen "Corona-Prozesse haben eine wichtige Signalwirkung" – Direktorin Birgit Reerink erklärt, wie sich die Arbeit am Amtsgericht Donaueschingen in der Pandemie verändert hat
CO²-Messgeräte in den Räumen, Abstandsregelungen und Lüften: Auch im Amtsgericht sind Hygienemaßnahmen wichtig. Man habe hier eine Vorbildfunktion sagt Richterin und Direktorin Birgit Reerink. Das gelte umso mehr, als hier auch die Verstöße gegen die Corona-Verordnung behandelt werden. Dabei herrsche nicht immer Einsicht.
Richterin Birgit Reerink ist Direktorin am Donaueschinger Amtsgericht. Im großen Saal können Verfahren Corona-konform verhandelt werden. Ein Glück für das Gericht.
Villingen-Schwenningen "Corona-Leugner verlängern die Lockdown-Leidenszeit": Warum ein Villinger Ehepaar an die Stadt appelliert, die Großdemonstration am 9. Mai zu verbieten
Patricia Haas-Meusel und Klaus Meusel fordern, die Demonstration als Ansteckungs-Turbo zu untersagen: "Das ist schlichtweg asoziales Verhalten."
Die Omas gegen Rechts protestieren am 17. April in Stuttgart gegen die Demonstration der Querdenker. Auch in Villingen kündigen die Omas gegen Rechts Widerstand gegen die geplante Demonstration am 9. Mai an. Patricia Haas-Meusel und ihr Mann Klaus Meusel hoffen, dass es gar nicht erst so weit kommt und die „Großdemonstration“ keine Genehmigung erhält.
Schwarzwald-Baar Ein riesiges Waldstück auf der Baar wird zum Wohlfühlort für die Mopsfledermaus und ihre Freunde
Fast 82 000 Quadratmeter Forst im Naturschutzgroßprojekt Baar werden künftig nicht mehr bewirtschaftet. Statt dessen sollen sie einen Lebensraum für bedrohte Tierarten bieten.
Die Mopsfledermaus wurde im Rahmen der Untersuchungen des Naturschutzgroßprojektes Baar gefangen und mit einem Sender ausgestattet. Bild: FrlnaT/NGP Baar